TAGESBOTSCHAFTEN  VON  ERZENGEL  GABRIEL  2022

gechannelt durch Shelley Young

 

  Tagesbotschaften von    2014     2015     2016     2017     2018     2019     2020     2021     2022

 

 

Nachricht von Shelley Young: "Hallo zusammen! Ich habe beschlossen, meinen Urlaub diesmal ein wenig auszudehnen, weshalb ich nun vom 4. bis zum 14. Juli freinehmen werde. Das bedeutet, dass die letzte Tagesbotschaft am Freitag, dem 1. Juli, erscheinen wird... die Tagesbotschaften werden dann am 15. Juli wieder aufgenommen."

 

1. Juli 2022

Für euch als euer eigener weiser Führer kann es hilfreich sein, auf eine achtsame Weise mit euch selbst zu sprechen, während ihr die Elemente eurer spirituellen Reise durchlauft. Worte sind so wichtig und transportieren eine ganz bestimmte Energie. Es kann einen großen Unterschied machen, wenn ihr die Sprache findet, die es euch ermöglicht, euch mit dem geringsten Widerstand in eurer Ausdehnung und Entfaltung vorwärts zu bewegen.

So kann es zum Beispiel sein, dass ihr euch gegen das Wort Macht sträubt, euch aber mit dem Wort Ermächtigung sehr wohl fühlt. Vielleicht fühlt ihr euch durch das Konzept der Hingabe sehr gefordert, freut euch aber, euch höhere Führung zu erlauben. Vielleicht verbindet ihr Wachstum mit einem schmerzhaften, mühsamen Prozess, findet aber die Vorstellung der Entfaltung wunderschön. Vielleicht sträubt ihr euch gegen den Gedanken der Veränderung, aber begrüßt den Gedanken der Wiedergeburt.

Achtet darauf, wo ihr merkt, dass ihr euch auf eurer evolutionären Reise sträubt, und erkundet, welches Wort in euch Widerstand auslöst. Beginnt dann mit neuen Worten zu spielen, die ihr anstelle des ursprünglichen Wortes verwenden könnt, bis ihr eines findet, das zu bejahen euch leicht fällt. Das ist der Schlüssel dafür, auf einen Weg überzuwechseln, auf dem ihr euch wirklich wohl fühlt, der immer noch mit euren höchsten Absichten übereinstimmt, euch aber erlaubt, euch mit viel mehr Komfort und Leichtigkeit vorwärts zu bewegen.


30. Juni 2022

Viele von euch schieben etwas vor sich her, von dem sie wissen, dass es getan werden muss. Eure Seele ruft euch, aus welchem Grund auch immer, dazu auf, euch um etwas zu kümmern, doch ihr wehrt euch und schiebt es auf. Interessant ist für uns die Tatsache, dass der Widerstand gegen diese Handlung oft viel unangenehmer ist als die eigentliche Handlung.

Wenn ihr im Widerstand seid, befindet ihr euch in einem Tauziehen mit sich selbst. Ihr geht hin und her, wisst, dass ihr euch eigentlich um etwas kümmern solltet, widersteht aber der Aufforderung, es tatsächlich zu tun. Auf diese Weise stauen sich Energien an, die sich erst dann entladen, wenn ihr die notwendigen Maßnahmen ergreift.

Wenn dies also etwas ist, das ihr häufiger erlebt, offerieren wir euch Folgendes. Ihr könnt entweder Angst haben oder Erleichterung erleben. Welches wählt ihr? Wenn ihr euch diese Frage stellt, kann dies genügen, um euch selbst wieder in einen viel besseren Fluss zu bringen.

Einer der wunderbaren Aspekte, ein bewusster Mensch zu werden, besteht darin, dass ihr euch selbst so gut kennen und verstehen lernt, dass ihr Strategien entwickelt, um euch selbst auf eine Art und Weise zu führen, die euch zurück in die Präsenz und ins Wohlbefinden bringt. Was habt ihr aufgeschoben, was ihr tun könnt, um euch heute energetisch zu erleichtern?


29. Juni 2022

Heute offerieren wir euch eine Erklärung, die euch darin helfen soll zu verstehen, warum die Vergangenheit immer wieder auftaucht, sobald ihr euch entschließt, vorwärts zu gehen.

Stellt es euch folgendermaßen vor. Nehmen wir an, ihr möchtet euch auf eine bestimmte Weise weiterentwickeln. In dem Moment entsteht sofort eine Weggabelung, die euren freien Willen ehrt. Ihr habt die Wahl, ob ihr euch in die neue Richtung bewegt oder ob ihr den alten Weg weitergehen wollt. Es gibt kein Richtig oder Falsch, nur die freie Entscheidung und das Bewusstsein, dass ihr jetzt zwei Möglichkeiten habt.

Die Möglichkeit, beim Alten zu bleiben, ist einfach dafür da, dass ihr sicher sein könnt. Manchmal muss man eine weitere Runde um einen alten Zyklus drehen, um sicher zu sein, dass man wirklich damit fertig ist. Manchmal hat man diese Klarheit bereits und muss sich nicht noch einmal mit dieser Energie auseinandersetzen, um sicher zu sein.

Wir verstehen, dass dies für euch verwirrend sein kann, aber wenn ihr erkennt, dass es einfach das natürliche Mittel ist, euch selbst eure Zustimmung zu geben, euch in das Neue zu bewegen und einen neuen Weg einzuschlagen, wird es für euch mehr Sinn ergeben. Es ist, als ob das Universum euch fragt: "Ist es das oder das?", um eure Wahl zu bestätigen. Sobald ihr euch wirklich entscheidet und in die von euch gewünschte Richtung geht, wird die Energie kongruenter werden und werdet ihr euch auf den Weg zu eurem nächsten großen Abenteuer machen.


28. Juni 2022

Wenn das, was ihr am meisten fürchtet, das Urteil ist, warum fügt ihr es euch selbst dann weiterhin zu? Sind euer Verständnis und eure Annahmebereitschaft der heilsame Balsam, nach dem ihr sucht?


27. Juni 2022

Es ist die Hingabe, durch die ihr den Schmerz der Trennung heilen könnt, denn in ihr verbindet ihr euch wieder mit dem göttlichen Ganzen, das ein sicheres, unterstützendes Ganzes ist, nicht wie die aufgewühlten Energien des Kollektivs. Von dort aus werdet ihr in der Lage sein, euer Gleichgewicht zu wahren und die Veränderungen umzusetzen, die ihr auf eurem Planeten sehen wollt, denn Hingabe ist ein lösungsorientiertes System.


24. Juni 2022

Wenn ihr euch nach einer früheren Beziehung zurücksehnt, ist das nicht unbedingt ein Zeichen dafür, dass ihr dorthin zurückkehren solltet. Die Beziehung hat aus einem bestimmten Grund geendet, und diese Energien sind abgelaufen. Was ihr tatsächlich vermisst, sind die Elemente, die in dieser Beziehung für euch gut funktioniert haben. Es ist ein Feedback für euch, damit ihr wisst, wonach ihr bei eurem nächsten Partner suchen müsst - ohne die Dinge, die nicht funktioniert haben. Einfach ausgedrückt: Eure Seele gibt euch ein Ja für die Elemente, die funktioniert haben, und ein Nein zu denen, die nicht funktioniert haben. Das soll euch Klarheit verschaffen und euch helfen, eure nächste höchste Übereinstimmung zu finden. Viele Menschen missverstehen dies und versuchen, in jene Beziehung zurückzukehren, nur um herauszufinden, dass sie immer noch nicht funktioniert.

Eure Seele versucht immer, euch in die für euch perfekten Partnerschaften zu bringen. Oft verstrickt ihr euch in die Vorstellung, dass ihr die Eigenschaften, die ihr in dieser Beziehung genossen habt, nur an einem Ort finden könnt, aber Tatsache ist, dass euer alter Partner wahrscheinlich beinahe zu euch passte, und eure Seele versucht, euch zu der wahren Übereinstimmung zu führen, zu der Beziehung, die das beinhaltet, was ihr genossen habt, doch ohne die Probleme, die die vorherige Beziehung unhaltbar gemacht haben.

Habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, dass ihr eine noch bessere Beziehung als die alte finden könntet, die all die Freude und keine der Ängste enthält? Öffnet euer Herz und euren Verstand dafür, dass ihr alles haben könnt, ihr Lieben, und ihr werdet dies zu einer echten Möglichkeit machen, die es euch erlaubt, euch mit dem Partner auszurichten, der wirklich für euch bestimmt ist. Aus diesem inneren Raum oder Status heraus wird sich euer Expartner, sofern er tatsächlich für euch bestimmt ist, sich in einer weiterentwickelten Version seiner selbst zeigen, die die Beziehung wieder zu einer geeigneten Übereinstimmung für euch macht.


23. Juni 2022

Ihr Lieben, seid euch bitte bewusst, dass eure Praxis der bedingungslosen Liebe unvollständig ist, wenn sie euch nicht mit einbezieht. Ist Selbstliebe das fehlende Stück, nach dem ihr gesucht habt?


22. Juni 2022

Es ist die euch innewohnende Angst vor Urteilen, die euch zögern lässt, euch ganz auf euch selbst einzulassen, aber ihr habt die Wahl, ob ihr euch selbst mit Liebe oder mit Vorwürfen begegnet. Ist es nicht an der Zeit, für euch selbst zu einem sicheren Menschen zu werden?

Ihr verdient es, in euch selbst vollkommen sicher zu sein! Wenn ihr euch die Zeit nehmt, voll Liebe, Annahme und Mitgefühl mit euch selbst zu kommunizieren, werdet ihr vielleicht überrascht sein, wie ihr euch öffnet und euer volles Potenzial mit weit größerer Leichtigkeit entfaltet, als ihr es je für möglich gehalten hättet.

Seht ihr? Ihr könnt nicht gleichzeitig Liebe sein und die Liebe zu euch selbst ablehnen. Euch selbst zu lieben ist der Schlüssel zu dem Königreich, das in euch existiert.


21. Juni 2022

So viele von euch sind unwillens, in Stille mit sich selbst dazusitzen, oder befinden sich, wenn sie es tun, in einem ständigen Modus der Fehlersuche und -behebung. Bei euren inneren Erkundungen geht es nicht darum, herauszufinden, was mit euch nicht in Ordnung ist! Sie dienen dazu, die Schönheit des Wesens zu entdecken, das ihr wahrlich seid, euch mit euch selbst anzufreunden und euch selbst zu lieben und euch selbst kennen zu lernen wie nie zuvor. Ihr braucht keine Angst vor dem zu haben, was in euch ist, ihr Lieben, denn ihr seid ein individuierter Aspekt der Quelle, und was in eurem Kern ist, ist absolut wundervoll.


20. Juni 2022

Wir verstehen, dass Flauten für euch eine Herausforderung sein können. Wir möchten, dass ihr versteht, dass eure Flauten kein Zeichen dafür sind, dass ihr nicht mehr im Fluss seid. Vielmehr sind sie ein Zeichen dafür, dass ihr in eine Phase eures Flusses eingetreten seid, die nach Tiefgang verlangt.

Stellt euch euren Flow, eure Strömung wie ein fließendes Gewässer vor. Ihr könnt euch die aktiven Phasen als die Phasen vorstellen, wo ihr euch an der Wasseroberfläche befindet: Ihr seid euch der Wellen bewusst und könnt sehen, wo ihr seid und in welche Richtung ihr euch bewegt, und da ihr die Uferlinie sehen könnt, könnt ihr eure Fortschritte verfolgen.

