geistige-welt/channelings-anderer/alte-seelen-maria-magdalena-durch-pamela-kribbe/TN_pamela-kribbes.JPG (20.08.2014)

Transformiere den tiefsten Anteil

Jeshua, gechannelt durch Pamela Kribbe


Liebe Menschen,

ich bin Jeshua. Fühlt meine Energie mitten unter euch, ich grüße euch alle.

Es ist herrlich, hier in diesem Teil von Raum und Zeit zu sein, in diesem Jahrhundert. Ihr steht an der Schwelle zu einer neuen Zeit. Ihr alle seid in eurem Wesen Teilchen eines viel größeren Bewusstseins. Vor allem eure eigene Seele. Eure Seele ist wie eine Sonne, ewig strahlend, und ihr seid einer der Strahlen, die diese Sonne aussendet.

Fühlt das Licht des Sonnenstrahls, der ihr seid. Ihr seid Teil eines größeren Ganzen. Auch jetzt ist es möglich, Kontakt mit dem Mittelpunkt der Sonne aufzunehmen, die ihr seid. Stellt es euch einmal vor, wie ihr als der Sonnenstrahl, der ihr hier und jetzt seid, hinauf reist. Von eurem Scheitel aus gibt es eine Verbindung nach oben. Reist einmal hinauf, bis in die Sphäre, den Kern jener Lichtkugel hinein, die in alle Richtungen strahlt. Badet in dem Licht. Fühlt dieses Licht bis tief in eure Zellen hinein und nehmt es mit hinab, wenn ihr in dem Strahl, der ihr hier auf der Erde jetzt seid, wieder aus dem Kern heruntersteigt.

Fühlt, wie das Licht von allen Geweben, Muskeln und Organen eures Körpers absorbiert wird. Euer Körper erkennt diese Energie sehr gut wieder. Letztendlich hat euer Körper seine Gestalt aus genau dieser Energie, eurem Seelenlicht, erhalten. Natürlich ist er eine Gabe, ein Geschenk von Mutter Erde, aber es ist das lebendige Licht eurer Seele, eurer Gottesessenz, das es euch ermöglicht, hier zu sein, fusioniert mit diesem Körper, beseelt. Ihr bringt ein Stück Ewigkeit in diesen Körper hinein.

Der Körper ist ein Botschafter der Seele. Im Körper tragt ihr Erinnerungen mit euch, die über das gegenwärtige Leben hinausgehen. Ihr tragt eine Seelen-Erinnerung mit euch mit, und diese reicht weiter zurück als nur bis in eure Kindheit in diesem jetzigen Leben. Ihr bringt - meist auf einer unbewussten Ebene - Gefühls-Schichten aus anderen Inkarnationen mit, darunter auch Traumata. Traumata sind verhärtete, versteinerte Anteile in eurer Seelenenergie. Das Licht dessen, wer ihr seid, konnte diese Anteile in der vorherigen Inkarnation nicht erreichen. Sie blieben vom Licht ausgeschlossen. Und so werden sie zu einer Belastung, zum ‘Klotz am Bein‘ oder ‘Stein im Magen‘, wie auch immer ihr es nennen wollt. Ein verhärteter Anteil in euch selbst, der mit eurer Bewegung ins Neue hinein, in die neue Zeit nicht mitströmen kann. Diese Anteile erfordern es, dass ihr euch ihnen zuwendet und sie mit eurer Liebe und Weisheit umgibt. Gerade in dieser Zeit, in der viele Seelen auf der Erde fühlen, dass sie eingeladen werden, nach Hause zurückzukehren, heim zu dem, wer ihr wirklich seid, möchte alter Ballast, oft aus anderen Leben, zutiefst angesehen werden. Und ihr seid nun auch bereit dafür. Dies ist etwas, was ihr nicht oft wahrnehmt: dass ihr bereit dafür seid, diese tiefsten Anteile, die oft eine Nacht der Seele verursachen, zu transformieren. Und mit ‘transformieren‘ meine ich nichts anderes als sie durch das Licht eures Bewusstseins fließen zu lassen.

