geistige-welt/channelings-anderer/alte-seelen-maria-magdalena-durch-pamela-kribbe/TN_pamela-kribbes.JPG (20.08.2014)

Die Weisheit Deiner Seele

Maria Magdalena, gechannelt durch Pamela Kribbe

Liebe Menschen,

ich bin Maria Magdalena.

Ich bin hier voller Wärme aus einer tief empfundenen Verbindung mit euch allen.
Ich sehe euren Schmerz und eure Sehnsucht, euer Heimweh nach einer Verbindung und Bedeutung, im Wesentlichen die Sehnsucht nach einer anderen Wirklichkeit ist, einer Wirklichkeit, die mehr eurer Schwingung entspricht.

Ihr seid Vorläufer und Pioniere des Bewusstseins. Ihr fühlt die Leere, den Schmerz und das Leid im Bewusstsein Anderer, in dem eurem und dem der Welt als Ganzes. Ihr seid sehr empathisch und habt zugleich die tief empfundene Sehnsucht, das Bewusstsein auf der Erde anzuheben und das Leid zu lindern. Fühlt diese Berufung in eurem Inneren. Fühlt, wie sehr ihr aufgerufen seid, im Bewusstsein auf der Erde eine Veränderung herbeizuführen. Und dieser Ruf kommt nicht von außen her. Er ist kein Auftrag, keine Mission und auch keine karmische Last. Er kommt tief aus eurer eigenen Seele. Ihr seid Wesen, die Erneuerung bringen und bringen möchten und sich auch selbst erneuern wollen. Die die tiefere Bewusstseins-Ebene erkunden möchten und die die Erde sehr lieben: die Natur und die Reiche der Natur um euch herum. Ihr seid tief mit dem lebendigen Planeten Erde verbunden.

Gehe mit deinem Bewusstsein einmal tiefer in deinen Körper, in deinen Bauch hinein. Verbinde dich mit der Erde unter deinen Füßen. Fühle die Energie. Hier in diesem Raum, in dem ihr euch befindet*, wurde viel gefühlt und durchlebt, und in diesem Raum sind nun auch eure geistigen Führer zugegen, die euch helfen, mit eurer eigenen innigsten Berufung, eurer Seele, einen Kanal zu bilden. Fühle, dass deine Seele inkarnieren möchte, dass sie vollständig herabkommen und alle deine Körperzellen von innen heraus durchstrahlen will. Fühle, dass die Seele in deinem Körper anwesend ist. Seele und Bewusstsein sind eng miteinander verbunden.

Bringe dein Bewusstsein nun also ganz gelöst und neutral in deinen Bauch hinein, zum Beispiel indem du mit deinem Atem mitgehst, mit deinem Bewusstsein ganz in deinen Bauch einsinkst. So öffnest du deinen Körper dort für das Wissen und die Liebe deiner Seele. Die Seele geht dorthin, wo das Bewusstsein präsent ist. Bewusstsein ist nicht Denken, es ist nicht in deinem Kopf Analysieren oder Argumentieren. Nein, das Bewusstsein ist im Wesentlichen der Fokus deiner Seele: Wo bist du mit deinem Bewusstsein?

Stelle dir vor, dass du deine Seele bis in deinen Bauch hinein strömen lässt. Vielleicht siehst du dabei ein Licht oder eine Farbe oder fühlst etwas kribbeln. Die Seele möchte zu dir kommen. Das ist der natürliche Drang der Seele: vollständig in deine irdische Wirklichkeit einzudringen. Darin liegen alle Wissensquellen, die du suchst, darüber, wer du bist, darüber, welcher dein Weg ist und was für dich jetzt zu tun ist. Das befindet sich nicht außerhalb von dir. Deine Seele möchte sich dir offenbaren. Es sind oft eure Gedanken, euer übermäßiges Denken und auch das Herabblicken auf euch selbst, das Verachten eurer selbst auf gewisse Weise, was alles dazu führt, dass eure Seele nicht vollständig hereinströmen kann.

Ihr werdet in eurer Erziehung und auch in der Schule nicht mit der Wirklichkeit der Seele vertraut gemacht. Sie wird verleugnet oder als Aberglaube abgetan. Euer Geist wurde also ganz und gar dazu erzogen, auf eine flache und instrumentelle Weise zu denken, nicht verbunden zu sein mit dem Herzen und dem Gefühl. Euch wird zudem weisgemacht, dass ihr als Kind im Grunde nichts wüsstet, dass ihr alles von außen lernen müsstet und euch für die Gesellschaft und die Welt um euch herum nützlich machen müsstet. Die Vorstellung, dass in euch bereits eine reife Seele ist, eine vollständige Persönlichkeit mit einer reichen Geschichte, diese Vorstellung wird unterdrückt - nicht nur in der Gesellschaft, sondern auch in euch selbst, im Erleben eurer selbst: Ihr nehmt euch selbst nicht ernst. Deshalb suchen viele von euch weiter nach Wissen und Quellen außerhalb ihrer selbst, um zu verstehen, was los ist und was zu tun ist.
Der erste Schritt zur Integration eurer Seele besteht darin, zu fühlen, wer ihr seid, zu fühlen, wie alt ihr tatsächlich seid, zu erkennen, was ihr alles an Gefühlen, Intuition und Erinnerungen in euch tragt. Respektiert euren eigenen Reichtum und eure Weisheit.

