geistige-welt/channelings-anderer/alte-seelen-maria-magdalena-durch-pamela-kribbe/TN_pamela-kribbes.JPG (20.08.2014)

Folge dem Ruf Deiner Seele 

Jeshua, gechannelt durch Pamela Kribbe

 
Liebe Menschen,

ich bin Jeshua. Ich bin hier als ein Bruder und ein Lehrer. Ich bin mit euch verbunden und ich weiß nur allzu gut, wie tief menschliche Emotionen sich anfühlen und wie sie euch aus eurem Kern, eurer Seele fortholen können. Ich bin selbst Mensch gewesen und habe in den Extremen von Schmerz und Verlassenheit nach einer Öffnung, nach Licht gesucht und weiß, wie es sich anfühlt, zwischen den Extremen von Licht und Dunkel, Liebe und Angst zu leben.

Ich bitte euch zuallererst um Mitgefühl für euch selbst – wo auch immer ihr in eurem Leben gerade steckt, habt Erbarmen mit euch selbst. Erkennt, dass ihr euer absolut Bestes tut und dass in eurem Leben oft Kräfte und Gesetzmäßigkeiten am Werke sind, die ihr nicht mit eurem Verstand überblicken oder mit eurem Willen beherrschen könnt. Es gibt eine größere Dynamik, die euer Leben trägt wie die Wellen des Meeres, die mitunter so hoch und rau sind, dass ihr, wenn ihr mitten darin schwimmt, nicht begreift, wohin es geht, denn ihr könnt es nicht von oben überschauen.

Dennoch steckt im Wasser selbst, im Wasser des Meeres, eine Kraft und eine Weisheit, die Bedeutung und Tiefe haben. Stelle dir vor, dass du nun auf See im Wasser treibst, dass die See stürmisch ist und unerwartete Bewegungen macht. Versuche dennoch, dich zu entspannen und dem Wasser zu vertrauen. Stelle dir vor, dass du deine Muskeln lockerst und entspannst, jetzt, in diesem Moment, und fühle, wie die Erde dir hilft. Dein Körper geht aus der Erde hervor und die natürliche Strömung der Erde hilft dir, dich zu entspannen.

Atme ruhig zu deinem Bauch hin. Stelle dir vor, dass du im Wasser liegst und dich einfach nur auf den jetzigen Moment konzentrierst. Du musst nichts überblicken, du musst es nicht begreifen, du fühlst einfach die Kraft des Wassers. Du nimmst nun auch eine Energie in dem Wasser, in der See wahr. Lasse sie zu dir vordringen, in der See steckt Weisheit. Dein persönliches Ich, das gewohnt ist, das Leben steuern und beherrschen zu wollen, fürchtet sich oft vor dieser Weisheit. Es traut sich nicht, sich ihr anzuvertrauen. Aber wenn du mit der Strömung mitgehst – mit den Gefühlen, die es in deinem Leben gibt -, dann wirst du innerlich stiller, dann fragst du dich weniger: ‘Wie kann ich Dinge verändern? Wie kann ich Dinge besser machen?‘ Dann bist du offener dafür, was da ist und was es dir jetzt gibt.

Nimm einmal eine Emotion wahr, die dich deinem Gefühl nach in diesem Moment behindert, eine Emotion, mit der du Schwierigkeiten hast. Emotionen sind wie Wasser, sie können wie große Wogen über euch hinweg spülen und es ist wichtig, ihrer Kraft zu vertrauen ohne darin zu ertrinken. Das geht nur wenn ihr still werdet und wirklich absolut zulasst, was die Emotion euch mitteilen möchte. In der Emotion steckt ein Teil von eurer Seele, der deine Aufmerksamkeit bekommen möchte.
Öffne dich der Emotion, die dich im Alltag am meisten quält. Fühle, was diese Emotion mit dir macht, wie sie dich körperlich bewegt, wie sie sich körperlich manifestiert.
Gib dieser Emotion ein Wort, einen Namen. Ist es Angst? Ist es Unbehagen oder Frustration? Geht es um Ärger oder Rebellion? Versuche dir darüber klar zu werden, welches jetzt in deinem Leben die wichtigste Emotion ist. Denn sie ist eine Strömung, die dich irgendwo hin führen will.
Gib dieser Emotion nun einmal das Gesicht von einem Tier. Lasse ein Tier vor deinem inneren Auge erscheinen, das etwas von dieser Emotion zum Ausdruck bringt und damit die Sprache deiner Seele spricht. Heiße dieses Tier willkommen und schließe Freundschaft mit ihm. Fühle zuallererst, wie Lebenskraft durch dieses Tier hindurch strömt. Es will leben! Es steckt einfach nur ein wenig fest.
Sobald du den Kontakt mit diesem Tier hergestellt hast, geschieht etwas Magisches. Sobald du ‘Ja‘ zu deinen Emotionen sagst, wie schwer oder unangenehm sie auch sein mögen, findet Wachstum statt, Veränderung. Du entdeckst ein Stück von dir selbst, das zuvor nicht da sein durfte. Hinter Verlassenheit, Verzweiflung oder Wut steckt immer ein wunderbares Stück von dir selbst, das viel deutlicher gesehen werden möchte. Lasse dies nun zum Vorschein kommen. Fühle, wo du dich selbst unterdrückst.

