EURE ZUKUNFTS-ANTEILE HABEN‘S DRAUF

Schöpfungs-Energien, gechannelt durch Brenda Hoffman

 

Ihr Lieben,

Möglicherweise empfindet ihr ein Gefühl von Verlust und Betrübnis, weil ihr zu einem neuen Menschen geworden seid.

Wenngleich etwas Ähnliches geschah, wenn ihr in eurem 3D-Leben einmal euer Ursprungsland verlassen habt, geschah es doch nicht in dem hohen Maß wie jetzt. Denn ihr habt nicht nur dieses jetzige 3D-Leben hinter euch gelassen, sondern auch die Äonen von Erdenleben, die ihr bis jetzt erlebt habt.

Selbst wenn euer neues Ich Anteile vergangener wie auch gegenwärtiger Erdenleben enthält, beinhalten diese Anteile nicht unbedingt alle eure Erinnerungen, vor allem nicht alle ängstlichen Erinnerungen. Denn ihr könntet keine neue Welt der Liebe erschaffen, wenn eure ängstlichen Erinnerungen weiterhin ein Teil von euch wären. Und so werdet ihr also zu einem neuen Menschen - zu jemandem, der nicht eurem gegenwärtigen oder euren früheren Erdenleben entstammt.

Während ihr das tut, werdet ihr neue Interessen finden. Gleichzeitig werdet ihr jene Teile von euch negieren, die einst den Großteil eures 3D-Wesens ausmachten.

Ihr trauert um das, was war, obwohl ihr gar kein Interesse daran habt, zu dem zurückzukehren, was war. Es ist ähnlich, wie wenn ihr eure 3D-Herkunfts-Gemeinschaft verlassen würdet: Auch wenn ihr liebevolle Erinnerungen an diese Gemeinschaft haben mögt, passt ihr dort nicht mehr hinein, denn ihr habt euer Wesen erweitert. So ist es nun. Ihr fühlt euch ein wenig nostalgisch, erinnert euch an die guten Zeiten und vergesst, warum ihr diesen Übergang initiiert habt.

Das heißt nicht, dass 3D eine schlechte Zeit war. Aber 3D war eine andere Zeit. Etwas, zu dem ihr nun nicht mehr zurückkehren könnt.

Ihr seid ein anderer Mensch in einer anderen Zeit. Auch wenn ihr eure 3D-Erinnerungen durch eine rosarote Brille betrachten mögt, waren diese wunderbaren Erinnerungen doch mit Angst gespickt. Ihr wart so lange in 3D-Angst verstrickt, dass ihr euch nicht an eine Zeit erinnern könnt, in der ihr es nicht wart.

Und so fühlt sich euer neues Wesen, euer neues Leben fremd, sperrig, nicht ganz richtig an. Wo ist die Angst? Und was sind das da für neue Empfindungen, die ihr nicht verstehen könnt?

Ihr verändert euch schneller, als ihr euch vorstellen könnt - und das nicht immer auf bequeme Weise. Denkt einmal an eine 3D-Erden-Geburt mit den daraus resultierenden Belastungen und Ängsten. Ihr seid an 3D-Angst und -Schmerzen gewöhnt. Diese neuen Empfindungen von Leichtigkeit und Anmut sind anstrengend, weil ihr euch nicht ganz sicher seid, wie ihr darauf reagieren sollt:

Reagiert ihr als ein 3D-Mensch - womit ihr euch wohl fühlt - oder auf eine neue Art und Weise, die ihr noch nicht recht beherrscht?

Viele 3D-Kleinkinder und -Kinder wenden sich an Universale Führer, damit diese ihnen bei der Anpassung helfen. Daher die geheimen, unsichtbaren Freunde der Kinder, über die die 3D-Erwachsenen lachen. Es ist Zeit für etwas Ähnliches für euch.

Ah, die letzte Vorstellung hat euch zum Lachen gebracht, weil ihr wisst, dass andere es seltsam finden würden, wenn ihr anfangt, mit einer Wand oder einem Stuhl zu reden.

Worüber wir sprechen, ist, um Unterstützung von eurem zukünftigen Selbst zu bitten. Denn euer zukünftiges Selbst - das nun Teil der Gesamtheit eurer Anteile ist - kennt das Ende dieser Geschichte. So können eure zukünftigen Anteile euch durch eure rauen Anpassungszeiten helfen.

