geistige-welt/channelings-anderer/alte-seelen-maria-magdalena-durch-pamela-kribbe/TN_pamela-kribbes.JPG (20.08.2014)

Deine eigene Quelle der Weisheit 

Jeshua, gechannelt durch Pamela Kribbe


Liebe Menschen,

Ich bin Jeshua. Ich bin euer Bruder und Gleichgesinnter. Ich bin hier mitten unter euch. Fühlt mich in eurem Herzen. Ich bin einer von euch. Damit meine ich, dass ich nicht anders bin. Ich bin Mensch gewesen und kannte die Gefühlstiefen und -höhen, die ihr alle in eurem menschlichen Dasein erlebt.

Ihr denkt oft, dass ein heiliger oder aufgeklärter, erleuchteter Geist sich von den emotionalen Höhen und Tiefen gelöst habe, durch die ihr geht, das ist jedoch nicht der Fall. Der weise oder der erleuchtete Geist hat das Bewusstsein für die totale Hingabe an das Leben, er widersetzt sich nicht den Wellen und Gemütsbewegungen im eigenen Herzen. Der erleuchtete, aufgeklärte Geist ist frei und haftet nicht irgendeinem bestimmten Gemütszustand an. Dieses Bewusstsein wogt mit dem menschlichen Sein in all seinen Facetten mit, und in dieser Hingabe steckt die absolute Freiheit, durch die ein aufgeklärter Geist Frieden inmitten chaotischer Situationen erfahren kann.

Was euch als Menschen am meisten Schwierigkeiten macht, am meisten blockiert, ist der Widerstand gegen das Leben: ‘Nein‘ zu dem zu sagen, was sich euch im Heute, in eurem alltäglichen Leben zeigt, und eure Situation verbessern zu wollen oder unterdrücken zu wollen, was ihr in euch selbst als schlecht empfindet. Es gibt eine Art Ego in euch, das denkt, es besser zu wissen, und das oft genährt wird von allerlei Regeln von außen, bei denen es häufig um Gut und Böse geht, darum, was sich gehört und was nicht, wie die Dinge sein sollten, wie Ihr dazu gehört und was euch von anderen Menschen trennt. All diese sozialen und moralischen Regeln bewirken, dass ihr aus diesem Ego heraus versucht, euer Leben zu beherrschen, das natürliche Leben, wie es sich euch spontan zeigt. Diesen Kampf verliert ihr; diesen Kampf verliert ihr ganz entschieden. Ihr könnt den Kampf gegen eure eigene Natur, gegen das Leben selbst, lange aufrechterhalten, und ihr könnt euch selbst mit allerlei spirituellen Theorien darüber füttern, aber letztendlich verbirgt sich die wahre Freiheit darin, euch ganz und gar dem Leben in euch selbst anzuvertrauen.

Was genau heißt das? Beginne im JETZT. Fühle dich selbst. Werde dir in diesem Moment deiner selbst bewusst und beginne damit mit deinem Körper. Dein Körper ist Energie, er ist ein energetisches Feld. Er ist nicht etwas außerhalb von dir; er ist kein Objekt, kein Ding und kein Mechanismus. Dein Körper ist von innen heraus beseelt, und du hast durch das Maß, wie sehr du in ihm anwesend oder abwesend bist, Einfluss auf ihn. Wenn dein Kopf mit Regeln, Theorien und Gedanken vollgestopft ist, kannst du oftmals nicht besonders gut in deinem eigenen Energiefeld, in deinem eigenen Körper anwesend sein.

Ich bitte dich nun, dich bewusst in deinen Körper hinein zu begeben, mit deiner Aufmerksamkeit in deine Beine zu gehen, deine Füße auf dem Boden zu spüren und deine Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen. Es steckt eine große Weisheit im Körper, an der ihr oftmals vorbeigeht, weil es in eurem Kopf zu geschäftig ist. Lasse den Körper nun sprechen. Werde dir deines Rückens und deines Rückgrats bewusst. Stelle dir vor, dass sich in deinem Rückgrat ein Licht-Kanal befindet, der das unterste Energiezentrum oder Chakra bei deinem Steiß mit dem Kronenchakra verbindet, dem am höchsten gelegenen Zentrum in deinem Energiefeld. Werde dir der Energie-Strömung bewusst, die durch dich hindurch läuft, durch deinen Körper und dein Rückgrat hindurch, und fühle, dass du durch diesen Kanal sowohl mit dem Himmel als auch der Erde verbunden bist.