Aber es gibt auch Momente, in denen ihr tief ins Wasser gehen mögt. In der Tiefe kann es sich sehr still und ruhig anfühlen. Ihr könnt die Fortschritte, die ihr macht, nicht wirklich wahrnehmen, weil es weniger Dinge gibt, die ihr sehen könnt und die es euch ermöglichen, eure Fortschritte an etwas festzumachen. Es ist eine Zeit der Selbstbeobachtung und der Rast und Ruhe, aber wenn ihr in der Hingabe bleibt, wird euch, noch ehe ihr euch verseht, die Strömung wieder an die Oberfläche bringen, wann immer die Zeit dafür reif ist, sodass ihr euch wieder orientieren könnt.

Wenn ihr euch darum in einer Flaute befindet, seht sie einfach als eine Zeit an, in der ihr die Tiefen eures Wesens erforschen könnt. Nehmt euch die Zeit, in eure Wahrheit hinein zu spüren, euch selbst wieder zu lieben und zu erkennen, Dinge zu überprüfen und zu heilen. Dies ist eine ideale Zeit, um in eurem Glauben und Vertrauen zu bleiben, so dass ihr euch für die Elemente des Annehmens und Zulassens, der Geduld und des Friedens und schließlich für euer Wesen und Sein öffnen könnt. Der Schatz ist immer in den Tiefen zu finden, ihr Lieben, und genauso ist es auch in euch.


17. Juni 2022

Wenn ihr mit dem frustriert seid, wo ihr euch in eurem Leben befindet, möchten wir, dass ihr versteht, dass, wenn ihr euch in den Fluss begebt und dort mit eurem Glauben und Vertrauen verbleibt, ihr auf eine völlig andere Zeitlinie oder Zeitachse wechseln könnt, die die Lösungen enthält, nach denen ihr sucht. Die konsequente Anwendung der Göttlichen Kombination zeigt an, dass ihr bereit seid, euch zu bewegen und auszudehnen.

Wenn ihr euch hingegeben habt und es scheint, dass nichts passiert, ist dies einfach eine Frage des göttlichen Timings. Ihr habt nichts falsch gemacht, ihr wartet nur auf die Ausrichtung, in der wahre und tiefgreifende Veränderungen geschehen können, die dem höchsten Wohl aller dienen.

Euer menschliches Selbst mag zwar ungeduldig sein, aber eure Seele ist nicht daran interessiert, Veränderungen vorzunehmen, die die genannten Kriterien nicht erfüllen, denn als bewusstes Wesen wollt ihr eure Vorwärtsbewegung nicht auf eine Weise vollziehen, die nicht nachhaltig ist oder die auf Kosten anderer geht. Ihr möchtet eure Zeit und Energie weise einsetzen. Vertraut darauf, dass das Universum für euch daran arbeitet, dass eure Wünsche auf eine Weise erfüllt werden können, die eure Seelenmission ehrt und allen Beteiligten dient.


16. Juni 2022

Die Göttliche Kombination besteht aus den vier Kernelementen Hingabe, Glaube, Fluss und Vertrauen. Das Vertiefen von Glauben und Vertrauen führt zu Annahmebereitschaft und Zulassen. Das Vertiefen von Annahmebereitschaft und Zulassen führt zu Geduld und Frieden. Das Vertiefen von Geduld und Frieden führt in euer Wesen und Sein [beingness]. Seht ihr? Die Kernelemente bewirken, wenn sie zusammen eingesetzt werden, einen Öffnungsprozess, der zum Manifestationswerkzeug für euren höchsten Lebensausdruck wird.


15. Juni 2022

So viele von euch wissen nicht, was sie wollen. Das liegt daran, dass ihr die euch bekannten Möglichkeiten ausgeschöpft habt und nun bereit seid, über das euch Bekannte hinaus ins Unbekannte zu gehen. Das ist etwas sehr Positives!

Da ihr euch nun in die Energien des Neuen hinein bewegt, empfehlen wir euch sehr, dem Drang zu widerstehen, jede neue Manifestation bis ins Detail managen zu wollen, sondern viel offener für Entdeckungen zu werden. Das bedeutet nicht, dass ihr keinen Einfluss auf eure Mit-Schöpfungen habt. Weit davon entfernt! Der Schlüssel liegt vielmehr darin, dass ihr dazu übergeht, eine recht weit gefasste Absicht zu haben und dann euer höchstes Selbst und das Universum alles Fehlende ergänzen zu lassen.

Lasst uns euch ein Beispiel geben. Viele von euch wünschen sich, eine große Menge Geld zu manifestieren. Es ist nicht wirklich das Geld, das ihr wollt, sondern vielmehr das, was das Geld euch bietet. Geld ist immer ein energetischer Mittelsmann, wenn ihr so wollt.

Warum wollt ihr also wirklich viel Geld haben? Für die meisten Menschen ist es, weil sie Freiheit wollen. Sie wollen mehr Freude im Leben haben. Wir empfehlen euch darum, euch innerlich in die Erfahrung von mehr Freiheit und Lebensgenuss zu begeben.

Das funktioniert deshalb, weil die meisten von euch nicht wirklich glauben, dass sie eine große Menge Geld für sich selbst manifestieren können. Das wird es euch sehr schwer machen, euch auf diese Erfahrung einzustimmen. Aber ihr glaubt daran, dass ihr mehr Freiheit und mehr Vergnügen erschaffen könnt, selbst wenn es immer nur ein kleines bisschen ist. Ihr habt das Gefühl, dies liegt im Bereich des euch Möglichen.

Wir möchten, dass ihr versteht, dass, wenn ihr euch der Essenz dessen hingebt, was ihr erleben wollt, ihr beinah umgehend damit beginnen könnt, euch schrittweise darauf auszurichten. Das ermöglicht euch, euch während des Prozesses der Entdeckung behaglicher zu fühlen - des Prozesses der Entdeckung all dessen, von dem das Universum möchte, dass ihr erkennt, dass es euer höchstes Ergebnis ist. Es bedeutet, eure Wünsche zu einem Teil eurer Erfahrung zu machen, und sei es nur auf die geringfügigste Weise, während ihr ihren Entfaltungen folgt, bis dann eure Absicht zu einem vorherrschenden Teil eures Lebens wird. Es ist, als würdet ihr einen Samen säen und ihm dann beim Wachsen zusehen.

Obwohl beides gleichermaßen möglich ist, ist es dennoch für die meisten von euch weit einfacher, euch Stück für Stück in einen Traum hineinzubegeben, statt mit allem auf einmal. In sich schnell bewegenden Energien wie die, in denen ihr euch gerade befindet, kann ein kleiner Betrag sehr schnell zu einem großen Betrag anwachsen, denn wenn ihr es Stück für Stück tut, wird euch dies von Zweifeln und vom Widerstand abhalten.

Verbindet euch also mit der Essenz eurer Wünsche und dem Grund, warum ihr sie haben wollt, und begebt euch in den Fluss der Entdeckung dessen, was eure wahrhaftigste Version dieses Traums sein kann, und ihr könnt große Fortschritte machen, auf eine Art und Weise, die euch immer weiter überraschen und erfreuen wird, bei jedem Schritt auf dem Weg.


14. Juni 2022

Das Reich der Möglichkeiten und Potenziale ist der energetische Raum, der jenseits dessen liegt, was ihr sehen könnt, und in dem sich die Lösungen und Übereinstimmungen befinden, die ihr sucht. Wenn ihr euch in diese Aussage hineinfühlt, wird sie für euch Sinn ergeben. Wenn die Lösungen im Bereich dessen lägen, was euch bereits bekannt ist, hättet ihr sie bereits ausgewählt.

Wie nun kommt ihr dort hin? Gebt euch hin. Ergebt euch. Fließt. Bittet eure Führer, euch zu führen. Werdet neugierig. Seid bereit zu erforschen und zu entdecken, was jenseits dessen liegt, was ihr kennt. Eure Träume versuchen, euch voran zu winken. Versteht, dass der Berührungs- oder Treffpunkt irgendwo zwischen euch und ihnen liegen wird, denn eure hingebungsvolle Bewegung aktiviert einen göttlichen Schnittpunkt, wie eine Kreuzung. Seid bereit, euch zu bewegen und inspirierte Maßnahmen zu ergreifen, wenn die richtige energetische Welle kommt. Löst euch vom Verwalten all der Details und seid bereit, euch überraschen zu lassen. Bleibt in einem inneren Status des Glaubens, des Vertrauens und des Empfangens. Lasst das Alte los und seid bereit, das Neue zu umarmen.

Es steht euch so viel mehr zur Verfügung, als euch bewusst ist, ihr Lieben, und das ist genau das, was euch euer Helfer-Team zusammen mit der Unterstützung durch euer höchstes Selbst zu offenbaren versucht. Die Entfaltung wird euch dorthin bringen, wenn ihr bereit seid, euch aus dem Bekannten heraus und in die Energien der göttlichen Entdeckung hinein zu bewegen.


13. Juni 2022

Während ihr euch auf die Energien des Neuen zubewegt, seid ihr sehr wie Pioniere. Wenn ihr Pioniere seid, erforscht ihr. Ihr geht über die Vorstellungen von gut oder schlecht, richtig oder falsch, Erfolg oder Misserfolg hinaus und akzeptiert, dass alle eure Erfahrungen einen Wert haben.

Nehmen wir an, ihr seid ein Pionier in einem neuen Land und sucht nach Wasser. Ihr beschließt, nach links zu gehen. Als ihr diese Richtung erkundet, stellt ihr fest, dass dort eine Klippe ist und keine Wasserquelle. Das ist eine wertvolle Information! Ihr werdet euch in Zukunft daran erinnern, dass ihr auf der linken Seite nicht das finden könnt, was ihr sucht. Das wird euch einen direkteren Weg zum Wasser ermöglichen, wenn ihr herausfindet, wo es ist. Und es wird auch anderen helfen, zu wissen, dass dies nicht die richtige Richtung ist, wenn man nach Wasser sucht. Ihr gewöhnt euch daran, ohne Karte zu navigieren, denn ihr seid die Schöpfer der Karten!

Dies ist ein schönes Beispiel dafür, wie eure Neugier und eure Erkundungen nicht nur euch, sondern auch dem Ganzen dienen. Ihr tretet gerade jetzt in auf eurem Planeten bisher unerforschte Energien ein. Seid neugierig! Seid euch bewusst, dass alle Erfahrungen einen großen Wert für euch haben. Und seid euch gewiss, dass ihr, wenn ihr euren Weg findet, denjenigen, die eines Tages in eure Fußstapfen treten wollen, den Weg viel leichter machen werdet. Dies ist eine so aufregende Zeit auf eurem Planeten, in der viel entdeckt wird, und diese Entdeckungen werden vielen kommenden Generationen dienen.


10. Juni 2022

Ihr Lieben, ihr könnt nicht gleichzeitig Kontrolle üben und geführt werden. Ihr könnt nicht beschließen, alles selbst zu machen, und gleichzeitig dafür offen sein, zu empfangen.

Ihr macht tiefgreifende Veränderungen durch, sowohl individuell als auch als Kollektiv. Euch wird bewusst gemacht, was für euch nicht funktioniert, damit ihr das Alte loslassen und neue Lösungen und Seins-Weisen finden könnt.

Wenn ihr ständig von eurem Leben erschöpft seid, ist das ein Zeichen dafür, dass ihr über euren jetzigen Status hinausgewachsen seid und bereit seid zur Ausdehnung und für neue Entdeckungen. Es ist ein Anzeichen dafür, dass ihr bereit seid, euch auf eine höhere Ebene zu begeben, die viel besser zu euch und der Agenda eurer Seele passt. Eure Seele winkt euch vorwärts ins Neue.

