DER GÖTTLICHE WILLE IST - IN JEDEM AUGENBLICK - AUCH EUER WILLE.

Saul, gechannelt durch John Smallman

 

Alle sind Liebe.  Alle sind geschaffen aus der Liebe, und es gibt KEINE ANDEREN BESTANDTEILE!  Alle sind Eins mit Gott - "Ich und der Vater sind Eins".  Und alle wissen, dass Mutter/Vater/Gott Liebe ist, und dass folglich auch ihr alle Liebe seid und dass es absolut keine andere Möglichkeit gibt.  Wenn ihr - in euren menschlichen, vom Ego gelenkten Formen - diese göttliche Wahrheit annehmen könnt und dann die Liebe in eure Herzen einzulassen wählt, sodass ihr Sie fühlt, werdet ihr euch auf höchst positive Weise in Richtung eines vollen Wissens und Erkennens dieser einen ewigen Wahrheit bewegen - dass die Liebe Ist!

Das Empfinden, die intensive Erfahrung des voneinander Getrenntseins, die ein Hauptaspekt des Menschseins ist, hat ausnahmslos jeden schwer traumatisiert, denn die Trennung von der Quelle, wäre sie auch nur im Entferntesten möglich, würde absoluten Terror und Schrecken verursachen, denn sie würde eure persönliche ewige Auslöschung bedeuten!  Das unwirkliche Gefühl der Trennung, das ihr alle erlebt, hat dieses Trauma verursacht, denn die unwirkliche Umgebung, in der ihr als Menschen in einer Form lebt und die ihr mit solcher Bravour erdacht und erbaut habt, erscheint euch völlig real, zusammen mit all den damit einhergehenden Bedrohungen für euer Überleben, die sie euch recht häufig präsentiert - Unfälle, Verletzungen, Infektionskrankheiten und tödliche Krankheiten.  Aber ihr seid nicht eure Körper, sie sind nur Vehikel, die ihr euch "vorübergehend ausgeliehen" habt, um euch in das unwirkliche Spiel der Trennung zu begeben und es zu erfahren, zu erleben.

Tief in jedem von euch steckt das Wissen, dass ihr ewige und göttliche Wesen seid.  Doch eine der Regeln des "Spiels" der Trennung, auf das ihr euch eingelassen habt, ist, dass ihr dieses Wissen darüber, wer ihr wirklich seid, aus den Augen verlieren oder vergessen müsst.  Und indem ihr scheinbar nicht wisst, wer ihr seid, sucht ihr außerhalb eurer selbst nach Informationen - von anderen, die "besser informiert" sind, von Wissenschaftlern, von religiösen "Autoritäten" usw. - um herauszufinden, wer ihr seid oder sein könntet.  Natürlich könnt ihr diese Information nicht finden, denn es ist keine Information, es ist das tiefe innere Wissen - die Wirklichkeit -, das permanent in jedem von euch wohnt und auf eure Entscheidung wartet, euch zu erinnern, wer ihr seid.  Ihr alle werdet euch erinnern, denn ihr könnt dieses Spiel nicht ewig spielen, es ist nur eine vorübergehende Ablenkung von der vollen Bewusstheit eurer wahren und ewigen Natur, und der Moment für euer Erwachen in dieses Bewusstsein steht unmittelbar bevor.

Ja, wir in den nicht-physischen Reichen erinnern euch immer wieder daran, und dennoch erscheint es vielen von euch so, dass ihr bereits sehr lange auf dieses "bevorstehende" Ereignis wartet.  Einige von euch fragen sich tatsächlich, ob es überhaupt während eurer jetzigen Lebenszeit eintreten wird.  Die Unwirklichkeit - und damit die Zeit -, ist äußerst überzeugend und oft verwirrend, aber wie ihr wisst, gibt es nur das Jetzt!  Sogar eure modernen und zeitgemäßesten Physiker sind zu dieser Erkenntnis gelangt, wenngleich sie, wie ihr alle, mit dem scheinbar unidirektionalen [Einbahnstraßen-] Fluss der Zeit von der Vergangenheit über die Gegenwart in die Zukunft zurechtkommen müssen.  Und natürlich habt ihr innerhalb dieser Welt Vorstellungen von der Zukunft - Heirat, ein neues Haus, Kinder, Altern, Tod -, die sich auch verwirklichen.  Es ist sehr verwirrend, zu versuchen, sich einen Reim darauf zu machen.  Und natürlich könnt ihr das nicht, denn es ist un-wirklich.

Was wir euch sagen, entspricht der Wahrheit, und tief in eurem Inneren, unterhalb der Ebene eures Bewusstseins, wisst ihr das.  Um daher euren Glauben, euer intuitives Wissen zu stärken, dass Mutter/Vater/Gottes Heiliger Wille zur prachtvollsten Verwirklichung gebracht werden wird, ist es unerlässlich, dass ihr mindestens einmal am Tag, vorzugsweise mehrmals, tief in euch geht, um euch bewusst mit eurem Christus-Geist [Christ-mind], eurer ununterbrochenen Verbindung, eurem Einssein mit Gott zu verbinden.  Wenn ihr dort seid, erneuert eure Absicht, nur zu lieben, was auch immer sich ergibt oder euch zeigt, und bemerkt, dass ihr euch viel entspannter und friedvoller fühlt, wenn ihr diese Absicht fasst und beibehaltet.  Tatsächlich werdet ihr erkennen, dass ihr euch bewusst geworden seid, dass die Liebe ist, Was und Wer ihr seid, und dass ihr, einfach indem ihr ihr selbst seid und in Frieden mit euch selbst seid, Gottes Willen in Vollkommenheit erfüllt.

