TAGESBOTSCHAFTEN  VON  ERZENGEL  GABRIEL  2020

gechannelt durch Shelley Young

 

Tagesbotschaften von    2014     2015     2016     2017     2018      2019     2020 

Zusatzbotschaften durch Yvonne Mohr (jw. als Link hinzugefügt)

 

31. Dezember 2020  

Ihr Lieben, wir möchten euch dazu gratulieren, dass ihr das intensivste und transformatorischste Jahr gemeistert habt, das ihr auf eurem Planeten je erlebt habt. Wir verehren euch für eure mutigen Herzen, für eure Belastbarkeit und Unverwüstlichkeit und dafür, dass ihr trotz der vielen Herausforderungen einen Schritt nach dem anderen gemacht habt.

Ihr habt erst begonnen, an der Oberfläche dessen zu kratzen, wie tiefgreifend die Verschiebungen und Veränderungen des Jahres 2020 wirklich waren. Ihr werdet zurückblicken und wahrhaftig erstaunt sein über die Tiefe der Transformation und über das, was dank eurer fortgesetzten Bemühungen möglich werden wird. Es genüge zu sagen, dass ihr und eure Welt vollständig und für immer verändert seid. Wenn ihr das Jahr 2020 verlasst, habt ihr eine völlig andere Energie in euch, als ihr sie hattet, als ihr es betreten habt.

Wenn ihr auf die neue Plattform des Jahres 2021 aufsteigt, werdet ihr in den Energien des Neuen nun wieder zu Tragfähigkeit und Nachhaltigkeit übergehen. Bitte seid euch bewusst, dass dies eine große Veränderung ist, auf die ihr hart hingearbeitet habt. Fasst die Absicht, mit offenen Herzen, Neugier und Klarheit in das Neue hinein zu fließen. Wie immer ist Wasser ein essentielles Element, das euch bei eurem Fluss unterstützt, daher sorgt dafür, dass ihr immer gut hydriert sind. Auch das Eintauchen in Wasser, insbesondere in Salzwasser, kann sehr hilfreich sein.

Ihr bahnt euch als Pioniere den Weg in das Neue hinein. Ihr tut das immer einen Schritt nach dem anderen und trefft eure jeweils höchste Wahl immer von einem Jetzt-Moment zum nächsten. Haltet fest an euren höchsten Absichten, setzt das essentielle Betriebssystem Hingabe-Glauben-Fließen-Vertrauen ein und erlaubt euch selbst, das Wunder und die Magie zu fühlen, die daraus hervorgehen, dass ihr in genau die Zeit hineingehen, die zu erleben ihr nicht abwarten konntet. Ihr seid angekommen. Frohes Neues Jahr und Neues Zeitalter!


30. Dezember 2020

Wenn ihr einen Traum habt, dessen Verwirklichung ihr wirklich erleben möchtet, jedoch feststeckt, weil ihr nicht genau wisst, wie ihr ihn verwirklichen könnt, empfehlen wir euch sehr, ihn hin-aufzugeben [give it up]. Wir meinen nicht, dass ihr ihn aufgeben sollt. Wir meinen damit, dass ihr ihn HIN-AUF geben sollt an euer höchstes Selbst und eure Führer und Helfer auf der anderen Seite des Schleiers, damit sie euch zu den nächsten Schritten führen können, die ihr von eurem Standort aus einfach nicht sehen könnt. Es ist an der Zeit, euer Team zu aktivieren, indem ihr um ihre Hilfe bittet, wenn ihr so weit gegangen seid, wie ihr allein gehen könnt, denn es ist ihre Spezialität, euch zu euren höchsten Potenzialen zu führen und die perfekten Überschneidungs- und Kreuzungspunkte für eure nächste größte Entdeckung zu erschaffen. Genau das ermöglicht euch allen, die Freude der Mit-Schöpfung zu erleben.


29. Dezember 2020

Während ihr euch darauf vorbereitet, vollständig in das Neue einzutreten, ermutigen wir euch, alles zu begutachten, was auf das Wort 'aber' folgt, wenn ihr an eure Träume denkt. Oft bestimmt der erste Teil des Satzes eure wahren Wünsche und wohin eure Seele euch führen möchte, und alles, was nach dem Wort 'aber' folgt, ist ein Indikator für alte Konditionierungen, Angst und was auch immer euch zurückhält.

Während ihr alles untersucht, was auf das Wort 'aber' folgt, fragt: "Ist das wirklich wahr? Welcher Teil von mir braucht eine Rückversicherung, um dem Traum treu zu bleiben? Ist das eine gesellschaftliche Konditionierung oder die Meinung anderer Menschen? Unterstützt oder behindert dies meine Entfaltung und Ausdehnung? Dient dies wirklich mir und meinem höchsten Lebensausdruck?" Wenn ihr dort hinein spürt, werdet ihr vielleicht überrascht feststellen, dass oft das, was auf das Wort 'aber' folgt, jede Vorwärtsbewegung sofort ausbremst.

Das 'aber' kann ein Drehpunkt mitten im Satz sein, der die Ausdehnung und Entfaltung, zu der ihr bereit seid, zunichtemacht. Es kann auch ein Indikator sein, der euch auf etwas aufmerksam macht, dem sich liebevoll gewidmet werden muss, damit alle eure Anteile kooperieren und sich bereitwillig in dieselbe Richtung bewegen. Mit eurer Weisheit und eurem Bewusstsein könnt ihr die Informationen, die es euch bietet, nutzen, um eure Evolution zu unterstützen.

Jedes Mal, wenn ihr euch aufgrund von Angst, Zweifeln oder der Meinung anderer Menschen in euren wahren Wünschen zurückhaltet, gebt ihr eure Macht ab. Wir möchten euch daran erinnern, dass ihr der einzige qualifizierte Experte für eure eigene Inkarnation seid. Wir legen euch sehr ans Herz, die Abers und alles, was danach kommt, zu erkunden, zu identifizieren und loszulassen, und dann die Freude und Aufregung zu umarmen, die auftreten, wenn eure Träume ungehindert fließen dürfen und sich endlich mit Volldampf voran bewegen können.


28. Dezember 2020

Ihr könnt an jedem einzelnen Tag wählen, wer ihr seid und auf welche Weise ihr euch zeigen wollt, und das ist es, wie ihr jeden Jetzt-Moment am besten nutzt. Die Beständigkeit oder Einheitlichkeit dieser Entscheidungen erschafft die gesamten energetischen Themen eures Lebens.

Seht ihr? Eure höchsten Entscheidungen verändern nicht nur euren Jetzt-Moment, sondern auch den Verlauf, die Linie eures Weges tiefgreifend. So mächtig seid ihr, Ihr Lieben, und so tragt ihr beständig zu der großen Veränderung bei, an der ihr teilnehmt.

Eine ideale Frage, die ihr euch stellen könnt, während ihr euren Weg vorwärts-fühlt, ist also: "Welche Entscheidung oder Wahl bringt mir die größte Freude und erlaubt mir den wahrhaftigsten Ausdruck meines Selbst?" Wenn ihr fortfahrt, euer Leben auf diese Weise zu navigieren, könnt ihr unendlich viel erschaffen, entdecken und erleben.


27. Dezember 2020

Ihr Lieben, das, worüber ihr sprecht, ist das, was ihr eines Tages sein wollt. Was ihr in die Tat umsetzt, wird Teil dessen, was ihr seid. Welche kleinen Handlungsschritte könnt ihr heute in Richtung eurer Träume unternehmen? Mehr noch: Was könnt ihr heute verkörpern / darstellen, denn genau so unterstützt ihr euer Werden.


26. Dezember 2020

Ihr Lieben, die Vorstellung, ihr wärt jemals nicht genug, ist ein absoluter Trugschluss. Eure fortgesetzte Fehlersuche bei euch selbst und eure Erleuchtungsreise sind eine Fortsetzung dieses Themas. Euer Sein ist mehr als genug. Ihr seid mehr als genug. Das wart ihr schon immer und das werdet ihr auch immer sein. In der Tat ist eure Reise nicht dazu gedacht, herauszufinden, auf welche Arten und Weisen ihr nicht genug seid, sondern eure Mehr-als-genug-Eigenschaft zu entdecken und zu feiern.


25. Dezember 2020

Eure Feiertage sind stets auf höher schwingende Energien ausgerichtet - Geben, Empfangen, Dankbarkeit, Frieden, Freude, Liebe und Verbindung sowohl miteinander als auch mit dem Göttlichen. Unser Wunsch für euch an diesem heiligen Tag ist, dass ihr diese Elemente, die im Kern eines jeden von euch existieren, als Konstanten in eurem Leben kennen lernt und erfahrt.


24. Dezember 2020

Ihr Lieben, ihr seid am kraftvollsten und machtvollsten, wenn ihr im vollen Fluss seid. Seid offen für die höchsten Potenziale, die euch zugänglich sind und die jenseits dessen existieren, was ihr sehen könnt, und seid bereit, euch in ihre Entdeckung führen zu lassen. Indem ihr alle vorgefassten Vorstellungen oder Einschränkungen loslasst, ermöglicht ihr euch, euch in eure größte Ausdehnung und Erfahrung hinein zu bewegen. Es ist sicher für euch, euch - einher mit eurem Glauben und Vertrauen - ganz und gar der großen Entfaltung des neuen Zeitalters hinzugeben, in das ihr eintretet, und eurem Lebens-Ausdruck zu erlauben, so groß und wundervoll zu werden, wie er es sein möchte. Lasst euch von der Magie der Zeiten, in denen ihr euch befindet, den Weg hin zu den höchsten Ergebnissen weisen, die euch jetzt aufgrund des unvorstellbaren Umfangs an Arbeit, die ihr im letzten Jahr geleistet habt, vollständig zur Verfügung stehen.


23. Dezember 2020

Ihr Lieben, Beziehungen sind im Moment ein vorherrschendes Thema für euch. Beziehungen - eure Familienbeziehungen, eure Liebesbeziehungen, eure Freundschaften, eure Beziehung zu Macht, eure Beziehung zu geistigen und staatlichen Führern und deren Anhängern, eure eigene Beziehung zu Gott und eure Beziehung zu euch selbst - sie alle standen und stehen zur Überprüfung.

Ihr seid dabei, euch aus der Co-Abhängigkeit in ein gesundes Aufeinander-Angewiesen-Sein zu bewegen. Ihr sucht nach neuen Wegen, euch gegenseitig in eurem höchsten Selbst-Ausdruck zu unterstützen und so als das Ganze, das ihr dadurch bildet, stärker zu sein. Dies erfordert das Gewahrwerden, die Überprüfung und das Auflösen und Loslassen jeglicher Glaubenssysteme, die euch machtlos fühlen ließen oder euch in der Aufrechterhaltung eines Opfer-Bewusstseins unterstützten.

Wenn sich dies auch sehr unangenehm anfühlen kann, weil es diejenigen Dinge berührt, die euch am wichtigsten sind, und das Auflösen vieler alter Konditionierungen erfordert, wird euch dieser Fokus in der Zukunft gute Dienste leisten. Ihr werdet besser in der Lage sein, euch in eurer Wahrheit zu zeigen, eurem Herzen zu erlauben, euch auf eine weitaus vollmächtigere Weise als je zuvor den Weg zu weisen, sichere Bindungen zu erschaffen und weitaus befriedigendere Beziehungen sowohl zu euch selbst als auch zu anderen zu haben. Das ist es, was das Gewebe des Einheitsbewusstseins 'zusammenstricken' wird und euch und dem Ganzen auf wunderbare Weise dienen wird, während ihr euch in diesem Anbruch eines neuen Zeitalters vorwärts bewegt.


22. Dezember 2020

Ihr befindet Euch in einem wirkungsstarken Energiefenster, das zwischen eurer Sonnenwende und dem ersten Weihnachtsfeiertag liegt. Dies ist eine Öffnung von zutiefst unterstützenden Energien, die euch bei eurer Verkörperung und Schöpfung beistehen. Wir empfehlen euch sehr, euch die Zeit zu nehmen, euch über die Kernessenz dessen klar zu werden, was ihr erleben und erschaffen möchtet, und euch mit ebendieser Energie zu umhüllen - als ein vorherrschender Aspekt dessen, wer und was ihr wirklich seid. Das bedeutet es, eure Vorlieben und euer Sein zu umarmen, ihr Lieben, und ist genau der Weg, wie ihr, während ihr weiter voran geht, den Ton bestimmt. Ihr werdet so sehr geliebt und in all euren Hoffnungen und Träumen unterstützt, denn ihr seid diejenigen, die mit ihren liebevollen Herzen und ihrem Optimismus den Weg in dieses großartige neue Zeitalter auf eurem Planeten weisen. Lasst euch weiterhin von der wundervollen Leuchtkraft eurer Seele den Weg ausleuchten, denn es sind eure Wahrheit und Essenz, die den Weg ins Neue erhellen.


21. Dezember 2020

Heute, an diesem heiligen Tag der Sonnenwende, möchten wir euch dafür feiern, dass ihr nach einem so entscheidenden und herausfordernden Jahr diesen unglaublichen Meilenstein erreicht habt. Was ihr erreicht habt, ist wirklich bemerkenswert, denn ihr habt in einem Tempo Energien freigesetzt, erlöst und empfangen, wie es das auf eurem Planeten noch nie zuvor gegeben hat. Durch eure kontinuierliche Teilnahme habt ihr mehr von eurem Seelenselbst in eure Körper integriert und seid so zu Ankern der Energien des Himmels auf der Erde geworden. Obwohl ihr euch bewusst seid, dass dieses Jahr anders war als alle anderen, die ihr bisher erlebt habt, wird es noch eine Weile dauern, bis ihr euch voll gewahr werdet, was ihr alles getan und erreicht habt. Wir danken euch dafür, dass ihr die Unerschrockenen seid, dass ihr das Bodenpersonal der großen Verschiebung auf eurem Planeten seid, und wir wünschen euch viel Freude, Frieden und Liebe für die Zukunft. Erlaubt euch, den heutigen Tag dafür zu nutzen, eure Erfolge zu feiern, euch in den Energien zu sonnen und ermöglicht der Sonnenwende, euch zu dienen, indem sie euren Fortschritt sichert [lock in, wie z.B. Datensicherung], so dass ihr gut dafür vorbereitet seid, in die Energien des Jahres 2021 und darüber hinaus zu gehen. Es ist ein wahrhaft freudiger Tag, der ein neues Zeitalter der Transformation und Vorwärtsbewegung einläutet. Halleluja!


20. Dezember 2020

Die beiden größten Hemmnisse für die Manifestation sind, eurer Schöpfung Grenzen zu setzen und nicht bereit zu sein, zu empfangen.

Seid ihr zu spezifisch mit euren Wünschen? Denkt ihr, dass sie nur auf eine bestimmte Weise in Erscheinung treten oder aussehen können? Welche Essenz liegt dem Wunsch, was ihr gern erleben möchtet, zugrunde? Seid ihr bereit, euer Netz weiter auszuwerfen? So oft sind das, was ihr für möglich haltet, und das, was tatsächlich möglich ist, zwei sehr unterschiedliche Dinge! Eure Bereitschaft, dem Universum zu erlauben, die Details für euch einzufügen, sorgt für viel bessere und befriedigendere Übereinstimmungen.

Sagt ihr nein zu Unterstützung? Habt ihr daran gedacht, das Universum um Hilfe zu bitten? Erbittet und empfangt ihr sie dankbar oder habt ihr die Angewohnheit, alles selbst zu machen? Denkt ihr, dass das, was ihr wollt, nicht geschehen kann, weil ihr nicht alle Schritte kennt, wie es zustande kommen wird? Nehmt ihr Anerkennungen und Komplimente an? Bittet ihr liebevoll um Hilfe und nehmt ihr diese dann an? Es kann hilfreich sein, auf die Art und Weise zu achten, wie ihr euch selbst vom Empfangen trennt, und beginnen, bewusst Ja zu der Unterstützung zu sagen, die sich euch auf unzählige Arten zeigen kann.

Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, euch zu verpflichten, lockerer zu werden, und euch zu erlauben, die höchsten Potentiale zu entdecken, die für euch jenseits dessen existieren, was ihr sehen könnt, und die Freude zu umarmen, die daraus entsteht, wenn ihr in einem ausgeglicheneren Fluss des Gebens und Empfangens seid.


19. Dezember 2020

Wir haben gestern über die Bedeutung des Unterscheidungsvermögens gesprochen. Heute möchten wir uns damit befassen, wie ihr erkennen könnt, ob eine Information stichhaltig und ermächtigend für euch ist oder nicht. Das Folgende wird euch helfen zu erkennen, ob eine Information mit eurem höchsten Wohl einher geht. Wir empfehlen euch, euch die folgenden Fragen zu stellen:

Basiert diese Information auf Liebe oder Angst? Ist sie weitend oder beengend? Ist sie einbeziehend und verbindend oder elitär und trennend? Ist sie für alle Beteiligten ermächtigend? Beinhaltet dieser Rat, dass ihr eure Macht an einen anderen abgebt oder dem Rat blind folgt, oder ermutigt er euch, euch mit eurer eigenen Weisheit und eurem Wissen zu verbinden? Unterstützt er das höchste Wohl aller? Würde euer innerer Weiser zustimmen?

Begebt euch in euren Körper: Wie reagiert euer Körper, wenn ihr in die Information hinein spürt? Spürt ihr eine Energieaktivierung in eurem Herzzentrum? Spürt ihr eine Gänsehaut? Fühlt ihr Fluss, Ausdehnung, Leichtigkeit oder Aufregung? Erlaubt sie euch, die Liebe zu sein? All dies sind Zeichen dafür, dass eure Seele euch ein klares Ja gibt.

Wenn ihr euch angetriggert fühlt, ängstlich seid oder sich die Energien in eurem Körper zusammenziehen, besonders in eurem Bauch, bekommt ihr hiermit ein klares Nein. Die Informationen, die ihr erhaltet, sind dann nicht ermächtigend für euch und passen energetisch nicht zu dem, was ihr wirklich seid. Es mag sein, dass sie alte Wunden oder Erfahrungen von Machtlosigkeit anrühren, die zu heilen und euch darüber hinaus zu entwickeln ihr jetzt die Gelegenheit habt.

Ihr Lieben, ihr kennt immer eure Wahrheit, wenn ihr euch einen Moment Zeit nehmt und euch sowohl mit eurem Herzzentrum als auch mit eurer eigenen göttlichen Führung einstimmt. Das gilt für Informationen, die ihr durch die Nachrichten und die sozialen Medien erhaltet, Informationen von spirituellen Lehrern und für alle Botschaften, die ihr selbst durch den Geist [Spirit] oder eure Intuition erhaltet. Mit eurer bewussten Wahrnehmung und Liebe werdet ihr in der Lage sein, über die alten Strukturen der Kontrolle und Angst hinaus zu navigieren. Indem ihr euer Unterscheidungsvermögen schärft, werdet ihr immer in der Lage sein, den Unterschied zu erkennen und euch auf eine Weise vorwärts zu bewegen, die euch, das Kollektiv und euren Planeten unterstützt.


18. Dezember 2020

Unterscheidungs- und Urteilsvermögen ist ein wesentliches Element eurer Erwachensreise. Eine der Herausforderungen des Jahres 2020 war das Bombardement mit den Informationen, denen ihr ausgesetzt wart - einige davon sehr stichhaltig und einige ganz und gar nicht eurer Wahrheit entsprechend. Das war zwar herausfordernd, aber in Kombination mit der Verlangsamung, die die Pandemie für so viele von euch geschaffen hat, hat sie euch die perfekten Bedingungen beschert, um eure Urteils- und Unterscheidungsfähigkeiten zu stärken.

Dies ist deshalb so wichtig, weil es euch helfen wird, euch in den neuen Energien euren Weg vorwärts zu bahnen, indem ihr auf euer Herz und eure innere Weisheit hört und der Kombination von beiden erlaubt, euch mehr denn je zuvor vorwärts zu führen. Dies wird euch ermöglichen, weit effizienter auf eure perfekten Übereinstimmungen und die von euch gewünschten Erfahrungen zuzuströmen.

Es ist auch deshalb wichtig, weil es eine Fähigkeit zum Einsatz bringt, die sehr hilfreich sein wird für diejenigen, die spirituelle Gaben haben, die sich ihnen nun aufgrund der energetischen Verschiebungen, die sie erhalten haben, plötzlich eröffnen.

Viele von euch haben - besonders zu Beginn ihrer spirituellen Reise - die Erfahrung gemacht, dass sie an Quellen geglaubt haben, die sich am Ende für sie als nicht ermächtigend oder stärkend herausstellten oder nicht die Schwingung hatten, nach der sie wirklich suchten. Das kann eine entmutigende Erfahrung sein und euren Glauben in manchen Fällen für eine gewisse Zeit erschüttern, bis eure Seele euch wieder liebevoll auf euren Vorwärts-Weg ruft. Ihr musstet nach und nach euer Urteilsvermögen entwickeln und hattet dabei oft das Gefühl, im Dunkeln zu tappen.

Dass das Scheinwerferlicht jetzt auf euer Urteils- und Unterscheidungsvermögen und die Wahrheit gerichtet ist, wird vielen ermöglichen, diese Fähigkeit vor ihrem Erwachen zu entwickeln, was sehr vorteilhaft für einen reibungsloseren Vorwärts-Weg sein wird. Um dieses ganz klarzustellen: Ihr werdet auf euren Reisen alle die gleichen Fähigkeiten entwickeln müssen, es vertauschen sich nur der Zeitpunkt und die Geschwindigkeit der Entwicklung dieser Fähigkeiten, je nach der Energetik und der Agenda eurer Seele.

Dies alles ist Teil der großen Verschiebung und Veränderung, an der ihr alle teilnehmt. Wenn es auch schwierig war, dass im Kollektiv so viele Stimmen ihre Versionen der Wahrheit herausriefen, wird diese Erfahrung euch gut gedient haben und euch dahin geführt haben, euch in eurer eigenen Wahrheit und euren eigenen energetischen Übereinstimmungen zu verankern, was absolut notwendig dafür ist, dass ihr eure eigene authentische Kraft und Macht vollständig annehmen könnt. Durch das Verkörpern und Verankern dieser essentiellen Fähigkeit wird viel möglich sein, wenn ihr in das Neue eintretet.


17. Dezember 2020

Schlafstörungen sind aufgrund der Transformationszeiten, an denen ihr teilhabt, eine häufige Erfahrung. Sie können aus verschiedenen Gründen auftreten.

Einige energetische Veränderungen erfordern, dass ihr wach, aber in innerer Stille seid, um sie zu empfangen. Dies ist nicht anders als bei manchen Gehirnoperationen, bei denen der Patient während des Eingriffs wach sein muss, und ist dafür geschaffen, dass ihr die Veränderungen auf eine Weise empfangt und aufnehmen könnt, die eure Gesundheit und euer Wohlbefinden am besten unterstützt.

Einige planetarische Ausrichtungen und Verschiebungen können energetisch stimulierend auf euch wirken und es schwierig machen, zu schlafen oder durchzuschlafen. Wenn ihr mitten in der Nacht wach seid, kann es sehr hilfreich sein, diese Zeit zum Meditieren zu nutzen. Dies wird euch helfen, euch zu entspannen, und den zusätzlichen Vorteil der Meditation zu haben, die eine ähnliche Wirkung auf den Körper hat wie der Schlaf.

Manchmal weckt euch eure Seele nachts, wenn ihr euch nicht genug Zeit für tiefere Kontemplation oder spirituelle Verbindung genommen habt. Dies kann behoben werden, indem ihr eure Gebets- oder Meditationspraktiken während des Tages priorisiert.

Wir wünschen uns für euch außerdem, dass ihr euch dessen bewusst seid, dass ihr, wenn ihr euch aufgrund von Schlafmangel müde fühlt, einfach eure Führer und Helfer bitten könnt, euch mit Energie zu füllen und zu versorgen, damit ihr tagsüber einsatzfähig seid.

Auch eure Traumzeit könnte derzeit sehr aktiv sein, wenn ihr schlaft, und Probleme aufs Tapet bringen, mit denen ihr in der Vergangenheit zu kämpfen hattet, was zu einem weniger erholsamen Schlaf führt. Viele von euch bringen in ihren Träumen alte Themen und ungelöste Beziehungen zum Abschluss. Im Schlaf ist es euch möglich, darin weitaus effizienter zu sein, da ihr euch dann in einem Zustand befindet, der frei von Widerständen ist. Es ermöglicht euch, euch in eurem Schlafzustand um alte Probleme kümmern. Die meisten von euch finden dies weitaus wünschenswerter, als sich ihnen erneut im realen Leben stellen zu müssen.

Und manchmal arbeitet ihr, während ihr schlaft, und unterstützt das Kollektiv in Einsatz- oder Dienst-Missionen, derer ihr euch nicht bewusst gewahr seid. Ihr könnt euch auch mit höheren Reichen verbinden, um neues Wissen und neue Erkenntnisse zu gewinnen, die euch auf eurer Reise unterstützen. Wir bezeichnen dies liebevoll als Nachtschule.

Wir verstehen, dass so viel auf einmal los ist, dass es sich überfordernd, überwältigend anfühlen kann, besonders wenn euer Schlaf gestört wird. Bitte habt Verständnis, dass alles einen großen Zweck für euch hat und euch auf eurer Evolutionsreise dient. Gebt einer guten Selbstpflege Priorität und denkt daran, dass ihr jederzeit um unseren Beistand bitten könnt, wenn ihr Extra-Unterstützung braucht.


16. Dezember 2020

Ihr Lieben, ihr müsst nicht exakt und detailliert wissen, wie euer Traum aussehen wird oder welche Schritte notwendig sind, um ihn zu verwirklichen. Tatsächlich kann der Versuch, dies zu tun, auf seine Entstehung beschränkend wirken, da ihr euch nur Details vorstellen könnt, die ihr bereits erlebt habt oder für möglich haltet, und eure höchsten Schöpfungen oft viel mehr enthalten!

Lasst Raum für die Freude des Wunders der Entdeckung all dessen, was jenseits von dem liegt, was ihr euch jemals irgend hättet vorstellen können. Lasst eure Träume so groß und wunderbar werden, wie sie sein möchten. Alles, was ihr jemals tun müsst, ist, euch mit der Kernessenz dessen zu verbinden, was ihr erleben möchtet, und dem Universum zu erlauben, das zu tun, was es am besten kann: für euch die Details auf eine Weise einfügen, die göttlich perfekt ist und euch nur überraschen und erfreuen kann.

Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um zu entscheiden, welche energetischen Wünsche euch vor der Sonnenwende am meisten bedeuten: Das zu tun wird die neuen Energien einleiten, die euch in das Jahr 2021 und darüber hinaus tragen werden.


15. Dezember 2020

Ihr Lieben, wir verstehen, dass es nach einer so intensiven Zeit des Loslösens und Auflösens schwierig sein kann, zu identifizieren, was euch Freude macht. Dies bedeutet nicht, dass eure Fähigkeit, Freude zu erleben, weg ist! Es ist normal, dass sich eure Vorlieben verändern und weiterentwickeln. Neue Entdeckungen zu machen und neue Erfahrungen zu haben, ist ein wesentlicher Teil der nächsten Phase eurer Inkarnation, in die ihr einzutreten im Begriff seid. Verzweifelt daher nicht. Alles, was ihr tun müsst, ist zu bitten, in die Entdeckung dessen geführt zu werden, was euch Freude macht, und offen für dessen Erkundung und Entfaltung zu sein. Seid der Tatsache versichert, dass das Universum immer versuchen wird, eine Lücke zu füllen, und nachdem ihr so viel losgelassen habt, ist es nur natürlich, dass bessere energetische Übereinstimmungen/Entsprechungen eure Erfahrungen abrunden werden.


14. Dezember 2020

Wir verstehen, dass die Energien, die ihr auf eurem Planeten erlebt, euch glauben lassen können, im Körper zu sein sei eine Herausforderung mit wenigen Gegenleistungen. Wir möchten jedoch, dass ihr wisst, dass euer Körper ein herausragendes Werkzeug ist, das euch viele wunderbare Annehmlichkeiten bietet. Das Beste ist, dass ihr damit das gesamte Spektrum des Fühlens erleben könnt. Durch eben dieses Fühlen könnt ihr die volle Erfahrung der Liebe machen.

Sei es, dass ihr während der Schwangerschaft zum ersten Mal ein Babystrampeln spürt, dass ihr ein Kind zärtlich in den Armen haltet, dass ihr ein anderes Kind liebevoll und fürsorglich streichelt, sei es, jemandem einen mitfühlenden Anflug von Ermutigung zu geben, eine Umarmung voller Trost, die Aufregung und das Wunder eines ersten Kusses oder die vollständige Intimität und Glückseligkeit eurer sexuellen Beziehungen - euer Körper kann auf eine Weise Liebe erfahren, die nirgendwo sonst möglich ist. Die soziale Distanzierung, die ihr in diesem Jahr vornehmen musstet, hat euch dies klarer gemacht als je zuvor.

Eure physischen Körper sind bemerkenswerte Vehikel für den vollen und herrlichen Ausdruck der Liebe, ihr Lieben, und das ist jedes bisschen Unbehagen wert, das ihr in diesen transformativen Zeiten erfahren mögt. Die Intensität wird schließlich nachlassen, aber die Liebe wird sich immer mehr entfalten und tiefer gehen als je zuvor. Feiert eure Körper für die vielen Weisen, auf die er euch dient, denn sie sind unglaubliche Werkzeuge, mit denen ihr die greifbarsten Erfahrungen der Liebe machen könnt. Seht ihr? Ihr seid auf dem Planeten als verkörperte Entdecker und Erforscher der Liebe, und das ist eines der größten Geschenke überhaupt.


13. Dezember 2020

Euch ist sehr bewusst, dass das Jahr 2020 ein Jahr energetischer Erweiterung und Verstärkung war. Warum dies nicht zu eurem Vorteil nutzen? Wenn es etwas gibt, von dem ihr als Teil eurer Erfahrung mehr genießen möchtet, empfehlen wir euch, es jetzt in euer Leben einzubringen, ganz gleich, von welch geringem Maß es ist, und den Energien zu erlauben, es für euch zu verstärken. Es ist sehr weise, dies vor der Sonnenwende zu tun, da die Sonnenwenden euren bisherigen energetischen Fortschritt verankern, einer der vielen, vielen Gründe, warum diese spezielle Sonnenwende so entscheidend für eure Reise ist. Anstatt das Gefühl zu haben, den Energien ausgeliefert zu sein, liegt es durchaus in euren Fähigkeiten, kreativ mit ihnen zu arbeiten und ihnen zu erlauben, die Saat zu gießen, die ihr aussäen möchtet.


12. Dezember 2020

Ihr Lieben, ein weiterer Aspekt des Flusses [flow], den wir euch näher bringen möchten, ist der Fluss, der zwischen euch in der physischen Dimension und den höheren Dimensionen stattfindet. Ihr verbindet euch mit oben und integriert dann unten. Wieder ist es der wundersame und facettenreiche Fluss, der euch dient und euch dabei unterstützt, euch mit höher schwingenden Energien zu verbinden, 'Downloads' zu empfangen und sie dann in euren Körper aufzunehmen und anzupassen. Der Fluss ist es auch, der es alten Energien und Glaubenssystemen ermöglicht, euren Körper zu verlassen und Platz für das Neue zu machen. Versteht ihr? Der Fluss, das Fließen, ist nichts, was ihr kontrollieren oder lenken müsst, sondern vielmehr ein System göttlicher Intelligenz, das bereits vorhanden ist und euch in eurem Verkörperungsprozess nur dienen kann.


11. Dezember 2020

Wir verstehen, dass ihr euch in einer energetisch intensiven Zeit befindet, und dies kann auf verschiedene Weise empfunden werden. Wir möchten euch einige energetische Anpassungs-Möglichkeiten anbieten, die ihr bei den verbreiteteren Beschwerden nutzen könnt.

Unausgeglichenheit: Wenn ihr euch unausgeglichen fühlt, kann dies behoben werden, indem ihr euch einfach eine wunderschöne Lichtsäule vorstellt, die vom Himmel herabkommt, direkt über eurem Körper, und in den Boden unter euch geht. Dies ist eine sehr ausgleichende Übung, die es euch ermöglicht, euch mit eurem Zuhause zu verbinden, das sowohl über als auch unter dem Schleier existiert. Dies ermöglicht euch auch, eine unterstützende Licht-Brücke zwischen den beiden Seiten zu sein.

Benommenheit: Wenn ihr euch schwindlig, zerstreut oder unkonzentriert fühlt, schlagen wir eine Erdung vor. Stellt eure nackten Füße auf die Erde (oder besser noch, legt euch auf Mutter Erde!). Wenn ihr dies aufgrund des Klimas oder anderer Einschränkungen durch euren Wohnort nicht tun könnt, könnt ihr euch einfach vorstellen, dass ihr auf dem Planeten steht und dass Wurzeln von euren Füßen ausgehen, die euch mit der Erde verbinden. Der Verzehr von Wurzelgemüse, Nüssen, Schokolade, einer großen Mahlzeit oder eine Aktivität, die auf die Pflege und Bewegung eures Körpers ausgerichtet ist, können ebenfalls hilfreich sein.

Allgemeines energetisches Unbehagen: Wenn ihr euch einfach nur energetisch unwohl fühlt, kann euch in Salzwasser zu legen eine schnelle und effektive energetische Reinigung bewirken.

Aus der Ausrichtung geraten: Wenn ihr das Gefühl habt, dass ihr nicht mehr in Ausrichtung seid, kann Meditation eine große Hilfe sein. Oder ihr könnt einfach eure Seele in eine bessere Ausrichtung mit eurer Absicht schicken, da ihr für eure Energetik verantwortlich seid.

Widerstand: Wenn ihr einen Widerstand gegen euren aktuellen Moment fühlt, kann es sofortige Erleichterung bringen, wenn ihr euch unter der Führung eurer Engel oder eines höheren Wesens, mit dem ihr gern arbeitet oder mit dem ihr in Resonanz steht, dem Fluss hingebt. Auch das Üben von Dankbarkeit bringt schnelle Erleichterung, denn es ist unmöglich, gleichzeitig dankbar und im Widerstand zu sein.

Angstzustände: Wenn ihr Ängste habt, ist Präsenz der Schlüssel. Wir empfehlen ein Spiel, das wir "In Genau Diesem Moment" nennen. Sucht bewusst nach dem, was in diesem Moment geschieht, das für euch gut funktioniert und euch unterstützt. Zum Beispiel: Ihr habt es warm, ihr habt ein Dach über dem Kopf, ihr habt genug Luft zum Atmen, usw. Im Jetzt-Moment zu sein ist euer Kraftpunkt, Ihr Lieben. Erinnert euch immer daran.

Kollektive Energien: Wenn ihr euch stark von der Energie des Kollektivs beeinflusst fühlt, empfehlen wir euch, euch mit eurem Herzzentrum zu verbinden und dieser Energie zu erlauben, sich auszudehnen, bis sie euch vollständig mit wunderschönem weißen, perligen Licht umgibt. Von da an seid ihr ein Energiebringer statt eines Energiefängers. Ihr könnt für euch auch wählen, Liebe und Unterstützung an das Kollektiv zu senden, sobald ihr euch entschieden habt, aus eurem Herzen heraus zu agieren.

Überforderung: Wenn ihr euch überfordert fühlt, ist das ein Zeichen dafür, dass es an der Zeit ist, um Hilfe zu bitten und bereit zu sein, sie anzunehmen. Es ist für die Menschen, die sich auf dem Weg der Erleuchtung befinden, oft schwierig, zu empfangen, weil es sich für sie viel angenehmer anfühlt, zu geben, aber es ist wichtig, dass ihr euch darauf einlasst, Teil des Flusses von Geben und Empfangen zu sein. Außerdem bereitet es anderen die Freude, euch einen Dienst zu erweisen! Gestattet euch, von beiden Seiten des Schleiers geliebt und unterstützt zu werden.

Dies sind nur ein paar energetische Mittel, die ihr vielleicht als hilfreich empfindet. Wir ermutigen euch, neugierig zu werden, zu experimentieren und herauszufinden, was für euch gut funktioniert. Natürlich sollte jede energetische Anpassung, die ihr vornehmt, als eine sanfte und liebevolle Neuausrichtung betrachtet werden, die aus einem Raum der Selbstliebe, Akzeptanz und Ermutigung heraus erfolgt. Was ihr jetzt gerade tut, ist keine Kleinigkeit, deshalb bitten wir euch sehr, euch selbst immer mit der Liebe und dem Verständnis zu behandeln, die ihr alle verdient.


10. Dezember 2020

Erlaubt den Energiewellen, euch zu überspülen, ihr Lieben, denn sie verfeinern eure Energie und geben euch genau das, was ihr braucht. Von jetzt an bis zum Ende Eures Jahres befindet ihr Euch in einer Phase der Anpassung und Regulierung und in einer Feinabstimmung eurer Energien, um Euch auf den Schritt ins Neue hinein vorzubereiten. Haltet euch an die Absicht, diese Energien freudig und mit Anmut und Leichtigkeit anzunehmen, und ihr werdet in der Lage sein, diese Zeiten mit größerem Wohlergehen und Dankbarkeit durchschiffen als je zuvor zu.


9. Dezember 2020

Ihr Lieben, ihr wisst, dass dieses Jahr anders war als alle anderen. Gestattet, dass sich euer Leben transformiert. Vertraut dem Prozess. Freut euch innig auf das, wohin ihr geht und das sich euch nach einer so langen Phase ununterbrochener Intensität auf natürliche Weise öffnen wird. Erkennt, dass ihr Raum für Neues geschaffen habt, und seid neugierig darauf und offen dafür, was das bedeutet. Wenn ihr eurem Herzen und euren Träumen folgt und bereit seid, zu empfangen und zu fließen, könnt ihr viel erreichen, während ihr ins Neue eintretet. Und ja, dies bedeutet eine Vorwärtsbewegung im Außen, nach einem Jahr, das sich weitgehend auf das Innere konzentriert hat. Ihr seid bereit.


8. Dezember 2020

Ihr Lieben, die Fähigkeiten, die ihr in anderen Lebens-Ausdrücken [Leben] verfeinert habt, zeigen sich in diesem Leben als eure natürlichen Instinkte. Wir möchten, dass ihr versteht, dass es sicher für euch ist, euren Instinkten zu vertrauen, denn es ist sind viel Zeit und viele Erfahrungen in ihre Entwicklung geflossen, auch wenn ihr euch dieser Arbeit in eurem gegenwärtigen Dasein nicht bewusst seid.


7. Dezember 2020

Viele von euch sind auf ihrem spirituellen Weg so fleißig und ihm so hingegeben, dass sie es sich zur Gewohnheit gemacht haben, immer danach Ausschau zu halten, was mit ihnen verkehrt ist, in dem Wunsch, es zu korrigieren. Was wir euch sagen wollen, ist, dass ihr, wenn ihr euch die ganze Zeit im Fehlersuchmodus befindet, immer mehr Probleme finden werdet, die zu beheben sind. Habt ihr euch angewöhnt, ständig danach zu suchen, was mit euch nicht stimmt, anstatt einfach alles anzunehmen, was an euch so sehr richtig ist?

Ihr könnt nicht gleichzeitig euer Wesen - eure einzigartige Vollkommenheit - umarmen und ihm Widerstand bieten. Wenn wir euren Wunsch nach Gründlichkeit auch respektieren, möchten wir euch doch zwei Impulse anbieten, die euch beruhigen sollen. Der erste ist, dass ihr euch darauf verlassen könnt, dass das Universum euch mit unglaublicher Effizienz alles ins Bewusstsein ruft, dem ihr euch zuwenden werden müsst.

Wir sind sicher, dass ihr dies bereits erlebt habt. Sind bei euch plötzlich alte Erinnerungen aufgetaucht? Kommen Dinge in euer Bewusstsein, die euch antriggern und eure Aufmerksamkeit erregen? Gelegenheiten für euer Wachstum und eure Expansion durch Bücher oder Weisheiten, die ganz mühelos in euer Bewusstsein gelangen? Oder vielleicht habt ihr einfach deutlich die Energien und die wahrhaft transformative Natur all dessen gespürt, was ihr in diesem Jahr durchgemacht habt. Lasst es uns so sagen: Ihr könntet euer Wachstum selbst dann nicht verhindern, wenn ihr es versuchtet! Eure Seele wird euch immer liebevoll auf das hinweisen, dem ihr euch zuwenden müsst. Ihr könnt auf den Prozess vertrauen, was es euch ermöglichen wird, euch selbst nicht mehr in euren negativen Folus zu nehmen.

Der zweite Impuls ist, dass ihr euren Weg nicht falsch gehen könnt. Selbst wenn ihr alle möglichen Entscheidungen treffen würdet, die euch in eine Richtung führen, die euch nicht ehrt, würdet ihr euch einfach so unwohl fühlen, dass es unmöglich würde, in dieser Energie zu verbleiben. Dies würde euch zu einem Moment der Kapitulation führen, der zu einer beschleunigten Vorwärtsbewegung und einer sofortigen Kurskorrektur führen würde. Ihr habt einen sich selbst korrigierenden Weg! Diesem System eurer eigenen Seelenführung und energetischen Rückkopplung könnt ihr aufgrund eurer erhöhten energetischen Sensibilität noch mehr vertrauen als je zuvor.

Ihr Lieben, wir bitten euch sehr, euch zu lieben und euch selbst auf eurem Weg vorwärts zu ermutigen. Erlaubt dem Fluss, euch zu dienen. Seid in eurem jetzigen Augenblick präsent und akzeptiert euch selbst als Teil eines größeren Ganzen, das immer liefern wird, was ihr benötigt. Dies wird euch weit mehr Frieden, Behaglichkeit und Ausgeglichenheit bringen, während ihr euch in eurem Leben zum Ausdruck bringt.


6. Dezember 2020

Immer, wenn ein energetisches Thema in euer Bewusstsein zurückkehrt, ist es ähnlich wie bei einem Film, den ihr bereits gesehen habt und der erneut ausgestrahlt wird: Vielleicht habt ihr diesen Film geliebt und werdet ihn euch noch einmal ansehen, einfach aus Freude. Vielleicht entscheidet ihr euch auch deshalb dafür, ihn noch einmal anzusehen, weil ihr wisst, dass ihr immer mehr Details aus einem Film herauslest, wenn ihr ihn mehr als einmal anseht. Auch wenn ihr wisst, wie alles ausgeht, ist es für euch dennoch wertvoll, diese Erfahrung noch einmal zu machen. Oder ihr habt den Film vielleicht schon so oft gesehen, dass ihr merkt, dass er euch wirklich nichts anderes mehr bieten kann, und beschließt, ihn an euch vorbeiziehen zu lassen.

Seid sanft zu euch selbst! Achtet darauf, wie ihr euch energetisch fühlt. Wenn ihr durch etwas stark angetriggert seid, dann ist da noch etwas, das darauf wartet, entdeckt zu werden. Könnt ihr einen Schritt zurücktreten und mit eurer Weisheit erkunden, was das sein könnte? Welcher Teil von euch sucht nach eurer Liebe und nach Beruhigung in diesem Thema? Dies zu tun würde es euch ermöglichen, mit diesem Thema eine weit vollmächtigere Erfahrung zu machen. Es gibt vielleicht einen kleinen Aspekt eurer selbst, der nach eurer liebevollen Akzeptanz oder Beruhigung sucht, um sich wieder in euch einzugliedern und dieses Thema ein für alle Mal zu vollenden.

Habt ihr das Gefühl, dass ihr noch immer ein bestimmtes Thema von einem stärker bevollmächtigten Ort aus erforschen möchtet, weil ihr das Gefühl habt, dass es noch einen Wert für euch birgt? Das wäre wie eine energetische Feinabstimmung, ein Sicherstellen, dass ihr wirklich jeden möglichen Nutzen daraus gezogen habt.

Wenn ihr wirklich keine energetische Belastung durch das Thema mehr verspürt, seid ihr mit ihm fertig. Es erfüllt für euch keinen Zweck mehr. Das bedeutet nicht, dass ihr träge oder bequem seid oder irgend etwas ausweicht oder spirituell umgeht. Wenn ihr es gutsein lassen könnt, ist das ein Zeichen dafür, dass ihr in diesem Bereich energetisch neutral geworden seid. Wenn es noch einen Wert für euch hätte, würdet ihr euch ganz von selbst davon angezogen fühlen oder angetriggert sein.

Eure Weisheit weiß es immer, ihr Lieben. Vertraut auf euer Wachstum und eure Errungenschaften und auf die unglaubliche Effizienz eurer Erwachensreise.


5. Dezember 2020

Es gibt Zeiten, in denen ihr vielleicht feststellt, dass sich Aspekte eurer Vergangenheit wie in einer Wiederholungsschleife wieder bei euch einfinden. Der Zweck könnte sein, dass ihr Heilung und Befreiung erfahrt, dass ihr seht, wie weit ihr energetisch gekommen seid, oder dass es eine Gelegenheit für euch ist, euch auf einen Weg zurückzubegeben, den ihr zuvor verlassen hattet, oder einen ganz neuen Weg zu beschreiten, indem ihr nun eine andere Wahl trefft.

Der Grund, warum dies geschieht, ist, dass eure Seele sehr gut darin ist, die Überkreuzungspunkte für eure Begegnung mit den energetischen Themen im Voraus zu planen, die ihr während euer Inkarnation erforschen und meistern möchtet. Ihr wusstet, dass ihr vielleicht mehrere Gelegenheiten brauchen würdet, um dieses spezielle Thema aus vielen verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, um so alle Geschenke, die sich aus dieser Erfahrung ergeben können, vollständig zu integrieren.

Auf keinen Fall bedeutet das, dass ihr nicht eure Arbeit tut, sie nicht "hinbekommt" oder dass ihr irgendwie den Punkt verfehlt habt. Es ist einfach ein System, das einer bestimmten Effizienz dient. Wenn ihr mit einem Thema wirklich fertig seid, dann könnt ihr es, wenn es wieder auftaucht, ohne jede energetische Belastung oder Reizung betrachten und einfach wählen, weiter eurer Wege zu gehen.


4. Dezember 2020

Ihr könnt euch nur mit der Geschwindigkeit bewegen, die für euch perfekt ist. Der Gedanke, dass ihr euch geirrt habt, dass ihr zu lange gebraucht habt, dass ihr euch schneller bewegen solltet, lässt euch nur die Schönheit und das Wunder der Entfaltung der Evolution eurer Seele übersehen - ein göttlich intelligentes System, das darauf ausgelegt ist, sich in dem Tempo zu bewegen, das euch am besten unterstützt, und das ermöglicht, dass alle Elemente im Sinne eures größten Erfolgs und eures größtes Wachstums an ihren Platz fallen. Die Vorstellung, dass es in irgendeiner Weise verkehrt laufen könnte, ist nicht nur fehlerhaft, sondern verwehrt euch auch die Annehmlichkeit, die euch zur Verfügung steht, indem ihr daran glaubt, darein vertraut und zu akzeptieren bereit seid, dass euer jetziger Moment euch dient.

Daher vertraut, ihr Lieben! Es ist sicher für euch, in eure Seele und eure Reise zu vertrauen, auch wenn ihr nicht alle Einzelheiten kennt. Ehrt eure göttliche Führung. Euer persönliches Wachstum, eure Ausdehnung und Entfaltung, euer Wissen, eure Zwillingsflammen-Reise, eure spirituelle Entwicklung, eure Heilung, eure Lösungen und Freisetzungen, eure Integration von Energien - all das wird sich in göttlicher Vollkommenheit entfalten. Ihr müsst euch nur immer wieder blicken lassen, euren Träumen treu bleiben, euren Energien vertrauen und euch mit ihnen mitbewegen und akzeptieren, dass in allem, was im jeweiligen Augenblick gerade unterstützt wird, Weisheit und Sinn liegen. Die Gaben sowohl der Ebbe als auch der Flut zu nutzen, ist genau der Weg, wie ihr in der kraftvollen Vorwärtsbewegung bleibt, die ihr anstrebt.


3. Dezember 2020

Ihr Lieben, was ihr wollt, existiert bereits. Eure Sehnsucht ist, verbunden mit ihrer Energie, die euch aufruft, eine mächtige Kraft. Wir möchten, dass ihr wisst, dass ihr nicht alle Schritte kennen müsst, um zu dieser Erfahrung zu gelangen. Dies wird seinen ganz eigenen Entfaltungsfluss nehmen. Was ihr tun müsst, ist, alle Widerstände, Einschränkungen oder Zwänge loszulassen, die euch daran hindern, mit dieser Erfahrung zusammenzukommen.

Fühlt ihr den Ruf eures Traums und denkt euch dann sofort Gründe aus, warum ihr nicht glaubt, dass er sich erfüllen wird? Gebt ihr ihn auf, weil ihr von eurer Seite des Schleiers aus nicht sehen könnt, wie er sich erfüllen könnte? Seid ihr so sehr im Widerstand gegen das Unerwünschte, dass ihr den Fluss hin zum Gewünschten verhindert? Spürt ihr, dass euer Traum euch ruft und bringt ihr dann euren Fluss sofort durch Angst, Zweifel und Überdenken zum Stillstand?

Vertraut auf das, wohin eure Seele euch ruft! Richtet euch auf euren Traum aus. Erkennt ihn an. Vertraut darauf, dass er aus einem guten Grund existiert. Kommt ins Fließen. Erlaubt dem Universum, eurer Seele und euren Führern, euch bei der Entfaltung zu helfen, die euch dorthin führen wird, wo ihr hin wollt. Seid neugierig und aufgeregt auf die Reise, die euch dorthin führen kann. Werft euer Netz weiter aus und folgt den wahrsten Wünschen eures Herzens.

Aufgrund der Intensität und der Entdeckungen, die ihr in diesem Jahr durchlebt habt, eröffnen sich euch so viele neue Potenziale, neue Möglichkeiten und neue Ausrichtungen. Erlaubt euch, zu sehen, auf welche Entdeckungen und Erfahrungen in der nächsten aufregenden Phase eurer Inkarnation all die transformatorischen Energien des Jahres 2020 euch vorbereitet haben.


2. Dezember 2020

Dankbarkeit und Annahmebereitschaft sind ein dynamisches Duo, das euch den Weg hin zu der Erfahrung von Frieden weist. Wofür seid ihr heute dankbar? Durch eure Dankbarkeit bewegt ihr euch vom Widerstand zur Annahmebereitschaft, die euch dann in eurem jeweils gegenwärtigen Moment in den Frieden führt. Dankbarkeit, Annahmebereitschaft, Frieden und Präsenz wirken alle zusammen, um einen Punkt der perfekten Ausrichtung von Himmel und Erde zu eröffnen, der eure Ausdehnung und Entfaltung und eure am höchsten schwingenden Schöpfungen unterstützt.


1. Dezember 2020

Es kommt sehr häufig vor, dass erwachende Menschen in diesen beschleunigten Energien das erleben, was ihr Benommenheit nennt. Während ihr Downloads und Upgrades erhaltet, verschieben sich eure Energien, bis sie vollständig integriert sind. Das kann dazu führen, dass ihr euch wie weggetreten und vergesslich fühlt oder sogar ähnliche Symptome wie bei der Dyslexie erlebt. Das liegt daran, dass höhere Schwingungsenergien nicht-linear sind. Es dauert einige Zeit, bis ihr herausfindet, wie ihr von diesem energetisch neuen Raum aus navigieren könnt. Ihr dehnt euch zudem aus und legt neue neuronale Bahnen im Gehirn an - ihr könntet es euch so vorstellen, dass sich mehr von eurem Gehirn einschaltet oder dazuschaltet. Das liegt auch an der Heilung und der Erlösung oder Freisetzung, an der ihr aktiv teilgenommen habt.

Woran nun erkennt ihr, ob ein Symptom ein Aufstiegssymptom oder ein Anzeichen für etwas Ernsteres ist? Aufstiegssymptome treten im Allgemeinen erst auf und lassen dann nach, wenn die Energie integriert wird. Wenn ihr aufmerksam seid, könnt ihr eure Symptome oft zu bestimmten energetischen oder astrologischen Ereignissen in Bezug setzen. Alle länger andauernden Symptome oder alles, was euch beunruhigt oder verunsichert, sollte von dem Heilkundigen eurer Wahl untersucht werden, um euch zu beruhigen und eine gute Selbstfürsorge zu demonstrieren.

Ihr verleibt euch höher schwingende Energien schneller ein als je zuvor. Ihr habt in dieser beispiellosen Zeit viele neue Fähigkeiten im Umgang mit Energien entwickelt. In der Tat verkörpert und verankert ihr Energien, die in eurem Körper noch vor wenigen Jahren nicht auszuhalten gewesen wären! Vertraut dem Prozess. Übt euch in guter Selbstpflege und Selbstfürsorge und nutzt eure Weisheit dafür, euch selbst zu unterstützen, wie und wo auch immer ihr es braucht, und seid euch bewusst, dass auf Zeiten der Intensität immer Zeiten der Ruhe folgen, die beide dazu dienen, euer größeres Gleichgewicht und euren Erfolg zu unterstützen, während ihr euch weiter in das Neue hinein bewegt.


30. November 2020

Shelley: "Heute eine etwas andere Art von Tagesbotschaft...

Ich habe letzte Woche mit einer lieben Freundin gesprochen, und sie erwähnte, wie schwierig es sei, auf dieser Seite des Schleiers zu sein, wo man nicht sehen kann, was alles vor sich geht. Sobald sie das sagte, ließ Gabriel dieses Bild in mein Bewusstsein fallen. Es erinnerte mich an die Holzkiste, die man in meiner Schreibmaschinenklasse in der High School über unsere Hände gelegt hat, wenn wir nicht aufhörten, auf die Tasten zu schauen:

Anfangs war es wirklich unangenehm, nichts sehen zu können. Wir mussten nach Gefühl arbeiten und uns an die Anordnung der Tastatur erinnern. Zuerst ging es nur langsam und wir waren ungeschickt und unbeholfen, aber nach und nach wurde es uns immer wohler damit, wenn wir uns auf unsere Fähigkeit verlassen haben, zu wissen, wo die Tasten waren, und dass es auf bestimmten Tasten sogar kleine Erhebungen gab, die uns bei der Orientierung helfen konnten.

Und ehe wir uns versahen, wurden wir immer besser darin, nach Gefühl zu gehen, bis es automatisch ging und wir überhaupt nicht mehr daran denken mussten. Tatsächlich steigerte die Tatsache, dass wir uns nicht auf unsere Augen verlassen haben, unsere Fähigkeit zu fühlen und zu erkennen, was uns letztlich zu einer weitaus besseren Schreibkraft machte, als wenn wir uns allein auf eure Augen verlassen hätten.

Ich denke, das fasst diese Phase unserer Erwachensreise zusammen. Wenn wir einen unserer Sinne nicht mehr gebrauchen können, werden alle anderen verstärkt. Ein geschwächter Sinn dient immer dem Zweck, die anderen zu stärken.

Uns während dieses transformativen Jahres 2020 in einem längeren Zustand des Nichtwissens zu befinden, ließ uns unsere Gefühlsfähigkeiten besser entwickeln und uns mit unserem inneren Wissen verbinden. Sobald wir uns mit unserem Gefühl und unserem inneren Wissen vertrauter fühlen, wird, wenn wir nicht sehen können, wohin wir gehen, es uns nichts mehr nützen, es zu versuchen, und unsere Fähigkeit, mithilfe aller Sinne zu navigieren, wird auf neue, ausgewogenere Weise wieder zurückkommen.

~Eine Kombination von Shelley und Gabriel :)"


29. November 2020

Von jetzt an bis zum Ende des Jahres finden sowohl in euren Körpern (physische Körper und Lichtkörper) als auch auf dem Planeten gewaltige energetische Veränderungen statt. Ihr erhaltet Downloads von Energien, die oft in einer spiralförmigen Bewegung übermittelt/empfangen werden. Auch die Schwungkraft der kollektiven Erwachens-Energien bewegt sich jetzt rasch voran, was als eine schnelle energetische Vorwärtsbewegung mit Wellen von Auf- und Abwärtsbewegungen erlebt werden kann. Dennoch habt ihr vielleicht das Gefühl, dass ihr euch auf persönlicher Ebene überhaupt nicht bewegt. All dies zusammen kann zu vielen verschiedenen Symptomen führen!

Vielleicht fühlt ihr euch von den Energien beflügelt. Vielleicht fühlt ihr euch ängstlich, falls ihr einen beschleunigten Fluss erlebt. Vielleicht fühlt ihr euch aufgeregt oder gar begeistert - auch wenn ihr nicht wisst, wohin ihr euch bewegt -, weil ihr spürt, dass am Horizont Durchbrüche auf euch warten. Vielleicht verspürt ihr Schwindel, Übelkeit, Orientierungslosigkeit oder habt das Gefühl, dass sich der Boden unter euch bewegt (ähnlich wie Seekrankheit durch die Energie-Spiralen und -Wogen), oder habt Kopfschmerzen, eine Dehydrierung, Müdigkeit, Erschöpfung, oder seid im Gehirn wie vernebelt, habt unregelmäßige Schlafmuster und verspürt das Verlangen nach bestimmten Nahrungsmitteln.