Darum erlaubt euch, euch führen zu lassen. Wenn ihr nicht wisst, was ihr als nächstes tun sollt, werdet neugierig. Bittet darum, dass euch gezeigt wird, was möglich ist, von dem ihr noch nichts ahnt. Übergebt die Zügel eurem Team, das den Blickwinkel von der anderen Seite des Schleiers aus hat, und erlaubt und ermöglicht ihnen, euch den Weg zu zeigen.

Es liegen so viel Spaß und Staunen im Entdecken der neuen Spiele und Lösungen, die für euch da sind und die geduldig auf euch warten. Alles, was ihr tun müsst, ist, bereit zu sein, das Reich der Möglichkeiten zu erforschen, das direkt jenseits dessen existiert, was ihr sehen könnt, und das ist genau das, wofür euch euer Geistiges Team zur Seite steht.

Und wenn ihr zögert, weil ihr denkt, ihr könntet uns stören, wenn ihr um Hilfe bittet, dann wisst bitte, dass es uns ebenso viel Freude bereitet, euch zu diesen Entdeckungen zu führen, wie ihr selbst sie habt, wenn ihr diese Entdeckungen macht. Es macht uns großen Spaß, mit unseren Zeichen und Synchronizitäten kreativ zu werden. Wir warten mit angehaltenem Atem und freuen uns und zelebrieren es, wenn ihr euren Weg zu eurem nächsten Szenario zur richtigen Zeit am richtigen Ort findet.

Es ist alles ganz einfach, seht ihr? Wir können die Freude am Dienen nicht erfahren, wenn ihr uns nicht erlaubt, euch zu dienen. Indem ihr uns um Hilfe bittet, ehrt ihr uns in unserer Aufgabe und Bestimmung, so wie wir euch in der euren ehren.


9. Juni 2022

Ihr habt sicherlich von der dunklen Nacht der Seele gehört. Viele von euch haben sie erlebt. Es ist die Zeit, in der ihr einen energetischen Tiefpunkt erreicht, in der ihr erkennt, dass ihr einfach nicht auf die Weise weitermachen könnt wie bisher. Es ist der Moment, in dem ihr euren Widerstand aufgebt und euch auf Veränderungen einlasst. Das Tief wirkt wie ein Katalysator, um euch von einer alten Zeitlinie zu lösen und euch in etwas weit Bewussteres und Expansiveres zu begeben.

Was ihr vielleicht nicht wisst, ist, dass die dunkle Nacht der Seele auch für ein Kollektiv stattfinden kann, und genau das geschieht derzeit auf eurer Erde. Und was so bemerkenswert ist, ist, dass ihr für euch gewählt habt, zu kommen und dem Planeten als eine Quelle bedingungsloser Liebe und stabilisierender Unterstützung beizustehen, während das Alte seinen Tiefpunkt erreicht, um sich dann vollständig auf eine neue Zeitlinie zu verschieben.

Dunkle Nächte der Seele sind schwierig. Sie sind chaotisch und belastend, aber sie signalisieren immer einen großen Wachstumssprung und die Öffnung neuer Potenziale und Möglichkeiten. Sie geschehen, weil das Wesen oder das Kollektiv bereit für mehr ist, und sie markieren immer das Ende einer Phase und den Anbruch eines neuen Tages.

Die dunkle Nacht ist ein Transformationsprozess, der dafür bestimmt ist, das Neue zu gebären. Man könnte sie mit einer schweren Geburt vergleichen. Ihr glaubt, dass ihr unmöglich überleben könnt, aber ihr tut es, und es kommt viel Gutes dabei heraus. Es könnte hilfreich sein, euch selbst als Geburtshelfer des Neuen zu betrachten. Ihr könnt die Wehen nicht für die andere Person übernehmen, aber ihr könnt ruhig bleiben, ihr Unterstützung und Ermutigung anbieten und an dem Wunder der Geburt teilhaben, das mit Sicherheit kommen wird.

Jetzt ist die Zeit, den Prozess zuzulassen, aber auch der Anker der Liebe und der Beruhigung zu sein, nach dem andere suchen. Euer Wesen und Sein ist euer Geschenk, ihr Lieben, das ein Licht voraus strahlen lässt, dem andere folgen können, und das ist wahrlich ein prächtiger Einsatz und Dienst.


8. Juni 2022

Ihr Lieben, Hass verbraucht eine Menge Energie. Widerstand braucht viel Energie. Trennung braucht viel Energie. All dies wird sich schließlich ändern, denn all das kostet zu viel Energie, um es auf lange Sicht aufrechtzuerhalten.

Wisst ihr, was geschieht, wenn die Menschen zu erschöpft sind, um die Trennung fortzusetzen? Es geschieht Liebe. Die Liebe wird an die Oberfläche kommen, wenn man ihr auch nur die kleinste Öffnung gibt, denn sie ist euer wahrer Seinszustand und eine unerschöpfliche Ressource. Die Liebe wird immer einen Weg finden.


7. Juni 2022

Das Vor- und Zurückpendeln zwischen zwei Stufen des von euch bisher Erreichten ermöglicht es euch, euch mit jeder neuen Phase erst einmal vertraut zu machen. Es ermöglicht eine allmähliche Integration der neuen Energien und gibt euch die Zeit, in euren neuen Fähigkeiten an Vertrauen und Zuversicht zu gewinnen. Ähnlich wie ein Kind sich in eine größere Unabhängigkeit begibt und sich dann wieder in die Geborgenheit der Eltern zurückzieht, um dort Bestärkung und Beruhigung zu finden, wird eure Ausdehnung letztlich schließlich Vorrang bekommen, und ihr werdet in der Lage sein, beständiger in den neuen Energien zu verweilen. Das alles ist Teil des Evolutionsflusses und ein sehr vorhersehbarer Teil des Prozesses.


6. Juni 2022

In unserer Tagesbotschaft am Freitag, dem 3. Juni 2022, haben wir die recht übliche Verlaufsbahn der Heilung und des Erwachens- und Erleuchtungsprozesses skizziert. Wir möchten gern, dass ihr versteht, dass es recht gebräuchlich ist, dass sich eine Phase mit einer anderen überschneidet. Es kann sehr gut sein, dass ihr euch zunächst an der nächsten Stufe versucht, bis ihr schließlich bereit seid, dauerhaft dort zu bleiben. Es findet oft ein Vor und Zurück statt, bis ihr eine Phase vollständig integriert und weiterentwickelt habt und bereit seid, euch auf die nächste zu konzentrieren. Wir möchten euch versichern, dass dies ein völlig normaler Teil des Verkörperungsprozesses ist, der eure Übergänge von einer Phase zur nächsten viel einfacher zu integrieren und zu navigieren macht.


3. Juni 2022

Ihr Lieben, es gibt eine häufige Verlaufsbahn bei der Heilung, die bei erwachenden Menschen stattfindet. Sie lautet:

Opferbewusstsein/Entmachtung/Trennungs-Bewusstsein/tiefes Unbehagen
Eine niedrige Ebene einnehmen
Suche
Erleichterung finden (in der Regel durch positives Denken/Veränderung des Fokus)
Beginn des Erkundens und Erforschens tieferer Heilung
Sich in einen Modus der ständigen Fehlersuche und -behebung bei sich selbst begeben
Sich in eine tiefere Selbstliebe/Selbstannahme begeben
Vertiefung der Verbindung
Hilfe annehmen / sich wohler fühlen mit Hingabe, Glauben, Fluss, Vertrauen
Die Entfaltung der Ausdehnung zulassen
Sich im Sein/in der Bevollmächtigung/im Einheitsbewusstsein/im Frieden niederlassen

Dieser Prozess führt euch von der Trennung zum Einbeziehen, von einem Gott "dort draußen" zu Gott "hier drinnen" - auch bekannt als Heimkommen zu euch selbst -, aus den Gegensätzlichkeiten in die Vorlieben und vom alten Paradigma des Märtyrer-Dienstes in das Paradigma des freudigen Einsatzes und Dienstes, das darauf wartet, von euch entdeckt zu werden.

Aber wir möchten, dass ihr wirklich versteht, dass keine Phase besser ist als die andere. Euer Verkörperungsprozess ist wie ein Manifestationsprozess, bei dem jeder Schritt euch voranbringt, auch wenn ihr den Fortschritt, der sich hinter den Kulissen abspielt, vielleicht nicht seht. Jede Entdeckung, jeder Prozess ist einfach eine weitere Stufe auf der Treppe des Werdens und genauso wichtig und heilig wie die Stufen, die vorher kamen und die, die danach kommen werden. Es ist eine wunderschöne göttliche Entfaltung, die atemberaubend anzusehen ist, bei jedem einzelnen Schritt auf dem Weg.


2. Juni 2022

Euer Geist ist ein wunderbares Geschenk. Er kann beobachten, bewerten, organisieren, verwalten und lernen. Und er ist zudem eine sehr effiziente zentrale Betriebseinheit, die auch körperliche Prozesse steuert. Er ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass ihr eine menschliche Erfahrung machen könnt.

Aber euer Verstand kann auch Amok laufen. Er kann sich Sorgen machen, sich aufregen, alles bis ins kleinste Detail lenken, alles kontrollieren wollen, urteilen und katastrophale Zustände herbeiführen. Wenn dies geschieht, dann weil er sich vom Herzen abgekoppelt hat.

Euer Herz versucht immer, euren Verstand liebevoll zu leiten. Es ist eine beruhigende Ressource, die darauf bedacht ist, euch zu besänftigen und zu beruhigen. Es ist eure Quelle der Weisheit, euer führendes Licht, euer ausgleichendes und beruhigendes Element. Euer Herz ist der Ort, von dem eure Stimme der Vernunft kommt.

Wenn ihr in die nächste Phase eurer Inkarnation eintretet, geht es nicht darum, den Verstand zu verleugnen, sondern darum, Herz und Verstand in ein weit kooperativeres Gleichgewicht zu bringen. Könnt ihr euch vorstellen, dass euer Verstand und euer Herz ein dynamisches Duo werden, in dem jeder sein Fachwissen zum Wohle des Ganzen einsetzt? Könnt ihr euch vorstellen, dass sie als Freunde und Verbündete ihre Kräfte bündeln und euch zu eurem höchsten Lebensausdruck führen? Könnt ihr erkennen, inwiefern der Wechsel hin zu einer kooperativen Einheit im Inneren auch ein Modell sein kann, um die Spaltung zu heilen, die auf eurem Planeten grassiert?

Wir möchten noch einmal darauf hinweisen, dass euer Einsatz und Dienst euer Wachstum und eure Entwicklung sind und eine stabilisierende Präsenz für euren sich rasch verändernden Planeten darstellt.


1. Juni 2022

Die Zeichen und Synchronizitäten, die ihr erlebt, sind die Brotkrumen, die euch aus dem Wald heraus zu eurer nächsten großen Entdeckung und eurem nächsten großen Abenteuer führen. Indem ihr auf die Zeichen achtet und ihnen folgt, wenn sie auftauchen, bleibt ihr offen dafür, zu dem geführt zu werden, was knapp außerhalb eures Bewusstseins auf euch wartet.

Es ist eine kraftvolle Übung, euch einfach darauf zu konzentrieren, die nächste weiseste Entscheidung zu treffen, immer einen Jetzt-Moment nach dem anderen, denn so agiert ihr aus einem inneren Raum der Präsenz heraus, der die Basis für eure Ermächtigung ist und euch die größte Entfaltung ermöglicht.

