AUFGEPASST, WELT, HIER SIND WIR!

Schöpfungs-Energien, gechannelt durch Brenda Hoffman

 

Ihr Lieben,

wir von den Universen möchten die Bewegungen umreißen, die euch in den nächsten Tagen vermutlich ereilen werden.

Ihr habt es euch monatelang im Kokon bequem gemacht. Auch wenn ihr wegen des erzwungenen Ruhezustands/Winterschlafs anfangs ängstlich gewesen sein mögt, habt ihr euch doch angepasst und lebt jetzt recht angenehm innerhalb eines gewissen Rahmens.

Dieser Rahmen und seine Parameter erweitern sich nun, denn eure Kokonphase ist vorbei.

Wenngleich einige von euch versuchen werden, ihren Kokonstatus länger beizubehalten, wird dies nicht möglich sein. Es ist an der Zeit, aus eurer Höhle herauszukommen. Ähnlich wie es für Bären und andere Wesen der Fall ist, wenn sie im Winterschlaf waren.

Es ist an der Zeit, in eine helle und strahlende Welt zurückzukehren.

Vielleicht stellt ihr diesen letzten Satz in Frage, denn eure Welt scheint weder hell noch strahlend zu sein. Die Darstellungen eurer Medien und anderer Quellen und Menschen indizieren eine schwere, unheilvolle Welt - ganz und gar nicht so, wie ihr zu diesem Zeitpunkt eures Übergangs erwartet habt.

Was ihr noch nicht erkennen könnt, ist, dass die Welt viel heller ist als alle Darstellungen. Denn die Medien und viele Führungspersonen bombardieren euch mit verschiedenen Bildern und Indikatoren für 3D-Schrecken. Dadurch animieren sie euch dazu, euer Licht zu dämpfen.

Lasst alle links liegen außer euch selbst. Was möchtet ihr tun? Wann möchtet ihr es tun?


Euer Ruhezustand/Winterschlaf ist ebenso selbstverständlich vorbei, wie es bei einem winterschlafenden Bären der Fall ist. Und genau wie für diesen Bären ergeht es auch euch so, dass ihr zunächst ein wenig schläfrig seid, aber wisst, dass ihr irgendetwas tun müsst.

Euer innerer Wecker hat euch angezeigt, dass ihr eure sichere Höhle verlassen müsst. Das bedeutet nicht, dass ihr sofort euer neues Leben anpacken werdet, aber ihr werdet wissen, dass es Zeit für eine Veränderung ist.

Euer neues Leben, eure neue Welt, winkt mit jedem Augenblick mit immer noch stärkeren Energien. Euer Wecker wird gleich klingeln.

Diejenigen von euch, die jeden Morgen von einem Wecker geweckt werden, sind nicht unbedingt beim ersten Ton wach. Die Notwendigkeit, euch auf den Tag vorzubereiten, macht euch nach und nach wach, während ihr euch vom Anziehen bis letztlich hin zur Ausführung der von euch geplanten Aktivitäten voran bewegt.

Und so fühlt ihr euch vielleicht ein wenig taumelig oder müde, wenn euer innerer Wecker klingelt, werdet aber bald in Aktion treten. Für euer neues Ich sind die Aktivitäten ebenso vorgeplant wie für den Besuch eines Unterrichts oder euren Arbeitsalltag.

Wenn euer innerer Wecker klingelt, fragt ihr euch vielleicht für ein paar Augenblicke oder sogar Tage, "... was, wie, wo ...?", und begebt euch dann ganz von selbst in das Handlungsmuster, das ihr vor eurem Winterschlaf festgelegt hattet. Wie ein Schmetterling, der aus seinem Kokon fliegt. Glaubt ihr, dass die Raupe versteht, dass sich ihr Wesen von einem Bodenlebewesen zu einer hoch aufsteigenden Schönheit verändern wird? Woher weiß der Schmetterling, was er tun soll, sobald er den Kokon verlässt? So ist es auch bei euch. Euer Erwachen wurde von euch für euch vorprogrammiert.

Vielleicht braucht ihr ein paar Augenblicke oder Tage, um den Schlaf aus euren Augen zu bekommen, nur um dann in eure neue Welt hinauszufliegen - was immer das für euch bedeutet.

Vielleicht ist es das Interagieren mit Nachbarn oder es ist das Erschaffen neuer struktureller Konzepte oder das Beitreten in einer jenseits von 3D liegenden Interessen-Gemeinschaft. Wie auch immer ihr euch entscheidet, ihr werdet euch von einem Bodenwesen in ein wunderschönes fliegendes universelles Wesen verwandeln - der Beginn des Einsetzens eures neuen Universellen Puzzlestücks.

Euer Winterschlaf ist nicht vorbei, weil wir von den Universen sagen, dass es so ist, sondern weil es Zeit ist, dass euer innerer Wecker klingelt.

Schüttelt den Nebel aus eurem Kopf und bereitet euch auf euren neuen Tag in einer neuen Welt vor - eine globale Erkundung im Außen, die von Aufregung erfüllt ist, ähnlich der Aufregung, die ihr an eurem ersten Schultag oder einem neuen Job verspürtet - nur ohne die erwartete 3D-Angst.

Aufgepasst, Welt, hier seid ihr! So sei es. Amen.

 

 

Originaltext Englisch: Brenda Hoffmann *
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/brenda-hoffman/aufgepasst-welt-hier-sind-wir

*Brenda Hoffmans Anmerkung: "Copyright 2009-2021, Brenda Hoffman. Alle Rechte vorbehalten. Ihr könnt diese Inhalte gern mit anderen teilen, in eurem Blog posten, eurem Newsletter beifügen etc., aber BITTE wahrt die Integrität dieses Blogs und gebt den Namen des Autors/Channels 'Brenda Hoffman' an und den Link zur Ursprungs-Website: 'LifeTapestryCreations.com'. Um Brendas Blog zu empfangen, klickt dort oben 'Subscribe' und dann 'Subscribe to Welcome to Brenda’s Blog by Email' an. Vollendet euer Abonnement, indem ihr eure E-Mail-Adresse eingebt und der Bestätigungs-E-Mail zustimmt."