Zu den Anteilen, die ihr in euer neues Wesen aufgenommen habt, gehören die aus eurer Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.  Gegenwärtig sind eure vergangenen und gegenwärtigen Anteile etwas blockiert, denn sie können eine Welt ohne Angst nicht verstehen.

Und selbst wenn sich eure Vergangenheits- und Gegenwarts-Erden-Anteile anpassen, ist das nicht unbedingt einfach. Fast so, als befänden sich eure Vergangenheits- und Gegenwarts-Anteile in einem Labyrinth und versuchten ein ums andere Mal nach einem Ausweg daraus - mit wenig Erfolg. Denn auch wenn die 3D-Angst-Anteile zurückgelassen wurden, zeigen sich die Schatten dieser Ängste noch weiterhin. Eure Zukunfts-Anteile haben keine solchen Ängste oder Schatten.

Es ist also an der Zeit, tiefer in eure Zukunfts-Anteile einzutauchen, euren Zukunfts-Anteilen zu erlauben, für eine Weile der Direktor eures Wesens zu sein, während sich eure Gesamtheit anpasst.

Nach der Geburt braucht der Mensch einige Jahre, um sich an das 3D-Leben auf der Erde anzupassen. Eine Erdengeburt ist ein Prozess der Umstellung von einem Universellen Wesen zu einem 3D-Menschen. Ihr verwandelt euch jetzt von einem 3D-Menschen zu einem Universellen Wesen.

Ihr lasst euer 3D-Wesen los, während ihr euch an euren neuen Erdenengel-Hybriden anpasst. Dies erfordert andere Fähigkeiten, Gedanken und Handlungsweisen als in 3D.

Es ist für euch an der Zeit, diesen Geburtsprozess eurem zukünftigen Selbst zu überlassen. Denn euer vergangenes und euer gegenwärtiges Selbst sind zu sehr in Angst-Erinnerungen verstrickt, als dass sie euer neues Ich akzeptieren und verstehen könnten.

Das bedeutet nicht, dass ihr schrecklich seid, weil ihr Angst besser verstehen und akzeptieren könnt als Liebe und Freude, sondern vielmehr, dass ihr es einfach nicht daran gewohnt seid. Die Zukunfts-Anteile eures Selbst sind es. Daher erlaubt, dass diese Zukunfts-Anteile für die nächsten Tage oder sogar Wochen die Oberhand haben. Und lasst eure vergangenen und gegenwärtigen Anteile ruhen, während ihr dies tut.

Während dieses gesamten Übergangs haben eure vergangenen und gegenwärtigen Selbst-Anteile Überstunden gemacht. Sie werden für diese nächste Phase nicht benötigt. Tatsächlich würden sie das Wasser "trüben".

Drückt den Halt-Knopf an eurer Vergangenheit und Gegenwart und öffnet euch für eure Zukunft. Denn Angst ist nicht länger ein notwendiges Element. Liebe und Freude stehen an erster Stelle - etwas, was für die Erde bisher nicht zutraf.

Entspannt euch und ruht euch aus, in dem Wissen, dass eure Zukunfts-Anteile es "draufhaben" - leicht und mühelos. Denn was sonst sagt Angst aus, als dass ihr nicht gut genug seid oder richtig liegt oder nicht wisst, wie man etwas tut?

Euer zukünftiges Selbst weiß, dass dies nicht wahr ist und nie wahr war. Ihr wolltet einst en masse die Angst erforschen. Jetzt wollt ihr das nicht mehr. Und so ist es euer Zukunfts-Selbst, das diese Phase für euch zum Abschluss bringen wird. So sei es. Amen.

 

 

Originaltext Englisch: Brenda Hoffmann *
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/brenda-hoffman/eure-zukunfts-anteile-habens-drauf

*Brenda Hoffmans Anmerkung: "Copyright 2009-2020, Brenda Hoffman. Alle Rechte vorbehalten. Ihr könnt diese Inhalte gern mit anderen teilen, in eurem Blog posten, eurem Newsletter beifügen etc., aber BITTE wahrt die Integrität dieses Blogs und gebt den Namen des Autors/Channels 'Brenda Hoffman' an und den Link zur Ursprungs-Website: 'LifeTapestryCreations.com'. Um Brendas Blog zu empfangen, klickt dort oben 'Subscribe' und dann 'Subscribe to Welcome to Brenda’s Blog by Email' an. Vollendet euer Abonnement, indem ihr eure E-Mail-Adresse eingebt und der Bestätigungs-E-Mail zustimmt."