Wir verstehen, dass ihr das Nicht-Wissen oft als etwas Negatives betrachtet, aber in Wirklichkeit war dieses Nicht-Wissen, das so viele von euch in den letzten Jahren erlebt haben, ein Geschenk, das dafür da war, euch zu helfen, die Fähigkeit zu entwickeln, aus einem inneren Status der Präsenz heraus zu handeln und zu lernen, euch nur mit dem mitzubewegen, was energetisch unterstützt wird.

Dies ist eine wesentliche Fähigkeit, die euch gut dienen wird, sobald ihr euch vollständiger in die Energien des Neuen hinein bewegt, denn sie lässt euch für alle Potenziale und Möglichkeiten offen bleiben. Es geht darum, euch nicht mehr vom Verstand leiten zu lassen und euch selbst als getrennt zu erleben, sondern euch vom Herzen und der Vollständigkeit der bewussten Ausrichtung leiten zu lassen, die euch niemals irreleiten wird.


31. März 2022

Eure Seele kennt euch besser als jeder andere. Sie kennt eure menschlichen Stärken und Schwächen, euer perfektes Tempo, eure wahren Wünsche, Bedürfnisse und Ziele. Sie kennt auch die Erfahrungen, die ihr für die Ausdehnung eurer Seele machen wollt.

Ihr könnt dem göttlichen Timing vertrauen, denn es wird von eurem höchsten Selbst, euren Führern und Helfern und der Quelle orchestriert. Es wird von der tiefen und beständigen Liebe und Unterstützung geleitet und geführt, die immer für euch da ist, und ist dafür da, euch bei der kontinuierlichen Entfaltung eures befriedigendsten Lebensausdrucks zu helfen.


30. März 2022

Urteilen bedeutet Widerstand gegen das, was ist. Widerstand verlangsamt sofort euren Fluss und eure persönliche Entwicklung.

Der Teil von euch, der über euch urteilt, ist der Teil, der nicht in der Lage ist, euch in eurer Wahrheit zu sehen. Der Teil von euch, der die Fähigkeit hat, euch in eurer Wahrheit zu sehen, ist der Teil von euch, der nur Liebe und Annahmebereitschaft für euch selbst hat.

Wenn ihr daher versteht, dass das Urteilen euren Fortschritt auf eurem Weg behindert und von einem inneren Ort kommt, der einfach nicht dafür qualifiziert ist, euch zu beurteilen, warum solltet ihr dann weiterhin auf diese Stimme hören?

Wir empfehlen euch, sofern ihr euch selbst beurteilen möchtet, euch die Zeit zu nehmen, euch mit eurer inneren Weisheit und eurem bewussten Gewahrsein zu verbinden. Von dort aus kann eine weitaus fairere Bewertung vorgenommen werden, die mit all der Liebe, Annahmebereitschaft, Ermutigung und energetischen Unterstützung einhergeht, die ihr braucht, um alles das zu werden, was ihr sein könnt. Das sind die Energien und Praktiken, die euch wieder in den Fluss bringen und euch auf eurer evolutionären Reise voranbringen werden.

Seht ihr? Wenn euer Selbsturteil euch nicht dorthin bringt, wohin ihr gehen wollt, ist es vielleicht an der Zeit, diese alte Gewohnheit ein für alle Mal loszulassen.


27. Mai 2022

Ist euch schon einmal aufgefallen, dass ihr, wenn die Dinge energetisch sehr intensiv werden, das Bedürfnis habt, langsamer zu werden und euch nur auf das Wesentliche zu konzentrieren? Die Intensität zwingt euch dazu, eure Kern-Fähigkeiten und -Kompetenzen zu nutzen, euren Fokus zu verfeinern und zu schärfen und euch besser um euch selbst zu kümmern. Sie bringt euch dazu, euch eurer wahrhaftigen Werte und Absichten bewusst zu werden. Sie räumt Dinge beiseite, sodass ihr zu eurem wahren Kern und euren Vorlieben zurückkehren könnt, und von dort aus könnt ihr euch neu zentrieren und ausrichten und eure energetischen Prioritäten auf eine tragfähige und machbare Weise umsetzen. Es mag euch nicht bewusst sein, aber sie bereitet euch darauf vor, dass ihr energetisch bündig und präzise werdet, wenn ihr euch in die schnellere, ungehinderte Strömung begebt, die mit Sicherheit folgen wird, und das ist der Zeitpunkt, an dem wirklicher Fortschritt gemacht werden kann.


26. Mai 2022

Ihr Lieben, euer eigener Evolutionsprozess gleicht sehr dem Prozess der Manifestation. Es wird Zeiträume geben, in denen es sich so anfühlt, als ob nichts geschieht, während jedoch in Wirklichkeit hinter den Kulissen viel passiert. Jeder Schritt bringt euch voran, auch wenn ihr den Fortschritt aus eurem Blickwinkel nicht sehen könnt. Wenn ihr dranbleibt, werden sich die Ergebnisse in eurer greifbaren Realität zeigen und ihr werdet froh sein, dass ihr dabeigeblieben seid.

Dies wird der Fall sein, wenn die derzeitige intensive Phase, die ihr seit einiger Zeit erlebt, hinter euch liegt. Eure Beständigkeit, euer Glaube, euer Vertrauen und euer Engagement darin, zu erkennen, wohin eure Seele euch zu führen versucht, wird sich immer, immer auszahlen. Eure Durchbrüche werden sich dann zeigen, wenn die Zeit/das Timing gekommen ist, wo eure besten Ergebnisse und euer anhaltender Erfolg sichergestellt/gewährleistet sind [Your breakthroughs will show up when the timing can assure your highest outcomes and ongoing success].


25. Mai 2022

Ihr Lieben, Zeiten mit intensiven Energien bedeuten, dass ihr durch eine weitere Welle der Transformation geht. Während dieser Zeiten der Transformation wisst ihr oft nicht, in welche Richtung ihr gehen sollt. Das liegt daran, dass sich die Energien sehr schnell verändern und euch dabei unterstützen, loszulassen und zu integrieren. Sie sind zu unruhig, um der Manifestation dienlich zu sein.

Einige Energien sind dafür da, von einem Raum in einen anderen zu reisen. Andere sind dafür da, von einem inneren Status oder Ort aus zu erschaffen, an dem ihr euch niedergelassen habt und für eine Weile bleiben werdet. Wir erinnern euch noch einmal daran, dass ihr kein Haus auf einer Brücke baut. Es wird reichlich Zeit für Erkundungen und Manifestationen geben, sobald ihr aus dem energetischen Korridor aufgetaucht seid, in dem ihr euch gegenwärtig befindet, und diese Schöpfungen werden perfekt zu eurer aktuellsten Ebene des bisher Erreichten passen.


24. Mai 2022

Ihr Lieben, euer Unbehagen ist immer ein Werkzeug zur Richtungsänderung. Ihr werdet dann möglicherweise feststellen, dass ihr euch immer schlechter fühlt, wenn eure Gedanken wiederholt in eine bestimmte Richtung gehen.

Es sind nicht unbedingt die Gedanken selbst, die das Unbehagen verursachen. Wenn ihr diesen Gedanken ein- oder zweimal hättet und ihm dann erlauben würdet, davonzuziehen, würdet ihr wahrscheinlich gar nicht viel fühlen. Euer Unbehagen ist darauf zurückzuführen, dass ihr an diesen Gedanken festhaltet, was ihnen die Möglichkeit gibt, eine Eigendynamik zu entwickeln und euch in eine Richtung zu lenken, in die ihr eigentlich nicht gehen wollt. Euer ganzes Wesen versucht, eure Aufmerksamkeit auf sich zu lenken, und wird immer lauter, bis ihr zuhört.

Seht ihr? Gedanken sind einfach Gedanken, sofern sie flüchtig sind. Sich wiederholende Gedanken dagegen bringen euch auf einen Pfad der Schöpfung. Ob dieser Pfad mit dem übereinstimmt, was ihr wirklich wollt und verdient oder nicht, bestimmt das Ausmaß an Leichtigkeit oder Bedrängnis, mit dem die Gedanken einhergehen. Eure Gefühle sind dabei die Sprache eurer Seele, die euch ein klares Ja oder ein klares Nein gibt, als eine Gelegenheit, euren Fluss bewusst umzulenken.

Die gute Nachricht ist, dass ihr kraft eures Bewusstseins leicht eine neue Richtung wählen könnt, wann immer ihr wollt! Es ist nicht anders, als wenn ihr den Fernseher einschaltet und feststellt, dass eine Sendung läuft, die dunkel und deprimierend ist. Ihr müsst nicht dasitzen und euch die Sendung ansehen und schon gar nicht die ganze Staffel. Ihr könnt einfach den Kanal wechseln, bis ihr etwas findet, das viel heller und erbaulicher ist. Wenn ihr anfangt, euer Unbehagen als ein "Nein, nicht da lang!" eurer Seele zu sehen, könnt ihr euch schnell und einfach für die Entdeckung eines völlig neuen Potenzials öffnen, das dank des Feedbacks eurer Gefühle viel besser zu euren wahren Wünschen passt.


23. Mai 2022

Ihr Lieben, es ist in Ordnung, Unbehagen zu empfinden. Es bedeutet nicht, dass ihr versagt oder euch nicht genug entwickelt habt oder dass ihr euren Weg oder eure Fähigkeiten verloren habt. Unbehagen enthält einfach Informationen für euch. Oft werdet ihr euch dagegen wehren, euer Unbehagen zu spüren, aber euer Widerstand, das Unbehagen zu erkunden, ist das, was eben dieses Unbehagen verewigt, da Widerstand selbst Unbehagen erzeugt.

Versucht euer Unbehagen einfach, euch dazu zu bringen, euch umzuorientieren? Wenn ja, möchtet ihr euch vielleicht in Hingabe und Fluss üben, eure geistigen Führer und Helfer um Führung bitten oder einfach neugierig werden, welche anderen Wege oder Ansätze ihr wählen könnt. Ist euer Unbehagen eine angemessene Reaktion auf etwas, das euch widerfährt? Wenn ja, dann ist es an der Zeit, euch selbst Trost und Verständnis zu geben. Versucht euer Unbehagen einfach, euch dazu zu bringen, eure Werkzeuge anzuwenden? Wenn ja, ist es an der Zeit, euch an das zu erinnern, was ihr wisst, und es einzusetzen.

Es kann auch sein, dass euer Unbehagen euch nur darauf aufmerksam machen will, dass etwas energetisch nicht zu euch passt. Es ist normal, dass Menschen über Situationen und Verbindungen hinauswachsen, während sie sich auf ihrer Reise weiter verändern und entwickeln. Euer Unbehagen könnte euch also die Tatsache bewusst machen, dass etwas, das einst zu euch passte, nicht mehr in Resonanz mit euch ist.

Das soll nicht heißen, dass ihr beim ersten Anzeichen von Unbehagen das Handtuch werfen sollt! Weit davon entfernt. Ihr viel könnt lernen, wenn ihr euch die Zeit nehmt, zu eruieren, was in der jeweiligen Situation vor sich geht, und Entscheidungen aus einem inneren Raum der Weisheit und des Wissens heraus zu treffen.