Vielleicht fühlt ihr euch von der Kombination all dieser Faktoren überwältigt! Wenn ihr besonders sensibel seid, spürt ihr die eine Sache vielleicht mit der Unterströmung einer anderen Sache, oder ihr erlebt eure ganz eigenen Reaktionen auf die Energien, kombiniert damit, die Energie des Kollektivs zu fühlen.

Ihr Lieben, wir möchten, dass ihr versteht, dass ihr euch in den letzten Zügen eines absolut transformativen Jahres befindet, das euch in die Energien des Neuen führen soll. Das ist so ähnlich wie die Beschleunigung der Intensität, wie man sie in den letzten Phasen der Wehen spürt. (Ist euch aufgefallen, wie viele eurer Aufstiegssymptome denen einer Schwangerschaft ähneln?) Es ist wirklich bemerkenswert, was ihr da tut! Ihr gebärt sowohl ein neues Ich als auch eine neue Erde. Atmet und konzentriert euch auf das, was im jeweils gegenwärtigen Augenblick erforderlich ist.

Ihr bewegt euch durch die beschleunigten Energien mit einer weit größeren Weisheit und Akzeptanz als es je zuvor auf eurem Planeten erlebt oder gesehen wurde - und dies immer mit jeweils einer achtsamen Entscheidung nach der anderen. Dies sind die Zeiten, auf die ihr gewartet habt, und das, was ihr jetzt gerade durchmacht, wird euch gut darauf vorbereiten, aufzusteigen und die Plattform der nächsten aufregenden Phase eurer Inkarnation zu betreten, in der ihr eine wunderbare Arbeit leistet!


28. November 2020

Hört auf euer Herz. Dies ist für die meisten von euch zu einer Floskel geworden, auf die ihr kaum mehr wirklich hört - nur eine geläufige Phrase, die wenig Bedeutung hat. Aber wir sind heute hier, um euch zu bitten, diesen alten Ausdruck zu entstauben und wirklich, wirklich zu beginnen, auf euer Herz zu hören.

Euer Herz hilft euch, zur inneren Übereinstimmung zu kommen. Es gibt euch eine klare Rückmeldung darüber, was eure tiefsten, wahrsten Wünsche sind. Da diese Wünsche dafür, euren höchsten Lebensausdruck zu leben, absolut unerlässlich sind, ist, euch von eurem Herzen den Weg weisen zu lassen, der Weg, wie ihr euer Leben steuern könnt.

Euer Herz kann euch nicht belügen. Es verströmt nur Wahrheit, eure Wahrheit, und zeigt euch den Weg zu den Erfahrungen, die eure Seele zu machen wünscht.

Die alten Navigationsweisen, die allein durch den Verstand und über Kontrolle erfolgten, sind verschwunden. Während ihr euch in dieses brandneue Zeitalter begebt, lasst euch von eurem Herzen den Weg weisen. Nehmt eure Intuition, eure Emotionen, euer Wissen, euer SEIN an. Fließt, erschafft, verbindet und liebt - alles Spezialitäten des Herzens. Ihr könnt eure Klarheit finden, indem ihr euer Herz befragt. Ihr könnt euren Einsatz und Dienst tun, einfach indem ihr nach dem Herzen lebt.

Ihr könnt euch mit euren größten Wünschen verbinden, indem ihr eurem Herzen folgt. Seht ihr? Das Herz ist der wahre Navigator zu all den Dingen, die ihr sucht.


27. November 2020

Wenn ihr euch nicht sicher seid, wie ihr vorgehen sollt, kann es hilfreich sein, zu prüfen, ob ihr auf eure Angst-Stimme oder auf eure Flow-Stimme hört, denn nur eine davon kann zu einer Vorwärtsbewegung führen.


26. November 2020

(Shelley sendet heute eine Wiederholung der Tagesbotschaft vom 6. Juli 2018):

Wir wurden kürzlich gefragt: "Wie können wir uns alle als eins ansehen, wenn es so viel Schmerz und Leid in der Welt gibt?" Das möchten wir heute ansprechen.

Vor nicht sehr langer Zeit [17. April 2018*] haben wir eine Tagesbotschaft offeriert, die sich mit dem Konzept der Schwingungs-Schichten befasste. Wir baten euch, euch ein Gebäude mit Keller, Haupt- und Obergeschoss und Dachgeschoss vorzustellen. Der Keller - oder die unterste Schicht - war eine Ebene der Schwingungsdichte. Er war dunkel und unangenehm. Die Menschen, die dort vielleicht leben, mögen ein gewisses Konzept von den anderen Stockwerken haben, aber sie haben sich noch nicht genügend von dieser Energie gelöst, um die Treppe hinaufzusteigen. Ihr könntet diese Ebene als 3D betrachten.

Die Menschen, die im mittleren Stockwerk wohnen, kennen sowohl die Dichte des Kellers als auch die Existenz eines darüber liegenden Stockwerks und können sich periodisch zwischen den beiden bewegen. Ihr könntet dies als 4D betrachten.

Es gibt andere Menschen, die mit dem Obergeschoss resonieren. Das sind die Menschen, die auf ihrer Erleuchtungsreise gut unterwegs sind. Sie praktizieren ein weitaus größeres Bewusstsein, widmen sich ihrem Wachstum und ihrer Entfaltung und Entwicklung und verkörpern ihr höchstes Selbst. Sie haben eine Erinnerung an ihre eigene göttliche Natur. Sie haben zudem Zugang zum Dachboden über ihnen, wo sich die Engel und Meister aufhalten.

Alle diese verschiedenen Ebenen existieren innerhalb der Struktur dieses Gebäudes, alle existieren nebeneinander auf ihren eigenen Ebenen. Sie alle sind Teil des Ganzen. Und so fragen wir euch, wenn das Gebäude in Brand geriete, würdet Ihr nur bestimmte Menschen retten oder würdet Ihr eilen, um alle dort drinnen zu retten? Tatsächlich würdet ihr vielleicht versuchen, zuerst Diejenigen im Keller zu retten, weil Ihr erkennt, dass sie in der größten Gefahr sind, weil sie an einem Ort feststecken, aus dem schwieriger herauszukommen ist.

Dieses Bild erklärt, wie viele verschiedene Ebenen in der Gesamtheit des Ganzen existieren können, aber auch, wie Ihr Liebe und Mitgefühl für alle Aspekte des Ganzen haben könnt, unabhängig davon, auf welcher Ebene sie sich befinden. Es ermöglicht Euch, Menschen einfach zu sehen und zu unterstützen, wo immer sie sein mögen, denn alle sind gleichermaßen wertvoll und kostbar. Da Ihr euch weiter entwickelt und wachst, werdet Ihr keine Extreme brauchen, um dies zu erkennen, sondern werdet in der Lage sein, dieses Wissen mehr und mehr in eurem täglichen Leben zu verkörpern, da Ihr euer Gleichgewicht, eure Liebe und eure Meisterschaft mit größerer Konsequenz hochhalten werdet.


17. April 2018

Wir möchten Euch die verschiedenen Schwingungs-Schichten so erklären, dass sie für Euch leicht verständlich sind. Stellt Euch vor, Ihr habt ein Haus mit vielen verschiedenen Etagen - einen Keller, ein Erdgeschoss, ein Obergeschoss und ein Dachgeschoss. Jedes Stockwerk repräsentiert eine andere Schwingung, wobei der Keller die meiste Dichte und der Dachboden die höchsten Energien enthält.

Ihr könntet Euch vorstellen, dass Menschen, die noch immer von 3D-Energie durchdrungen sind, mit der Energie des Kellers schwingen. Er ist dunkel ohne viel Licht. Es ist schwierig, sich von einem solchen Ort aus überhaupt bewusst zu sein, dass es ein Obergeschoss oder einen Dachboden gibt. Es besteht ein Bewusstsein dafür, dass es eine Treppe und oben dann einen Boden gibt, aber die meisten dieser Menschen sind zu sehr in ihrem eigenen Unwohlsein gefangen, um diesen Dingen viel Aufmerksamkeit zu schenken.

Die meisten erwachenden Menschen wohnen im oberen Stockwerk und haben Zugang zum Dachboden. Genau hier nun beginnt es interessant zu werden. Diejenigen, die in den oberen Stockwerken wohnen, haben Zugang zu allen Ebenen, die sie bereits durchlaufen haben. Diejenigen in den unteren Etagen jedoch, die sich noch nicht dazu entschieden haben, in ihrem eigenen evolutionären Prozess aufzusteigen, haben wenig Bewusstsein von den oberen Etagen, da sie sie bisher einfach noch nicht erlebt haben. Das erklärt, warum Menschen, die sich noch nicht entwickelt haben, nicht die erwachten Menschen in ihrer Wahrheit sehen können. Sie haben einfach noch nicht den Blickwinkel dafür.

Nun, wenn Ihr hart dafür gearbeitet habt, Euch über die alten schmerzhaften Energien hinaus zu entwickeln, besteht kein Grund dafür, ihr Wiederauftauchen in Eurem Leben zu befürchten, wenn Ihr auf Eurer eigenen Etage bleibt, einfach weil sie sich nicht auf Eurer neuen Schwingungsebene befinden. Aber so viele von Euch haben die Angewohnheit, wieder hinunter in den Keller zu laufen, um zu sehen, was sie [innerlich] vorhaben! In der Sekunde, in der Ihr Euren Fokus wieder in diese alte Schicht der Dichte rutschen lasst, lasst Ihr Euch bei eben dem sehen, das Ihr zurücklassen wollt.

Die Menschen in den oberen Etagen sind nicht besser als die in den unteren Etagen. Ihr Alle kommt aus dem gleichen Raum! Letztendlich werden alle Menschen im Keller entscheiden, dass es zu unangenehm ist, weiter dort zu bleiben, und werden den Mut finden, die Treppe hinaufzusteigen. Ihr werdet erfreut sein zu sehen, dass immer mehr Menschen auf dem Stockwerk auftauchen, auf dem Ihr Euch gerade befindet, und Ihr alle werdet Euch in dem jeweiligen energetischen Raum, in dem Ihr Euch gerade befindet, ansehen und einander verstehen.

Umarmt, wer Ihr wirklich seid! Euer Licht leuchten zu lassen, hilft Euch, die Schicht zu finden, die Euch die Bedingungen bietet, die Ihr braucht, um Euch selbst auszudrücken, zu wachsen, Euch zu entfalten und zu entwickeln und die anderen Menschen und Erfahrungen zu finden, mit denen Ihr wirklich in Resonanz seid. Erkennt, dass Ihr immer die Ebenen besuchen könnt, die Ihr bereits durchlaufen habt, um zu Diensten zu sein. Schenkt denjenigen Liebe, Mitgefühl, Verständnis und Ermutigung, die sich selbst noch nicht gefunden haben, und seid versichert, dass sie es tun werden, wenn die Zeit für sie perfekt ist. Aber vor allem versteht, dass Ihr alle wunderschöne Wesen in verschiedenen Stadien der Erinnerung sind, die im selben Haus leben. 


25. November 2020

Die Stille birgt in sich die Geschenke der Ausrichtung und der Integration und ist ein Neustart- und Null-Punkt, an dem ihr euch einfindet, ehe ihr euch wieder in die Bewegung begebt. Sie ist die Pause zwischen dem Einatmen und dem Ausatmen, ein innerer Ort der Weisheit, von dem aus ihr eure nächsthöhere Entscheidung begutachten könnt, ein Punkt des Gleichgewichts und der Potentiale. Sie ist ein magischer, verjüngender Raum, der immer für euch da ist, zu dem ihr Zugang habt, wann immer ihr wollt, und der als Portal zu so viel Mehr dient. Sie ist nicht dafür gedacht, für immer in ihr zu verbleiben, sondern sie ist vielmehr ein Werkzeug, das es euch ermöglicht, euch mit den Energien von Zuhause zu verbinden, um jede Unterstützung zu erhalten, die ihr auf eurem weiteren Weg benötigt. Sie ist eine der befähigendsten Unterstützungen, die ihr als erwachendes menschliches Wesen habt.


24. November 2020

Viele erwachende Menschen stellen möglicherweise fest, dass sie entweder ihre Einsatz- oder Dienstweise ändern oder zum allerersten Mal in eine Dienstrolle schlüpfen. Das ist eine sehr aufregende Sache! Ihr werdet große Leidenschaft für die Bestimmung empfinden, die euch ruft.

Es ist wichtig, euch daran zu erinnern, dass jede Einsatzweise so individuell ist wie die Erleuchtungsreise selbst. Was für den einen als Einsatz stimmig ist, ist es für einen anderen vielleicht nicht. All dies ist sowohl so konzipiert, dass sich eine weit gefächerte und vielfältige Art von Unterstützung für das Ganze ergibt, als auch, dass Gelegenheiten für viele verschiedene Möglichkeiten entstehen, die Bestimmung der Seele zu erfahren und zum Ausdruck zu bringen.

Eine Einsatzweise ist nicht besser oder wichtiger als eine andere. Versteht, dass ihr möglicherweise eine bestimmte Rolle übernehmt, sodass es anderen freisteht, für sich eine andere Einsatzweise zu erkunden. Vielleicht löst ihr einen Einsatzvertrag auf, den ihr viele Jahre lang innehattet, um Platz für einen anderen zu schaffen, um aufzusteigen und in die Freude einzutreten, in diesem Dienst zu sein. Vielleicht möchte eure Seele ihre Bestimmung nun auf eine neue Art und Weise ausdrücken, und auch das ist wunderbar!

Wir möchten, dass ihr versteht, dass sich all dies in einer Weise abspielt, die göttlich perfekt ist, sowohl für den Einzelnen als auch für das Kollektiv. Ehrt alle Wege, Ihr Lieben, denn ihr seid sehr effizient in den vielen Arten und Weisen, wie ihr alle zusammenwirkt, um dem Ganzen zu dienen.


23. November 2020

Wenn ihr durch Zeiten energetischer Intensität navigiert und euch dabei unwohl fühlt, kann es hilfreich sein, die folgenden Fragen zu stellen.

"Ist das, was ich fühle, meine Energie oder die des Kollektivs?"

"Wenn es meine ist, welche Liebe und Unterstützung kann ich dem Teil von mir geben, der das Unbehagen fühlt?"

"Wenn es die Energie des Kollektivs ist, welche Energie kann ich dann senden oder verankern, um zu helfen?"

Und schließlich eine der wichtigsten Fragen, die ihr euch bei der Erkundung jeder Situation stellen könnt: "Bin ich in meinem Kopf oder in meinem Herzen?"

Ihr werdet mehr und mehr erkennen, dass eure Ausrichtung auf die Weisheit eures Herzens der Weg ist, euch so bequem und effizient wie möglich mit den Energien mitzubewegen, und aus dem Status heraus seid ihr in der Lage, immer die höchsten Resultate zu entdecken.


22. November 2020

Eine der energetischen Feinabstimmungen, die für euch in der restlichen Zeit dieses Jahres anstehen könnten, ist das Erforschen und Erlösen jeglicher Arten und Weisen, auf die ihr vielleicht das Gefühl habt, euer Wesen und Sein allein reiche nicht aus.

Eine der folgenreichsten Veränderungen zwischen 2019 und 2021 ist eure Verlagerung vom Tun hin zum Sein, vom Märtyrerdienst zum freudigen Einsatz und Dienst, von der Pflicht hin zur vom Herzen gelenkten Vorliebe. Eines der Hauptziele des Jahres 2020 war und ist, alle Arten und Weisen zu erforschen, auf die ihr euch selbst, eurer eigenen Energetik oder eurer eigenen einzigartigen Art, euren Einsatz zu leisten, Widerstand entgegengebracht habt, und damit zu beginnen, mit der inspirierten Strömung zu arbeiten.

Wir möchten euch erinnern, dass euer Wachstum euer Dienst und Einsatz ist, dass eure Energetik dem Ganzen dient und dass euer Selbstausdruck - wenn er von einem authentischen Ort der Seelenausrichtung ausgeht - neue Wege weist und bahnt. Aus dieser Perspektive könnt ihr sehen, dass euer Wesen und Sein in keiner Weise mit Faulheit gleichzusetzen ist! Wenn ihr zulasst, dass diese höher schwingenden Wahrheiten die alten 3D-Modelle der gesellschaftlichen Konditionierung und der Verherrlichung von Umtriebigkeit ersetzen, wird euch das gut dienen, während ihr in die Energien von 2021 und darüber hinaus aufsteigt.


21. November 2020

Je mehr ihr euch selbst kennt, liebt und ehrt, desto besser werden all eure Beziehungen, denn sie werden diese Wahrheit und Fairness widerspiegeln.


20. November 2020     ☆

Glaube und Vertrauen öffnen euch für die Energien des Annehmens und Zulassens. Das Annehmen und Zulassen öffnen die Tür zu Geduld, Frieden und Präsenz. Geduld, Frieden und Präsenz unterstützen euch in der vollen Erfahrung eures Seins.

Das Jahr 2020 war ein Jahr des Strömungswandels, ein Jahr des Unbekannten, ein Jahr des Loslassens. Es hat von euch verlangt, euch mit nie dagewesenen Energien vertraut zu machen, euch mit eurem Herzen und eurer inneren Weisheit zu verbinden und euch tiefer in euren Glauben und euer Vertrauen zu begeben, während ihr euch über die Illusion der Kontrolle hinaus entwickelt und in der Schwangerschaftspause seid.

Wenn ihr alle Elemente sehen könnt, die aus der Kombination von Glaube und Vertrauen geboren werden, könnt ihr sehen, wie gut euch all dies bei der Entdeckung und Entwicklung jener Kernelemente, die für euren Erwachensprozess wesentlich sind, gedient hat. Alles das wird euch immens dabei helfen, euch gut euren Weg in die neuen Erdenergien des Jahres 2021 und darüber hinaus zu bahnen.


19. November 2020

Seid ihr, in eurem Bestreben, alles das zu werden, was ihr sein könnt, in die Falle getappt, ständig nach dem auszuschauen, was mit euch nicht stimmt? Ihr Lieben, ihr könnt euch nicht zur Erleuchtung hinschimpfen. Es wird einfach nicht funktionieren, weil ihr an einem inneren Ort des Widerstands gegen euch selbst nicht wachsen könnt.

Außerdem werden alle verwundeten Aspekte des Selbst diesen negativen Fokus als eine ständige Bedrohung durch die Gefahr der Ablehnung oder Verlassenheit interpretieren, was diese Wunden sehr aktiv und angetriggert bleiben lassen wird.

Widerstand ist ein Zustand der Kontraktion und Anspannung, Heilung ist ein Raum der Ausdehnung. Selbstverbesserung ist ein wunderbares Ziel, aber wahres Wachstum gelingt am besten in einem inneren Raum der Sicherheit, Akzeptanz, Beständigkeit, bedingungslosen Liebe und Ermutigung.

Ist es nicht an der Zeit, dass ihr euch den sicheren und nährenden Raum erschafft, den ihr braucht, um wirklich zu gedeihen? Denn genau das ist es, was die perfekte Umgebung für Wachstum, Heilung und eure Entwicklung erschafft. Und das Schöne daran ist, dass ihr, wenn ihr dieses innere Umfeld erst einmal geschaffen habt, viel besser in der Lage sein werdet, diesen liebevollen Raum auch anderen zu bieten.


18. November 2020

Viele von euch werden frustriert, wenn sie keine Fortschritte in ihrem Leben sehen. Wir möchten, dass ihr wisst, dass immer Wachstum und Ausdehnung stattfinden, und ebenso wie es mit dem Fluss ist, werdet ihr sie das eine Mal als eine greifbare physische Manifestation sehen können und ein andermal finden sie hinter den Kulissen in eurem Inneren.

Mit eurem spirituellen Wachstum findet die Ausdehnung zuerst innerlich statt, dann folgt die daraus resultierende äußere Reflexion dieses Wirkens. Wie bei allen Dingen im Universum ist es die Kombination von beidem, die eine nachhaltige und ausgewogene Vorwärtsbewegung erschafft.

Dieser Prozess kann euch leicht fallen, weil der Rhythmus des Universums sehr vorhersehbar ist. Auf eine lange Phase der inneren Erkundung, wie ihr sie im Jahr 2020 erlebt habt, folgt ganz natürlich die äußere Erkundung der neuen, wahren Potenziale, die aufgrund der energetischen Weite, die ihr in eurem Inneren geschaffen habt, nun zu entdecken sein werden.

Seht ihr? Das Innere unterstützt das Äußere, die Ruhepause unterstützt die Strömung, und es finden immer Wachstum und Expansion statt, weil das Eine das Andere gleichermaßen unterstützt. Es ist ein herrlicher Tanz der Liebe und Verbundenheit, der euch immer zu eurer nächsten großartigen Entdeckung führen wird.


17. November 2020

Je mehr ihr Raum dafür schafft, euch mit eurer inneren Weisheit zu verbinden, und euch erlaubt, ihrer Führung zu folgen, desto sicherer und kompetenter werdet ihr euch fühlen, und ihr werdet euch selbst endlich die Erlaubnis geben, euer Leben authentisch zu leben. Und das, Ihr Lieben, ist genau der Weg, einen weit stärkeren und befriedigenderen Lebensausdruck zu haben.


16. November 2020

Es macht keinen Sinn, eurem Widerstand mit Widerstand zu begegnen. Dies zu tun, würde nur noch mehr Unbehagen erschaffen. Wir schlagen euch stattdessen vor, zu erkunden, was ihr tun könnt, um euren Bedürfnissen gerecht zu werden und euch auf eurem Weg vorwärts liebevoll zu hüten und zu führen.

Wendet euch mit Zärtlichkeit um den Teil von euch zu, der Widerstand leistet, und versteht, dass es nur ein Teil von euch ist, der sich ängstlich, überwältigt oder unsicher fühlt. Dankt ihm, dass er versucht hat, euch zu dienen, und dass er euch auf einen Aspekt in euch aufmerksam gemacht hat, der eurer Liebe, Aufmerksamkeit, Beruhigung und Führung bedarf.

Wenn ihr das getan habt, könnt ihr diesen Aspekt von euch in die Erkundung dessen einbeziehen, zu dem ihr Ja sagen könnt. Erlaubt eurem inneren Weisen, die Last von dem Teil von euch zu nehmen, der das Bedürfnis nach Widerstand hatte, und euch selbst als eine geschlossene Einheit voran zu führen. Richtet euren vereinten Fokus auf das, was für euch gut funktioniert und welche Gaben euch genau jetzt zur Verfügung stehen.

Von der Erkundung, was in eurer jeweiligen Phase gerade gut für euch läuft, hin zur Dankbarkeit ist ein recht kleiner Schritt. Das ist eine tiefgreifende Verschiebung, denn ihr könnt nicht gleichzeitig in Dankbarkeit und im Widerstand sein.

Seht ihr? Sobald ihr zur Dankbarkeit übergewechselt seid, habt ihr das Land der Akzeptanz und Annahmebereitschaft betreten, was es euch ermöglicht, die Unterstützung und Ausdehnung, die euch zur Verfügung stehen, mit weit größerer Anmut, Leichtigkeit und Bequemlichkeit zu empfangen als je zuvor.


15. November 2020

Wenn ihr euch von der Weisheit des Flusses tragen lasst, könnt ihr in jeder Phase der Bewegung Behaglichkeit finden, in der ihr euch gerade befinden mögt. Eine Ruhephase kann bedeuten, angenehm dahinzutreiben, die Landschaft um euch herum zu genießen und dem Wasser zu erlauben, euch sanft zu reinigen. Ein beschleunigter Fluss kann ein müheloses Vorwärtskommen, Aufregung und spürbaren Fortschritt bedeuten. Ihr werdet nur dann Unbehagen empfinden, wenn ihr ablehnt und abwehrt, was sich euch zeigt, denn dann verleugnet ihr aktiv die darin enthaltenen Gaben und die Unterstützung, die mit jeder Phase einhergehen, in der ihr euch befindet, und das größere Gleichgewicht, das sie euch bieten soll. Es kann sehr hilfreich sein, einfach zu fragen: "Wie dient mir diese Phase?" oder "Wozu kann ich in diesem Augenblick Ja sagen?", wenn ihr euch aus dem Widerstand heraus begeben wollt.


14. November 2020

Ihr Lieben, wir möchten, dass ihr versteht, dass alles, was ihr aus einem Raum der Selbstverantwortung heraus tut, euch sofortige Ergebnisse bringen wird, selbst wenn diese noch hinter den Kulissen liegen und nicht von euch gesehen werden können, denn so entscheidet ihr euch dafür, in dem einzigen Raum zu arbeiten und zu wirken, über den ihr vollständige Kontrolle habt. Darum wird euch die Erwachens- und Erleuchtungs-Reise immer wieder zu euch selbst zurückführen. Sie soll euch helfen, in den Energien eurer eigenen Bevollmächtigung zu bleiben.


13. November 2020

Wir verstehen, dass sich die Zeiten, in denen ihr euch befindet, herausfordernd anfühlen können. Um weiter voranzukommen und Entscheidungen zu treffen, die im Einklang mit dem stehen, wer ihr wirklich seid und was ihr euch wirklich wünscht, kann es hilfreich sein, euch schlicht zu fragen: "Bin ich in meiner Angst oder in meiner Weisheit?" Diese einfache Frage kann euch helfen, schnell zu erkennen, ob die Denkweise und Gedankengänge, denen ihr derzeit folgt, euch wirklich dorthin führen können, wo ihr tatsächlich hinwollt.


12. November 2020

Ihr Lieben, wir möchten euch einladen, eure Sichtweise darauf zu verändern, euch in einem Raum des Nichtwissens oder der Bewegungslosigkeit zu befinden. Wir würden einen solchen Raum eine Schwangerschaftspause nennen.

Eine Schwangerschaftspause ist eine Zeit, in der die Dinge darauf hinarbeiten, energetisch zusammenzukommen und Gestalt anzunehmen. Sie ist eine Zeit der tiefgreifenden Manifestation, die hinter den Kulissen stattfindet, ihre Vorbereitung darauf, in eure greifbare Realität hinein geboren zu werden.

Sie ist eine Zeit, die nicht forciert werden kann. Und sie ist eine Zeit, die keine Sekunde länger dauert als nötig. Sie ist ein Prozess, der einem göttlichen Zeitgefüge folgt, um den Erfolg dessen zu garantieren, das da bestrebt ist, seinen Weg zu euch zu finden.

Was nun tut ihr, wenn ihr euch in der Schwangerschaftspause befindet? All die Dinge, die ihr während einer Schwangerschaft tun würdet. Übt gute Selbstpflege. Träumt. Lernt. Ruht aus. Bereitet euch auf die beschleunigte Bewegung vor, die mit Sicherheit folgen wird. Vertraut darauf, dass der Prozess einer ist, der Wunder bewirkt, und haltet den Raum in köstlicher Vorfreude, voll Staunen und Dankbarkeit für die Magie, die sich den Weg zu euch bahnt.


11. November 2020

Wir bestärken euch darin, euch einen Moment Zeit zu nehmen und wirklich alle Möglichkeiten zu prüfen, wie ihr euch machtlos fühlt oder wie ihr euch einschränkt. Wenn über eure liebsten Träume nachdenkt, tauchen dann alte Glaubenssätze auf, die euch glauben machen, eure Träume seien nicht möglich?

Fühlt euch in diese Gedanken hinein. Sind sie wirklich wahr oder sind es die alte Energie und alte Konditionierung, die ihr von eurer Familie oder der Gesellschaft angenommen habt? Was, wenn sie nicht wahr wären? Welche Energie würde sich euch eröffnen? Welche neuen Potentiale werden durch eure Bereitschaft möglich, eine energetische Ausdehnung und Entfaltung zu erforschen?

Ihr Lieben, ihr seid die großartigen Schöpfer. Ihr habt weit mehr Macht, als euch bewusst ist! Dehnt und weitet euch aus, entfaltet euch. Erforscht. Werdet neugierig. Dringt in die Wahrheit dessen ein, wer ihr heute seid. Erlaubt eurer Seele, euch nach vorne zu winken und zu lotsen.

Lasst alle alten Zwänge los und seid bereit, als Pioniere den Weg ins Neue zu bahnen, denn ihr befindet euch in beispiellosen, nie dagewesenen Energien, und mit jeder einzelnen Verschiebung und Veränderung werden euch vollkommen neue Potentiale und Möglichkeiten zugänglich. Eure gesamte Reise hat euch auf die Zeit vorbereitet, in der ihr euch gerade befindet.


10. November 2020

Wenn ihre eurem Herzen erlaubt, euch in den Vorwärtsfluss zu bringen und dabei anzuleiten, dann könnt ihr euch in den Gewässern des Unbekannten zurechtfinden. Das Herz weiß immer, was einbeziehend ist, was unterstützend ist, was erweiternd ist, was eure höchste Wahl ist.

Ihr könnt mit eurem Verstand denken und messen und abwägen, so viel ihr wollt, aber letztlich ist es die Weisheit des Herzens, die euch zu euren perfekten Übereinstimmungen und Entsprechungen und zu euren idealen Ergebnissen führt.

Daher schließt Freundschaft mit eurem Herzen. Vertraut ihm. Wertschätzt seine Führung. Lasst euch immer wieder von ihm beraten. Es wird euch nie, niemals irreführen oder fehlleiten.


9. November 2020

Der Versuch, euch der Strömung zu ergeben, ohne eure Furcht und euren Zweifel loszulassen, ist, als würdet ihr in einem Boot sitzen und auf seine Vorwärtsbewegung warten, während es noch am Steg festgemacht ist. Ihr seid nun bereit, vermittels eurer Achtsamkeit, Freundlichkeit und Dankbarkeit und eures Glaubens und Vertrauens die Gewässer in das Neue zu navigieren.

Eure Seele ist aus gutem Grund in diesem Boot, Ihr Lieben. Ist es nicht an der Zeit, euch von ihr zu den höchsten Ergebnissen führen zu lassen, zu denen ihr nur durch den Fluss gelangen könnt? Ihr werdet durch all das hindurch geführt und unterstützt werden. Wenn ihr Bedenken hinsichtlich eurer Sicherheit habt, könnte es hilfreich sein, den Glauben und das Vertrauen als eure eigenen, persönlichen Schwimmkörper zu betrachten.


8. November 2020

Ihr seid gerade dabei, euch tiefgreifend zu verändern, und ihr werdet euch im restlichen Verlauf des Jahres noch weiter verändern, um euch auf den Eintritt in die neuen Energien des Jahres 2021 vorzubereiten. Erlaubt euch, zwischen Ebbe und Flut zu wechseln, und vertraut darauf, dass der Rhythmus des Universums euch dient.

Energien werden gehen, neue Energien werden hereinkommen. In all dem liegt göttliche Intelligenz. Wenn ihr euch daher mit dem mitbewegt, was auch immer vom Fluss im jeweiligen Augenblick gerade unterstützt wird, werdet ihr diese Gewässer mit Effizienz und mit weit größerer Anmut und Leichtigkeit durchschiffen, als ihr es für möglich gehalten hättet.

Ihr bewegt euch durch die Energien einer tiefgreifenden Transformation, und der Weg dazu ist der von wunderbarer Selbstfürsorge, Präsenz und unerschütterlichem Vertrauen sowohl in den Prozess als auch in eure vollständige Fähigkeit, euren Weg ins Neue in Liebe zu gehen.


7. November 2020

Dankbarkeit ist das Werkzeug, das es euch ermöglicht, euch in eine wechselseitige Liebesbeziehung mit dem Universum zu begeben.


6. November 2020

Der Verstand wird ängstlich, wenn er versucht, ohne die geerdete Weisheit und Führung des Herzens die Richtung vorzugeben.


5. November 2020

Sehr viele erwachende Menschen finden durch die dunkle Nacht der Seele den Weg zu ihrem spirituellen Weg. Die chaotischsten, dunkelsten Orte werden immer irgendwann zu unbehaglich, um sich für eine längere Zeit dort aufzuhalten, und wenn deutlich wird, dass es zu schmerzhaft ist, darin zu verbleiben, öffnet sich die Tür für große und kraftvolle Veränderungen.

Die dunkle Nacht der Seele kann nicht nur für Menschen, sondern auch für Länder und Kollektive eintreten. Wenn sie auch sehr herausfordernd sind, dienen solche Zeiten doch dem Zweck, ein Sprungbrett für tiefgreifende Veränderungen und beschleunigte Vorwärtsbewegungen zu sein. Sie erschaffen Gelegenheiten für Kurskorrekturen und für die Entdeckung des Neuen. An genau dem Punkt, an dem deutlich wird, dass die Dinge nicht beim Alten bleiben können, wird der Weg des wirklichen Wandels gewählt.

Daher haltet eure Gefühle in Ehren und zentriert euch tief in dem, von dem ihr wisst, dass es göttlich wahr und richtig ist, Ihr Lieben. Erlaubt eurem Herzen und eurer inneren Weisheit, euch vorwärts zu lotsen, und seid die Veränderung, seid die Liebe, seid die Pioniere und seid die Anker des Friedens, denn dafür seid ihr auf dem Planeten. Es sind die kollektiven Anstrengungen jener, die sich immer wieder auf das ausrichten, was sie wirklich sind, die die Welle in das Neue hinein erzeugen werden, nach der ihr sucht.


4. November 2020

Ihr Lieben, in eurem Kollektiv spielt sich viel ab. Dies ist eine Zeit für Sanftmut. Sanftmut für euch selbst, Sanftmut für andere. Wir hüllen euch in unsere Liebe und Unterstützung ein und ermutigen euch auf eurem Weg vorwärts. In Zeiten der Ungewissheit müsst ihr nichts als nur eure höchste Wahl treffen, einen Moment nach dem anderen.


3. November 2020

Ihr Lieben, wir möchten euch daran erinnern, dass es immer, immer einen bewussten und ausgeglichenen Platz in eurer Energetik gibt, in dem ihr euch zentrieren könnt. Und es geschieht das Herrlichste, wenn ihr euch in eurer eigenen göttlichen Essenz verankert. Ihr werdet zu einem Portal des Friedens - zu einem vollmächtigen Menschen voll energetischer Unterstützung statt zu einem Energiefänger. Seht ihr? Den Raum zu halten heißt, die Veränderung zu sein.


2. November 2020

Ihr Lieben, es liegt eine große Macht und Kraft darin, einfach den Raum zu halten. Es mag sich anfühlen, als würdet ihr nichts tun, aber bitte tut dies nicht als wertlos ab, denn es hat eine stabilisierende Wirkung, die großartig anzusehen ist. Wir bitten euch daher dringend, euch zu zentrieren, sodass ihr euch an das erinnern könnt, was ihr wisst. Verbindet euch mit eurer angeborenen Weisheit. Findet euer Gleichgewicht. Vertraut. Verankert die Energie des Friedens und des Potentials und wisst, dass manchmal die einfachsten Taten die tiefgreifendsten sind. Dies ist ein wichtiger Aspekt eures Beitrags zum Ganzen, und es hilft mehr, als ihr wisst.


1. November 2020

Urteilsvermögen, Wahrnehmungsvermögen ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, die ihr auf eurer spirituellen Reise entwickeln werdet, und es ist ein wichtiges energetisches Thema des Jahres 2020.

Ihr Lieben, es gibt einen Teil von euch, der immer, immer die Wahrheit kennt. Wenn ihr mit einer Information konfrontiert werdet, fühlt in euren Körper hinein. Fühlt sie sich ermächtigend oder entmächtigend an? Werden dadurch euer freier Wille und eure angeborene Weisheit geehrt? Ist sie dafür geschaffen, zu trennen oder zu vereinen? Ist ihre Energie expansiv oder kontrahierend? Ist sie dafür geschaffen, Angst oder Liebe zu nähren?

Um zu erkennen, ob etwas zu euch passt oder nicht, ist es wichtig, dass ihr euch die Zeit nehmt, euch selbst zu erkennen. Die Verbindung mit eurer wahren göttlichen Essenz ist der Schlüssel dazu, eure Wahrheit zu erkennen und zu erfahren, ob etwas diese Wahrheit ehrt oder nicht. Eure Selbstwahrnehmung ist es, die es euch erlaubt zu spüren, ob etwas mit eurem Energiesystem in Einklang steht oder nicht.

Wir ermutigen euch, die Wahrheit jeder Information, die euch präsentiert wird, zu erwägen, aber wir bitten euch sehr, euch daran zu erinnern, dass ihr der bevollmächtigte Experte eures eigenen Lebensausdrucks seid. Verbindet euch mit eurer Authentizität, eurem Wesen und Sein, und lasst euch von dieser Energie den Weg weisen. Aus diesem inneren Raum der Ausrichtung heraus werdet ihr immer erkennen, was euch und eure Absicht am besten ehrt.


31. Oktober 2020

Wenn ihr nicht annehmt, wer ihr in eurem Sein und Wesen wirklich seid, verschlimmert ihr dadurch weiter alle nicht geheilten Aspekte, die daraus entstanden sind, nicht angenommen worden zu sein. Wenn ihr euch in eurem Sein und Wesen einlebt und erkennt, dass es mehr als genug ist, dann heilt das die Verletzungen, die ihr erlitten habt, als andere euch für das ins Unrecht zu setzen versuchten, wer ihr wirklich seid. Dies ist das heilende Puzzlestück, das gegenwärtig auf eure Aufmerksamkeit wartet, was wiederum euch auf die nächste aufregende Phase eurer Inkarnation vorbereitet, denn es ist die Leuchtkraft eures Seins, die euren Weg ins Neue erleuchtet.


30. Oktober 2020

Einige von euch, die sich auf einem guten Weg hin zur Erleuchtung befinden, mögen sich isoliert oder missverstanden fühlen. Das ist völlig normal, aber wir möchten, dass ihr versteht, dass die größten Veränderungen erforderlich machen, dass ihr sie allein durchmacht.

Man sieht nie, dass eine Raupe zusammen mit ihren Freunden in den Kokon hinein geht, aber man sieht definitiv Schmetterlinge, die freudig miteinander umherfliegen, sobald sie schlüpfen. So wird es auch mit euch sein, Ihr Lieben. Eure energiegeladenen Alters- und Weggenossen werden kommen. Alles, was ihr tun müsst, ist eurem persönlichen Evolutionsprozess treu zu bleiben.


29. Oktober 2020


Es finden derzeit viele verschiedene Phasen der spirituellen Entwicklung auf eurem Planeten statt. Für diejenigen, die sich schon seit langer Zeit auf ihrer spirituellen Reise befinden, liegt der Schwerpunkt auf der Verlagerung vom Tun hin zum Sein. Diese Menschen lernen, wie sie ihrem Wesen und Sein erlauben können, ihnen den Weg zu weisen, und wie sie sich mit der Vorstellung vertraut machen können, dass ihr Sein mehr als genug ist.

Für diejenigen, die erst vor kurzem erwacht sind, ist der Schlüssel die Priorisierung und Erforschung der Tun-Phase der Spiritualität. Das sind die Menschen, die alle verschiedenen Bereiche der Heilung und ihre Verbindung mit einem größeren Ganzen erforschen.

Und es gibt andere, die noch nicht erwacht sind, die sich aber sehr unbehaglich zu fühlen beginnen und anfangen, sich für die Möglichkeit von etwas, das mehr ist, zu öffnen.

Einige Menschen werden die verschiedenen Stadien und Phasen mit bemerkenswerter Geschwindigkeit durchlaufen, während andere einen langsameren Weg einschlagen werden. Die Reise jedes Einzelnen bewegt sich im perfekten Tempo, um der Seelenagenda dieses Menschen gerecht zu werden.

Alle diese Phasen sind gleichermaßen wichtig und heilig. Eine ist nicht besser als die andere, sie ist ganz einfach der Ort, wo sich dieser Mensch auf seiner Reise gerade befindet. Ihr werdet alle letztlich euren eigenen perfekten Weg finden, der die Entdeckung und das Annehmen eurer eigenen göttlichen Essenz unterstützt, und die Freude des Heimkommens zu euch selbst erleben.


28. Oktober 2020

Shelley Young: "Kürzlich kam mir diese frühere tägliche Botschaft in den Sinn. Ich dachte, ich sollte sie suchen, um sie noch einmal mit euch zu teilen, aber ich war sehr beschäftigt und vergaß, es zu tun. Nun ratet mal, was in meinem gestrigen Newsfeed auftaucht, weil Les Green genau diese Nachricht geteilt hat. Ich liebe es, wenn solche Dinge passieren. Diese Nachricht will offensichtlich wieder geteilt werden, also hier ist sie. :)" (Botschaft vom 27. November 2017)

Viele Menschen finden ihren spirituellen Weg durch die Begegnung mit der dunklen Nacht der Seele. Sie werden in ihr so angeschlagen und zerschlissen, dass sie einfach nicht mehr standhalten können und wählen, sich in eine neue Seinsweise zu ergeben.

In solch einem schmerzvollen Zustand ist es sehr natürlich, Linderung zu suchen. Die ersten Schritte müssen sein, sich selbst zu nähren, zu heilen und energetisch in einen sich besser anfühlenden Raum zu begeben. Viele Menschen befinden sich an diesem Punkt ihrer Reise im Überlebensmodus und sind innerlich sehr zerbrechlich. Der Zweck dieser Phase besteht darin, dass sie die ihnen zur Verfügung stehenden spirituellen Unterstützungen entdecken, dass sie sich neuen Ideen und Handlungsweisen öffnen und dass sie ihren Weg heraus aus der Krise finden. Dabei geht es um Stabilisierung, Wohlbefinden und Erleichterung.

Wenn dieser Mensch dann anfängt, sich auszubalancieren und die Ideen des Erschaffens für sich selbst und die Kraft und Macht des positiven Fokus entdeckt und entdeckt, dass jenseits dessen, wo er bisher war, bessere Möglichkeiten existieren könnten, beginnt er zu wachsen und sich zu entfalten. Dies ist eine Phase des Lernens, des Erkundens und neuer Möglichkeiten. Der Fokus dieses Menschen muss darauf liegen, sich besser zu fühlen, damit er sich in eine andere energetische Schicht begibt, die jenseits der Krise liegt und wo die Anfangsstadien der Heilung stattfinden können. Diese Phase kann viele Jahre andauern, in denen sich der Mensch auf das spirituelle Lernen, Experimentieren und eine zufriedenstellendere Lebenserfahrung konzentriert.

Sobald der Mensch eine deutlich solidere Grundlage für sich selbst geschaffen hat und Fähigkeiten entwickelt hat, Gleichgewicht für sich selbst zu erschaffen, wird er bereit sein, sich in eine stärkere Heilarbeit zu begeben. Er wird bereit sein, die Ärmel hochzukrempeln und die dunkleren Aspekte des Selbstes zu betrachten, also die Schattenarbeit tun, wenn man so will. Er wird bereit sein, als sein eigener liebender Führer und Elternteil die Verantwortung zu übernehmen, um diese anspruchsvollere Phase der Heilung, der bedingungslosen Selbstliebe und der Integration zu durchlaufen.

Ihr Lieben, bitte versteht, dass alle Phasen auf eurer Reise wichtig sind! Ein Mensch, der gerade aus seiner dunklen Nacht der Seele herausgekommen ist, ist einfach nicht bereit, sich in die Schattenarbeit zu begeben. Ein Mensch, der es gemeistert hat, in einen sich besser anfühlenden Raum zu gelangen, wird nicht für immer spirituell handeln. Eure Seele wird immer nach der Entfaltung und dem Wachstum streben, zu denen sie dem jeweils perfekten Timing entsprechend bereit ist. Vertraut der Entfaltung und ehrt jeden Schritt auf eurer heiligen Reise der Heilung und der Selbstentdeckung als gleichermaßen wichtig.


27. Oktober 2020

Wenn ihr bewusst Ausschau nach Dingen haltet, zu denen ihr Ja sagen könnt, befindet ihr euch in der Schöpfung und in der Ausdehnung und verfeinert eure Vorlieben.


26. Oktober 2020

Es ist nicht euer Wesen und Sein, durch das ihr den weiteren Weg findet, es ist der weitere Weg.


25. Oktober 2020

Es kann sich herausfordernd anfühlen, von einem ewigen Retter zu einem Ermutiger zu werden, aber es ist eine wichtige Aufgabe, die es zu bewältigen gilt, weil Letzterer alle Beteiligten bevollmächtigt und bestärkt. Ihr solltet absolut einschreiten, wenn jemand in einer Krise steckt und Unterstützung bei seiner Stabilisierung braucht, aber das Ziel sollte immer sein, dem Menschen zu helfen, sein eigenes Gleichgewicht und den Mut zu finden, sein eigenes göttliches Potential und Vermögen zu entdecken und darauf zu vertrauen. Wenn ihr stets einspringt, um das zu übernehmen, was ein anderer für sich selbst tun kann, dann ist die Botschaft, die dahinter steht, dass ihr glaubt, er sei nicht qualifiziert, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen, und das ist in der Tat eine sehr entmächtigende Botschaft.


24. Oktober 2020

Ihr Lieben, der Schlüssel dafür, an dem Chaos vorbei zu navigieren, das sich in eurer Welt abspielt, liegt in eurer Bereitschaft, euer Netz weiter auszuwerfen, um zu entdecken, welche Möglichkeiten gerade jenseits dessen existieren, was ihr sehen könnt, und dann eurem Wesen und Sein zu erlauben, euch den Weg zu weisen. Auf genau diese Weise macht ihr besser ausgerichtete und abgestimmte Entdeckungen und erschafft Verbindungspunkte ins Neue hinein.


23. Oktober 2020

Wir möchten euch eine Heiltechnik anbieten, mit der ihr alle Aspekte eures Selbst, die nach Wiedereingliederung suchen, wieder willkommen heißen könnt.

Stellt euch vor, ihr befindet euch in einer großen, gewölbten Arena. Ihr steht in der Mitte der Arena. Dort, wo ihr steht, ist goldenes Licht, aber die Ränder und Ecken der Arena liegen in Dunkelheit.

Ruft kraft eurer Absicht jeden Aspekt von euch nach vorne, der nach eurer Liebe, Fürsorge und absoluten Akzeptanz sucht. Ihr könntet diese Aspekte wie kleine Kinder sehen. Seht, wie sie zaghaft aus dem Schatten hervortreten. Wendet euch ihnen zu und heißt sie mit offenen Armen wieder in eurer Essenz willkommen. Nehmt sie in die Arme und fühlt, wie sie sich wieder in eurer Energetik einleben. Fühlt, wie sehr es sie tröstet, wieder zu Hause bei euch zu sein!

Wenn ihr diese kleinen Anteile von euch wieder in eurer liebevollen Fürsorge willkommen heißt, erkennt ihr, dass sie, obwohl sie im Schatten waren, selbst nie dunkel waren. Sie waren immer Teil des Lichts, sie haben sich nur auf dem Weg verirrt und diese Wahrheit vergessen oder ihr nicht vertraut. Es bewirkt eine große Heilung, wenn sie zu dieser Erkenntnis und Ganzheit zurückkehren.

Eure Heilungsarbeit braucht um nichts komplizierter zu sein als das. Ruft die Teile von euch herbei, die es für sicherer hielten, getrennt zu bleiben, und versichert ihnen, dass ihr sie von nun an immer achten und euch um sie kümmern werdet. Lasst sie wissen, wie besonders sie sind und wie glücklich ihr seid, sie wieder bei euch zu haben. Vielleicht berührt es euch, die Unschuld zu entdecken, die ihren Kern ausmacht. Sagt ihnen, dass sie ein wesentlicher und wertgeschätzter Teil dessen sind, was und wer ihr seid!

Dies ist ein wunderbarer und freudiger Wiedervereinigungsprozess, der die Ganzheit dessen zelebriert, wer ihr wirklich seid, und euch darauf vorbereitet, auf die schönste und vollständigste Weise in die nächste aufregende Phase eurer Inkarnation voranzuschreiten.


22. Oktober 2020

Shelley Young: "Ich bin wieder da! Vielen Dank an alle, die sich vergewissern wollten, dass es mir gut geht. Alles ist in Ordnung, ich hatte nur einige Dinge, die meine volle Zeit und Aufmerksamkeit erforderten. Gestern kam mir eine alte Tagesbotschaft (Botschaft vom 16. Oktober 2016) wieder ins Bewusstsein (danke Milton Foster!), und so dachte ich, sie wäre perfekt für einen Rückblick. Frisch aus der Presse werden die täglichen Botschaften morgen wieder aufgenommen :)" 

Wenn ihr etwas manifestieren möchtet, das ihr euch wünscht, empfehlen wir euch, die 5 A's anzuwenden.* 

Auffordern (Bitten) - das Universum um Hilfe zu bitten, gibt uns die Befugnis, euch zu helfen.

Annehmen - um zu empfangen, müsst ihr euch in einem offenen Zustand der Annahmebereitschaft befinden. Seid offen für die Vielzahl von Weisen, wie das Universum euch dienen und euch erfreuen kann. 

Autorisieren (Erlauben) - gebt dem Universum die Zeit und den Raum, die es braucht, um euch in der Weise zu beliefern, die für euch gerade göttlich perfekt ist.

Aktiv werden (Handeln) - seid bereit, euch in Bewegung zu setzen, wenn die Zeichen und die Synchronizitäten euch den Weg weisen.

Anerkennen (Würdigen) - Eure Anerkennung gibt dem Universum eine klare Rückmeldung und bewirkt, dass ihr auch weiterhin mehr von dem erschafft, was erwünscht ist. 

Es braucht nicht komplizierter zu sein als das! Begebt euch in den Fluss der Fülle und habt viel Spaß mit dem kreativen Fortschritt, Ihr Lieben. Es ist eine der größten Freuden, die ihr erleben werdet - die Magie der Mit-Schöpfung mit einem Universum, das euch verehrt.

* [Ask, Accept, Allow, Action, Appreciate.
Ziel war, im Deutschen ebenfalls 5 A's daraus zu machen]

 

Shelley channelt am 20. und 21. Oktober nicht, daher 
für die beiden Tage hier die Botschaften aus Oktober 2013:


21. Oktober 2013

Viele erwachende Menschen sind hier, um etwas zu bewirken, und sie sind sehr gütige, fürsorgliche, liebende, empathische Seelen. Da sie sich dem Einsatz und Dienst verschrieben haben, sind sie oft sehr gut im Geben, was sich für sie ganz natürlich anfühlt, haben aber Schwierigkeiten beim Empfangen. Man könnte sagen, dass ihre "Geber-Seite" hoch und ihre "Empfänger-Seite" auf null eingestellt sind.

Ihr Lieben, es fühlt sich wunderbar an, zu geben! Wenn ihr nichts von anderen annehmt, verweigert ihr ihnen diese Freude. Viele Helferseelen erschöpfen sich, fragen sich, wo ihre Hilfe bleibt, und erkennen nicht, dass das Universum ihnen nichts geben kann, weil sie energetisch nichts annehmen! Werdet zu einem bereitwilligen Tanzpartner mit dem Universum. Gebt, wenn es sich wunderbar anfühlt zu geben. Empfangt, wenn euch Liebe und Hilfe angeboten werden. Indem ihr in diesem Fluss bleibt, ermöglicht ihr dem Universum, für euch und durch euch zu wirken, und könnt euch sicher sein, dass alles göttlich vollkommen ist.


20. Oktober 2013

Viele von euch meinen, das Leben sei voller Lektionen. Wenn ihr es so betrachtet, dann suggeriert das, ihr würdet für eure Leistung benotet und beurteilt, und nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Wir möchten, dass ihr versteht, dass ihr ein Leben lebt, das voller Erfahrungen ist, voll von allen nur möglichen unterschiedlichen Erfahrungen, die es euch ermöglichen, zu entscheiden, was ihr als Nächstes tun möchtet. Es geht nicht um Bestehen oder Versagen, Ihr Lieben, es geht nur darum, Dinge auszuprobieren, um zu sehen, ob sie energetisch zu euch passen, und um zu entscheiden, welche von ihnen euch ermöglichen, euch so zum Ausdruck zu bringen, wie es für euch und euren einzigartigen Weg perfekt ist.

Shelley channelt am 20. und 21. Oktober nicht, daher 
für die beiden Tage hier die Botschaften aus Oktober 2013:


19. Oktober 2020

Ihr seid göttliche Kreationisten, die den Weg voran bahnen, indem sie sich von der sanften und liebevollen Leuchtkraft ihres Seins den Weg weisen lassen.


18. Oktober 2020

Wenn ihr euch in eurem Leben an einem Punkt der Stagnation oder der Verzweiflung über ein bestimmtes Thema befindet, ist es wichtig, nicht in den Glauben zu verfallen, dass es sich niemals ändern könne oder dass es keine Lösung gebe. Dadurch würde die Tür für die Möglichkeit einer Weiter- oder Vorwärtsbewegung verschlossen gehalten werden. Die Wahrheit ist, dass eure Herausforderungen auftreten, damit ihr die Meisterschaft über bestimmte Bereiche eures Lebens erlangt. Und deshalb muss auch eine Lösung existieren.

Was ihr erlebt, ist nicht, dass es keine Lösung gibt, sondern vielmehr, dass die Lösung nicht im Bereich des Potenzials existiert, dessen ihr euch bewusst seid. Das bedeutet, dass ihr euch führen lassen müsst, um herauszufinden, wo die Lösung sich befindet. Ihr müsst bereit sein, von der Gewohnheit abzulassen, euch energetisch weiterhin mit dem zu beschäftigen, was für euch nicht funktioniert, und beginnen, neue Energien und Möglichkeiten zu erforschen.

Wenn ihr wirklich in der Vorstellung gefangen seid, dass es keine Lösung geben kann, kann es hilfreich sein, innezuhalten und zu fragen: "Weiß ich wirklich alles im Universum? Ist es möglich, dass es eine Lösung gibt, die ich nicht kenne? Wer hat Zugang zu all den Informationen, die ich nicht kenne? Welchem geistigen Führer vertraue ich, der mich zu dem Anteil führt, der mir entgeht oder fehlt? Wohin versucht mich meine Seele zu führen?"

Wenn ihr feststeckt, bedeutet das nicht, dass es keine Antwort gibt, sondern nur, dass die Antwort nicht im Rahmen dessen liegt, dessen ihr euch bereits bewusst seid. Ergebt euch. Fließt. Lasst euch führen. Werft euer Netz weiter aus. Vertraut dem Prozess und eurer Fähigkeit, über das Alte hinaus ins Neue zu navigieren. Diese Erkundung ist ganz und gar Teil eurer eigenen Entwicklung und sie ist der Weg, wie ihr anfangt, eure eigene Fähigkeit zu erleben, als befähigte Mit-Schöpfer in das Neue hinein zu navigieren.


17.
Oktober

Ihr Lieben, wir möchten, dass ihr versteht, dass das, was andere glauben, absolut keinen Einfluss auf euren eigenen Weg hat. Es sind allein eure Überzeugungen, die euren Weg zu euren eigenen persönlichen Erfahrungen freischalten. Es ist sicher für euch, anderen zu gestatten, zu glauben, woran sie glauben wollen, und selbst währenddessen den Hinweisen eurer eigenen Seele zu folgen.

In ihrem Kern wünschen sich die Menschen Liebe, Sicherheit, Geborgenheit, Trost, Wohlbehagen, Freiheit und Akzeptanz - sie unterscheiden sich lediglich in ihren Vorstellungen davon, welcher der beste Weg ist, um dorthin zu gelangen. Letztendlich führen alle Wege die Menschen zu der Entdeckung dieser Wünsche und ihrer Erfüllung, selbst wenn sie zunächst einige Umwege nehmen. Auf kollektiver Ebene will die überwiegende Mehrheit der Menschen das Gleiche, und das ist es, was den von euch gewünschten Wandel auf eurem Planeten herbeiführen wird.


16. Oktober 2020

Die Menschen pflegen oft lange Zeit darüber zu sprechen, was sie gerne tun oder erleben würden, bevor sie handeln. Wir möchten darauf hinweisen, dass das, worüber ihr sprecht, ein Indikator dafür ist, wer ihr gerne wärt, doch das, was ihr tut, zu einem Teil von dem wird, was ihr seid. Seid ihr bereit, aus der Phase des Sprechens überzuwechseln in die Phase des Handelns?

Wenn ihr auch nur die kleinste Menge von dem, was ihr gerne erleben möchtet, in eure Realität hineinbringt, kann das einen tiefgreifenden Wandel bewirken, weil ihr es dann von einem 'eines Tages' stattfindenden Ereignis zu etwas in eurer Gegenwart existierendes umgewandelt habt. Ihr werdet zudem innerlich viel stimmiger, übereinstimmender werden, weil eure Handlungen beginnen, euren Absichten zu entsprechen. Was könnt ihr in euer heutiges Leben aufnehmen, das die Energie der von euch gewünschten Entfaltung und Ausdehnung in sich trägt?


15. Oktober 2020

Wir haben eine einfache, aber wichtige Frage, der ihr heute nachgehen könnt. Was könnt ihr tun, um euch selbst in das Neue hinein zu lieben?


14. Oktober 2020

Nutzt ihr die volle Kraft eures Fokus, um euch auf das zu konzentrieren, was ihr nicht wollt, oder nutzt ihr euren Fokus, um euch in das hinein zu begeben, was ihr bevorzugt? Es ist nichts verkehrt daran, herauszufinden, was für euch nicht funktioniert, wenn ihr es dann dafür nutzt, euch in die Entdeckung dessen hinein zu begeben, was sonst noch möglich ist.