Unter dir ist die Erde, und die Erde ist ebenfalls kein Ding oder Mechanismus oder Objekt. Sie ist eine lebendige Seele, ein lebendiges Bewusstsein. Fühle, wie du in diesem Bewusstsein ruhst, dadurch, dass du Mensch bist und Teil der Erde bist. Die Erde verfügt über eine Intelligenz, die alt und weise ist. Werde dir in diesem Moment ganz und gar der Energie der Erde unter dir bewusst und lasse sie in deine Füße strömen, in deine Beine und in das Steißchakra. Nimm bewusst Kontakt mit der Erde auf. Fühle ihre tragende Kraft und bitte sie um eine Botschaft. Was will sie dir sagen? Was ist für dich jetzt wichtig? Lasse ihre Energie durch dich hindurch strömen, öffne dich ihr und schaue, was dann geschieht. Fühle den Raum, den dir das gibt, denn Erd-Energie bringt dich zu dir selbst zurück, zu deinen eigenen Wurzeln, in dein eigenes Zentrum, wodurch du ruhig und gelassen die Situationen in deinem Leben betrachten kannst. Die Erde möchte dir helfen und dir eine Unterstützung sein.

Nimm jetzt Kontakt mit dem höheren Teil des Kanals in deinem Rücken auf, oben in deinem Rückgrat. Vom Herzen aus und höher strömt eine Energie, die dich mit der Luft und mit dem Himmel verbindet - mit kosmischen Energien, die ebenso zu dir gehören wie die Energie der Erde. Deine Seele hat viele Welten bereist. Die Erde ist ein möglicher Aufenthaltsort oder Wohnsitz. Du trägst in dir ein Wissen und eine Weisheit, die an vielen verschiedenen Orten im Universum entstanden sind. Fühle nun dein eigenes Alter und lasse all diese Wissens-Quellen in dein Bewusstsein vordringen. Nimm Kontakt mit dem Sternenlicht auf, das dir so vertraut ist. Frage dich nicht, woher es kommt; lasse dich einfach darauf ein. Fühle, wie es dich unterstützen und dir dienen möchte, und wie es sich durch dich mit der Erde verbinden möchte. Bitte dieses kosmische Feld auch um eine Botschaft oder um eine Antwort auf eine Frage, die du hast. Diese Antwort oder Botschaft muss nicht in Worten erscheinen, es kann auch sein, dass dir etwas durch ein Gefühl oder eine Stimmung oder Atmosphäre mitgeteilt oder verdeutlicht wird.

Auf diese Weise, durch die Kontaktaufnahme mit den Energien sowohl der Erde als auch des Himmels, möchte ich dir eine Intelligenz und eine Weisheit bewusst machen, die nicht aus dem Kopf oder dem Denken hervorgehen, die nicht auf Regeln oder Normen von Gut und Böse basieren, die oft aus Angst oder einem Bedarf an Kontrolle herrühren. Es gibt eine größere Weisheit in dir und um dich herum, die dich trägt und dir Botschaften übermittelt, wenn du dich traust, dich dem hinzugeben und deinen Kopf einmal ausschaltest. In dem Moment, wo du in deinem Leben tiefe Emotionen erlebst, sei es nun Verzweiflung, Angst, Ärger oder einfach Freude, Erfüllung und Inspiration, liegt die Kunst darin, mit den Wellen dieser Gefühle mitzugehen und zugleich den Kontakt mit den Quellen der Weisheit aufrecht zu erhalten, die dir zur Verfügung stehen. Es ist wichtig, dich nicht gegen das Leben zu wehren, sondern das Leben so wie es sich dir präsentiert mit kosmischer Intelligenz und irdischer Weisheit zu durchdringen und durchtränken.

Dies wirkt sich transformierend aus. Dies ist der Auftrag, die Berufung. Das Leben zur Gänze zu erleben und mit Bewusstsein zu umgeben. Dein Bewusstsein ist größer als du denkst. Du hast dich durch die Einflüsse von außen klein machen lassen, die bereits von deiner Geburt an und auch in vorherigen Leben auf dich eingewirkt haben. Dadurch unterschätzt du kontinuierlich deine innerliche Weisheit und Kraft.

Darum sage ich ausdrücklich: „Ich bin einer von euch.“ Ich stehe nicht über euch, ich bin nicht wesentlich anders. Wir gehören zusammen. Werde dir deiner eigenen Kraft bewusst. Glaube an deine eigene Weisheit und dein Licht und alles wird anders werden. Das Leben ist dann kein Feind mehr, der besiegt werden muss, sondern wird zu einem Gefährten, der dich auf viele Wege mitnimmt. Diese Wege sind mal schön, mal weniger schön, manchmal sehr schmerzhaft, aber du vertraust dem Leben, du vertraust diesem Kameraden. Du ruhst in deiner eigenen Tiefe, deiner eigenen Weisheit. Das macht dich frei, das bringt dich dorthin, wo du sein möchtest.

Ich bin tief mit euch allen verbunden. Wir bilden eine Einheit.



Channeling: © Pamela Kribbe, http://pamela.jeshua.net/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/deine-eigene-quelle-der-weisheit-jeshua-durch-pamela-kribbe