Mit ‘transformieren‘ meine ich nicht, in dem Sinne an euch selbst zu arbeiten, dass ihr wieder zurück in die Vergangenheit eintaucht oder alles erforschen und analysieren wollt, sondern dass ihr erkennt, was dort vor sich geht, und es durch das Licht eures Seelenbewusstseins fließen lasst.
Lasst uns das jetzt einmal ganz gezielt tun. Ich möchte euch davon überzeugen, dass ihr sehr gut imstande seid, die schwärzesten, tiefsten Anteile von euch selbst anzusehen und durch euch hindurchgehen zu lassen. Ihr seid viel größer als diese traumatisierten Anteile von euch.
Werdet euch zuerst eures Lichts bewusst. Damit habt ihr bereits Kontakt aufgenommen: die strahlende Sonne, die ihr seid. Nicht nur ihr seid unendliche Wesen im Mittelpunkt der Sonne, ein ewiger Ausdruck des Göttlichen, auch die Strahlen, die ihr aussendet, sind unendlich. Es entstehen immer neue, einzigartige Möglichkeiten, eure Seelenenergie irgendwohin zu kanalisieren, um Weisheit und inneren Reichtum zu sammeln. Seid euch daher, wenn wir uns jetzt einem Teil von euch zuwenden, der vom Licht ausgeschlossen ist, eures strahlenden Selbstes bewusst. Ich sage es in der Gegenwart: ‘vom Licht ausgeschlossen ist‘, weil es sich jetzt abspielt. Alles was in der Vergangenheit nicht gelöst wurde, kommt in einem anderen Leben zu euch zurück. Nicht als Strafe oder aufgrund eines Urteils, sondern aus einem inneren Verlangen heraus, dass dieser Anteil aufgelöst wird, damit er seine Geschenke preisgeben kann. Denn in jeder Erfahrung verbirgt sich eine Einsicht, eine Frucht, eine heilende Kraft.

Sei dir deiner Seele bewusst. Halte das Licht fest. Dann siehe etwas oder jemanden vor dir erscheinen und wende dich ihm zu, jemand, der sich sehr verloren fühlt, der einsam in der Kälte steht und lange vom Licht ausgeschlossen war. Vielleicht möchte dieser Teil von dir nicht einmal zu dir kommen, vielleicht schirmt er sich ab, erlebt er das Licht, das du ausstrahlst, als bedrohlich.

Knie bei dieser Person nieder, wer oder was sie auch ist. Es kann ein Kind oder ein Landstreicher sein, ein Dämon, eine monströse Gestalt, es spielt keine Rolle. Knie nieder und halte dein Licht aufrecht.

Dann sage ihm: "Ich liebe dich und ich komme, um dich zu holen. Es ist Zeit nach Hause zurückzukommen und wir brauchen dich. Wir können nicht ohne dich weitergehen". Strecke deine Hand zu ihm aus und nimm Kontakt mit ihm auf. Vergiss nicht, dass dieser Teil zurück nach Hause will, auch wenn er sich vielleicht sträubt, auch wenn er dir nicht vielleicht vertraut. In seinem oder ihrem Herzen gibt es einen unwiderstehlichen Drang, nach Hause zurückzukehren. Das ist die einzige Lösung, der einzige Weg für diesen entfremdeten Teil von dir. Dann sage ihm: "Ich werde so lange auf dich warten wie es nötig ist". Habe Geduld. Fühle, dass es tatsächlich so ist, wie du da niedergekniet sitzt, als Licht-Engel, als Abgesandter deiner Seele: Fühle, wie geduldig du bist, fühle, wie tief du verstehst, welches diese Emotionen dieses anderen Teils sind. Fühle, wie du dein Verständnis nach diesem traumatisierten Teil von dir ausstreckst, wie du ihn mit Liebe umgibst: nichts muss, es gibt keine Erwartung, keine Eile, keinen Zwang. Fühle, wie innig du diese Gestalt dir gegenüber liebst, sie ist ein Teil von dir. Sie ist in gewissem Sinne dein Kind und du willst alles dafür tun, um dieses Kind wieder erblühen zu lassen, es wieder an das Leben glauben zu lassen. Und vergiss nicht, du sollst nicht mit diesem Kind mitleiden. Du sitzt da in aller Einfachheit in deiner Kraft. Sei der Lichtengel, breite deine Flügel aus, während du auf dem Boden sitzt, und empfange den, der dir da gegenüber sitzt. Das ist die einzige Geste, die du vermitteln musst. Vertraue auf den Impuls, der in dieser Gestalt selbst lebt. Sie will nach Hause, auch wenn es im irdischen Sinn Zeit braucht, den Widerstand zu überwinden, die alte Enttäuschung, Trauer und Desillusionierung zu meistern. Das ist sehr verständlich, erkenne diesem Teil die Zeit zu.