Dasselbe gilt für Angst und Zweifel. Furcht und Zweifel können eine wunderbare Offenheit für Erkundungen bewirken, die euch helfen, eure Heilung zu vertiefen und in achtsamer, bewusster Weise voranzugehen. Sie werden nur dann problematisch, wenn sie dazu führen, dass ihr darin stagniert und euch gegen das Wachstum und die Ausdehnung wehrt, zu denen eure Seele euch zu führen versucht.

Eine andere Art, zu fragen, ist: Nutzt ihr euren freien Willen, um euer volles Potenzial zu verleugnen oder es anzunehmen? Denn wenn ihr euren freien Willen dafür einsetzt, der Führung eurer Seele zu vertrauen und sie anzunehmen, wird euer höchster Lebensausdruck erst wirklich möglich. Welchen Widerstand seid ihr bereit, heute loszulassen?


13. Oktober 2020

Wir verstehen, dass es sich sehr entmutigend anfühlen kann, wenn sich die Welt in eine Richtung zu bewegen scheint, die ganz im Gegensatz zu der neuen Erde steht, die ihr erschaffen und erleben wollt.

Was wir uns wünschen, ist, dass ihr versteht, dass man oft Rückwärtsbewegungen als Vorboten eines tiefgreifenden Anstiegs Vorwärts-Welle erlebt. Denkt einmal daran, dass das Zurückziehen der Sehne an einem Bogen eine Vorbereitung für die beschleunigte Vorwärtsbewegung des Pfeils ist. Es erscheint widersprüchlich, den Pfeil in die entgegengesetzte Richtung zu ziehen als die, in die ihr ihn gerne hättet, aber die Spannung, die durch die Rückwärtsbewegung entsteht, ist genau das, was den Aufbau von Energie erzeugt, der benötigt wird, um Dinge vorwärts zu katapultieren.

Das trifft auf die Zeit zu, in der ihr euch befindet. Behaltet das Ziel im Auge. Versteht den Prozess und vertraut darauf, wohin eure Seele euch ruft und auf das, von dem ihr wisst, dass es wahr ist. Es ist die Ansammlung der Energien aus dem Zusammenbruch des Alten, die eure Vorwärtsbewegung ins Neue einleiten wird. Und aus genau diesem Blickwinkel könnt ihr euer Gleichgewicht halten und erkennen, dass ihr an der Schwelle zu großen Veränderungen steht.


12. Oktober 2020

Was bringt euch wieder in eure Grundstellung zurück? Welche Aktivität hilft euch, wieder ins Gleichgewicht zu kommen und euch an das zu erinnern, was ihr wisst? Was erlaubt euch, euch in eurem Wesen und Sein niederzulassen und von dort aus zu navigieren? Was lässt euch in eurem Herzen, in eurer Hingabe, eurem Glauben, eurem Fluss und eurem Vertrauen bleiben?

Ihr befindet euch energetisch in besonders intensiven Zeiten. Das Priorisieren eurer spirituellen Praktiken ist wesentlich, um euch zu helfen, in eurer Wahrheit verankert zu bleiben. Es mag nicht so aussehen, als könntet ihr viel verändern oder bewirken, aber jedes Mal, wenn ihr in dieser Ausrichtung bleiben könnt, werdet ihr zu einem stabilisierenden Punkt auf einem Planeten, der sich im Umbruch befindet.

Es ist ein wesentlicher Teil eures Einsatzes und Dienstes und eures Ziels und ein wesentlicher Teil darin, wie ihr zu einer beständigen Quelle der Liebe in Aktion für euch selbst und das Ganze werdet. Ein solcher Einsatz ist einfach und tiefgreifend und ist weit wirksamer, als ihr euch vorstellen könnt. Wenn ihr euch jetzt die Zeit nehmt, einen Plan zu entwerfen und euch zu verpflichten, diese Praktiken zu einem Teil eures täglichen Wohlfühlprogramms zu machen, wird euch das gut dienen, während ihr den Rest dieses transformativen Jahres vollendet.


11. Oktober 2020

Der Akt der Kapitulation ist kein Aufgeben, er ist ein HINaufgeben. Es ist ein unglaublich kraftvoller Akt, der die Hilfe, die euch zur Verfügung steht, voll und ganz nutzt. Was könnt ihr heute hinaufgeben, damit es von euren liebenden Engeln, Führern und Helfern gelöst wird? Wenn ihr genau auf eure Energetik achtet, werdet ihr in dem Moment, in dem ihr das tut, ein Gefühl der Erleichterung empfinden. Wir hoffen, dass ihr den Raum des Glaubens und des Vertrauens lange genug aufrecht erhalten werdet, um zu den Lösungen geführt zu werden, die ihr selbst nicht finden konntet, von denen ihr aber im Herzen wisst, dass sie existieren müssen. Es bringt uns die größte Freude, wenn ihr uns erlaubt, euch zu dienen, und wir sind immer nur eine von Herzen kommende Bitte entfernt.


10. Oktober 2020

Wenn es etwas gibt, worin Empathen sehr gut sind, dann ist es zu erkennen, was fair ist. Wir laden euch ein, diese Fairness auf euch selbst auszuweiten, euch selbst in den Fluss der Liebe und Unterstützung einzubeziehen, den ihr für andere so ganz von selbst als richtig und notwendig ansehen könnt. Das Einheits-Bewusstsein ist so angelegt, dass es alle einschließt, auch diejenigen mit Einsatz-Verträgen, denen es viel leichter fällt, zu geben als zu empfangen.


9. Oktober 2020

Ihr Lieben, wann immer wenn ihr innehalten und in eure Gegenwart, eure Präsenz atmen könnt, erschafft ihr einen energetischen Ankerpunkt, der euch wieder zu einem Ganzen stabilisiert.


8. Oktober 2020

Mit der Führung eures Wesens und Seins - eurer wahren Kernessenz - und Hingabe und Fluss euren Weg zu gehen, ist exakt, wie ihr euch auf eure perfekten Übereinstimmungen ausrichtet. Es ist weder das Verwalten aller Details noch irgendein Plan notwendig.


7. Oktober 2020

In Zeiten beschleunigten Wandels ist es sehr schwierig, zu planen. Der Grund dafür ist, dass etwas, das sich für euch energetisch für euch jetzt nach einer Übereinstimmung anfühlt, zu dem Zeitpunkt, an dem es eintrifft, vielleicht überhaupt keine Übereinstimmung mehr ist, denn die Energien können sich bis dahin sehr verschoben haben. Ihr befindet euch in einer Zeit der Strömung. Lasst euch davon nicht frustrieren, sondern seht sie vielmehr als positiven Beweis für die Zeit des tiefgreifenden Wandels, den ihr erlebt.

Wir ermutigen euch, gegenwärtig und bis die Energien eine größere Vorhersehbarkeit erreichen, so präsent zu bleiben, wie ihr könnt. Trefft eure Entscheidungen von einem Moment auf den anderen. Versucht, eure Pläne so nah wie möglich am tatsächlichen Geschehen zu treffen, um mit ihnen so wenig wie möglich aus der Ausrichtung zu geraten. Bejaht weiterhin den Fluss und die Ausdehnung und lasst den Dingen den Raum und die Freiheit, sich zu entfalten, anstatt zu versuchen, sie erzwingen und zu kontrollieren.

Die Unvorhersehbarkeit, die ihr jetzt erlebt, kann sich zwar unangenehm anfühlen, schärft aber eure Fähigkeiten der Präsenz und des Fließens. Seht ihr? Selbst die Dinge, die euch frustrieren, haben einen tieferen Sinn und Zweck in eurem Leben und werden euch sowohl heute als auch künftig gute Dienste leisten.


6. Oktober 2020

Ihr schafft Raum für Wunder, wenn ihr alle Möglichkeiten ausgeschöpft habt, die euch bereits bekannt sind. Wenn ihr schlicht nicht wisst, wie ihr vorgehen sollt, seid ihr ganz von selbst offen für Entfaltung und Erkundung. Eines der häufigsten Themen des Jahres 2020 ist, sich in einem Raum des Nichtwissens zu befinden. Was wir möchten, dass ihr versteht, ist, dass das Nichtwissen euch letztlich die Möglichkeit zu wundersamen Veränderungen bietet.


5. Oktober 2020

Die Wahl, bewusst im Navigationssystem von Hingabe, Glauben, Fluss und Vertrauen zu bleiben, erschafft den Raum, in dem ihr das Göttliche in einer weit greifbareren Weise erfahren könnt als je zuvor.


4. Oktober 2020

Ein Wunder ist eine Manifestation, der Raum dafür gegeben wurde, ganz und gar vom Göttlichen geführt zu werden.


3. Oktober 2020

Welches sind eure Grundwerte und Bedürfnisse? In chaotischen Zeiten ist es wichtig zu wissen, welche diese wesentlichen energetischen Grundlagen sind, um den Lärm auszusperren und in der Lage zu sein, Entscheidungen zu treffen, die im Einklang mit eurer Wahrheit stehen.

Es muss nichts Kompliziertes sein. Findet die Schlüsselelemente, mit denen ihr am meisten in Resonanz seid, die sich in eurem Herzen ansiedeln und sich wunderbar anfühlen, und benutzt diese Kernelemente als Vorlage dafür, zu erkennen, ob eine Option für euch eine echte und stärkende Übereinstimmung darstellt.

Wenn ihr diesen energetischen Kernelementen treu bleibt, werdet ihr sehr konsequent und bewusst Entscheidungen treffen, die die Erschaffung einer Realität unterstützen, die überwiegend von diesen Werten ausgeht. Und das, Ihr Lieben, ist genau die Art und Weise, wie die neue Erde geboren werden wird.


2. Oktober 2020

Ihr könntet genau eine energetische Verschiebung von eurer nächsten großen Manifestation entfernt sein, denn jede Verschiebung ist eine Ehrung der Entfaltung eurer selbst.


1. Oktober 2020

Viele erwachende Menschen haben mit Zögern zu kämpfen. Wir möchten, dass ihr wisst, dass Zögern bedeutet, euch aktiv dagegen zu wehren, euch in den Fluss der Schöpfung zu ergeben. Wenn ihr versteht, dass Widerstand nur zu Unbehagen führt, erkennt ihr, dass es eine eigenartige Entscheidung ist.

Der Fluss der Schöpfung führt zu Ausdehnung und Entfaltung. Wenn ihr daher feststellt, dass ihr etwas hinauszögert, kann es hilfreich sein, euch hinzusetzen und euch zu fragen, warum ihr euch unsicher in Bezug auf die Ausdehnung fühlt, die zu erfahren eure Seele euch aufruft. Wie könnt ihr euch so lieben und dazu bringen, dass ihr euch in diesen Fluss begebt? Ihr könnt euch selbst viel Erleichterung schenken, indem ihr euch selbst darin ermutigt, jede noch so kleine Handlung in Richtung dieses Ziels zu unternehmen.

Je größer der Widerstand, desto größer der Trost, den ihr durch Hingabe und Ergebung empfinden werdet. Wir möchten, dass ihr wisst, dass ihr kraft eurer Weisheit und eures Bewusstseins aus diesem Muster ausbrechen und beginnen könnt, eure Ausdehnung ohne die Vorstufe des Zögerns und das damit verbundene Unbehagen anzunehmen. Das wird euren Fluss ebnen und wesentlich zu der Anmut, Leichtigkeit und Freude der Schöpfung beitragen, die euch immer zur Verfügung steht.


30. September 2020

Eure Leuchtkraft ist das authentische Licht eurer Seele. Es ist wunderschön und liebevoll und sicher. Habt niemals Angst, dieses Licht leuchten zu lassen, denn es ist die kraftvollste Möglichkeit, euch euren Weg vorwärts zu eurem höchsten Lebensausdruck zu weisen.


29. September 2020

Ihr Lieben, ihr wisst immer, ob ihr euch auf etwas festlegt und darin niederlasst. Euch fest in etwas niederzulassen wird euch niemals eine langfristige Befriedigung verschaffen, denn ihr versucht dann, in Energien zu gedeihen, von denen ihr bereits wisst, dass sie nicht dazu passen, was ihr wirklich seid und wie ihr wirklich leben wollt. Liebt euch selbst genug, um abzuwarten, bis ihr euch auf etwas einstimmt, das euch erregt und erfreut. Ihr werdet euch viel Zeit, Mühe und Unbehagen ersparen, wenn ihr einfach den Glauben und die Geduld habt, den Raum zu halten, bis euer Herz euch ein klares Ja gibt.


28. September 2020

Die Menschen beginnen nach Wundern zu suchen, wenn sie zu der Erkenntnis gelangen, dass der Verstand sie so weit gebracht hat, wie er es vermag. Es ist der tiefgreifende Akt der Verschieben heraus aus dem Verstand hinein in den Glauben, einher mit der Bereitschaft, sowohl bewegt zu werden als auch zu empfangen, der Wunder möglich macht.


27. September 2020

Der Unterschied zwischen Langeweile und Friedlichkeit erfolgt daraus, wie viel Widerstand ihr gegen die Zeit und den Raum habt, die eure Seele zu eurem höchsten Wohl für euch erschaffen hat. Ihr könnt Erstere durch Präsenz, Dankbarkeit und kreatives Erkunden und Erforschen in Letztere verwandeln.


26. September 2020

Ihr entdeckt eure großartigsten Lösungen, indem ihr mehr an das glaubt, wohin eure Seele euch führt, als an die Herausforderungen, die sich euch in dem jeweiligen Moment stellen.


25. September 2020

Ihr Lieben, eine Herausforderung ist einfach eine Gelegenheit für weitere Erfahrungen und die Meisterschaft in einem bestimmten Bereich eures Lebens. Diese Ereignisse werden immer von der Seele für euer Wachstum und eure Ausdehnung und Entfaltung orchestriert. Seid versichert, dass ihr in eurem Leben niemals etwas erschaffen würdet, für das nicht auch das volle Potenzial vorhanden wäre, euch darüber hinaus zu navigieren.

Werdet kreativ. Erforscht, was sonst noch möglich ist. Bittet um Führung. Ergebt euch hinein. Fließt. Seid neugierig. Und vor allem erkennt die Tatsache an, dass eine Lösung immer existiert, ihr müsst nur bereit sein, euch in die Richtung zu bewegen, die die Entdeckung dieser Lösung ermöglicht.


24. September 2020

Ein konsequent liebevoller Umgang mit euch selbst erschafft Stabilität und Frieden im Inneren, was ganz von selbst dazu beiträgt, Stabilität und Frieden in der Welt zu verankern.


23. September 2020

Lasst davon ab, in höchster Alarmbereitschaft dafür zu sein, was mit euch nicht stimmen könnte, denn das ist ein altes Beurteilungssystem, das euch schlicht nicht dabei unterstützen kann, euch zu eurem höchsten Selbstausdruck hinzubewegen. Eine solche Herangehensweise wird nur noch mehr Widerstand in euch erzeugen, was die energetische Kontraktion und das Unbehagen weiter aufrechterhalten wird. Ihr Lieben, bitte hört uns, wenn wir sagen, dass Selbstliebe in Verbindung mit Selbstakzeptanz der heilsame Balsam ist, den ihr sucht.


22. September 2020

Einige von euch haben Sorge, dass sie sich, wenn sie Selbstliebe und Akzeptanz üben, in einem inneren Raum von Selbstgefälligkeit wiegen und dadurch ins Ego verfallen oder ihr Wachstum zum Stillstand bringen.

Lasst uns euch versichern, dass genau das Gegenteil eintreten wird. Wenn ihr euch sicher, ausgeglichen und geliebt fühlt, werdet ihr darin unterstützt und dazu ermutigt, die Entfaltung eurer Reise anzunehmen.

Eure Seele wird immer, immer nach Expansion und Wachstum streben. Vertraut darauf, dass eure Selbstliebe nur Heilung bringen und euer Entwicklung dienen kann.


21. September 2020

Akzeptanz ist das Kundtun eures unerschütterlichen Glaubens und Vertrauens. Sie ermöglicht es euch, in eure besten Lösungen und höchsten Ergebnisse hineinzufließen, selbst wenn ihr keine Ahnung habt, wie diese aussehen könnten oder wie ihr dorthin gelangen könnt. Sie bejaht die Entfaltung eines beschleunigten Wandels mit größtem Wohlergehen. Sie ist von wesentlicher Bedeutung für eine selbstbestimmte, vollmächtige Vorwärtsbewegung und für ein tieferes Erkennen eurer selbst als je zuvor. Sie ist der Schlüssel, der die Tür aufschließt, die euch von der Sinnlosigkeit des Widerstands wegführt, hin zur Entdeckung dessen, was wirklich möglich ist.


20. September 2020

Viele von euch sind frustriert, dass bestimmte Dinge für sie nicht recht zusammenkommen. Das kann dazu führen, dass ihr anfangt zu zweifeln, Angst zu haben oder zu glauben, dass ihr Dinge falsch macht oder dass ihr blockiert seid.

Was ihr für die nächste Phase eurer Inkarnation zu manifestieren versucht, wurde nicht verzögert. In den meisten Fällen warten diese Träume einfach nur darauf, dass ihr eine energetische Verlagerung integriert, die euch mit ihnen in die Übereinstimmung bringt. Wir möchten euch daran erinnern, dass energetische Verschiebungen nicht überstürzt werden können, sie müssen zeitlich in ihrem eigenen Ablauf stattfinden, immer ein göttlich geführter Schritt nach dem anderen.

2020 ist ein Jahr von Strömung und Wandel, des Übergangs zwischen dem Alten und dem Neuen. Es enthält auch eine Reihe tiefgreifender energetischer Veränderungen, die euch auf die Erschaffung des Neuen vorbereiten sollen. Ihr habt diese Energien während des ganzen Jahres empfangen und sie werden sich bis zu eurem Schritt ins Jahr 2021 hinein weiter steigern.

Vertraut darauf, dass hinter all dem göttliche Intelligenz steht. Ergebung/Hingabe, Glaube, Fluss und Vertrauen sind die Elemente, die euch helfen, euch mit der größten Effizienz mit den Energien zu bewegen und sie zu integrieren. Es kann nicht der ganze Transformationsprozess, an dem ihr beteiligt seid, einfach auf einmal stattfinden. Er muss in einer Reihe von Schritten vollzogen werden, um ihn für euch nachhaltig zu machen.

Indem ihr die übrigen Energien integriert, die euch während des restlichen Jahres 2020 verfügbar gemacht werden, werdet ihr anfangen, Inspirationen zu empfangen und die Keime neuer Potenziale zu entdecken, die euch eine Vorstellung davon geben, wohin ihr gehen werdet. Haltet die Kernessenz eurer Hoffnungen und Träume fest und lasst sie aufblühen und von dort aus wachsen.

Gebt jeweils dem Priorität, was immer auch zu einem bestimmten Zeitpunkt gerade energetisch unterstützt wird, und fokussiert euch darauf, euch daran zu erinnern, was ihr wisst. Schließlich werdet ihr weit mehr Klarheit haben, als ihr sie zu Beginn dieses Jahres gehabt habt. Das alles rüstet euch dafür, in der nächsten aufregenden Phase eurer Inkarnation erfolgreich voranzukommen und in dem, was euer Herz erleben und erschaffen möchte.


19. September 2020

Wir möchten, dass ihr versteht, dass jedes Mal, wenn ihr euch wieder in die Liebe zurückverschiebt, dies eine Energie erschafft, die sowohl euch als auch dem Planeten dient. Das bedeutet, dass selbst die Momente, in denen ihr aus dem Gleichgewicht geratenen seid, dem Ganzen dienen, weil sie euch die Möglichkeit geben, immer wieder den Weg zurück zu eurer wahren Essenz zu finden, die den Wechsel vorantreibt und immer ein Grund zur Entfaltung und zum Feiern ist. Seht ihr? Es geht nicht darum, nie aus dem Gleichgewicht zu geraten, sondern vielmehr darum, euch daran zu erinnern, euch selbst zur Wahrheit eures Wesens zurückzulieben, auf die es ankommt.


18. September 2020

Ihr Lieben, ihr müsst euch nicht selbst unter Druck setzen, perfekt zu sein, denn der Fluss wird euch immer mit Perfektion versorgen.


17. September 2020

Ihr Lieben, ihr könnt euch nicht in einen schnelleren Aufklärungsprozess hinein-urteilen, -schimpfen, -schikanieren oder -zwingen. Tatsächlich wird der Versuch, dies zu tun, euer Unbehagen in diesen energetisch intensiven Zeiten nur noch verstärken.

Bitte hört uns, wenn wir euch sagen, dass euer Erwachensprozess eine Entfaltung ist, die nur mit einer Verschiebung, einer Integration, einem Aha-Moment zur Zeit stattfinden kann. Es ist ein Prozess, der so gestaltet ist, dass er sich genau im perfekten Tempo für euch und eure einzigartigen Bedürfnisse vollzieht. In dem Moment, in dem ihr bereit seid, mehr zu integrieren oder euch mehr auszudehnen, wird dies von selbst und natürlich geschehen.

Wenn ihr in einer so unglaublichen Zeit hart mit euch selbst umgeht, hilft euch das oder beschleunigt das eure Fortschritte in keiner Weise. Es bereitet euch nur fortwährend Unbehagen, weil ihr euch selbst gegenüber im Widerstand steht. Überdies verpasst ihr dadurch all die Magie und die Wunder, die in die Reise eingebaut sind und die ihr nur durch eure Annahmebereitschaft, eure Präsenz und eure Dankbarkeit erkennen könnt.

Wenn ihr merkt, dass ihr euren Weg, seine Geschwindigkeit oder eure Fähigkeit, ihn zu gehen, in Frage stellt, laden wir euch ein, die Frage zu stellen: "Was ist, wenn sich das alles perfekt entfaltet", und zu schauen, wie sich das in eurem Körper anfühlt. Wenn ihr aufmerksam nach innen horcht, werdet ihr feststellen, dass der Gedanke sofortige Erleichterung bringt.

Ihr seid erwachende Menschen auf einem Planeten, der sich mitten im Umbruch befindet. Aus Seelenperspektive gesehen leistet ihr Sagenhaftes und landet nur Volltreffer. Vertraut. Fließt. Akzeptiert. Bleibt präsent. Feiert eure Erfolge und erkennt, dass ihr großartige Arbeit leistet.


16. September 2020

Wir verstehen, dass es entmutigend erscheinen kann, wenn ein und dasselbe Problem, das ihr bereits geheilt habt, wieder und wieder auftritt. Wir möchten euch heute eine neue Perspektive auf diesen Prozess geben.

Ihr könnt zwar sicherlich schichtenweise heilen und tut dies auch, aber es gibt noch einen anderen Aspekt, der sich abspielen kann, wenn ein Thema immer wieder auftaucht. Es kann sein, dass euer einstmals verwundetes Selbst einfach eine sichere Verbundenheit und Bindung in euch erkundet und erschafft.

Wenn ihr einen Bereich erkannt habt, der Heilung braucht, dann wird derjenige Aspekt von euch, der die Liebe und die Unterstützung gesucht hat, die er von euch braucht, in den Vordergrund treten und sich bemerkbar machen. Wenn ihr euch mit ihm zusammensetzen, ihn anerkennen und euch anhören könnt, was er braucht, und ihm in diesem Moment alles geben könnt, was er braucht, wird er zur Ruhe kommen und den Prozess der Integration zurück in die Ganzheit beginnen.

Doch ebenso wie ein Kind, das zu wachsen und sich auszudehnen bestrebt ist, muss dieser Aspekt möglicherweise seine Sicherheit austesten, indem es herauf brodelt und viele Male danach strebt, wieder in eurer Liebe und Akzeptanz willkommen geheißen und aufgenommen zu werden, bis er sich in der Gewissheit einlebt, dass er wirklich sicher und geborgen und immer ein wichtiger und geliebter Teil des Ganzen ist.

Seht ihr? Wenn etwas, das ihr geheilt habt, sich wieder aufbäumt, ist das ein Zeichen dafür, dass ihr auf eurer Integrationsreise zurück in die Ganzheit wirklich Fortschritte macht. Und ehe ihr euch verseht, wird dieser Aspekt, wenn ihr ihn mit eurer Geduld und Bestätigung und Beruhigung immer wieder in eure liebevolle Fürsorge aufnehmt, immer weniger aufwallen, und Frieden und Ganzheit werden sich durchsetzen.


15. September 2020

Einige von euch fühlen sich vielleicht sehr distanziert und emotional eher wie herausgenommen oder losgelöst. Bitte lasst euch dadurch nicht den Eindruck vermitteln, dass ihr plötzlich ein zu einem unfreundlichen oder gefühllosen Wesen geworden seid! Wenn ihr in eurem Herzen wisst, dass ihr euch andere und euer Planeten zutiefst wichtig sind und ihr normalerweise sehr einfühlsam und energetisch sensibel seid, kann das ein Zeichen dafür sein, dass ihr eine derzeit bestimmte Art von Einsatz oder Dienst erbringt.

Lasst uns euch versichern, dass Distanziertheit oder Losgelöstheit oft darauf hindeutet, dass ihr in eine andere Schwingung verlagert werdet, um den Raum zu halten und als Stabilisator zu wirken, und diese Rolle ist in turbulenten Zeiten sehr wichtig.

Liebe kann auf viele verschiedene Arten ausgedrückt werden, und den Raum zu halten ist eine davon. Ein Elternteil, der liebevoll ruhig bleibt und für Sicherheit sorgt, während ein Kind einen Wutanfall hat, ist ein wunderbares Beispiel dafür. Ein gewisses Maß an Distanz oder Lösgelöstheit seitens des Elternteils ist erforderlich, um diese Rolle so gut wie möglich zu erfüllen. Wenn er sein Gleichgewicht verliert, spitzt sich die Situation nur zu, verlängert sich und es können Gelegenheiten für Wachstum und Veränderung verpasst werden.

Wenn ihr wisst, dass es eure Absicht ist, das große Ganze zu unterstützen, dann vertraut darauf, dass alles, was sich euch präsentiert, genau das tut. Ihr habt viel zu lange euer Mitgefühl und eure Liebe kultiviert, um euch an diesem Punkt plötzlich nicht mehr für das Wohl anderer und des Planeten zu kümmern. Vertraut auf das, was und wer ihr wirklich seid, Ihr Lieben, und wisst, dass die vielen Weisen, auf die ihr dient, eine Veränderung bewirken.


14. September 2020

Wenn ihr die Vorstellung zu erforschen beginnt, dass euer Sein mehr als genug ist, kommt es bei erwachenden Menschen häufig vor, dass sie diesem Gedanken mit der Sorge darüber folgen, ob sie blockiert sind, faul sind oder genug tun.

Ihr Lieben, schon die Tatsache, dass ihr euch über diese Dinge Sorgen macht, bedeutet, dass sie auf euch nicht zutreffen werden! Ihr seid bewusst, achtsam und energetisch empfindsam. Dieses Gewahrsein und diese Empfindsamkeit bedeuten, dass ihr einfach nicht in der Lage sein werdet, für längere Zeit in Energien zu verharren, die nicht euren wahren Absichten entsprechen.

Ihr werdet eure Richtung liebevoll immer neu justieren, immer und immer wieder, wenn nötig, um euren wahren Weg und Lebens-Ausdruck zu ehren. Es ist an der Zeit, euch selbst und eurem evolutionären Prozess zu vertrauen und eurem Sein zu erlauben, euch die Richtung zu weisen.


13. September 2020

Viele von euch haben Sorge, dass sie vielleicht feststecken. Lasst uns euch versichern: Wenn ihr eine Bereitschaft in euch tragt, euch mit dem mitzubewegen, was auch immer unterstützt wird, könnt ihr nie und nimmer feststecken. Es stellt sich also nicht die Frage: "Sitze ich fest?", sondern: "Was wird gerade unterstützt?"

Wenn ihr euch in einer Flaute befindet, dann weil sie euch dient. Wenn ihr euch in einer Aktionsphase befindet, dann weil sie euch nützt. Wenn ihr euch darin einfinden könnt, dass, was immer euch präsentiert wird, zu eurem höchsten Wohl ist, werdet ihr anfangen, eure Zeit zu nutzen und euch auf euren jeweils größten Vorteil zu fokussieren, statt euch euch selbst und dem Jetzt zu widersetzen, was es euch ermöglicht, die jeder Phase innewohnenden Geschenke voll zu nutzen.


12. September 2020

Viele von euch fühlen sich durch den Mangel an Bewegung in ihren persönlichen Leben frustriert. Darüber möchten wir heute sprechen.

2020 ist eine Brücke zwischen dem Alten und dem Neuen. Es ist die Energie der Strömung, des Wandels. Sein Zweck ist es, euch Klarheit darüber zu verschaffen, wohin ihr gehen möchtet, was ihr erschaffen möchtet, wer ihr wirklich seid und womit ihr euch wirklich ausrichtet. Es geht darum, die Vergangenheit loszulassen und euch auf die Verbindung mit den Energien von 2021 und darüber hinaus zu verlagern und umzustellen.

Seht ihr? Brücken sind dazu da, ein Land mit einem anderen Land zu verbinden. Ihr baut kein Haus auf der Mitte einer Brücke.

Es wird viel Zeit für einen greifbaren Fortschritt und eine greifbare Schöpfung geben, Ihr Lieben. Diese gegenwärtige Zeit ist eine entscheidende Zeit der Vorbereitung, in der ihr den Raum zwischen 3D und 5D erkundet, ehe ihr euch voll und ganz und zuversichtlich und überzeugt in eure wahre Vorlieben und die Erschaffung der neuen Erde begebt.


11. September 2020

Respekt ist ein bedeutendes energetisches Thema, das in Vorbereitung auf den Eintritt in die Energien von 2021 und darüber hinaus erkundet werden muss.

Respektieren andere euch? Respektiert ihr euch selbst? Respektiert ihr eure Gefühle? Euren Körper? Trefft ihr Entscheidungen im Einklang mit dem, was und wer ihr wirklich seid? Respektiert ihr andere? Die Tiere? Den Planeten? Sind die Führer und Lehrer, denen ihr folgt, gute Beispiele für respektvolles Verhalten?

Viele von euch haben an Selbstliebe und gesunden Grenzen gearbeitet. Respekt ist ein Ableger dieser Elemente. Er ist es, der es euch erlaubt, euch bewusst und achtsam in die Schöpfung der neuen Erde hinein zu bewegen.


10. September 2020

Eine der einfachsten Möglichkeiten, wieder in den Fluss zu kommen, ist, bewusst nach Dingen zu suchen, zu denen ihr Ja sagen könnt. Das bringt euch in die Akzeptanz, in die Einbeziehung und in eure Vorlieben und lenkt euren Fokus automatisch auf das, wovon ihr euch mehr wünscht. Es ist ein einfach zu handhabendes Werkzeug, das sofort eine positive Veränderung in eurem Tagesablauf bewirkt und euch in der Energie der Vorwärtsbewegung hält.


9. September 2020

Während viele von euch das Gefühl haben, mitten in einer Schwangerschaft zu pausieren, geht viel vor sich, von dem ihr vielleicht nichts wisst. Ihr seid dabei, loszulassen. Ihr empfangt. Ihr integriert. Ihr verankert. Ihr erhaltet Klarheit über eure Vorlieben und eure Bedürfnisse, was euch gut auf die nächste Phase eurer Inkarnation vorbereiten wird.

Es kann sich unbehaglich anfühlen, wenn keine greifbare Bewegung stattfindet, ihr aber spürt, dass hinter den Kulissen viel los ist. Es ist ähnlich wie über einer Wasseroberfläche zu sein, unter der sich starke Unterströmungen abspielen. Ihr wisst, dass in der Tiefe starke Bewegungen stattfinden, auch wenn die Wasseroberfläche ganz normal wirkt.

Auf starke Flauten folgen immer spürbare Fortschritte. Auf Aktionsphasen folgen immer Zeiten der Ruhe und Neukalibrierung. Große Wellen beider Phasen unterstützen einander zu gleichen Teilen und unterstützen das Modell einer tiefen, unterstützten Vorwärtsbewegung.

Vertraut dem Prozess und eurer Fähigkeit, euch mit dem Fluss zu bewegen, sowie eurer Fähigkeit, mit eurem Fokus und euren Absichten Veränderungen in diesem Fluss zu erschaffen, Ihr Lieben, denn ihr seid diejenigen, die die Mit-Schöpfer der neuen Erde und all der wunderbaren Potentiale und Möglichkeiten sind, die aus diesen transformativen Zeiten geboren werden.


8. September 2020

Ihr Lieben, ihr würdet euch so viel wohler fühlen, wenn ihr eure Gewohnheit des Zweifels aufgeben würdet, denn er ist die Ausübung von Verleugnung, Widerstand und Unterminierung eurer Schönheit und Wahrheit. Wenn ihr merkt, dass ihr zweifelt, nehmt euch einen Moment Zeit, um liebevoll den Teil von euch zu beruhigen und auf seinem Weg zu behüten, der unsicher ist oder sich unsicher fühlt. Der Zweifel selbst ist einfach eine Gelegenheit, euch selbst wieder so zu lieben, dass ihr mit dieser Liebe wieder in die Einbeziehung und den Fluss gelangt.


7. September 2020

Was manchmal passieren kann, wenn ihr beginnt, mit dem Dasein als Schöpfer zu spielen, ist, dass ihr daran arbeitet, einen Traum zu manifestieren, nur um dann zu sehen, dass er irgendwie scheitert. Das kann zu großer Enttäuschung und Verwirrung führen. Wir möchten dies heute ansprechen.

Manifestation ist ein Prozess der Entfaltung, eine Verfeinerung der Energien, wenn ihr so wollt. Oft scheint euer erster Versuch, etwas zu erreichen, hinter dem Wunschziel zurückzubleiben, doch nur, damit ihr es im Sinne einer besseren Übereinstimmung weiter verfeinern könnt. Es ist ein energetischer Ausgangspunkt.

Wenn eine Erfahrung enttäuschend ist, liegt das oft daran, dass Elemente fehlen, derer ihr euch erst bewusst werden konntet, als ihr euch tatsächlich auf diese Erfahrung eingelassen habt. Das bedeutet nicht, dass ihr aufgeben solltet! Ganz im Gegenteil. Es bedeutet lediglich, dass ihr mit diesen zusätzlichen Informationen eine noch bessere Übereinstimmung erschaffen könnt.

Wenn ihr von einer Erfahrung enttäuscht seid, kann das auch ein Indikator dafür sein, dass sie kleiner/begrenzter war als es tatsächlich möglich war. Anstatt völlig aufzugeben, bitten wir euch zu erforschen, wie ihr diesen Traum zu seinem größten Selbst-Ausdruck erblühen lassen könnt. Was hat gut funktioniert? Was hätte besser sein können? Was hat euch Freude bereitet? Ist Raum für Expansion? Ist dies eine Beinahe-Übereinstimmung, die versucht, euch zur wahren Übereinstimmung zu leiten?

Manifestation ist kein Endpunkt, Ihr Lieben, sie ist ein kontinuierlicher Fluss der Entfaltung. Lasst eure Träume so groß und schön werden, wie sie sein wollen. Gebt sie nicht auf, sondern lasst sie die Form annehmen, die Richtung nehmen und die Energie annehmen, die sie brauchen, um wahrlich als für alle Beteiligten wundervolle Beiträge zu erstrahlen.


6. September 2020

Wir verstehen, dass es den Anschein haben kann, als würden eure konsequenten Bemühungen nicht belohnt. Lasst uns euch versichern, dass dem nicht so ist.

Ebenso wie bei der Entscheidung, dass für euren physischer Körper eine Veränderung notwendig ist, wenn ihr merkt, dass ihr nicht in Form seid: Der erste Schritt ist die Absicht. Der nächste Schritt besteht darin, dass ihr euch vielleicht einen persönlichen Trainer sucht, eure Ernährung umstellt, einem Fitnessstudio beitretet oder für euch selbst aktiver werdet.

Dann tretet ihr in eine Phase ein, in der es so wirkt, als wenn ihr euch alle Mühe gebt, aber keine Ergebnisse erzielt, und dass ihr es als schwierig und entmutigend empfindet. Doch wenn ihr dabei bleibt, erschafft ihr damit für euch langsam aber sicher neue Gewohnheiten und spürt, dass sich innerlich etwas verändert. Ihr nehmt vielleicht mehr Energie bei euch wahr und stellt fest, dass sich eure Stimmung verbessert. Aber äußerlich zeigt sich nichts.

Dann spürt ihr vielleicht allmählich eindeutige Veränderungen in eurem Körper. Vielleicht spürt ihr sogar, wie sich unter der Oberfläche Muskeln bilden! Ihr beginnt zu spüren, dass sich eure innere Struktur zu verändern beginnt und ganz anders arbeitet. Ihr bewegt euch anders. Ihr seid stärker. Ihr habt mehr Ausdauer. Aber das ist immer noch nur für euch wahrnehmbar.

Aber wenn ihr dranbleibt, werdet ihr eines Tages in den Spiegel schauen und eine Veränderung an eurem Körper sehen, die unverkennbar ist, und andere werden beginnen, das ebenfalls zu bemerken! Das ermutigt euch noch mehr, weiterzumachen, weil ihr endlich den greifbaren Beweis habt, dass sich eure Anstrengungen wirklich auszahlen.

Und wenn ihr mit eurer Konzentration und eurem Engagement weitermacht, werdet ihr euch, ehe ihr euch verseht, in eine ganz neue Version von euch verwandelt haben, die so viel mehr Optionen und Möglichkeiten hat und viel besser zu dem passt, was ihr sein wollt.

Ihr befindet euch derzeit in der Phase eures Transformationsprozesses, in der sich greifbare Ergebnisse zeigen werden, Ihr Lieben. Behaltet euren Fokus bei und gebt nicht auf! Ihr leistet eine großartige Arbeit, und die Belohnung wird eure Anstrengungen wert sein.


5. September 2020

Wenn ihr einen Traum habt, könnt ihr durch Meditation sofort eine Beziehung zu diesem Traum beginnen. Gebt eurem Traum eine Form. Sprecht mit ihm. Was braucht er von euch? Wie könnt ihr ihn nähren? Wie will er sich zum Ausdruck bringen? Was braucht er, damit er seine großartigste Form annehmen kann?

Indem ihr mit eurem Traum ein Gespräch führt, könnt ihr ihn nun näher kennen lernen. Es verwandelt ihn von etwas in der unbekannten Zukunft in etwas, zu dem ihr in diesem gegenwärtigen Augenblick eine Beziehung haben könnt. Dies ist einer der größten Schritte, die ihr in der Schöpfung machen könnt.

Wir bitten euch sehr, mit dieser Idee zu spielen, Spaß zu haben, euch und euren Traum zu genießen und euch so gegenseitig kennen zu lernen. Dadurch wird eine Verbindung zwischen euch beiden entstehen, die den Prozess der Manifestation im Physischen in Gang setzt.


4. September 2020

Was ermutigt euch eure Seele, in euren heutigen Tag mit aufzunehmen?


3. September 2020

Während ihr die letzten vier Monate des Jahres 2020 absolviert, werdet ihr alle durch eine Reihe energetischer Veränderungen gehen - eine für jeden verbleibenden Monat. Bei jedem Monat, in den ihr eintretet, wird es so sein, als würdet ihr eine neue Plattform betreten, die ihre eigene Energetik hat. Ihr werdet diese Energien integrieren und anpassen und darauf vorbereitet sein, die Plattform des jeweils nächsten Monats zu betreten, und so weiter, in einem Prozess, der euch gut darauf vorbereitet, in die Energien des Jahres 2021 einzutreten.

Mit jeder Integration gewinnt ihr mehr Klarheit und könnt ihr ein wenig weiter vorausschauen. Diese Energien müssen in einer Reihe von Schritten erfahren werden, denn es wäre zu viel, zu versuchen, sie alle auf einmal zu verarbeiten. Es ist eine Entfaltung der Vorbereitung, wenn ihr so wollt, die euch darauf vorbereitet, euch mit den Energien des Neuen zu verbinden. Die Gesamtheit der Fortschritte, die ihr in den nächsten vier Monaten macht, werden mit eurer Sonnenwende am 21. Dezember energetisch einrasten, sich verankern.

In vielerlei Hinsicht könnte man das Jahr 2020 als die Brücke zwischen dem Alten und dem Neuen betrachten. Auch wenn es für euch in vielfacher Weise intensiv und unvorhersehbar war, bringt es doch viel ans Licht, das untersucht, geheilt und erlöst werden muss, und es hat für euch viele Gelegenheiten geschaffen, um mehr Klarheit darüber zu gewinnen, was eure neuen Fähigkeiten und wahren Vorlieben sind.

Im Laufe der nächsten Monate werden viele von euch auch beginnen, Puzzleteile zu erhalten - Hinweise darauf, wohin sie gehen und was sich ihnen als neue Möglichkeiten eröffnet. Seid geduldig. Lasst es fließen und sich entfalten und versteht, dass das Tempo perfekt dafür ist, wohin ihr zu gehen und was ihr zu erreichen versucht. Geht euren Weg durch euer Herz und euer Sein, denn eure Authentizität ist der Schlüssel für die Erschaffung und Entdeckung der nächsten aufregenden Phase eurer Inkarnation.


2. September 2020

Einen Traum zu haben, bedeutet nicht nur, dass er eine Möglichkeit für euch darstellt. Dieser Wunsch existiert, weil er einen Zweck hat - euch zu dieser Erfahrung zu locken. Er wird von eurer Seele dort platziert, um euch dabei zu helfen, eure Reise zu steuern. Das Akzeptieren dieser Wahrheit ist es, was den Fluss aktiviert, der es ermöglicht, dass es zwischen euch und euren Traum zu einer Überkreuzung kommt. Es erzeugt eine Anziehungskraft zwischen euch und eurem Traum, die es euch ermöglicht, zusammenzutreffen und eins miteinander zu werden.


1. September 2020

Einer der deutlichsten Aspekte der beispiellosen Energien, in denen ihr euch befindet, ist, dass ihr gerade zwei verschiedene Phasen eurer Inkarnation erlebt. Die erste Phase wird energetisch unter Dach und Fach gebracht und wird sich bald sehr weit entfernt anfühlen, ähnlich wie ein vergangenes Leben. Die nächste Phase ist wie das Eintreten in eine ganz neue Inkarnation.

Die Schönheit davon, dies bewusst zu tun, liegt darin, dass ihr all die Weisheit und all das Wissen weiter voranbringt, die ihr in der ersten Phase gesammelt hattet, und sie dafür nutzen könnt, neu zu erschaffen, und zwar auf der Grundlage des neuesten Standes des innerlich von euch Erreichten und eurer Authentizität. Bedeutsam ist dabei, dass ihr nicht erst durch den Schleier des Vergessens gehen müsst, sondern einfach dort weitermachen könnt, wo ihr aufgehört habt.

In vielerlei Hinsicht ist es, als befändet ihr euch jetzt im "Leben dazwischen" oder "Zwischenleben", wo ihr euren Lebensrückblick vollendet und darüber nachdenkt, was ihr erschaffen und erleben möchtet, wenn ihr euch weiter vorwärts bewegt. Dies ist eine herrliche Gelegenheit für euch alle, euch wie Pioniere den Weg zu bahnen und von einer Plattform der Weisheit und Sensibilität aus zu erschaffen, was ganz dafür geschaffen ist, euch, euren Planeten und das Kollektiv zu ehren und zu stärken, während ihr den großen Wandel der Zeitalter weiter voranbringt. Gut gemacht, Ihr Lieben, gut gemacht!


31. August 2020

Viele Menschen, die sich auf einer spirituellen Reise befinden, werden vorsichtig, wenn es um eine umfassendere Vorwärtsbewegung geht, weil sie nicht "ins Ego verfallen" wollen. Dies möchten wir heute ansprechen.

Das Ego hat gern das Gefühl, dass es das Sagen hat. Es ist nicht ein Teil von euch, der ausgerottet werden muss, sondern den und dessen Bedürfnisse ihr verstehen müsst. Es ist ganz einfach eigennützig und braucht es, sich wichtig zu fühlen, ähnlich wie ein Kleinkind. Weil es so auf sich selbst fokussiert ist, nährt es natürlich die Trennung.

Es wird nach Trennung streben, indem es sich selbst wichtiger macht als andere, und auch, indem es euch von eurem höchsten Lebens-Ausdruck trennt, weil es fürchtet, dass es aufhört, wichtig zu sein, wenn ihr große Schritte nach vorn macht. Es versucht, euch durch den Gebrauch von Angst und Zweifel davon abzubringen, diese großen Vorwärtsschritte zu machen. Das Ego mag es sehr, wenn alles gleich bleibt und es ein Gefühl von Kontrolle hat.

Seht ihr? Ihr befindet euch durch das Verleugnen eurer Träume ebenso sehr im Ego (Trennung) wie durch ein aufgeblasenes Selbstgefühl. Es kann hilfreich sein, zu erkennen, dass das Ego ein Wachstumsdetektor sein kann. Wenn es in Angst und Zweifel ausbricht, dann müsst ihr etwas sehr Großem und Ermächtigendem auf der Spur sein. Es würde keinen Piep machen, wenn es nicht so wäre.

Der Weg, dies zu umgehen, besteht darin, euer Ego-Selbst einfach wissen zu lassen, dass es wichtig ist und niemals zurückbleiben wird. Es ist ein unentbehrlicher Teil eurer menschlichen Erfahrung, nur eben kein Teil von euch, der voll qualifiziert ist, den Weg zu weisen. Diese Aufgabe überlasst ihr am besten dem Wissen eures inneren Weisen.

Ebenso wie ihr mit einem kleinen Kind umgehen würdet, das Trennungsängste hat, beruhigt es und führt es liebevoll vorwärts. Auf diese Weise könnt ihr mit Liebe und Einbeziehung aufwarten und dem folgen, wohin euer Herz euch führt, und alle Teile von euch bejahen, was die Tür zur Entdeckung eures höchsten, authentischsten Lebens-Ausdrucks öffnet.


30. August 2020

Mit einer weitgefassten Absicht zu arbeiten ist ein mächtiges Werkzeug, denn es ehrt die Kernessenz dessen, was ihr gern erleben möchtet, und lässt gleichzeitig viel Raum für die Entdeckung von neuen Übereinstimmungen bzw. Entsprechungen, die euch in ihrer göttlichen Vollkommenheit überraschen und erfreuen.


29. August 2020

Viele von euch fragen sich vielleicht, warum einige der täglichen Botschaften lang sind, während andere kurz sind.

Längere Beiträge sind so gestaltet, dass ihr länger in der Energie der Botschaft verbleibt. Kurze Botschaften sind als Aufforderungen gedacht, über die ihr meditieren könnt. Mit den längeren bestimmen wir die Energie. Mit den kürzeren erkundet ihr die Energie für euch selbst.

Vor diesem Hintergrund präsentieren wir euch diese kurze Tagesbotschaft in Form einer Frage, über die ihr heute nachdenken könntet. Wer seid ihr wirklich, wenn ihr nicht die Geschichten seid, die man euch erzählt hat?


28. August 2020

Wenn ihr euch im Prozess des Mit-Schöpfens befindet, dann beginnt ihr mit einer weit gefassten Absicht. Diese zeigt euren Wunsch, euch zu einer Schnittstelle oder Kreuzung mit der Erfahrung zu begeben, die am besten zu euch und dieser Absicht passt.

Diese Überkreuzung oder Überschneidung kann überall stattfinden. In manchen Fällen ist es für euch am einfachsten, genau dort zu bleiben, wo ihr seid, und sie auf euch zukommen zu lassen. In anderen Fällen wird sie euch vorwärts locken, und ihr müsst euch dort mit ihr treffen, wo sie ist. Und in anderen Fällen wird sie euch irgendwo in der Mitte treffen. Es gibt keine Einheitslösung für die Frage, wo die Überschneidung stattfinden wird, denn jede Schöpfung hat ihre eigene Energie, ihre eigenen Erfordernisse und ihren eigenen Ausrichtungsraum.

Woher wisst ihr also, was zu tun ist? Es ist recht einfach, Ihr Lieben. Erlaubt dem Fluss, der Strömung, euch zu führen. Wenn ihr der Strömung ergeben seid und trotz eurer Bereitschaft, euch mit ihr zu bewegen, nicht das Geringste geschieht, ist der einfachste Weg dafür, dass euer Traum, euch findet, dass ihr stillsteht und ihm ermöglicht, zu euch zu kommen. Wenn ihr zum Handeln angeleitet werdet, dann führt euch die Strömung zu dieser göttlichen Kreuzung.

Seht ihr? Wenn ihr in eurer Hingabe, eurem Glauben, eurem Fluss und eurem Vertrauen seid, könnt ihr nie und nimmer eine Gelegenheit verpassen, und ihr werdet immer mit allem ausgestattet sein, was ihr braucht, um diese Ausrichtungen zu finden.


27. August 2020

Eines der größten Themen, die sich für euch im Moment abspielen, ist das Kennenlernen eurer selbst, sodass ihr auf neue und viel authentischere Weisen vorwärts kommen könnt.

Viele von euch haben die Angewohnheit, einfach sich selbst zu beurteilen, immer auf der Suche danach, was falsch ist und korrigiert werden muss. Andere fürchten sich davor, das Gute zu sehen, weil sie fürchten, ins Ego zu verfallen. Und viele sind einfach unfähig, ihre wahre göttliche Natur, ihre Unschuld oder ihre angeborene Güte zu erkennen.

Indem ihr euch selbst wieder kennen lernt, bitten wir euch sehr, euch dem Thema von einem inneren Raum der Neugierde aus zu nähern. Wer seid ihr wirklich? Was macht euch Freude? Worin seid ihr von Natur aus gut? Was würdet ihr eines Tages gerne einmal ausprobieren? Wenn erst der Himmel die Grenze wäre, was würdet ihr tun? Wenn nicht ein Mensch auf dem Planeten euch kennen würde, wohin würdet ihr gehen und was würdet ihr tun?

Es könnte helfen, wenn ihr das Kennenlernen eurer selbst wie ein erstes Treffen oder Date behandeln würdet oder wenn ihr eine Romanfigur erschaffen würdet, die euch selbst darstellt. Wie würdet ihr euch anderen gegenüber beschreiben? Welche Züge zeichnen euch aus? Was sind eure Kernwahrheiten?

Wenn ihr Schichten des Alten loslasst, wartet darunter so viel, das es zu erforschen gilt, wie ein verborgener Schatz, den ihr gerade erst entdeckt habt. Und wenn ihr zu der Akzeptanz dieser Wahrheiten gelangt, werdet ihr in die nächste Phase eurer Inkarnation von einem weitaus authentischeren und ermächtigteren Ort aus eintreten, und dann werdet ihr beginnen, die Leben zu erschaffen, die wirklich zu dem passen, wer und was wirklich sind und was ihr erleben möchtet.


26. August 2020

Wenn ihr ein Muster habt, das ihr immer wieder wiederholt und aus dem ihr ausbrechen möchtet, schreibt einen Brief von eurem vollmächtigen Selbst an den Teil von euch, der es vergessen hat, und verpflichtet euch, ihn das nächste Mal zu lesen, wenn ihr versucht seid, diesen Weg wieder zu beschreiten.

Dies ist aus mehreren Gründen ein machtvolles Handeln. Erstens setzt ihr damit eine neue Absicht fest. Zweitens bedeutet es, dass ihr im Voraus plant, euch selbst das Werkzeug zu geben, das ihr braucht, um beim nächsten Mal eine andere Wahl zu treffen. Drittens bedeutet es, als euer eigener liebevoller Führer, Elternteil und bester Freund vorzutreten, was ein Akt der Ermächtigung ist.

Muster sind schlicht Bereiche eures Lebens, die ihr vom Unbewussten ins Bewusstsein bringen möchtet. Ihr könnt euch durchaus dafür rüsten, eine völlig andere und vollmächtige Wahl zu treffen, wenn das nächste Mal ein Muster in eurem Leben seine Schleifen dreht, indem ihr diese sanfte Erinnerung an euch selbst schreibt.

Damit führt ihr euch selbst liebevoll mit eurer Weisheit und eurem Bewusstsein zu neuen Entscheidungen, die das Muster durchbrechen. Es bedeutet, dass ihr euch auf die Meisterschaft und den Triumph über eine alte Gewohnheit vorbereitet, die euch nicht mehr dienlich ist, was euch für ganz neue Potentiale und Möglichkeiten öffnet, die bereit sind, entdeckt zu werden.


25. August 2020

Was nimmt in eurem Leben Raum ein, das ihr loslassen könntet? Sorgen? Zweifel? Euch darauf zu fokussieren, was nicht funktioniert? Das Loslassen all der Energien, die euch nicht würdigen oder die einfach nur aus Gewohnheit da sind, schafft Raum für das Neue, das hereinkommt. Was könnt ihr aufgeben, um Platz für Wunder zu schaffen?


24. August 2020

Es liegen sowohl große Demut als auch große Kraft und Macht darin, wenn man sagen kann: "Ich weiß es nicht", und sich dann darauf verlagern kann, sich leiten zu lassen. Das bringt euch in die perfekte Balance für eine tiefgreifende Vorwärtsbewegung.


23. August 2020

Ihr könnt nicht gleichzeitig euch selbst verleugnen und authentisch sein. Nehmt euch die Zeit, euch selbst wieder kennen zu lernen. Kommt nach Hause zu euch selbst, mit eurer Liebe, Akzeptanz und Freundschaft. Unter all euren alten Konditionierungen und Selbsturteilen gibt es ein wunderbares Du, das nur darauf wartet, entdeckt zu werden. Lasst diese Wahrheit euch den Weg weisen, und ihr werdet den Pfad finden, für den ihr schon immer bestimmt wart. 


22. August 2020

Ihr Lieben, Wasser in einem Fluss fließt um einen Stein herum, es bleibt nicht dort stehen und drückt gegen das Hindernis. Und noch etwas Wunderbares geschieht, wenn das Wasser beschließt, über das hinweg zu fließen, was seiner Reise nicht dienlich ist - das Hindernis beginnt zu erodieren und seine scharfen Kanten werden weicher.

Genauso ist es mit dem, was euch in eurer Welt unerwünscht ist. Ihr könnt an dem vorbeifließen, was eurer Reise nicht dienlich ist, und indem die Aufmerksamkeit für dieses Hindernis von ihm zurückgezogen wird, geschieht dies auch mit seiner Stärke. Haltet euren Fokus auf das gerichtet, wohin ihr gehen wollt, Ihr Lieben, und darauf, wie ihr euch eure Welt wünscht, und ihr werdet auf eurem Weg vorwärts in die Erschaffung des Neuen fließen. 


21. August 2020

Wenn ihr ein Empath seid, dann tragt ihr einfach eine natürliche energetische Neugierde in euch. Ihr seid mit dieser Neugierde hergekommen, um mehr darüber zu lernen, wie man Energien lesen und mit ihnen gestalten kann. Das stand ganz oben auf eurer Erledigungs-Liste für diese Inkarnation.

Ihr habt die Wahl, wie ihr diese Neugierde stillen wollt. Ihr könnt die Wassertemperatur in einem Gewässer wahrnehmen, indem ihr vollständig darin eintaucht oder indem ihr euren großen Zeh ins Wasser steckt. Ihr könnt mit jeder der beiden Methoden viele Informationen sammeln, aber ihr werdet vermutlich einen Stil finden, der mehr nach eurem Geschmack ist.

Wir möchten, dass ihr wisst, dass ihr nicht der Spielball dessen seid, wieviel ihr fühlt. Wenn ihr versteht, dass ihr einfach nur die Energien erforschen wollt und wie sie auf euch wirken und wie sie funktionieren, könnt ihr jederzeit regulieren, wie sehr ihr in sie eintauchen möchtet.

Spielt mit diesem Konzept. Versteht, dass ihr immer für eure Energetik verantwortlich seid und dass es zwischen dem vollständigen Eintauchen und dem, gar nichts zu fühlen, viele Möglichkeiten gibt. Ihr könnt lernen, mit Feinheiten zu arbeiten statt mit Riesenwellen, die euch überwältigen, und dennoch die Informationen zu sammeln, die ihr sucht.

Ihr hättet nicht für euch ausgewählt, die Fähigkeit zu besitzen, Energien zu fühlen, wenn sie nicht auch mit eurer absoluten Fähigkeit einherginge, euch bequem darauf einzustellen. Es ist einfach eine Fähigkeit wie alle anderen auch. Wenn ihr euch ihr als einer energetischen Sehenswürdigkeit oder Kuriosität nähert, werdet ihr euren eigenen, einzigartigen Stil finden, der für euch gut funktioniert.


20. August 2020

Eure Liebe und Fürsorge endlich auf euch selbst auszudehnen, bedeutet nicht, dass ihr Trennung praktiziert, sondern dass ihr Einbeziehung praktiziert. Von diesem ausgewogenen inneren Raum aus ist es viel einfacher für euch, all das zu sein, was ihr für alle anderen sein wollt. Es bedeutet, am eigenen Beispiel zu zeigen, wie man geliebt wird und Liebe ist.


19. August 2020

Das beständige Verleugnen eurer eigenen angeborenen Güte dient niemandem. Es sorgt nicht dafür, dass ihr weiter wachst. Es fördert nicht eure Entwicklung. Es macht euch nicht zu einem besseren Menschen.

Tatsächlich erhöht ein solcher Widerstand gegen euch selbst euer Unbehagen und mindert eure Fähigkeit, zu fließen und euch auszudehnen. Er erhält Trennung, Stagnation und Schmerz aufrecht. Er wird alle Wunden, die nach eurer Liebe, eurem Mitgefühl und eurer Heilung suchen, kontinuierlich verschlimmern.

