geistige-welt/channelings-anderer/alte-seelen-maria-magdalena-durch-pamela-kribbe/TN_pamela-kribbes.JPG (20.08.2014)

Du wirst zu einem Lehrer

Jeshua, gechannelt durch Pamela Kribbe

Liebe Freunde, Ich bin Jeshua.

Mein Herz ist erfüllt von der Freude darüber, diesen Tag mit euch zu teilen. Es ist wie ein Treffen mit alten Freunden. Wir sind in unseren Herzen verbunden und teilen eine Mission. Ich möchte, dass ihr mich als euren Bruder anerkennt, als einen Gleichgestellten und einen Freund. Ich begrüße euch als Meinesgleichen und nicht als meine Schüler. Ich bin hier, um mit euch zu feiern, dass ihr zu Lehrern werdet. Ihr passiert einen Übergang. Ihr tretet in eine neue Phase des Weges eurer Seele ein. Fühlt das in eurem Herzen, ihr seid bereit, weiter zu gehen. Ich bin hier, um euch die Fackel des Lichts zu reichen, das über die Welt zu verteilen ihr bestimmt seid. Ihr habt zu mir und zu anderen Lehrern aufgesehen und um Führung, um Antworten gebeten. Aber ihr tragt die Fackel des Lichts und der Weisheit nun in eurem eigenen Herzen. Natürlich habt ihr noch immer Fragen, habt ihr noch immer Themen zu lösen. Ihr seid menschliche Wesen und ihr werdet euer ganzes Leben lang Höhen und Tiefen durchleben. Aber es gibt einen Teil in euch, der schon über diese Höhen und Tiefen hinausgegangen ist. Es gibt einen Teil in euch, der all die Höhen und Tiefen kennt, die damit einhergehen, wenn man als Mensch auf der Erde lebt. Und ich ersuche euch, euch jetzt bewusster mit diesem Teil zu verbinden. Es ist ein ruhiger und weiser Teil von euch.

Ich bitte euch, in diesen Teil hinein zu gehen, indem ihr euch vorstellt, dass ihr ein sehr alter Mann oder eine sehr alte Frau seid. Schaut in die Augen dieses Mannes oder dieser Frau. Diese Augen haben solch eine Tiefe, sie haben so viel gesehen. Und fühlt das Herz dieser weisen alten Frau oder des weisen alten Mannes, die oder der ihr seid. Ihr seid voller Mitgefühl; ihr wisst, wie man die Dinge von beiden Seiten betrachtet. Ihr könnt loslassen und vergeben. Erkennt diesen Teil von euch an. Und erkennt auch an, dass wir hier als gleichgesinnte Seelen versammelt sind. Ihr seid alle auf dem gleichen Weg. Und wenngleich ihr allein seid, allein in dem Sinne, dass ihr einzigartig und individuell seid, seid ihr doch auch verbunden. Fühlt die Kraft eurer Seelenfamilie. Ihr seid mit einer Gruppe von Seelen verbunden, die alle durch denselben Übergang gehen wie ihr. Ihr seid niemals allein.

Und Eines erbitte ich von euch, ich möchte, dass ihr euch vorstellt, dass ihr die Licht-Fackel haltet - die ihr seid -, und dass ihr einen Schritt vorwärts macht. Ich bitte euch darum, in dieser Welt sichtbarer zu werden. Ich weiß, dass viele von euch hier mit alten Befürchtungen zu tun haben. Euer Licht, euer wahres Wissen und eure wahre Weisheit zu teilen, ist keine einfache Sache. Es braucht Mut! Zuweilen identifiziert ihr euch zu sehr damit, Opfer, Leidender zu sein. Ihr fühlt euch überwältigt von den niedrigeren Energien in dieser Welt und ihr würdet ihr nicht selten lieber entkommen und all dies hinter euch lassen. Aber ihr seid hier, um Licht hierher zu bringen, um etwas zu verändern und ein neues Bewusstsein auf die Erde zu bringen. Ihr habt eine Mission zu erfüllen. Und ich habe Verständnis für eure Angst.