Nur in dieser Bedingungslosigkeit kann das Kind nach Hause zurückkehren. Zwang oder Druck auszuüben bewirkt das Gegenteil. Du musst einfach nur da sein. Und vergiss nicht, dass dieser Prozess, wenn du das angehst, nicht nur der deine ist.
Wenn ihr euch allein schon die vergangenen Jahrhunderte der Erdgeschichte anschaut, ist nicht schwer zu erkennen, dass in den Menschen entsetzlich viele Traumata stattgefunden haben und entstanden sind. Die Kriege, die stattgefunden haben, der Kampf und Streit zwischen Menschen. All das hat tiefe Wunden geschlagen. Oft so tief, dass sie mit in die Astralsphäre genommen wurden, in die ihr geht, wenn ihr auf der Erde sterbt.

Wenn ihr in einem irdischen Leben ein emotionales Trauma nicht überwindet, wird es bei euch bleiben. Denn es will zurück nach Hause und es weiß, dass es bei euch bleiben muss, um erlöst zu werden. Oft entschließt sich die Seele dazu, auf der Erde in andere Umstände hinein wiedergeboren zu werden und über bestimmte Reize oder Auslöser wieder mit dem alten Trauma in Kontakt zu treten, diesmal jedoch unter Umständen, in denen es möglich ist, es zu heilen. Dies ist der Fall bei vielen von euch, die jetzt auf der Erde leben. Ihr habt nun also eine Wahl. Es ist so gut wie sicher, dass ihr in diesem Leben auf eurem Weg durch Menschen oder Situationen bestimmten Umständen begegnen werdet, durch die alter Gram, alter Schmerz in euch berührt wird. Ihr selbst habt das so entschieden, aus der Seele heraus, aus dem Mittelpunkt der Sonne heraus, die ihr seid. Und nun habt ihr die Wahl. Sobald so etwas geschieht und ihr merkt, dass ihr euch in Schichten bewegt, die sehr tief sind und eigentlich über das hinausgehen, was in eurem Leben tatsächlich geschehen ist, dann habt ihr eine Wahl: „Versinke ich darin oder erhebe ich mich darüber?“. Das ist eure Wahl. Es ist nicht mehr als menschlich, dass ihr zunächst wahrscheinlich darin versinken werdet, dass ihr wieder jene schlimmen Gefühle erfahren werdet, die ihr auch unter anderen Umständen in einem oder mehreren anderen Leben bereits erfahren habt. Es ist ein Wiedererleben. Die Kunst besteht darin, die Vergangenheit loszulassen und diese Emotionen von dem Licht der Seele aus zu betrachten. Ich weiß, dass ihr sagt: „Aber das ist sehr schwierig, ich werde da hinein gesogen, nach unten gezogen. Die Sphäre der Erde hilft auch nicht wirklich, es gibt immer noch so viel Negativität und Angst unter den Menschen“. Aber dann sage ich euch: Ihr seid es, ihr seid die Lichtträger, die Lichtbringer, ihr werdet das neue Zeitalter einläuten! Seid euch eurer Kraft bewusst! Fühlt dieses Sonnenlicht, das euer eigenes ist, das auf ewig scheint!