Ihr Lieben, die Anerkennung eures eigenen göttlichen Lichts ist unerlässlich dafür, dass ihr in eurer Authentizität und Wahrheit vorwärts schreiten könnt. Es bedeutet, euch selbst als einen wesentlichen und geliebten Aspekt des Ganzen zu verstehen. Es bedeutet, dass ihr eurer Weisheit und Essenz erlaubt, euch den Weg zu weisen. Es bedeutet, zu akzeptieren, dass ihr derjenige seid, den ihr die ganze Zeit gesucht habt, um euch selbst und euren sich verändernden Planeten zu bevollmächtigen.


18. August 2020

Der beste Weg, um aus dem Widerstand herauszukommen, ist, sich zu fragen: "Was ist, wenn das, wogegen ich mich wehre, mir in Wirklichkeit dient?" Das schafft eine Öffnung für die Erkundung neuer Ideen und Potenziale, um zu vertrauen und zu akzeptieren, wie göttlich fähig und geführt ihr wirklich seid, und um Frieden in eurem Jetzt-Moment zu finden.


17. August 2020

Euch lieben zu lassen, von der Quelle, von anderen und von euch selbst, bedeutet, euch heilen zu lassen und euch selbst als Teil des Ganzen zu wissen und zu erkennen.


16. August 2020

Euer Herz wird euch immer zu den Wegen führen, auf denen ihr sowohl eurer eigenen Inkarnation als auch dem Ganzen am besten dienen könnt. Dieses Gefühl der Richtigkeit, dieses Gefühl, in eurem Wissen verankert zu sein, ist der Indikator dafür, dass ihr eure Entsprechung oder Übereinstimmung gefunden habt und wie ihr vorgehen müsst, um der größte Beitrag zu sein, der ihr sein könnt.

Andere werden nur in der Lage sein, zu erkennen, was für sie und ihre eigene einzigartige Inkarnation am besten ist. Es gibt so viele von euch, die sich von so vielen verschiedenen Rollen angezogen fühlen, die alle so gestaltet sind, dass sie die vielen Bedürfnisse des Ganzen sehr effizient erfüllen. Eure Wege sind so weit und vielfältig wie eure Beiträge. Der große Vereiniger ist, dass ihr alle zusammen, im Körper seid, um die Energien massiver Veränderungen auf eurem Planeten zu erleben.

Ihr seid der vollmächtige Führer eurer eigenen Inkarnation. Erlaubt eurem Herzen, euch den Weg zu weisen. Vertraut darauf, dass ihr der einzig wahre Experte für euch selbst seid. Ehrt und achtet andere in ihrer Fähigkeit, ihre eigenen Lebens-Ausdrücke zu leiten.

Indem ihr eure eigenen individuellen Ziele ehrt und achtet und gleichzeitig die Tatsache feiert, dass ihr alle Teilnehmer und Mitwirkende an dem großen Wandel auf eurem Planeten seid, dass ihr alle von derselben Quelle kommt und von derselben Quelle von innen her geleitet werdet, könnt ihr euch tiefer in den Energien des Glaubens und Vertrauens, des Akzeptierens und Zulassens verankern, was die Türen zu Heilung und Frieden öffnen wird. Ihr werdet wie nie zuvor erkennen, wie sehr eure Vielfalt dem Ganzen dient. 


15. August 2020

Es gibt eine große Entfaltung in eurem Leben, die euch immer vorwärtswinkt. Das ist der Fluss, in den euch zu ergeben ihr ermutigt werdet. Er ist genau auf euch zugeschnitten und dafür geschaffen, euch zu ehren, euch zu unterstützen und euch zu helfen, eure höchsten Ziele mit der größtmöglichen Leichtigkeit zu erreichen.

Es könnte helfen, euch vorzustellen, dass an Hingabe oder Ergebung zu denken dasselbe ist wie das Wählen der direktesten Route auf eurem GPS. Es ist der schnellste und effizienteste Weg, um dorthin zu gelangen, wohin eure Seele euch ruft. Es kann euch helfen, an euer Ziel zu gelangen, weil es andere Informationen nutzt als das, was ihr von eurem Standort aus sehen könnt. Es ermöglicht euch, Staus und Umwege zu vermeiden.

Wir legen euch sehr nahe, mit den Elementen der Hingabe und des Flusses zu spielen und zu beginnen, die wunderbare Unterstützung, die sie euch zu bieten haben, selbst zu erfahren.


14. August 2020

Freude entsteht euch aus Momenten reiner Präsenz. Diese Momente werden oft durch innere Ausrichtungen erlebt, die während besonderer Ereignisse stattfinden, was die Menschen dann denken lässt, es sei das Ereignis, das die Freude hervorruft, doch in Wirklichkeit ist es die Erfahrung der vollen Präsenz, die das Sprudeln der Freude durchkommen lässt. Es ist eine wunderbare Enthüllung, die ihr hiermit empfangt, denn Präsenz ist etwas, das ihr bewusst in euer tägliches Leben einfließen lassen könnt, wodurch dann die Freude mehr zu einer Konstante in eurem Lebens-Ausdruck wird.


13. August 2020

Freudiges Dienen UND freudiges Empfangen sind wesentliche Aspekte für die nächste Phase eurer Inkarnation, wenn ihr euch selbst als Wesen des Flusses umarmt.


12. August 2020

Viele Menschen haben die Angewohnheit, um Rat und Hilfe zu bitten und dann nicht bereit zu sein, sie zu empfangen, wenn sie kommt. Fühlt ihr euch wohler dabei, die Hilfe zu sein, als die Hilfe anzunehmen?

Ihr könnt nicht gleichzeitig annehmen und ablehnen, Ihr Lieben. Lasst die Liebe der Quelle euch mit derselben Freude dienen, die ihr durch den Dienst an anderen empfindet. Seht ihr? Indem ihr sowohl das Dienen annehmt, als auch Dienst zu erhalten, schafft ihr Raum für Freude in allen Phasen eures Flusses.


11. August 2020

Ihr Lieben, lasst zu, dass ihr vorwärts-geliebt werdet, auch wenn ihr nicht sicher seid, wohin ihr geht, denn dort werden eure größten Entdeckungen und eure Unterstützung zu finden sein.


10. August 2020

Manche Menschen zögern, ihr Licht scheinen zu lassen, weil sie Angst haben, ins Ego zu verfallen. Ihr Lieben, es ist immer leicht, den Unterschied zu erkennen, denn das Ego ist protzig und sucht nach äußerer Bestätigung, während eure Seele mit einem Licht von innen heraus leuchtet, das strahlend, ermächtigt und auf authentische Weise schön ist. Ihr könnt nie und nimmer einen Fehler machen, wenn ihr euch von der sanften Ausstrahlung eurer wahren göttlichen Essenz den Weg weisen lasst.


9. August 2020

Es ist eine Leuchtkraft in eurem Wesen und Sein, die atemberaubend anzusehen ist, denn sie ist die Präsenz verankerten göttlichen Lichts.


8. August 2020

Wenn ihr die Gewohnheit ablegt, Dinge bis in die Details verwalten zu wollen, werdet ihr dafür verfügbar, so viel mehr zu erhalten. Vertraut dem Fluss und eurer eigenen höheren Weisheit darin, euch vorwärts zu führen, Ihr Lieben, und seid bereit, zu entdecken, welche wunderbaren neuen Potentiale nur darauf gewartet haben, sich euch zu zeigen.


7. August 2020

Ihr Lieben, ihr erlebt auf eurem Planeten weiterhin Wellen der Transformation. Das kann sich zwar turbulent anfühlen, aber auf eurer Seelenebene ist dies genau das, woran ihr zu diesem Zeitpunkt teilnehmen wolltet.

Das kann sich ähnlich anfühlen wie das Fahren in mehreren Stromschnellen hintereinander, bei dem euer Hauptaugenmerk darauf ausgerichtet ist, im Boot zu bleiben. Es gibt keine Karten, die die Bedingungen der Stromschnellen detailliert und akkurat beschreiben könnten, da jede Erfahrung einzigartig ist.

Ihr müsst euch ihnen ganz einfach hingeben und auf die Bedingungen jeweils dann reagieren, wenn sie auftauchen. Wenn ihr dabei auch viele verschiedene Emotionen empfinden könnt - Angst, Aufregung, Vorfreude, Besorgnis - weiß eure innere Weisheit doch, dass der kabbelige Fluss sich zwar herausfordernd anfühlen kann, euch aber vorwärts zu neuen Aussichten bringt, die nur auf der anderen Seite des forcierten Wandels erfahren werden können.

Wir möchten euch versichern, dass Zeiten der Intensität nicht ewig andauern und sich euer Fluss, ehe ihr euch dessen bewusst seid, ausgleichen wird, und ihr erstaunt sein werdet, wie weit ihr gekommen seid. Ihr werdet gereinigt, hocherfreut und beschwingt sein und eure Welt mit frischen Augen betrachten, und schon bald werdet ihr Gelegenheit haben, euer Boot am Ufer der nächsten aufregenden Phase eurer Inkarnation anzulegen und die Potentiale zu erforschen, die ihr nie hättet finden können, wäret ihr in der vorherigen Phase geblieben.


6. August 2020

Benutzt ihr euren Verstand, um euren Fluss zu unterstützen oder um ihn zu behindern?


5. August 2020

Der Fluss / Fließen bedeutet, einfach ausgedrückt, die Liebe der Sorge vorzuziehen.


4. August 2020

Ihr Lieben, ihr in Dankbarkeit und in vollen Zügen ein Buffet genießen, auch wenn es einige Nahrungsmittel enthält, die euch nicht schmecken. Ihr versteht, dass Vielfalt erforderlich ist, um den Bedürfnissen vieler verschiedener Menschen gerecht zu werden. Es ist einer der Orte, an denen ihr in eurer energetischen Souveränität fließt, euch mühelos auf das fokussiert, was euch gefällt, und den Rest ohne weiteres Nachdenken stehen lasst.

Ebenso ist es mit eurem Lebens-Ausdruck. Ihr könnt tiefe Dankbarkeit empfinden und euch durch euren Fokus und den Fluss [flow] an den vielen Dingen erfreuen, die euch dienen, ohne dass ihr die bestehenden Optionen abwehren müsst, die vielleicht nicht eurer Präferenz entsprechen.


3. August 2020

Viele Menschen glauben, dass sie warten müssen, bis die Dinge ideal sind, ehe sie volle Dankbarkeit praktizieren. Sie wollen nicht etwas Unerwünschtes energetisch verankern.

Ihr Lieben, bitte hört uns an, wenn wir sagen, dass Dankbarkeit ein energetisches Sortierwerkzeug und ein Mittel zur Steuerung eures Flusses ist. Ihr braucht keine Angst davor zu haben, dass ihr euch dadurch mit etwas zufrieden gebt, das weniger ist als ihr in eurem Leben wollt oder verdient, wenn ihr Dankbarkeit dafür übt, wohin ihr bis jetzt gelangt seid.

Vor allen anderen Dingen seid ihr Wesen des fortwährenden Wachstums und der Expansion. Mit eurer Dankbarkeit drückt ihr aus, was mit euch in Resonanz ist und was ihr mit eurem Fokus das bewässern und düngen möchtet, was eure Bewegung und Expansion unterstützt. Sie ist ein weises Anerkennen der vielen Möglichkeiten, die euch zur Verfügung stehen, und eurer Fähigkeit, ein Universum mitzugestalten, das einfach nur eurer Führung folgen und euch vorwärts-lieben möchte.


2. August 2020

Indem ihr der Entfaltung vertraut und sie achtet und ehrt, ermöglicht ihr, dass eure großartigsten Ergebnisse für euch Gestalt annehmen. Dies hält den Raum lange genug aufrecht, dass eure Träume die Unterstützung erhalten, die sie brauchen, um sich zu manifestieren, und gibt ihnen gleichzeitig den Raum, weiter zu wachsen und sich voll auszudrücken. Es bedeutet, eure Weisheit und die Weisheit des Universums dafür zu nutzen, die kontinuierliche Entwicklung und Ausdehnung eurer höchsten Potentiale zu ermöglichen.


1. August 2020

Eure von Herzen kommenden Träume sind die eingebauten Signal- und Leuchtfeuer eures Lebens-Ausdrucks. Lasst euch von ihnen leiten und führen.


31. Juli 2020

Was ist einer eurer größten und sehnlichsten Träume? Haltet ihr euch darin zurück, ihn zu verfolgen, weil ihr glaubt, dass er nicht möglich sei? Wir ermutigen euch, jeden einzelnen dieser Zweifel (HIN)AUFzugeben. Gebt sie her, damit sie davongetragen und zerstreut werden. Ergebt euch dann in eure eigene, einzigartige Erfahrung des Traums. Dies ermöglicht eine Öffnung der Möglichkeiten und die Entfaltung der Entdeckung. Hört uns, wenn wir sagen, dass jeder einzelne eurer Träume zu einem bestimmten Zweck existiert. Ist es nicht an der Zeit zu sehen, wohin sie euch zu führen versuchen?


30. Juli 2020

Ihr Lieben, ihr seid keine statischen Wesen, tatsächlich wird der Versuch, es zu sein, euch nur Unbehagen bereiten. Ihr seid Wesen der Bewegung, der Entdeckung, der Ausdehnung und des Fließens.

Wenn ihr euch in einer Situation befindet, in der ihr denkt, ihr könntet feststecken oder euch festgefahren haben, dann untersucht, welche Bewegung oder Ausdehnung unterstützt wird. Es wird immer eine Öffnung für irgendeine Form von Bewegung geben. Wenn Menschen sich selbst als festgefahren betrachten, dann ist das normalerweise einfach ein Mangel an greifbarer, äußerer Bewegung, den sie erleben, und die Phase, die unterstützt wird, ist innerlich.

Wenn ihr versteht, dass eine innere Phase ebenso wichtig ist wie eine äußere Phase, werdet ihr dazu übergehen, die verschiedenen Phasen des Flusses zu ehren und die Vorstellung loslassen, dass ihr jemals wirklich blockiert sein könnt.


29. Juli 2020

Der natürliche Wunsch eurer Seele ist es, sich immer weiter auszuweiten. Der Fluss wird euch in diesem Wunsch immer unterstützen.

Eure Seele wird sich nach innen ausdehnen, indem sie während einer Flaute nach innen erforscht. Sie wird sich nach außen ausdehnen durch Bewegung. Beides steuert, treibt und unterstützt das jeweils andere.

Wenn ihr euch dem Fluss hingebt, könnt ihr niemals, niemals etwas falsch machen. Ihr werdet immer zu dem geführt werden, was im jeweiligen Jetzt-Moment perfekt für euch ist. Wenn es etwas gibt, das ihr für die Befreiung wahrnehmen müsst, wird es auftauchen und euch seine Gegenwart wissen lassen. Wenn es Zeit für Bewegung ist, werdet ihr euch zu Handlungsschritten getrieben fühlen. Und wenn es Zeit für Integration oder einfach nur für das Dienen durch eure Energetik ist, mögt ihr euch in einem inneren ruhigen Seins-Raum wiederfinden.

Der Fluss ist ein unglaublich intelligentes und effizientes System, das euch immer dorthin führen wird, wo ihr zu eurem höchsten Wohl sein müsst. Das Insistieren eurer Seele auf Evolution ist garantiert, denn es ist ihre wahre Berufung. Der Schmerz, der entsteht, wenn ihr versucht, dieser Berufung mit Widerstand zu begegnen, ist absolut freiwillig.

Daher seid beruhigt, Ihr Lieben. Ihr könnt es nicht verkehrt machen. Fließen. Bewegt euch mit dem, was unterstützt wird. Seid ein bereitwilliger Teilnehmer, indem ihr Zweifel und Widerstand durch Akzeptanz und Zulassen ersetzt. Je mehr ihr dem Prozess vertrauen könnt, desto mehr Leichtigkeit, Anmut und Gnade werdet ihr in der weiteren Ausdehnung erfahren, die eurer Seele ebenso große Freude bereitet wie auch die tiefe Befriedigung, die aus der Erfüllung eurer Aufgabe hervorgeht.


28. Juli 2020

Inspiration ist ein Anstoß von oben, ein Öffnen für die Ausrichtung und die göttliche Führung und eine Einladung zur Mit-Schöpfung. Es ist eine wertvolle Praxis, zu erforschen, was einen inspiriert, und auf Momente der Inspiration zu achten, wenn sie spontan auftreten. Wir empfehlen euch auch sehr, euch dazu zu ergeben und hinzugeben, eure nächste große Inspiration zu empfangen, denn genau so findet ihr euren Weg zur nächsten neuen Entdeckung, die eure Seele zum Singen bringt.


27. Juli 2020

Der Verstand kann ein wunderbares Werkzeug dafür sein, zu erforschen, zu kreieren und euch voll Neugierde vorwärts zu führen. Wenn ihr der Weisheit des Menschen erlaubt, sich zu erheben und sich mit dem Wissen der Seele zu verbinden, entsteht ein ausgewogenes Modell einer kraftvollen Vorwärtsbewegung, die alle Anteile von euch ehrt.


26. Juli 2020

Wir laden euch ein, euch zu fragen: "Was kann ich heute tun, das eine wahre Selbst-Ehrung ist? Kann ich akzeptieren, dass ich aus dieser Selbst-Ehrung heraus mein hellstes Licht scheinen lassen kann, sowohl für mich selbst als auch für andere?"


25. Juli 2020

Nicht zu wissen, was zu tun ist, ist ein Indikator dafür, dass es nichts zu tun gibt, was ihr tun MÜSST. Es ist eine Entbindung aus der Pflicht. Es gibt euch die Freiheit, euch auf die Erkundung dessen einzulassen, was ihr tun, schaffen oder erleben möchtet. Es ist ein weiter offener Raum, der gefüllt ist mit den Möglichkeiten zur Entdeckung.


24. Juli 2020

In einem inneren Raum des Nicht-Wissens zu sein, wie man weiter vorgehen soll, kann unangenehm sein. Der Verstand will naturgemäß regieren, und doch befindet ihr euch in Energien, die es erforderlich machen, dass ihr mit dem Herzen navigiert. Es kann hilfreich sein, die folgenden Fragen zu stellen, wenn ihr euch in diesem Raum befindet.

Wenn ihr nicht wisst, wie ihr vorgehen sollt, ist das eine Gelegenheit, euch in die Haltung des Wählens zu versetzen. Was möchtet ihr erleben? Was würde sich gut anfühlen? Was unterstützt der Jetzt-Moment? Was würde euch Freude bereiten? Wenn ihr es nicht wisst: Was könntet ihr erforschen, erkunden, das euch Anhaltspunkte geben könnte?

Was unterstützt der Fluss? Was sind die Gaben dieses Raumes, in dem ihr euch befindet? Was ist die höchste Wahl, die ihr in diesem Jetzt-Moment treffen könnt? Benötigt ihr weitere Informationen? Was könnt ihr in der Zwischenzeit tun, bis ihr diese habt?

Wohin möchte euer Herz euch führen? Wohin ruft euch eure Seele? Was könnt ihr erschaffen? Was ist eure weitgefasste Absicht, die euch voranbringt? Habt ihr euch dieser Absicht hingegeben? Seid ihr bereit, euch führen zu lassen? Nutzt ihr die Hilfe, die euch von euren Führern und Helfern zur Verfügung steht? Seid ihr in der Dankbarkeit? Seid ihr bereit, zu empfangen?

Das Wunderbare am Verstand ist, dass er euch zu tieferen Entdeckungen führen kann, wenn ihr ihn als hilfreiches Werkzeug einsetzt. Ihn abzulehnen ist nur eine weitere Art und Weise, euren Widerstand euch selbst gegenüber zu vertiefen. Ihn dafür nutzbar zu machen, euch zu eurem Wissen und eurer Klugheit zu führen, ist ein weiser Gebrauch all eurer wunderbaren Fähigkeiten.


23. Juli 2020

Wir laden euch ein, heute die bewusste Entscheidung zu treffen, mit eurer Liebe und eurem Mitgefühl aufzuwarten, und dann am Ende des Tages darüber nachzudenken, was an eurem Tag gut war. Jeden Tag damit zu beenden, dass ihr eure Erfolge feiert, ist ein idealer Schwingungsraum dafür, von ihm aus in den Schlafzustand einzutreten, denn er erschafft einen Raum des positiven Fokus auf euch selbst und ist eine wunderbare Übung, um Selbstwertgefühl aufzubauen. Wenn ihr versucht habt, mit Liebe und Mitgefühl aufzuwarten, und das Gefühl habt, dabei gescheitert zu sein, laden wir euch ein, die Gelegenheit zu ergreifen und euch selbst diese Liebe und dieses Mitgefühl zu schenken, und diese Handlung wäre noch eine weitere Sache, die gefeiert werden kann.


22. Juli 2020

Es herrscht nach wie vor die Überzeugung, dass man ein bestimmtes Niveau erreichen müsse, um seinen Einsatz und Dienst zu erbringen. Aus diesem Grund übt ihr einen unglaublichen Druck auf euch selbst aus, perfekt zu sein, keine Fehler zu machen, euch zu beeilen und etwas zu erreichen. Das bringt euch in einen Widerstand gegen euren eigenen Fluss.

Ihr Lieben, es hat noch nie eine Zeit gegeben, in der ihr nicht vom ersten Atemzug an im Dienst gewesen seid. Mit eurer einzigartigen Schwingung fügt ihr dem Ganzen etwas hinzu. Jede Erfahrung, die ihr gemacht habt, eignet sich für die Ausdehnung des Ganzen. Jedes einzelne Mal, wenn ihr etwas tut, das ihr für einen Fehler haltet, und euch entscheidet, es das nächste Mal anders zu machen, verankert ihr eine höhere Energie, die neue Möglichkeiten unterstützt. Jedes Mal, wenn ihr euch selbst als getrennt wahrnehmt, aber den Weg zurück in die Verbindung findet, treibt ihr die Veränderung voran. Jedes Mal, wenn ihr den Weg zurück zu eurem eigenen göttlichen Licht findet, macht es kleine Wellen, die sich nach außen fortsetzen, und dient dem Ganzen.

Seht ihr? Euer Wachstum ist euer Dienst. Es ist heilig und tiefgreifend und ist alles, was nötig ist. Es ist auch ein Geschenk, wenn ihr auf dem Planeten, in einem Körper, zu dieser Zeit seid, und etwas, das eurer Seele tiefe Freude bereitet. Noch einmal sagen wir: Vertraut auf eure eigene Weisheit und den unglaublichen Entdeckungs- und Evolutionsprozess, an dem ihr in dieser Zeit so wunderbar teilnehmt.


21. Juli 2020

Das letzte Stadium einer jeden Erfahrung ist das Danken für ihren Zweck oder dafür, wie sie euch gedient hat. Denkt euch jede beliebige Transaktion - die letzte Interaktion ist der Akt des "Danke" Sagens.

Einer Energie zu danken, wenn sie fortgeht, ist der letzte Schritt des Loslassens. Euch von einer Situation zu entbinden, die schmerzhaft war, findet statt, wenn ihr bereit seid für ein neues Bewusstsein oder eine neue Richtung, die die Situation für euch bereithält, und dafür, den Rest loszulassen. Der Vorgang, euch an einen Ort begeben zu können, an dem ihr dessen Wert für euch erkennt - und sei es, dass er euch zeigt, wie ihr nicht sein könnt -, ermöglicht den Akt der Vergebung, der wiederum die Loslösung von einer Energie bedeutet, von der euch fortzubewegen ihr bereit seid.

Ob es sich daher nun um das Freigeben alter Energien oder alter Glaubenssysteme handelt, um das Verlassen eines Arbeitsplatzes oder einer Beziehung oder um irgendeinen anderen Aspekt, den ihr nicht mit euch herumtragen wollt: Ein tiefempfundenes "Danke" kann alles sein, was noch erforderlich ist, um die Fesseln, die ihr daran geknüpft habt, vollständig zu lösen, denn es zeigt an, dass ihr die volle Erfahrung gemacht und das Ende dieser energetischen Transaktion erreicht habt.


20. Juli 2020

Einer der Gründe, warum viele erwachende Menschen dazu neigen, so ernst und übermäßig wachsam in Bezug auf ihre Entscheidungen zu sein, ist, dass sie einfach auf dem Planeten sind, um bei der Verschiebung der Menschheit zu helfen, und dabei kein neues Karma auf sich nehmen wollen, das sie später ausgleichen müssen. Lasst uns euch versichern, dass ihr das nicht tun werdet, wenn ihr an eure Entscheidungen aus einem Raum des Bewusstseins und der Achtsamkeit herangeht. Vertraut euch selbst und eurer eigenen Entwicklung.


19. Juli 2020

Viele erwachende Menschen schrecken davor zurück, zu empfangen, weil sie glauben, dass daran Bedingungen geknüpft sein werden. Wenn ihr die Absicht fasst, Dinge direkt von der Quelle zu empfangen, dann werdet ihr weit eher bereit sein, zu akzeptieren und anzunehmen, was und wie das Universum euch etwas liefern möchte. Eure Bereitschaft, mit den Synchronizitäten und den Übereinstimmungen/Entsprechungen mitzufließen und dem euren Glauben und euer Vertrauen hinzuzufügen, ermöglicht es euch, euch in diese göttlichen Schnittpunkte hinein zu begeben. Ihr könnt eure Angst vor dem Empfangen ganz leicht überwinden, Ihr Lieben, indem ihr euch entscheidet, dem Universum zu erlauben, euch mit seiner unendlichen Weisheit zu lieben und euch zum höchsten Wohl aller zu dienen.


18. Juli 2020

Wenn ihr euch darüber im Klaren seid, wie ihr euch mit euren Worten und Taten wirklich fühlt, macht ihr ihr es euch damit viel leichter, sowohl zu geben als auch zu empfangen, weil es von einem Ort der Wahrheit ausgeht. Eure Interaktionen basieren dann mehr auf Offenheit und Fluss als auf Pflichtbewusstsein und Ressentiments.

Das sorgt für ein leichteres Fließen und Verbinden, weil die Menschen dem, was ihnen durch euch präsentiert wird, vertrauen können, statt das Bedürfnis zu verspüren, nach den eurem Handeln zugrunde liegenden Agenden zu suchen. Klarheit und Transparenz sorgen für kristallklare Interaktionen, die den Bedürfnissen und Absichten aller Beteiligten entsprechen.

Wahrheit und Transparenz sind zwei wesentliche Elemente für die Erschaffung der neuen Erde, und ihr könnt dabei helfen, sie genau jetzt energetisch zu verankern, indem ihr in euren eigenen Lebens-Ausdrücken mit beidem aufwartet.


17. Juli 2020

Euch dem Fluss eurer eigenen Entwicklung zu widersetzen, kommt dem gleich, darauf zu bestehen, Kleider zu tragen, aus denen ihr herausgewachsen seid und die jetzt zwei Größen zu klein für euch sind.

Ihr Lieben, lasst die Entfaltung zu. Vertraut der aktuellen Phase, in welcher auch immer ihr euch befindet. Wisst, dass euer Aufstiegsprozess seine eigene göttliche Intelligenz hat. Erlaubt eurem Herzen und eurer Seele, euch vorwärts zu führen. Ihr befindet euch in einem zutiefst transformativen Prozess, der dazu bestimmt ist, euch und dem Rest der Menschheit zu dienen.

Was könnt ihr heute tun, um das Alte liebevoll loszulassen, den Energien zu erlauben, sich zu integrieren, und dem Fluss eurer eigenen Entwicklung zu vertrauen?


16. Juli 2020

Wenn ihr euch so liebt, wie es ein weiser Elternteil tun würde, werdet ihr euch immer genau das geben können, was ihr braucht.

Wenn ihr ein Kind anschaut, könnt ihr leicht erkennen, ob es überfordert ist und eine Pause und eine ruhigere Umgebung braucht. Ihr könnt erkennen, ob es mehr Rast, mehr Flüssigkeit, gesündere Nahrung oder einfach eine Chance braucht, seinen Körper zu bewegen und etwas Energie freizusetzen.

Ihr wisst, wann es Ermutigung braucht und wann es einfach den Trost eurer Liebe und Akzeptanz braucht. Ihr spürt, wann die Vorhersehbarkeit der Routine am vorteilhaftesten ist und wann es Zeit ist, etwas Neues auszuprobieren. Und ihr trefft all diese Entscheidungen auf der Grundlage dessen, was in jedem aktuellen Jetzt-Moment unterstützt und gefordert wird.

Selbstliebe bedeutet, einfach ausgedrückt, euch selbst alles zu geben, was ihr zum Gedeihen braucht. Euer Wohlbefinden ist das Fundament, auf dem alle anderen Dinge aufbauen, und es ist wesentlich für die nächste aufregende Phase eurer Inkarnation. Welches Bedürfnis habt ihr, das ihr heute erfüllen könnt und das wiederum eure Träume und eure besten Morgens unterstützen wird?


15. Juli 2020

Viele erwachende Menschen haben mit Zögern zu kämpfen. Obwohl es viele Ursachen für das Zögern gibt, möchten wir heute eine wenig bekannte davon diskutieren, nämlich die Schwierigkeit, von einer Energie zur anderen zu wechseln.

Viele Empathen finden es schwierig, den Gang zu wechseln. Schnelle oder plötzliche Wechsel von einer Energie in eine andere können sich ruckartig und herausfordernd anfühlen, so dass Empathen sich dafür entscheiden, die Energie überhaupt nicht zu wechseln, weil sie denken, es sei bequemer, genau dort zu bleiben, wo sie sind. Das Problem ist, dass dies zu einer anderen Art Unbehagen führen kann, das dadurch entsteht, dass man einen Bereich, in den hinein sich die Seele ausdehnen möchte, ständig verleugnet.

Wie lautet also die Antwort? Führt euch selbst sanft von einer Energie zur anderen. Geht so in das hinein, wogegen ihr euch wehrt. Wählt eine kleine Aktivität, die euch auf eine nicht überwältigende Weise mit der neuen Energie bekannt macht. Vorauszuplanen kann euch helfen, euch von einer Energie zu lösen und euch darauf vorzubereiten, in eine andere einzutreten.

Was ihr dann fast immer feststellen werdet, ist, dass ihr euch, sobald ihr die neue Energie eingetreten seid, recht gut einleben werdet. Möglicherweise werdet ihr den Wunsch verspüren, viel länger in ihr zu verbleiben, weil ihr euch jetzt an die neue Aktivität gewöhnt habt. Hierbei kommt es darauf an, eure Ziele klein zu halten, um sanft in eine neue Aufgabe einzutreten. Dann könnt ihr zulassen, dass sie sich über dieses ursprüngliche Ziel hinaus entfaltet, wenn der Fluss sich gut für euch anfühlt.

Zögern ist oft nur ein energetisches Akklimatisierungsproblem. Indem ihr euch in die Aktivität, die ihr euch wirklich wünscht, mit eurer Weisheit und Sorgfalt und auf eine für euch bequeme und handhabbare Weise hineinführt, könnt ihr für euch selbst eine beständigere Vorwärtsbewegung erschaffen und die Befriedigung genießen, die daraus hervorgeht, dass eure Handlungen euren wahren Absichten entsprechen.


14. Juli 2020

Jeder einzelne Schritt auf eurer Reise ist wichtig - eure Erfolge und das, was ihr als Misserfolge empfindet -, denn sie alle sind Teil der wunderschönen Entfaltung dessen, wer und was ihr seid.


13. Juli 2020

Ihr Lieben, Fülle ist für euch nicht etwas Äußerliches. Sie ist ein Seins-Zustand, der auf eurer Bereitschaft fußt, euch voller Glauben und Vertrauen mit dem Fluss des Gebens und Empfangens zu bewegen, euch mit Allem-Das-Ist als verbunden anzusehen, eure eigene göttliche Würdigkeit anzuerkennen und eure eigene Fähigkeit zu ehren, euch auszudehnen und zu schöpfen.


12. Juli 2020

Euch vom Widerstand zum Nicht-Widerstand zu verlagern bringt euch an einen neutralen Punkt. Euch dann zur Schöpfung zu verlagern bedeutet, dass ihr euch mit dem Fluss identifizieren und euch dem Fluss hingeben müsst, der euch hin zu dem bringt, was eure bevorzugte Essenz ist. Der erste Schritt besteht darin, liebevoll die Energien zu versammeln, die ihr dazu verwendet hattet, euch gegen das Unerwünschte zu wehren, und sie dann in die Pflege und Entfaltung dessen zu leiten, was eure wahre Vorliebe ist. Alle großen Veränderungen werden auf diese Weise vollzogen - indem ihr bereit seid, euch aus der energetischen Sackgasse zu lösen, in der ihr euch befindet, und dann eure Weisheit und Klarheit nutzt, um als ein ermächtigter Mit-Schöpfer des Neuen euren Weg vorwärts zu navigieren.


11. Juli 2020

Der Fluss/das Fließen [flow] ist ein Zustand des Nicht-Widerstands, des Seins im Herzen, des vollständigen Akzeptierens sowohl der Stille als auch der Bewegung - was auch immer zu einem bestimmten Zeitpunkt jeweils unterstützt wird. Er erlaubt eurem Wesen und Sein, euch den Weg zu weisen. Er ersetzt den Kampf durch Glauben, Vertrauen, Wohlergehen und Unterstützung.

Wenn ihr euch unwohl fühlt, erkundet, wogegen ihr einen Widerstand habt. Ist es der jetzige Moment? Was, wenn er euch in irgendeiner Weise dient? Ist es die Zukunft? Die Vergangenheit? Ihr selbst? Wie könnt ihr euch in die Widerstandslosigkeit und dann in die Akzeptanz begeben?

Nutzt euren Körper als Indikator. Ihr werdet viel Spannung in eurem Körper spüren, wenn ihr euch im Widerstand befindet. Was lässt diese Spannung sich verringern? Macht es euch zur Aufgabe, Wege zu finden, die gut für euch funktionieren. Wie könnt ihr raus aus eurem Verstand und hinein in euer Herz gelangen? Vielleicht, indem ihr eine Aktivität findet, die euch gefällt. Vielleicht ist es das Gebet. Vielleicht ist es die Meditation. Vielleicht ist es die Natur. Es kann das Erforschen oder Ausprobieren neuer Dinge sein. Experimentiert.

Die Verlagerung vom Widerstand zur Widerstandslosigkeit ist der erste Schritt zu mehr Wohlergehen, weil er die Tür für die Möglichkeit der Bewegung öffnet. Der nächste Schritt ist das Akzeptieren und Zulassen des Flusses. Von diesem inneren Raum aus werdet ihr offener dafür, die für euch bereitstehende Führung und Unterstützung zu empfangen, was eure Präsenz und Dankbarkeit vertieft.

Von dort aus werdet ihr Frieden mit dem finden, wo ihr euch befindet, weil ihr wisst, dass der Fluss euch nur unterstützt und euch dient. Und das, Ihr Lieben, ist der ideale Punkt, von dem aus ihr zu erschaffen wünscht, denn vom energetischen Standpunkt aus gesehen ist es so, dass alle Systeme auf die Entfaltung eurer Träume ausgerichtet sind.


10. Juli 2020

Euren Traum nicht zu achten und zu ehren, weil er nur in energetischer Form vorliegt, ist so ähnlich, als würdet ihr einen Samen abqualifizieren, weil er keine Blume ist.


9. Juli 2020

Wenn ihr die energetische Existenz eures Traums als weniger als seine physische Form abtut, schränkt ihr sofort die Entfaltung des Traums ein. Liebt eure Träume! Erkennt sie in jeder Form an, in der sie sich befinden, und nährt sie von dort aus. Es steht euch so viel Freude zur Verfügung, wenn ihr aufhört, euch dem, was ist, zu widersetzen, und stattdessen anfangt, es zu feiern.


8. Juli 2020

Wenn ihr euch - durch einen Traum oder durch Meditation - einer Sache bewusst seid, die ihr euch wünscht, dann ist die menschliche Reaktion, sich zu fragen, wann diese Sache sich zeigen wird. Ihr seht sie als etwas an, das die Zukunft euch bringen wird.

Wir möchten, dass ihr versteht, dass, wenn ihr euch mit ihr verbunden habt, sie bereits existiert. Ihr steht bereits in Beziehung mit ihr. Und es ist dieser Perspektivenwechsel, durch den ihr wachst und diese Erfahrung in eurer physischen Realität verankert: indem ihr ihre Gegenwart in eurem jetzigen Leben ehrt, anstatt sie als etwas außerhalb eurer selbst zu sehen, das euch an einem zukünftigen, unbekannten Punkt zuteilwerden wird.

Eure Akzeptanz der Tatsache, dass sie bereits existiert, wenn auch in energetischer Form, ist es, was euch für eine Vertiefung der Erfahrung ausrichtet und sie in eine greifbare, physische Form hineinwachsen lässt. Das ist es, was euch in der Freude über ihre Entfaltung in der Schöpfung hält und nicht in der Frustration, sie als immerwährend kommend und nie ganz ankommend zu sehen.

Alle großen, großartigen Manifestationen werden zuerst als Energie geboren (wie oben, so unten), und eure Beziehung zu jedweder Schöpfung beginnt mit eurer allerersten Vorstellung von ihr. Der Übergang zur bewussten Schöpfung wird kommen, wenn ihr beginnt, die wahre Existenz eures Traumes von diesem Moment der Entdeckung an anzuerkennen und zu feiern und ihn bis in seine Form hinein-zu-genießen.


7. Juli 2020      Shelley feiert ihren Geburtstag, daher setzt sie heute mit dem Channeln aus.


6. Juli 2020

Wenn ihr euch dem Fluss hingegeben habt und darin mit eurem Glauben und Vertrauen verbleibt, seid ihr in eine Bewegung eingetreten, die vollkommen ohne Widerstand ist, was bedeutet, dass ihr bereit seid, das Geschenk jedes Jetzt-Moments zu empfangen und in der Entfaltung zu verbleiben, die euch zu der Entdeckung der jeweils nächsthöheren Potentiale führt, die euch zur Verfügung stehen. Es ermöglicht euch nicht nur, euch mit größtmöglichem Wohlergehen mit den Energien mitzubewegen, sondern es ermöglicht euch auch, durch eure Bereitschaft, euch auf Einsatz-Möglichkeiten auszurichten, selbst zur Antwort auf ein Gebet zu werden. Es ist das Modell, das euch die meiste Unterstützung bietet und euch gleichzeitig erlaubt, die größte Hilfe zu sein. Es bedeutet die Entscheidung, zum höchsten Wohle aller mit dem göttlichen Rhythmus des Universums zu tanzen.


5. Juli 2020

Eine Frage, die in den Köpfen vieler erwachender Menschen auftaucht, lautet: "Was ist meine Bestimmung?" Selbst wenn ihr mit dem gearbeitet habt, was ihr bisher als eure Bestimmung empfunden habt, habt ihr vielleicht das Gefühl, dass diese Rolle ihrem Ende entgegengeht, und versucht ihr herauszufinden, was euer nächstes Dienst- oder Einsatzangebot sein könnte. Diese Frage ist recht üblich, da viele von euch bereit sind, in die nächste Phase ihrer Inkarnation einzutreten.

Als erstes möchten wir, dass ihr versteht, dass es noch nie eine Zeit gegeben hat, in der ihr nicht einen Einsatz oder Dienst erbracht habt. Vom ersten Atemzug an habt ihr durch eure Energetik zum Ganzen beigetragen. Darüber hinaus treiben euer Wachstum und eure Evolution weiterhin den Wandel an, der sich auf eurem Planeten vollzieht. Aber wir verstehen, dass einige von euch nach einer Anleitung suchen, wie ihr euren Weg zu einem konkreter fühlbaren Einsatz finden könnt.

Der Weg dahin, euren idealen Einsatzpfad zu finden, ist die Ergebung oder Hingabe daran, in eurem höchsten Einsatz oder Dienst zu sein. Euer Augenblick der Hingabe muss kein aufwendiges Ritual sein, aber sie muss von Herzen kommen. Unsere Übermittlungs-Partnerin fand ihren Weg zur Zusammenarbeit mit uns, indem sie Gott bat, das Steuer zu übernehmen, mit der weitgefassten Absicht, dass sie den Menschen helfen möchte.

Verwendet die Sprache, die sich für euch am besten anfühlt. Ihr könntet euch in euren höchsten Dienst hingeben, in den freudigen, unterstützten Dienst, in euren höchsten Lebens-Ausdruck - welche Formulierung auch immer sich für euch richtig und gut anfühlt. Dann begebt euch in die Entfaltung und folgt den Zeichen und Synchronizitäten, die euch den Weg weisen. Eine weitgefasste Absicht öffnet euch für größere Potentiale, als ihr euch bewusst sein könntet. Wenn nicht das Geringste geschieht, werdet ihr wissen, dass euer höchster Dienst in diesem Augenblick einfach darin besteht, diejenige Energie zu halten, die ihr gerade innehabt, und wenn dieser Einsatzvertrag abgelaufen ist, werdet ihr euch in die nächste, wundervolle und effiziente Richtung bewegen und auf ewig in eure jeweils nächste perfekte Ausrichtung fließen.


4. Juli 2020

Ebbe und Flut sind die Natur der Bewegung im Universum. Sie sind eine Konstante innerer Erforschung, gefolgt von der äußeren Erforschung, der inneren Expansion, gefolgt von der äußeren Expansion. Sie sind ein ausgewogenes System sowohl des Empfangens als auch des Gebens. Das eine wird immer dem anderen folgen - alles darauf ausgerichtet, euch alles zu geben, was ihr für euren Seelenausdruck braucht.

Wenn ihr daher das Gefühl habt, in einer Phase festzustecken, solltet ihr wissen, dass die Sonne immer auf- und untergeht, dass die Flut immer kommt und wieder geht und dass auf eine Flaute immer Aktivität folgt. Auf die Vorhersehbarkeit des Systems von Ebbe und Flut könnt ihr euch immer verlassen, wenn es darum geht, euch auf eurer Reise zu dienen, euch zu unterstützen und euch zu fördern.


3. Juli 2020

Brücken zu bauen ist ein bedeutendes Thema dabei, sich voran zu bewegen. Brücken zu bauen zwischen euch und anderen, Brücken zu bauen in euch selbst hin zu den Teilen von euch, die vernachlässigt oder verlassen wurden, und die Brücke zu bauen, die euch vom Alten ins Neue führt.

Brücken verbinden. Sie schaffen Lösungen über Trennungen hinweg. Sie ermöglichen es euch, neue Gebiete zu erforschen und Pionierarbeit zu leisten. Sie unterstützen Bewegung und Integration.

In der Zeit, in der ihr euch befindet, geht es darum, Verbindungspunkte zu finden - mit der Quelle, mit eurer wahren göttlichen Essenz und dem göttlichen Funken in anderen. Erlaubt dem Fluss, euch dabei zu helfen, die Trennungen zu überbrücken und euch in einer Weise vorwärts zu bewegen, die die Entfaltung und Ausdehnung und die Ermächtigung aller unterstützt.


2. Juli 2020

Ihr Lieben, erneut sagen wir, dass ihr weder jemand anderen die Treppe der Erleuchtung hinauftreten noch euch selbst in euren vollen Selbst-Ausdruck hinein-schimpfen könnt. Wahres Wachstum und wahre Heilung können nur in einer sicheren Umgebung stattfinden. Es mag sein, dass die sichere Umgebung zunächst nur im Inneren existiert, aber sie erschafft eine Grundlage, die dann ein Wachstum und eine Veränderung auch nach außen hin unterstützen kann. Sichere Verbindungs- oder Anschlusspunkte zu schaffen, die die Trennungen sowohl in euch selbst als auch hin zu anderen überbrücken, und mit Liebe und Mitgefühl aufzuwarten, sind weitaus effizientere Wege, um dorthin zu gelangen, wo ihr hinwollt. Missbrauch und Misshandlung müssen enden, damit die wahre Heilung greifen kann, und das beginnt in jeder Hinsicht bei euch.


1. Juli 2020

Wenn ihr mit einem anderen Menschen so sprechen würdet, wie ihr mit euch selbst sprecht, würde es ihm dann gut gehen? Würde er blühen und wachsen? Würde er das Selbstvertrauen haben, neue Dinge auszuprobieren? Würde er sich selbst vertrauen? Würde er sich sicher fühlen? Würde er sich so akzeptiert fühlen, wie er ist? Würde er alles werden, was er sein kann? Würde er mit euch zusammen sein wollen?

Das Erschaffen eines sicheren und unterstützenden Umfelds ist wesentlich für das Wachstum, die Entwicklung und die Verbindung aller, Ihr Lieben. Wahres Einheitsbewusstsein und bedingungslose Liebe können nicht vollständig erfahren werden, ehe sie sich nicht so ausgedehnt haben, dass sie das wesentliche Element eurer selbst einschließen.


30. Juni 2020

Eure Vorstellungskraft erforscht, erweitert und sie leistet Pionierarbeit. Möglichkeiten sind wie verschiedene Wege und Optionen, über die ihr nachdenken und denen ihr nachfühlen könnt, um zu sehen, ob sie zusammenpassen. Aber eure von Herzen kommenden Träume bringen ein völlig anderes Gefühl mit sich, denn sie sind so gestaltet, dass sie euch zu Erfahrungen einladen, durch die eure Seele sich zum Ausdruck bringen möchte. Sie alle sind - mit ihren energetischen Unterschieden und Zielen - wunderbare Beiträge zu eurem Leben, aber eure Träume werden immer die stärkste Zugkraft darin haben, euch zu eurem höchsten Lebens-Ausdruck zu führen.


29. Juni 2020

Habt ihr einen Traum oder einen Wunsch, der euch immer wieder zu Bewusstsein kommt? Ein hartnäckiger Traum existiert, um der euch nach vorne ruft, damit ihr diese Erfahrung machen könnt. Er winkt euch zu, weil er der Schlüssel dazu ist, wie eure Seele sich zum Ausdruck bringen möchte. Wir möchten, dass ihr versteht, dass er euch nicht zurufen würde, wenn er nicht versuchen würde, euch an einen kostbaren, wertvollen Ort zu bringen. Ist es nicht an der Zeit, auf diesen Weckruf zu hören und eurem Traum die Gelegenheit zu geben, eine Form anzunehmen, die einzigartig für euch ist und euch die Freude dieser Mit-Schöpfung schenkt? Eure Träume wollen euch so sehr, wie ihr sie wollt, denn sie können sich nur durch euch zum Ausdruck bringen. 


28. Juni 2020

An genau dem Punkt, an dem ihr die Antworten nicht kennt oder nicht wisst, wie ihr vorgehen sollt, gebt ihr euch dem Fluss hin. Genau Dieser Akt ist es, der es euren Führern ermöglicht, euch zu den neuen Potenzialen und Lösungen zu führen, die jenseits dessen liegen, was ihr sehen könnt. Diese Zeit des Nichtwissens, in der sich so viele von euch befinden, dient dem großen Zweck, euch dazu zu bringen, euch in das Modell der Göttlichen Kombination von Hingabe-Glaube-Fluss-Vertrauen zu begeben.

Wir verstehen, dass für viele von euch sich die Hingabe an den Fluss wie eine sehr beängstigende Perspektive anfühlen kann. Wir möchten, dass ihr versteht, dass wahre Hingabe ganz von selbst eure Energie erleichtert und erhellt und ein größeres Gefühl des Wohlbefindens erzeugt. Ihr werdet nicht wild um euch selbst herum schlingern, denn der Fluss ist immer so angepasst, dass er sich in dem für euch perfekten Tempo bewegt und euch genau das bietet, was ihr braucht. Er hat auch einen integrierten Steuerungsmechanismus - eure Dankbarkeit und eure weit gefasste Absicht.

Wir bitten euch sehr, mit den Kernelementen Hingabe, Glaube, Fluss und Vertrauen zu spielen, denn sie sind das vollmächtige Betriebssystem erwachender Menschen. Ihr braucht es nicht zu fürchten, wenn ihr versteht, dass es der Fluss ist, der euch vorwärts in die nächste aufregende Phase eures Lebensausdrucks hinein-lieben wird.


27. Juni 2020

Wenn ihr immerzu auf die Energien um euch herum reagiert, spielt ihr immerzu energetisches Einholen. Ihr werdet feststellen, dass ihr fortwährend versucht, eure Energie anzupassen, und durch äußere Einflüsse euer Gleichgewicht verliert.

Es ist, als würdet ihr in euren Wagen steigen, um irgendwo hin zu fahren, aber anstatt auf dem direktesten Weg zu eurem gewünschten Ziel gelangen zu können, ständig umgeleitet werden. Das kann entmutigend und anstrengend sein.

Ihr Lieben, wir möchten, dass ihr versteht, dass ihr über eure eigene Energetik und eure Reise selbst bestimmt und verantwortlich seid. Jeder Einzelne von euch hat die Fähigkeit, der Energiebringer statt der Energiefänger zu sein. Ihr selbst könnt und dürft die vorherrschende Energie in eurem eigenen Leben sein, und wenn ihr das tut, werdet ihr feststellen, dass sich die Energien so anpassen, dass sie diese Präferenzen widerspiegeln. Das ist eine der besten Möglichkeiten, wie ihr dienen und euren Einsatz erbringen könnt.

Ist es nicht an der Zeit, das Steuer zu übernehmen und durch euer eigenes Licht und eure eigene Weisheit die Führung zu übernehmen, rein und ungehindert und in dem Wissen, dass ihr so auf höchst kraftvolle Weise Veränderungen in eurem Leben und auf eurem Planeten herbeiführen werdet? Ihr seid bereit. Es ist an der Zeit.


26. Juni 2020

Die meisten von euch sind sich dessen bewusst, dass, wenn man seinen Sehsinn verliert, die anderen Sinne geschärft werden. Genauso ist es mit eurer spirituellen Reise. Wenn ihr den Weg nach vorn nicht klar erkennen könnt, wendet ihr euch ganz von selbst euren anderen Sinnen zu. Ihr erspürt euren Weg vorwärts auf eine neue Weise.

Das ist ein weiteres der Geschenke, die sich daraus ergeben, nicht zu wissen, wie es weitergeht. Wie ihr (euch) fühlt, tritt mehr in den Vordergrund, und ihr beginnt, dem viel mehr Aufmerksamkeit zu schenken, während ihr euren Weg vorwärts navigiert.

Über das Fühlen macht ihr eure besten Übereinstimmungen ausfindig. Es ist eine eurer Superkräfte, die nun an die Oberfläche sprudelt, damit ihr auf weit vollmächtigere Weise als je zuvor voranschreiten könnt. Seht ihr? Alles hat seinen Sinn und Zweck und bereitet euch darauf vor, in der nächsten Phase eurer Inkarnation erfolgreich sein und gedeihen zu können.


25. Juni 2020

Manchmal ist eure höchste Wahl das Handeln. Manchmal ist es die Stille. Und manchmal ist die Entscheidung, überhaupt nichts zu wählen, bis ihr mehr Informationen habt, eure höchste Wahl. All diese Entscheidungen können mit Klarheit getroffen werden, sobald ihr euch mit eurem eigenen Herzen und eurer inneren Weisheit verbindet. Wenn ihr das tut, werdet ihr immer wissen, welche der drei Möglichkeiten für euch am jeweiligen Punkt eurer Reise die richtige Wahl ist.


24. Juni 2020

Es entstehen eine wunderbare Freiheit und ein wunderbarer Frieden daraus, zu wissen, dass alles was ihr tun müsst, ist, Jetzt-Moment für Jetzt-Moment die bewussteste Wahl zu treffen, die euch zur Verfügung steht. Dies wird euch absolut immer auf dem Pfad eurer höchsten Entfaltung halten, der mit eurer wahren Essenz und eurer Seelenagenda in Einklang steht. Dies zu akzeptieren, ermöglicht euch, euch weit wohler mit dem Fluss und der Präsenz zu fühlen als je zuvor.


23. Juni 2020

Mit-Schöpfung bedeutet, dass ihr mit der Hilfe des Universums erschafft. Um ein bewusster Mit-Schöpfer zu sein, müsst ihr sowohl bereit sein, Hilfe anzunehmen, als auch euren Schöpfungs-Partnern erlauben, euch den Weg zu den Lösungen zu weisen, derer sie gewahr sind, die ihr aber nicht sehen könnt.

Es ist ein Prozess, der das Beste aller Beteiligten nutzbar macht. Ihr beteiligt euch durch eure Absicht, eure Akzeptanz, durch inspiriertes Handeln und durch das Verankern von Energien auf dem Planeten. Sie helfen, indem sie euch ermutigen, euch durch Zeichen, Synchronizität und Fluss vorwärts führen und auf brillante Weise Schnittpunkte und Verbindungspunkte erschaffen, die euch göttliche Entdeckungen ermöglichen. Es ist ein sehr effizienter Prozess, ähnlich wie ein Staffellauf, bei dem jeder seine Stärken zugunsten des Ganzen einbringt.

Daher genießt den Prozess! Vertraut darauf, dass euch viel mehr Hilfe zur Verfügung steht, als ihr erkennt. Seid euch bewusst, dass ihr nicht alle Antworten wissen müsst, denn euer Team ist dazu da, die Lücken mit seinem Fachwissen zu füllen. Die Entfaltung kann zu einem weit angenehmeren Prozess werden, wenn ihr versteht, dass es euch bei jedem Schritt des Weges dienen möchte.


22. Juni 2020

Die meisten von euch kennen jemanden, der sich nur wohl dabei fühlt, zu geben, und der keine Hilfe annimmt, selbst wenn sie ihm leicht zugänglich ist. Dies deutet gewöhnlich auf jemanden hin, der einen Dienst- oder Einsatz-Vertrag hat, verbunden mit Themen der Würdigkeit, oder noch immer das Paradigma des Märtyrer-Dienstes trägt (sie glauben, ihre Güte könne nur durch Geben und nicht durch Nehmen erkannt werden).

Sie möchten geben, um den Wunsch ihrer Seele, zu dienen, zu ehren, aber sie mögen es nicht, zu empfangen, weil sie das Gefühl haben, dass sie dann abgelehnt werden, jemandem etwas schulden oder dass das Empfangen in irgendeiner Weise eine negative Einwirkung auf sie hat. Dies wird immer zur Erschöpfung führen, weil es sich um ein aus dem Gleichgewicht geratenes Modell handelt, das nicht aufrechtzuerhalten ist.

Wenn ihr dem Fluss nicht erlaubt, euch zu dienen, und wenn ihr nicht darauf vertraut, dass das Universum euch das liefert, was ihr braucht, oder wenn ihr nicht bereit seid, die Geschenke zu empfangen, die bereits für euch vorhanden sind, dann tut ihr im Grunde genau dasselbe.

Ihr Lieben, euch steht eine enorme Unterstützung zur Verfügung. Öffnet euch und erlaubt es euch, euch in die volle Erfahrung der Liebe und der Unterstützung zu begeben, die für euch existieren. Stellt euch vor, wie sehr es euch schmerzen würde, wenn niemand eure Liebe und Unterstützung annehmen würde!

Indem ihr bereit seid zu empfangen, ermöglicht ihr anderen, einschließlich euren Führern, Helfern und einem ganzen Universum, die Freude, euch bedingungslos zu lieben und euch zu dienen. Wenn ihr den Fluss sowohl des Gebens als auch des Nehmens voll annehmt, wird für alle Beteiligten so viel mehr möglich werden.


21. Juni 2020

Die Sonnenwend-Ereignisse erweisen euch den Dienst, euren energetischen Fortschritt zu arretieren [lock in / arretieren, einrasten lassen]. Sie sind ein Sicherungs-Punkt, wenn ihr so wollt, für das Wachstum, die Integration und die Expansion, die ihr seit eurem letzten Sonnenwendeereignis erreicht habt.

Eines der wichtigsten Themen, an denen ihr gearbeitet habt, ist die tiefgreifende Verschiebung vom Tun hin zum Sein. Wir haben darüber gesprochen, dass es einige Zeit dauern kann, bis ihr euch daran gewöhnt habt, über die alten, bisherigen energetischen Strukturen hinaus zu agieren, über die ihr euch jetzt hinaus entwickelt habt.

"Sicherungs-Punkt" bedeutet, dass ihr, selbst wenn ihr das Gefühl habt, wegen des Komforts der alten Strukturen gern zu den alten Vorgehensweisen zurückkehren zu wollen, ihr feststellen werdet, dass dies nicht funktionieren wird. Sie werden euch nicht mehr so dienen wie früher. Es wird für euch sehr schnell unangenehm werden, und ihr werdet nicht in der Lage sein, über längere Zeit in diesen alten Strukturen zu bleiben.

Die neue Struktur, nach der ihr sucht, um eure Freiheit zum Ausdruck zu bringen und in euren höchsten Lebens-Ausdruck hinein zu gelangen, ist das Modell der Göttlichen Kombination von Hingabe, Glauben, Fluss und Vertrauen. Es stehen euch immer noch Strukturen zur Verfügung, aber die neuen Strukturen wirken in den neuen Energien nachhaltig und unterstützend. Gerade mit ihnen werdet ihr weiter ins Neue hinein wachsen und gedeihen und erschaffen.

Die Göttliche Kombination ist eine fließende Struktur aus Strömen/Fließen und Schöpfung. Eure Sonnenwende ist das energetische Feiern eurer aktuellen Entwicklungs- oder Verwirklichungsstufe. Beides zusammen ist absolute Magie.


