geistige-welt/channelings-anderer/was-du-siehst-und-als-du-selbst-identifizierst-ist-nur-ein-kleines-fragment-der-ungeheuren-weite-die-du-in-wirklichkeit-bist-jesus-durch-john-smallman/jesus.jpg (14.07.2017)

Ihr Alle habt Egos, und um als Menschen in der Form zu leben, braucht Ihr sie

Jesus, gechannelt durch John Smallman (Original/Audio)


Wenn die Menschheit erwacht, was sie unausweichlich tun wird, wird es weltweit ein enormes Ausströmen von LIEBE geben. Ihr habt lange auf dieses Ereignis hingearbeitet und seid jetzt bereit dafür. Das Chaos, die Verwirrung und der Konflikt auf der ganzen Welt in diesem Moment Eurer spirituellen Entwicklung sind das Ergebnis Eurer kollektiven Entscheidung, zu erwachen. Viele quälende Erinnerungen an Konflikte, Schmerzen und Leid kommen herauf, sodass sie gelöst werden können. Festgehalten und dort verharrt, halten sie Euch in einem Zustand der Bitterkeit, des Hasses und des Grolls fest. Wohingegen sie, wenn sie erlöst sind, Euch ermöglichen, Eure Herzen für die Liebe zu öffnen, die immer gegenwärtig ist und Euch nur umhüllen und umarmen möchte, was sie auch tun wird, wenn Ihr Euer Bedürfnis loslasst, Schuld zuzuweisen, zu urteilen oder Wiedergutmachung für vergangene Verletzungen zu suchen, und stattdessen einfach alles akzeptiert und liebevoll behandelt, was jeweils auftaucht. Liebe ist Eure Natur und jeder Mensch ohne Ausnahme wünscht sich nur zu lieben und geliebt zu werden.

Liebe ist offen, annehmend, umarmend, aber sie kann nicht eintreten, wo Bitterkeit, Hass oder Groll gegenwärtig sind, weil diese Gefühle, diese Absichten Entscheidungen sind, für die Liebe verschlossen zu sein. Und die Liebe wird sich niemals jemandem aufzwingen, weil das absolut gegen Ihre Natur ist. Für Viele ist liebevoll zu sein gleichbedeutend damit, den Verrat einzuladen, denn so oft wurde Euch, als Menschen, Euer Vertrauen verraten. Verrat jedoch kann sein Werk nur tun, wenn die Liebe außerhalb des Selbst gesucht wird. Wenn Ihr anerkennt und akzeptiert, dass Ihr Liebe seid, und sie kennt, ist Verrat nicht länger ein Problem, denn dann - und wenn Ihr Euch vollständig liebt und akzeptiert - versteht Ihr, dass derjenige, der Euch betrügt, in einem starkem Schmerz, Leid und Kummer ist und tatsächlich nur nach Liebe ruft, und könnt ihm daher liebevoll antworten.

Ihr alle wisst tief in Euch, dass Ihr Wesen der Liebe seid, aber über Äonen seid Ihr als Kinder in Situationen aufgezogen worden, die mehr oder weniger Eure Unschuld und Unwissenheit ausgenutzt und Euer Vertrauen missbraucht haben. Meistens waren diejenigen, die dies taten, sich des Schadens, den sie verursachten, nicht bewusst und glaubten, dass sie Euch, so gut sie konnten, darauf vorbereiteten, in einer gefährlichen und feindlichen Welt zu leben und zu überleben.

Die Liebe ist in Euch Allen, sie ist die Lebenskraft, das Energiefeld, das Euch die Kraft liefert, die notwendig ist, damit Eure menschlichen Körper reibungslos und effizient arbeiten können. Wenn Ihr die Liebe aussperrt, indem Ihr an Bitterkeit, Groll, Neid, Hass oder einem Verlangen nach Vergeltung festhaltet, wird Euer Körper Not leiden und versuchen, Eure Aufmerksamkeit durch Schmerz, einen Unfall oder Krankheit zu erregen - sanft zunächst, aber wenn Ihr nicht reagiert, dann mit zunehmender Intensität. Selbst dann weigern sich Viele - ja, verweigern -, es zu sehen oder zu reagieren, und so verfällt und stirbt der Körper, dem die volle Nutzung der Lebenskraft verweigert wird, die er braucht und auf die er als Euer bereitwilliger Begleiter in einer Form Anspruch hat.

Wenn Ihr wirklich alles loslassen könntet, was nicht in absoluter Übereinstimmung mit der Liebe ist, würden Eure Körper stark und gesund bleiben und in der Lage sein, ein viel längeres Leben zu führen und zu genießen. Und natürlich würdet Ihr unter diesen Bedingungen in Freude leben statt in Angst, Depression und Krankheit oder in Bitterkeit und Groll für Eure scheinbar ungerechten Lebenssituationen. Wenn Ihr der Liebe erlaubt, Eure Herzen zu füllen, fließt ihre Energie frei und in Überfülle in die Welt hinein und interagiert mit allen Menschen, mit denen Ihr in irgendeiner Form in Kontakt tretet, und verbreitet und teilt so die Freude.