Stelle dir jetzt einmal vor, dass in dir - durch dich hindurch - ein alter weiser Mann oder eine alte weise Frau sitzt. Du selbst kannst wählen, ob es ein Mann oder eine Frau ist. Diese Gestalt sitzt dort, wo du sitzt, mitten in dir, durch dich hindurch. Sie hat viele Leben auf der Erde und auch an anderen Orten im Universum geführt. Diese alte weise Frau oder dieser alte weise Mann hat eine weitere Perspektive auf dein Leben als du selbst es mit deinen täglichen Sorgen oft hast. Nimm Kontakt mit ihm oder ihr auf. Schau in seine oder ihre Augen. Spüre dabei die Ruhe, die vom Alter ausgeht. Es ist nicht die Art Alter, in der man Aspekte verliert, sondern gerade ein Alter, in dem man Dinge hinzugewinnt, in dem sich im Bewusstsein Vertiefung und Raum einstellen. Spüre die Energie dieses alten Mannes oder dieser alten Frau um dich herum und entspanne dich darin. Schaue sie oder ihn an. Fühle die Energie in diesen Augen und wie sie dich durchfließt. Fühle auch den tiefen Respekt, den er oder sie für dich hat. Du wirst ernst genommen.
Fühle dann, ob dieser Mann oder diese Frau dir etwas zu sagen hat, dir etwas übertragen will. Es kann eine Energieübertragung sein oder durch Worte oder ein Bild zu dir hereinkommen. Lasse es dich durchströmen. Diese Gestalt steht deiner Seele näher als du selbst es in deinem täglichen Leben oftmals tust. Du kannst ihn oder sie als Brücke betrachten. Er oder sie ist ein Teil von dir ist, kein Führer also außerhalb von dir, sondern der Träger deiner eigenen Weisheit.
Lasse es bis in deinen Bauch hineinfließen und nimm etwas von dieser Gestalt mit. Die Weisheit in diesem Wesen kann es dir ermöglichen, mehr Abstand einzunehmen, kann dir dabei helfen, aus größerer Entfernung zu betrachten, was du in deinem Leben als Problem erlebst. Manchmal ist es notwendig, etwas dasein zu lassen und nicht einzugreifen, weil noch nicht alle Facetten eines Problems, einer Beschwerde oder eines Schmerzes zu dir durchgedrungen sind. Lasse es da sein und lasse das Bewusstsein deiner eigenen gereiften Seele in dir wirken. Bewusstsein bewirkt sehr viel.

Oft denkt ihr, wenn ihr ein Problem oder eine Lebensfrage habt: "Was muss ich tun?". Doch in dieser Frage liegt der Fokus auf dem Handeln, auf einem Tun in der Außenwelt. Die echte Antwort kommt jedoch von innen und erfordert oft, einen Schritt zurückzutreten und das Problem aus einem anderen Bewusstsein heraus zu betrachten. Einmal nichts zu tun. Selbst die Neigung, etwas zu tun, loszulassen und wirklich zu fühlen, bewusst zu sein.

Das ist es, was ihr in eurer Erziehung und Gesellschaft nicht gelernt habt; aber es wird mehr. Wie ich schon sagte, ihr seid Pioniere, Vorläufer des Bewusstseins. Das Bewusstsein, das ihr mitbringt, ist keines, das alles Mögliche will, tut oder vorschreibt. Sondern es ist ein räumliches Bewusstsein, erfüllt von Weisheit und Mitgefühl - zuerst für euch selbst und dann auch für Andere. Was ihr mitbringt, ist das Bewusstsein der Liebe. Und es beginnt damit, dass ihr euch selbst liebevoll behandelt, euch ernst nehmt und Achtung für das Wissen und die Weisheit habt, die bereits in euch sind.

Ich grüße euch alle aus meinem Herzen. Ich bin eure Schwester, eine Gleichgesinnte.

Ich danke euch für eure Anwesenheit und den Mut, den ihr in diesem irdischen Leben zeigt. Ihr seid nicht allein, ihr seid verbunden mit dem Ganzen.

*Workshop

 

Channeling: © Pamela Kribbe, http://pamela.jeshua.net/
Übersetzung: Yvonne Mohr, www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/die-weisheit-deiner-seele-maria-magdalena-durch-pamela-kribbe