20. Juni 2020

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Energie zu empfangen, ist, sie einfach einzuatmen. Diese Sonnenwende bringt viele Geschenke mit sich. Ladet sie ein. Atmet sie in jede Zelle eures Körpers ein. Seid bereit, alles zu empfangen, was sie euch zu bieten hat. Werdet eins mit dem Prozess. Vertraut auf eure eigene Fähigkeit, zu integrieren und euch den Weg hinein ins Unbekannte zu bahnen - immer einen bewussten Schritt nach dem anderen.

Diese nächste Phase findet deswegen statt, weil ihr bereit seid, auf dem Planeten zu sein, um den großen Wandel der Zeitalter zu verkörpern und voranzutreiben. Wir verehren und feiern euch weiterhin für alles, was ihr getan habt, denn es hat euch auf beispiellose Potenziale und Möglichkeiten ausgerichtet, und wir können kaum erwarten zu sehen, was ihr erschaffen werdet, wenn ihr auf den Wellen des Wandels vorwärts in das Neue reitet.


19. Juni 2020

Vom Tun zum Sein überzugehen bedeutet, auf einen Lebensweg ohne Voreinstellungen vorzustoßen oder zu dem, was wir früher die Erledigungs-Liste für eure Inkarnation genannt haben. Ihr seid es gewohnt, über die Art von energetischen Strukturen und Vereinbarungen zu verfügen, die euch am besten dabei helfen, eure im Voraus geplanten Erfahrungen zu machen. Es ist so ähnlich wie wenn ihr einem Studiengang zustimmt:

Euch ins Sein zu verlagern, ist wie wenn ihr nach dem Abschluss in einer höheren Bildungseinrichtung in die Welt hinausgeht, bereit, basierend auf eurem erworbenen Studien-Grad einen neuen Weg zu wählen. Ihr habt nicht länger den Druck und die Struktur eures Studienplans.

Dies ist eine tiefgreifende Veränderung. Ihr erlernt nicht mehr nur ein bestimmtes Set an Fertigkeiten, sondern habt in eurer Kompetenz nun ein Niveau erreicht, mit dem ihr einfach hinausgehen und diese Fähigkeiten anwenden könnt. Dies kann mit vielen Fragen einhergehen. Habt ihr genug gelernt? Seid ihr schon bereit? Ist es überhaupt das, was ihr tun wollt?

Diese neue Ebene von Freiheit kann von der Angst davor begleitet sein, Verantwortung für euch selbst zu übernehmen und eure authentische Macht zu übernehmen. Ihr Lieben, wenn ihr Angst vor eurer eigenen Macht habt, dann seid ihr bereit dafür, sie zu übernehmen, denn eure Sorgen zeigen euch, dass ihr achtsam und bewusst mit euren Entscheidungen umgeht. Vertraut auf euer Wachstum und eure göttliche Fähigkeit.

Freiheit ist etwas Wunderbares! Sie ist genau das, was ihr euch schon immer gewünscht habt, denn genau so wachst ihr und dehnt euch zu eurem größten Ausdruck eures Selbst aus. Ihr seid bereit, vorwärts zu gehen, Pionierarbeit im Neuen zu leisten, viele Dinge auszuprobieren, und wenn sie euch nicht gefallen, es einfach erneut zu versuchen. Aus der Freiheit heraus zu operieren ist eine Fähigkeit, und während diese sich anfangs vielleicht undefiniert anfühlen mag, werdet ihr euch doch sehr schnell an sie gewöhnen, denn sie ist ein natürlicher Seins-Zustand.

Wenn ihr merkt, dass ihr durch den Mangel an Struktur überfordert seid, dann werdet einfach präsent und trefft eure höchste Wahl, immer einen Moment nach dem anderen und auf der Grundlage dessen, was am ehesten dem entspricht, wer und was ihr seid und was euch Freude bereiten würde. Auf diese Weise werdet ihr in das Neue hineinfließen, und ehe ihr euch verseht, werdet ihr Klarheit darüber erlangen, was ihr für die nächste aufregende Phase eurer Inkarnation erschaffen und mit was ihr euch verbinden wollt.


18. Juni 2020

Wir haben ausgiebig darüber gesprochen, dass ihr euch in einem tiefgreifenden Wandel vom Tun hin zum Sein befindet. Daran könnt ihr euch nur sehr schwer gewöhnen, weil ihr darauf konditioniert wurdet, sehr handlungsorientiert zu sein. Vielleicht wäre es für euch leichter, euch daran zu gewöhnen, wenn ihr verstehen würdet, dass das Tun immer noch stattfindet, dass sich einfach nur verändert hat, was ihr tut und wie ihr eure Energie einsetzt.

Wenn euer Hauptaugenmerk auf dem Sein liegt, verlagert sich euer Tun eher nach innen als nach außen. Euer Tun könnte dann darin bestehen, euch dem Fluss hinzugeben oder Präsenz, Akzeptanz, Verbindung und Dankbarkeit zu üben.

Die Zeit für äußeres Handeln wird sich euch erkennbar machen, wenn ihr auf den Wellen des Flusses reitet und auswählt, was unterstützt wird, energetisch zu euch passt, mit Leichtigkeit zusammenkommt und euch Freude bringt: Dies ist euer inneres Tun, das sich nach außen manifestiert, um eurem Wesen zu entsprechen. Die alte Art und Weise war, dass ihr versuchtet, Äußerliches dafür zu benutzen, euch selbst zu definieren. Jetzt verwendet ihr das Innere, um Äußerlichkeiten zu erschaffen, die wirklich widerspiegeln, wer ihr seid.

Ihr seht also, Ihr Lieben, ihr könnt immer noch tun, es ändern sich nur der Stil und die Richtung eures Tuns, und das ist in der Tat eine wunderbar weitreichende Veränderung.


17. Juni 2020

Wenn ihr euch selbst mit bedingungsloser Liebe annehmt, verfallt ihr nicht in euer Ego oder verharrt in alten Mustern. Tatsächlich schafft ihr, wenn ihr euch nicht im Widerstand gegen euch selbst befindet, die sicheren Bedingungen, die für eure eigene Heilung, euer Wachstum und eure Entfaltung/Ausdehnung [expansion] notwendig sind. Ist es für euch nicht an der Zeit, den Raum zu schaffen und zu halten, der eure eigene bewusste Evolution unterstützt?


16. Juni 2020

Ihr Lieben, nur zur Erinnerung: Ihr werdet euch fast immer unter Wert verkaufen, wenn ihr versucht, das, was das Universum euch bieten kann, bis ins Detail zu verwalten, denn es ist so viel mehr für euch verfügbar, als ihr euch von eurer Seite des Schleiers aus vorstellen könnt. Fließt. Vertraut. Seid offen dafür, zu empfangen und dem Universum zu erlauben, euch zu lieben und euch zu euren idealen Lösungen und Erfahrungen zu führen. Es liegt eine große Freiheit und eine große Gelegenheit zur Entdeckung darin, wenn ihr endlich akzeptiert, dass ihr nicht alle Schritte und Antworten kennen müsst, um in eure höchsten Ausrichtungen zu gelangen. Tatsächlich schafft ihr genau auf diese Weise Platz für Wunder.


15. Juni 2020

Wenn ihr die Magie und Schönheit im Prozess der Entfaltung umarmt, findet ihr Wunder im gesamten Schöpfungs-Prozess und nicht nur an irgendeinem Zeitpunkt in der Zukunft, an dem das Gewünschte eintrifft. Ihr verlasst das Urteilen darüber, wo ihr euch befindet, und beginnt, dem göttlichen Zweck jedes Jetzt-Moments zu vertrauen. Das ist der Zeitpunkt, an dem die Freude anfängt, anstelle einer flüchtigen Erfahrung mehr zu einer Konstante in eurem Leben zu werden, denn ihr ermöglicht euch dann, die Liebe und Unterstützung jeder Phase des Verlaufs des Flusses zu erkennen.


14. Juni 2020

Viele von euch befinden sich in einer Zwischenphase, in der sie das Alte hinter sich gelassen haben, sich aber noch nicht mit dem Neuen verbinden konnten. Ihr fragt euch vielleicht, was da so lange dauert, oder habt das Gefühl, dass keine Fortschritte gemacht werden.

Wir möchten, dass ihr versteht, dass die energetischen Prozesse, die stattfinden, gewaltig sind. Eine Verschiebung dieser Größenordnung braucht Zeit, damit sie in eurem Körper dauerhaft und nachhaltig ist. Viele von euch fühlen sich schon in dem aktuellen Tempo, in dem sie die Energien erhalten, durch sie strapaziert.

Energetische Verschiebungen können nicht überstürzt werden. Sie sind eine Entfaltung, und sie brauchen so lange wie sie brauchen, um integriert zu werden. Es ist ein Prozess, der sich in genau dem Tempo vollzieht, das für euch am besten geeignet ist. Genau wie jedes andere Wachstum auch wird er sich in einem Tempo vollziehen, das göttlich perfekt ist.

Es gibt drei Kernelemente, die zusammenkommen müssen, damit die gewaltige Vorwärtsbewegung, auf die ihr wartet, stattfinden kann. Das eine ist eure Bereitschaft, euch hinzugeben, zu fließen und in euch die nächste Phase eurer Inkarnation zu begeben. Das Nächste ist die Erschaffung eures Aufstiegsvehikels oder -mediums, der energetische Prozess also der rückblickenden Überprüfung, des Loslösens und der Integration der Downloads, die ihr derzeit erhaltet, was euren persönlichen Wandel erzeugt und euch dafür vorbereitet, in den neuen Energien zu gedeihen. Und das letzte ist die Energie-Welle, die euch vorwärts in das Neue hinein treiben wird.

Bitte wisst, dass hinter den Kulissen viel vor sich geht, auch wenn es euch überhaupt nicht so vorkommt, als ginge viel vor sich. Erinnert euch an das, was ihr wisst, nutzt eure Weisheit und eure Intuition dabei, euch das zu geben, was ihr braucht, und vertraut darauf, dass dies die entscheidenden Zeiten sind, die ihr nicht erwarten konntet.


13. Juni 2020

Raum und Langeweile geben euch die Möglichkeit, zu erforschen, was ihr liebt, was euch in eine neue Ausrichtung versetzt, die wiederum euch dann neue Möglichkeiten eröffnet. Für diejenigen unter euch, die sich vorher keine Zeit für das genommen haben, was ihnen persönliche Zufriedenheit und Freude bringt, kann dies zu lebensverändernden Entdeckungen führen, die für die nächste Phase eurer Inkarnation wesentlich sind. Der Schlüssel dazu ist, euch daran zu erinnern, dem Priorität zu geben, was diese Balance und Zufriedenheit in euer Leben bringt, wenn die Zeit für eine erneute Vorwärtsbewegung gekommen ist.


12. Juni 2020

Liebe ist die großartigste Stabilisierungs-Kraft auf eurem Planeten.


11. Juni 2020

Der Raum, in dem ihr euch gerade befindet, mag sich etwas undefiniert anfühlen. Das liegt daran, dass ihr euch in der Zwischenphase befindet. Ihr lasst los, was nicht zu dem passt, wer ihr seid, habt aber noch nicht ganz herausgefunden, was es ersetzen wird. So vieles von dem, was sich jetzt zeigt, gibt euch Klarheit darüber, was nicht länger annehmbar ist - sowohl individuell als auch kollektiv.

Viele von euch sind dazu konditioniert worden, zu erklären, warum etwas nicht zu ihnen passt. Ihr habt es als notwendig empfunden, euch selbst und eure Vorlieben zu rechtfertigen. Auch dies führt zu eurem Unbehagen. Ihr seid daran gewöhnt, Zustimmung für eure 'Nein's zu erlangen, indem ihr etwas Greifbares zur Hand habt, durch das ihr sie ersetzen könnt.

Bitte versteht, dass eure 'Nein's euch ermöglichen, eure neuen 'Ja's zu entdecken. Sie setzen der energetischen Linie eines Potenzials ein klares Ende. Das schafft Raum dafür, dass das Neue in euer Gewahrsein kommt.

Es bedarf nie, niemals einer weiteren Erklärung, wenn etwas nicht zu euch passt, wenn etwas euch nicht entspricht. Dies allein ist bereits Grund genug. Wenn ihr bewusst seid, werden eure neuen Entscheidungen immer eure Entwicklung und die aktuellste Ebene des von euch Erreichten widerspiegeln. Das Geschenk des 'Nein' ist Klarheit, die Raum für eine Entfaltung und Ausdehnung in andere Richtungen schafft. Die Neuausrichtung ist der erste Schritt hin zu den neuen Potentialen, die versuchen, sich auf euch auszurichten, damit sie Gestalt annehmen können.

Ehrt daher den energetischen Verfeinerungsprozess, in dem ihr euch befindet. Ehrt den energetischen Verfeinerungsprozess, in dem sich andere befinden. Und begreift, dass eure beständige Neuausrichtung auf der Grundlage eurer energetischen Resonanz genau das ist, was den Wandel auf eurem Planeten vorantreibt.


10. Juni 2020

Ihr Lieben, ihr befindet euch mitten in einer Revolution - einer Zeit tiefgreifender Veränderungen auf eurem Planeten, die den Weg in das Neue weisen werden. Dies sind genau die Zeiten, an denen ihr teilzunehmen gehofft habt.

Wir wissen, dass diese Zeiten für euch auf allen Ebenen herausfordernd sein können, aber wir möchten, dass ihr versteht, dass ihr niemals eine Inkarnation wählen werdet, die mehr ist, als ihr bewältigen könnt. Praktiziert eine gute Selbstfürsorge. Nehmt die Dinge von einem Moment auf den anderen. Seid euch bewusst, dass alles, was geschieht, einen großen Sinn hat, auch wenn ihr ihn im Augenblick nicht sehen könnt.

Die göttliche Kombination ist genau der Weg, wie ihr euch mit der größten verfügbaren Unterstützung durch tiefgreifende Veränderungen hindurch bewegt. Ihr braucht keinen Alleingang zu unternehmen, denn ein ganzes Universum ist hier, um euch als verehrter und geliebter Teil der Bodenmannschaft zu unterstützen.

Verankert euch tief in eurer Hingabe, eurem Glauben, eurem Fluss und eurem Vertrauen, mit der Absicht, euren höchsten Einsatz oder Dienst zu erbringen, und ihr könnt nie, niemals einen Fehler machen. Das bedeutet es, mit eurer Seelenmission aufzuwarten, und auf genau diese Weise werdet ihr die Veränderung sein.


9. Juni 2020

Selbst wenn es in eurer Gesellschaft viel Spaltung gibt, werdet ihr doch immer in der Lage sein, einen gemeinsamen Nenner zu finden, der euch alle verbindet. Auch wenn die Menschen sehr unterschiedliche Vorstellungen über das weitere Vorgehen oder den besten Weg haben mögen, will doch die überwiegende Mehrheit der Menschen einfach nur Frieden, sie will auf sicheren Wege gehört und anerkannt werden, sie will positive Veränderungen, sie will eine aussagekräftige, bedeutsame Selbstentfaltung und sie will, dass ihre Bedürfnisse erfüllt werden. All dies sind Anknüpfungspunkte, die neue Netzwerke und Fundamente erschaffen können, auf denen man aufbauen kann und die allen Beteiligten zur Ehre gereichen. Begegnet den Menschen dort, wo sie sind, mit Liebe, und ihr werdet erstaunt sein, was alles möglich wird.


8. Juni 2020

Wenn die Zeiten turbulent sind und ihr nicht wisst, was ihr tun sollt oder welche Richtung ihr einschlagen sollt, laden wir euch ein, folgende Fragen zu stellen:

"Was ist die höchste Wahl, die ich im Moment treffen kann?"

"Was würde die Bevollmächtigung aller unterstützen?"

"Wohin führten mich meine Weisheit und meine Liebe?"

Euer Bewusstsein und eure Präsenz verankern tiefgreifende Veränderungen.


7. Juni 2020

Ihr Lieben, es liegt eine große Kraft darin, durch die Augen der Liebe zu schauen. Wenn ihr nicht wisst, was ihr tun sollt, schaut durch die Augen der Liebe. Seht Menschen, die ihr kennt, durch die Augen der Liebe an. Seht Menschen, die ihr nicht kennt, durch die Augen der Liebe an. Und vor allem, stellt euch vor einen Spiegel und seht euch selbst durch die Augen der Liebe an.

Durch die Augen der Liebe zu schauen bedeutet, durch eure Augen Liebe zu senden, die eine Energie-Heilungs-Methode ist, die jeder anwenden kann. Das ist eine kraftvolle, mächtige Wahl, denn sie versetzt Euch in die Führung durch eure höchste Ausrichtung, und von dort aus kann Heilung, Verbindung und liebevolle Unterstützung für alle geschehen.


6. Juni 2020

Ihr Lieben, ihr braucht keine Angst davor zu haben, eure Wahrheit zu entdecken. Tatsächlich ist es so, als wärt ihr auf einer archäologischen Ausgrabung gewesen und hättet euch durch die dichten Schichten gehackt, um den Schatz in eurem Kern freizulegen. Wenn ihr euch erst einmal wieder zurück zu dieser wahren Essenz vorgearbeitet habt und sie als eure eigene akzeptiert habt, aktiviert dies automatisch einen neuen Weg, der gefüllt ist mit den höheren Potenzialen, auf die ihr insgeheim gehofft habt und die auch auf euch gehofft haben.


5. Juni 2020

Euch mit euch selbst zusammenzusetzen und tief in das hinein zu spüren, wer ihr wirklich seid, kann für viele von euch ein beängstigendes Vorhaben sein. Deshalb werden sich die Menschen mit einem Leben ablenken, das so geschäftig ist, dass einfach keine Gelegenheit für diese Entdeckung bleibt. Genau das ist auch der Grund, warum so viele von euch in letzter Zeit gezwungen waren, langsamer zu machen.

Viele von euch fürchten sich davor, ihre Wahrheit zu betrachten, weil sie Angst haben, dass das, was sie vorfinden, nicht gut genug sein wird. Die Wurzeln dafür liegen in der Entmachtung durch Glaubenssysteme, die besagen, ihr würdet als Sünder geboren oder der Mensch sei auf irgendeine Art mit tiefen Fehlern behaftet.

Andere unter euch haben Angst davor, ihren eigenen göttlichen Funken zu entdecken, denn sie wollen nicht die vermutete Verantwortung übernehmen, die sich aus der Annahme ihrer Wahrheit und ihrer authentischen Macht ergibt.

Einige von euch haben Angst davor, hinzuschauen, weil sie Angst davor haben, die Identität zu verlieren, die sie ihr ganzes Leben lang so sorgfältig gestaltet haben. Sie glauben, dass das, was unter ihrer Persona steckt, nicht so gut sein wird wie die Fassade, die sie aufgebaut haben, um akzeptiert zu werden.

Ihr Lieben, was wir euch wissen lassen möchten, ist, dass ihr alle dabei seid, nach Hause zu euch selbst zu kommen. In der nächsten Phase eurer Inkarnation geht es darum, als euer authentisches Selbst vorzutreten, um euer Leben Kraft eures Seins, eurer fürsorglichen Herzen und eurer angeborenen Weisheit zu führen.

Was ihr unter all dem finden werdet, ist eure wahre, göttliche Essenz, der Teil von euch, der sich selbst als einen geliebten, individualisierten Aspekt der Quelle erkennt. Das ist es, was den Wandel sowohl individuell als auch kollektiv vorantreiben wird - die Wahrheit darüber zu entdecken, wer ihr wirklich seid, und sie anzunehmen und ihr zu erlauben, hell in der Schöpfung des Neuen zu leuchten.


4. Juni 2020

Ihr Lieben, ihr braucht euch nicht davor zu scheuen, eure Wahrheit anzuerkennen, denn im Kern eines jeden von euch liegt euer göttlicher Funke. Die größere Gefahr besteht darin, dass ihr euch niemals erlaubt, dieses wahre Wesen anzuerkennen. Es ist eine alte Konditionierung, die euch Angst davor haben lässt, zu erforschen, wer ihr wirklich seid, aber der Akt, dies zu tun, ist ein wesentlicher Teil eurer Erleuchtungsreise. Die Rückbesinnung auf das, wer ihr wirklich seid - und vor eurer Konditionierung wart -, ist der Reset-Punkt [Neustart- / Zurücksetzungs-Punkt], nach dem ihr gesucht habt.


3. Juni 2020

Ihr befindet euch in einer Phase der vollständigen Neubewertung. Während ihr bis in eure frühe Kindheit zurückblickt, bewertet ihr die verschiedenen Einflüsse, die ihr dort um euch waren. Unterstützen diese Einflüsse euch darin, eure Wahrheit, euer authentisches Selbst zu sein?

Liebt ihr das, woran ihr aus Gewohnheit festhaltet, wirklich? Oder verleugnet ihr und versagt ihr euch Dinge, die ihr früher liebtet und für die ihr in eurem Leben sehr lange keinen Raum mehr geschaffen habt? Wahrhaftig und ehrlich mit euch selbst zu sein, ist absolut der Schlüssel zur Erschaffung eines Lebens, das euch und eurem höchsten Selbst-Ausdruck dient, was wiederum anderen nur dienen kann.

Es gibt so viele wertvolle Informationen, die in Zeiten intensiver Überprüfung auftauchen können, und alles dient euch dabei, als euer authentisches Selbst vorzutreten, und alle vollmächtigen Veränderungen werden auf dieser Grundlage geboren werden.


2. Juni 2020

In Zeiten massiver Transformation kann es sein, dass ihr mehrere Energie-Wellen hintereinander erlebt, wenn all das, was jetzt Aufmerksamkeit verlangt, an die Oberfläche kommt.

Es kann sich anfühlen, als würdet ihr von starken Wellen im Ozean hin- und hergeschleudert und euch gerade wenn ihr versucht, euch von einer starken Welle zu erholen und aufzurichten, eine weitere überspült. Was wir euch wünschen, ist, dass ihr, um aus der tosenden Brandung herauszukommen und anderen zu helfen, zuerst euren Gleichgewichtspunkt wiederfinden müsst.

Einer der wunderbaren Verbindungspunkte zwischen euch und der großen Mehrheit der anderen ist, dass ihr alle Veränderung wollt. Der Unterschied besteht nur darin, wie ihr denkt, dass diese Veränderung am besten herbeizuführen ist. Bitte seid euch bewusst, dass die Ansätze dafür so umfangreich und vielfältig sein werden wie eure jeweils eigenen individuellen spirituellen Wege, die widerspiegeln, was ihr erleben möchtet und wie eure Seelenpläne aussehen.

Aber der Hauptschlüssel zu jeder vollmächtigen Veränderung ist, dass sie aus einem inneren Raum des Gleichgewichts, der Achtsamkeit und eines Wunsches nach einer Verbesserung und Unterstützung für alle hervorgeht. Ihr seid mitten dabei, das entdecken und zu erschaffen, sowohl individuell als auch kollektiv, und es vieles wird sich durch eure Bemühungen ändern, denn die Zeit der Veränderung ist da.


1. Juni 2020

Vieles von dem, was im Kollektiv aktiviert wird, ist dafür da, euch bewusst zu machen, was ihr in euch selbst heilen müsst und inwiefern ihr die Veränderung sein wollt. So wie ihr selbst einen Prozess der Überprüfung eures eigenen Lebens-Ausdrucks durchlauft, so durchläuft auch der Planet seinen eigenen Rückblick- und Überprüfungs-Prozess, der sichtbar macht, was anerkannt, geheilt und losgelassen werden muss. Das ist notwendig, um eine bewusste Veränderung herbeizuführen und neue Wege nach vorn zu unterstützen.

Ebenso wie es nicht mehr möglich ist, das, was in euch geheilt werden möchte, unter den Teppich zu kehren, kommt auch das, was in eurer Gesellschaft verändert werden muss, auf eine Art und Weise an die Oberfläche, dass es nicht länger ignoriert werden kann. Auch wenn sich das überwältigend und überfordernd anfühlen kann, ist es doch das, was erforderlich ist, damit ein wahrer und vollmächtiger Wandel zu greifen beginnt, wenn ihr euch den Weg in die zweite Phase eurer Inkarnation bahnt.

Findet euer Gleichgewicht, Ihr Lieben, verbindet euch mit eurer inneren Weisheit, macht eure eigene Arbeit und seid mit allem, was eurer einzigartigen Seelenmission und euren Fähigkeiten entspricht, liebevolle Unterstützer füreinander. Um Teil davon zu sein, seid ihr alle auf den Planeten gekommen: der große Wandel der Zeitalter und die Morgenröte des Neuen.


31. Mai 2020

Wenn ihr das Gefühl habt, dass ihr in eurem Glauben und Vertrauen dem Fluss [flow] hingeben seid und merkt, euch jedoch in einer Warteschleife befindet, dann wisst bitte, dass ihr als Anker fungiert, als Stabilisierungspunkt für das Kollektiv, wenn ihr so wollt. Dies ist ein wichtiger Dienst. Einen Raum des Friedens aufrecht zu erhalten, indem ihr euch an das erinnert, was ihr wisst, und indem ihr eure Wahrheit und euer Sein würdigt und ehrt, hilft in Zeiten des Chaos mehr, als ihr ahnt. Es ist etwas, was zu tun eurer Seele eine Ehre ist, um das Ganze zu unterstützen, da ihr selbst auf eurer eigenen Erwachensreise bereits durch eure Aktivierungspunkte gegangen seid. Sobald wieder mehr Menschen im Kollektiv beginnen, ihr eigenes Erwachen zu erleben, was in diesem Jahr geschehen wird, werdet ihr frei sein, in die nächste aufregende Phase eurer Inkarnation zu gehen. Vertraut darauf, dass dieser Einsatz und Dienst gebraucht wird, dass er mehr hilft, als ihr wisst, und dass eure Zeit für Bewegung kommen wird, wenn dies alle Beteiligten unterstützt.


30. Mai 2020

Eure nicht zum Ausdruck gebrachten Emotionen, insbesondere Wut und Frustration, können, wenn sie unterdrückt werden, zu einer tiefen Traurigkeit führen. Viele von euch haben diese Emotionen auf ihrer spirituellen Reise als "unspirituell" empfunden und unterdrückt.

Während ihr euch darauf vorbereitet, in die nächste Phase eurer Reise einzutreten, befinden sich viele von euch im Endstadium einer tiefgreifenden Überprüfung der ersten Phase ihrer Inkarnation. Dies wird es euch ermöglichen, euch von alten Zeitlinien zu lösen und die Vergangenheit loszulassen, das Wachstum und die gelernten Lektionen anzunehmen und den Rest hinter euch zu lassen, wie ihr es mit einem vergangenen Leben tun würdet. Da sich der Prozess dieser Rückschau von der Gegenwart bis zur Geburt zurück bewegt, ist die Phase, durch die viele von euch sich hindurcharbeiten, die frühe Kindheit.

Wir bitten euch dringend, euch die Zeit zu nehmen, euch mit eurem inneren Kind-Selbst zu verbinden und jeden Aspekt zu ehren, zu schützen, zu lieben und zu integrieren, der nicht das bekommen hat, was er braucht. Ermöglicht diesem Aspekt von euch, all seine Emotionen zu haben und liebt und unterstützt ihn durch diese Erfahrung hindurch. Lasst ihn wissen, dass er normal und gerechtfertigt war und er nichts ist, das verleugnet werden oder dessen man sich schämen müsste.

Wenn ihr euch selbst die Erlaubnis gebt, Bedürfnisse anzuerkennen, die nicht erfüllt wurden, und Fähigkeiten zu entwickeln, die ihr brauchtet, die euch aber nicht beigebracht wurden, könnt ihr diese Emotionen auf eine sichere Weise loslassen. Versteht, dass diejenigen, die sich damals um euch kümmerten, einfach nicht wussten, wie wichtig diese Emotionen waren, und euch nach ihren besten Kräften zu führen versuchten.

Es ist niemals zu spät, zurückzugehen und euch zu geben, was ihr nicht bekommen habt. Bitte erkennt, dass für euch durch all das hindurch eine enorme Liebe und Unterstützung da ist. Eure Führer, Engel und die aufgestiegenen Meister stehen euch immer zur Verfügung, um euch jede zusätzliche Hilfe zu geben, die ihr in diesem Prozess benötigt. Wir sind nur eine Bitte entfernt.

Die Erleichterung, euch aus dem Widerstand gegen euch selbst heraus zu bewegen, wird euch, zusammen mit der Anerkennung und Freisetzung dieser Emotionen, viel mehr Raum dafür verschaffen, dass ihr verkörpern könnt, wer ihr wirklich seid, und dass ihr auf eine weit freudigere, präsentere und ermächtigtere Weise neu erschaffen könnt. Es ist tiefe innere Arbeit, die sich in allen Aspekten eurer äußeren Welt widerspiegeln wird.


29. Mai 2020

Es wird Zeiten geben, in denen euer höchster Einsatz und Dienst darin besteht, den Raum zu halten und neue Energien zu verankern. Es wird andere Zeiten geben, in denen ihr dahin geleitet werdet, auf aktivere und greifbarere Weise zu dienen.

Es gibt viele verschiedene Einsatz-Weisen auf eurem Planeten. Er ist so angelegt, dass er eine Vielzahl von Bedürfnissen erfüllt, Bedürfnisse, die auf den angeborenen Fähigkeiten der Menschen und ihren besten Möglichkeiten, einen Beitrag zu leisten, basieren. Eine Form des Einsatzes ist nicht besser als eine andere, denn alle dienen dem Ganzen.

Woher wisst ihr also, ob ihr genug tut? Wenn ihr euch in den Fluss ergebt, mit der Absicht, euren höchsten Einsatz oder Dienst zu erbringen, dem Ruf eurer Seele zu folgen und euch bewusst eurem eigenen Evolutions- und Verkörperungsprozess zu widmen, indem ihr eurer Heilung den Vorrang gebt und euren Worten gemäß handelt, könnt ihr keinen Fehler begehen, denn all das unterstützt euch darin, die Veränderung zu sein.


28. Mai 2020

In Zeiten tiefgreifender Veränderungen kommen immer viele Elemente und Emotionen zur Prüfung und Veränderung auf. Es ist gut, wenn Dinge ans Licht kommen, denn es ist ein Zeichen dafür, dass die Zeit reif ist, sie zu heilen und loszulassen. Dieweil die Zeiten intensiv sind, verstehen wir, dass sie für euch überwältigend sein können. Teil von all dem, durch das ihr geht, ist das Entdecken, dass ihr in der Lage seid, als euer eigener liebevoller Elternteil und Führer vorzutreten und vorwärts zu gehen.

Es kann unglaublich hilfreich sein, euch im Voraus Unterstützung zu kreieren, die euch helfen wird, wenn ihr durch unruhigere Gewässer navigiert. Dies könnte in Form eines Briefes eures vollmächtigen Selbst geschehen, der für euer menschliches Selbst in Zeiten der Unsicherheit zum Lesen zur Verfügung steht. Eine wunderbare Unterstützung könnte ein Vollmächtigkeits-Tagebuch sein, in dem ihr eure Erfolge festhaltet und was euch in schwierigen Zeiten geholfen hat und wie bestimmte Energien auf euch wirken sowie was euch bei euren Aufstiegssymptomen geholfen hat, oder einfach Zitate oder Worte liebevoller Unterstützung, auf die ihr zurückgreifen könnt, wann immer ihr etwas zusätzliche Ermutigung braucht.

Es kann auch sehr hilfreich sein, den Überblick über all die magischen und wunderbaren Manifestationen zu behalten, die ihr auf eurem Weg erlebt habt. Die Möglichkeit, auf die vielen Herangehensweisen zurückzublicken, auf denen ihr unterstützt und versorgt worden seid, kann euch nur an eure göttliche Fähigkeit erinnern und es euch erleichtern, wieder Vertrauen in eure Fähigkeit, zu erschaffen, zu haben.

All diese Praktiken werden euch helfen, in eurer Hingabe, eurem Glauben, eurem Fluss und eurem Vertrauen verankert zu bleiben und euch daran zu erinnern, wie weit ihr gekommen seid und dass ihr mehr als in der Lage seid, die neuen Potenziale zu entdecken, die auf euch warten. Sie helfen euch, die Aspekte von Angst und Zweifel zu umgehen, die euren Fluss nur verlangsamen und den Weg anstrengender machen als nötig. Es ist ein tiefgreifender Akt der Liebe euch selbst gegenüber, der euch hilft, euch an das zu erinnern, was ihr wisst, und mit der größtmöglichen Leichtigkeit und auf die jeweilige Weise vorwärts zu gehen, die für euch funktioniert.


27. Mai 2020

Ihr Lieben, die kraftvollsten und machtvollsten Agenten des Wandels auf eurem Planeten sind die Menschen, die sich immer wieder als der Frieden, als die Liebe, als die bewussten Schöpfer zeigen. Wir können euch nicht genug einprägen, wie sehr euer Wesen und Sein und eure herzzentrierte Führerschaft dem Ganzen dient, denn sie erschafft eine Stabilisierung im Chaos und bahnt Wege ins Neue.


26. Mai 2020

Bereit zu sein, sowohl zu geben als auch zu empfangen, bedeutet zu wählen, sich selbst als einen integralen und geliebten Teil des Flusses zu erleben.


25. Mai 2020

Viele von euch befinden sich in einem so tiefen Widerstand gegen sich selbst, dass sie die herrlichen Aspekte ihrer selbst aus den Augen verlieren. Ein wunderbares Werkzeug, um euch von dieser Gewohnheit abzubringen, ist die Vervollständigung des folgenden Satzes - "Ich liebe es, wenn ich..."

Dies ist deshalb ein mächtiges Werkzeug, weil es euch zu erkennen hilft, was eure angeborenen Fähigkeiten sind, was ihr gerne tut und wer ihr gerne seid. Es wird euch ermöglichen, zu sehen, wo ihr auf natürliche Weise Fluss und Ausrichtung erfahrt, die immer Indikatoren für eure angeborenen Gaben, Stärken und Ziele sind.

Es wird euch helfen zu erkennen, was euch in eurem Herzen bewegt und was eure einzigartigen Beiträge zum Planeten zur Ehre gereicht. Dies kann ein leichterer Weg zu Selbstliebe und Selbstakzeptanz sein, wenn ihr zuvor mit diesen Elementen zu kämpfen hattet.

Ausdehnung/Erweiterung [expansion] und authentischer Selbst-Ausdruck sind das, was zu erleben ihr im Körper seid. Die Bereitschaft, alle Aspekte dessen zu erforschen, was ihr liebt - auch an euch selbst -, kann euch nur eine noch klarere Richtung geben, wie ihr mehr Freude, Sinn und Zufriedenheit in eurem Lebens-Ausdruck erfahren könnt.


24. Mai 2020

Angst, Zweifel, der Versuch, das Universum bis ins kleinste Detail zu verwalten, Widerstand gegen den Fluss, Probleme mit Würdigkeit und eine mangelnde Bereitschaft, zu empfangen, sind alles Aspekte, die die Entdeckung eurer höchsten Potentiale und perfekten Übereinstimmungen, behindern können, die es für euch gibt.

Wenn ihr euch in jeden dieser Aspekte hineinfühlt und dabei auf euren Körper achtet, werdet ihr sofort spüren, wie sie in eurem Körper ein Gefühl der Kontraktion erzeugen. Wenn ihr euch unsicher seid, ob ihr eure eigene Vorwärtsbewegung blockiert, denkt darüber nach, was ihr erschaffen oder erfahren möchtet, und schaut, ob es in eurem Körper eine Ausdehnung gibt, während ihr es euch vorstellt, oder ob ihr fühlt, dass einer der oben genannten Aspekte aktiv wird.

Die Schöpfung ist eine Ausdehnung, Ihr Lieben, und ihr müsst bereit sein, vorwärts zu fließen in die Entdeckung dessen, was euch zur Verfügung steht. Jedes der von uns erwähnten Elemente hat mit Angst vor der Zukunft zu tun. Aber hier ist die gute Nachricht. Ihr erschafft nicht in der Zukunft, ihr erschafft aus dem jetzigen Augenblick heraus.

Wenn ihr also eines der oben genannten Gefühle habt, werdet präsent. Nehmt bewusst das Wunder und die Schönheit wahr, die immer existieren, wenn ihr nur wählt, sie zu sehen. Meditiert. Übt Dankbarkeit. Atmet. Bittet darum, geführt zu werden. Seid. Verbringt Zeit mit Aktivitäten, die euch helfen, Ausdehnung und Liebe anzunehmen. All diese Praktiken zeigen eure Bereitschaft, euch zu entwickeln, euch auszurichten, zu fließen und zu empfangen, und die Entfaltung wird sich um den Rest kümmern.


23. Mai 2020

Ihr Lieben, wir möchten, dass ihr versteht, dass letztlich jede Bewegung eine Vorwärtsbewegung ist. Wenn sich jemand achtsam vorwärts bewegt, ist das Vorwärtsbewegung. Wenn sich jemand in eine Richtung bewegt, die nicht zu seinem höchsten Wohl ist, wird er sich irgendwann so unbehaglich fühlen, dass es unmöglich wird, derselbe oder beim Alten zu bleiben, und er wird aufgeben, was zu einer beschleunigten Vorwärtsbewegung führen wird.

Ihr alle forscht unaufhörlich, findet energetische Übereinstimmungen mit dem, wer ihr wirklich seid, und richtet euch dabei auch neu aus, indem ihr die Erfahrung macht, was nicht zu dem passt, wer ihr wirklich seid und wie ihr euch zum Ausdruck bringen wollt. Das Wunderbare ist, je bewusster ihr werdet, desto mehr werdet ihr wählen, euch hinzugeben und zu fließen, da ihr auf die Führung eurer Seele hört, anstatt euch durch extremes Unbehagen als Katalysator auszudehnen.

Aber eines ist sicher - wenn ihr im Körper, auf dem Planeten seid, wachst ihr. Euch bleibt die Wahl, welche Methode ihr dabei bevorzugt. Wenn ihr versteht, dass jede einzelne Seele genau weiß, was sie tut, um dieses Wachstum am besten zu fördern, werdet ihr erkennen, dass alle Methoden euer Mitgefühl und euren Respekt verdienen.


22. Mai 2020

Ihr erlebt sofortige Manifestation in einem meditativen oder imaginären Zustand. Das liegt daran, dass er ein Zustand der Ausrichtung und Akzeptanz ist. Ihr wisst, dass ihr euch einen Apfel vorstellen könnt und sofort einen Apfel in eurer Hand haltet. Ihr müsst euch nicht anstrengen oder abwarten, um ihn zu bekommen, oder einen gewissen Grad von Würdigkeit erreichen, um ihn zu verdienen, ihr wisst einfach, dass ihr ihn euch vorstellen könnt und er erscheint.

Das zeigt euch, dass eure Schöpfungen schnell zu euch kommen, wenn ihr euch in einem Zustand der Ausrichtung befindet, wenn ihr keinen Zweifel habt und einfach aus einem sehr nüchternen und unbegrenzten Zustand des Potenzials und des Empfangens aus wählt. Der Schlüssel dazu dies in eurem physischen Leben zu erfahren, liegt hier darin, die Kraft dieser Ausrichtung, Ermächtigung und Bereitschaft, zu empfangen, zu verstehen und ihre Bedeutung in eurem täglichen Leben zu priorisieren.

Eure Fähigkeit, zu erschaffen und zu manifestieren, ist angeboren. Ihr seid dabei, euch diese Fähigkeit nun in einer weitaus greifbareren Weise anzueignen. Euer Verkörperungsprozess ist die Verankerung dieser Ausrichtung und bedeutet die volle Übernahme eurer Rolle als ermächtigte Mit-Schöpfer, und genau so werdet ihr den Wandel weiter voranbringen und euch den Weg in die Neue Erde bahnen. Es bedeutet, eure Meisterschaft anzuerkennen und sie mit den Werkzeugen und Fähigkeiten zu erweitern, die ihr bereits besitzt.


21. Mai 2020

Ihr Lieben, ihr braucht keine Genehmigung von außen, um euren Wert zu erkennen. Ihr kennt euer Herz, ihr kennt eure Absichten, ihr kennt eure Wahrheit, ihr kennt eure angeborene Güte. Nehmt das, wer ihr seid, an als einen individualisierten Aspekt der Quelle mit eurer eigenen göttlichen Mission dessen, was ihr erfahren und beitragen wollt.

Indem ihr eure einzigartige Energetik und Absicht annehmt, dient ihr sowohl euch selbst als auch dem Ganzen am wirksamsten auf die ermächtigendste und befriedigendste Weise. Den Berufungen und der Weisheit eurer eigenen Seele treu zu sein, ist genau die Ausrichtung, die ihr die ganze Zeit gesucht habt, und alle großen Dinge werden von dort aus erschaffen werden.

Eure Würdigkeit wurde nie auch nur für einen Augenblick in Frage gestellt. Die Herausforderung bestand nur aus eurer Abneigung dagegen, diese inhärente Würdigkeit zu akzeptieren (oft aufgrund der Meinungen derjenigen, die nie die Fähigkeit hatten, euch in eurer Wahrheit zu sehen). Ist es nicht an der Zeit, endlich als die einzig qualifizierte Führungspersönlichkeit eures eigenen Lebens-Ausdrucks vorzutreten? Ist es nicht an der Zeit, andere zu ermutigen, das Gleiche zu tun?


20. Mai 2020

Während dieser Zeit der Neubewertung und des Loslassens kann es sehr hilfreich sein, zu untersuchen, welche Überzeugungen ihr über euch selbst habt, die einfach nicht mit der Wahrheit dessen übereinstimmen, wer ihr heute seid.

Seid ihr unglaublich hart zu euch selbst? Seht ihr euch selbst als würdig an? Haltet ihr an alten Geschichten fest, die keine Geltung mehr haben? Inwiefern seid ihr im Widerstand gegen euch selbst oder leugnet ihr eure eigene Schönheit in eurem Wesen und Sein? Akzeptanz ist ein wesentliches Element für die Erschaffung all dessen, was ihr sein, erleben und zum Ganzen beitragen wollt.

Es gibt einen weit verbreiteten Glauben, dass, wenn ihr euch so akzeptiert, wie ihr seid, ihr irgendwie euer Wachstum hemmt. Das ist schlicht nicht wahr. Ebenso wie ihr ein Kind genau so lieben könnt, wie es ist, und weiterhin sein Wachstum und seine Entfaltung unterstützt, werden eure Liebe und eure Akzeptanz die perfekten Voraussetzungen dafür schaffen, dass ihr zu eurem vollsten Ausdruck eures Selbst werdet.

Ihr Lieben, ihr könnt euch einfach nicht die Treppe zur Erleuchtung hinauf treten. Wer hart zu sich selbst ist, erhält nur die Trennung und den Schmerz von Verlassenheit und Ablehnung aufrecht. Ist es nicht an der Zeit, dass ihr diese alten, wirkungslosen Gewohnheiten ablegt und anfangt, euch mit Liebe, Fürsorge und durchweg sicherer und sanfter Führung zu zeigen?

Eine sichere Bindung innerhalb eurer selbst wird all eure Beziehungen transformieren und euch dazu bringen, all das zu empfangen, von dem ihr tief in eurem Herzen wisst, dass ihr es verdient, es aber nicht finden konntet. Wie bei allen anderen Dingen auch, beginnt alles im Inneren und erzeugt von dort aus Wellen nach außen.


19. Mai 2020

Ausgerichtet zu sein ist ein Zustand der vollständigen Akzeptanz eures gegenwärtigen Moments, eurer eigenen Wahrheit und eurer Verbindung mit der Quelle. Von dieser göttlichen Dreifaltigkeit der Elemente aus können eure größten Ergebnisse manifestiert werden.


18. Mai 2020

Nichtwissen ist ein Segen, denn es ermöglicht euch, die Potenziale der Zukunft mit Neugierde zu erkunden, statt mit vorgefassten Vorstellungen oder Beschränkungen, die wie Hemmnisse wirken. Es ermöglicht euch, in das Neue mit vollauf fließender Energie voranzuschreiten, was die Entfaltung und die Entdeckungen nur unterstützt. Es liegt ein großes Potential an Freude im Nichtwissen, weil ihr euch mit dem Fluss bewegt und bereit seid, euch überraschen und erfreuen zu lassen. Ihr wartet mit eurem ganzen Herzen auf, um sowohl etwas einzubringen als auch zu empfangen, was der optimale Modus in der Mit-Schöpfung ist.


17. Mai 2020

Die letzten paar Monate eurer linearen Zeit haben euch eine Gelegenheit gegeben, als liebevoller Elternteil für euch selbst vorzutreten. Der Schwerpunkt hat sich auf euer Wohlbefinden und die Erfüllung eurer Bedürfnisse verlagert und auf das Treffen weiser Entscheidungen, die euch, euren Lieben und dem Ganzen dienen.

Das mag euch vielleicht nicht bemerkenswert erscheinen, aber es ist unglaublich heilsam und bereitet euch gut auf die nächste Phase eurer Inkarnation vor. Ihr lernt, eure Bedürfnisse zu erkennen und ihnen Priorität zu geben und euch selbst die Fürsorge zu geben, die ihr die ganze Zeit gebraucht und verdient habt. Das bedeutet, über die alten Glaubenssysteme und Konditionierungen hinaus zu erschaffen, unter denen ihr zu gedeihen versucht habt, die euch aber absolut nicht unterstützt haben.

Und nicht nur das, euch wurde auch genug Zeit gegeben, damit zu beginnen, diese neuen Seinsweisen in eurer Energetik zu verankern, was bedeutet, dass eine Rückkehr zu den alten Wegen einfach keine Option sein wird, weil sie energetisch nicht mehr machbar sein werden. Das bereitet euch darauf vor, euch von einem viel besseren inneren Raum der Ausgewogenheit, Ausrichtung, Weisheit und Klarheit forwärts ins Neue hinein zu begeben, alles Elemente, die euch helfen werden, ein Leben zu schaffen, das viel befriedigender und nachhaltiger ist.

Inneres Wachstum kann schwer zu messen sein, da es allmählich erfolgt, aber kleine beständige Veränderungen summieren sich schnell dahin, dass sie euch für ganz neue Zeitlinien, Potentiale und Möglichkeiten zu öffnen. Viele von euch sind sich zwar bewusst, dass sich die Dinge geändert haben und in Zukunft anders sein werden, aber ihr werdet noch einige Zeit lang nicht das ganze Ausmaß des Wandels erkennen, der sich auf eurem Planeten vollzieht.

Vieles wird losgelassen, demontiert, überprüft und schließlich zurückgelassen werden, und vieles kommt zusammen, um als Grundlage des Neuen Gestalt anzunehmen. Die Menge an Energie, die verarbeitet wird, ist in dieser Zeit gewaltig, ein weiterer Grund, warum eure liebevolle Selbstfürsorge von größter Bedeutung ist. Lasst uns euch versichern: Ihr leistet wirklich eine bemerkenswerte Arbeit als Transformationsakteure und Hirten des Neuen.


16. Mai 2020

Eure wahre Kraft und Macht existiert im Jetzt-Moment. Es kann beunruhigend sein, sich in einem Raum des Nichtwissens zu befinden, dennoch ist dies das Geschenk dessen, wo ihr euch genau jetzt befindet, denn das einzige, was unterstützt wird, ist, eure höchste Wahl zu treffen, einen Jetzt-Moment nach dem anderen. Dies lehrt euch, wie ihr in der Entfaltung Behaglichkeit finden und Vertrauen in sie haben könnt, welches der Weg ist, der euch immer zu euren höchsten Ergebnissen führt. Ihr entwickelt neue Fähigkeiten, die für die Erschaffung und Entdeckung der nächsten Phase eurer Inkarnation wesentlich sind, daher behaltet euren Fokus bei, aber geht freundlich und sanft mit euch selbst um, während ihr lernt, in erster Linie durch die Präsenz eures Herzens und die Weisheit eurer Seele zu navigieren.


15. Mai 2020

Je mehr ihr heilt, eine desto sicherere Person werdet ihr für euch selbst und für andere. Jede einzelne Entdeckung, Erlösung, Loslösung, Integration und Erweiterung, die ihr durchführt, treibt die Veränderung auf eurem Planeten voran. Wir können euch nicht deutlich genug vermitteln, welche Kraft eure persönliche Transformation auf das große Ganze hat. Euer Wachstum ist die Grundlage eures Einsatzes und Dienstes, und alle anderen Dinge werden von da aus möglich.


14. Mai 2020

Gesegnet sind diejenigen, die sich selbst treu bleiben, denn es sind eben die Menschen, die sich unerschütterlich ihrem Herzen und dem Ruf ihrer Seelen verpflichten, die die Freude und Befriedigung erfahren können, die sich daraus ergibt, dass sie durch ihr Wesen und Sein zum Ganzen beitragen. Eure Seelenmission ist sowohl einfach als auch tiefgreifend: die wunderbare und fortwährende Entfaltung eurer selbst zu umarmen.


13. Mai 2020

Ihr Lieben, wir erfassen, dass es eine ziemliche Herausforderung sein kann, von geliebten Menschen getrennt zu sein. Was wir möchten, dass ihr versteht, ist, dass ihr immer, immer mit denen verbunden seid, die ihr liebt. Wenn ihr nicht in der Lage seid, jemanden im Physischen zu sehen, könnt ihr ihn definitiv durch Meditation besuchen.

Sitzt einfach und werdet still und stellt euch eine Sitzecke vor, die ihr für energetische Besuche nutzen könnt. Ruft mit eurer inneren Stimme die Person an, die zu euch kommen und sich euch anschließen soll. Zögert nicht, sie in eine große Umarmung zu nehmen und ihre Gegenwart zu genießen, während ihr diesen Raum nutzt, um euch von Seele zu Seele zu verbinden. Sagt ihr, wie sehr ihr sie liebt und alles was ihr sonst noch gerne mitteilen möchtet.

Eure Seelen wissen immer genau, wie sie einander finden können. Dies ist eine wunderbare Art, die Menschen, die ihr liebt, zu ehren und zu genießen, und wird die Beständigkeit in euren Beziehungen unterstützen, bis die Zeit kommt, in der ihr wieder zusammen sein könnt. Es ist auch eine wunderbare Gelegenheit, selbst zu sehen, dass Liebe und Verbindung mehrdimensional sind und dass sie weit über das Physische hinaus existieren.


12. Mai 2020

Wenn etwas aus eurem Leben entfernt wird, ist es zu eurem höchsten Wohl. Wenn ihr in der Vergangenheit feststeckt, liegt das daran, dass ihr dies im Kern eures Wesens nicht wisst. Alles, was fortgeht oder hereinkommt, ist für eure Neuausrichtung und Ausdehnung bestimmt, was euch nur in eine neue energetische Phase bringen kann, die euch vieles zu bieten hat, was die alte nicht konnte.

Manche Menschen haben das Bedürfnis, sich wieder in eine Situation zurück zu kämpfen, in der sie abgelehnt wurden, um dort ihre Würdigkeit zu beweisen. Wenn jemand damals nicht in der Lage war, eure Wahrheit und euren Wert zu erkennen, ist es sehr unwahrscheinlich, dass er sie jetzt erkennen wird. Lasst diejenigen, die euch nicht achten und ehren können, gehen, und lasst euch von der Regie eurer Seele in die Freude führen, die darin liegt, diejenigen zu entdecken, die sie erkennen können und wollen.

Daher habt Vertrauen, Ihr Lieben. Es findet ein fortwährender energetischer Sortierprozess statt, der euch immer weiter in die wunderbaren Übereinstimmungen und Erfahrungen fließen lässt, die euer Herz zum Singen bringen werden. Lasst die Vergangenheit mit Liebe los und blickt auf das Versprechen des Anbruchs einer neuen Phase.


11. Mai 2020

Ihr Lieben, ihr müsst nicht gegen das Unerwünschte ankämpfen. Eure wahre Macht, eure Souveränität, liegt in eurem Wesen und Sein. Ihr müsst sie nicht beweisen, es ist einfach so. Seht ihr? Das ist es, was mit "Du bist die Veränderung" gemeint ist. Alles, was ihr tun müsst, ist, eure göttliche Wahrheit und eure angeborene Weisheit anzunehmen und euch von dort aus führen zu lassen, denn das ist der geerdete Ausdruck eures vollmächtigen, verkörperten Selbst.


10. Mai 2020

Akzeptanz (Annahme) empfängt ebenso wie sie vertraut, dass die Dinge immer zu eurem höchsten Wohl geschehen, auch wenn ihr in diesem Moment noch nicht sehen könnt, wie. Das ist genau die Energie, die euch in der Bereitschaft für die Vorwärtsbewegung hält, sobald sie energetisch unterstützt wird. Wir würden daher vorschlagen, dass ihr, wenn ihr euch selbst als festgefahren empfindet, erkundet, wie ihr in eure Situation mehr Akzeptanz und Vertrauen einfließen lassen könnt. Ihr werdet vielleicht überrascht sein, wie schnell euch dies zu mehr Frieden und Wohlbehagen führen kann, wenn ihr bereit seid, die Geschenke jeder Phase anzunehmen, in der ihr euch befindet. Das bedeutet, euch mit eurer Weisheit dafür zu entscheiden, voll und ganz die Vorteile anzunehmen und zu nutzen, die in die göttliche Entfaltung eurer eigenen Transformation eingebaut sind.


9. Mai 2020

Den Grundstein für eure Träume zu legen, ist eines der wichtigsten Dinge, die ihr tun könnt. Es kann sich auch wie die am wenigsten spaßige Phase des Erschaffens anfühlen.

Denkt an ein Haus. Das Fundament des Hauses sieht einfach wie ein Loch im Boden aus. Es scheint wie das Gegenteil zu sein - das Haus, das ihr bauen möchtet, wird oberhalb des Bodens liegen, so dass es den Anschein haben kann, als grabe man in die falsche Richtung. Selbst wenn man sieht, wie das Fundament selbst Gestalt annimmt, ist es sehr schwierig, sich das Haus selbst vorzustellen, denn da sind keine Böden, keine Wände, kein Dach.

Aber Weisheit und Erfahrung haben euch gelehrt, dass wenn es nicht richtig ausgeführt wird, das Fundament nicht imstande sein wird, die darüber liegende Struktur sicher und nachhaltig zu tragen. Während ihr also bestrebt seid, das Haus fertig zu stellen, es zu dekorieren und einzuziehen, muss dem Fundament größte Sorgfalt und Ernsthaftigkeit geschenkt werden, damit eure Schöpfung so wird, wie ihr es euch wünscht.

Das ist die energetische Phase, in der ihr euch jetzt befindet. Das Land ist vorbereitet, Ihr habt tief gegraben, und jetzt gießt ihr die Formen (erschafft neue Schablonen), die alles andere möglich machen. Dies ist keine Phase, die man übereilen sollte, sondern der man sich vielmehr mit Sorgfalt und Rücksicht, Weisheit und Geduld widmen sollte, so dass sie vollauf eure aufregenden neuen Selbst-Ausdrücke tragen und unterstützen kann, in einer Weise, die sowohl euch als auch dem Ganzen dient.


8. Mai 2020

Wir sprachen gestern über die Offenheit dafür, zu empfangen, was jenseits dessen existiert, das ihr sehen könnt, und das genau das ist, was erforderlich ist, um Wunder in euer Leben einzuladen. Viele von euch bezweifeln immer noch, dass Wunder für euch verfügbar sind. Woher wisst ihr also, dass ihr die entsprechende Energie innehabt, um Wunder anzuziehen? Es ist recht einfach, Ihr Lieben, denn Fakt ist, dass ihr bereits ein Wunder der Schöpfung seid, und ihr immer mehr von dem anziehen könnt, was ihr wirklich seid.


7. Mai 2020

Welche lauten energetischen Neins halten euch davon ab, zu empfangen? Glaubt ihr an Mirakel, an Magie, an Wunder? Und wenn ja, glaubt ihr, dass sie für euch verfügbar sind? Könnt ihr dazu übergehen, vollkommenes Vertrauen in eure eigene Seele zu haben und in die Hilfe eines Universums, das euch verehrt, so dass sie euch liebevoll auf die erfreulichste, unterstützendste Weise vorwärtsbringen? Wenn ihr offen dafür seid, das zu entdecken und zu empfangen, was für euch jenseits dessen existiert, was ihr euch vorstellen könnt, dann ist das genau die Art und Weise, wie ihr Wunder in euer Leben einladet.


6. Mai 2020

Ihr befindet euch in einer Zeit, in der euch bewusst wird, dass ihr nicht durch den Verstand vorankommen könnt, da es zu viele Unbekannte gibt. Das ist für euch von großem Nutzen, weil es euch dahin umdirigiert, zu beginnen, vermittels des Herzens zu navigieren.

Wenn ihr euch in einem Raum des Nichtwissens befindet, besteht der Weg vorwärts darin, dorthin zu gehen, wohin euer Herz euch ruft. Wenn ihr es nicht wisst, fühlt euch in das hinein, was sich für euch ausdehnend, erweiternd anfühlt.

So wie ihr deutlich eine Kontraktion spüren werdet, wenn ihr euch im Widerstand befindet, so werdet ihr Weitung oder Ausdehnung verspüren, wenn eure Seele euch ein klares Ja gibt. Eure natürliche Antwort oder Reaktion auf die Freiheit des Ausgedehntseins ist weit mehr Frieden, Trost und Freude.

