DAS VERSCHENKEN EURER MACHT

Schöpfungs-Energien, gechannelt durch Brenda Hoffman

 

Ihr Lieben,

möglicherweise habt ihr trotz unserer anderslautenden Versprechungen das Gefühl, dass euer Leben komplizierter und unangenehmer ist als je zuvor. Der Grund für solche Wahrnehmungen ist, dass sich eure Welt im völligen Umbruch befindet. Was war, ist nicht mehr, und was nicht da war, ist es nun.

Und so kehrt ihr also zu jener Angst aus vergangenen Zeiten zurück, dass die Welt untergeht. Doch selbst wenn die Welt, die ihr kanntet, untergeht, ist die Welt nicht an einem Endpunkt.

Eure Ängste sind, wie wir es zuvor bereits gesagt haben, Ängste, die äonenlang tief in Euch verborgen gewesen waren. Die Angst, dass die Welt untergeht, hat genauso viel mit Ängsten aus der Vergangenheit zu tun, die von Erinnerungen an Atlantis und Lemuria genährt werden, wie mit Ängsten aus irgendeiner gegenwärtigen Realität.

Eure irdische Realität ist nun tragfähig und funktionsfähig. Das heißt nicht, dass die derzeitige Erdumgebung unbedingt angenehm oder gar bequem ist, sondern dass ein Ende in Sicht ist und die Erde überleben und gedeihen wird.

Betrachtet diese äußerst unangenehme Zeit als einen gründlichen Hausputz, bei dem alles in Unordnung ist: Ihr wisst, dass, sobald dieser Großputz abgeschlossen ist, euer Haus sauberer und besser organisiert sein wird. So ist es auch jetzt. Es scheint, als sei nichts auf der Erde mehr an seinem Platz oder eben als sei alles fehl am Platz. Und so ist es auch. Ihr und Millionen andere stellen die Energie bereit, die erforderlich ist, um die Erden-Aspekte zu reinigen und aufzuräumen, die bisher unter Steinen und Felsen verborgen gewesen waren.

Vielleicht fragt ihr euch, was wir damit meinen, wenn wir sagen, dass ihr und Millionen andere Großputz auf der Erde macht, denn ihr denkt, dass eure derzeitige Rolle doch nur darin bestehe, zu sein. Und so ist es auch. Denn ein immenser Teil des Großputzes der Erde besteht darin, dass ihr mit den Ängsten aufräumt, die Euch darin bestärken zu glauben, dass alles verloren ist. Dass Atlantis sich wieder einmal in einem Zerstörungsmodus befindet. Dass nichts von dem, was ihr tut, den Verlauf dieser Zerstörung ändern wird. Dass ihr machtlos seid.

Und so kehren wir zu jenem Element zurück, das ihr zu ignorieren, zu leugnen, zu widerlegen versucht und um dessentwillen ihr sogar euch selbst zu belügen versucht.

Ihr seid kraftvolle Universale Engel.

Warum verleugnet ihr weiterhin euch selbst und anderen gegenüber eure Fähigkeiten als Universale Engel?

Weil ihr euch selbst über Äonen darauf trainiert habt, euch zu verstecken, euch in die Gesellschaft einzupassen und zu sein, was zu sein andere von Euch verlangten. Ihr habt diese Rolle so wunderbar ausgeführt, dass es jetzt schwierig ist, aus dieser Schublade herauszusteigen. Eure inneren 3D-Anteile ermuntern euch darin, eure 3D-Ängste fortzusetzen. Eure jenseits von 3D lebenden Anteile sind erstaunt, dass ihr in dieser Schublade bleiben wollt. Ihr kämpft täglich gegen euch selbst.

Um zu unserem Vergleich mit dem Hausputz zurückzukommen:  Ein Teil von euch scheuert die Böden, und ein anderer Teil empfindet die Resultate als zu blank und als ungemütlich.

Dies ist für euch wie auch für den größten Teil der Erde die Zeit der Entscheidung. Diejenigen, die ganz und gar auf 3D setzen, sind zahlenmäßig nun in der Minderheit, auch wenn sie nach wie vor die Mehrheit beherrschen. Nicht, weil die 3D-orientierten die Macht dazu haben, sondern weil ihr eure Macht verschenkt.

Ihr habt die Macht, "Nein" zu sagen. Ihr habt die Macht, euch zu bewegen, zu erklären, dass ihr neue Wesen seid, die keine ihrer zuvor akzeptierten 3D-Rollen mehr spielen, die beinhalteten, sich den Interessen und Bedürfnissen anderer zu fügen. Ihr seid die Macht. Es ist an der Zeit, sie zu nutzen.