Liebe ist Eure Natur, und wenn sie von ganzem Herzen angenommen wird, fließt Euer Leben, statt blockiert oder verneint zu werden, weit reibungsloser und einfacher, so dass Ihr vollauf zufriedenstellend mit allen möglichen Problemen umgehen könnt. Ihr müsst der Liebe vertrauen. Um das zu tun, müsst Ihr Euch selbst so lieben, wie Ihr seid, indem Ihr akzeptiert, dass Ihr als Mensch ganz offensichtlich weniger als perfekt seid, dass Ihr Lektionen lernen müsst und Ihr deshalb in diesem Moment in der fortschreitenden spirituellen Entwicklung der Menschheit inkarniert seid. Indem Ihr Euch bedingungslos annehmt und darauf verzichtet, Euch mit Anderen zu vergleichen, die - so scheint es Euch - glücklicher oder gesegneter sind, werdet Ihr Frieden finden, und dann werdet Ihr die Lektionen, die Euch präsentiert werden, viel leichter verstehen und lernen. Lektionen, die Ihr vor Eurer Inkarnation für Euch selbst geplant habt.

Ihr alle habt Egos, und um als Menschen in der Form zu leben, braucht Ihr sie auch. Sie sind jedoch die Aspekte von Euch selbst, die in Angst und Wut auf Situationen reagieren, die ihnen bedrohlich erscheinen. Sie sind wie kleine Kinder, die noch nicht gelernt haben zu verstehen, dass sie einander respektieren und ehren müssen, und die weiterhin im ‘Ich, ich, ich!‘-Modus leben. Für Kleinkinder ist das notwendig, denn sie müssen in der Lage sein, schnell die Aufmerksamkeit Jener auf sich zu ziehen, die sich um sie kümmern und für ihr Wohlergehen verantwortlich sind. Leider kommt es häufig vor, dass die Bezugspersonen entweder nur langsam reagieren oder überhaupt nicht reagieren, und das macht den Kleinen Angst. Während sie dann heranwachsen, wird dieser Zustand der Bedürftigkeit weder gelöst noch erlöst, und wenn sie das Erwachsenenalter erreichen, ist das ‘Ich, ich, ich!‘-Verhalten inzwischen tief als eine notwendige Überlebensfähigkeit verwurzelt. Leider ist das sehr schädlich, weil es verhindert, dass sie sich bewusst werden, dass sie Wesen der Liebe sind - die wichtigste Lektion, die jeder Mensch zu lernen hat.

Erwachen schließt mit ein, sich dieses Gefühls der Unzulänglichkeit bewusst zu werden - denn mehr ist es nicht -, seine Ungültigkeit anzuerkennen und dann zu wählen, es loszulassen. Das Ego ist ein Aspekt von Euch selbst, der als das gesehen werden muss, was er ist, nämlich Euer verletztes und verängstigtes inneres Kind; und dann müsst Ihr es trösten und ihm zeigen, dass es absolut sicher ist, durch die Liebe, die Ihr ihm, Euch selbst, gebt. Wenn Ihr dies tut, kann es erkennen, dass es selbst vollkommen sicher und geschützt ist und von Euch bedingungslos angenommen wird. Dies geschieht am leichtesten, indem Ihr Euch selbst so nehmt und akzeptiert, wie Ihr seid, und dann sanft und liebevoll mit Euch selbst arbeitet, um die Angst, die dem intensiven Gefühl der Unzulänglichkeit zugrunde liegt, aufzulösen, indem Ihr sie liebt. Wenn das passiert - und das wird es, wenn Ihr Euch dafür entscheidet, Euch selbst zu lieben und zu akzeptieren -, wird Euer Ego vollständig in die menschliche Form integriert, die Ihr seid.

Ihr alle wisst tief in Euch selbst, dass Ihr Eins mit der Quelle seid. Als Menschen in der Form ist dieses Wissen jedoch vor Euch verborgen, damit die Lektionen, die Euch geboten werden, erlernt werden können, was Euch auf Eurem Weg der spirituellen Evolution weiterbringt. Und Ihr alle wollt Euch spirituell entwickeln. Es erscheint Euch nur oft so, dass eine spirituelle Entwicklung völlig jenseits Eurer menschlichen Fähigkeiten liegt. Und als getrennter Mensch wäre dies in der Tat auch so, aber Ihr seid nicht getrennt! Ihr wart es nie und werdet es nie sein. Ihr seid sicher und auf ewig mit der Quelle verbunden, und jeder von Euch hat ein ganzes Team von Führern, Mentoren, Engeln und geliebten Menschen, die liebevoll über Euch wachen und darauf warten, dass Ihr sie um Unterstützung bei dieser Evolution anruft.

Eure Egos - in Ihrer Angst und Furcht, die von Ihrem ‘Ich, ich, ich!‘ oft geräuschvoll übertönt werden - verlangen die Antwort auf ihren Ruf nach der Unterstützung, um die Ihr gebeten habt und die Euch sofort von Jenen in den Geistigen Reichen angeboten wird. Deshalb ist es, wie Ihr so oft erinnert werdet, absolut notwendig, dass Ihr täglich in Euer geweihtes inneres Heiligtum geht, das Jeder von Euch besitzt, und Euch dort ausruht, still, liebevoll und in der Akzeptanz Euch selbst gegenüber. Und in dieser Selbst-Annahme werden sich Eure Egos in Sicherheit fühlen und integriert werden. Ihr habt es absolut verdient, Euch selbst zu lieben, denn Ihr Alle seid die göttlichen und geliebten Kinder Gottes, die in und aus der Liebe erschaffen wurden, die alles ist, was existiert.

Euer Euch liebender Bruder, Jesus.

 

Channeling: John Smallman, https://johnsmallman2.wordpress.com/2018/08/08/you-all-have-egos-and-to-live-as-humans-in-form-you-do-need-them/
Foto: http://germanjsmallman.blogspot.de/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/channelings-von-john-smallman/ihr-alle-habt-egos-und-um-als-menschen-in-der-form-zu-leben-braucht-ihr-sie-jesus-durch-john-smallman