Aber ich ersuche euch, als ein Akt des Mitgefühls, vorzutreten und der Welt zu zeigen, wer ihr seid. Ihr müsst das nicht tun. Ihr könnt auf euch selbst fokussiert bleiben, auf eure Heilung und darauf, euer eigenes Leben zu leben. Es besteht keine karmische Pflicht, in die Welt hinauszutreten. Aber ich appelliere an eure Liebe und euer Mitgefühl mit der Menschheit. Es gibt großes Leid in dieser Welt. Viele Menschen fühlen sich in ihren Schmerzen verloren, sie ertrinken in ihrem Leid und sehen keinen Ausweg mehr. Und wenn ihr selbst auch eure eigenen Lasten tragt, habt ihr in euch selbst doch auch eine andere Ebene des Bewusstseins betreten. Ihr seid in der Lage, das Leiden Anderer zu erleichtern. Und das liegt daran, dass ihr euch eures eigenen Schmerzes bewusst seid, dass euer Mitgefühl gewachsen ist und ihr kein Urteil über andere Menschen fällt. Euer eigener Schmerz kann eine Brücke zwischen euch und anderen Menschen sein. Und wenn ihr etwas von euch selbst gebt, wenn ihr euer Licht, eure Seelen-Energie teilt, wird auch euch dies Heilung bringen. Indem ihr eure Energie teilt und der Menschheit das Beste von euch schenkt, werdet ihr euch tiefer denn je mit der Menschheit verbunden fühlen.

Und so bitte ich euch, zu tun, was ich vor über 2000 Jahren zu tun versucht habe. Wir sind gleich, bitte lasst die Zweifel und Unsicherheiten darüber los, wer ihr wirklich seid, lasst die Zweifel über eure Fähigkeiten los. Stellt euch euch selbst in eurem Alltag vor und wie ihr die Licht-Fackel in eurem Herzen tragt, strahlend hell, ihr verschleiert oder versteckt sie nicht. Fühlt für euch selbst, was sich verändern würde, wenn ihr das tun würdet. Und ich möchte euch sagen, dass es sicher für euch ist, euer Licht leuchten zu lassen und es den Menschen zu zeigen. Diese Welt befindet sich in einem Übergang. Als ich auf der Erde lebte, gab es nur wenige Ansätze von Veränderung. Das Bewusstsein ist in der Zwischenzeit gewachsen und die Welt und die Menschheit sind bereit für den Wandel. Ihr seid hier als die Lehrer willkommen, die ihr seid. Ihr werdet nicht mehr bestraft oder gekreuzigt. Ihr seid auch hier, jetzt in diesem Leben, um eure eigene Reise auf der Erde zu vollenden. Zu erfahren, wie es ist, im Leben auf der Erde Frieden und stille Freude zu haben.

Wenn ich euch also darum bitte, euer Gut zu teilen und euer Licht in die Welt auszustrahlen, dann bitte ich euch nicht, zu Kriegern zu werden. Ihr müsst die Menschen nicht von irgendetwas überzeugen. Es ist eure Schwingung, eure Energie, die die Veränderung bringt, wenn ihr sie nicht versteckt. Es sind euer Mitgefühl, euer warmes Herz und eure Fürsorge, die etwas bewirken.

Und manchmal bedeutet euer Licht leuchten zu lassen, dass ihr in eurem Leben feste Entscheidungen trefft. Ihr mögt eine Beziehung oder einen Job verlassen oder umziehen. Die Energie eurer Seele in euer Leben einzulassen, kann große Veränderungen herbeiführen. Aber wenn ihr der Strömung vertraut, werdet ihr sehen, dass das Universum und das Leben euch unterstützen werden, dass sie euch helfen werden. In diesem Leben geht es nicht darum zu kämpfen und zu kämpfen und zu ringen. Es geht darum, die Gnade zu empfangen, entsprechend eurer Seele zu leben. Verbindet euch daher, endlich, wieder mit diesem alten Menschen in euch und seht die Christus-Energie in seinen oder ihren Augen. Und nehmt auch wahr, dass ihr in ihren oder seinen Augen das Ewige, Immerwährende sehen könnt, ihre Augen sind nicht alt, sie sind ewig.

Danke, dass du hier bist.

 

Channeling: © Pamela Kribbe, http://pamela.jeshua.net/
Übersetzung aus dem Englischen: Yvonne Mohr, www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/du-wirst-zu-einem-lehrer-jeshua-durch-pamela-kribbe