LIEBE, DIE ALLEINIGE WAHRHEIT!

Saul, gechannelt durch John Smallman

 

Hier in den Geistigen Reichen jubeln wir euch enthusiastisch zu, während ihr dem Moment eures kollektiven Erwachens entgegeneilt. Seit Jahren nun, ja sogar einigen Jahrzehnten, wird euch gesagt, dass ihr sehr, sehr nah an eurem Erwachen seid, und das ist und war immer auch der Fall. Der Zeitaspekt der illusorischen oder traumähnlichen Umgebung, in der ihr euch als Menschen in der Form befindet, ist jedoch äußerst instabil, und wenn ihr erwartungsvoll darauf wartet, dass etwas Wundervolles geschieht, oder wenn ihr leidet, scheint es euch, als würde es sich nur sehr langsam vorwärts bewegen, was die scheinbare Realität der unwirklichen Umgebung, in der ihr zu leben scheint, noch verstärkt.

Wie ihr gut wisst, seid ihr nicht eure Körper, und das bewusste Gewahrsein, das euer wahres Ich ist, ist jetzt und immer eins mit der Quelle: vollauf wach in vollkommenem Frieden und vollkommener Freude. Dennoch habt ihr gewählt, an diesem Punkt des kollektiven menschlichen Erwachens-Prozesses zu inkarnieren und in der Form anwesend zu sein, um in großartiger und kraftvoller Weise darin mitzuwirken, ihn zum Erfolg zu führen. Und so erlebt ihr kraft eurer fünf Sinne das Unreale nun als real, und es ist für euch sehr täuschend, verführerisch und ablenkend, da es starke und beunruhigende Zweifel aufkommen lassen kann, wie zum Beispiel "ist diese menschliche Erfahrung vielleicht doch die einzige Realität, die schließlich im Tod endet?". Jeder Mensch erlebt Zweifel, denn er ist der Spielplatz des Egos, und es liebt ihn, ob es sich mit ihm nun als leidendes Opfer oder als ein selbstgerechter Angeber und Egoist befasst.

Eure Egos kennen nur die Illusion, das Unreale, und weil es eine einmalige Erfahrung zu sein scheint, wollen sie sie so lange wie möglich hinauszögern. Sobald ihr euch der Wahrheit bewusst werdet und anerkennt, dass ihr nicht eure Körper seid, ist das Leben des Egos so gut wie vorbei. Es benutzt und braucht die Angst, um euch dazu zu bringen, seine Führung zu akzeptieren und ihr zu folgen. Wenn ihr euch daher in den Frieden und die volle Selbst-Annahme hinein bewegt, wie es viele von euch jetzt tun, fühlt das Ego sich überaus bedroht und verstärkt seine Bemühungen, individuell wie auch kollektiv in euch Ängste und Zweifel zu wecken - darum die geräuschvollen Ablenkungsmanöver seitens der Massenmedien, indem sie euch auf "andere" hinweisen, die eure Sicherheit, ja sogar eure Existenz bedrohen. Dies geschieht gegenwärtig in großem Umfang, da all die kollektiven karmischen "Dinge", die nun für eure Anerkennung, euren Dank und die Erlösung hochkommen, das Leid der Menschheit auf der ganzen Welt zu vergrößern scheinen. Und ja, diese "Dinge" scheinen das Leiden der Menschheit überall auf der Welt, in allen Kulturen, Glaubensrichtungen, Nationen, politischen und geschäftlichen Organisationen zu vergrößern und zu verstärken. Der Konkurrenzkampf nimmt zu, in dem vom Ego getriebene Möchtegern-Anführer jedem, der es sich anhören will, immer lauter über die zahlreichen Medienkanäle ihre Ansichten und Dogmen verkünden, aber es ist ein Konkurrenzkampf, der nur scheitern kann. Statt dass sich dadurch Gruppen gegen Gruppen, Kulturen gegen Kulturen und religiöse oder politische Überzeugungen gegen andere ähnliche Organisationen vereinen, wird den Menschen, die all dies so lange unterstützt haben, das tiefe Ausmaß der Korruption und der Mangel an Ehrlichkeit oder Integrität in den oberen Ebenen fast aller dieser hierarchischen Gruppen oder Organisationen vor Augen geführt.

Die Menschen wachen auf!

Sie lassen sich nicht länger dazu bewegen, sich zu spalten und gegnerische Gruppen zu bilden, die den Konflikt mit jenen suchen, die anderer Meinung sind als sie. Stattdessen kommen Menschen fast überall auf dem Planeten zusammen, um die lange und immer noch andauernde Reihe der Märchen und Unwahrheiten - der "News Stories" - zu diskutieren und bloßzulegen. Stories, die von denjenigen, die die Medien kontrollieren, in Zeitungen, Magazinen und auf Rundfunk- und sozialen Medienkanälen veröffentlicht werden, um die Menschen überall davon zu überzeugen, dass die autoritären Regeln, die ihnen von Regierungen, Regierungsbehörden und sehr großen internationalen Wirtschaftsorganisationen auferlegt werden, dem allgemeinen Wohl der Menschheit dienten und für die Sicherheit und das Überleben der Menschen notwendig seien.