Erneut möchten wir euch versichern, dass ihr nicht alle Antworten haben müsst, Ihr Lieben. Ihr müsst nur in der Lage sein, zu erkennen, was euch das Gefühl der Ausweitung gibt, nämlich eine herzzentrierte Reaktion, und in dieser Richtung weiter vorwärts fließen. Dort werdet ihr eure größten Entdeckungen machen.


5. Mai 2020

Wir möchten, dass ihr darauf achtet, was mit eurem Körper geschieht, wenn ihr euch im Widerstand befindet. Ihr werdet dabei ein Zusammenziehen eurer Energie spüren. Es gibt dann keine Ausdehnung und keine Bewegung mehr. Weil eure Energie verschlossen ist, könnt ihr nicht erschaffen oder empfangen.

Ihr habt dann die Wahl, eines von zwei Dingen zu tun: Wenn euer Widerstand euch wissen lässt, dass etwas energetisch nicht zu euch passt, könnt ihr diese Meldung einfach akzeptieren und in etwas umleiten, das zu euch passt. Wenn euer Widerstand auf einen Aspekt von euch zurückzuführen ist, der verzweifelt eure Aufmerksamkeit und Heilung sucht, dann ist es an der Zeit, diesen Aspekt zu erkunden und als euer eigener liebevoller Führer und Elternteil für ihn da zu sein und ihm alles zu geben, was er braucht, bis er in der Lage und bereit ist, sich wieder auf Expansion und Bewegung einzulassen.

Was ihr nicht tun könnt, ist, Widerstand gegen den Widerstand zu leisten, um zu einer Art positivem Ergebnis zu gelangen, denn dadurch wird nur noch mehr von derselben Energie aufrecht erhalten. Widerstand ist eine blockierte Energie. Alles, was er bewirkt, ist, dass ihr immer wieder um dasselbe Thema kreist, bis ihr entdeckt, welche Information es für euch hat. Indem ihr bereit seid, den Zweck des Widerstandes zu erforschen, verlagert ihr euch in die Akzeptanz und begebt euch automatisch wieder in die Vorwärtsbewegung. Ihr erlöst eure Beteiligung an der Aufrechterhaltung der Energie, die euch an das Unerwünschte gefesselt hielt.

Wir möchten, dass ihr euch bewusst seid, dass ihr nicht imstande seid, zu empfangen, wenn ihr euch im Widerstand befindet. Widerstand ist eine Nein-Energie. Annahmebereitschaft ist eine Ja-Energie. Wenn ihr durchweg auf euer Nein fokussiert seid, könnt ihr nicht die Fülle von Unterstützungen und Lösungen entdecken, die immer für euch existieren.

Eure Weisheit weiß immer, was ihr braucht, um voranzukommen. Achtet auf eure energetischen Antworten. Fragt euch, ob euer Fokus euch vorwärts bewegt oder euch tiefer eingräbt. Richtet euch, wenn nötig, liebevoll neu aus und seid bereit, in eure höchsten Potentiale zu fließen, Ihr Lieben, denn das ist der einzige Weg, wie ihr die zutiefst befriedigenden Übereinstimmungen finden könnt, zu denen eure Seele euch zu führen versucht.


4. Mai 2020

Es ist so wichtig, dass ihr, während ihr euch darauf vorbereitet, vorzutreten und von der Plattform des Neuen aus zu erschaffen, euch nicht vom Geschwätz eures Verstandes das Wissen eurer Seele ausreden lasst, denn die Weisheit eurer Seele ist euer vollmächtiges Betriebssystem und unerlässlich für die Navigation in dieser nächsten Transformationsphase eurer Inkarnation.


3. Mai 2020

Der Fluss [flow] ist ein unglaublich effizientes System, das sowohl Aktionsphasen als auch Ruhephasen enthält. Wenn ihr beides umarmt, annehmt, macht ihr euch die Unterstützung und die ihm innewohnenden Gaben zunutze, die in beiden Phasen vorhanden sind.

Die Menschen neigen dazu, in ihrem Herzen zu wissen, in welcher Phase sie sich befinden, und sich, anstatt dieses Wissen anzunehmen und zu bejahen, sich dafür ins Unrecht zu setzen und zu versuchen, sich in Energien vorwärts zu zwingen, die nicht unterstützend sind. Dies ist eine weitere Form des Widerstands, die selten zu den gewünschten Ergebnissen führt, weil sie daraus besteht, zu erzwingen, statt zu fließen.

Ihr Lieben, vertraut auf das, was ihr wisst. Wenn eure Bemühungen in einem Bereich nicht unterstützt werden, dann liegt ihr nicht falsch oder seid schlecht oder seid faul oder gar permanent blockiert. Die Energien sagen einfach nur "nicht heute". Richtet euch neu aus. Was braucht euer Körper wirklich? Was ist die beste Nutzung eurer Zeit? Was würdet ihr wirklich gern tun? Was würde sich gut anfühlen?

Lasst euch nicht vom Geschwätz eures Verstandes das Wissen eurer Seele ausreden. Seid beruhigt in dem Wissen, dass ihr auf lange Sicht weit effizienter sein werdet, wenn ihr wartet, bis eure Bemühungen unterstützt werden. Wenn es eines gibt, worauf ihr euch verlassen könnt, dann, dass auf jede Flaute eine Phase der Vorwärtsbewegung folgt. Je größer die Flaute ist, desto wichtiger ist es, die Vorbereitung auf die große Aktionswelle zu bejahen, die sicher kommen und euch auf die tiefgreifendste und erstaunlichste Weise vorwärts bringen wird.


2. Mai 2020

Wenn ihr gegen irgendetwas Widerstand empfindet, erkennt zuerst die Gefühle an, die den Widerstand verursachen. In der Regel werdet ihr feststellen, dass es Angst ist. Erforscht die Angst. Fragt sie, wie sie versucht, euch zu dienen. Was braucht sie von euch? Gebt ihr das, was immer sie an Liebe, Beruhigung oder Unterstützung braucht. Wenn ihr die Angst annehmt und akzeptiert, werdet ihr automatisch beginnen, den Widerstand zu verändern. Lasst sie wissen, dass ihr sie versteht, aber jetzt die Zügel der Verantwortung von ihr übernehmt, und dankt ihr für ihren Dienst.

Wenn ihr das getan habt, ist es an der Zeit, die Richtung neu zu justieren. Das tut ihr, indem ihr euch ergebt. Das, dem ihr euch ergeben wollt, ist das, was auch immer eure energetische Präferenz ist. Ihr könnt euch also in strahlende Gesundheit oder in finanzielles Wohlbefinden und Zufriedenheit oder in sichere Verbindungen oder freudigen, unterstützten Dienst ergeben - worauf auch immer euer Hauptaugenmerk für die Transformation liegt.

Spürt eure energetische Reaktion auf die jeweils von euch gewählte Formulierung. Wenn ihr die richtige Wortkombination findet, werdet ihr eine Weitung in eurem Herzen spüren. Hier liegt das Gold, Ihr Lieben, denn wenn ihr die energetische Antwort findet, die sich so gut anfühlt, dann habt ihr die Richtung gefunden, in die ihr euch ohne jeglichen Widerstand ergeben könnt.

Dies wird euch ermöglichen, mühelos in eine vollkommen andere Zeitlinie zu fließen, die eure energetischen Vorlieben und die perfekten Lösungen enthält, von denen ihr wusstet, dass sie existieren müssen, die ihr aber nicht finden konntet. Es ist eine ermächtigte, vollmächtige Neuausrichtung, weil alle Aspekte von euch mit der Vorwärtsbewegung übereinstimmen und bereit sein werden, eure Ausdehnung und Entfaltung ins Neue hinein voll und ganz anzunehmen.


1. Mai 2020

Indem ihr über die gegebenen Herausforderungen hinaus erschafft, entdeckt ihr eure unglaublichen Fähigkeiten. Es vertieft euer Wissen über euer wahres, vollmächtiges Selbst, was euch für so viele weitere Potenziale und Möglichkeiten öffnet. Und indem ihr an Vertrauen in eure Fähigkeit, zu erschaffen, gewinnt, gelangt ihr schließlich zu dem Punkt auf eurer Ermächtigungs-Reise, an dem ihr erkennt, dass ihr euer Bedürfnis, etwas zu überwinden, um die Veränderung zu forcieren, loslassen könnt und einfach bejahen und umarmen könnt, ein Schöpfer zu sein - der reinen Freude der Erforschung, der Entfaltung und Erweiterung und des Selbst-Ausdrucks wegen.


30. April 2020

Die größten Mit-Schöpfer auf eurem Planeten sind diejenigen, die sich vom großen Unbekannten nicht einschüchtern lassen. Sie vernetzen sich mit Hingabe, Glauben, Fluss und Vertrauen mit dem Reich der höchsten Potentiale und erlauben dann, dass der Prozess dessen, wie es Gestalt annehmen wird, sich ihnen offenbart.


29. April 2020

Ihr Lieben, jedes einzelne Problem hat eine Antwort parat, denn das Universum enthält alles, was es nur gibt. Eure Aufgabe ist es, anzuerkennen, dass die Lösung bereits existiert, und eurer Seele zu erlauben, euch vorwärts in die Entdeckung dieser Lösung fließen zu lassen.


28. April 2020

Das Entscheiden, dass etwas nicht zu euch passt, erzeugt ein lautes energetisches Nein. Es gibt nichts weiter, was ihr tun müsst. Ihr braucht nicht nach der Zustimmung anderer zu suchen oder irgendeine Art von Standpunkt zu vertreten. Die Tatsache, dass etwas nicht die richtige Energie für euch ist, ist eine Entscheidung, die nur ihr selbst aus eurer eigenen Wahrheit und eurem eigenen Blickwinkel heraus treffen könnt. Ihr seid der energetische Experte für euch selbst und der einzige, der qualifiziert ist, zu entscheiden, was für euch angemessen ist und was nicht.

Aber sobald ihr einmal entschieden habt, was nicht zu euch passt, braucht ihr keine Ausschau mehr danach zu halten, denn das würde bedeuten, Kraft eures Fokus das Unerwünschte dazu einzuladen, weiterhin Teil eurer Erfahrung zu sein. Ihr würdet ihm euren Segen zu seiner Fortsetzung geben.

Euer energisches Nein ist ein Stopppunkt für diesen Fluss. Aber von da an müsst ihr eure Energie von ihm zurückziehen und sie umlenken. Ihr seid euch darüber im Klaren, was nicht zu euch passt. Jetzt ist es an der Zeit, zur Entdeckung dessen überzugehen, was zu euch passt.

Man könnte es wie bei einem Labyrinth sehen. Wenn ihr am Ende einer energetischen Sackgasse geratet, braucht ihr nicht weiter dagegen anzurennen. Ihr könnt euch einfach umdrehen und eine neue Richtung und Erfahrung wählen. Und wenn euch die nächste Erfahrung nicht gefällt, könnt ihr wieder und wieder wählen, bis ihr die Übereinstimmung findet, die eure Seele zum Singen bringt.

Seht ihr, Ihr Lieben? Euer Leben ist eine Entfaltung, ein Fluss von Vorlieben, die ihr von einem Moment auf den anderen bestimmen könnt, die fortwährend die Ausdehnung und Entfaltung und die Erfahrungen unterstützen, die zu eurem neuesten Stand passen und ihm zur Ehre gereichen. Das gibt euch die Freiheit, euch selbst immer wieder auf neue und glorreiche Weise zu entdecken - als die vollmächtigen Führer eures eigenen Lebens-Ausdrucks.


27. April 2020

Shelley: "Manchmal kommen mir Tagesbotschaften aus der Vergangenheit wieder ins Bewusstsein, und wenn sie es tun, betrachte ich es als ein Zeichen, dass sie wieder geteilt werden wollen. Vielen Dank an Minoru Enomoto, dass er dies mit mir geteilt hat - ich denke, es ist die perfekte Energie für heute." (Botschaft vom 19. April 2015)

Wenn ihr wirklich versteht, dass es im Prozess des Erwachens, der Erleuchtung darum geht, zu SEIN statt zu tun, dann gelangt ihr zu einer reinen Ausstrahlung und Ausströmung eures Selbstes und euer Leben beginnt, sich grundlegend zu verändern, um diese Wahrheit zu reflektieren. Denkt an das Wort "werden" ['become' = BE und COME]. Seid einfach, und der Rest wird kommen.


26. April 2020

Die Aufstiegsreise ist ein Evolutionsprozess, der seine eigene göttliche Intelligenz hat. Euer Körper weiß nicht nur, was zu tun ist, sondern ihr werdet bei der Entfaltung dieser Evolution auch energetisch unterstützt.

Ebenso wie es kein spezifisches Wissen oder Handeln von euch erforderte, damit euer physischer Körper wachsen und sich entwickeln kann, außer die Grundbedürfnisse Nahrung, Wasser, Luft und Schlaf zu befriedigen, gibt es nichts, was ihr über eine gute Selbstversorgung hinaus tun müsstet, um euren Körper in seinem energetischen Aufstiegsprozess zu unterstützen.

Haltet es einfach, Ihr Lieben. Vertraut der Entfaltung, die sich gerade vollzieht. Wenn es etwas gibt, dessen ihr euch annehmen müsst, um euch in eurer Entwicklung zu unterstützen, wird es in euer Bewusstsein gelangen.

Bitte geht zärtlich und liebevoll mit euch selbst um, denn ihr befindet euch in einem Korridor tiefer Transformation. Ihr könnt es nicht 'verpatzen', denn selbst wenn ihr versuchen würdet, dem Prozess Widerstand zu leisten, würdet ihr euch schon bald viel zu unbehaglich fühlen und euch einfach dafür entscheiden, euch wieder dem Fluss eurer göttlichen Entfaltung zu ergeben. Ihr seid bereit, euer neues Ich und die neue Erde zu gebären, und das ist genau das, worauf sich eure Seele von jeher vorbereitet hat.


25. April 2020

Ihr Lieben, ihr seid erfahrungsbezogene Wesen. Das bedeutet, ihr lernt und wachst, indem ihr eure eigenen Erfahrungen macht. Das erklärt, warum ihr so selten euren Kurs darauf anpasst, wenn euch jemand sagt, dass ihr etwas tun sollt. Ihr werdet meist etwas selbst ausprobieren müssen, um energetisch die volle Erfahrung davon machen zu können. Genau das ist der Grund, warum ihr Körper habt und in den Gefilden der Körperlichkeit existiert.

Da ihr euch in die nächste Phase eurer Inkarnation begebt, ermutigen wir euch sehr, den Wert der Erfahrung für euch selbst und für andere anzunehmen. Als Pioniere auf dem Weg ins Neue gibt es vieles, was ohne Erfahrung nicht entdeckt werden kann, denn es ist die Erfahrung, die euren Weg ebnet und euch erlaubt, euch immer wieder neu auf eure wahren Vorlieben und höchsten Potentiale auszurichten.

Wenn ihr eure Erwartungen an euch selbst lockert, alles perfekt zu machen, und wenn ihr versteht, dass der wahre Wert in der Erfahrung selbst liegt, werdet ihr feststellen, dass sich euer Wachstum und euer Wissen um euch selbst exponentiell beschleunigen, wie es auch bei anderen der Fall sein wird. Wenn ihr euch selbst die volle Erlaubnis zum Erforschen und Erleben gebt, werdet ihr die wahre Freude der Freiheit und des Selbst-Ausdrucks empfinden, was der zutiefst befriedigende Teil der Reise eurer Seele ist.


24. April 2020

Wenn in einer Beziehung Schwierigkeiten bestehen, ist der schnellste Weg, dies zu verändern, Wertschätzung zu üben.

Erinnert ihr euch an den ersten Liebesrausch? Es ist die tiefe Wertschätzung, die ihr für den anderen empfunden habt, die die Verbindung und den Raum geschaffen hat, in dem Liebe sich ausdehnen und wachsen kann. Nicht die Liebe verblasst mit der Zeit, sondern vielmehr die Wertschätzung.

Das Urteilen erhält die Trennung aufrecht. Wertschätzung nährt die Verbindung und unterstützt den Fluss sowohl des Gebens als auch des Empfangens von Liebe. Und es geschieht das Wunderbarste. Wenn ein Mensch sich wertgeschätzt fühlt, möchte er für euch sein Bestes geben und erstrahlt in seinem schönsten Licht.

Wenn ihr euch daher in eurer Beziehung zu einem anderen Menschen in einer schwierigen Phase befindet, haltet inne und nehmt euch die Zeit, die Stärken und positiven Eigenschaften dieser Person anzuerkennen. Wenn ihr das tut, dann entscheidet ihr euch dafür, in eine ausdehnende, erweiternde und annehmende Energie zu wechseln, die jeden darin unterstützt, sich als seine höchste Version seiner selbst zu zeigen. Einfach gesagt, es bedeutet die Entscheidung, euren Fokus darauf zu verwenden, die Blumen zu gießen statt des Unkrauts.


23. April 2020

Eine der größten Entdeckungen der Zeit, in der ihr euch derzeit befindet, besteht darin, dass die Menschen erkennen, dass die Handlungen eines Einzelnen, wenn sie mit anderen Handlungen mit ähnlichen Absichten kombiniert werden, tatsächlich tiefgreifende Veränderungen bewirken können. Die meisten Menschen haben bis vor kurzem nicht vollauf erkannt, wie schnell sich ihre Handlungen und Absichten dahin addieren können, dass sie dem Ganzen dienen. Sie hatten das Gefühl, dass sie als Einzelne nicht so viel Einfluss haben, wie sie wirklich haben. Die Erfahrung der messbaren, mengenmäßig bestimmbaren Auswirkungen der Bestrebungen jedes Einzelnen auf das Ganze ist eine tiefgreifende Entdeckung, denn bis jetzt war dies lediglich eine Vorstellung, ein Konzept. Diese neue Wahrheit wird eine Welt neuer Möglichkeiten und Potenziale eröffnen, die alle mit der unbestreitbaren Macht des Einzelnen beginnen.


22. April 2020

Wir haben darüber gesprochen, dass euer Fokus euer Segen für die Fortsetzung ist. Affirmationen sind eine wunderbare Möglichkeit, den Kurs zu ändern, indem neue Absichten geschaffen werden, die euch mit neuen Zeitlinien verbinden. Eine wunderbare, einfache Affirmation, mit der ihr beginnen könnt, jeden Bereich eures Lebens zu verändern, ist die einfache Erklärung: "Ich habe eine freudige Beziehung zu..."

Ihr könnt zum Beispiel wählen: "Ich habe eine freudige Beziehung zu Geld". Ihr müsst nicht alle Schritte kennen, um dorthin zu gelangen, ihr müsst nur die Tür zu diesem Potenzial öffnen und die Entfaltung zulassen, die sich jetzt, da ihr diesen neuen Weg der Möglichkeit gewählt habt, vollziehen kann.

Wenn ihr die Affirmation ausprobiert und spürt, dass als Reaktion darauf viel Widerstand aufkommt, ist das ein wunderbares Geschenk! Es ist eine Gelegenheit, zu erforschen, wie ihr euch von dieser Erfahrung getrennt gehalten habt. Fühlt euch in das hinein, was im Konflikt mit eurer neuen Wahl steht. Ist es Angst? Ist es ein altes Glaubenssystem, über das ihr jetzt hinaus erschaffen könnt? In euren Reaktionen stehen euch viele Informationen zur Verfügung. Kümmert euch um das, was eure Liebe und Führung braucht, und bleibt gleichzeitig der neuen Richtung verpflichtet, die euch ruft.

Ihr seid kraftvolle, mächtige Schöpfer, Ihr Lieben, und alles beginnt mit vollmächtigen Entscheidungen, euch auf neue Weise vorwärts zu bewegen, die dem entspricht, was ihr seid und wohin ihr gehen wollt.


21. April 2020

Perfektionismus ist etwas, mit dem viele erwachende Seelen zu kämpfen haben. Das liegt an ihrem tiefen Wunsch, dafür zu sorgen, dass der Wandel auf eurem Planeten ganz sicher stattfindet, denn viele von euch haben in ihren Zellen noch die Erinnerung an Zeiten, in denen ein Wandel möglich war und nicht erfolgreich war.

Aus diesem Grund setzen sich viele von euch zutiefst dafür ein, ihrer Seelenmission zur Ehre zu gereichen, und sie nehmen dies sehr ernst und quälen sich damit ab, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Das kann zur Herausforderung werden, wenn ihr danach strebt, alle mit einer 3D-Perspektive zufrieden zu stellen, während ihr gleichzeitig versucht, höhere Schwingungsenergien zu verankern. Ihr könntet die unterschiedlichen Optionen oder das mangelnde Verständnis anderer als eine Bewertung eurer Mission missverstehen, was dazu führen kann, dass ihr ins Stocken geratet, weil ihr keinen Fehler machen möchtet.

Ihr Lieben, hört uns an, wenn wir sagen, dass euer Streben nach Perfektion nichts mit der Zustimmung anderer oder dem Verständnis oder der Unterstützung einer 3D-Welt zu tun hat. Das ist das Streben nach Zustimmung von einer energetischen Schicht, die euch einfach nicht in eurer Wahrheit sehen kann. Die Perfektion, die ihr wirklich sucht, geht daraus hervor, dass ihr als wahrer Pionier des Lichts immer dem treu bleibt, wohin euer Herz und eure innere Weisheit euch führen. Von dort aus wisst ihr, dass ihr nie und nimmer einen Fehler machen könnt und dass ihr weiterhin den großen Bewusstseinswandel voranbringen werdet, der sich auf eurem Planeten vollzieht.


20. April 2020

Euer Fokus und eure Dankbarkeit sind ein Sende-System für eure energetischen Vorlieben. Für was seid ihr ein Signalfeuer?


19. April 2020

Ihr Lieben, es ist die Vertiefung von Glauben und Vertrauen, wodurch Frieden erfahren werden kann. Wenn ihr eine schwierige Zeit durchmacht, bitten wir euch sehr, einfach innezuhalten, zu atmen und euch auf die für euch leichteste Art und Weise zu verbinden. Wenn ihr wählt, euch mit der Weisheit auszurichten, die sowohl in den wie auch durch die Energien der Quelle existiert, könnt ihr die Tür zu dem Frieden öffnen, der aus der Erinnerung eurer Seele an euren eigenen göttlichen Plan und an eure angeborenen Fähigkeiten hervorgeht.


18. April 2020

Viele Menschen fragen sich, wie sie dankbar sein können, wenn so vieles in der Welt schief zu laufen scheint. Manche Menschen meinen, sie müssten sogar für etwas dankbar sein, das sie sich gar nicht wünschen. Es stimmt zwar, dass alle Erfahrungen zu eurer Entfaltung und Ausdehnung führen, aber bitte übt keinen Druck auf euch aus, dankbar für das zu sein, was sich euch zeigt, das nicht euren Wünschen entspricht. Das würde sich für euch nicht authentisch anfühlen, und wir wünschen uns, dass ihr immer zu dem steht, wie ihr euch wirklich fühlt.

Dankbarkeit ist ein energetisches Sortier-Instrument. Sie ist die Art und Weise, wie ihr dem Universum euer Feedback gebt und wie ihr euren Fluss steuert. Sie bedeutet, die unglaubliche Kraft eures Fokus dafür zu nutzen, zu wählen, wohin ihr gehen und von was ihr mehr erleben möchtet. Auf diese Weise düngt und nährt ihr, was erwünscht ist, und entzieht eure Energie dem, was nicht erwünscht ist. Auf diese Weise erweitert ihr bewusst eure Erfahrungen.

Seht ihr? Euer Fokus ist Euer Segen für die Fortsetzung. Mit eurer Dankbarkeit wählt und verankert ihr das, was euch gefällt und gut für euch funktioniert, und sie ist eine wunderbare Anerkennung für ein Universum, das nur euch und eurem freien Willen dienen will. In einer Zeit, die die Rückkehr zu den Wurzeln unterstützt, ist Dankbarkeit ein wunderbarer Ausgangspunkt, denn sie ist das grundlegende Werkzeug der Mit-Schöpfung.


17. April 2020

Ihr Lieben, eure Träume sind wie die ausgesäten Samen von Blumen, die darauf warten zu wachsen. Auf welche Weise kümmert ihr euch um eure Träume? Nährt und hegt ihr sie? Gebt ihr ihnen die richtige Erde, das richtige Wasser und das richtige Sonnenlicht, das sie zum Gedeihen brauchen? Wenn sie nicht wachsen: Habt ihr ihre Bedürfnisse neu betrachtet und eingeschätzt? Welche Veränderungen könnt ihr vornehmen, die ihre erfolgreiche Keimung besser unterstützen würden?

Wenn euer Herz sich nach etwas sehnt, steht euch dies auch voll und ganz zur Verfügung. Ihr hättet die Sehnsucht nicht, wenn es nicht so wäre. Es ist eure Seele, die euch in eine bestimmte Richtung ruft. Habt ihr die Sehnsucht zur Priorität gemacht oder auf die lange Bank geschoben? Erlaubt ihr dem Zweifel, euch in der Verfolgung eures Traumes widersprüchlich oder inkonsequent werden zu lassen?

Die bedeutungsschwangere Pause, in der sich viele von euch befinden, gibt euch die Möglichkeit, in die Klarheit eures Herzens zu gehen, und von dort aus kann ein ganz neuer Lebens-Ausdruck geboren werden. Seid ihr bereit, euch auf die Entfaltung eures höchsten Lebens-Ausdrucks einzulassen?


16. April 2020

Ihr befindet euch in einer Zeit, in der bei euch viel aufgewühlt wurde, um es zu begutachten und zu untersuchen und um Klarheit zu gewinnen. In vielerlei Hinsicht befindet ihr euch in einer Phase der Vorbereitung. Deshalb fragen wir euch dies: Was wollt ihr wirklich, das ihr weder priorisiert noch sabotiert?

Wir möchten, dass ihr alle Gründe, warum ihr euch nicht auf eure wahren Wünsche und Ziele zubewegt, noch einmal überprüft. Entsprechen diese alten Entschuldigungen oder Ausreden wirklich dem, wer ihr heute seid? Wenn ihr euch selbst als ermächtigten Schöpfer annehmt: Sind diese Überzeugungen dann noch immer wahr? Welche Handlungsschritte können euch eurem Traum näher bringen? Oder passt dieser Traum überhaupt nicht mehr zu euch? Wenn dies der Fall ist: Welcher neue Traum steht dann mit dem in Einklang, wer ihr seid, wohin ihr gehen wollt und was ihr erleben wollt?

Es liegt eine große Kraft darin, alle Arten von Vorwärtsschritten in Richtung eurer Träume zu machen, denn wie man so schön sagt: Worüber ihr sprecht, ist, wer ihr sein wollt, was ihr tut, ist, wer ihr seid. Jede Handlung, die ihr in die Richtung unternehmt, wie ihr euch wirklich ausdrücken wollt, verankert diese Energie in eurem Lebens-Ausdruck. Es ist euer Sein, das eure Realität erschafft.

Manche Träume sind bisher nicht in Erfüllung gegangen, weil sie auf die energetische Unterstützung der Zeit gewartet haben, in der ihr euch jetzt befindet. Die Neubewertung und das Erlösen eurer alten Glaubenssysteme über Blockaden und Hindernisse kann unglaublich befreiend wirken und euch in eine ganz neue Richtung lenken.

Ist es an der Zeit, dass ihr aufhört, über eure Träume zu reden, und anzufangen, sie auf der Grundlage der Energie von heute in eurer Realität zu verankern? Sammelt alle Aspekte von euch selbst, die sich diesen Wünschen entgegengesetzt verhalten haben, und fragt sie, was sie von euch brauchen, um zu kooperieren und in stimmiger, bündiger Weise vorwärts zu gehen.

Eure Handlungsschritte müssen nicht grandios sein, tatsächlich ergeben sich die größten Veränderungen aus der Anhäufung kleiner beständiger Bestrebungen, die von einem Augenblick zum anderen unternommen werden und euren höchsten Absichten entsprechen. Die Zeit ist reif, euer Bewusstsein und Gewahrsein und eure Weisheit dafür einzusetzen, euch darauf vorzubereiten, die Welle der Vorwärtsbewegung zu reiten, die mit Sicherheit nach jeder Phase der Flaute kommt und euch in das Neue hinein bugsieren wird.


15. April 2020

Die Geburt ist ein beschleunigter Fluss. Selbst während der Wehen spürt ihr Momente intensiven Pressens, gefolgt von einer ruhigen Phase um zu Atem zu kommen. Jede große Bewegung wird erlebt als eine Kombination von konkreter Aktivität, kombiniert mit Perioden der Flaute.

In dieser Phase befindet ihr euch gerade jetzt. Vielleicht spürt ihr Wellen hoher Intensität oder Unbehagen, gefolgt von Momenten der Stille. Während der Wellen des Unbehagens fragt ihr euch vielleicht, ob ihr euch jemals wieder wohl fühlen werdet, und während der Flauten fragt ihr euch, ob überhaupt etwas passiert, aber seid versichert, dass sich alles zu einem unglaublich effizienten Prozess verbindet, der euch bei der Geburt des Neuen voranbringt.

Daran zu denken, zu atmen, und voller Präsenz und Vertrauen fokussiert zu bleiben, wird euch helfen, mit der größtmöglichen Leichtigkeit mit den Energien des Wandels zu fließen.


14. April 2020

Viele von euch haben für ihre Selbstdefinition Gegensätze benötigt und deshalb die Erfahrung geschaffen, einen Schurken in ihrem Leben zu haben, um ihre eigene Güte zu spüren und zu bekräftigen. Aber dieser Gegensatz hat in vielen Fällen das Opferbewusstsein fortgesetzt und aufrecht erhalten. Wir möchten, dass ihr wisst, dass ihr die Notwendigkeit loslassen könnt, den Kontrast oder Gegensatz eines Schurken vor euch zu haben. Ihr befindet euch in einem Stadium eurer Evolution oder Entwicklung, in dem ihr einfach wählen könnt, die angeborene Güte, die ihr seid, zu bejahen und anzunehmen. Aus eben dieser Erkenntnis heraus wird sich das Opferbewusstsein schließlich lösen, und es wird zu einer tiefen Heilung kommen.


13. April 2020

Ihr Lieben, wir wurden kürzlich gefragt, was zu tun ist, wenn ihr euch eingesperrt fühlt. Unsere Antwort darauf ist: meditieren oder euch in irgendeiner anderen Aktivität nachgehen, die es euch erlaubt, euch selbst als die Weite zu erfahren, die eure Seele ist.

Viele erwachende, erleuchtende Menschen haben ein tiefes Bedürfnis nach Freiheit und Selbst-Ausdruck. Dieses Bedürfnis wird stärker werden, während ihr eure Reise fortsetzt. Hinter diesem Bedürfnis verbirgt sich einfach der Wunsch eurer Seele, sich in ihrer Wahrheit, Weite und ihrem Wesen und Sein auszudrücken.

Wenn ihr euch auf eure göttliche Wahrheit ausrichtet, tretet ihr in die Erkenntnis der wahren Freiheit der Seele ein. Ihr erkennt, dass euer wahres Wesen niemals eingedämmt oder eingegrenzt werden kann, was viel Erleichterung bringen kann, wenn ihr mit irgendetwas kämpft, das sich in eurer menschlichen Erfahrung einengend oder einschränkend anfühlt. Es kann euch zudem viel Klarheit bringen, während ihr in eurem Verkörperungsprozess weiter voranschreitet.


12. April 2020

Wenn ihr euch einen liebevollen Kosenamen vorstellen könntet, den euer innerer Weiser für euch hat, wie würde er lauten? Nun stellt euch vor, ihr würdet jedes Mal, wenn ihr mit euch selbst sprecht oder an euch selbst denkt, mit diesem Kosenamen beginnen. Wie würde sich euer Selbstgespräch verändern? Wie viel liebevoller würdet ihr sein? Wie viel annehmender/annahmebereiter wärt ihr euch selbst gegenüber? Jeden Selbstfokus mit diesem Kosenamen zu beginnen, ist ein einfacher Weg dahin, euch selbst mit der Liebe und dem Verständnis zu behandeln, nach denen ihr euch sehnt und die ihr verdient.


11. April 2020

Ihr Lieben, große transformatorische Veränderungen folgen oft auf das, was ihr als die Phasen der Trauer versteht - Verleugnung, Wut, Feilschen, Depression und Akzeptanz. Ihr werdet vielleicht feststellen, dass tiefgreifende energetische Veränderungen in eurem Leben demselben Muster gefolgt sind. Erwachende Menschen werden durch den Prozess des Modells von Hingabe/Glauben/Fluss/Vertrauen immer geschickter darin, sich durch diese Phasen zu bewegen. Wie bei allen Dingen ist auch dieses Modell eine Fähigkeit, die ihr verfeinern könnt, indem ihr jedes Stadium als Teil des Transformationsprozesses achtet und ehrt.

Die Pandemie mit ihren tiefgreifenden Auswirkungen und Veränderungen, die sie mit sich bringen wird, beinhaltet diesen Prozess. Jeder Schritt muss anerkannt und durchlaufen werden. Da ihr den Prozess eher mit Trauer statt mit Transformation im Allgemeinen assoziiert habt, haben viele von euch die Energie der Trauer gespürt, während sie die Höhen und Tiefen der Auswirkungen der Pandemie auf sich und auf das Ganze durchlebt haben.

Es findet zudem auch der Prozess der Lebensrückschau statt, durch den viele von euch gehen, wenn sie die erste Phase ihrer Inkarnation abschließen, und der mit einer Vorstellung von Ende und Neuanfang einhergeht. Die Emotionen, die ihr sowohl individuell als auch kollektiv empfindet, sind alles wesentliche Phasen des Transformationsprozesses, in dem ihr euch befindet und von dem ihr alle ein Teil seid.

Infolge der vielen Assoziationen mit Trauer, die diese Pandemie hervorruft, sind bei vielen die Lungen betroffen, da dies der Bereich des Körpers ist, in dem sich unverarbeitete Trauer tendenziell manifestiert. Wenn ihr Trauer empfindet, dann setzt euch mit ihr zusammen, erkennt sie an, liebt euch durch sie hindurch und erkennt, dass sie ein Beweis dafür ist, dass ihr euch in einem Prozess tiefgreifender Veränderung befindet.

Wie lange die Menschen brauchen, um sich durch die einzelnen Phasen zu bewegen, ist individuell verschieden. Einige durchlaufen sie sehr schnell, während andere vielleicht etwas länger brauchen. Wir möchten, dass ihr wisst, dass viele von euch in die Annahme- oder Akzeptanz-Phase eintreten, und von dort aus werdet ihr viel besser in der Lage sein, die Geschenke zu entdecken und zu empfangen, die dazu geschaffen sind, euch zu dienen, während ihr euch darauf vorbereitet, auf der anderen Seite des Ganzen wieder aufzutauchen, für immer verändert und vollauf bereit, in die nächste Phase eurer Reise einzutreten.


10. April 2020

Mit welchem Aspekt eurer selbst, gegen den ihr euch bisher gewehrt habt, könnt ihr heute euren Frieden finden? Das ist eine Frage, die die Kraft und Macht hat, eure Energie auf eine sehr tiefgreifende Weise zu verändern. Selbstakzeptanz öffnet die Tür zur Selbstliebe, und von dort aus ist so viel mehr möglich.


9. April 2020

Eine der vielen Wahrnehmungen und Erkenntnisse in der Zeit, in der ihr euch befindet, ist die Wertschätzung dessen, auf wie vielfältige Weise der Einzelne dem Ganzen dienen kann. Viele dieser Rollen wurden für selbstverständlich gehalten oder es wurde verkannt, wie schnell kollektive Bestrebungen wirkliche Veränderungen bewirken können.

Ihr habt neuen Respekt für eure Helfer an vorderster Front, für diejenigen, die die ganze Zeit über ruhig und fleißig gedient haben. Ihr seht ihren Einsatz, ihre Bereitschaft, sich über das normale Maß hinaus für andere einzusetzen, ihr tägliches Heldentum und ihr Engagement für das Ganze.

Viele Ersthelfer haben im Laufe der Zeit ohne jede Unterstützung mit der Last ihres Dienstes gekämpft. Durch ihre bemerkenswerten Anstrengungen während der gesamten Pandemie und die nachfolgende Notwendigkeit der Wiederherstellung ihres Gleichgewichts, wenn die intensive Phase vorüber ist, werden sie neue Unterstützungen kreieren, die ihnen dabei helfen müssen, anderen zu helfen. Dies steht ganz im Einklang mit dem Wechsel vom alten Paradigma des Märtyrerdienstes zum neuen Paradigma des unterstützten Dienstes, von dem wir gesprochen haben.

Ihr habt neuen Respekt und eine neue Wertschätzung für diejenigen, die euch dienen, indem sie eure modernen Annehmlichkeiten möglich machen. Ihr seht die Verkäufer, die Zusteller oder Lieferanten, all die Menschen, die jeden Tag ihre Zeit aufbringen, um eurer Gesellschaft bei einem reibungslosen Ablauf zu helfen, in einem ganz neuen Licht. Ihr seht, wie ihre Beiträge dem Ganzen dienen und wie wichtig sie sind.

Ihr seht auch, wie nichts zu tun dem Ganzen dienen kann, dass zu Hause zu bleiben und kluge Entscheidungen in Bezug auf sein Handeln zu treffen ein wundervoller Einsatz und eine wundervolle Liebe sein kann. Darüber hinaus entdeckt ihr auf so viele wunderbare und kreative Weisen neue Methoden der Verbindung und Möglichkeiten, die Liebe zum Ausdruck zu bringen und euch gegenseitig zu unterstützen. Indem ihr zu Hause bleibt, könnt ihr plötzlich ganz klar erkennen, wie schnell der Planet auf die verminderte Umweltverschmutzung reagieren kann, was zu einer kollektiveren Achtsamkeit führen wird, während ihr weiter voran geht.

Ihr seht mit weit größerer Klarheit, welchen Beitrag diejenigen zu eurem Leben geleistet haben, die nun nicht in der Lage sind, ihre Dienste anzubieten. Wenn ihr mit euren Kindern zu Hause seid und die Zügel in der Erziehung in die Hand nehmt, habt ihr einen gesunden neuen Respekt vor den Lehrern, die eure Kinder jeden Tag anleiten.

Ihr erkennt vielleicht, welchen Beitrag euer Friseur, euer Hundepfleger oder euer Handwerker zu der Gesamterfahrung eures Lebens leistet.

Seht ihr? Durch dieses Fenster der Gelegenheiten könnt ihr eine größere Dankbarkeit für den Beitrag erlangen, den jeder Einzelne auf seine ganz eigene Weise leistet. Ihr alle dient dem Ganzen, und die Zeit, in der ihr euch befindet, zeigt, wie wichtig ihr alle seid und wie wichtig es ist, sich gegenseitig zu achten und zu ehren und zu unterstützen, während ihr den großen Wandel, der sich auf eurem Planeten vollzieht, weiter vorantreibt. 


8. April 2020

Die Pandemie, wie auch immer ihr sie erlebt, schafft genau die Bedingungen, die euch am besten eine neue Ebene der Klarheit verschaffen können, um euch auf einen bewussteren Eintritt in die nächste Phase eurer Inkarnation vorzubereiten. Das Jahr 2020 ist ein Jahr, das euch helfen soll, klar zu sehen, und diese globale Krise ist ein großer Katalysator dafür, euch dabei zu helfen, genau dies zu tun, indem er sehr viel zur ans Licht bringt, das untersucht und überprüft werden soll. Diese Klarheit wird die Welle der Transformation vorantreiben, die sich ereignen wird, wenn ihr gemeinsam aus dieser Zeit der globalen Neuordnung hervorgeht, und einen Abgrenzungspunkt schaffen, der das Auslaufen vieler der alten Herangehensweisen und die Erschaffung einer neuen, geeinteren Erde markiert.


7. April 2020

Ihr Lieben, in welcher Phase auch immer ihr euch befindet, ist es göttlich perfekt für euch.

Wenn ihr euch in einer einsamen oder einsiedlerischen Phase befindet, öffnet diese euch für die tiefere Erforschung des Selbst, für die Entdeckung neuer Wege der Verbindung, für die Vorbereitung auf eine tiefere Verbindung, wenn ihr wieder auftaucht, oder vielleicht seid ihr einfach nur ein energetischer Raumhalter, wenn ihr schon viel innere Arbeit geleistet habt.

Wenn ihr die Erfahrung macht, mit geliebten Menschen eingeschlossen zu sein, ist dies eine Gelegenheit für euch, eine wertvolle gemeinsame Zeit miteinander zu verbringen und euch bewusster zu machen, wie diese Beziehungen funktionieren und wie sie sich verändern sollten. Ihr erhaltet zudem die Gelegenheit, Bedürfnisse jedes Einzelnen (einschließlich eurer eigenen) zu sehen, die euch vielleicht vorher nicht bewusst waren oder die ihr nicht zu erkennen und zu thematisieren bereit wart. Aus diesen Entdeckungen kann sich viel Neuausgleich und Heilung ergeben.

Wenn ihr jemand seid, der immer noch arbeitet, indem er äußerst wichtige Dienste leistet oder an vorderster Front tätig ist, dann tretet ihr in genau dem Dienst an, den eure Seele anbieten und erleben möchte. Das Gleiche gilt für diejenigen unter euch, die Lösungen zur Unterstützung derjenigen innerhalb eurer Gemeinschaften gefunden haben, die im Dienst stehen oder die in Not sind.

Wir möchten, dass ihr versteht, dass all dies dem Ganzen dient. Jede einzelne Phase, in welcher auch immer ihr euch befindet, ermöglicht eine tiefere Selbst-Erkenntnis. Ihr alle tretet mit ganzem Herzen und voller Kooperation in diese Zeit der Transformation ein, wie auch immer sie sich für euch entfaltet, auch wenn ihr zu diesem Zeitpunkt nicht den vollen Zweck von alldem versteht.

Wie auch immer ihr die Pandemie erlebt: Genau so wird eure Seele die größte Erweiterung und Unterstützung erhalten, um in die nächste Phase eures Lebens zu gelangen. Vertraut, Ihr Lieben, dass ihr es nicht falsch machen könnt und dass eure Seele genau weiß, was sie tut.


6. April 2020

Welche Bedürfnisse hattet ihr vor der Pandemie, die unerfüllt geblieben waren? Wart ihr ständig erschöpft? Hattet ihr auf Autopilot geschaltet, ohne wirklich mit eurem Leben zufrieden zu sein? Hattet ihr das Gefühl, dass ihr nie genug Zeit hattet, um all die Dinge zu erledigen, die ihr erledigen musstet, geschweige denn, dass ihr Zeit für Aktivitäten hattet, die euch Freude bereitet hätten? Wünschtet ihr euch, ihr könntet eine Meditationspraxis entwickeln, seid aber bei jedem Versuch eingeschlafen? Wolltet ihr lesen, lernen oder mehr Zeit mit eurer Familie verbringen?

Was gibt euch dieses Geschenk von Zeit? Jetzt, wo ihr Zeit habt, verschiedene Dinge zu erforschen: Was ruft noch immer nach euch? Was fühlt sich gut und unterstützend an? Was könnt ihr jetzt, da ihr diese größere Klarheit habt, loslassen? Was könnt ihr hinzufügen, nach dem sich eure Seele sehnt, auch wenn das bedeutet, gar nichts zu tun, weil euer Körper damit beschäftigt ist, Energien zu integrieren und ein Schlafdefizit zu beheben?

Diese Pause, in der ihr euch befindet, kann eine Fundgrube der Entdeckungen sein, Ihr Lieben, wenn ihr ihr eine Chance gebt.


5. April 2020

Vielen von euch wird empfohlen, mindestens zwei Meter Abstand voneinander zu halten. Auch dies ist ein Geschenk.

Der Abstand zu anderen gibt euch die Chance, eure eigenen Energien zu erfahren. Für viele von euch, die empathisch sind und vielleicht nicht wussten, wie empathisch sie sind, wird es sowohl eine Entdeckung als auch eine Erleichterung sein.

Es unterstützt euch bei eurer eigenen persönlichen Veränderung, nicht so viele Energien anderer Menschen in eurem ätherischen Feld zu haben. Dies soll denen helfen, die noch nicht gelernt haben, wie man energetische Klarheit praktiziert.

Oft merkt ihr erst dann, wie sehr ihr von anderen Energien beeinflusst werdet, wenn ihr die Erfahrung macht, eine Zeit lang völlig außerhalb dieser Energien zu sein. Durch diese Entdeckung werden viele anfangen, ihren energetischen Status als etwas zu sehen, das zu ihrem eigenen Behagen und Wohlsein unterstützt werden muss.

Wenn ihr mehr in eurer eigenen Energie seid, werdet ihr auch die Erfahrung machen, dass ihr zu erkennen beginnt, was zu euch gehört und was ihr vom Kollektiv aufnehmt. Wenn ihr unsicher seid, wird es euch Klarheit bringen, euch einfach zu fragen, was zu euch selbst gehört, oder eure unten beschriebene Licht-Saat-Technik * zu praktizieren.

Durch eure energetische Quarantäne werdet ihr in der Lage sein, mehr Gewahrsein zu haben, und mit diesem größeren Gewahrsein wird eine größere energetische Meisterschaft einhergehen - ein weiterer Weg, wie die Phase, in der ihr euch befindet, euch dient und euch darauf vorbereitet, dem Ganzen zu dienen, wenn es Zeit ist, in die nächste Phase eurer Inkarnation einzutreten.

 
* Der Hinweis betrifft diese Tagesbotschaft vom 29. November 2017:

"Eins der wichtigsten Dinge, die Ihr als erwachender Mensch tun könnt, ist zu lernen, wie ihr mit eurer eigenen Energetik umgehen könnt. Das Aufrechterhalten eures eigenen energetischen Zustands ist entscheidend für die Unterstützung eures Gleichgewichtes, eurer Behaglichkeit und eures Wohlbefindens.

Wir empfehlen euch sehr, energetische Klarheit statt Selbstschutz zu üben. Während die Technik identisch sein mag, ist es die Absicht dahinter, die den Unterschied ausmacht. Wenn ihr Selbstschutz übt, verkündet ihr damit klar und deutlich, dass es etwas gibt, vor dem ihr Schutz benötigt. Ihr Lieben, ihr seid ein geliebter Teil der Quell-Energie. Wie kann etwas stärker sein als das?

Energetische Klarheit dagegen  bedeutet einfach, euren höchsten Schwingungszustand geltend zu machen, und lässt ihn hell, wunderschön und ungehindert leuchten. Seht ihr? Die eine Praxis basiert auf Angst, während die andere einfach eure authentische Kraft umarmt und ein Eintritt in eure höchste Schwingungswahrheit ist. Selbstschutz setzt Trennung fort, während energetische Klarheit Präsenz und Verbindung unterstützt.

Wie praktiziert ihr energetische Klarheit? Es ist eine sehr einfache Technik. Findet einfach einen Funken in eurem Zentrum, der eure göttliche Essenz oder der mit Christus verbundene Teil von euch ist, und erlaubt diesem goldenen Funken zu wachsen und zu wachsen, bis er euren ganzen Körper mit schönem, funkelndem, goldenem Licht erfüllt. Sobald ihr euren ganzen Körper damit gefüllt habt, zieht es nach außen, bis es sich vor euch, hinter euch, neben euch, über euren Kopf und unter eure Füße erstreckt. Das ist alles!

Dies ist eine wunderbare Übung, weil sie nicht nur jegliche Energien, die ihr vielleicht empathisch von Anderen aufgegriffen habt, sehr effektiv beseitigt, sondern auch als ein wunderbarer Filter fungiert, der euch davon abhält, von den Stimmungen, Vibrationen oder Umgebungen Anderer beeinflusst zu werden, die nicht in Resonanz mit euch sind, derweil er es euch dennoch erlaubt, die Verbindung mit Anderen auf sinnvolle Weise zu erfahren.

Dies hat auch den zusätzlichen Vorteil, dass ihr überall, wo ihr hingeht, Christus-Licht scheinen lasst, was immer positiv für die Menschen und Orte ist, mit denen ihr in Kontakt kommt. Es bringt euch und anderen Gleichgewicht und unterstützt das Wohlbefinden und die Klarheit in euch selbst und in anderen. Ihr werdet feststellen, dass ihr euch besser fühlt, weil eure Energetik jetzt die gesamte Gesundheit unterstützt, und dass die anderen sich gern in eurer Gegenwart aufhalten. Energetische Klarheit ist ein Akt des Dienstes an euch selbst und an anderen.

Ihr seid die Meister eurer eigenen Energetik. Habt keine Angst, euch zu erlauben, in eurer ganzen Herrlichkeit zu strahlen, denn ihr seid darin in Sicherheit und werdet dazu ermutigt. In der Tat ist das genau das, was zu tun ihr im Körper, auf dem Planeten seid."

 

4. April 2020

Ein Hauptaugenmerk liegt in der Zeit, in der ihr euch jetzt befindet, darauf, wie ihr euch fühlt und wie andere sich fühlen. Das verankert neue Gepflogenheiten im Bewusstsein, in der Bewusstheit, im Einfühlungsvermögen und im Mitgefühl, was eine größere Verbindung sowohl im Innern als auch mit anderen erschaffen wird.

Als das Leben so geschäftig war, hatten viele von euch einfach nicht die Zeit, den Raum oder die Energie, um sich wirklich mit ihren Gefühlen und Bedürfnissen zu verbinden. Das führte in vielerlei Hinsicht zu einer Trennung. Die Auszeit, die so viele von euch nun erleben, war notwendig, um euch wieder in ein gesünderes Gleichgewicht und einen gesünderen Status der Verbindung zu bringen. Sie gibt euch die Möglichkeit, damit in Kontakt zu kommen, wer ihr wirklich seid und was eure Bedürfnisse und Übereinstimmungen sind.

Es dauert 21 Tage, um im Gehirn neue Gewohnheiten zu etablieren. Noch größere Veränderungen finden auf viel tieferen energetischen Ebenen an der 40-Tage-Markierung statt. Eure Zeit der Abgeschiedenheit hat einen weitaus größeren Sinn, als vielen von euch bewusst ist. Dies ist ein wesentlicher Teil der globalen Neuausrichtung, von der wir gesprochen haben. Es ist alles darauf ausgerichtet, euch darauf vorzubereiten, auf eine neue und weitaus bewusstere und ermächtigtere Weise in die nächste Phase eurer Inkarnation vorzurücken. Das erklärt, warum so viele von euch das Gefühl haben, dass, wenn ihr hieraus auftaucht, die Dinge sich für immer verändert haben werden.

Daher vertraut, Ihr Lieben. Erlaubt der Weisheit eurer Seele, euch vorwärts zu führen. Nehmt das Geschenk der Zeit an, sofern es euch gegeben wurde, sowie die Periode der Transformation, in der ihr euch befindet. Sie ist tief und mächtig und wird euch gut dienen.


3. April 2020

Wie auch immer ihr eure Liebe zeigt, sei es, indem ihr zuhause bleibt und neue Wege findet, euch mit denen zu verbinden, die ihr liebt, oder sei es durch euren aktiven Einsatz und Dienst: Eure Liebe ist euer Geschenk an die Menschheit in diesen beispiellosen Zeiten. Wir verehren euch dafür, dass ihr auf so vielfältige und glorreiche Weise die Liebe seid und dass ihr weiterhin den großen Bewusstseinswandel auf eurem Planeten vorantreibt.


2. April 2020

Anmerkung von Shelley: "Eines der Dinge, die mich in den Jahren der Zusammenarbeit mit Gabriel immer wieder erstaunt haben, ist, wie oft er uns Informationen gibt, noch ehe wir sie brauchen. Gestern ist mir diese recht neue Tagesbotschaft vom 7. März wieder ins Bewusstsein gekommen, und ich war beeindruckt, wie perfekt sie auf das zutrifft, was wir gerade durchmachen. Da heute Donnerstag ist, habe ich beschlossen, sie erneut anlässlich des "Rückblicks-Donnerstags" [throwback thursday, Usus in vielen Ländern] zu veröffentlichen, weil ich das Gefühl habe, dass sie, obwohl ich sie erst kürzlich veröffentlicht habe, heute mehr Wirkung hat als am Tag ihrer Veröffentlichung. Ich hoffe, dass ihr in Sicherheit seid und eure Bedürfnisse und Gefühle achten und einige der Geschenke finden könnt, die dieser Rückholprozess für uns eröffnet. Wir sind alle gemeinsam darin."

Viele von euch haben, nun da die erste Phase ihrer Inkarnation abgeschlossen ist, möglicherweise ihr Leben auf das Notwendigste reduziert vorgefunden. Ihr habt das Alte hinter euch gelassen, ihr habt euch noch nicht ganz mit dem Neuen verbunden und fühlt euch vielleicht wie in einem Zustand des Scheintodes oder unsicher, wie es weitergehen soll.

Diese Phase gleicht sehr der vollständigen Renovierung eines Hauses, in dem ihr schon seit langem lebt, das aber alt geworden oder nicht mehr zeitgemäß ist. Um es wirklich zu modernisieren, ist es oft notwendig, es "bis auf die Grundmauern zu entkernen". Ihr schält alles bis auf die Grundstruktur herunter, damit ihr alle vorhandenen Systeme untersuchen, notwendige Reparaturen vornehmen und dann mit dem Wiederaufbau beginnen könnt. Es geschieht nicht selten, dass ihr dabei auch schöne Dinge findet, die euch vor Beginn dieses Prozesses verborgen gewesen waren!

Das Wunderbare an einem kompletten Umbau ist, dass ihr euch aussuchen könnt, was zu dem passt, wer ihr heute seid. Vielleicht wünscht ihr euch mehr offenen Raum, verschiedene Annehmlichkeiten, die vorher nicht machbar waren, und eine völlig neue Einrichtung, die mit euch resoniert. Ihr könnt weise Entscheidungen auf der Basis der Optionen treffen, die euch jetzt zur Verfügung stehen, denn ihr lebt schon lange in dem Haus und seid euch sehr wohl bewusst, mit welchen Einschränkungen ihr nicht mehr leben wollt.

Während die Renovierungsphase zwar störend wirken und sehr unbequem sein kann (und manchmal voller unerwarteter Überraschungen), bietet sie euch aber, wenn sie abgeschlossen ist, immer weit mehr Zufriedenheit und Komfort. Es ist eine Umstrukturierung, die euch in der nächsten Phase eurer Inkarnation unterstützen soll, die ganz auf eure Vorlieben und Wünsche ausgerichtet ist.

Wenn ihr euch also in einem auf das Wesentliche reduzierten Stadium eures Lebens befindet, erkennt, dass ihr in einer kraftvollen Phase des Neu-Erschaffens seid, auf eine Weise, die euch letztendlich für lange Zeit erfreuen und euch dienen wird. Das Endergebnis ist es immer wert.


1. April 2020

Eure Umstände und Erfahrungen zu beobachten statt sie zu beurteilen hilft euch, in einer selbstbestimmten, vollmächtigen Vorwärtsbewegung zu bleiben, denn es ist euer innerer Weiser, der diese Beobachtung durchführt und durch seine Antwort, seine Erwiderung navigiert, statt nur zu reagieren. Das erlaubt euch, aus dem Widerstand heraus zu bleiben und im Fluss zu bleiben. Es ist der Fluss, der euch in jedem Moment unterstützt, und wenn es etwas gibt, das einjustiert oder gehegt werden muss, wird es ganz natürlich in euer Bewusstsein kommen.

Ihr könnt inmitten jedes Sturms das Gleichgewicht finden, indem ihr euch tief in eurem Glauben und Vertrauen und in eurem inneren Wissen verankert - während ihr sicher seid in der Tatsache, dass jede einzelne Phase der Entfaltung euch in irgendeiner Weise dient, selbst wenn ihr zu diesem Zeitpunkt nicht den Blickwinkel habt, um vollständig zu verstehen, wie. Mit Weisheit und Präsenz durch das Unbekannte zu navigieren, ist die Spezialität des Herzens, Ihr Lieben, und dass ihr die Fähigkeit derzeit verfeinert, ermöglicht euch, voll und ganz die Geschenke der Transformation zu empfangen, die euch in diesen beispiellosen Zeiten zur Verfügung stehen.


31. März 2020

Ihr Lieben, die Zurücksetzung [reset], der Neustart, den ihr erlebt, bedeutet, dass ihr die Dinge wieder zurück auf ihre Basis bringt. Wenn ihr zur Basis zurückkehrt, könnt ihr die stärkste Grundlage für eure Weiterbewegung erschaffen.

Dies ist eine Zeit der Einfachheit. Des inneren Wissens. Der Selbstfürsorge. Der Konzentration auf das, was wirklich wichtig ist. Dafür, Gesundheit und Wohlbefinden für euch selbst und für andere zur Priorität zu machen.

Es sind die einfachsten Dinge, die die meiste Kraft haben, da sie die pureste Kernessenz haben. Atem, Liebe, Glaube, Gebet, Dankbarkeit und Präsenz sind die Schlüsselelemente, die euch helfen, euch wieder in eure eigene Wahrheit und Meisterschaft zurückzufinden und dort zu ankern, und die euch wunderbar auf die kraftvolle, vollmächtige Vorwärtsbewegung vorbereiten, die zuverlässig auf jede tiefgreifende Pause folgen wird.