Was auch in deinem Leben geschieht, welche äußeren Umstände auch deine Aufmerksamkeit einfordern, deine tiefste Mission oder Aufgabe im Leben ist es, immer mehr du selbst zu werden, deinen tiefsten Kern zu entdecken und ihn den Menschen außerhalb von dir zu zeigen. Ganz und gar deine Arme um deinen eigenen Reichtum zu schlagen, um das wer du bist, was du zu geben hast, und es dann frei in die Welt setzen, darum geht es! Tiefe Emotionen wollen euch immer dorthin führen, zu einem verborgenen Anteil in euch selbst, den ihr noch nicht vollständig gesehen oder empfangen habt.

Es gibt Gründe warum es schwierig ist, zu diesem verborgenen Anteil zu gelangen. Tatsächlich werdet ihr in dieser Gesellschaft noch immer darin entmutigt, eure wahre Seele zu zeigen und danach zu leben. Es steckt in den Menschen noch immer viel Angst vor Echtheit, vor Authentizität, davor, berührt zu werden und gemäß dem zu leben, was euch wirklich inspiriert und begeistert. Das ist für Menschen eine große Herausforderung, weil sie sich an Sicherheiten aus der Vergangenheit festhalten, an bestimmten Denkmustern, Regeln, heiligen Überzeugungen fest, oft aus Angst, gerade vor Emotionen, vor Gefühlstiefe.

Wenn Jemand erwacht, so wie ihr selbst es in euren Leben nun erlebt, dann bedeutet das, dass ihr für eure wirklichen Bedürfnisse wach werdet, dafür was eure Seele möchte. Das bedeutet beinahe immer, dass ihr euch aus einer vertrauten Umgebung löst und nicht mehr nach den gesellschaftlichen Codes und Gesetzen lebt, sondern mehr eurem eigenen Gefühl folgt, eurer eigenen Inspiration.

Wenn dies von eurer Umgebung nicht recht begriffen wird, dann kann das in eurem Herzen Schmerzen verursachen und auch Selbstzweifel hervorrufen: „Mache ich es wirklich gut? Bin ich wirklich gut genug?“ Sehr tiefe Zweifel können dann nach oben kommen, denn ihr steht in bestimmter Hinsicht allein da. Sich für den Weg der Seele zu entscheiden, bedeutet sich gegen Angst und auferlegte Urteile zu entscheiden. Es ist daher eine mutige Wahl, eine Entscheidung, die Mut und ein deutliches Maß daran erfordert, zu wagen, allein zu stehen.

Fühlt hinein in die Angst und den Zweifel, die ihr in Bezug auf euch selbst habt. Fühlt die Angst vor Einsamkeit und davor, verstoßen zu werden, nicht dazuzugehören. Fühlt zugleich, dass es in euch eine größere Kraft gibt, die dieses Risiko auf sich nehmen möchte. Eine Kraft, die weiß: „Ich muss dem Ruf meiner Seele folgen, denn das ist das Wichtigste, was es für mich zu tun gibt. Nur das macht mich wirklich glücklich.“
Ich möchte euch wissen lassen, dass wenn ihr diesem Weg folgt, ihr nicht allein seid. Es scheint lediglich so. Und es scheint auch nur vorübergehend so. Die Erde ist mit euch. Die Erde möchte euch in eurem Weg zur Selbstverwirklichung unterstützen. Die Erde hat großes Interesse an deiner Seele. Sie möchte deiner Seele helfen, in der Erde zu wurzeln, und sie aufblühen lassen.

Je mehr ihr euch für euch selbst entscheidet, desto tiefer wird der Kontakt mit eurer Seele. Auch daraus könnt ihr Trost und Unterstützung schöpfen, denn eure Seele ist voller Reichtum. Sie ist mit anderen Sphären als der der Erde verbunden, Sphären voller Licht und Harmonie, wo sich eure Führer aufhalten.

Ich bitte euch, das nun zu fühlen. Fühlt eure eigene Seele in eurem Herzen. Fühlt die Kraft, die größer ist als die Persönlichkeit, und die euch trägt. Es gibt etwas, das größer ist und das alles zu euch hin anzieht, was zu euch gehört und euch hilft. Nehmt auch die Führer wahr, die euch darin beistehen. Sie sind wie gute alte Freunde, die in diesem Moment in einer anderen Sphäre verkehren, nicht in einem körperlichen Dasein.
Bittet dann um eine Botschaft aus dieser Sphäre, der Sphäre eurer Seele und eurer Führer, aus der Sphäre aus der ihr gekommen seid und in die ihr nach eurem physischen Tod wieder zurückkehrt. Diese Sphäre ist ganz nah bei euch, sie ist nicht weit fort oder über euch erhaben. Diese Sphäre ist hier, hier und jetzt. Bittet um eine Licht-Botschaft, einen einfachen Satz oder ein Gefühl, etwas das euch jetzt helfen kann.

Vertraut darauf, dass auch wenn es Dinge gibt, die nun unklar sind, das Leben euch allzeit nach Hause bringen möchte, in den Kontakt mit eurer Seele, in den Kontakt mit der Einheit.

 

Channeling: © Pamela Kribbe, http://pamela.jeshua.net/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/folge-dem-ruf-deiner-seele-jeshua-durch-pamela-kribbe