Ihr alle seid ausnahmslos sehr kraftvolle, mächtige Wesen, und ihr werdet, wenn ihr nach innen geht und eurer heiligen, gottgegebenen inneren Führung Gehör schenkt und vertraut - der Führung von Gott, dem Heiligen Geist, Jesus und vielen anderen in den geistigen Reichen, die ihr anruft und die immer und die höchst geduldig auf euren Anruf warten -, inneren Frieden finden, statt weiter eure Macht und euer Vertrauen an eure eigenen, gravierend fehlgeleiteten und schlecht informierten Egos oder an die Egos anderer abzugeben. Ihr alle habt in eurem Innern persönlich und individuell Zugang zu den geistigen Reichen, und ihr werdet von ihren liebevollen Wesen niemals in die Irre geführt oder falsch informiert werden. Diese liebevollen Wesen sind in jedem Moment bei euch, um euch zu unterstützen und euch zu helfen, eure Zweifel loszulassen. Sie werden euch helfen, die tiefsitzenden und hinfälligen Glaubenssätze zu durchschauen, die euch in eurer Kindheit und Jugend von anderen auferlegt wurden und die damals vielleicht einen nützlichen Zweck erfüllt haben, euch jetzt aber nicht mehr dienen.

Diese individuellen Überzeugungen sitzen tief und sind das Ergebnis von Erfahrungen in der Kindheit und Jugend, und sie müssen unter Anleitung eurer - Geistigen Unterstützerteams überprüft werden. Dann müssen sie - wie der Glaube an den Weihnachtsmann oder an Zahnfeen, den ihr vor langer Zeit abgelegt habt, und andere, die eindeutig unwahr sind - abgelegt und erlöst werden, damit ihr euren Geist für die Liebe, die einzige Wahrheit, öffnen könnt, auf welche Weise auch immer Sie Sich euch zeigt.

Die Liebe ist Eins, Sie ist unveränderlich, aber Sie kann in euren menschlichen Leben auf vielfältige Weise erfahren werden - Sie wird euch von geliebten Menschen dargeboten, Sie wird durch euch selbst euren geliebten Menschen dargeboten. Sie wird anderen dargeboten, wenn ihr Sie seht und hört. Sie wird dargeboten, wenn ihr über die Schönheit einer natürlichen Landschaft oder eines Sonnenuntergangs staunt - wann immer ihr euch entscheidet, euch Ihr zu öffnen. Euch der Liebe zu öffnen ist die Hauptaufgabe, die ihr euch vor eurer Inkarnation gestellt habt, und darum verbringt ihr so viel Zeit eures Lebens mit der Suche nach Ihr. Und natürlich ist Sie beständig bei euch, Sie ist das Energiefeld, das eure Körper belebt, und wenn ihr euch Ihr öffnet und Sie dazu einladet, euch zu umarmen, wird Sie das sofort tun, und ihr werdet Ihre Gegenwart spüren.

Die Wahl, ein Mensch zu sein, entsprach der Wahl, die Trennung von der Liebe, der Quelle, Mutter/Vater/Gott zu erfahren. Aber eine tatsächliche Trennung ist unmöglich, denn es gibt nur das Eine, in dem alle auf ewig präsent sind. Ihr habt jedoch einen freien Willen, und dieser wird immer geehrt, daher wird eure Wahl, den unwirklichen Zustand der Trennung zu erleben, geachtet, bis ihr wählt, ihn zu beenden. Ihr als Eins trefft mit unendlicher Weisheit Entscheidungen, die sich nicht verändern, doch als Menschen in der Form trefft und ändert ihr beständig eure individuellen Entscheidungen - abhängig jeweils von euren Gefühlen und Stimmungsschwankungen -, weshalb es euch so schwer fällt, Überzeugungen, die euch nicht mehr dienen, ein für alle Mal abzulegen. Um darin erfolgreich zu sein, müsst ihr die Absicht dazu immer wieder neu fassen und dies dann so lange praktizieren, bis ihr nicht mehr mit diesen ungültigen Glaubenssätzen auf das Leben zugeht.

Um die warme und erhebende Umarmung der Liebe zu erfahren, müsst ihr Sie einladen und müsst ihr alles in euch erlösen, was nicht mit Ihr übereinstimmt - Angst, Wut, Groll, Verurteilung usw. - denn die Liebe ist immer bedingungslos und ohne jegliches Urteil. Sie diskriminiert niemals, denn das würde Ihrer ewigen und unveränderlichen Natur völlig widersprechen. Solange ihr etwas anderes als Liebe in euch tragt, werdet ihr genau das erleben. Ihr könnt den einen Menschen nicht lieben, während ihr einen anderen verurteilt oder hasst, denn der Versuch, dies zu tun, bedeutet Diskriminierung. Was ihr darum unter diesen Bedingungen als Liebe zu dem einen erlebt, ist in Wirklichkeit ein sehr begrenztes Gefühl der Zuneigung, das den anderen ausschließt, und kann sich jederzeit ändern, sobald sich eure Lebensumstände ändern.

Deshalb ist es für euer Erwachen wesentlich, dass ihr mindestens einmal täglich nach innen geht und die Absicht fasst und praktiziert, nur zu lieben, was auch immer geschieht oder sich euch zeigt, und wenn im Laufe des Tages Situationen oder Probleme auftauchen, dann fasst eure Absicht neu, besonders wenn jemand etwas sagt oder tut, das in euch Gefühle von Ärger, Groll, Ungerechtigkeit oder ein anderes Gefühl der Verärgerung hervorruft. Auf diese Weise werdet ihr euch bewusst, dass ihr tatsächlich wählt, welche Gefühle ihr erleben wollt, und dass ihr folglich eure Entscheidungen ändern und wählen könnt, Frieden statt Angst oder Ärger zu fühlen. Es liegt wirklich in eurer Macht, dies zu tun, denn ihr seid wahrhaft kraftvolle, mächtige Wesen.

SEID der Frieden, den ihr in der Welt sehen wollt!

In inniger Liebe, Saul.

 


Channelings: John Smallman mit Jesus und John Smallman mit Saul
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/john-smallman/liebe-die-alleinige-wahrheit--saul