Bei den sich schnell bewegenden, intensiven Energien, die viele von euch aktuell erfahren, werdet ihr euch oft durch Bereiche/Zellen/Taschen [pockets] von Unbehagen bewegen. Es kann sein, dass ihr euch gerade in einem energetischen Download befindet oder dass alte Emotionen hochkommen, um erlöst zu werden. Wenn das der Fall ist, wird euer Unbehagen eher vorübergehend sein und ist es einfach ein Aufruf, gute Selbstfürsorge an oberste Stelle zu setzen. Wahre Transformation kann oft mit Wellen von Unbehagen einhergehen, bevor das Neue vollständig geboren ist. Wenn ihr jedoch in einer bestimmten Situation beständiges Unwohlsein erlebt und sie euch nicht weiterzubringen oder irgendwohin zu bringen scheint, ist es vielleicht Zeit, zu untersuchen, ob es an der Zeit ist, euren Umgang mit dieser Situation zu ändern, oder ob es einfach ein Zeichen ist, weiterzugehen.

All dies ist völlig normal und Teil des Erwachensprozesses auf eurem Planeten. Wir verstehen, dass es manchmal entmutigend und verwirrend erscheinen kann, aber wir möchten euch daran erinnern, dass eure eigene Entwicklung euch immer dient und euch auf euer nächstes großes Abenteuer vorbereitet. Wenn ihr bewusst und im Gewahrsein seid und euch die Zeit nehmt, zu erkunden, was euer Unbehagen euch mitzuteilen versucht, wird euch das immer dabei helfen, eure weiseste Wahl zu treffen, immer einen Jetzt-Moment nach dem anderen.


20. Mai 2022

In energetisch intensiven Zeiten kann es leicht geschehen, dass ihr denkt, ihr wärt den Energien ausgeliefert. Nichts ist weiter von der Wahrheit entfernt! Ihr selbst treibt den Wandel auf eurem Planeten voran. Ihr könntet es euch vorstellen wie ein kosmisches Bockspringen [Spiel], bei dem ihr energetisch euren Standort verändert und das Universum in gleicher Weise reagiert. Die ununterbrochenen Verschiebungen, die ihr erlebt, finden statt, weil ihr angezeigt habt, dass ihr dafür bereit seid. Jede Integration zeigt, dass ihr bereit und willens seid, mehr zu akzeptieren. Es ist wahrlich erstaunlich, dass ihr so versiert darin seid, mit den immer höheren und höheren Energien in einem so wundervollen mit-schöpferischen Evolutionstanz zusammenzuwirken.


19. Mai 2022

Ihr Lieben, wenn ihr ein Leben voll Anmut und Leichtigkeit wollt, müsst ihr dem Weg der Anmut und Leichtigkeit folgen. Wenn ihr eure Träume manifestieren wollt, müsst ihr der Entfaltung dieser Manifestation folgen. Angst und Zweifel, das dynamische Widerstands-Duo, können euch nicht zu der Erfüllung eurer wahrhaftigsten Wünsche voranbringen.

Wir sagen nicht, dass ihr eure Angst und euren Zweifel ignorieren sollt. Wir empfehlen euch lediglich sehr, euch einen Moment Zeit zu nehmen, um sie zu erkunden, sie anzuerkennen, sie angemessen zu identifizieren, sie loszulassen und euch dann wieder in die Vorwärtsbewegung zu begeben. Das ist so, als würdet ihr auf dem Weg eine Treppe hinauf eine Pause einlegen. Ihr könnt verschnaufen, euch wieder neu ausrichten und dann eure Reise hinauf fortsetzen.

Seht ihr? Wenn ihr euch selbst lieben könnt, wenn ihr inspirierte Maßnahmen ergreift, und euch auch dann lieben könnt, wenn ihr innehalten und euch um euch selbst kümmern müsst, dann werdet ihr beständige Maßnahmen ergreifen, die mit euren Absichten übereinstimmen, was euch ermöglicht, eure Wünsche auf die schnellste und effizienteste Weise zu verwirklichen. Eure Selbstliebe, euer Fokus und eure wahrhaftigen Absichten sind der Treibstoff für euren Erfolg.


18. Mai 2022

Wir möchten euch heute eine Analogie darlegen, damit ihr versteht, warum es euch schadet, wenn ihr euch selbst keine Selbstliebe zugesteht.

Stellt euch, wenn ihr mögt, ein Buffet vor. Ihr seid der Besitzer des Buffets und habt somit vollen Zugriff auf all seine Speise-Angebote. Tag für Tag füllt ihr die Bleche mit köstlichen Speisen für andere, aber ihr weigert euch, etwas davon für euch selbst zu nehmen. Es ist genug da. Würdet ihr etwas davon nehmen, würde es den anderen keineswegs an etwas fehlen, denn ihr habt einen unendlichen Vorrat zur Verfügung, um die Bleche wieder aufzufüllen, wenn sie zur Neige gehen. Aber ihr haltet euch selbst davon zurück, das Essen zu essen, weil ihr vielleicht denkt, dass es edel sei oder dass eure Aufgabe nur darin bestehe, anderen zu dienen. Möglicherweise denkt ihr, dass, wenn ihr Essen für euch selbst nehmt, es euren Gewinn schmälern würde, oder ihr denkt vielleicht, dass ihr noch nicht lange genug gearbeitet habt, um die Speisen zu verdienen. Oder vielleicht verschiebt ihr das Essen auf später, aber irgendwie kommt dieses Später nie.

Langsam aber sicher werdet ihr immer erschöpfter. Ihr seid hungrig und unausgeglichen, sodass ihr anfangt, eure Kunden anzuraunzen. Weil ihr mangelhaft ernährt seid, verschlechtert sich eure Gesundheit. Und weil ihr das Essen selbst nicht esst, könnt ihr nicht erkennen, ob es den Standards entspricht, die ihr für andere anstrebt. Die Leute fangen an, sich zu beschweren, also arbeitet ihr noch härter, was euch noch müder macht und den Kreislauf aufrechterhält. Ihr arbeitet so hart, aber niemand scheint die Opfer zu würdigen, die ihr bringt, weil keiner sich vorstellen kann, dass ihr euch nicht auch am Buffet bedient. Tatsächlich würden sie, wenn sie es wüssten, sich vielleicht gar nicht trauen, das von euch angebotene Essen zu essen, weil sie sich fragen, was daran falsch ist.

Seht ihr? Wir verwenden diese Analogie des Essens, weil Liebe eure geistige Nahrung ist. Sie ist entscheidend für euer Wohlbefinden, eure Zufriedenheit und euren Erfolg. Ihr müsst euch die Zeit nehmen, euren eigenen Teller mit Selbstliebe zu füllen, um all das zu sein, was ihr sein könnt, und um den Treibstoff dafür zu haben, bis hin zu eurer größten Kapazität zu lieben. Ist es nicht an der Zeit, euch selbst in all die Köstlichkeiten einzubeziehen, die eure Liebe zu bieten hat? Wenn ihr daran gedeiht, werden andere es ebenfalls wollen und mit viel Liebe und Wertschätzung darauf antworten.


17. Mai 2022

Ihr Lieben, es ist ganz einfach. Wenn ihr euch selbst von eurer eigenen Liebe getrennt haltet, vollzieht ihr unabsichtlich eine Handlung, die die Energie des Nein-Sagens zur Liebe in sich trägt. Wenn ihr die Tür öffnet dafür, eure eigene Liebe zu empfangen, öffnet ihr damit die Schleusen dafür, all die Liebe zu fühlen und zu erfahren, die schon immer für euch existiert hat. Es bedeutet, endlich, endlich, ein emphatisches JA zur Liebe zu sagen. Unser größter Wunsch für euch ist, dass ihr euch erlaubt, die Fülle dessen zu erfahren, was ihr wirklich seid, indem ihr erkennt, dass ihr nicht nur ein Wesen der Liebe für andere seid, sondern ein herrliches Wesen, das aus der Liebe der Quelle geboren wurde, was euch automatisch aller Liebe in der Welt würdig macht, einschließlich eurer eigenen. Sich eurer eigenen Liebe zu öffnen bedeutet, zu euch selbst nach Hause zu kommen, was eine der kraftvollsten Veränderungen ist, die ihr jemals vollziehen könnt, denn es bewegt euch von der Selbstverleugnung zur Selbstannahme und zur Verkörperung dessen, was ihr wirklich seid.


16. Mai 2022

Wenn ihr in letzter Zeit nicht viel Spaß in eurem Leben hattet, kann das ein Hinweis darauf sein, dass ihr euer inneres Kind ignoriert habt. Euer inneres Kind ist euer Generaldirektor für den Spaß!

Der erste Schritt besteht darin, einfach innerlich still zu werden und euer inneres Kind zu fragen, was es von euch braucht. Es könnte sein, dass es sich verzweifelt nach eurer Liebe, eurer Fürsorge und eurem Verständnis sehnt. Lasst es wissen, dass ihr für es da seid und erfüllt zuerst seine emotionalen Bedürfnisse.

Wenn ihr das Gefühl habt, dass ihr seine Bedürfnisse anerkannt und erfüllt habt, ladet es zu einer Verabredung mit euch ein. Fragt es, was es gerne tun würde und was ihm Freude machen würde. Ihr werdet vielleicht überrascht sein, festzustellen, dass etwas so Einfaches wie ein Eis essen zu gehen oder ein Spaziergang alles ist, was es sich wünscht, aber dieses Eis oder dieser Spaziergang wird eine viel schönere Erfahrung sein als sonst, weil ihr mit ihm präsent seid und es mit euch präsent ist.

Wenn ihr euch mit eurem inneren Kind verbindet und es zu einem festen Bestandteil eures täglichen Lebens macht, kann viel Heilung geschehen. Ihr werdet euch wohler fühlen, weil die Wunden des Verlassenseins nicht mehr in einem angetriggerten Zustand sind. Ihr werdet euch vollständiger fühlen. Es wird euch leichter fallen, leicht und freudig zu sein und die Wunder und die Magie zu bemerken, die überall um euch herum existieren. Es ist ein wunderschöner Akt der Selbstliebe, der sich nur positiv auf alle Aspekte von euch auswirken kann.


13. Mai 2022

Ist euch bewusst, dass, wenn ihr euch dem Fluss hingebt, dies nicht nur euer tägliches Leben wesentlich angenehmer und leichter macht, sondern auch eure spirituellen Praktiken enorm unterstützt? Es ermöglicht euch, euch in eine bessere Ausrichtung dafür zu begeben, eure Meditationserfahrungen zu vertiefen, alle Formen von übersinnlichen Informationen zu empfangen und Energieheilung als ein weitaus klarerer Kanal zu betreiben. Es dient sowohl eurem menschlichen als auch eurem geistig-spirituellen Leben auf viel mehr Weisen, als euch bewusst ist. Es ist der Schlüssel zu einer erheblich verbesserten Erfahrung als ein erwachendes Menschenwesen.


12. Mai 2022

Während energetisch sehr aktiver Zeiten ist es eine häufige Erfahrung, sich plötzlich etwas isoliert zu fühlen oder nicht in der Lage zu sein, die Führung zu hören oder zu fühlen, mit der ihr euch normalerweise verbinden könnt. Bitte versteht, dass dies keineswegs bedeutet, dass ihr im Stich gelassen wurdet! Wenn ihr dabei seid, eine bestimmte Energie zu integrieren, tretet ihr in einen energetischen Raum ein, der diesem Download Vorrang einräumt.

Ihr könnt euch dies so vorstellen, wie wenn ihr in einen Isolations-Kegel oder eine Isolations-Röhre gesteckt werdet, die nur diejenige Energie enthält, die ihr gerade empfangt. Dies geschieht, um sicherzustellen, dass die Energie, die ihr empfangt, in ihrer reinsten Form vorliegt. Seid versichert, dass ihr nichts falsch gemacht oder eure Fähigkeiten verloren habt. Wir sind während dieses gesamten Prozesses direkt neben euch, ihr seid nur vorübergehend nicht in der Lage, uns zu spüren. Sobald der Download abgeschlossen ist, wird alles wieder so sein, wie es immer war, und in vielen Fällen wird unsere Verbindung dann sogar noch verstärkt sein.

