geistige-welt/channelings-anderer/alte-seelen-maria-magdalena-durch-pamela-kribbe/TN_pamela-kribbes.JPG (20.08.2014)

Ihr seid die Schöpfer - Ich bin hier um Euch zu unterstützen

Isis, gechannelt durch Pamela Kribbe (Ägypten, Dezember 2017)

Liebe Freunde, ich bin Isis. Ich bin die Energie der Freiheit und der Freude. Ich bin immer bei euch, ich bin in eurem Herzen. Fühlt mich in euch, es ist mein tiefster Wunsch, von euch allen aufgenommen zu werden. Ich bin eine Engelsenergie. Ich bin eine universelle Energie und ich bin eine weibliche Energie.

Wenn ihr mich in euch fühlt, seht ihr möglicherweise Bilder von fließendem Wasser oder von der Luft oder von Flügeln oder Vögeln, die im Himmel fliegen. Lasst mich zu euch kommen. Erlaubt mir, euer Energiefeld zu betreten. Als ein Engel bin ich anders als ihr. Ich bin kein individuelles Wesen, ich bin keine einzelne, individuelle Seele wie ihr. Aufgrund Eurer einzigartigen Individualität seid ihr Schöpfer; ihr erschafft etwas Neues im Universum, einfach  indem ihr ihr seid. Engel und Engelsenergien sind da, um euch zu unterstützen, euch zu halten und euch an die Einheit zu erinnern, aus der ihr geboren wurdet. Ihr begreift noch nicht das Wunder eurer selbst, eurer selbst als Schöpfer. 

Ihr seid auf eine andere Weise göttliche Wesen als Engel es sind. Um echte Schöpfer zu werden, musstest ihr euch aus der Einheit trennen. Ihr wart so etwas wie Engel, ehe ihr als individuelle Seele geboren wurdet. Ein Teil von euch ist noch immer engelhaft, aber er ist vermischt mit der Energie der Individualität und daher der Trennung. Ihr alle seid aus der Freude hervorgegangen, seid aus einem Gefühl der Freude heraus geboren. Euch hervorzubringen, euch zu gebären, war ein Akt tiefster Schöpfung. Ihr seid ganz und gar neuartig; es gibt nichts und niemanden genau wie euch im ganzen Universum. Eure Erschaffung war etwas, das von vielen universellen Energien wie mir, archetypischen Engelsenergien, unterstützt wurde. Ihr könnt es so sehen: Gott oder das Einssein hatte den Wunsch, Dunkelheit, eine Trennung erschaffen, um etwas Neues entstehen zu lassen. Denn wenn etwas Neues geboren wird, geschieht dies immer innerhalb der Dunkelheit. Es ist buchstäblich unbekanntes Gebiet, es ist absolut neu. Und ihr erforscht diese Dunkelheit, dieses unbekannte Land, indem ihr lebt, indem ihr hier auf der Erde seid. Es war unvermeidlich, dass ihr verloren gingt, dass ihr euch auf eurer Reise verloren fühltet. Ihr befindet euch zwischen zwei Realitäten. Ihr wurdet aus der Einheit geboren, aus einem Engels-Reich heraus. Auf eurer Reise seid ihr zum anderen Extrem übergewandert, zum Extrem der Trennung, und habt euch verlassen und verloren gefühlt. Die Bedeutung dieser Reise ist, dass ihr lernt, diese beiden Energien zusammenzubringen. Es geht für euch nicht darum, einfach in die Ebene der Einheit zurückkehren, aus der ihr gekommen seid. Ihr seid dazu bestimmt, Schöpfer zu sein: etwas Neues zu erschaffen. Ihr bringt Licht und Leben in die Dunkelheit und in die Trennung  hinein. Wenn ihr das mit Zuversicht und Vertrauen tut, dann erkennt ihr, dass ihr in euch selbst Einssein gebärt. Und genau das macht ihr gerade jetzt, in dieser Phase eurer Reise als Seele.

Ihr alle seid bis in das Extrem der Trennung gegangen, dessen, euch unverbunden zu fühlen. Ihr Alle möchtet zurück gehen, wollt euch wieder fest mit Eurer Quelle verbinden. Aber ihr müsst erkennen, wer ihr seid. Ihr seid bestimmt, diese Einheit im Inneren zu entdecken und über das ganze Universum auszubreiten. Ihr geht nicht zurück. Ihr bringt den Himmel hinunter auf die Erde und an andere Orte. Wenn ihr mich auch als eine sehr hohe Energie anseht, habt ihr etwas, das ich nicht habe. Ihr seid die Schöpfer. Und ihr erlebt dies als einen zweifelhaften Segen. Es besteht großer Schmerz in euch, weil ein Teil von euch eure Kraft, eure Stärke nicht erkennt.


