ES GIBT KEINE ZUFÄLLE ODER UNFÄLLE

Schöpfungs-Energien, gechannelt durch Brenda Hoffman

 

Ihr Lieben,

euer neues Leben wird anders sein, aber nicht verkehrt, wie ihr vielleicht zu glauben beginnt. Vor eurem kürzlichen Winterschlaf - ob er nun selbst auferlegt war oder nicht -, hattet ihr eine Reihe von Aktivitäten, die sich größtenteils richtig anfühlten. Jetzt, wo ihr euren Winterschlafplatz verlasst, entdeckt ihr neue Interessen - angefangen bei der Wahl der Nahrungsmittel bis hin zu Interaktionen mit anderen.

Was war, ist nicht mehr.

Ein Äquivalent in der Natur ist die Raupe, die ihren Kokon verlässt und entdeckt, dass sie nicht länger ein Bodenlebewesen ist.

Wer ihr wart, ist nicht mehr. Und wer ihr werdet, ist noch etwas vage. Euer Kokonstadium fängt an, euch ein wenig zu irritieren. Obwohl ihr das Gefühl habt, aus dieser Hülle ausbrechen zu müssen, habt ihr keine Ahnung, warum ihr das wollt, denn scheinbar hat sich nicht viel verändert.

Vielleicht hinterfragt ihr unsere Bezugnahme auf einen Schmetterling, denn sobald der Schmetterling seinen Kokon verlässt, ist er bereit für sein neues Leben. Das trifft nicht unbedingt auch auf euch zu.

Das neue Du/Ihr ist in der Tat ein facettenreiches Wesen mit neuen Fähigkeiten und Interessen. Doch euer physisches Wesen stellt sich derzeit Minute für Minute auf neue Gedanken und Handlungen ein. In gewissem Sinne entwickelt ihr euch innerhalb von Tagen oder Wochen von einem Embryo zu einem Erwachsenen. Auch wenn ihr für Freunde und Verwandte gleich aussehen mögt, verändert sich euer Inneres doch rasant.

Euer Übergang oder Wandel fing damit an, dass ein paar Zellen euch zu eurem neuen Wesen aufriefen. Ein neues Wesen, das nur noch wenig mit euren ursprünglichen Zellen gemeinsam hat. Dieses Konzept ist für diejenigen, die ihren Übergang vor Jahrzehnten begonnen haben, wahrscheinlich leicht zu verstehen, aber nicht unbedingt für diejenigen, die erst vor ein paar Monaten mit der Transition begonnen haben.

Ihr seid ein neuer Erwachsener in einer neuen Welt.

Es ist an der Zeit, zur nächsten Phase überzugehen und aus eurem Kokon loszufliegen - oder, menschlicher ausgedrückt, eure neuen Fähigkeiten zu testen. Das könnt ihr aber nur erreichen, wenn ihr euren Interessen folgt.

Was interessiert euch in diesem Moment? Essen, schlafen, ausruhen, springen, tanzen, interagieren, erschaffen? Folgt eurem gelben Ziegelsteinweg [Wizard of Oz] der Interessen, denn nur so werdet ihr eure neuen Fähigkeiten entdecken.

Die Fähigkeiten, die ihr in diesem Leben benötigt, habt ihr während eurer Erdenleben Stückchen für Stückchen praktiziert und geübt. Es ist so, als ob ihr zahlreiche Leben lang aus unbekannten Gründen über sie die Nase gerümpft habt, nur um dann - ähnlich wie in der US-Fernsehserie Bewitched - zu entdecken, dass ihr diese Fähigkeit braucht, um euch zum Dimensions-Hüpfen oder was auch immer eure Fähigkeits-Stückchen sind, hin zu entwickeln. Stücke und Stückchen, die jetzt endlich einen Sinn ergeben, obwohl das zunächst nicht unbedingt der Fall war, als ihr sie in vergangenen Leben aktiviert habt.

Eure persönlichen Puzzlestücke passen zusammen, ebenso wie auch die Universellen Puzzlestücke, die wir bei mehreren Gelegenheiten beschrieben haben. Nichts, was ihr vor diesem Leben erlebt habt, war ein Zufall, ein Versehen oder verkehrt; es war lediglich ein Baustein für diese Zeit.

Es ist an der Zeit, alle Furcht-, Wut-, Scham-, Schuldgefühle oder Ängste zu negieren, die ihr in euren vorherigen Erdenleben kreiert habt - denn nichts von dem Erlebten war ein Unfall oder falsch.