Wenn ihr euch also plötzlich weniger verbunden fühlt als sonst, könnt ihr euch beruhigt zurücklehnen in dem Wissen, dass ihr euch im Prozess einer weiteren energetischen Hochstufung befindet. Es gibt nichts, worüber ihr euch Sorgen machen müsst, und ihr müsst nichts weiter tun, als der Weisheit eures eigenen Körpers zu folgen und den Prozess geschehen zu lassen. Alles ist gut, Ihr Lieben, alles ist gut.


11. Mai 2022

Die meisten von euch sind in einer kritischen Welt aufgewachsen, in der sie die meiste Zeit eures Lebens beurteilt und korrigiert wurden. Eure Eltern und Lehrer dachten, sie täten gut daran, euch darauf hinzuweisen, was ihr falsch macht, aber in vielen Fällen war dieser Ansatz unausgewogen und richtete sich nicht gleichermaßen auch auf all das, was ihr gut gemacht habt. Wenn nichts gesagt wurde, war alles in Ordnung, und so habt ihr euch daran gewöhnt, dass eure einzige Rückmeldung eine negative ist.

Als Erwachsene habt ihr dies als die Art und Weise akzeptiert, mit euch selbst umzugehen, und tut dies auch heute noch. Ihr habt das Gefühl, dass ihr euch selbst und euer Wachstum gut im Griff habt, wenn ihr immer in Alarmbereitschaft seid, was mit euch nicht stimmt.

Das Problem dabei ist jedoch, dass ihr nicht an euer Ziel kommt, indem ihr hart zu euch selbst seid. Euch selbst zu beschimpfen und ständig über euch selbst zu urteilen, hält euch nur in einem angetriggerten und erstarrten Zustand, weil ihr ständig die Angst und den Zweifel in euch selbst nähren werdet. Das untergräbt euer Selbstvertrauen und führt dazu, dass ihr euch zusammenzieht oder verengt, anstatt euch auszudehnen und zu wachsen.

Diejenigen, die wirklich großartigen Einfluss auf euer Leben nehmen, sind diejenigen, die euch in eurer Wahrheit sehen und euch ermutigen, euer größtes Potenzial zu entfalten. Ist es nicht an der Zeit, dass ihr das für euch selbst tut? Wenn ihr erkannt habt, dass ihr durch eure harte Selbst-Behandlung nicht ans Ziel kommt, ist es dann nicht an der Zeit, diese alte, wirkungslose und grausame Gewohnheit ein für alle Mal aufzugeben?

Ist es nicht an der Zeit, zu einem sicheren Raum für euch selbst zu werden, sodass ihr mit all der Liebe und Unterstützung, die ihr dafür braucht, zu eurem vollsten Selbst-Ausdruck zu gelangen, vorwärts gehen könnt? Ist es nicht an der Zeit, der Welt zu zeigen, wie ihr verdient, behandelt zu werden, indem ihr die Energie der Selbstliebe, der Selbstakzeptanz und der Selbstachtung in euch tragt? Ist es nicht an der Zeit, euren Kindern ein Vorbild zu sein, damit das alte System des Selbstmissbrauchs nicht in die nächsten Generationen weitergetragen wird?


10. Mai 2022

Eure Überzeugungen sind das, was für euch wahr ist. Sie sind die Art und Weise, wie ihr erschafft und euch weiterentwickelt.

Wenn ihr das versteht, möchtet ihr vielleicht eure Überzeugungen überprüfen und schauen, ob sie mit dem übereinstimmen, was ihr heute energetisch seid, und ob sie mit dem übereinstimmen, was ihr erreichen wollt. Ermutigen euch eure Überzeugungen oder entmutigen sie euch? Unterstützen sie das Wachstum und die Entwicklung oder sind sie einschränkend und begrenzend? Unterstützen sie die Einheit und die Verbindung oder die Trennung? Bringen sie euch Frieden?

Evolution ist eine wunderbare Sache. Sie ist das, wofür ihr auf dem Planeten seid. Und das bedeutet, dass es nicht nur in Ordnung ist, wenn sich eure Überzeugungen weiterentwickeln, sondern dass dies ein natürlicher Teil eurer Reise und eurer Bestimmung ist. Darum seid neugierig. Seid bereit zu erforschen. Achtet darauf, wie ihr euch fühlt. Fragt euch, ob eure Überzeugungen alle Beteiligten ermächtigen und die Erschaffung der neuen Erde unterstützen.

Seid bereit, eure kontinuierliche Entfaltung zuzulassen, denn das ist genau der Grund, warum ihr gewählt habt, in physischer Form auf einen aufsteigenden Planeten zu kommen. Eure Evolution der Überzeugungen ist genau das, was den großen Bewusstseinswandel antreibt, an dem ihr auf so wunderbare Weise teilnehmt.


9. Mai 2022

Wie viel Abstand ihr zwischen euch und anderen wählt, kann ein Anzeichen für ein Bedürfnis nach Heilung sein. Für viele von euch ist Abstand gleichbedeutend mit Sicherheit. Es gibt einen großen Unterschied zwischen einer gesunden Abgrenzung, die aus einem inneren Raum der Weisheit und Ermächtigung kommt, und einer Trennung, die immer noch in Angst und gefühlter Machtlosigkeit wurzelt. Es gibt einen Unterschied zwischen Einsamkeit und Isolation.

Was also ist zu tun, wenn ihr spürt, dass ihr euch aufgrund ungeheilter Wunden für eine Trennung entscheidet? Erforscht den Raum dessen. Welche Emotionen sind der Grund für das Bedürfnis nach Abstand? Warum fühlt ihr euch ängstlich oder entmachtet?

Sobald ihr erkennt, welche Emotionen das Bedürfnis nach Abstand auslösen, sendet dem Teil von euch, der sich unsicher fühlt, Liebe und dann sendet Liebe an den Abstand selbst. Macht den Raum zwischen euch und anderen nicht zu einer Mauer, sondern zu einer Pufferzone der Liebe und Heilung, die sich positiv auf alle Beteiligten auswirken wird. Wenn ihr diesen Abstand mit der Sicherheit, Geborgenheit und Behaglichkeit von Liebe und Mitgefühl füllt, wird es euch viel leichter fallen, euch für die Verbundenheit zu öffnen, nach der eure Seele wirklich sucht.

Mauern scheinen zwar oft eine gute Idee zu sein, aber sie halten alles draußen. Wir möchten, dass ihr die volle Erfahrung dessen machen könnt, wonach ihr euch sehnt und was ihr euch von einer Verbindung wünscht, wie Liebe, Freude, Unterstützung, Ermutigung, Freundschaft und so vieles mehr! Von einem geheilten inneren Raum aus werdet ihr in der Lage sein, eure Weisheit zu nutzen, um andere hereinzulassen, die euer Leben auf die wunderbarste Weise bereichern werden.


6. Mai 2022

Als erwachende Menschenwesen strebt ihr stets nach Ausdehnung, Expansion. Wir möchten, dass ihr versteht, dass Ausdehnung nicht nur während aktiver Phasen stattfindet. Es findet immer eine Ausdehnung statt, sei es im Inneren oder im Äußeren. Eine weitere sehr wertvolle Frage, die ihr euch stellen solltet, ist also: "Wie kann ich meine Ausdehnung auf die Art und Weise würdigen und ehren, die gerade energetisch unterstützt wird?"

Wenn ihr euch nicht sicher seid, in welcher Phase ihr euch gerade befindet, gibt es einige Grundelemente, die in jeder Phase unterstützt werden. Dazu gehören Präsenz, Dankbarkeit, Hingabe, Glaube, Fluss, Vertrauen, Ausrichtung, Gebet und Visualisierung, um nur einige zu nennen. Haltet Ausschau nach den Geschenken dessen, wo ihr euch gerade befindet, ihr Lieben, denn jede Phase ist dafür da, zu lieben und euch auf die nächste vorzubereiten.


5. Mai 2022

Weder ist an euch etwas verkehrt, noch seid ihr schlecht oder habt einen Defekt. Ihr seid großartige Wesen, die sich im Prozess der persönlichen Verkörperung befinden und einem aufsteigenden Planeten beistehen. Ihr seid inmitten einer tiefgreifenden Transformation auf vielen Ebenen und geht damit auf eine Weise um, die uns jeden Tag aufs Neue in Erstaunen versetzt. Wir verstehen, dass ihr die Dinge nicht aus unserer Perspektive sehen könnt, aber wir legen euch sehr ans Herz, eure Selbstzweifel und negativen Selbstgespräche loszulassen, da sie keinem Zweck dienen, und euch in die Gnade und Liebe euch selbst gegenüber zu begeben, denn ihr tut weitaus größere, großartigere Dinge, als euch bewusst ist. Dies sind die Zeiten, von denen ihr von ganzem Herzen gehofft habt, dass ihr sie erleben würdet, und jetzt seid ihr darin, und ihr leistet ganze Arbeit!


4. Mai 2022

Ihr Lieben, ihr denkt möglicherweise, dass es klug sei, euch gegen etwas zu wappnen, von dem ihr glaubt, dass es eine Herausforderung sein könnte, doch sich gegen etwas zu wappnen bedeutet, dass man wählt, mit seinem Widerstand fortzufahren. Der Schlüssel zu einem Vorankommen mit einer höchstmöglichen Behaglichkeit oer Annehmlichkeit besteht darin, mit den Elementen Hingabe und Fluss zu arbeiten. Wenn ihr also mit etwas konfrontiert werdet, von dem ihr das Gefühl habt, euch dagegen wappnen zu müssen, sei es das Erleben intensiver Energien oder etwas Persönliches auf eurer Reise, würdigt und achtet diese erste Reaktion und lasst sie dann los. Gebt euch eurem Führungssystem hin und erlaubt eurem Team von Helfern (zu dem immer auch euer höchstes Selbst gehört), euch durch euren Prozess zu geleiten. Zusammen mit eurem Vertrauen in eure euch eigenen göttlichen Fähigkeiten wird euch das helfen, den Prozess mit äußerster Anmut und Leichtigkeit zu durchlaufen.


3. Mai 2022

Macht ist nach wie vor ein Thema, das sowohl zur Überprüfung als auch zur Veränderung ansteht. Ihr seid so vielen Beispielen von Macht ausgesetzt. Ihr könntet es euch auch so vorstellen, dass das Universum euch jedes einzelne vor die Nase hält und euch fragt: "Ist es das? Wie wäre es damit?", bis ihr die Version findet, die sich für euch gut und richtig anfühlt.

Wahre Macht ist nicht wie die alte 3D-Version, mit der ihr so vertraut seid. Wahre Macht ist Ermächtigung. Befähigung für den Einzelnen und Befähigung für alle. Sie wartet mit Weisheit und Ermutigung auf, immer in der Absicht der Einheit, des Wohlbefindens, des Wachstums und der Unterstützung. Ermächtigung gründet sich auf Integrität, Wahrheit und Mitgefühl für alle.

Wir wissen, dass es beunruhigend sein kann, wenn euer Planet in so viele unterschiedliche Richtungen zu gehen scheint, einhergehend mit so viel Spaltung und Trennung. Aber wir möchten, dass ihr versteht, dass diese Themen darum so vorherrschend sind, weil sie nun dafür anstehen, in etwas weitaus Menschlicheres, Bewussteres und Nachhaltigeres umgewandelt zu werden, während ihr euch weiter ins Neue bewegt.

