IHR VERLIERT EUCH NICHT, IHR VERÄNDERT EUCH

Schöpfungs-Energien, gechannelt durch Brenda Hoffman

 

Ihr Lieben,

vermutlich erlebt ihr emotionale Höhen und Tiefen, denn ihr verändert euch in einer Weise, wie ihr es noch nie zuvor auf der Erde erlebt habt.

Vielleicht denkt ihr, solche Informationen stellten lediglich ein Überdecken des Chaos dar, das sich in eurer äußeren Welt abspielt. Wir erinnern euch daran, dass sich sowohl eure innere als auch eure äußere Welt dramatisch verändert. Eine vergleichbare Kombination von 3D-Situationen wäre der Tod von Familienmitgliedern zugleich mit einer Scheidung, der Geburt eines Kindes, dem Umzug in eine neue Gemeinde und dem Beginn einer neuen Arbeit - und alles das innerhalb von nur ein oder zwei Wochen.

Eure emotionalen Hochs und Tiefs sind nicht entsetzlich oder unerwartet. Was anders ist, ist einfach, dass ihr nicht die in eurer 3D-Welt so geläufigen Indikatoren zur Verfügung habt. Wie könnt ihr euren Lieben begreiflich machen, dass euch zu scheinbar unpassenden Zeiten zum Weinen oder Lachen zumute ist? Eure Lieben fühlen nicht, was ihr fühlt, denn sie befinden sich auf einem anderen Weg.

Weil es in eurer neuen Welt weniger Gemeinsamkeiten zwischen euch gibt als in 3D, könnt ihr anderen - oder wahrscheinlich sogar euch selbst - eure Empfindungen nicht erklären.

Ihr mögt nun antworten, dass COVID-19, die Politik oder der Verlust des Arbeitsplatzes oder der Verlust der Wohnung alles erklärt. Aber solche Vorkommnisse haben weniger mit euren derzeitigen Höhen und Tiefen zu tun, als ihr vielleicht annehmt. Vielleicht verstehen diejenigen, die schon einmal schwanger waren, wie unerklärlich all das für diejenigen unter euch ist, die von ihren neuen Stimmungsschwankungen überrascht wurden.

Einige von euch befürchten vielleicht sogar, dass sie "den Verstand verlieren". Weder empfehlen wir eine medizinische Intervention noch raten wir, von einer solchen abzusehen, sondern wir unterstreichen stattdessen, dass das, was ihr wahrscheinlich spürt, eine große innere Verschiebung und Veränderung ist.

Ihr seid Vorreiter. So wie jeder Aspekt eures bisherigen Wesens auch, erlebt ihr etwas, was noch niemand auf der Erde erlebt hat. Auch wenn ihr früher schon Verschiebungen erlebt habt, waren diese nie so groß in einer so kurzen Zeitspanne.

Das soll euch nicht erschrecken, sondern euch vielmehr die Möglichkeit geben, zu erkennen, was ihr fühlt und was zu erwarten ist. Diejenigen in den euch nachfolgenden [Wiederaufbau-] Wellen werden später Ähnliches erleben.

Es ist nicht angenehm, der Erste zu sein, denn nicht nur fühlt ihr euch infolgedessen emotional unsicher, sondern ihr wisst zudem nicht einmal, warum. Das verursacht euch Ängste vor einer geistigen Instabilität und wahrscheinlich den Verlust der Hoffnung.

Denn während eurer emotionalen Höhen und Tiefen wird jeder unangenehme oder auch nur scheinbar unangenehme Aspekt eures Lebens auf eine Art und Weise verstärkt, die anderen schwer zu erklären ist und weniger noch euch selbst.

Ihr verliert euch nicht. Ihr verändert euch lediglich.

Eure [sich nun aktivierenden] Anteile sind schon seit einiger Zeit Teil eurer inneren Gesamtheit. Auch wenn diese Anteile bereits ab und zu aus eurer 3D-Persönlichkeit hervorgeschaut haben, integriert ihr jetzt die Interessen und Fähigkeiten der Anteile vollständig in euer Wesen.

Dies ist schwer zu beschreiben, denn ihr fühlt nach wie vor ähnlich wie in 3D, abgesehen von einigen wenigen anderweitigen Äußerungen oder Handlungen. Zugegeben, ihr habt festgestellt, dass viele in eurem Familien- und Freundeskreis nicht besonders interessant sind. Und vielleicht habt ihr einige eurer neuen Gedanken ausgesprochen und neue Handlungsweisen offen an den Tag gelegt. Aber in den meisten Fällen habt ihr euch während des vergangenen Jahres oder länger noch ausgeruht und euch auf diese Zeit vorbereitet. Denn diese Zeit erfordert, dass ihr euch mit jedem Gramm eures Wesens darauf konzentriert, zu wem ihr werdet.

So wie eine schwangere Frau sich an das Hinzukommen eines neuen Wesens anpassen muss, das in ihr wächst, so passt ihr euch an ein neues Wesen an, das sich in eurem Innern mit euch vereinigt und entwickelt.