30. März 2020

Durch das Wegfallen von Ablenkungen wird euch klar, was für euch gut funktioniert und was nicht. Es geht nichts über ein Gefühl der Entbehrung, um euch Klarheit darüber zu verschaffen, was ihr braucht und was euch erfreut!

Das ist eines der vielen Geschenke der Phase, in der ihr euch befindet - die Gelegenheit, zu erkunden, wer ihr seid und was heute zu euch passt, um euch auf den neuartigen und dann vollmächtigen Wiedereintritt in die Welt vorzubereiten.

Ihr könntet es als einen Schritt auf eine völlig neue Zeitachse betrachten. In der Vorbereitung darauf erschafft ihr derzeit die Grundlage, von der aus diese Plattform ins Leben gerufen werden kann. Was ist aufgrund eurer größeren Klarheit und eures größeren Bewusstseins die vorherrschende Energie dieser Plattform? Was müsst ihr euch selbst jetzt schon geben, um diese neue Phase voll und ganz möglich zu machen und nachhaltig zu gestalten?

Ihr müsst nicht alle Antworten kennen, sondern nur die vorherrschenden Energien, mit denen ihr die nächste Phase eurer Inkarnation durchführen und erforschen wollt. Die Entfaltung wird sich um den Rest kümmern, wenn die Zeit dafür reif ist.


29. März 2020

Wenn ihr euch in einem kontinuierlichen Raum der Ruhe befindet, hat eure Selbstbewusstheit die Möglichkeit, sich zu auszudehnen und zu weiten. Das ist wunderbar für diejenigen, die im Kreislauf der Geschäftigkeit verloren gegangen sind und bisher nicht in der Lage waren, sich mit diesen subtileren Energien zu verbinden.

Für diejenigen unter euch, die bereits empathisch sind, kann dies ein Gefühl von noch größerer energetischer Sensibilität hervorrufen. Denkt daran, dass ihr, indem ihr euch mit eurem eigenen Licht verbindet und ihm einfach zu leuchten ermöglicht, zum Energieboten statt zu einem Energiefänger werdet. Ihr könnt jeder Energie, von der ihr das Gefühl habt, dass sie nicht die eure ist, dafür danken, dass sie sich euch zu Informationszwecken zeigt, aber ihr müsst euch nicht an sie binden.

Für euch alle könnte es einen Moment dauern, bis ihr euch an erhöhte Sensibilitäten gewöhnt habt, aber wir möchten, dass ihr wisst, dass ihr alle energetische Meister seid, und ihr euch sehr schnell daran gewöhnen werdet, so wie diejenigen, die sich in immer größere Höhen bewegen, sich an ihre neue Umgebung akklimatisieren. Eure Körper wissen genau, was sie tun müssen, um sich in euren neuen energetischen Zuständen zu verankern.

Intuitiv zu sein beginnt damit, sich seiner selbst bewusst zu sein. Dies ist eine großartige Zeit für die Erforschung des Selbst und dafür, sich innerlich zu verbinden, was viele Früchte tragen wird. Größere Bewusstheit führt zu größerer Sensibilität, die zu größerer Achtsamkeit und Einfühlungsvermögen führt, was euch allen sehr gut dienen wird, wenn die Welt wieder aus der globalen Neuausrichtung auftaucht, in der ihr euch befindet.


28. März 2020

Ihr Lieben, die Reaktionen auf die Zeit, in der ihr euch befindet, sind aufgrund der persönlichen Geschichten - in vergangenen wie auch auch im gegenwärtigen Leben -, der Konditionierung und des Grades der Verkörperung der Menschen zahlreich und vielfältig.

Den Menschen zu sagen, dass sie nicht fühlen sollen, was sie fühlen, wird ihr Unbehagen nur noch verstärken, denn es wird ihren Widerstand nur noch vermehren. Den Menschen zu sagen, dass es wichtig sei, sich von der Angst fernzuhalten, wird sie sich noch mehr entmächtigt und ängstlich fühlen lassen, wenn ihre derzeitige Reaktion Angst ist.

Wenn daher ihr oder die Menschen, die ihr liebt, die ganz normale Reaktion der Angst habt, gesteht es ein und erkennt es an. Das Geschenk der Angst besteht darin, dass sie euch auf etwas aufmerksam macht, damit ihr euch in Sicherheit bringen könnt.

Eine hilfreiche Praxis ist es, euch, sobald ihr die Angst anerkannt habt, in eurem aktuellen Moment umzuschauen und eure Sicherheit einzuschätzen. Die meiste Zeit seid ihr in eurem jeweils aktuellen Moment sicher. Was funktioniert in eurem gegenwärtigen Moment gut? Wofür könnt ihr in eurer unmittelbaren Umgebung dankbar sein? Wofür könnt ihr in eurem eigenen Körper dankbar sein?

Als nächstes verbindet euch mit eurem inneren Weisen. In jedem von euch gibt es eine führende Kraft, eure eigene göttliche Essenz, die immer weiß, wie sie euch vorwärtsbewegen kann. Wenn ihr euch in eure angeborene Weisheit fallen lasst, werdet ihr euch ruhiger und ausgeglichener fühlen.

Wenn ihr Schwierigkeiten habt, euch mit eurem inneren Weisen zu verbinden, dann geht zurück zur Einschätzung eurer unmittelbaren Umgebung. Atmet. Was könnt ihr tun, damit ihr euch am sichersten fühlt? Was könnt ihr tun, mit dem ihr ohne Widerstand sein könnt?

Sobald ihr euch in diesem unterstützenderen inneren Raum befindet, ruft euren inneren Weisen an. Vielleicht ist es hilfreich, zu experimentieren, bis ihr die Bedingungen gefunden habt, die es euch am leichtesten machen, diese Verbindung herzustellen. Dann erinnert euch daran, euch in diese Ausrichtung zu bewegen, wenn ihr sie braucht. Seid versichert, dass es genügt, die Absicht zu haben, euch mit der Weisheit zu verbinden, die immer in euch ist, und dann den Handlungsschritt zu tun, wie auch immer es sich für euch richtig anfühlt; das ist alles, was erforderlich ist.

Sobald ihr euch mit eurem inneren Weisen verbunden habt, erlaubt ihm, ein Gespräch mit eurer Angst zu führen. Erkennt sie an. Dankt ihr für ihren Dienst. Dann lasst sie die Zügel an den ermächtigten, vollmächtigen Teil von euch weitergeben und gebt ihr die Rast, die Beruhigung und die Liebe, die sie braucht. Tröstet und nährt sie wie ihr es mit einem kleinen Kind tun würdet.

Ihr Lieben, eure Weisheit ist euer Kern. Sie ist immer da, um euch zu führen, euch zu lieben, euch bei der Navigation zu helfen und euch selbst und andere zu beruhigen und zu versichern. Einfach nur zu erkennen, dass sie euch immer zur Verfügung steht, und die Absicht zu haben, euch mit ihr zu verbinden, ist alles, was ihr tun müsst.

Fühlt sich das nicht viel ermächtigender an, als euch dafür zu strafen, dass ihr die ganz normale Anfangsreaktion der Angst habt? Eure wunderbare, angeborene Weisheit anzuerkennen und in den Vordergrund zu stellen, ist eines der größten Geschenke, die aus der Zeit, in der ihr euch befindet, hervorgehen können.


27. März 2020

Euch selbst wie auch andere zu lieben bedeutet, euch dem Fluss der bedingungslosen Liebe, die die Quelle ist, völlig hinzugeben. Es bedeutet, euch selbst endlich als einen unverzichtbaren und geliebten Aspekt des Ganzen anzuerkennen. Von eben diesem Raum der Wahrheit und Authentizität aus wird alles möglich, da ihr euch nicht länger getrennt haltet, was es euch ermöglicht, all die Unterstützung zu erhalten, die die ganze Zeit für euch da war.


26. März 2020

Ihr habt alle davon gehört, dass Selbstliebe ein sehr wichtiger Aspekt für euren weiteren Weg ist. Wir möchten erklären, warum dies so ist.

Andere zu lieben, ohne auch euch selbst zu lieben, ist ein unvollständiges und unhaltbares Modell. Es basiert auf dem Paradigma des Märtyrerdienstes, das eine alte Struktur ist, über die ihr euch jetzt hinaus entwickelt. Es bedeutet die Entscheidung, euch selbst von der Liebe und Unterstützung auszuschließen, die ihr schon immer verdient habt.

Um euch voll und ganz in das hineinzubegeben, wer ihr seid, und in die Ausgewogenheit und Authentizität, die sich daraus ergeben, ist die Einbeziehung eurer selbst erforderlich, und das bedeutet, euch ebenso wichtig zu machen wie alle anderen.

Indem ihr euch selbst eure Liebe und Fürsorge verweigert, gebt ihr ein lautes energisches Nein dazu ab, die Liebe zu empfangen, die ihr verdient. Ihr praktiziert faktisch Trennung. Ihr könnt nicht gleichzeitig voll und ganz Liebe sein und die Liebe verleugnen.

Indem ihr für euch selbst die Liebe seid, könnt ihr auch alle Ängste besänftigen, die nach eurer Fürsorge und Beruhigung suchen, was einen Raum für Heilung, Kongruenz und eine weitaus größere Leichtigkeit in eurem Vorwärtsgehen erschafft.

Daher seid die Liebe, Ihr Lieben, aber vergewissert euch, dass ihr auch euch selbst in eure eigene Liebe einschließt. Wenn ihr bereit seid, Liebe zu geben und zu empfangen, sowohl von euch selbst als auch von anderen, werdet ihr die Tür dafür öffnen, weit mehr Liebe in eurem Leben zu erfahren als je zuvor, was nur zu einem noch weit befriedigenderen Lebens-Ausdruck führen kann. Dies wird den Übergang zum freudigem, unterstützendem Einsatz und Dienst erschaffen, der auf dem sicheren und soliden Fundament der Inklusion und der Ermächtigung aller aufbaut.


25. März 2020

Wenn euch durch die Isolation eine Zeit der Reflexion geboten wird, könnt ihr viel Klarheit gewinnen, wenn ihr euch die folgenden Fragen stellt.

Euch wird das Geschenk angeboten, eure Verbindungen nach innen und außen zu erkunden. Ehren eure Verbindungen euch und euer Wohlbefinden? Sind sie unterstützend? Ehrt ihr euch selbst, oder dient diese Zeit dazu, euch zu zeigen, wie sehr euer Leben aus dem Gleichgewicht geraten ist? Gebt und empfangt ihr Liebe? Liebe zu geben und zu empfangen ist ein wesentlicher Teil des Gleichgewichts und eines befriedigenden Lebens-Ausdrucks. Basieren eure Verbindungen auf dem Herzen oder auf Verpflichtung oder Gewohnheit?

Habt ihr Vertrauen und Glauben? Handelt ihr wirklich gemäß euren Worten? Dies ist eine Gelegenheit, eure Authentizität zu erforschen. Geht ihr entsprechend eurer eigenen Wahrheit und Energetik voran? Nehmt ihr euch die Zeit, euch um euch selbst zu kümmern, wenn Aspekte auftauchen, die eurer Liebe und Führung bedürfen?

Es mag zwar viel erscheinen, aber euch wird der Raum gegeben, um zu erkunden, neu zu bewerten und euch selbst eine viel solidere Grundlage zu geben, bevor ihr wieder in die Welt hinausgeht. Die Weisheit und Klarheit, die aus dieser erzwungenen Auszeit hervorgehen können, sind ein wunderbares Geschenk, das euch und anderen gut dienen wird, wenn ihr aus der Ebbephase der inneren Expansion in die Aktionsphase der äußeren Expansion übergeht.


24. März 2020

Ihr Lieben, wir verstehen, dass Veränderung vielen von euch beängstigend erscheinen kann. Wir möchten, dass ihr versteht, dass eure Entwicklung so konzipiert ist, dass sie sich genau in dem Tempo vollzieht, das für euch perfekt ist. Wenn ihr Angst und Widerstand verspürt, ist es vielleicht hilfreich, die Worte "beispiellose Veränderung" durch "wundervolle Entfaltung" zu ersetzen, denn auch das ist eine sehr genaue Beschreibung des Prozesses, in dem ihr euch gerade befindet, und die sich vielleicht weicher und leichter für euch anfühlt.


23. März 2020

Ein weiteres Geschenk, das sich ergibt, wenn ihr euch in die Energie eurer Häuser zurückzieht, ist eine Neubewertung eures Lebensumfelds. Viele von euch machen sich an Aufgaben, die sie schon lange erledigen wollten, wie z.B. Reinigen und Säubern oder Streichen und Renovieren. Das ist absolut wunderbar, denn eure Häuser sind eine energetische Erweiterung eurer selbst, und jede Anpassung, die ihr jetzt vornehmt, wird euch in der nächsten Phase, in die ihr eintreten werdet, unterstützen. Der Wandel vollzieht sich auf allen Ebenen, alle dafür geschaffen, euch die Zeit und die Klarheit dafür zu geben, eine Umgebung zu erschaffen, die besser zu dem passt, wer ihr seid und wohin ihr geht.


22. März 2020

Viele von euch spielen schon sehr lange in ein und demselben Energie-Bassin und glauben, dass sie durch bestimmte Themen oder Herausforderungen blockiert sind. Ihr habt immer die wundervolle Gelegenheit, euch zu erweitern, zu entfalten, indem ihr eure Bindung an diese Hindernisse loslasst und die Entscheidung trefft, euch mit dem zu verbinden, was jenseits dieser Hindernisse existiert. Ihr könnt euch selbst aus der Dauerschleife herausnehmen, Ihr Lieben, indem ihr bereit seid, euch zu der Entdeckung führen zu lassen, was im Reich der Möglichkeiten existiert und gerade jenseits dessen liegt, was ihr sehen könnt, und jetzt ist ein idealer Zeitpunkt dafür, genau das zu tun. Dies wird euch gut darauf vorbereiten, wenn es Zeit ist, wieder in die Welt hinauszugehen, denn es wird euch auf eine ganz andere Zeitlinie des Potentials und der Möglichkeiten einstellen. Das ist die Kraft der globalen Neuausrichtung, von der wir gesprochen haben.


21. März 2020

Ihr Lieben, eine der größten Anpassungen, die ihr auf dem Weg in die zweite Phase eurer Inkarnation vornehmen müsst, besteht darin, den Wechsel vom Tun zum Sein zu vollziehen und zu akzeptieren, dass euer Wesen und Sein [beingness] mehr als genug ist. Dies kann eine Herausforderung sein, denn viele von euch haben sehr verankerte alte Konditionierungs- und Glaubenssysteme, die sagen, dass ihr im Tun sein müsst, um würdig zu sein.

Ein großer Teil eurer Gesellschaft hat die Geschäftigkeit so sehr verherrlicht, dass es für viele Menschen sehr schwierig geworden ist, die Zeit oder den Raum zu haben, um sich mit ihrer inneren Führung oder ihren persönlichen Vorlieben zu verbinden. Es ist schwer, aus einem Raum der Erschöpfung heraus Klarheit und Ausrichtung zu haben!

Das ist das Geschenk der Zeit, in der ihr euch befindet. Indem ihr gezwungen seid, langsamer zu werden, werdet ihr entdecken, dass euer Wesen und Sein mehr als genug ist, tatsächlich ist es das Leuchtfeuer, durch das ihr am meisten beitragt und euren höchsten Lebens-Ausdruck lebt. Dieser neue Blickwinkel wird sowohl individuell als auch kollektiv einen massiven Wandel herbeiführen, da viele Menschen neue Zeitlinien betreten werden, die sowohl sie selbst als auch andere auf eine Weise ehren, die sie sonst nicht herausgefunden hätten.


20. März 2020

Die Liebe ist der große Vereiniger, der eine Brücke baut, die es euch ermöglicht, Menschen genau dort begegnen und zu akzeptieren, wo sie sind. Komplizierter muss es nicht sein.


19.  März 2020

Ihr Lieben, lasst euch durch die Nachrichten, die den Coronavirus verfolgen, ein klares Bild davon vermitteln, wie weit und effizient sich eure Liebe ausbreiten kann, indem ihr Wellen des Mitgefühls und der Heilung über euren Globus sendet.


18. März 2020   

Shelleys Anmerkung: "Jedes Jahr empfange ich ein Channeling für die energetischen Themen des Jahres, das ich normalerweise im Januar herausgebe. In diesem Jahr konnte ich noch kein Channeling veröffentlichen. Ich hatte immer wieder das Gefühl, dass ich mehr wissen müsste, da die Informationen noch unvollständig waren. Ich hörte Gabriel immer wieder sagen, dass wir erst zur Tagundnachtgleiche in der Lage sein würden, die Energien des Jahres 2020 vollständig zu erfassen. Jetzt, mit der Corona-Virus-Pandemie, verstehe ich, warum. In diesen beispiellosen Zeiten werde ich nun also dazu angehalten, dieses Channeling zu veröffentlichen, das von der Zeit spricht, in der wir uns gerade befinden, und nicht über das allgemeine Thema des Jahres. Dies wird die heutige tägliche Botschaft ersetzen."

Anm.d.Ü.: Es ist ein äußerst langes Channeling, dessen Übersetzung morgen, 19. März, voraussichtlich spätestens am frühen Abend in den Neuigkeiten zu finden sein wird.


17. März 2020

Ihr Lieben, wenn ihr versteht, dass Ebbe und Flut Teil des Ganzen des Fortschritts sind, dann wisst ihr, dass auf eine große Ebbe immer eine große Welle der Vorwärtsbewegung folgen wird. Vor einer solchen Bewegung Klarheit zu bekommen, ist ein Geschenk, und das ist die Gelegenheit, die sich euch heute bietet.


16. März 2020

Wir verstehen, dass viele von euch sich in Situationen wiederfinden, in denen sie gezwungen sind, langsamer vorzugehen, zu Hause zu bleiben oder ihre Vorgehensweise neu anzupassen. Wir verstehen zwar, dass solche Zeiten beunruhigend sein können, ist hier doch ein großes Geschenk für euch.

All dies bietet euch Zeit für die Wiederverbindung, die Neubewertung, für größere Präsenz und ein größeres Bewusstsein. Die letzten Monate waren für viele von euch unglaublich anstrengend, und dies nun gibt euch die Zeit, die ihr benötigt, um euch auszuruhen und euch neu auszurichten und zu orientieren.

Es ist höchst vorteilhaft, dass ihr die Gelegenheit erhalten habt, euch hierauf zu konzentrieren, während ihr euch auf die Tagundnachtgleiche vorbereitet, die immer als Sicherungs-Punkt eures bisherigen Fortschritts dient und den Anker für ein größeres Gleichgewicht in eurem weiteren Vorangehen legt. Die Klarheit, Weisheit und Präsenz, die diese Zeiten fördern, wenn ihr anfangt, nach innen zu gehen, aber auch der Blick auf das große Ganze wird euch auf eurem Weg nach vorn gut dienen.

Habt daher Vertrauen, Ihr Lieben. Nutzt das Geschenk von mehr Ruhe und Zeit, wenn ihr sie habt. Wenn ihr noch immer beschäftigt seid, weil ihr euch in einer Rolle des Einsatzes oder Dienstes befindet, dann vertraut auch darauf, dass auch dies zu eurem höchsten Wohl ist. Eure Seelen wissen immer genau, was sie tun, und werden euch genau das geben, was ihr braucht. Alles, was ihr tun müsst, ist, eurer inneren Weisheit zu folgen und Entscheidungen vom einen jeweiligen Moment zum anderen zu treffen und der Entfaltung in das Neue hinein zu folgen.


15. März 2020

Ihr Lieben, Angst ist eine Reaktion. Sie ist eine ganz normale Reaktion bei Menschen, wenn die Dinge unsicher oder turbulent erscheinen. Wir legen euch daher ans Herz, euch selbst oder andere für diese sehr natürliche Reaktion nicht ins Unrecht zu setzen.

Wenn ihr Angst habt, erkennt sie an. Betrachtet sie. Dankt ihr dafür, dass sie ein Alarmsystem ist, das versucht, euch zu schützen. Dann nehmt behutsam die Zügel in die Hand, als euer eigener, liebevoller Führer und Elternteil.

Euer innerer Weiser ist in euch drinnen. Er hat Bewusstsein und göttliche Fähigkeiten. Er ist da, um euch dabei zu unterstützen, Entscheidungen zu treffen, die euch und eure Seelen-Absichten ehren, und euch liebevoll durch beispiellose Zeiten zu führen. Er wird euch immer über das reine Reagieren hinaus in ermächtigte, vollmächtige Reaktionen führen, die allen Beteiligten am besten dienen.


14. März 2020

Ein sehr häufiges Problem, mit dem Kreative konfrontiert sind, ist nicht das Erschaffen selbst, sondern vielmehr, wie man weiß, wann etwas fertig ist. Woher weiß man, wann ein Bild so gut wie möglich ist? Wie weiß man, wann die Geschichte fertig ist? Wie weiß man, wann das Lied fertig ist?

Wusstet ihr, dass ihr euer Projekt fragen könnt? Geht einfach in eine Andacht oder Meditation, verbindet euch mit eurem Werk und fragt es! Jede einzelne Schöpfung hat ihr eigenes Bewusstsein und wird euch sagen, wann sie fertig ist.

Wenn ihr wisst, dass es fertig ist, fragt es, ob es geteilt werden möchte! Eure Kunstwerke, in welcher Form auch immer sie geschaffen wurden, sind Stücke des Himmels auf Erden. So viele von ihnen sind herrliche Ausströmungen von Verbindung und Energie, die anderen viel zu bieten haben und einen größeren Zweck haben, als sich vor denen zu verstecken, denen sie dienen sollen.


13. März 2020
 

Indem ihr euch weiter in die Energien von 2020 hinein und darüber hinaus bewegt, werden viele von euch aufgefordert werden, zum ersten Mal in den Einsatz oder Dienst zu treten, oder werden aufgefordert werden, ihr Einsatzangebot zu verändern. Dies ist die natürliche Entfaltung hin zur nächsten Phase eurer Inkarnation.

Obwohl viele von euch sich des Wunsches ihrer Seele bewusst sind, dies zu tun, zögern sie, weil sie das Gefühl haben, dass alles zuvor schon einmal von anderen getan wurde, und daran zweifeln, dass sie etwas Neues zu bieten haben. Bitte löst diesen Irrglauben auf! Wenn auch viele andere vor euch ähnliche Dinge getan haben mögen, war zu diesem Zeitpunkt zuvor noch kein IHR, kein DU auf dem Planeten, das diesen Dienst geleistet hat. Eure Energetik macht eure Gaben einzigartig und beispiellos.

Betrachtet es so: Ihr geht beispielsweise in eine Bibliothek und findet viele Bücher, die zum selben Thema geschrieben wurden. Aber wenn ihr sie euch alle anseht, werdet ihr eines finden, das euch am besten gefällt, sich für euch am besten anfühlt. Vielleicht gefällt euch das Layout des Buches am besten, der Schreibstil der Autoren, die Verwendung von Grafiken oder einfach die Haptik und die Gesamtpräsentation. Es resoniert mit euch, weil es energetisch am besten zu euch passt.

Genauso wird es auch bei dem sein, was ihr anbietet oder bietet. Ihr werdet eine einzigartige Mischung aus euch und eurem Zweck sein, die mit jemand anderem resoniert. Euer Stil und eure Präsentation werden genau das sein, was jemand gesucht hat, da sie perfekt zu ihm passen.

Wenn ihr euch also zu etwas Neuem geführt fühlt, folgt bitte der Führung eures Herzens und bringt eure Geschenke dar, was immer sie auch sein mögen. Die Tatsache, dass ihr dazu aufgerufen werdet, ist ein sicheres Zeichen dafür, dass es Teil eurer nächsthöheren Selbstdarstellung ist und genau das ist, worauf die Welt wartet, denn niemand hat es jemals genau so gesagt oder getan wie ihr.


12. März 2020

In den Zeiten, in denen ihr euch befindet, geht es darum, selbst auferlegte Beschränkungen zu lösen. Viele von euch haben gute Arbeit darin geleistet, zu erkennen, wo Angst oder alte Glaubenssysteme euch zurückgehalten haben. Aber es gibt noch eine andere Art und Weise, wie viele von euch sich selbst zurückhalten, die ihr nicht erkennt. Das ist das Festhalten an alten positiven Erfahrungen als wären sie die höchsten Potentiale gewesen, die es je geben könnte.

Ihr Lieben, ihr seid beständig euch ausdehnende Wesen. Das heißt, wenn ihr eine erstaunliche Erfahrung gemacht habt, dann hat sie euch gezeigt, was möglich ist, und ihr könnt euch von dort aus für noch wunderbarere Dinge öffnen. Dabei könnte euch helfen, jede Ausdehnung oder Erweiterung als eine Plattform zu betrachten, die euch neue Welten der Möglichkeiten eröffnet.

Habt also auf jeden Fall Dankbarkeit in euren Herzen für die Höhepunkte in eurem Leben. Wir möchten, dass ihr eure Freuden und Erfolge feiert! Wir möchten nur, dass ihr erkennt, dass ihr, wenn ihr schon einmal so viel Magie erschaffen habt, diese immer und immer und immer wieder erschaffen könnt, auf immer neue Weise, die jeweils dem entspricht, wer und was ihr heute seid und wohin eure Seele morgen gehen möchte.


11. März 2020

Das Universum ist gemeinsam mit dem Beistand eurer Seele so effizient, dass es euch oft Unterstützung und Lösungen bietet, lange bevor ihr sie braucht. Ihr erkennt oft nicht, dass sie da sind, bis ihr wirklich bereit seid, euch in eure nächste Erfahrung hinein auszudehnen, zu entfalten. Es kann eine wunderbare Praxis sein, einfach zu fragen: "Was ist für mich bereits an Ort und Stelle, das ich nicht gesehen oder erkannt habe?" Ihr werdet vielleicht überrascht sein, dass das, was ihr braucht, die ganze Zeit über auf eure Bereitschaft und Anerkennung gewartet hat.


10. März 2020

Ihr Lieben, die Entfaltung ist nicht nur ein äußerer Fluss, dem sich hinzugeben unglaublich vorteilhaft ist, weil er das perfekte Tempo dafür bietet, euch zu eurer nächst höheren Erfahrung zu führen. Er ist auch etwas, das in euch selbst geschieht. Eure gesamte Erwachensreise ist eine herrliche Entfaltung, die euch ein größeres Wissen über euer wahres Selbst ermöglicht, das dann auf eine ermächtigte Weise erschaffen kann wie nie zuvor. Nehmt sowohl die innere als auch die äußere Entfaltung als wunderbare Geschenke an, die ihr jetzt auspackt und die sich gegenseitig unterstützen, indem sie euch in diesen beispiellosen Zeiten vorwärts führen.


9. März 2020

Sowohl ein Einatmen als auch ein Ausatmen sind Handlungen. Das Erstere ist das Hereinnehmen, das Zweite die Bewegung nach außen. Ebenso ist es bei euren Manifestationen.

Der empfangende Teil seid einfach ihr selbst, wie ihr ausstrahlt durch euer Wesen und Sein und euren Fokus, und so die Dinge zu euch anzieht. Der Bewegungsteil bedeutet in den Fluss einzutreten und inspirierte Handlungen vorzunehmen, während ihr diesen Fokus beibehaltet, um euch in neue Entdeckungen hinein auszudehnen.

Seht ihr? Manifestation ist eine Kombination aus der Bereitschaft, zu empfangen, und der Bereitschaft, euch vorwärts zu bewegen. Beide Aspekte sind wesentlich, um dem Universum als ein aktiver Teilnehmer in der Mit-Schöpfung in der Mitte zu begegnen.


8. März 2020

Was wir heute möchten, dass ihr wisst, ist, dass alles in Ordnung sein wird. Welches auch immer eure Herausforderung ist, was auch immer eure Sorgen, was auch immer euer Kampf ist, es wird alles in Ordnung sein. Ihr werdet geliebt und geführt und seid weiser, als ihr wisst.


7. März 2020

Viele von euch haben, nun da die erste Phase ihrer Inkarnation abgeschlossen ist, möglicherweise ihr Leben auf das Notwendigste reduziert vorgefunden. Ihr habt das Alte hinter euch gelassen, ihr habt euch noch nicht ganz mit dem Neuen verbunden und fühlt euch vielleicht wie in einem Zustand des Scheintodes oder unsicher, wie es weitergehen soll.

Diese Phase gleicht sehr der vollständigen Renovierung eines Hauses, in dem ihr schon seit langem lebt, das aber alt geworden oder nicht mehr zeitgemäß ist. Um es wirklich zu modernisieren, ist es oft notwendig, es "bis auf die Grundmauern zu entkernen". Ihr schält alles bis auf die Grundstruktur herunter, damit ihr alle vorhandenen Systeme untersuchen, notwendige Reparaturen vornehmen und dann mit dem Wiederaufbau beginnen könnt. Es geschieht nicht selten, dass ihr dabei auch schöne Dinge findet, die euch vor Beginn dieses Prozesses verborgen gewesen waren!

Das Wunderbare an einem kompletten Umbau ist, dass ihr euch aussuchen könnt, was zu dem passt, wer ihr heute seid. Vielleicht wünscht ihr euch mehr offenen Raum, verschiedene Annehmlichkeiten, die vorher nicht machbar waren, und eine völlig neue Einrichtung, die mit euch resoniert. Ihr könnt weise Entscheidungen auf der Basis der Optionen treffen, die euch jetzt zur Verfügung stehen, denn ihr lebt schon lange in dem Haus und seid euch sehr wohl bewusst, mit welchen Einschränkungen ihr nicht mehr leben wollt.

Während die Renovierungsphase zwar störend wirken und sehr unbequem sein kann (und manchmal voller unerwarteter Überraschungen), bietet sie euch aber, wenn sie abgeschlossen ist, immer weit mehr Zufriedenheit und Komfort. Es ist eine Umstrukturierung, die euch in der nächsten Phase eurer Inkarnation unterstützen soll, die ganz auf eure Vorlieben und Wünsche ausgerichtet ist.

Wenn ihr euch also in einem auf das Wesentliche reduzierten Stadium eures Lebens befindet, erkennt, dass ihr in einer kraftvollen Phase des Neu-Erschaffens seid, auf eine Weise, die euch letztendlich für lange Zeit erfreuen und euch dienen wird. Das Endergebnis ist es immer wert.


6. März 2020

Wir bitten euch, euch jener Geschichte über euch selbst oder euer Leben zuzuwenden, auf die ihr immer wieder zurückkommt, wie beispielsweise das, was ihr als eure Blockade betrachtet.

Was wäre, wenn diese Geschichte nicht existieren würde? Was würdet ihr dann tun? Wie anders würde euer Leben sein? Wie würdet ihr euch fühlen?

Wir möchten, dass ihr versteht, dass, wenn ein Problem existiert, immer auch das Potenzial dafür existiert, über es hinaus zu erschaffen. Wenn ihr euch damit verbinden könnt, wie sich das Leben anfühlen würde, wenn es dieses Problem nicht gäbe, dann gibt es eine Zeitlinie, die diese Realität enthält.

Zieht daher eure Energie von dem zurück, womit ihr so lange gerungen habt. Wie groß ist die Energieansammlung, die ihr für euer Engagement oder eure Beschäftigung mit dem Unerwünschten aufgewendet habt? Was wäre, wenn ihr all diese Energie zurückruft und sie auf die Schöpfung richten würdet? Wie viel Schwungkraft hättet ihr dann?

Was wäre, wenn der Glaube, dass ihr blockiert seid, die Blockade ist? Wenn ihr in einem Labyrinth wärt und in eine Sackgasse geraten würdet, würdet ihr euch nicht weiter gegen die Mauern stemmen, die nirgendwo hinführen. Ihr würdet einfach euren Fokus und eure Richtung ändern.

Ihr Lieben, auch jetzt sagen wir euch, dass ihr nicht alle Schritte durchdacht haben müsst. Ihr müsst einfach nur einen Schritt in eine neue Richtung machen, wenn die Richtung, in die ihr euch gewendet habt, nicht für euch funktioniert. Das ist ein mächtiger Handlungsschritt, und die Entfaltung wird sofort auf euren neuen Fokus und eure neue Absicht reagieren. Alle großen Veränderungen werden genau so ausgeführt: indem ihr eure höchste vorwärtsgerichtete Wahl oder Entscheidung trefft, einen Moment nach dem anderen.


5. März 2020

Was wäre, wenn ihr an euren Weg als einen Weg der beständigen Verfeinerung herangehen würdet, der euch ständig neue Wahlmöglichkeiten, Optionen und Potenziale bietet, die ihr ausprobieren und erfahren könnt, um euren eigenen herrlichen Selbstausdruck weiter zu definieren? Wie viel mehr Leichtigkeit und Fluss würdet ihr erleben, wenn ihr verstehen würdet, dass ihr nie gegen etwas Unerwünschtes vorgehen müsst, sondern einfach immer weiter auf das zugehen müsst, was ihr im jeweiligen Moment bevorzugt? Das, Ihr Lieben, ist die Grundlage der energetischen Meisterschaft.


4. März 2020

Viele von euch leben mit einer Angst vor Beurteilung. Das ist ein sehr häufiges Thema und es kann für erwachende Menschen, die energetisch sensibel sind, sehr unangenehm sein. Viele von euch versuchen, anderen zu gefallen, um die Erfahrung zu vermeiden, verurteilt zu werden.

Wir möchten, dass ihr das Folgende versteht. Euch selbst zu beschränken, um anderen zu gefallen, bedeutet, eure Macht wegzugeben. Andere haben einfach nicht den nötigen Blickwinkel, um zu wissen, was für euch und euren einzigartigen Weg am besten ist. Hätten sie die Fähigkeit, eure Wahrheit und euren Lebenssinn zu sehen, würden sie nur eure Schönheit, euer Licht und eure göttliche Vollkommenheit sehen, genau so, wie ihr seid.

Die Tatsache, dass jemand über euch urteilt, lässt euch automatisch wissen, dass er nicht qualifiziert ist, euch zu beraten, denn wenn er euch in eurer Wahrheit sehen könnte, hätte er kein Interesse daran, euch überhaupt zu beurteilen. Wenn die Menschen ausreichend ausgerichtet oder verbunden wären, um die Wahrheit zu sehen, würden sie euch nur mit den Augen der bedingungslosen Liebe und Akzeptanz sehen.

Ihr seid der Experte für euch selbst. Wenn jemand eine Meinung hat, könnt ihr, wenn ihr ganz sorgfältig sein wollt, sie für euch ausprobieren und sehen, ob sie zu euch passt, aber wir legen euch sehr nahe, immer zu eurer eigenen Wahrheit zurückzukommen und euch selbst von dort aus anzuleiten. Das ist genau das, was zu tun ihr auf dem Planeten seid, und von dort aus werdet ihr eure größten Beiträge leisten.


3. März 2020

Ihr Lieben, ihr habt immer die Möglichkeit, euch das Wissen darüber zu erschließen, was ihr zu einem bestimmten Zeitpunkt braucht, wenn ihr euch selbst einfach die Gelegenheit gebt, still zu sein und zu fragen. Euer innerer Weiser steht immer zur Verfügung, um euch zu beraten, was für euch und eure einzigartigen Bedürfnisse am besten ist.

Wir ermutigen euch, diese Botschaft heute nicht nur zu lesen, sondern sie tatsächlich auszuprobieren. Es ist kein aufwendiges Ritual erforderlich. Haltet einfach inne, fühlt nach innen, stellt eure Frage, seht, was in euer Bewusstsein kommt, und folgt allen intuitiven Anstupsern.

Wenn zunächst nichts kommt, seid versichert, dass das Wissen später kommt, während ihr durch euren Tag geht. Je mehr ihr übt, desto sicherer werdet ihr darin werden, und ehe ihr es euch verseht, werdet ihr alle Aspekte eures Lebens als euer eigener, vollmächtiger Führer steuern.


2. März 2020

Ihr Lieben, ihr seid aus der ersten Phase eurer Inkarnation, die den Fokus auf vorgegebenen Vereinbarungen und Erfahrungen hatte, in die nächste Phase übergegangen, in der es keinen Druck von einer To-Do-Liste gibt und die einfach eine offene Fläche oder ein offener Raum reinen Potentials ist, aus dem ihr wählen könnt, was ihr gern erschaffen und erleben wollt.

Ihr könnt es als den Abschluss eines hochgradig strukturierten Programms betrachten und als Schritt hinaus in die Welt, um euch aus eurem neuen Zustand der Freiheit und des von euch Erreichten heraus zum Ausdruck zu bringen. Was möchtet ihr erleben? Wo möchtet ihr hingehen? Wie möchtet ihr euch ausdrücken? Es gibt kein Richtig oder Falsch, nur ein weites Feld, das ihr erforschen könnt und das voller wunderbarer neuer Möglichkeiten ist.

Wir können euch beruhigen, dass ihr mehr als bereit für diese Phase seid und ihr sie nicht missverstehen oder Fehler machen könnt. Alles, was ihr tun müsst, ist, eure Entscheidungen aus dem Herzen heraus zu treffen, und zwar auf der Grundlage dessen, was euch am besten entspricht, und von dort aus fließen. Der Rest wird sich durch die natürliche Entfaltung zeigen, die sich einstellt, wenn ihr eurer Seele die Führung überlasst.


1. März 2020

Ihr Lieben, wenn ihr euch euch selbst immer und immer wieder als Liebe zeigt, erschafft ihr die Grundlage für eine sichere Bindung in euch selbst, und von dort aus werdet ihr an alle Aspekte eures Lebens in einer weitaus vollmächtigeren Weise herangehen als je zuvor.


29. Februar 2020

Ihr Lieben, wir verstehen, dass viele von euch die Anpassung an die beschleunigten Energien des Jahres 2020 als ziemlich herausfordernd empfinden. Es war ein monumentaler Wechsel in die Energien eines neuen Jahres und eines neuen Jahrzehnts hinein.

Obwohl die Erfahrung von Intensität ein Aspekt des tiefgreifenden Wandels und der schnellen Vorwärtsbewegung ist, möchten wir euch versichern, dass ihr euch immer besser in diesen Energien zurechtfinden werdet. Der Balance- und  Saldo-Punkt eurer bevorstehenden Tagundnachtgleiche wird euch unterstützen, indem er euch hilft, euch in den Energien dieser neuen Phase verankern.

Es wird im kommenden Jahr zudem viele zeitliche Bereiche geben, in denen ihr die Erfahrung großer Verwirklichungen macht, neue Gaben und Fähigkeiten entdeckt, echte Fortschritte bei Dingen seht, an die ihr geglaubt, euch aber gefragt habt, ob sie jemals eintreffen würden, und die Freude spüren, die sich daraus ergibt, dass ihr in dem seid, was wir den 'idealen Punkt' nennen - in dem Wissen, dass ihr auf eurer Seelenreise genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort seid.

Daher seid freundlich und sanft mit euch selbst, während ihr als unerschrockene Pioniere vorwärts geht, in dem Wissen, dass ihr euch noch an eure neue Realität gewöhnt. Hier beginnt die Reise für euch wirklich interessant zu werden, ihr werdet transformierende Entdeckungen machen und beginnen, zugleich staunend und auf erwartete Weise die Früchte eurer Arbeit zu erkennen. All das ist ein Prozess, den eure Seele schlicht nicht erwarten konnte, und diese Zeit ist jetzt gekommen.


28. Februar 2020

Wir sprachen kürzlich [Anm. Shelley: am 23. Februar 2020] über den Wert davon, sich in die Meditation zu begeben, um alle Aspekte eurer selbst dazu zu bewegen, zusammenzuarbeiten, und sich so als eine geschlossene Einheit auf eure gewünschten Absichten hinzubewegen.

Ihr werdet feststellen, dass viele Aspekte von euch mehr als bereit sind, sich zu integrieren. Aber was ist, wenn ihr Aspekte habt, die nicht so bereit sind, zur Ganzheit zurückzukehren? Ihr werdet möglicherweise entdecken, dass Teile von euch immer noch an Schmerz, Leid oder Angst festhalten. Bitte erkennt, dass wenn das der Fall ist, das völlig normal ist und nichts ist, das jenseits dessen liegt, was ihr heilen könnt. Diese Aspekte von euch brauchen nur ein wenig mehr Liebe und Aufmerksamkeit.

Verbindet euch daher mit diesem Aspekt eures Selbst und sagt ihm: "Du wirst gesehen, anerkannt und verstanden. Du wirst geliebt und angenommen, gewollt und geschätzt. Es ist sicher für dich, in die Ganzheit zurückzukehren." Seid so frei, alle Worte mit denen zu ersetzen, von denen ihr intuitiv spürt, dass sie diesem Aspekt eures Selbst Heilung ermöglichen werden.

Unterm Strich gesagt, sehnen sich diese kleinen Fragmente von euch danach, zu euch nach Hause zu kommen, und mit eurer Weisheit könnt ihr für sie die perfekte Umgebung dafür erschaffen, dass sie sich wieder integrieren und die Fürsorge und Sicherheit spüren können, die ihnen so schrecklich gefehlt haben. Dies ist der ultimative Akt der Selbstliebe.


27. Februar 2020

Das Universum arbeitet nicht in Negativa [z.B. nicht-Sätzen], es reagiert auf die Essenz eures Fokus. Auch Kinder arbeiten sehr viel auf diese Weise. Das erklärt, warum ein Kleinkind, wenn ihr ihm sagt: "Nicht hauen", sich oft umdreht und schlägt. Es ist nicht so, dass sie unartig oder aufsässig wären, sondern dass sie nur das Wesen des Satzes gehört haben, 'hauen', und in genau dieser Weise reagiert haben. Das Kind zu bitten, sanft zu sein, wird einen weit erwünschteren Effekt in der Verhaltensveränderung haben, weil der Schwerpunkt darauf liegt, von welcher Kern-Energie ihr euch wünscht, dass das Kind sich in sie hinein verlagert.

Das erklärt, warum ihr aus einem Negativ-Fokus heraus keine Veränderung bewirken könnt. Entscheidungen zu treffen, um etwas Unerwünschtes zu vermeiden, lässt euch energetisch an dem Unerwünschten anhaften. Zudem erzeugt die Fokussierung auf das Unerwünschte ganz von selbst Widerstand und eine Verengung in eurer eigenen Energetik. Ihr könnt nicht aus einem Raum der Verengung heraus erschaffen, sondern nur durch Ausdehnung, Entfaltung.

Seht ihr? Auch hier sagen wir euch, euer Fokus auf einer Sache ist euer Segen für deren Fortbestehen. Was ist die Essenz dessen, was ihr gern erleben möchtet? Geht in euer Herz und lasst euch von ihm den Weg weisen, denn indem ihr erkennt, von was ihr euch mehr wünscht, aktiviert ihr auf natürliche Weise einen Prozess, der auf die Verwirklichung dieses Wunsches hin zu steuern beginnt. Das ist eine große Kraft, wenn es darum geht, Präferenzen und die Einbeziehung zu praktizieren.


26. Februar 2020

Ausdehnung, Expansion ist genau das, was eure Seele befriedigt und neue Entdeckungen ermöglicht, die euren Lebens-Ausdruck mehren und verstärken und den aktuellen Grad des von euch Erreichten widerspiegeln. Ihr Lieben, es ist nicht die Veränderung, die Unbehagen erzeugt, es ist der Widerstand gegen sie! Nehmt die Entfaltung an, denn sie führt euch liebevoll zur nächsthöheren Möglichkeit, die gerade jenseits dessen existiert, was ihr sehen könnt. Der Fluss [flow] ist das Vehikel, um dorthin zu gelangen, und er enthält jede Unterstützung, die ihr je brauchen könntet.


25. Februar 2020

Was ihr erfahren werdet, während ihr euch in diesen beschleunigten Zeiten weiter vorwärts bewegt, ist, dass sich euer Selbst-Ausdruck ständig verschiebt und erweitert, um euer Wachstum und den neuesten Stand des Erreichten widerzuspiegeln. Nichts ist in Stein gemeißelt, Ihr Lieben, und alles, was ihr festzulegen und unbeweglich zu machen versucht, wird mit der Zeit zu einem Hindernis werden.

Es kann sich lohnen, alles zu untersuchen, zu dem ihr in eurer Vergangenheit Stellung bezogen oder eine Erklärung abgegeben habt. Stimmt es heute noch, oder ist es ein Spiegelbild dessen, wer ihr früher wart? Basierte es auf Angst oder dem Wunsch nach Kontrolle? Fühlt es sich an wie eine stagnierende Energie? Hält sie euch zurück? Entspricht sie den heutigen Energien? Könnt ihr eure Beschränkungen oder Zwänge in diesem Bereich lockern, oder ist es an der Zeit, sie ein für allemal loszulassen?

Indem ihr die Entfaltung der sich wandelnden Energien in Verbindung mit eurem eigenen, sich ständig weiterentwickelnden Selbst-Ausdruck bejaht, werdet ihr alles haben, was ihr jemals brauchen könntet, um euch auf die Weise weiter vorwärts zu bewegen, die euch und den Absichten eurer Seele am meisten entspricht. Es ist viel Freude darin zu finden und viele Entdeckungen darin zu machen, wenn ihr euch darauf verlegt, alle eure Entscheidungen auf der Grundlage der Wahrheit des gegenwärtigen Augenblicks zu treffen.


24. Februar 2020

Ihr Lieben, ihr könnt hoffen oder ihr könnt erschaffen. Was fühlt sich für euch ermächtigender an?


23. Februar 2020

Einige von euch haben möglicherweise Schwierigkeiten, ihre Handlungen mit ihren Absichten in Einklang zu bringen. Das kann sich als Widerstand, Zögern, Hinhaltetaktik, Festhalten an alten Gewohnheiten, die euch nicht mehr dienen, oder als Stagnation zeigen, ungeachtet dessen, was ihr, ehrlich betrachtet, gern erleben möchtet.

Wenn dies geschieht, empfehlen wir euch, euch in eine Meditation zu begeben und alle Aspekte eurer selbst aufzurufen, sich zu versammeln. Wer steht an der Spitze der Gruppe? Wer streunt herum oder ist unaufmerksam? Wer möchte überhaupt nicht erst kommen? Fühlt mit eurer Intuition, was jeder Aspekt von euch repräsentiert, und wenn Aspekte nicht kooperieren wollen, fragt sie, was sie von euch brauchen oder was ihr Anliegen ist. Wie könnt ihr ihnen helfen?

Wenn ihr jeden Aspekt identifiziert und ihm eure individuelle Liebe, Fürsorge und Aufmerksamkeit geschenkt habt, schaut, wie sie sich alle bereitwillig zu einem Ganzen zu verflechten beginnen. Seht, wie diese neue kollektive Energie vollständig mit den Veränderungen und dem neuen Ausdruck eurer selbst in Einklang steht, in den hinein ihr euch verlagern wollt. Spürt die Aufregung, die in euch entsteht, wenn alle an Bord sind!

Ihr seid immer in der Lage, euch selbst vorwärts zu lieben und zu hüten, wenn ihr euch nur die Zeit nehmt, die Bedürfnisse der facettenreichen Teile von euch anzuerkennen.


22. Februar 2020

Ihr Lieben, ihr könnt nicht gleichzeitig Widerstand leisten und empfangen. Widerstand ist ein lautes energetisches Nein, das keine Unterschiede macht. Er verkündet sein Nein zu allem.

Ist es nicht besser, Dinge zu finden, zu denen man Ja sagen kann? Dient es euch nicht besser, euren Fokus hin zu dem zu schwenken, was ihr einbeziehen und erleben möchtet? Wenn ihr an irgendeinem Tag Unbehagen empfindet, empfehlen wir euch, euch umzublicken und all die Dinge zu finden, die ihr wertschätzt, und ihr werdet spüren, wie euer Widerstand nachlässt. Und das Schöne daran ist, dass ihr durch eure Wertschätzung zum Akzeptieren, zum Annehmen übergeht, was bedeutet, dass ihr jetzt bereit seid zu empfangen.

Seht ihr? Ihr habt im Geschehen immer die Führung. Ist es nicht an der Zeit, ein klares Ja zu allem zu sagen, was es für euch gibt, das ihr euch wirklich wünscht und verdient? Zu was könnt ihr heute Ja sagen?


21. Februar 2020

Ebbe und Flut sind dafür konzipiert, euch ein Gesamtmodell des Gleichgewichts und der Unterstützung zu bieten. Dies gilt auch für eure Beziehungen. Es gibt einen natürlichen Rhythmus, der innerhalb von Beziehungen im Idealfall Zeiten der Nähe und Zeiten des Allein-Seins beinhaltet.

Dies ist besonders wichtig für diejenigen von euch, die energetisch empfindsam sind. Ihr werdet Raum dafür benötigen, Zeit zum Nachdenken zu haben, für die Verbindung mit eurem eigenen, sich ständig weiterentwickelnden Wissen über euch selbst und für die Integration der sich verändernden Energien und eurer neuesten Errungenschaften. Sobald das geschehen ist, könnt ihr aus einem neuen, tieferen, offeneren energetischen Raum heraus wieder mit eurem Partner in Verbindung treten.

Die Bereitschaft, Ebbe und Flut in euren Partnerschaften zu bejahen, ermöglicht euch die Freude an der Wiederverbindung, wieder und wieder, was letztlich Sicherheit und Zufriedenheit für beide und die Erfahrung einer sicheren Verbindung schafft. Sie bietet genau das, was ihr für das Wachstum und die Entfaltung und Ausdehnung der beiden einzelnen Personen wie auch der Beziehung als Ganzes benötigt.

Eure Seele weiß immer genau, was ihr für eure vollste Erfahrung braucht. Achtet und ehrt eure Gefühle und Bedürfnisse und versteht, dass das Bedürfnis nach Raum - sei es für euch selbst oder für euren Partner - keine Ablehnung ist, sondern vielmehr ein natürlicher Teil des Rhythmus des Universums, der euch und eure Beziehungen genau so unterstützen soll, wie es notwendig ist.


20. Februar 2020

Euch die Zeit zu nehmen, um mit euch selbst zur Klarheit zu kommen - um eure Wünsche, eure Bedürfnisse, eure Emotionen und das zu erkennen, was zu einem bestimmten Zeitpunkt für euch gut abgestimmt oder einjustiert ist -, ist nicht nur ein großes Geschenk an euch selbst, es ist auch für andere ein Geschenk. Indem ihr eure Wahrheit lebt und sprecht, werdet ihr viel vertrauenswürdiger, denn dann können die Menschen euch beim Wort nehmen, ohne sich um eine darunter liegende Energie zu bekümmern. Was ihr sagt und was ihr meint, ist völlig miteinander gleichgerichtet.

Das bringt euch vollständig fort davon, den Menschen zu gefallen zu versuchen, was immer zu Ressentiments und einer Aushöhlung oder Erosion eurer Beziehungen führen wird. Außerdem ist es eine viel bessere Nutzung eurer eigenen Energie, weil es euch im Fluss hält und aus dem Widerstand fernhält. Es erlaubt euch, auf eine Weise aufzutreten, die befähigt und stimmig ist, was die Menschen als viel leichter zu verstehen und darauf zu reagieren empfinden werden.

Nein zu anderen zu sagen und euch selbst zu achten und zu ehren, ist eine Fähigkeit wie jede andere. Ihr könnt lernen, wie ihr Neins abgebt, die fest und doch achtsam und nett sind, und andere werden diese Wahrheit und Klarheit respektieren. Ihr werdet in der Lage sein, euch in dem Wissen um die bedingungslose Liebe und die Freude einzuleben und niederzulassen, die sich daraus ergeben, euer wahrer Ausdruck eures Selbst zu sein. Und ihr werdet mehr und mehr Situationen und Verbindungen anziehen, die dieser Wahrheit entsprechen.

Und durch all das werdet ihr durch euer Beispiel zu einem kraftvollen Lehrer werden, der anderen zeigt, wie auch sie ein Leben bejahen, das ihre Wahrheit wirklich widerspiegelt. Es ist eine Veränderung, die alle Beteiligten ehrt und eure Beziehungen auf weit authentischere Weise blühen und wachsen lässt.


19. Februar 2020

Eine interessante Frage für euch an euch selbst könnte lauten: "Bin ich oder reagiere ich? Wenn ihr seid, dann seid ihr ruhig, ausgeglichen und agiert durch und mit eurer Wahrheit. Es ist ein Zustand der Verkörperung und Ermächtigung. Wenn ihr reagiert, habt ihr aufgehört, euer eigener energetischer Führer zu sein. Statt der Bringer von Energie zu sein, seid ihr der Beantworter von Energie. Ihr spielt fortwährend Fangen, wenn man so will, anstatt euch euren eigenen Weg zu erschließen.

Je mehr ihr der Verbindung mit eurem eigenen wahren Wesen, auf welche einzigartige Weise auch immer, den Vorrang gebt, desto mehr werdet ihr in eurer authentischen Kraft zentriert bleiben, weil sie zu eurer neuen Norm wird. Es ist eine Fähigkeit wie alles andere auch! Ihr werdet nicht perfekt darin sein, aber mit eurem Bewusstsein könnt ihr eure Richtung einfach immer wieder neu justieren, und ehe ihr es euch verseht, wird es zu eurer bevorzugten Art und Weise werden, an euer Leben zu heranzugehen. Seid freundlich und sanft zu euch selbst.

Kümmert euch um euren inneren Reagierenden, falls er sich aufblähen sollte, und gebt ihm als euer eigener liebevoller Elternteil, Führer und Führerdie Anerkennung, die Bestätigung, die Beruhigung und die Fürsorge, die er benötigt, und ihr werdet feststellen, dass er, wenn dieses Bedürfnis konstant erfüllt wird, immer weniger aktiviert sein wird.

Jeder Auslöser ist nicht ein Fehlschlag, sondern eine Gelegenheit, die Erfahrung eurer eigenen Meisterschaft zu vertiefen. Erkennt, dass ihr mit jeder achtsamen Veränderung und liebevollen Neuausrichtung, die ihr vornehmt, auf eine sehr schöne und tiefgreifende Weise zu eurem eigenen Leben und der Energie des Ganzen beitragt.


18. Februar 2020

Wenn ihr glaubt, bereits alles zu wissen, was ihr wissen müsst, setzt ihr automatisch dem, was erschaffen oder erlebt werden kann, Grenzen. Es bedeutet das Ablehnen der Entdeckung neuer Möglichkeiten und Potentiale. Bitte erkennt, dass ihr für eine konstante Entwicklung geschaffen seid, eine Entfaltung, die sich ständig in das Neue hinein ausdehnt. Hier liegt eure Stärke!

Jeder Level des Erreichten ist einfach eine neue Plattform, von der aus ihr die nächste Entdeckung machen könnt. Ihr könnt vorübergehend in einer Energie verbleiben, um euch zu integrieren und zu akklimatisieren, ähnlich wie Bergsteiger ein Lager aufschlagen, um ihrem Körper die Chance zu geben, sich an die Bedingungen zu gewöhnen, bevor sie ihre Reise fortsetzen. Das ist Teil der Vorwärtsbewegung des Flusses: die Ebbe-Phase und die Aktions-Phase. Beide sind so konzipiert, dass sie euch dabei helfen, euch mit der notwendigen Unterstützung voranzubewegen.

Die Entscheidung jedoch, aufgrund eines Widerstandes gegen die Ausdehnung und Erweiterung an einem Ort zu verbleiben, wird immer zu Unbehagen führen, weil dessen Energie in kurzer Zeit vergehen wird. Daher fließt, Ihr Lieben! Wachst. Versteht, dass ein kontinuierliches Auswickeln, Auspacken eures Lebens stattfindet, das euch zur Verfügung steht, ganz ähnlich wie ein Geschenk, das immer wieder gibt, das zu eurer Freude und zum Erforschen da ist.


17. Februar 2020

Es besteht eine Tendenz bei Menschen, freien Raum sofort auszufüllen. Sie tun es bei ihren Gedanken, ihrer Umgebung und ihrer Freizeit. Ihr Lieben, die Geräumigkeit, der Raum ist es, wo ihr euch mit eurem Wesen, eurer wahren göttlichen Natur, eurem ermächtigten Selbst verbindet, das, wenn es ihm ermöglicht wird, euch zu eurem nächsten großen Abenteuer und zu den Mitteln des Selbstausdrucks führen kann.

Daher nehmt das Nicht-Wissen an. Bejaht den Raum! Fühlt euch in ihn hinein. Welche Geschenke hat er für euch? Nutzt ihn wie einen Quanten-Reset-Knopf. Begegnet ihm wie einem neuen Land mit magischen Entdeckungen, die nur darauf warten, gemacht zu werden. Mit Raum betretet ihr das Land der Potentiale und Möglichkeiten, das die gesamte energetische Unterstützung dafür enthält, dass eure größten Schöpfungen zum Leben zu erwachen.


16. Februar 2020

Wie könnt ihr in eurem Leben mehr Raum für euch schaffen?


15. Februar 2020

Gnade und Anmut bedeuten Geben, Empfangen, Annehmen, Mitgefühl und Leichtigkeit, alles Elemente, die es euch ermöglichen, euch selbst als Teil des Flusses der bedingungslosen Liebe zu erfahren, die die Quelle ist.


14. Februar 2020

An diesem Valentinstag feiern wir eure Entscheidung, in den Körper einzutreten, um dem Bewusstseinswandel auf eurem Planeten zu assistieren, denn das ist eine wirklich atemberaubende Bekundung dessen, Liebe zu sein.