Ihr habt jetzt Gelegenheit, viel Klarheit über eure eigene persönliche Beziehung zur Macht zu gewinnen. Werdet euer eigener weiser Führer. Trefft die Entscheidungen, die ihr euch von euren Führern wünschen würdet. Seid Lehrer durch euer gutes Beispiel. Ihr könnt eure Energien für die Heilung von Trennungs- und Machtproblemen einsetzen, indem ihr den Widerstand gegen euch selbst aufgebt und durch eure Praktiken der Selbstliebe/Selbstannahme zu eurem eigenen friedlichen und harmonischen Königreich werdet.

Jede Veränderung, die ihr in Richtung eurer eigenen Natur und authentischen Kraft vornehmt, ermöglicht euch, ein Anker für euren Planeten zu sein, der Unterstützung bei seiner eigenen Transformation sucht. Ihr seid Teil eines unglaublichen Kollektivs von Seelen, die sich zutiefst nach wahrer und dauerhafter Veränderung sehnen und die sich nun zusammenschließen und an Schwung hin zu den Veränderungen gewinnen, die ihr wahrhaft zu sein und zu sehen wünscht. Bleibt euch selbst und dem treu, von dem ihr tief in eurer Seele wisst, dass es richtig ist, und ihr könnt gar nicht anders, als erfolgreich zu sein.


2. Mai 2022

Ihr Lieben, viele eurer zentralen Wunden haben damit zu tun, dass ihr euch getrennt, nicht unterstützt oder unsicher fühlt. Dürfen wir euch heute diesen wundervollen, machtvollen und kraftvollen Satz anbieten, um euch zu helfen, über diese alten Themen hinaus zu heilen:

Ich bin mit der Liebe verbunden.

Diese heilende Aussage hat eine starke Wirkung, weil Liebe sicher ist, weil Liebe einbeziehend ist und weil Liebe heilsam ist. Das Schmerzhafteste für euch ist die Erfahrung, außerhalb der Liebe zu sein, sei es nun real oder eingebildet.

Wir ermutigen euch, dieser Aussage zu erlauben, sich in eurem Herzen niederzulassen, euch zu verbinden, euch zu beruhigen und zu erkennen, dass die Liebe immer für euch da ist. Gebt euch der Liebe hin, die durch diese Aussage für euch da ist, und ihr werdet den Trost, die Ausrichtung und die Einbeziehung finden, die ihr sucht.


29. April 2022

Ihr alle habt eine natürliche Geschwindigkeit oder Gangart für euer Wachstum, die für euch ideal ist. Ihr mögt Zeiten von größerer Bewegung haben oder auch Flauten erleben, aber ihr alle habt euren eigenen natürlichen Fluss, in den ihr euch als eure Norm einlebt und er ist für euch perfekt.

Einige in der spirituellen Gesellschaft werden euch erzählen, dass der Schlüssel sei, sich sehr schnell zu bewegen, während andere euch vielleicht sagen, dass der Schlüssel zum Fortschritt darin liege, es langsam anzugehen. Aber wir wünschen uns, dass ihr eurem eigenen Fluss vertraut, denn ihr habt eine eingebaute Geschwindigkeit in euch, die für euch die angenehmste ist und euch gut dient und gut tut. Darum empfindet ihr Unbehagen, wenn ihr euch schnell bewegt oder gebremst werdet: Es liegt außerhalb eures bevorzugten Tempos.

Woher wisst ihr also, wann ein Tempo für euch perfekt ist? Es ist diejenige Geschwindigkeit, mit der ihr der gewünschten Entfaltung und Ausdehnung eurer Seele nachgehen könnt, ohne euch zu überfordern oder euch unnötige Probleme zu schaffen. Euer perfektes Tempo ermöglicht es euch, Informationen zu sammeln und alle Gaben jeder Situation zu nutzen, ohne über ihren Zweck hinaus in ihr zu verweilen. Es unterstützt euer Wachstum, eure Entfaltung und eure Effizienz.

Wenn ihr zu schnell vorgeht, könnt ihr Dinge übersehen. Wenn ihr zu langsam vorgeht, können sich Zweifel einschleichen. Wenn ihr euer eigenes Tempo achtet und beibehaltet, könnt ihr das Beste aus jeder Erfahrung herausholen.

Wie nun funktioniert euer eigenes Tempo im Gesamtsystem des Flusses, das Aktionsphasen und Flauten beinhaltet? Denkt einmal an eine Autofahrt. Auf dem Weg zu eurem Ziel mag es unterschiedliche Geschwindigkeitsvorgaben geben, aber wenn ihr euch selbst überlassen seid, fahrt ihr gerne mit einer bestimmten Geschwindigkeit, die für euch weder zu schnell noch zu langsam ist. Es ist die Geschwindigkeit, die sich sicher anfühlt und es euch dennoch ermöglicht, euer Ziel schnell und effizient zu erreichen. Genauso verhält es sich mit eurem eigenen persönlichen Tempo für euer Wachstum und eure Entwicklung.

Daher vertraut dem Fluss, aber vertraut auch eurem eigenen Tempo, das individuell für eure Entwicklung maßgeschneidert ist, denn ihr habt diesen Wesenszug aus einem bestimmten Grund gewählt und er wird euch gut dienen. Euer innerer Weiser weiß immer, ob ihr euch mit eurer eigenen optimalen Geschwindigkeit bewegt oder ob ihr im Widerstand seid oder euch rücksichtslos vorwärts zu zwingen versucht. Das ideale Maß, das ihr sucht, wird sowohl angenehm als auch effektiv sein.


28. April 2022

Viele Menschen haben jahrelang ihre eigene Wahrheit verleugnet oder sich gegen sie gewehrt. Eure Selbst-Präsenz erschafft den Raum, in dem ihr euch selbst wieder kennen lernen könnt.

Selbst-Präsenz ermöglicht euch, euch auf euch selbst und eure wahren Bedürfnisse einzustimmen. Dadurch wird es euch möglich, viel subtilere Energien zu fühlen und zu würdigen, so dass ihr nicht länger Extreme in eurem Leben erschaffen müsst, um eure eigene Aufmerksamkeit zu erlangen.

Euer Leben wird ganz von selbst viel friedlicher und befriedigender werden, wenn ihr auf den ruhigen Wellen eurer wahren Vorlieben reitet und der sanften Führung eurer Seele folgt. Es ermöglicht euch, als bewusster und ermächtigter "Experte in eigener Sache" zu agieren, was euch den Weg zu eurem höchsten Lebensausdruck nur erhellen kann.


27. April 2022

Ist euch schon einmal aufgefallen, dass so viele Menschen glauben, die Liebe sei ein begrenztes Gut, ihr aber nie so über Freundlichkeit denkt? Ihr mögt vielleicht auch denken, dass Liebe schwierig sei, schwer zu finden sei, viel Arbeit mache und mögt viele andere begrenzte Vorstellungen haben, die Menschen über ihre Erfahrungen mit der Liebe entwickelt haben, aber bei Freundlichkeit habt ihr dieses Gefühl nie.

Wir sagen es erneut: Freundlichkeit ist Liebe in Aktion! So wie Freundlichkeit eine Wahl ist, die euch immer zur Verfügung steht, so ist es auch mit der Liebe. Beides sind unbegrenzte Ressourcen, die ihr so oft wählen könnt, wie ihr wollt. Und wann immer ihr eines von beiden wählt, wird es euch Freude bereiten, denn eure Seele freut sich immer, wenn ihr die Gelegenheit ergreift, euch in der Wahrheit zu zeigen, die ihr seid, was für sich selbst schon einen wunderschönen Zustand der Ausrichtung erzeugt.

Viele erwachende Menschen sind sehr hart zu sich selbst und denken, dass sie nicht genügend lieben, um einen Unterschied zu bewirken. Wenn ihr anfangt, die vielen Taten der Freundlichkeit anzuerkennen, die ihr von Natur aus tut, werdet ihr sehen, dass ihr weit liebevoller seid, als euch bewusst ist! Und lasst euch versichern, dass jeder einzelne Akt der Freundlichkeit tiefgreifend ist, sowohl für euch als auch für das Ganze, selbst wenn es etwas so Einfaches ist wie die Entscheidung, über eine Ameise auf dem Gehweg hinweg zu steigen. Jeder Akt der Freundlichkeit ist eine Erklärung dessen, wer ihr wirklich seid, und ist eine bewusste Entscheidung, Liebe zu sein.

Wenn ihr also die Liebe als kompliziert, anstrengend, einschüchternd oder entmutigend empfindet, empfehlen wir euch, euch einfach auf die Freundlichkeit zu konzentrieren, die es euch ermöglicht, euch selbst auf eine Art und Weise als Liebe zu erfahren, die für euch viel leichter anzunehmen ist.


26. April 2022

Viele von euch haben Zeiten der Einsamkeit erlebt, aber seid ihr wirklich bei und mit euch selbst präsent gewesen?

Ihr könnt allein sein und doch vollkommen abgelenkt sein. Ihr könnt in einer Menschenmenge sein und doch vollkommen präsent mit euch selbst sein. Präsenz ist einfach ein innerer Zustand oder Raum tiefer Verbundenheit und Akzeptanz mit euch selbst, genau so wie ihr seid.

Wart ihr schon einmal in wirklicher Annahmebereitschaft dessen, wer ihr wirklich seid? Könnt ihr einfach nur sein, ohne dass ihr irgendetwas an euch verändern müsst? Meditiert ihr mit dem Ziel, die Fülle dessen, was ihr seid, anzuerkennen, oder um euch selbst und eurem Leben zu entkommen?

Die volle Präsenz mit euch selbst ist ein unglaublich heiliger und heilsamer Raum. Das muss kein langer Prozess sein. Selbst kurze Momente wahrer Präsenz mit euch selbst sind so kraftvoll und bewegend wie jede andere Verbindung mit einem höheren Wesen. Das zu tun, ist heilend und transformierend, weil es das Gefühl der Trennung heilt, das ihr empfindet, wenn ihr euch nach den höher schwingenden Energien von Zuhause sehnt, wo ihr genau so gesehen, angenommen und geliebt werdet, wie ihr seid. Es erlaubt euch, sowohl die Liebe als auch der oder die Geliebte zu sein, und das ist in der Tat eine kraftvolle Erfahrung.


25. April 2022

Es mag euch möglicherweise überraschen, wenn wir euch sagen, dass eines der Dinge, nach denen ihr euch am meisten sehnt, eure eigene Präsenz ist. Eure Selbstpräsenz ist ein wichtiger Pfeiler eures Selbstliebe-Prozesses. Wann habt ihr euch das letzte Mal Zeit genommen, um einfach bei euch selbst zu sein? Könnt ihr die heilige Verpflichtung eingehen, damit anzufangen, dies zu tun?

Die Entscheidung, einfach bei euch selbst zu sein, ohne Angst, Widerstand, Urteil oder Kritik, ist der erste Schritt zu einem größeren Selbstbewusstsein. Aus diesem inneren Raum des Selbstbewusstseins heraus könnt ihr euer Leben auf eine weit befriedigendere Weise lenken, weil ihr euch selbst wirklich kennt und von dort aus schnell eure wahrsten Übereinstimmungen und besten, höchsten Entscheidungen erkennt.


22. April 2022

Zum Abschluss der dieswöchigen Serie über Grenzen möchten wir erörtern, woran ihr erkennt, dass sich jemand genügend verändert hat, um ihn wieder mehr in eure Nähe zu lassen.