Ihr alle seid göttliche Schöpfungen, die untrennbar Eins mit der Quelle sind, und demzufolge ist der göttliche Wille auch - und in jedem Augenblick - euer Wille.  Wenn ihr euch vollauf erlaubt, diese Wahrheit zu erkennen, so dass sie jeden eurer Gedanken, jedes eurer Worte und jede eurer Handlungen anleitet, werdet ihr feststellen, dass die normalen egoischen Ziele in eurem täglichen menschlichen Leben immer weniger mächtig und fordernd werden und wegfallen werden, wenn eure individuelle Absicht, nur liebevoll zu sein, beständig wird.  Wie ich euch oben schon sagte, ist eure wirkliche, wahre und unumstößliche Natur die Liebe, und indem ihr euch dessen immer bewusster werdet, löst sich jedes Verlangen, euch selbst oder andere für Fehler, Irrtümer und Verbrechen zu beurteilen, zu verurteilen und zu bestrafen, sanft und allmählich auf, und ihr werdet feststellen, dass ihr der ganzen Menschheit in jedem Augenblick auf liebevolle Weise Liebe offeriert.  Und wenn ihr das tut - was ihr mit Sicherheit werdet -, werdet ihr feststellen, dass ihr ein umfassendes Gefühl des Friedens erlebt, anstelle des früheren "Was wäre wenn"-Gefühls der Sorgen und Ängste, das euch normalerweise begleitet, wenn ihr euer tägliches Leben führt.

Um es noch einmal zu wiederholen: Die Liebe ist eure Natur, und demzufolge ist es ganz und gar natürlich für euch, sie in jedem Augenblick zum Ausdruck zu bringen.  Dies zu unterlassen - was so viele von euch Leben für Leben getan haben -, ist der Grund für all die Ängste und Befürchtungen, die ihr als Menschen in der Form erlebt.  Das ist der Grund, warum ihr Egos konstruiert habt, um euch vor der physischen Welt und voreinander zu schützen. Denn ohne Liebe zu leben - wovon so viele von euch empfinden, dass genau das ihre "Lebens-Geschichte" sei - bedeutet, ohne Vertrauen zu leben; und wenn ihr nicht vertraut, müsst ihr ständig in der Defensive, auf der Hut bleiben, für den Fall, dass unerwartete Bedrohungen und Gefahren auftauchen, die euch oder euren Lieben schaden und euch Schmerz und Leid zuzufügen können.

Schmerz und Leid sind unnötig, aber viele Menschen erleben sie regelmäßig, weil sie glauben, sie seien ein unvermeidlicher Aspekt ihres menschlichen Lebens.  Doch so ist es nicht.  Kurzzeitige Schmerzen als Folge eines Missgeschicks oder Unglücks sind Teil eurer körperlichen Funktionen und Bewusstseins und sind normal, so dass Regulierung und Heilung stattfinden können.  Aber der Schmerz und das Leid, das Menschen häufig erfahren, wenn sie sich mit widrigen Ereignissen beschäftigen und aufhalten, die sie persönlich getroffen haben, und glauben, sie seien unglückliche Opfer der Umstände, ist eine Geisteshaltung, die verändert werden kann.  Es gibt KEINE Missgeschicke oder Unfälle und es gibt KEINE Opfer.  Jede Erfahrung ist frei gewählt für die Lektionen, die sie euch bietet, wenn dies auch in der Unwirklichkeit des "illusorischen Spiels", in das ihr als Menschen verwickelt seid, für die meisten Menschen schwer zu verstehen und zu akzeptieren ist.

Wenn ihr jedoch wählt, ausschließlich eure wahre Natur zum Ausdruck zu bringen, werdet ihr feststellen, dass jeglicher Schmerz und jegliches Leid, das ihr erlebt haben mögt, abnimmt, während euer Gefühl des Friedens und der Annahmebereitschaft mit der Entfaltung eures menschlichen Lebens zunimmt.  Dann wird sich euer Bewusstsein, dass es wirklich keine Zufälle gibt, zu einem Wissen festigen, während ihr die Lektionen lernt, die euch diese Ereignisse präsentieren, und dann werdet ihr eure Anhaftung an sie loslassen.  Ihr alle seid jetzt aktiv und kollektiv damit befasst, alle eure Anhaftungen loszulassen, die nicht in perfekter Ausrichtung mit der Liebe sind.  Und dieses Loslassen geschieht in der Tat sehr zügig.

In inniger Liebe, Saul.

 


Channelings: John Smallman with Jesus und John Smallman with Saul
Übersetzung: Yvonne Mohr, https://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/john-smallman/saul--der-goettliche-wille-ist-auch--und-in-jedem-augenblick--euer-wille