AUF DEM FLUSS DES LEBENS NAVIGIEREN

von Erzengel Gabriel durch Shanta

 

Ihr Lieben,

durch die Stürme des Lebens zu gehen, ist ein Unterfangen von großer Tragweite. Ihr navigiert auf dem Fluss eures Lebens, in dem Wissen, dass, was sich wie ein Rückschlag oder ein Verlust anfühlen mag, wieder eine neue Wahl im Fluss eures Lebens ist. Wahrlich, alles ist Fortschritt.

Sich in dieser menschlichen Zeit der Multidimensionalität verunsichert zu fühlen, ist zur neuen Normalität geworden. Doch es ist nur verwirrend, wenn ihr versucht, das Geschehene zu verstehen und zu ergründen. Dann scheint es, als würdet ihr die Verbindung mit dem Fluss verlieren, der in und durch euch wirkt. Wenn ihr aus dem Fluss aller Schöpfung heraustretet, fächert er sich in Ströme in neue Territorien auf, die oft verwirrend sind.

Der Versuch, das Leben zu manipulieren, damit es mehr Vertrautheit für euch hat, führt euch zusätzlich in die Verwirrung der Massenillusion. Wenn das Leben sich nicht in den altvertrauten Impulsen bewegt, besteht keine Hoffnung, den Fluss dazu zu bringen, es wieder dorthin zurück zu verwandeln. Es ist einfallsreicher, Unterschlupf in einem kleinen Strudel im Flusslauf zu finden. Wenn ihr euch selbst ein wenig Zuflucht geben könnt, ist es euch möglich, in eine großartigere Interpretation von und Harmonie mit eurem wahren Seelen-Ausdruck zu gelangen. Ihr habt dann möglicherweise das Gefühl, dass eure Moleküle neu geordnet werden. Dies ist ein Phänomen, das es eurem Nervensystem ermöglicht, sich mit all den neuen Stücken wieder integrierter zu fühlen, die im Raum entstanden sind und zu Verwirrung geführt haben.

Nach einer gewissen Zeit der Stille, in der ihr euch mit eurem Herzen verbindet, die Fragmente eures Glaubens zusammensammelt, wieder zu euren Absichten zurückfindet und ein Gefühl von Weite zulasst, um die Pforten zu neuer Wahrheit zu öffnen, versetzt es euch wieder zurück in den Fluss eures Lebens.

Die durch den Prozess bedingten Unterschiede, die nun normaler für euch zu werden beginnen, sind die Geschenke, die es neuen Orientierungspunkten erlauben, sich euch zu eröffnen. Letztlich läuft alles wieder auf die Liebe hinaus, die euch in eurem Herzen erwartet. Wenn ihr wieder in euer Herz zurückkehren könnt, entsteht mehr Frieden. Ihr findet eine angenehme Ebene der Balance, die vorher nicht vorhanden war. Wenn der Verstand das Gefühl hat, dass seine Orientierungspunkte verloren gegangen sind, ist das Herz der Ort des Empfangens, der sich in die Weisheit hinein entfaltet... eine Ausrichtung auf einen ausgedehnteren Zustand des Wissens.

Erlaubt euch selbst zu SEIN... SEID verwirrt, SEID aus der Ausrichtung, SEID aus euren Komfortzonen heraus, SEID bereit, all dies einfach SEIN zu lassen. Dieser Moment des Zulassens öffnet die Portale für eine neue, erweiterte Wahrnehmung. Das Leben beginnt wieder zu fließen.

Und vor allem erkennt, dass jeder Moment offen für Veränderungen ist und kein Ergebnis vorhersehbar sein kann. Wenn ihr das Anhaften an ein Ergebnis in eurem Geist loslasst, kommt ein radikales Vertrauen wieder an die Oberfläche des Bewusstseins. Alles geschieht aus eurer Hingabe an einen Höheren Willen als euren eigenen. Wisst, dass ihr den Fluss Des Lebens hinuntergeführt werdet. Diese Wahrheit versetzt euch in den Raum des Vertrauens und des Wohlbefindens zurück, wo alles gut ist. Und so ist es.

 


Originaltext Englisch: Shanta Gabriel
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/shanta-gabriel/auf-dem-fluss-des-lebens-navigieren-erzengel-gabriel