13. Februar 2020

Viele von euch haben lebhafte Träume davon, mit Menschen zu einer Lösung zu gelangen, mit denen sie noch nicht abgeschlossene Dinge zu klären haben. Wenn ihr dies bisher noch nicht so erlebt, solltet ihr wissen, dass ihr es wahrscheinlich tun werdet. Dies ist eine wunderbare Förderung des Rückblicksprozesses, den ihr gerade vollendet, um die erste Phase eurer Inkarnation vollständig abzuschließen. Dies wird euch erlauben, euch unbelastet von der Vergangenheit in die neue Phase hinein zu begeben.

Dies ist auch ein Indikator dafür, dass auch ihre Seele eine Lösung mit euch sucht, die für alle Beteiligten eine Heilung und Lösung ist, und zwar auf eine Weise, die am effizientesten ist und am besten angenommen wird. Dazu kann auch gehören, dass ihr euch auf einer von Seele-zu-Seele-Ebene mit denen verbindet, die leben, und auch mit denen, die aus dem Körper ausgetreten sind.

Noch einmal, ihr seid Teil eines solch göttlich intelligenten Prozesses, alles entfaltet sich für euch in der besten Geschwindigkeit und Weise und zum besten Zeitpunkt dafür, euren Erfolg zu sichern und mit den Wünschen eurer Seele in Einklang zu kommen. Ihr werdet euch viel leichter fühlen, wenn diese alten Probleme sich lösen, was euch dabei helfen wird, aus einer blanken Tafel aus zu kreieren und schöpfen, die die Entdeckung neuer Möglichkeiten und Potentiale ermöglicht, die jetzt für euch dank der Kombination eurer Heilung und dessen, was jetzt unterstützt wird, wenn ihr in die nächste aufregende Phase eurer Inkarnation eintretet, realisierbar sind.


12. Februar 2020

Viele von euch sehnen sich nach Freiheit. Ihr beginnt, mehr Freiheit zu erfahren, wenn ihr aufhört, euch von anderen dafür ins Unrecht setzen zu lassen, ihr selbst zu sein. Es verankert euch wahrlich, wenn ihr aufhört, euch selbst dafür ins Unrecht zu setzen, ihr selbst zu sein. Dann, wenn ihr diese Verleugnungen eurer selbst nicht mehr zulasst, könnt ihr endlich anfangen, euch selbst vollständig zum Ausdruck zu bringen und euch in die Freude und Ausdehnung und Entfaltung zu bewegen, die nur daraus entstehen können, euch von eurer wahren Essenz den Weg weisen zu lassen. Von dort aus können eure größten Schöpfungen geschaffen und eure größten Entdeckungen gemacht werden.


11. Februar 2020

Euer innerer Weiser ist der Hirte, der alle Aspekte von euch liebevoll zusammenbringen und euch auf die integrierteste und befähigtste Weise vorwärts führen kann. Er ist immer für euch und dafür da, dass ihr euch mit ihm verbinden könnt, indem ihr einfach in euren eigenen göttlichen Funken hineinfühlt, der sich in eurem Zentrum befindet - wo immer ihr denkt, dass euer Zentrum ist -, und ihm erlaubt, euch den Weg zu weisen.


10. Februar 2020

Einfach ihr selbst zu sein, ist mehr als genug. Je mehr ihr eure Wahrheit und Authentizität ausstrahlen könnt, desto größer ist euer Dienst, einfach indem ihr ihr selbst seid. In der Gesamtheit eurer Inkarnation ging es darum, euer wahres göttliches Wesen zu entdecken und ihm zu erlauben, euch den Weg zu weisen. Jede Entdeckung, die ihr darüber macht, wer ihr wirklich seid, lässt euer Licht ein wenig heller leuchten. Jede einzelne Veränderung, die ihr durchmacht, dient dem Ganzen und trägt zur evolutionären Veränderung auf eurem Planeten bei.

Wenn ihr versucht, euch selbst ins Unrecht zu setzen, wenn ihr euch selbst beschimpft oder wenn ihr eure Wahrheit verleugnet, indem ihr ständig nach Dingen sucht, die an euch nicht richtig sind, dämpft ihr euer Licht und haltet euren Fortschritt auf. Könnt ihr das sehen? Wir verstehen, dass ihr versucht, gewissenhaft zu sein, aber niemand profitiert von dieser Praxis.

Wir sagen nicht, dass ihr die Dinge nicht angehen sollt, wenn sie euch ins Bewusstsein kommen. Natürlich solltet ihr das! Alles, was nicht in Übereinstimmung mit eurer sich ständig weiterentwickelnden Wahrheit steht, wird ganz natürlich heraufkommen, um erlöst zu werden. Der Unterschied liegt in eurem Fokus und eurer Absicht.

Wenn etwas in euer Bewusstsein gebracht wird, weil es bereit ist, zu gehen oder geheilt zu werden, dann befindet es sich in Übereinstimmung mit eurem Verkörperungsprozess. Es ist ein weiterer Beweis für eure eigene Entwicklung und eure göttliche Fähigkeit. Wenn ihr beständig in euch selbst auf der Suche nach Schwierigkeiten seid, dann konzentriert ihr euch nicht auf eure Ganzheit, sondern vielmehr auf die beständige Annahme, dass es euch nicht gut gehe oder ihr ständig eine Lösung brauchtet. Es ist eine Illusion, die euch daran hindert, euer eigenes göttliches Wesen zu erkennen.

Daher vertraut, Ihr Lieben. Vertraut darauf, dass eure Entwicklung ein göttlich intelligenter Prozess ist. Vertraut darauf, dass der Fluss euch immer das ins Bewusstsein bringt, was zur Heilung und Erlösung bereit ist. Vertraut darauf, dass eure Seele genau weiß, was sie tut. Vertraut darauf, dass ihr ein göttliches Wesen seid, das im Begriff ist, zu sich selbst nach Hause zu kommen. Führt durch euer Sein, und ihr könnt nie und nimmer einen Fehler machen.


9. Februar 2020

Ihr Lieben, wahre Freude entsteht sowohl aus dem Geben als auch aus dem Empfangen und aus der Bereitschaft, ganz und gar die unglaubliche Schönheit und Liebe zu spüren, die in beiden Aspekten des Flusses existiert.


8. Februar 2020

In welche Richtung möchte sich euer Herz ausdehnen, die euch mehr Freude bringen wird? Welchen Aspekt davon könnt ihr heute in euer Leben integrieren?


7. Februar 2020

Was, wenn es so einfach ist wie das Leben einzuatmen, das du leben willst, und die Liebe auszuströmen, die du bist?


6. Februar 2020

Wir laden euch ein, euch einmal in die Energie des Wandels und eure Reaktion darauf einzufühlen. Viele von euch haben das Gefühl, dass der Wandel beängstigend, zu viel, unberechenbar oder überwältigend, überfordernd ist. Wenn ihr solche Reaktionen habt, fühlt euch stattdessen in die Energie der Entfaltung hinein. Für die meisten von euch wird sich diese ruhiger, sanfter und unterstützter fühlen und sie zu bejahen, wird sich für euch viel wohler anfühlen.


5. Februar 2020

Ihr Lieben, Selbstfürsorge ist nicht eine einzige Sache. Sie ist ein Fluss. Mal sind einige Tage Ruhe vielleicht das Beste, was ihr für euch selbst tun könnt. An anderen Tagen sehnt sich euer Körper vielleicht nach Bewegung. Beides sind Voraussetzungen für die Integration bestimmter Arten von Energien!

Eure beste Selbstfürsorge wird erreicht, indem ihr einfach Aufmerksamkeit übt und eure Bedürfnisse als genauso wichtig anerkennt wie die der anderen. Sie können sich von Tag zu Tag ändern, und das ist völlig in Ordnung. Tatsächlich ist das ein Indikator dafür, dass ihr mit dem Fluss arbeitet.

Wir verstehen, dass viele von euch sich beim Geben viel wohler fühlen als beim Nehmen. Wenn das der Fall ist, dann fragt euch einfach: "Welche Selbstfürsorge benötige ich, damit ich für mich und andere so sein kann, wie ich es mir wünsche?" Euch auf eine solche Weise neu auszurichten, könnte das Einzige sein, was ihr braucht, um euch selbst endlich in eure liebevolle Fürsorge einzubeziehen.


5. Februar 2020  Botschaft von Erzengel Gabriel durch Yvonne Mohr 


4. Februar 2020

Ihr Lieben, als treibende Kraft hinter dem Wandel ist es euch gegeben, euch vermittels eurer herzzentrierten Führung und eurer persönlichen Vorlieben vorwärts zu bewegen und neue Pfade zu erschaffen, die mit eurer Authentizität und eurem Wesen in Einklang sind. Welche Energie möchtet ihr zum Ganzen beitragen, die zu dem passt, wer und was ihr heute seid?


3. Februar 2020

Ihr Lieben, wir möchten, dass ihr versteht, dass es die Einbeziehung ist, wo eure Macht liegt. Ihr könnt nicht durch Ausgrenzung erschaffen, denn es ist euer anhaltender Fokus, was euch an eine bestimmte Energie bindet.

Lasst uns euch ein Beispiel geben. Wenn ihr in ein Restaurant geht, dann konzentriert ihr euch nicht auf die Speisen, die ihr nicht wollt. Ihr bestellt auch nicht, indem ihr dem Kellner sagt, was ihr nicht wollt. Ihr akzeptiert, dass auf der Speisekarte eine große Auswahl von Speisen angeboten wird, um die Vorlieben und Bedürfnisse vieler Menschen zu befriedigen, also überfliegt ihr einfach ohne Mühe was euch nicht zusagt, ohne dass ihr euch an eine bestimmte Energie bindet. Ihr findet das, was eurem Gefühl nach im gegenwärtigen Moment am besten zu euch passt und euch die Nahrung bietet, die ihr braucht, und die Erfahrung, die ihr euch wünscht. Und das Beste an alldem ist: Wenn ihr bei eurem nächsten Restaurantbesuch keine Lust habt, dieselbe Möglichkeit zu nutzen, wisst ihr, dass ihr etwas vollkommen anderes auswählen könnt.

Seht ihr? In Leichtigkeit eure Vorlieben auszuwählen, ohne Ausgrenzung üben oder euch gegen das wehren zu müssen, was ihr nicht wollt, ist eine Fähigkeit, die ihr bereits besitzt und die ihr auf alle Aspekte eures Lebens anwenden könnt. Ihr geht weit effizienter mit euren Energien um, wenn ihr von dem aus vorgeht, was ihr als Teil eurer persönlichen Erfahrung einbeziehen möchtet, und euch selbst die Erlaubnis und Freiheit gebt, euch durch alles, was sich für euch zu jeder Zeit unterstützend anfühlt, zu bewegen und auszudrücken.


2. Februar 2020

Viele von euch sind an dem Punkt ihrer evolutionären Reise, an dem sie einfach nichts ertragen können, was sie selbst nicht in ihrer Wahrheit ehrt. Der Versuch, klein zu bleiben oder euch anzupassen, um anderen zu gefallen oder euch dem Wandel zu widersetzen, ist keine Option mehr. Eure Meinungs- und Wahrheitsfreiheit wird für euch zusehends so wichtig wie Luft und Wasser. All das, bei dem ihr hinauszögert habt, euch ihm zuzuzwenden, lässt sich nun nicht mehr vermeiden.

Hier geht es nicht darum, sich gegen etwas aufzulehnen, was bedeuten würde, sich energetisch weiterhin mit dem Thema einzulassen. Es ist vielmehr eine vollmächtige energetische Selbst-Erklärung. Dies alles soll euch darauf ausrichten, euch von einem inneren Raum der Authentizität und Wahrheit aus voran zu bewegen, was Verkörperung bedeutet und die wesentlichen erforderlichen Elemente für die nächste aufregende Phase eurer Inkarnation.

Es ist wirklich wunderbar, eine solche Klarheit zu haben, weil gerade durch eure Authentizität werdet ihr die die Verbindungen finden, nach denen ihr euch die ganze Zeit gesehnt habt, und die Freude davon erfahren, in glorreicher Weise ihr selbst zu sein.


1. Februar 2020

Wer seid ihr ohne eure Angst, ohne eure Wunden, ohne eure alten Geschichten vom Mangel oder Kampf? Das ist es, was ihr genau jetzt entdeckt. Die innere Weiträumigkeit oder das Gefühl, nichts zu wissen, das viele von euch erleben, ermöglicht es euch, mit der tieferen Wahrheit dessen, wer ihr wirklich seid, mit eurer göttlichen Essenz, in Kontakt zu kommen.

Euer Schöpfer-Selbst agiert von einer fortwährend leeren Schreibtafel der Möglichkeiten aus, ein ermächtigtes Wesen, das durch Präsenz, Vorliebe und freudige Ausdehnung vorangeht. Wir möchten euch versichern, dass, wenn ihr euch im Raum des Nichtwissens befindet, dies ein Indikator dafür ist, wie weit ihr gekommen seid und wie gut ihr euch auf diese nächste aufregende und beispiellose Phase eurer Inkarnation vorbereitet habt.

Dies sind wirklich wundersame Zeiten, denn wenn ihr von dem ermächtigten inneren Raum aus arbeitet, der jenseits aller selbst auferlegten Beschränkungen liegt, werden die erstaunlichsten Dinge möglich.


31. Januar 2020

Wie kannst du den sicheren Raum erschaffen, der es deinem inneren Kind ermöglicht, sich so frei zu fühlen, an nach vorn zu kommen und dich mit der Magie zu verbinden, die durch seine Neugierde und sein Staunen um dich herum so reichlich vorhanden ist? Welche Ermutigung braucht das kleine Du? Wie lange hat es darauf gewartet, dass du es . Februar anerkennst und es aus seinem Versteck lockst? Wenn ihr in eurem Leben nicht genug Spaß habt, warum verbindet ihr euch nicht mit dem Teil von euch, dessen Spezialitäten Spaß, Spiel und Präsenz sind, und lasst euch von ihm freudig den Weg weisen?


30. Januar 2020

Ihr seid mittendrin, die monumentale Veränderung zu vollziehen, die fortführt von einem Leben gemäß dem, was ihr oder andere meinen, tun zu müssen, und hin zu einem Leben gemäß dem, was ihr erschaffen und erleben wollt. Das kann etwas gewöhnungsbedürftig sein!

Wenn ihr alles Geld der Welt hättet, was würdet ihr tun? Wenn ihr keinen einzigen Menschen auf dem Planeten kennen würdet, was würdet ihr tun? Wenn ihr mit 100%iger Sicherheit wüsstet, dass ihr nicht scheitern könnt, was würdet ihr tun? Diese Fragen können euch helfen, Bereiche zu identifizieren, in denen ihr euch noch immer durch selbst auferlegte Beschränkungen zurückhaltet oder durch den Wunsch, andere zu beeindrucken oder ihnen zu gefallen.

Als Pioniere entsteht euer größter Nutzen aus der Erfahrung, denn durch Erfahrung erweitert und definiert ihr, was jetzt möglich ist und was zu dem passt, wer ihr heute seid. Versteht ihr? Es ist absolut sicher für euch, anzufangen, euer Leben so zu leben, wie es sich für euch, Ihr Lieben, richtig anfühlt, tatsächlich ist das genau das, was zu tun ihr auf dem Planeten seid.


29. Januar 2020

Akzeptanz, Annahme ist der Schlüssel dafür, euch aus dem Widerstand oder Unbehagen heraus zu bewegen. Annahme bedeutet nicht, dass ihr damit einverstanden seid, für immer in einer unerwünschten Energie zu bleiben. Sie bedeutet einfach, dass ihr euch davon entfernt, euch gegen etwas zu wehren, was es diesem erlaubt, euch das auszuhändigen, was auch immer sein Sinn und Zweck war, und weiterzuziehen. Akzeptiert, dass der Ort, an dem ihr euch befindet, euch in irgendeiner Weise dient, und fühlt dabei in eure Energie hinein. Wenn ihr euch in die Annahme hinein bewegt, solltet ihr eine Erleichterung eurer Energie spüren.

Es sind euer Glaube und euer Vertrauen, was euch in die Annahme und die Einwilligung bewegt. Annehmen und Einwilligen öffnet die Tür hin zu Geduld und Frieden. Wenn ihr also mit Unbehagen zu kämpfen habt, vertieft euren Glauben und euer Vertrauen. Meditiert. Betet. Denkt daran, wie ihr in der Vergangenheit immer geführt wurdet. Achtet auf Zeichen und Synchronizitäten. Verbindet euch mit eurer inneren Weisheit, die weiß, dass ihr immer genau dort seid, wo ihr sein müsst. Bittet um Hilfe. Fließt.

Euer Unbehagen ist lediglich ein Mittel zur Neuausrichtung, Ihr Lieben. Es bedeutet nicht, dass ihr verkehrt, nicht intakt oder inkompetent wärt. Es ist einfach eure Seele, die euch hier sagt, dass ihr mit dem Fokus und dem Widerstand, in dem ihr euch befindet, nicht dorthin gelangen könnt, wo ihr hinwollt. Einer der schnellsten Wege, euch von dem Unerwünschten zu lösen, ist, euch bewusst in die Dankbarkeit zu verlagern, denn ihr könnt niemals gleichzeitig dankbar und im Widerstand sein.

Indem ihr euch in den Energien von 2020 und darüber hinaus voranbewegt, werdet ihr merken, dass ihr viel geschickter darin seid, euch liebevoll neu auszurichten, ohne dass ihr euch dabei erst extrem unbehaglich fühlen müsst. Dies sind die Zeiten, in denen ihr als euer eigener liebevoller Führer und Elternteil vorwärtsgeht, euch daran erinnert, die Werkzeuge zu benutzen, von denen ihr entdeckt habt, dass sie am besten für euch funktionieren, und eure Meisterschaft in die Tat umsetzt.


28. Januar 2020

Ihr Lieben, zu erwarten, dass etwas auf ganz bestimmte Weise sein oder genau gleich bleiben wird, ist ein großer Missdienst an euch selbst und anderen, da es Zwänge und Beschränkungen erschafft. In der Sekunde, in der ihr versucht, etwas gleichbleibend und unbeweglich zu machen, bewirkt ihr automatisch, dass diese Energie verfallen und unnachhaltig ist, denn die Natur des Universums ist beständiges Wachstum und Entwicklung.

Lasst die Dinge wachsen und sich ausdehnen und entfalten. Das ist es, was euren Träumen und Schöpfungen Leben verleiht! Lasst die Entfaltung euch neue Möglichkeiten offenbaren. Versteht, dass die Energien sich schnell verändern, und es deshalb jeden Tag viele unglaublich neuartige Potentiale gibt, die versuchen, ihren Weg in euer Bewusstsein zu finden. Diese Zeit auf eurem Planeten ist eine glorreiche Zeit der Entdeckung, und wir ermutigen euch, flexibel genug zu sein, um euch dem Wunder von allem zu öffnen.


27. Januar 2020

Durch Dankbarkeit erkennst du an, welch ein wunderbarer Mitschöpfer du bereits bist.


26. Januar 2020

Der Weg der Leichtigkeit ist der achtsame Umgang mit eurem Fokus und eurer Energie. Er bedeutet, dass ihr darauf achtet, wogegen ihr angeht oder euch wehrt, und dann entscheidet, diesen Fokus zurückzunehmen und ihn voller Neugierde dorthin umzulenken, wo die Entfaltung euch hinzubringen versucht. Er bedeutet, dass ihr euch aus dem Widerstand gegen eure Umstände oder gegen euch selbst hinaus in die Akzeptanz dessen bewegt, was energetisch unterstützt wird - was immer das richtige für euch ist. Er bedeutet, den Fluss zu wählen, immer und immer wieder, und zu verstehen, dass er immer liebevoll ist und euch in eurer kontinuierlichen Vorwärtsbewegung und in der Entdeckung eures höchsten Ausdrucks eures Selbst führt. Er bedeutet die Entscheidung, euch selbst als Eins mit der Quelle anzunehmen und zu erfahren.


25. Januar 2020

Euch in beispiellosen Energien zu befinden, bedeutet, dass ihr euch in einem Raum des Nichtwissens befindet, der reif für Entdeckungen ist. Alles, was ihr tun müsst, ist, eurem Herzen zu folgen, um eure höchste Wahl zu treffen - einen Moment nach dem anderen -, denn das ist der einzige Raum, in dem Schöpfung geschehen kann. Von dort aus wird sich euch alles ganz von selbst offenbaren, denn bei jeder unterstützten Entscheidung, die ihr trefft, könnt ihr sehen, was die nächst höhere Wahl ist. Es liegt bei euch, wie ihr zu einem aktiven Teilnehmer im wundervollen Prozess der Entfaltung werdet und euch in eure Rolle als Pionier des Neuen begebt und eurer angeborenen Weisheit erlaubt, euch den Weg zu weisen.


24. Januar 2020

Nun da ihr ins Jahr 2020 eingetreten seid, habt ihr viele Energien hinter euch gelassen und seid bereit, neu zu erschaffen. Es ist in vielerlei Hinsicht wie eine leere Leinwand.

Was dies bedeutet, ist, dass ihr vollends dabei unterstützt werdet, euch selbst zum Ausdruck zu bringen wie nie zuvor. Das Einzige, was euch wirklich im Weg stehen kann, ist, wenn ihr euch entscheidet, alte einschränkende Überzeugungen mitzunehmen und zu versuchen, sie auf das Neue anzuwenden.

Dies ist eine ausgezeichnete Zeit, um euch eurer Gedanken bewusst zu werden und alle Möglichkeiten zu untersuchen, die ihr für eingeschränkt, kraft- und machtlos haltet oder von denen ihr glaubt, dass die Dinge für euch schwierig sein werden, und sie als das zu sehen, was sie sind - Überbleibsel aus alten Gedankenschleifen und Erfahrungen, die einfach nicht mehr zutreffen.

Dies sind die Energien dafür, euer Netz weiter auszuwerfen, im Reich der Möglichkeiten zu spielen, die eben jenseits dessen existieren, was ihr sehen könnt, und offen zu sein für Magie und Wunder, denn von genau dort aus werdet ihr euch selbst in eurem größten Selbst-Ausdruck auszudrücken und euch von dort aus weiter ausdehnen. Die einzigen Grenzen sind die, die ihr euch selbst auferlegt, Ihr Lieben.


23. Januar 2020

Viele von euch werden eine Veränderung in ihrem Einsatz und Dienst erleben, indem ihr euch in die Energien von 2020 und darüber hinaus bewegt. Dies wird ein Spiegelbild der Arbeit sein, die ihr geleistet habt.

Denkt einmal an einen Schmetterling. Wenn er aus dem Kokon heraustritt, weil er nun vollständig transformiert ist, verändert sich seine Art, im Leben zu navigieren und zu dienen, vollständig. Und genau wie der Schmetterling könnt ihr den Nektar trinken und den Pollen verbreiten und dem Ganzen einfach durch euer Sein dienen.


22. Januar 2020

Ihr Lieben, was wir möchten, dass ihr versteht, ist, dass ihr, wenn ihr die Entfaltung umarmt, den Pfad der Leichtigkeit aktiviert, weil ihr euch dafür entscheidet, euch mit dem zu bewegen, was in eurem jetzigen Moment zu eurem höchsten Wohl im vollen Umfang unterstützt wird. Auf genau diese Weise bewegt ihr euch fort davon, euch durch nicht-unterstützende Energien hindurch zu mühen, und macht euch stattdessen die volle Segnung, Führung und Weisheit des Flusses zunutze.


21. Januar 2020

Beständigkeit ist die Art und Weise, wie ihr eure Vorlieben demonstriert. Mit ihr gliedert ihr ein neues Element als einen Teil eurer Energetik ein. Sie ist die Art und Weise, wie ihr vom Herumprobieren mit etwas dahin gelangt, dieses Etwas zu einem dominanteren Aspekt in eurem Leben zu machen. Und in der Beständigkeit liegt eine große Kraft, denn sie ist eine Deklaration, wer ihr seid und was ihr bewusst als Teil eurer Erfahrung erwählt.


20. Januar 2020

Ihr Lieben, es besteht ein großer Unterschied zwischen Annahme/Annehmen und Beilegung. Annahme ist das Wissen, dass das, was auch immer geschieht, euch auf irgendeine Weise in eurer Vorwärtsbewegung und Entwicklung dient. Beilegung ist eine Handlung, die von Angst und Zweifel genährt ist und vom Zweifel daran, dass sich die Dinge verbessern können, und so ist sie ein Widersetzen gegen Bewegung und der Versuch, in einer Energie zu gedeihen, die bereits abgelaufen ist.

Die Annahme ist das Element, das es dem Fluss und der Entfaltung ermöglicht, euch seinen Zweck zu offenbaren. Sie bedeutet, sich bereitwillig mit dem zu bewegen, was zur jeweiligen Zeit energetisch unterstützt wird. Sie ist eine kraftvolle Demonstration des Vertrauens in die göttliche Fähigkeit eurer Seele und in ein Universum, das euch nur dienen will. Sie ist die Art und Weise, wie ihr das Beste aus den Energien und euren Umständen macht, um eure kontinuierliche Expansion zu unterstützen.


19. Januar 2020

Energetische Verschiebung ist ein Prozess, der schlicht nicht übers Knie gebrochen werden kann, ob es sich nun um einen individuellen Prozess handelt oder darum, sich in eine Seelenverbindungs-Beziehung zu vertiefen. Es ist eine Integration, die geehrt werden muss und der es ermöglicht werden muss, sich in ihrem eigenen, göttlich perfekten Tempo der Entfaltung zu bewegen.

Dies kann für einige von euch schwer zu akzeptieren sein, da ihr so lange Zeit zielorientiert wart, nach klaren Anfängen und Enden gesucht oder vielleicht gedacht habt, dass ihr irgendwo ankommen und dann fertig sein werdet. Aber euer Erwachensprozess, wie auch immer er für euch vonstatten geht, ist ein Prozess der beständigen Ausdehnung und Öffnung, um euch selbst auf eine neue, sich ständig weiterentwickelnde Weise kennen zu lernen.

Er ist niemals abgeschlossen. Eure wahre Natur, nebst der des Universums, ist ständige Bewegung und Evolution. Was dies heißt, ist, dass es keinen Punkt gibt, an dem ihr fertig seid. Tatsächlich wird der Versuch, statisch zu bleiben, nur zu Unzufriedenheit und Unbehagen führen. Eure Seele ist immer bestrebt, sich in neue Seinszustände hinein auszudehnen, um sie dann zu erforschen und daraus zu erschaffen. Auf diese Weise entdeckt ihr eure wahre Essenz und eure höchsten Potentiale.

Von diesem Standpunkt aus könnt ihr anfangen zu sehen, dass jeder einzelne Schritt, jede Integration, gleich wichtig ist. Viele von euch denken, ihr müsstet eine bestimmte Ebene der Verwirklichung, des Erreichten oder der Vereinigung erreichen, um wirklich zu Diensten zu sein, aber wir möchten, dass ihr versteht, dass jede Expansion und Integration sowohl für euch als auch für das Ganze von entscheidender Bedeutung ist. Euer Wachstum ist euer Dienst, jeder einzelne Schritt auf dem Weg.

Daher begebt euch mitten in eure Reise. Staunt über die göttliche Intelligenz und den Zweck eurer Entfaltung und ehrt jeden Augenblick und jede Entdeckung als das, was den Wandel vorantreibt, sowohl individuell als auch kollektiv. Es ist alles wunderbarer Einsatz und Dienst, denn jedes Mal, wenn ihr heimkehrt zu einem tieferen Wissen über euch selbst, verankert ihr die Energien, die das Ganze unterstützen und durch euer Wesen und Sein führen.


18. Januar 2020

Ihr Lieben, ihr befindet euch in auf eurem Planeten beispiellosen Zeiten und Energien. Dies bedeutet, dass sich euch jeden Tag noch weit mehr Potentiale und Möglichkeiten eröffnen. Fühlt euch daher in die Energien hinein. Was wird in diesem Augenblick unterstützt? Schränkt das Neue nicht ein, indem ihr es mit dem Pinsel der Vergangenheit malt.

Dies heißt, dass das, was vielleicht zuvor ein Traum für euch war, den ihr aber einfach nicht zusammenbekommen konntet, plötzlich neues Leben annehmen und mit überraschender Geschwindigkeit und Leichtigkeit zusammenkommen kann. Tatsächlich können sehr wohl viele der Träume und Wünsche, die ihr hattet, darauf gewartet haben, dass sie durch die Energien des Jahres 2020 und darüber hinaus ihre vollsten Formen annehmen können.

Wenn ihr eure Überzeugungen und Erwartungen loslasst, ermöglicht dies, dass die Energie in ihr höchstes, am meisten unterstütztes Potential fließen. Wenn ihr das Bedürfnis loslasst, etwas ganz genau zu wissen, ermöglicht ihr damit der Entfaltung, euch das Wunder und die Magie zu offenbaren, die entstehen können, wenn ihr alles als etwas frisches und neues angeht. Das ist die Freude der Pionierarbeit ins Neue hinein, und das, was eure Seelen so aufgeregt waren, zu erfahren.


17. Januar 2020

Welche einfache Handlung könnt ihr heute ergreifen, die euch dem, was ihr erleben möchtet, näher bringen würde? Es muss nichts Grandioses sein. Es kann die Erkundung von Optionen sein. Es kann die Entscheidung sein, dass ihr bereit seid zu empfangen und das dadurch zeigt, dass ihr anfangt, eure Bedürfnisse an die erste Stelle zu setzen. Es könnte sein, dass ihr euch mit euch selbst etwas Zeit dafür nehmt, euch wirklich darüber klar zu werden, was ihr wollt.

Vielleicht ist es das Fassen neuer, breiter gefasster Absichten und die Ergebung in diese, auch bekannt als 'das Netz weiter auswerfen'. Es könnte sein darum zu bitten, dass euch gezeigt wird, was die nächsten Schritte sind, um in dieser Richtung voranzukommen, und den Anstupsern und Anstößen zu folgen.

Indem ihr einen dieser Schritte macht, verkündet ihr lautstark, dass ihr jetzt bereit seid, euch auf diesen Traum zuzubewegen. Es zeigt an, dass ihr bereit seid, euch in die Entfaltung zu begeben, die euch in die Ausrichtung mit dieser Erfahrung bringt. Es zeigt, dass ihr ein vollauf kooperierendes Mitglied eures Mit-Schöpfer-Teams seid.

Es ist ein tiefgreifender Akt der Ermächtigung, denn wenn eure Handlungen mit euren Absichten übereinstimmen, verschiebt sich die Energie sofort und erschafft neue Möglichkeiten und Potentiale. Bei was seid ihr bereit, aufzuhören es euch zu wünschen und aktiv mit seiner Erschaffung zu beginnen?


16. Januar 2020

Was auch immer eure Seele sich wünscht, ist genau das Richtige für euch. Ihr könnt nie, niemals einen Fehler machen, wenn ihr auf die Anstupser und Sehnsüchte eurer Seele hört.

In eure authentische Kraft einzutreten bedeutet, euch selbst genug zu vertrauen, um vor allem anderen auf eure Seele zu hören, in dem Wissen, dass selbst dann, wenn es für andere keinen Sinn macht, es euer höchster Weg ist, weil ihr der einzige qualifizierte Experte eures eigenen Lebens-Ausdrucks seid.

Da ihr euch weiter in die Energien des Jahres 2020 hinein bewegt, können sich eure Bedürfnisse verändern. Eure Wünsche können sich verändern. Euer Einsatz und Dienst kann sich verändern. Was euch Freude bringt, kann sich verändern. Das ist wunderbar, denn es ist ein Indikator für eure Entwicklung.

Indem ihr auf jedem Schritt des Weges eure Wahrheit ehrt, dient ihr euch selbst und anderen und seid ein wunderbarer Lehrer durch euer Beispiel. Ihr unterstützt dann auch andere dabei, sich in die Freiheit dessen zu begeben, sich selbst zu ehren.

Dies ist der Weg der Ermächtigung, der die freudige Ausdehnung und den Selbst-Ausdruck aller feiert, und einer der schönsten Aspekte des Einsatzes und Dienstes, den ihr je erleben werdet.


15. Januar 2020

Viele von euch treffen bewusst die Entscheidung, sich nicht auf ihre Träume zuzubewegen, weil sie nicht alle Schritte kennen, wie sie zu ihnen zu kommen können.

Das ist wie wenn ihr etwas, das ihr euch wünscht, nicht online bestellt, weil ihr den Namen des Angestellten nicht kennt, der die Bestellung ausfüllen würde, nicht wisst, welche Versandstationen euer Paket auf dem Weg zu euch durchlaufen würde oder nicht den Namen des Fahrers kennt, der es an eurer Haustür ausliefern würde.

Seht ihr? Eure Aufgabe ist, zu entscheiden, was ihr erleben möchtet, und bereit zu sein, es zu empfangen. Das Universum wird den Rest durch die Koordination der Menschen und Elemente orchestrieren, die da sind, um euch bei der Erfüllung dieses Wunsches zu dienen.


14. Januar 2020

Eine der Veränderungen, die erwachende Menschen erleben werden, wenn ihr in das Jahr 2020 geht, ist, dass ihr euch in Bereichen, die ihr zuvor als Herausforderung empfunden habt, vollmächtiger fühlt.

Es kann sein, dass ihr euch auf die Heilung eines hartnäckigen Themas in eurem Leben konzentriert habt, bei dem es sich so anfühlte, als müsstet ihr ständig für euch selbst eintreten. Obwohl ihr wusstet, dass ihr etwas Besseres verdient habt, und bewusst daran gearbeitet habt, es in ein besseres Gleichgewicht zu bringen, oder daran, euch selbst zu achten, fühlte es sich vermutlich immer nach Arbeit oder wie ein ständiger Kampf an.

Für viele von euch wird der Wandel, den ihr im Jahr 2020 erleben werdet, die volle Verankerung eurer Kraft/Macht [power] in diesem Bereich sein, ein Einfordern eurer Souveränität, wenn ihr so wollt. Es wird sich nicht mehr so anfühlen, als müsstet ihr darum kämpfen, geachtet zu werden, oder um Fairness kämpfen. Alles Geringere als dies wird nicht einmal mehr eine Option sein.

Es ist diese Veränderung in der Energetik, wodurch ihr euch in diesen Bereichen nicht länger angetriggert fühlen werdet. Ihr werdet den vollständig geheilten Zustand um dieses Thema herum verkörpern, was die energetische Ladung darin lösen wird.

Für einige von euch wird es eine tiefgreifende Veränderung sein, die sie sofort wahrnehmen werden. Für andere wird es eine Weile dauern, bis sie erkennen, dass das alte Problem gelöst ist. Es ist so ähnlich, wie wenn eine Verletzung in eurem Körper heilt und ihr erst später merkt, dass ihr nicht mehr verletzt seid. Dies kommt daher, dass euer wahrer Zustand ist, ganz und geheilt zu sein, und sich für euch natürlich anfühlt.

Wie auch immer ihr es erlebt, es ist der Beweis dafür, dass ihr in eine neue Phase eurer Inkarnation übergegangen seid, die sich freier und leichter und voller von neuen Potentialen und Möglichkeiten anfühlt, alles basierend auf der Arbeit, die ihr getan habt. Gratulation!


13. Januar 2020

Viele von euch würden gerne mehr Freude erleben, wissen aber nicht genau, was ihnen Freude macht. Ihr Lieben, ihr findet eure größte Freude in eurer Präsenz. Die Entscheidung in jedem Moment vollständig präsent zu sein, ermöglicht es euch, Ausrichtung und Magie zu erfahren, und von dort aus wird die Freude ganz natürlich herauf sprudeln.

Wenn ihr also mehr Freude in eurem Leben haben wollt, dann fangt damit an, die Dinge zu tun, die euch am leichtesten fallen, wie zum Beispiel etwas auszuprobieren, das ihr schon immer tun wolltet, Zeit in der Natur zu verbringen, Dinge zu beobachten, die ihr schön findet, Zeit mit Tieren oder Kindern zu verbringen - alles, für das ihr völlig offen seid.

Offen für Freude zu sein, ist für viele von euch eine Fähigkeit, die ihr als Kind hattet, aber als Erwachsene verloren habt. Kinder begegnen neuen Erfahrungen mit Neugierde, Offenheit und Präsenz. Das ist etwas, bei dem euer inneres Kind euch helfen kann! Wenn ihr euch ohne Kontrolle oder Erwartung vorwärts bewegt und eure Präsenz-Praxis wachsen lasst, werdet ihr anfangen, weit mehr positiven Fokus, positive Akzeptanz und Dankbarkeit zu haben, was euch direkt in das Land des Staunens und der Freude führt.

Ihr werdet anfangen, wieder die volle Erfahrung zu erleben, die euch zur Verfügung steht. Dies ist eine Fähigkeit, die ihr bereits habt und die nur noch abgestaubt werden muss, und euer inneres Kind kann ihre Einbeziehung einfach kaum erwarten. Wenn ihr euch einen Moment Zeit dafür nehmt, jetzt in euch selbst hinein zu fühlen, werdet ihr vielleicht überrascht sein, diese Aufregung bereits zu spüren.


12. Januar 2020

Ihr Lieben, es ist eure Angst vor dem Urteil, die euch davon abhält, als euer authentisches Selbst hell zu leuchten. Es ist euer jeweiliges Urteil über euch selbst, das euch in ständigem Widerstand gegen euer wahres Selbst hält. Wenn ihr euch vor dem Urteil anderer fürchtet, warum in aller Welt wollt ihr es dann auf euch selbst anwenden?

Viele von euch denken irrtümlicherweise, dass euer Selbsturteil euch zu einem besseren Menschen macht. Aber in Wirklichkeit erzeugt es Widerstand gegen euch selbst und verdunkelt euer Licht. Ihr könnt Euch schlichtweg nicht die Treppe zur Erleuchtung hinauf schelten, denn sie ist ein Prozess der Wiederentdeckung eurer eigenen Göttlichkeit. Ihr könnt euch eure Wahrheit nicht versagen und gleichzeitig Anspruch auf sie erheben.

Es ist eure Liebe und Annahme, nach der ihr euch sehnt. Das ist es, was den sicheren Raum für euch erschafft, in dem ihr wachsen und euch entwickeln und euren höchsten Selbst-Ausdruck erstrahlen lassen könnt. Indem ihr euch dazu entscheidet, mit diesen Eigenschaften aufzuwarten, erlebt ihr den freudvollen Prozess des Heimkommens zu euch selbst.


11. Januar 2020

Viele erwachende Menschen fühlen sich aufgrund ihres gütigen und fürsorglichen Herzens und ihres Fokus darauf, eine Hilfe zu sein, statt Hilfe zu empfangen, überfordert. Wenn ihr überfordert seid, ist es sehr schwierig, euch vorzustellen, noch eine weitere Sache auf euch zu nehmen. Das kann dazu führen, dass ihr einen Widerstand gegen Erweiterung und Entfaltung empfindet.

Wenn dies der Fall ist, dann bitten wir euch sehr, sofort damit zu beginnen, neu zu bewerten, was ihr loslassen könnt, und anderen zu erlauben, es zu übernehmen. Was könnt ihr delegieren? Auf welche Weise erhaltet ihr ein ungesundes Gleichgewicht aufrecht? Könnt ihr beginnen, euch selbst in eure liebevolle Fürsorge einzubeziehen? Was könnt ihr loslassen oder vereinfachen? Könnt ihr anfangen, Entscheidungen zu treffen, die darauf basieren, was für alle Beteiligten ermächtigend wäre?

Eines der vorherrschenden Themen der Energien, in die ihr jetzt eintretet, ist Ausdehnung und Schöpfung. Denkt ihr, euch selbst ein großes, schönes Leben zu ermöglichen, bedeute für euch nur mehr Arbeit? Was wäre, wenn das Vorwärtsgehen und die Ausdehnung euer Leben einfacher für euch machen würde? Was, wenn es euch mehr Freude, mehr Wohlergehen, mehr Zufriedenheit bringen würde? Urteilt ihr im Voraus über die Zukunft, weil ihr in der Vergangenheit zu viel Last getragen habt?

Ihr Lieben, ihr seid mächtige Schöpfer. Mächtige Schöpfer, die sich vom Paradigma des Märtyrer-Dienstes in den freudigen, unterstützten Dienst verlagern. Findet neue Wege, euch selbst und andere zu ehren und zu würdigen, und fangt an, die Art und Weise, wie ihr den Wandel seht, neu auszurichten. Es ist absolut möglich, in ein Leben hinein zu fließen, das euch für den geliebten Aspekt der Quelle, der ihr seid, feiert, und jeder wird auf die wunderbarste Weise davon profitieren.


10. Januar 2020

Welche Entscheidungen könnt ihr heute treffen, um euch treuer zu sein? Es liegt eine ungeheure Kraft darin, stufenweise kleine Schritte zu machen, Ihr Lieben, und es gibt keinen besseren Zeitpunkt als jetzt, um damit zu beginnen. Je früher ihr mit dieser Veränderung beginnt, desto eher werdet ihr die Belohnungen eines Lebens ernten, das energetisch dem entspricht, wer ihr seid und wohin eure Seele gehen möchte.


9. Januar 2020

Ihr Lieben, eure Bereitschaft zur Bewegung ist ein wesentlicher Aspekt für Wohlbefinden, Schöpfung und Gleichgewicht.

Ihr seid immer der energetische Dirigent eures Lebens-Ausdrucks. Indem ihr bereit seid, euch zu bewegen, setzt ihr euren Absichten in Taten um. Ihr schließt euch dem Fluss der Quelle an. Ihr betretet das Reich der Potentiale und Möglichkeiten.

Ihr könnt nichts führen oder anleiten, das sich nicht in irgendeiner Form von Bewegung befindet. Denkt einmal ans Fahrradfahren. Wenn ihr versucht, auf einer Stelle stehen zu bleiben, werdet ihr umkippen. Aber in der Sekunde, in der ihr beginnt, euch vorwärts zu bewegen, ist es viel leichter, Gleichgewicht zu erleben und es können Fortschritte gemacht werden.

Eure Entscheidungen zeigen eure Vorlieben und die Richtung, in die ihr euch bewegen möchtet. Euer erster Schritt zeigt eure Kooperation darin, zu wachsen und euch zu erweitern. Die Entfaltung wird immer die dann nächsten Schritte offenbaren. Ihr gebt euer wertvolles Feedback durch eure Dankbarkeit und euren Fokus.

Erweiterung, Entfaltung würdigt eure Seele. Stagnation ist nicht tragbar. Deshalb folgt auf Widerstand immer Unbehagen. Es dient als ein Umlenkungswerkzeug zurück in die Freiheit, Ausdehnung und Entdeckung, die eure Seele immer anstrebt.

Wenn ihr sich in den neuen Energien vorwärts bewegt, werden sehr deutlich all die Arten und Weisen in eurem Bewusstsein auftauchen, auf die ihr schon einmal Widerstand geübt oder versucht haben mögt, in Situationen zu verbleiben, die euer Wachstum und Wohlbefinden nicht ehrten. Das ist eine wunderbare Sache, denn es ermöglicht euch, neu zu wählen.

Und das Schöne daran ist, dass ihr diese Vorwärtsbewegung jederzeit bejahen und annehmen könnt, ohne erst tiefes Unbehagen als Vorstufe zu benötigen. In der Tat ist es das, was ihr mehr und mehr tun werdet, wenn ihr den wunderbaren Weg der Selbst-Würdigung und des Selbst-Ausdrucks weitergeht, der die Sein-Phase eurer Inkarnation ist.


8. Januar 2020

Euch in eurem wahrsten Lebens-Ausdruck hinzugeben, ist die einzige weitgefasste Absicht, die ihr braucht, denn sie wird ganz automatisch all die Liebe und Unterstützung enthalten, die ihr braucht, um in jeder Hinsicht zu gedeihen. Der Fluss ist da, um euch zu dienen, Ihr Lieben, so wie ihr durch euer Sein und Wesen dient.


7. Januar 2020

Jede achtsame Entscheidung, die ihr aus einem inneren Raum der Weisheit, Ausrichtung und Präsenz heraus trefft, ist ein Akt der Liebe für euer zukünftiges Selbst. Diese höchsten Entscheidungen, die in einem Moment des Jetzt getroffen werden, sind es, die sich rasch anhäufen und den Weg für weit mehr Komfort und Zufriedenheit in eurer Zukunft ebnen. Auf genau diese Art und Weise beginnen eure Handlungen euren wahrsten Wünschen zu entsprechen und unterstützen die Entfaltung hinein in euren großartigsten Lebens-Ausdruck.


6. Januar 2020

Hingabe, Glaube, Fluss und Vertrauen ist die Göttliche Kombination, die es euch ermöglicht, euch in den neuen Energien vorwärts zu bewegen wie nie zuvor. Es ist das unterstützte Navigationssystem der Neuen Erde.

Viele von euch haben Elemente einzeln erprobt und hatten nur begrenzten Erfolg, da sie nicht erkannten, dass sie zusammen eingesetzt werden müssen wie eine alchemistische Formel, damit die Magie geschehen kann. Hingabe ohne Fluss kann euch einfach nicht weit bringen, denn eine bereitwillige Bewegung ist wesentlich, um Ergebnisse zu erhalten. Hingabe und Fluss ohne Glauben und Vertrauen werden keine Möglichkeit haben, zu euren höchsten Optionen zu kommen, weil ihr euch selbst aus dem System katapultieren werdet, bevor es eine Chance hat, euch etwas zu liefern.

Ein weiterer verbreiteter Irrglaube ist, dass Hingabe die Dinge irgendwie schlimmer macht. Dieser Glaube tritt dann auf, wenn Menschen anfangs die Göttliche Kombination ausprobieren, nur um zu bewirken, dass es sie direkt auf das stößt, was sie als ihr größtes Hindernis empfinden. Was wir möchten, dass ihr versteht, wenn das geschehen sollte, ist, dass dies das System ist, das euch direkt zu dieser Herausforderung führt, um euch zu den Lösungen zu bringen, die für euch existieren und die ihr bisher nicht entdecken konntet. Wenn ihr nicht in Panik geratet und im System bleibt, werden sich die Dinge für euch auf die unglaublichste Weise eröffnen und entfalten.

Das Modell Hingabe-Glauben-Fluss-Vertrauen wird euch nur an bessere Orte bringen, zu der Erweiterung, die eure Seele anstrebt, und zu den Möglichkeiten, die knapp jenseits dessen existieren, was ihr sehen könnt. Zudem wird es euch zu euren perfektesten Übereinstimmungen und Erfahrungen führen, denn es ist eure Seele, die euch, zusammen mit der energetischen Unterstützung eines ganzen Universums, den Weg weist. Es ist ein System, das nur danach strebt, euch zu dienen, euch zu lieben und eure Erfahrungen auf die bemerkenswerteste Weise zu erweitern.


5. Januar 2020

Shelley: "Die heutige Tagesbotschaft ist mir dank Maria Josephine Hession wieder ins Bewusstsein gekommen. Ich habe das Gefühl, dass es so war, weil es wichtige Informationen sind, die wieder geteilt werden wollten, hier also sind sie. :) "

Ihr Lieben, es gibt mannigfache Zeitlinien, die eine Vielzahl von Erfahrungen beinhalten, auf die ihr jederzeit zugreifen könnt.

Wenn ihr eine tiefe Sehnsucht oder ein tiefes Verlangen nach einer Erfahrung habt, gibt es immer eine entsprechende Zeitleiste, die diese Erfahrung enthält. Die Tatsache, dass ihr ein Verlangen habt, lässt euch wissen, dass das Potenzial vorhanden ist.

Ihr verlagert euch auf Zeitlinien durch euren Fokus, eure Absicht, eure Hingabe und euren Fluss. Deshalb könnt ihr durch einen negativen Fokus oder durch Angst nicht erschaffen, was ihr euch wünscht. Euer energetisches Engagement mit dem Unerwünschten würde euch fest auf der Zeitlinie halten, die diese Energie enthält.

Eure Seele weiß genau, wie sie sich auf diejenige Zeitlinie bewegen kann, die euch in das hineinführen wird, was ihr zu erleben beabsichtigt. Eure Absicht ist wie das Einstellen eures internen GPS und eure Hingabe und euer Fluss, kombiniert mit eurem mit Glauben und Vertrauen, ermöglichen eurer Energie, sich in den energetischen Strom hinein zu bewegen, der euch zu eurer nächsten größten Erfahrung führt. So einfach ist das.

Das Schöne in all dem ist, dass es für euch alle verfügbar ist, ihr müsst einfach nur wählen. Und wenn ihr etwas wählt, von dem sich herausstellt, dass es euch nicht gefällt, könnt ihr wieder wählen und euch endlos in die Übereinstimmungen und Entsprechungen bewegen und einfließen, die eure Vorlieben und euren nächsthöheren Selbst-Ausdruck am besten widerspiegeln. Es existiert alles für euch, wenn ihr euch einfach entscheiden könnt, eurem Herzen zu erlauben, euch den Weg in den Bereich des endlosen Potentials zu weisen.


4. Januar 2020

Ihr Lieben, fällt es euch schwer, zu empfangen? Meint Ihr, es sei edel, nur zu geben? Das ist ein so häufiges Thema bei erwachenden Menschen. Die Bereitschaft zum Empfangen ermöglicht anderen, die Freude des Gebens zu erfahren. Die Bereitschaft zu empfangen ermöglicht es allen Formen der Unterstützung, sich euch zu zeigen. Die Bereitschaft zu empfangen bringt die Energien des Gleichgewichts und der Annahmebereitschaft in euer Leben.

Bereit zu sein, zu empfangen, bewegt euch aus dem Getrenntsein heraus hinein in die volle Erfahrung der Liebe und Unterstützung, die schon immer für euch da war.

Wenn ihr empfangt, könnt ihr immer noch eure Einsatz- oder Dienstverträge ehren. Tatsächlich erlaubt es euch, aus einem vollen Krug zu gießen, weil ihr ausgeglichen und erfüllt sein werdet. Vollgefüllt.

Während ihr euch in den Energien von 2020 und darüber hinaus vorwärts bewegt, wird jede Art und Weise, auf die ihr aus dem Gleichgewicht seid, in den Vordergrund treten, damit ihr euch auf eine ausgeglichenere und nachhaltigere Art des Seins ausrichten könnt. Daher liebt euch selbst genug, um zu empfangen, in dem Wissen, dass ihr Teil des göttlichen Flusses seid, der sich danach sehnt, alle Beteiligten zu lieben und zu unterstützen. Das ist nicht nur in Ordnung, es ist unser größter Wunsch für euch.


3. Januar 2020

Es besteht der Glaube, dass Wohlbefinden daraus hervorgeht, dass alles beim Gleichen bleibt. Das ist unrichtig, und wir werden erklären, warum.

Die natürliche Neigung eurer Seele sind Wachstum und Entfaltung, Ausdehnung. Wenn ihr diese Freiheit versagt wird, wird sie beginnen, Unzufriedenheit und Unbehagen zu erfahren.

Es ist euer Verstand, der glaubt, dass er Behaglichkeit darin findet, dass alles vorhersehbar und beim Gleichen bleibt. Aber das wird immer scheitern, denn damit, dass ihr euch der Ausdehnung und Entfaltung widersetzt, versucht ihr, in Energien zu gedeihen, die verfallen, enden werden, und in schnelllebigen Energien werden sie ziemlich schnell verfallen.

Indem ihr den Fluss, die Vorwärtsbewegung und die Ausdehnung annehmt, bewegt ihr euch nicht nur zurück ins Herz, sondern macht euch zudem die Energien zunutze, die eure Entwicklung beständig unterstützen und immer zu eurer nächsten besten Erfahrung führen.

Sagen wir es einmal so. Es ist wie der Unterschied zwischen dem täglichen Genuss von frischem Essen und dem Versuch, unendlich lange von dem zu leben, was in eurem Kühlschrank steht. Es mag euch für kurze Zeit gut versorgen, aber irgendwann wird es euch nicht mehr so nähren können, dass euer höchstes Wohl und eure Fähigkeit gedeihen können.

Lasst die Angst vor Veränderungen los, Ihr Lieben, denn durch Veränderung erfahrt ihr die höchste Ebene eurer Vorlieben und Errungenschaften auf einer kontinuierlichen Basis, und genau das ist es, was euch zu eurem höchsten Lebens-Ausdruck und darüber hinaus bringen wird.


2. Januar 2020

Eines der Hauptthemen des Jahres 2020 und des neuen Jahrzehnts, in das ihr eingetreten seid, ist die Erweiterung, Entfaltung [expansion]. Die Erweiterung ist genau der Weg, wie ihr euer Leben so groß und wundervoll werden lasst, wie es sein soll. Es ist sicher für euch, die Erweiterung und Entfaltung anzunehmen!

Wenn ihr es schwierig findet, darauf vertrauen, ins Unbekannte zu gehen, fangt klein an. Erweitert euch schrittweise. Nehmt einen neuen Weg zur Arbeit. Geht einen Naturpfad, den ihr noch nie ausprobiert habt. Macht Urlaub an einem Ort, den ihr schon immer einmal besuchen wolltet. Erlernt eine neue Fähigkeit. All diese Ideen helfen euch dabei, zu beobachten und zu erfahren und zu entdecken, was für euch neue energetische Übereinstimmungen sind. Durch eben solche Experimente werdet ihr entdecken, dass Veränderung eine wunderbare Sache sein kann.

Das Umarmen der Entfaltung, der Expansion lässt eure Seele die Führung übernehmen, wodurch ihr ermöglicht, dass eure Freiheit zum Ausdruck und euer Wesen und Sein Schritt für Schritt unterstützt werden, und von dort aus sind alle großen Dinge möglich.


1. Januar 2020

Ihr Lieben, so viele von euch begegnen einem neuen Jahr mit Bangen und hoffen, dass es ein gutes Jahr wird. Es stimmt zwar, dass jedes Jahr bestimmte verschiedene energetische Züge haben wird, aber ihr seid immer kraftvolle, machtvolle Schöpfer. Von welcher Essenz wünscht ihr euch, in diesem Jahr mehr zu erleben? Entscheidet, welche Grundzüge und Grundaussage eure Mission haben soll und gebt euch ihrer Erschaffung und Entfaltung hin.

Aber mehr noch als das wir bitten euch, offen zu sein und nicht ängstlich. Seid neugierig. Erforscht. Probiert neue Dinge aus. Nehmt die Entfaltung und Ausdehnung an. Wartet mit eurem Herzen auf und denkt daran, euch selbst in die Liebe und Fürsorge einzubeziehen, die ihr anderen so frei gebt. Arbeitet mit dem Fluss, der sowohl das Geben als auch das Empfangen beinhaltet. Seid bereit, überrascht zu werden.

Und vor allem erkennt, dass euer Wesen, euer Sein mehr als genug dafür ist, euch den Weg in euer vollstes Potential und euren wunderbarsten Lebens-Ausdruck hinein zu bahnen. Ihr werdet immer geliebt und für euren energetischen Beitrag zum Ganzen gefeiert, genau so wie ihr seid.

 


Hier gelangt Ihr zu den Tagesbotschaften von:    
2014     2015     2016     2017     2018     2019     2020

EIN TIPP: Wenn Ihr eine Antwort auf eine wichtige Frage sucht, denkt Euch spontan irgendein Datum zwischen 2014 und heute und schaut Euch als Antwort auf Eure Frage die Tagesbotschaft desjenigen Tages an.

Sämtliche Tagesbotschaften © Shelley Young !

 

 

Es gibt eine Tendenz bei empfindlichen Menschen zu Zeiten, die geschäftiger energisch zu sein versprechen aufgrund astrologischer Ausrichtungen und Ereignisse wie Finsternisse, Quecksilber geht zurück und der Wechsel der Jahreszeiten fürchten. Sie können gefunden haben Vorveranstaltungen von der Art, wurden herausfordernd, so können Sie davon ausgehen, dass alle weiteren Veranstaltungen werden die gleichen sein. Höre uns, wenn wir sagen, dass alle Ereignisse unterschiedlich sind! Alle tragen ihre eigenen einzigartigen Energie, ihre eigene energetische Signatur, wenn man so will, das wird mit Ihrer eigenen Schwingungszustand in vielfältiger Weise zu arbeiten. Um Beschwerden zu erwarten ist, in den Widerstand zu bewegen, bevor das Ereignis selbst kommt, so dass es viel schwieriger als nötig. Haben Sie schon einmal umarmen diese Verschiebungen als liebevolle Geschenk des Universums? Haben Sie schon entschieden, die Liebe und die Unterstützung zu nutzen? Haben Sie schon einmal näherte sich ihm mit der Idee, dass es fröhlich sein zu gehen von allem, was halten wird Sie von Ihrem größten Erfahrung des Selbst zu lassen? Haben Sie schon einmal von ganzem Herzen Gabe in die Heilung, die in jeder Schicht ermöglicht gedacht? Wissen, dass jeden Tag wacht man auf eurem Planeten ist ein beispielloser Tag. Behandeln Sie jeden Event als Marke neue Chance, denn das ist genau das, was es ist! Es gibt keine Vorhersehbarkeit nicht mehr, Ihr Lieben, und das ist eine schöne Sache, weil Sie viel größere Höhen und Erfahrungen als je zuvor zu erreichen, wie Sie lernen, die Erwartungen zu lösen und erfreut verschieben mit und Gurtzeug, den Zauber des Ganzen.