Dennoch hattet ihr in 3D Leben für Leben das Bedürfnis, euch selbst dafür zu bestrafen. Das wird in Anbetracht all der Zeit und Energie ersichtlich, die ihr in diesem Leben benötigt habt, um jene Teile zu klären, die euch seit Äonen in emotionalem oder physischem Schmerz gehalten haben. Eure Schiefertafel der vergangenen Leben ist sauber/leer - nicht nur, weil dies eine neue Welt ist, sondern auch, weil ihr jede Handlung abgeschlossen habt, die notwendig war, um euch auf dieses Leben vorzubereiten.

Ohne jede der vergangenen Handlungen, jeden eurer Gedanken und jede eurer Interaktionen wärt ihr nicht vollständig auf das Jetzt vorbereitet. Erlaubt euch, dies eine Weile zu verarbeiten, und erlaubt euch dann - Minute für Minute - euren Interessen zu folgen.

Wer werdet ihr werden? Das wisst nur ihr. Wer auch immer das ist, es ist für diese Zeit genau richtig. Ihr habt über Äonen fleißig daran gearbeitet, bereit zu sein, euren 3D-Kokon für dieses, euer neues Du/Ihr auf der neuen Erde zu verlassen.

 

Möglicherweise habt ihr in einem vorherigen Leben jemandem Schaden zugefügt, was ihn in diesem Leben wieder zu euch zurückgeführt hat. Es ist kein Zufall, dass ihr beide einander gefunden habt. Denn nicht nur habt ihr euer Zusammenspiel während der Klärungs-Phasen eures Übergangs vollendet, er hat euch auch etwas gegeben, was ihr jetzt benötigt, um euer Universelles Puzzle zu vervollständigen.

Es gibt im Universum keine Zufälle oder Unfälle, nur Lernerfahrungen, die aufeinander aufbauen. Es ist damit vergleichbar, dass ihr in der ersten Klasse vielleicht Schwierigkeiten hattet, lesen zu lernen, und dann als Erwachsener einen Doktortitel in deutscher [englischer] Literatur erwerbt. Diese ersten Leseschwierigkeiten haben euch dazu gebracht, das Lesen nicht nur zu beherrschen, sondern es auch zu genießen.

Es gibt keine Versehen oder Zufälle. Ihr wart nie böse, schlecht oder gemein, ganz gleich, welche Bilder ihr in Rückführungen in vergangene Leben entdeckt haben mögt.

Diejenigen von euch, die erwacht sind oder erwachen, ebnen das Spielfeld von "du bist schlecht und ich ebenso" und wandeln es um zu "du bist mein liebevolles Geschwister, so wie ich deines bin". Alles, was ihr oder irgendjemand vor diesem oder während dieses Lebens getan hat, ist ein Puzzleteil, das euer Puzzle vervollständigt - ob es nun ein 3D- oder ein Jenseits-von-3D-Teil ist.

Es gibt kein gut oder schlecht mehr, nur noch ein anders. Wenn dieses Anderssein als andere wenig mit euren aktuellen Interessen und Energien zu tun hat, werdet ihr wenig mit ihnen zu tun haben, denn die Mission, auf der ihr seid, ist eine fokussierte Mission.

Eine Mission, die wenig mit gut oder schlecht zu tun hat - und alles damit, die Erde mit euren Aktionen und Reaktionen auf die Liebe umzustellen. So sei es. Amen.

 

 

Originaltext Englisch: Brenda Hoffmann *
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/brenda-hoffman/es-gibt-keine-zufaelle-oder-unfaelle

*Brenda Hoffmans Anmerkung: "Copyright 2009-2021, Brenda Hoffman. Alle Rechte vorbehalten. Ihr könnt diese Inhalte gern mit anderen teilen, in eurem Blog posten, eurem Newsletter beifügen etc., aber BITTE wahrt die Integrität dieses Blogs und gebt den Namen des Autors/Channels 'Brenda Hoffman' an und den Link zur Ursprungs-Website: 'LifeTapestryCreations.com'. Um Brendas Blog zu empfangen, klickt dort oben 'Subscribe' und dann 'Subscribe to Welcome to Brenda’s Blog by Email' an. Vollendet euer Abonnement, indem ihr eure E-Mail-Adresse eingebt und der Bestätigungs-E-Mail zustimmt."