2020 war euer Ruhe- und Vorbereitungsstadium. Ihr erschafft jetzt neu, um euch auf 2021 und darüber hinaus vorzubereiten.

2021 geht es nicht darum, euch auszuruhen oder darüber nachzudenken, wer ihr werden sollt. Ihr werdet dieses Wesen sein. Ihr bringt dieses neue Wesen jetzt zur Welt.

Die Ergebnisse werden nicht erschreckender sein als damals, als ihr als Teenager einen Erwachsenen zur Welt gebracht habt - oder als ihr ein Kind geboren habt. Wenn auch einige der Symptome und Emotionen in der Pubertät oder bei der Schwangerschaft und Geburt vielleicht beängstigend waren, waren die Ergebnisse so, wie ihr es erhofft hattet. Und genauso, wie ihr nicht nur ein bisschen schwanger oder ein bisschen in der Pubertät sein könnt, entwickelt ihr euch nun so schnell, wie ihr es euch einst erhofft hattet - und fürchtet euch nun davor.

Dieses neue Wesen, das ihr zur Welt bringt, umfasst die höheren Aspekte eures 3D-Wesens.

Euer 3D-Wesen bleibt der Chef oder Direktor eures neuen Ichs. Gleichzeitig entwickelt sich dieser euer Chef dahin, zu verstehen, dass eure neuen Anteile viel zu bieten haben. Dies ermöglicht es den Segmenten oder Anteilen mit den für die spezifische Aufgaben, die ihr erwägt, am besten geeigneten Fähigkeiten, die Führungsrolle zu übernehmen. Ihr werdet zu einem Team statt zu einem oder zwei Abteilungsleitern, wie es in all euren Erfahrungen auf der Erde der Fall war - bis jetzt.

Ebenso wie eine schwangere Frau vermutlich ihre Richtung und Handlungsweisen ändern wird, um dem in ihr wachsenden Leben entgegen zu kommen, werdet das auch ihr tun. Der Unterschied besteht darin, dass die [neuen] Anteile in euch über ein Fachwissen verfügen, das ihr, der Chef, nicht habt. Ihr stellt euch also nicht auf etwas ein, wie eine schwangere Frau es tut; ihr erweitert eure Fähigkeiten und Handlungen.

Für diejenigen unter euch, die sich vorstellen, dass in ihrem Inneren eine grässliche Kreatur heranwächst, möchten wir hinzufügen, dass es bei den großen Veränderungen jetzt und in der Zukunft darum geht, die Fähigkeiten eurer neuen Anteile einzugliedern. Ihr werdet nicht zu einem Monster, das Tentakeln der Angst und der Macht auswirft. Sondern ihr seid ein Universelles Wesen, das das Hinzukommen neuer Fähigkeiten und Interessen akzeptiert, um zu erschaffen, was ihr erschaffen wollt.

 

Ihr verändert euch und nicht jeder wird eure Veränderungen zu schätzen wissen. Aber ihr werdet entdecken, dass ihr, ebenso wie ihr vor Jahren oder Monaten euer Bedürfnis, den Übergang einzuleiten, nicht aufhalten konntet, auch dies nicht aufhalten könnt.

In den nächsten Tagen könnte es also sein, dass ihr euch durch emotionale Höhen und Tiefen kämpft, während ihr euch auf euer neues Ich einstellt. Oder ihr werdet feststellen, dass das, was ihr früher geliebt habt, nicht mehr als angenehm oder richtig empfindet - was ebenfalls emotionale Höhen und Tiefen verursacht.

Wie auch immer ihr von nun an vorgeht, ihr werdet euch bis Anfang 2021 oder kurz davor auf ein neues Leben mit neuen Richtungen vorbereiten. Aber weil ihr die Ersten seid, wird euch diese Zeit schwieriger erscheinen, als es für diejenigen in den euch nachfolgenden [Wiederaufbau-] Wellen sein wird. So sei es. Amen.

 

 

Originaltext Englisch: Brenda Hoffmann *
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/brenda-hoffman/ihr-verliert-euch-nicht-ihr-veraendert-euch

*Brenda Hoffmans Anmerkung: "Copyright 2009-2020, Brenda Hoffman. Alle Rechte vorbehalten. Ihr könnt diese Inhalte gern mit anderen teilen, in eurem Blog posten, eurem Newsletter beifügen etc., aber BITTE wahrt die Integrität dieses Blogs und gebt den Namen des Autors/Channels 'Brenda Hoffman' an und den Link zur Ursprungs-Website: 'LifeTapestryCreations.com'. Um Brendas Blog zu empfangen, klickt dort oben 'Subscribe' und dann 'Subscribe to Welcome to Brenda’s Blog by Email' an. Vollendet euer Abonnement, indem ihr eure E-Mail-Adresse eingebt und der Bestätigungs-E-Mail zustimmt."