geistige-welt/channelings-anderer/die-absicht-in-jedem-moment-zu-lieben---saul-durch-john-smallman/8apassiggemacht.jpg (06.04.2017)Ausschnitte aus Channelings
von John Smallman

 

Oftmals fallen mir in Johns Channelings ein oder zwei Absätze besonders auf, und ich fühle mich dennoch nicht hingezogen, das gesamte Channeling zu übersetzen. Nun möchte ich solche Fragmente gern mit Euch teilen und wünsche Euch viel Freude damit!

Hier ist das erste:

 

 

28.12.17:

John Smallman auf die Frage, was Liebe sei:

"Liebe ist alles. Da ist nichts anderes. Liebe ist das Energie-Feld, in dem wir existieren - Gott, die Quelle, die Höchste Intelligenz, Bewusstsein, welches Wort auch immer Ihr verwenden möchtet. Sie ist ein all-umfassendes Feld. Ich finde, die beste Analogie ist, sich einen Ozean vorzustellen. Und wir sind Teil des Ozeans. Immer. Wir sind niemals von ihm getrennt/abgekoppelt. Aber mitunter schießen wir hervor wie kleine Wassertropfen und machen unser eigenes Ding, und dann kehren wir wieder zu ihm zurück.
Wir verlieren nicht unsere Individualität, sondern wir scheinen eine neue Individualität zu haben, jedes Mal, wenn wir als Wassertropfen hervorkommen. Und wir finden auf der Reise unseren Weg und schließlich kommen wir zurück und das wahre Höhere Selbst, die wahre Liebende Natur, die jeder von uns ist, ist sich ihrer selbst wieder bewusst.
Dann schießen wir wieder als Wassertropfen hervor und folgen wieder unserem Weg - '... wo bin ich, was ist los?' - und kehren irgendwann wieder zurück. Aber am Ende ist da immer nur Liebe."

Gespräch mit Danna Beal auf Youtube (min. 25:45): "Love is everything. There isn't anything else. Love is the energy field in which we exist - God, Source, the Suprime Ingelligence, Counsciousness, whatever word you like to use. It is basically an overarching field, I think the best sort of analogy ist to think of an ocean, and we are part of that ocean, always. We never are disconnected from it. But sometimes we pop out like little drops of water and do our own thing and then come back into it. We don't lose our individuality, but we seem to have a new individuality, each time we come out as a drop of water. And we find our way along our path, and eventually we come back and then the true higher self, the real loving nature that each of us ist, is then aware of itself again. And then we pop out as a drop of water and again follow a path '...where am I?! What's going on!?' and eventually we come back. But in the end there ist only love. [...]" 

27.12.17:

[...]
Was stattfindet, wenn Ihr Euch selbst als Menschen erfahrt, als weniger als perfekte Wesen, ist dass Ihr Spiele der Unvollkommenheit spielt - und dann beginnt, an die Charaktere zu glauben, in die Ihr Euch kleidet, um diese Spiele zu spielen. Sie sind nicht real! 
[...]

Realität ist LIEBE! Und Ihr werdet zu sehen beginnen, dass die ungeheuerlichen Lasten des Urteilens, der Beschuldigung und der Selbst-Herabsetzung einfach abfallen wie Mäntel, Schleier oder sogar Bleigürtel, die Ihr getragen hattet, und Ihr glanzvoll erstrahlt, prachtvoll illuminiert vom Licht der Liebe, die vom Moment Eurer Schöpfung an Eure wahre und ewigliche Natur war und ist.

(Aus 'Everyone’s task is to be the Love that they are.' from Saul: What is occurring as you experience yourselves as humans, as less than perfect beings, is that you are playing games of imperfection – and then you come to believe in the characters that you don or put on to play those games. They’re not real!
[...]
Reality is LOVE! And you will begin to see and feel that as the enormous burdens of judgment, blame, and self-disparagement just fall away like cloaks, veils, or even weight-belts you had been wearing, and you shine forth brilliantly, magnificently illuminated by the Light of Love that is and has been your true and eternal nature since the moment of your creation.

21.11.17:

[...] Um es einmal mehr zu sagen: Gehe täglich in Dein Inneres, erlaube Deinem Herzen, sich der Liebe zu öffnen, die Dich in jedem Moment umhüllt und umarmt, und fühle die Wärme und die Liebe.  Das ist Realität.  Und erkenne, dass du nicht verhindern kannst zu erwachen, denn Träume - die Illusion - sind vergänglich und werden nicht fortdauern.

In großer Liebe, Saul

(Aus 'While playing the separation game, you have chosen to be unaware of Reality.' von Saul:
So, to repeat yet again: Go within daily, allow your hearts to open to the Love that envelops and embraces you in every moment, and feel the warmth and the Love. That is Reality. And know that you cannot avoid awakening because dreams – the illusion – are ephemeral and do not last. With so very much love, Saul.)