geistige-welt/channelings-innere-dialoge-201520142013/neu/liebe.jpg (26.03.2017)

Liebe

Ehe dieser Dialog sich dem eigentlichen Thema zuwendete, wusste ich nicht, worum es heute gehen würde.

 

 

 

26. März 2017:

- Guten Morgen, liebe Welt, vor allem die 'zwischen den Teilchen'  :)

Und IN den Teilchen. Guten Morgen, Liebes :)

- Ja, das wollte ich schreiben, aber wurde zu lang :)
Lächeln wir heute also wieder?

Ja, wir lächeln heute wieder.

- Es ist ein anderes Lächeln als letztes Mal. Es fühlt sich eher ... zufrieden an, gelöst und ruhiger.

Liebes, was möchtest Du wissen? Spüre einmal, worum es Dir geht.

- Um Liebe. ... huch, das wusste ich nicht, ehe ich es getippt habe. Woher kommt jetzt das?

Aus der Liebe :) 

- Ich bin gespannt... dass ein Channeling stattfinden möchte, oder dass etwas in mir ein Channeling stattfinden lassen möchte, war eindeutig, aber den Rest habe ich kommen lassen.

Liebes, es geht um die Liebe.

- Ja, das fühle ich... können wir das, was hier gerade los ist, in Worte fassen? Geht das?

Es ist subtil, nicht wahr? Und so unendlich gefächert.

- Ja. Es fühlt sich an als wenn es jedes Mal etwas verschwimmt, wenn ich es ansehen oder gar beschreiben will.

Das ist die Liebe.

- Dass sie verschwimmt, wenn wir sie ansehen wollen?

Sie verschwimmt, wenn Du sie mit dem Kopf ansehen willst.

- Wenn ich sie mit dem Kopf ansehen will ... Ich weiß im Moment nicht, wie ich sie nicht mit dem Kopf ansehe, ohne seine auch nur noch so geringe Beteiligung, meine ich.

So. Weißt Du das nicht? Wirklich?

- ... oha... na gut, ... klar weiß ich es... aber traue ich mich auch? Ich weiß nicht, ob ich die Fassung bewahren kann, wenn ich es tue...

Es ist ok. Liebes, was auch immer Du wie auch immer tust, es ist ok.

- Ok... also?

Beginnen wir einmal so: Wir sind Liebe.

- Ihr seid Liebe... stimmt, gut soweit.

Siehst Du?

- ... ich sehe. Ihr meint: Ihr seid Liebe und ich lebe noch? [muss schief grinsen]

Ja. Das meinen wir. Ok?

- Ja, ok.

Weiter: Dein Haus ist Liebe.    [sie meinen mein Wohnhaus]

- Oha... ich danke Euch, es war schön mit Euch heute...

Scherzkeks. Aber wir sehen Deine Tränen, weißt Du?

- ... warum überrascht mich das nicht?

Liebes, wir haben Dich lieb.

- Das meint Ihr genau so wie Ihr es sagt... oha... [... es geht tief, wenn echte Liebe dermaßen dezent daherkommt und das Innere so tief aufwühlt]
Ich weiß wirklich nicht, wie das hier jetzt weitergehen soll, ich habe gerade wirklich viel zu verdauen.

Schildere das.

- Gut, IHR seid Liebe, das ist im Grunde klar, ich habe nur irgendwie nie so darin gebadet wie Ihr mir das hier heute anbietet, aber es ist alles gut. Dass mein HAUS Liebe ist, ist mir einfach nicht in den Sinn gekommen... es ist mir einfach nicht in den Sinn gekommen.

Liebes, es ist gut. Es ist gut. Wir sind da und sind da und sind da und sind da... Liebes, wir lieben Dich.

- ... das ist schön..., dass Ihr da seid... [ich gehe das erst einmal verdauen... :) ]



FORTSETZUNG 31. März 2017:

- Guten Morgen :)

Guten Morgen :)

- Gut, das Lächeln ist schon mal da :)

Ja, Liebes, das ist es. Herrlich, dass es weitergeht.

- Ja, es hat einige Tage gedauert, bis ich anverdaut habe, was es bedeutet, wenn mein Haus [mein Wohnhaus...!] Liebe ist. Es sickert - wenn ich still werde - ganz sanft und behutsam herein, dass alles, was mich umgibt, jeder Stein, jede Wolke, jedes Kleidungsstück (...!) Liebe ist. Und ich bin froh, dass das so sanft geschieht.

Ja. Das ist gut für Dich. Wir sehen, wie es Dich umgibt, wir sehen auch die Sanftheit darin.

- Und nun?

Für wen ist diese Fortsetzung?

- für ... mich ... und um es mit Anderen zu teilen, die am Sonntag vermutlich etwas verwundert waren, was in diesem Channeling eigentlich mit mir los ist und warum es so plötzlich endete. Für mich war es eine enorme Erfahrung.

Es IST eine enorme Erfahrung. Ihr Alle sehnt Euch danach. Ihr Geliebten, Eure Umgebung, jeder materielle Aspekt darin, ist LIEBE. Ihr Lieben, Lieben, Lieben, so IST es! Es ist und BLEIBT so! Nehmt die Einladung an und spielt damit. SPIELT damit, nehmt nicht immer alles ernst, spielt, denn die Liebe bietet Euch dieses Spiel, dieses liebevolle, spielerische Miteinander an!

- Ich danke Euch. Ich meine, es ist so deutlich zu spüren, dass Ihr hier erfüllt, was Ihr uns versprochen habt, ehe wir ins irdische Leben einstiegen, nämlich dass Ihr da sein würdet, dass Ihr IMMER da sein würdet! Ihr seid IMMER da! Ich danke Euch so sehr dafür! Und ich meine damit nicht, dass Ihr immer da seid, wenn es Probleme gibt, sondern dass Ihr IMMER DA SEID und wann immer wir nachgucken kommen, ob Ihr da seid, TATSÄCHLICH immer da seid. Dass die LIEBE uns niemals vergisst, sondern hält, was sie uns beteuert hat. Dass wir IMMER in ihr gehen! DAFÜR danke ich Euch!

Du hast es begriffen. Du hast es wirklich begriffen!

- Ja, im Moment habe ich es wirklich begriffen :)

Wir lieben Dich.


PS: als ich mich lenken ließ, welches Foto hier genommen werden sollte, und klar wurde, dass es die Kapsel der 'Jungfer im Grünen' sein sollte, staunte ich, denn durch diese Kapsel begriff ich, dass die scheinbar so wehrhaften filigranen Fasern um die Kapsel herum wundervoll wiedergeben, wie uns die Liebe schützt: liebevoll, behutsam, effektiv, aber niemals aggressiv... diese Fasern sind so zart, sie würden eher zerbrechen, als dass sie Jemanden verletzen könnten, sie sind scheinbar reine Zier, aber unendlich schön. Und wenn wir begreifen, dass sie uns schützen können, und WIE sie es dann tun, nämlich rein durch ihr Sein, durch ihr liebevolles Sein, durch ihren absoluten Glauben an sich selbst, ... dann haben wir die Liebe begriffen. Ich jedenfalls... heute jedenfalls...


Channeling: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-innere-dialoge-yvonne-mohr/liebe