HÖRT AUF, EURE ZUKUNFT ZU PLANEN

Schöpfungs-Energien, gechannelt durch Brenda Hoffman

 

Ihr Lieben,

viele von euch spielen auf Zeit, bis dies oder jenes geschieht. In der Erwartung, dass ihr glücklich sein werdet, sobald dieses Ereignis eintritt. Doch wenn dieses Ereignis dann Wirklichkeit wird, freut ihr euch auf das nächste Ereignis und das nächste. Das soll nicht heißen, dass ihr nicht von eurer Zukunft träumen solltet, sondern dass ihr, indem ihr euch auf die Zukunft fokussiert, Minute für Minute euer Leben verneint.

Diese letzte Aussage ist nicht neu und auch nicht besonders denkwürdig. Was denkwürdig ist, ist, dass ihr euch so rapide entwickelt, dass das, was ihr euch erträumt, wenig Bedeutung haben wird, wenn diese Zukunft eintrifft.

In eurer 3D-Vergangenheit waren eure Träume angesichts der Parameter eurer Welt einigermaßen vorhersehbar: das Elternhaus verlassen, eine Anstellung finden, eine romantische Beziehung eingehen, ein komfortables Zuhause finden, auf Reisen gehen, andere Formen der Unterhaltung, Ruhestand und Tod. Natürlich waren die Träume für die beiden Extreme der wirtschaftlichen Schichten eurer Gesellschaft jeweils etwas anders, aber alles in allem wurden diese Träume in jungen Jahren festgelegt und dann während eures 3D-Lebens weiterverfolgt.

Ihr befindet euch nicht mehr auf einer geraden Flugbahn von Erwartungen.

Ihr seid ein neues Wesen, das sich täglich verändert. Das gilt auch für eure Träume und Erwartungen. Von dem zu träumen, was morgen sein könnte, anstatt das Heute zu genießen, bedeutet euer Leben zu verschwenden.

Nichts ist oder wird so sein, wie es war. Gestattet euch die Freiheit, Minute für Minute zu sein. Die Dinge, die ihr euch jetzt wünschen, haben morgen vielleicht keine Gültigkeit mehr für Sie.

Ihr seid ein neues Wesen in einer neuen Welt, einer neuen Erde. Hört auf, eure Zeit damit zu vergeuden, euch eine bestimmte Zukunft zu wünschen.

Was jetzt geschieht, ist vergleichbar mit der Zeit, als ihr ein kleines Kind wart - am einen Tag wolltet ihr eine Ballerina sein, am nächsten eine Ärztin oder ein Arzt, am nächsten ein Cowgirl oder ein Feuerwehrmann. Eure Eltern haben euch euren Willen gelassen und euch erlaubt, so zu tun, als wäre es so [wie ihr es euch erträumtet]. Doch als ihr alt genug wart, um eure Interessen zu verstehen, habt ihr euch vielleicht entschieden, Maschinenbauingenieur zu werden - etwas, von dem ihr, als ihr klein wart, nicht wusstet, dass es das gibt.

So ist es auch jetzt. Ihr beginnt gerade erst zu verstehen, wer ihr seid. Es gibt keine Bücher oder andere Materialien, die euch den Weg in eure jenseits von 3D liegende Reife weisen können, denn ihr entwickelt euch. Und das, zu was ihr euch entscheidet, wenn ihr eure jenseits von 3D liegende Reife erreicht habt, ist vielleicht noch nicht erfunden oder zugänglich.

Ihr Vorreiter seid dabei, neu zu erschaffen, auch euch selbst. Im Jahr 2020 habt ihr euer Fundament gebaut. Jetzt erbaut ihr eure Struktur - ohne Bücher, Baupläne oder irgendeine Quelle externen Wissens. Eure neue Struktur liegt in euch selbst.

Gleichzeitig entwickelt sich das, was in euch ist, rapide weiter. Und so wird das, wovon ihr heute träumt, schon nächste Woche überholt sein. Es erübrigt sich, euch nach etwas zu sehnen, das ihr euch für die Zukunft wünscht. Genauso wenig, wie ihr es vielleicht als kleiner Junge getan habt, als euer Tutu verloren ging, nur um dann festzustellen, dass euer Polizisten-Outfit viel mehr Spaß macht.

Viele von euch fragen sich vielleicht, wie wir euch nun wieder in die Kategorie "Kind" einordnen können, wo wir euch doch schon mehrfach über euer neues Ich informiert haben. Das liegt auf der Hand. Während ihr mehr Energien akzeptiert oder annehmt, entwickelt ihr euch auf eine Weise weiter, die ihr noch nicht versteht. Vielleicht ist der beste Weg, dieses Konzept zu verstehen, euch daran zu erinnern, dass ihr mit 21 Jahren als Erwachsene betrachtet wurdet, obwohl sich eure Interessen und eure bis dahin errungenen inneren Eigenschaften dann als Erwachsene in den folgenden Jahrzehnten dramatisch verschoben haben. So ist es auch jetzt.

Ihr habt keinen [geeigneten] Rahmen dafür, zu erfassen, auf welche Weise ihr euch im nächsten Monat von eurem heutigen Stand unterscheiden mögt. Euer einziger Anhaltspunkt ist das, was euch heute interessiert. Das ist ähnlich wie die Vorgehensweise der meisten Kinder. Wenn ein Kind morgens aufwacht, hat es keinen Tagesplaner - zumindest nicht in früheren Generationen. Es bewegt sich einfach so durch den Tag, wie es seinen Interessen entspricht: vielleicht eine Fahrradtour machen, mit Puppen spielen, zum Nachbarhaus laufen oder eine Partie Softball spielen. Es spielt keine Rolle, denn Kinder füllen ihre Tage mit dem, was interessant ist, ohne viel über den nächsten Tag nachzudenken.

So ist es jetzt auch für euch. Was interessiert euch? Und auch hier wieder: "Wer seid ihr?" Nicht: "Wer werdet ihr?" oder "Wer wollt ihr sein?", sondern "Wer seid ihr in dieser Minute, in dieser Stunde, an diesem Tag?"

Eure Zukunft wird sich selbst finden.

Wenn ihr versucht, euch selbst in eine Schublade der Rechtschaffenheiten und Richtigkeiten zu stecken, indem ihr den Tag verneint und euch eine bestimmte Zukunft wünscht, werdet ihr euren kindlichen Funken des Interesses und der Freude verlieren. Den Funken dessen, das Neue zu finden oder zu erschaffen. Dessen, ihr selbst zu werden, ohne all das Sollen und all die Interessen der anderen. So sei es. Amen.

 

 

Originaltext Englisch: Brenda Hoffmann *
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/brenda-hoffman/hoert-auf-eure-zukunft-zu-planen

*Brenda Hoffmans Anmerkung: "Copyright 2009-2021, Brenda Hoffman. Alle Rechte vorbehalten. Ihr könnt diese Inhalte gern mit anderen teilen, in eurem Blog posten, eurem Newsletter beifügen etc., aber BITTE wahrt die Integrität dieses Blogs und gebt den Namen des Autors/Channels 'Brenda Hoffman' an und den Link zur Ursprungs-Website: 'LifeTapestryCreations.com'. Um Brendas Blog zu empfangen, klickt dort oben 'Subscribe' und dann 'Subscribe to Welcome to Brenda’s Blog by Email' an. Vollendet euer Abonnement, indem ihr eure E-Mail-Adresse eingebt und der Bestätigungs-E-Mail zustimmt."