Nun nehme ich euch mit zurück zu den alten Tagen Ägyptens. Die Menschen haben hier gelebt und gearbeitet, und sie lebten gänzlich unbewusst. Sie fühlten sich in ihren Körpern, in ihrer tierhaften Natur gefangen. Es gab in ihnen keinerlei Erinnerung an ihre göttliche Natur. Dann kam ein kosmischer Impuls aus dem Universum, um das Bewusstsein in der Menschheit zu erwecken. Und ihr seid ein wichtiger Teil dieses Impulses. Es gab einen großen Zustrom von Energien und sie konnten in dieses Land eintreten, weil hier die Energie der Erde durchlässig ist und dem Licht ermöglicht, einzutreten. Die meisten Menschen, die hier lebten, waren nicht bereit für diese Bewusstseinsstufe, aber es gab auch Menschen, die waren wie ihr heute, die dem Massen-Bewusstsein voraus waren. 

Tatsächlich seid ihr selbst hier gewesen, wenn auch in anderen Körpern. Ihr musstet eure Leben oft im Verborgenen führen, musstet sehr vorsichtig darin sein, zu zeigen, wer ihr wart. Aber ihr wart die Energieträger. Ihr habt diese kosmische Energie empfangen, denn wann immer ein Impuls von außen auf die Erde kommt, müssen Menschen da sein, die genügend entwickelt sind, um diese Energie zu empfangen. Diese Menschen sind Kanäle für höhere Energien und inspirieren andere Menschen um sich herum. Und ihr wart hier und habt genau dies gemacht. Ihr mögt während dieser Leben nicht sichtbar gewesen sein, aber ihr habt an diesen Ort, an dieses Land Energien durchgegeben und ihr habt an der Zivilisation des alten Ägypten mitgewirkt.

Bitte fühlt all das für euch selbst. Ihr habt es bereits gespürt, als ihr von den Orten berührt oder bewegt wurdet, die ihr hier besucht habt. Respektiert euch dafür. Einige von euch haben das Gefühl, dass sie Wächter dieser Orte sind. Und ihr hütet tatsächlich eine Energie, die zu jener Zeit sehr kostbar war. Es schmerzt euch, zu sehen, wie sehr sie missverstanden wurde und dass sie von vielen Menschen noch immer nicht sehr gut verstanden wird. Vergebt ihnen dafür. Seid einfach da und spürt den inneren Frieden eurer Herzen. Ihr seid immer noch Energieträger und ihr inspiriert andere Menschen auf eine Weise, von der ihr nicht einmal wisst. Ihr steht kurz vor einem Durchbruch in diesem Leben, ihr verbindet euch wieder mit eurer göttlichen Essenz.

Es braucht viel Glauben und Klarheit, um sich ins Neue zu hineinzuwagen. Ihr habt Angst davor, euer größeres Selbst zu sein, das schöpferische Selbst in euch zu sein. Ihr habt Angst eure Kraft anzuerkennen. Tatsächlich ist der größte Teil der Dunkelheit in euch eure eigene Kraft, die ihr nicht nutzen oder empfangen wollt. Und mit Kraft meine ich schöpferische Kraft. Wo immer Angst in euch ist, unterdrückt ihr eure Kraft. Daher bitte ich euch nun, euch einfach diejenige Angst in euch anzusehen, die euch am meisten blockiert. Diese Angst kann mit eurer Arbeit oder euren Beziehungen zusammenhängen. Geht nun mit eurem Bewusstsein in diese Angst hinein. Und stellt euch vor, dass ihr eure Energie vollständig anerkennt und in Besitz nehmt. Ihr seid eins mit eurer Kraft. Fühlt sie in eurem ganzen Körper. Ihr seid die Boten der Einheit. Ihr seid wichtig und ihr solltet euch mehr respektieren. Schaut euch die Angst wieder an und seht sie jetzt aus eurer Perspektive als Schöpfer. Wovor habt ihr wirklich Angst? Fühlt, dass sie unnötig ist. Atmet einfach ein, atmet aus, atmet durch die Angst hindurch und akzeptiert die Angst auch. Sie ist Teil der Dunkelheit, der ihr begegnen sollt, habt keine Angst davor. Die Dunkelheit begrüßt euch, sie möchte zu euch. Umarmt eure Sorgen, eure Zweifel, eure Ängste mit einem sanften Lächeln.

Das ist eure Mission und das ist eure Größe. Ihr seid hier, um der Menschheit in diesem Stadium zu helfen. Ihr seid noch immer die Energieträger, und um eure Rolle zu erfüllen, müsst ihr eure Größe akzeptieren.

Bitte fühlt meine Umarmung, ich liebe euch so sehr.

Ich bin immer mit euch.



Channeling: © Pamela Kribbe, http://pamela.jeshua.net/
Übersetzung aus dem Englischen: Yvonne Mohr, www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/ihr-seid-die-schoepfer-isis-durch-pamela-kribbe