Viele befürchten, dass sie von anderen nicht gemocht oder wertgeschätzt werden, wenn sie ihrer inneren Stimme folgen. Was sie nicht erkennen, ist, dass dies keine Rolle mehr spielt. Denn die Erde ist nicht mehr im Gruppendenken verstrickt. Stattdessen regieren nun einzigartige Kräfte und Fähigkeiten. Und beide sollen JETZT in Anspruch genommen werden - nicht morgen, nächsten Monat oder nächstes Jahr. Ihr sitzt da und erzittert bei dem Gedanken an eine Präsidentschaftswahl [USA], an eine Krankheit oder daran, dass jemand euch verlässt. Und dennoch seid ihr mächtiger als alle und alles von der 3D-Ebene es je sein könnte.

Gleichzeitig seid ihr Teil eines zusammenhängenden Ganzen, das dafür geschaffen ist, die Erde auf eine nie zuvor für möglich gehaltene Weise zu verändern. Ihr seid ein einzigartiger Mensch mit einer einzigartigen Rolle, die mit den Rollen anderer harmoniert statt einander zu beeinträchtigen oder zu schmälern.

Diese neue Erde ist ein wenig wie ein Eintopf, der Proteine und Gemüse enthält, doch keine Substanzen wie Baumwolle. Einige 3D-Haltungen oder -Standpunkte kommen dem Hinzufügen von Baumwolle zu einem Eintopf gleich. Denn andere Menschen nicht zu akzeptieren oder die Umwelt zu zerstören, ist so ähnlich, als würde man einem Eintopf nicht essbare Dinge hinzufügen. Soll das nun heißen, ihr sollt dieses oder eher jenes glauben oder nicht glauben? Nein. Hört auf euer inneres Wesen. Das ist eure Richtung. Das ist eure Botschaft. Denn die innere Botschaft wird euch hin zum Wiederaufbau einer Erde der Liebe dirigieren.

Botschaften von anderen lassen eure 3D-Rolle weiterbestehen, in der ihr tun oder sagen sollt, was andere Euch sagen - und dies sehr wahrscheinlich eher auf der Grundlage ihrer Bedürfnisse statt eurer.

Dies ist nicht mehr die Zeit für Gruppendenken. Es ist die Zeit dafür, eure Macht wieder an euch zu nehmen. Das ist nur möglich, wenn ihr auf die liebevolle innere Stimme hört, die euch zur Selbstliebe anleitet. Eine innere Stimme, die dazu bestimmt ist, den Erd-Großputz abzuschließen, der jetzt im Gange ist. Nichts und niemand kann euch sagen, was ihr tun oder wer ihr sein sollt - es sei denn, ihr gestattet es ihnen.

Nehmt eure Macht wieder ein, und ihr werdet eure neue Rolle als Ihr Selbst erfüllen. Ignoriert oder verleugnet ihr eure Macht, eure inneren Botschaften, werdet ihr den Frühjahrsputz der Erde weiter hinauszögern, als ihr für möglich gehalten habt.

Eure Rolle, euer Wesen ist so kraftvoll und machtvoll wie jedes andere auch. Die einzige Möglichkeit, das nicht zu sein, ist, dass ihr anderen erlaubt, euer Wesen zu lenken und damit eure angeborenen Kräfte zu beschneiden. Lasst euch selbst in Ruhe sein. Ignoriert Schwarzmaler und Neinsager oder jene, die euch Angst einjagen wollen, damit ihr wieder zum Herdendenken und -handeln zurückkehrt.

Ihr seid mächtige, einzigartige Menschen, die ihre Macht wieder einnehmen, indem sie ihrer inneren Stimme folgen, nicht der Stimme von Politikern, Freunden, Familie oder irgendeinem Gruppendenken. So Sei Es. Amen.

 

 

Originaltext Englisch: Brenda Hoffmann *
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/brenda-hoffman/das-verschenken-eurer-macht

*Brenda Hoffmans Anmerkung: "Copyright 2009-2020, Brenda Hoffman. Alle Rechte vorbehalten. Ihr könnt diese Inhalte gern mit anderen teilen, in eurem Blog posten, eurem Newsletter beifügen etc., aber BITTE wahrt die Integrität dieses Blogs und gebt den Namen des Autors/Channels 'Brenda Hoffman' an und den Link zur Ursprungs-Website: 'LifeTapestryCreations.com'. Um Brendas Blog zu empfangen, klickt dort oben 'Subscribe' und dann 'Subscribe to Welcome to Brenda’s Blog by Email' an. Vollendet euer Abonnement, indem ihr eure E-Mail-Adresse eingebt und der Bestätigungs-E-Mail zustimmt."