Natürlich kann irdischer Schmerz tiefe Schatten werfen. Aber ihr seid viel größer als das und ihr könnt das Licht selbst bin in die dunkelsten Stellen hinein scheinen lassen. Das ist es, was ihr zutiefst wollt, das war die Absicht eurer Seele für dieses Leben: dies für euch selbst zu tun, aber damit auch dazu beizutragen, die kollektive Last auf der Erde zu erleichtern. Deshalb möchte ich euch nun bitten, euer Licht in die Vergangenheit auszusenden, nicht in eure eigene, sondern in die kollektive Vergangenheit. Vergesst nicht, diese Vergangenheit ist noch nicht vorbei, sie ist jetzt da. Sie lebt in sehr großen Gruppen von Menschen auf der Erde, die pausenlos auf alte Reize, Ängste, Urteile und altes Misstrauen reagieren, die nicht in der Gegenwart entstanden sind, sondern alte Wurzeln haben. Menschen, die mit unverarbeitetem Schmerz zu tun haben, der sich in mehreren Leben angehäuft hat. Vielleicht denkt ihr jetzt "Aber das kann ich nicht, das will ich nicht, es ist zu schwer, es ist zu viel". Bleibt in eurem Licht, fühlt euer Sonnenlicht! Ihr müsst all das nicht auf euch nehmen, ihr müsst nicht mitleiden. Ihr müsst nur dabei sein und euer Licht scheinen lassen. Damit bestätigt ihr euch selbst erneut, dass ihr nicht der Schatten seid und auch nicht im Schatten leben müsst, sondern dass ihr Vorboten eines neuen Lichtes auf der Erde, einer neuen Zeit seid. Daher macht euch groß. Stellt euch vor, dass ihr hier auf der Erde steht, als riesiger Engel aus Licht und Sanftmut. Breitet eure großen Flügel aus. Traut euch, groß zu sein und Raum einzunehmen. Stellt es euch vor: Da steht ihr mit bloßen Füßen auf der Erde und lasst all euer Engelslicht einfach auf der Erde sein.

Schaut euch den Schmerz an, der immer noch in den Menschen lebt, seht ihn vor euch wie schlierigen Nebel, beengende, drückende Energie, aber geht nicht hinein, ihr braucht nur zu schauen und euer Licht dorthin fließen zu lassen. Ihr müsst absolut nicht davor fliehen, denn ihr steht bereits auf der anderen Seite. Schaut euch an, wie die Schwingung des Lichts, die ihr ausstrahlt, die der Sanftmut, des Mitgefühls, der Geduld, empfangen wird. Ihr seid Lichtarbeiter auf der Erde, und genau das bedeutet es, Licht zu bringen: die Sphäre der Engel unter die Menschen zu bringen. Durch euch und eure Gegenwart brennen Lichter in diesem grauen Nebel aus Angst, Trauer und Einsamkeit auf der Erde, Herzen öffnen sich, euer Licht verändert etwas. Manchmal könnt ihr es selbst sehen und oftmals auch nicht, aber es geschieht dennoch. Vertraut darauf, dass es geschieht und auf eure Anwesenheit hier. Habt keine Angst vor der Dunkelheit, der Düsternis. Glaubt an eure eigene große Kraft!

Das ist mein Aufruf an euch. In dieser Zeit ist die Entscheidung, die Wahl, über die ich gesprochen habe, enorm wichtig. Ihr seid bereit, euch für das Licht zu entscheiden. Nicht in die alten Muster zu verfallen, sondern ein neues Muster für euch und Andere zu erschaffen. Richtet euer Bewusstsein, euren Fokus auf das, was in euch kraftvoll, leicht und auch sanftmütig ist! Dann könnt ihr alles schaffen. Alles kann und darf durch euch hindurchfließen. Euer Licht wird dadurch nicht geschwächt, es wird nur noch stärker. Das ist die wahre Bedeutung des Tragens von Licht auf der Erde.

Ich bin tief mit euch verbunden. Ich danke euch sehr für eure Anwesenheit hier.

 

Channeling: © Pamela Kribbe, http://pamela.jeshua.net/
Übersetzung: Yvonne Mohr, www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/transformiere-den-tiefsten-anteil-jeshua-durch-pamela-kribbe