Vielleicht musstet ihr eine feste Grenze zu jemandem ziehen, wenn sein Verhalten euch gegenüber unangemessen und inakzeptabel war und auch sich nicht änderte, als ihr eure Gefühle kundgetan habt. Wenn ihr lange Zeit in einer ungesunden Beziehung wart, kann es sich wie ein böses Erwachen anfühlen, wenn ihr innerlich plötzlich standhaft werdet und beschließt, dass ihr die Beziehung nicht länger fortsetzen wollt. Es kann sich anfühlen, als würde euch jemand mit einem Eimer kaltem Wasser aus dem Tiefschlaf katapultieren.

Jede erzwungene, unerwartete Veränderung kann einen anderen in etwas stürzen, das oft als die dunkle Nacht der Seele bezeichnet wird. Tiefgreifende Veränderungen verlaufen oft in ähnlichen Stufen wie die Phasen der Trauer. In gewisser Weise trauert man tatsächlich um den Verlust der alten Lebensweise, auch wenn diese Lebensweise nicht zum eigenen höchsten Wohl war. Die meisten Menschen durchlaufen, wenn sie damit konfrontiert sind, die folgenden Phasen:

Stufe Eins: Schock/Verleugnung

Stufe Zwei: Emotionale Reaktion

Stufe Drei: Versuchen, alles beim Alten zu belassen, ohne sich zu verändern

Stufe Vier: Emotionaler Tiefpunkt

Stufe Fünf: Sich öffnen für Veränderungen

Sechstes Stadium: Versuchung, rückfällig zu werden

Stufe Sieben: Echte Veränderung

Es geschieht oft, dass Menschen, die bessere Grenzen zu etablieren versuchen, ins Straucheln geraten, wenn sie sich in einer der Anfangs-Phasen befinden, aber wie ihr seht, würde ein zu frühes Nachgeben keine bleibende Veränderung bewirken. Es würde nur dazu führen, dass dieselben alten Muster fortgesetzt werden.

Menschen verändern sich ständig, und das ist auch genau das, worauf die Energien, in denen ihr euch befindet, insistieren. Es wird durchaus Zeiten geben, in denen sich Menschen zum Besseren verändern und zu einer sicheren Person für euch werden, die ihr wieder in eurer Nähe haben könnt. Aber eine echte und dauerhafte Veränderung ist ein Prozess, der Selbsterkenntnis, Selbstbetrachtung und echte, konsequente und konstante Handlungsschritte erfordert, die ihren authentischen Wunsch widerspiegeln, anders zu sein.

Ein weiser Mensch ist, wer nicht überstürzt zurückkehrt, sondern dem anderen die Zeit und den Raum lässt, die er braucht, um sich aus den alten Mustern heraus zu entwickeln. Wenn die Person bereit ist, die Arbeit der Veränderung zu tun, und wenn ihr bereit seid, ihr den Raum zu geben, den sie braucht, um diese Arbeit zu tun, sowie zu erforschen und zu heilen, was euch selbst zu einem bereitwilligen Partner für den Tanz in den alten Mustern gemacht hatte, kann es durchaus eine Möglichkeit geben, auf eine neue, weit gesündere und für beide Seiten vorteilhaftere Weise wieder zusammenzukommen.


21. April 2022

Wir wissen, dass das Anpassen von Grenzen entmutigend oder beängstigend erscheinen kann, vor allem, wenn sie schon lange gemäß einem ungesunden Muster verlaufen sind. Aber gesunde Grenzen sind unerlässlich, um euch und allen Menschen in eurem Umfeld zu helfen, euer höchstes Potenzial zu entfalten. Das ist genau der Grund, warum sie für so viele von euch auf dem Prüfstand stehen.

Wir möchten, dass ihr wisst, dass es nicht gemein ist, eure Grenzen zu verschieben, wenn ihr es aus einem bewussten Gefühl heraus tut, auch wenn euch die Menschen vielleicht vorwerfen, gemein oder unfair zu sein, wenn ihr das tut. Das liegt einfach daran, dass sie sich vor Veränderungen fürchten oder dass sie daran interessiert sind, dass alles so bleibt, wie es ist. Bei der Verschiebung von Grenzen geht es nicht um Bestrafung, sondern darum, ein insgesamt faires Gleichgewicht zu finden.

Die meisten Menschen, die sich gegen gesunde Grenzen wehren, versuchen zu vermeiden, in irgendeiner Weise in ihre eigene authentische Kraft einzutreten. Das ist euch abträglich, denn eben dafür seid ihr auf diesem Planeten! Vielleicht habt ihr schon bemerkt, dass bei ungesunden Grenzen zwischen euch und anderen Menschen häufig gegenseitige Schuldzuweisungen im Spiel sind. Wenn ihr euch damit beschäftigt, was der andere tut, richtet ihr euren Fokus nicht auf euer eigenes Wachstum und eure eigene Entwicklung.

In einigen Fällen müsst ihr vielleicht eine große Veränderung in eurer Beziehung vornehmen, um alte Muster zu beenden. Wenn ihr über lange Zeit in einem Tanz ungesunder Grenzen mit einem anderen gelebt habt, befürchtet ihr vielleicht, dass dies eure Beziehung beenden wird, aber in Wirklichkeit ist eure Beziehung, wenn sie so völlig aus dem Gleichgewicht geraten ist, zum Scheitern verurteilt. Gesündere Grenzen zu ziehen ist genau das, was eurer Beziehung eine Chance geben wird.

In anderen Fällen könntet ihr langsam beginnen, die Dinge auf eine Weise zu verändern, die sich für andere nicht so drastisch anfühlen wird. Das kann damit beginnen, dass ihr einfach in eure Wahrheit hinein spürt, bevor ihr antwortet oder handelt. Fragt euch, ob das für alle Beteiligten fair und ermächtigend ist. Ihr könnt beginnen, indem ihr zu anderen Nein sagt (oder Ja zu euch selbst!), oder ihr könnt anfangen, Tätigkeiten an andere zu delegieren, die diese für sich leicht selbst erledigen können, um so langsam aber sicher eine allmähliche Veränderung zu bewirken. Dies erfordert von euch die Bereitschaft, ständig bewusst zu sein und nicht in alte Muster zurückzufallen.

Wir erinnern euch erneut daran, dass Grenzen dazu da sind, eine faire, bevollmächtigende Verbindung für alle Beteiligten zu unterstützen. Das ist immer eine gute Sache, und euer innerer Weiser weiß immer, wo genau dieser Punkt ist. Vielleicht müsst ihr in extremen Fällen sehr hart sein, oder ihr könnt die Dinge langsam und sanft verschieben, aber ganz gleich, wie ihr dorthin gelangt, seid versichert, dass eure Grenzen zum höchsten Wohle aller existieren, denn sie erlauben euch, eure Energie viel bewusster zu nutzen und euch endlich aus alten Zyklen und Mustern heraus in eine echte Vorwärtsbewegung hinein zu begeben.


20. April 2022

Indem wir mit unserer Serie dieser Woche über Grenzen fortfahren, möchten wir euch eine Analogie anbieten, die es sehr einfach machen sollte, die verschiedenen Verbindungspunkte von Grenzen zu verstehen.

Stellt euch vor, ihr geht auf einen Tanzabend. Wenn euer Geliebter oder eure Geliebte anwesend ist und ein langsames Lied gespielt wird, werdet ihr euch liebevoll in die Mitte der Tanzfläche begeben, um in einer engen und vertrauten Umarmung miteinander zu tanzen. Möglicherweise teilt ihr die Tanzfläche auch mit anderen und tanzt schnellere, weniger intime Tänze, die euch allen immer noch ermöglichen, eine angenehme Erfahrung miteinander zu teilen, während ihr mehr Abstand zwischen euch haltet. Und vielleicht gibt es da auch andere, mit denen ihr überhaupt nicht tanzen möchtet.

Ihr reagiert automatisch mit dem jeweiligen Grad an Nähe, der für eure Tanzpartner angemessen ist. Aber unabhängig davon, wie nahe oder wie weit ihr euch während des Tanzes von den anderen entfernt, liegt euch das Wohlergehen aller Anwesenden am Herzen, ganz gleich, ob ihr mit ihnen getanzt habt oder nicht. Ihr habt alle eure Optionen abgewogen und eure Entscheidungen auf der Grundlage eures Wohlbefindens und eurer Wünsche getroffen, während ihr gleichzeitig das Recht jeder einzelnen Seele im Tanzsaal respektiert.

Seht ihr? Grenzen zu haben und gleichzeitig Teil des Ganzen zu sein, ist eine Fähigkeit, die ihr bereits besitzt. Beim Tanzen trefft ihr eure Entscheidungen danach, wie ihr euch fühlt und wie viel Nähe im Einzelfall angemessen ist, und diese Schablone könnt ihr auch auf den Alltag anwenden. Ihr könnt selbst entscheiden, wessen Namen ihr auf eure Tanzkarte schreibt und welche Art von Tanz ihr mit ihm/ihr tanzen möchtet. Komplizierter als das muss es nicht sein.


19. April 2022

Eure Grenzen können formbar sein, ohne euch schwach, inkonsequent oder verletzlich zu machen, wenn ihr sie von Situation zu Situation festlegt, mit dem Grundkriterium, dass der Verbindungspunkt zwischen euch ein Status ist, der für alle Beteiligten sicher und ermächtigend ist.

Es mag Menschen in eurem Leben geben, in deren Nähe zu sein nicht sicher für euch ist. Diese Menschen müssen von euch auf Distanz gehalten werden. In solchen Fällen könnt ihr euch sogar dafür entscheiden, überhaupt keinen Kontakt zu ihnen zu haben. Das ist absolut angemessen, wenn das Verhalten dieser Person beleidigend ist oder euch Kummer, Schmerz oder Bedrängnis bereitet. Es ist zudem niemals ermächtigend, einen anderen Menschen dabei zu unterstützen, sich in einer niederen Version seiner selbst zu zeigen, daher kann keinen Kontakt zu haben die beste Wahl für alle Beteiligten sein.

Es gibt andere Seelen, die so sicher und unterstützend für euch sind, dass sie VIP-Zugang [Very Important Person] verdienen. Das sind die Menschen, mit denen ihr ganz und gar und von ganzem Herzen ihr selbst sein könnt, mit denen ihr eine wunderbare Strömung der Liebe und Unterstützung genießt. Solch eine Beziehung ist für beide Seiten des vertrauenswürdig, vorteilhaft und erbaulich. Diese Menschen sind eure Seelen-Begleiter oder -Gefährten, die euch Freude bereiten und euer Leben bereichern, so wie ihr ihr Leben bereichert.

Könnt ihr anhand dieser beiden Beispiele sehen, dass der Versuch, ein Grenz-System mit einem vorgegebenen, für alle passenden Mittelweg zu kreieren, euch in beiden Fällen nicht helfen würde? Im ersten Fall würde es euch verwundbar machen, im zweiten Fall würde euch die Freude an einer tiefen und respektvollen Verbindung entgehen.

Ihr seid bereit. Ihr seid bereit, eure Weisheit zu nutzen, um die Verbindungspunkte mit anderen zu finden, die es euch ermöglichen, den Menschen dort zu begegnen, wo sie gerade sind, und die die Voraussetzungen für die befriedigendsten Interaktionen schaffen, die allen Beteiligten dienen. Und genau dafür, ihr Lieben, sind Grenzen da.


18. April 2022

Wenn ihr euch weiterentwickelt, entwickeln sich auch eure Grenzen weiter. Wenn ihr noch am Anfang eurer evolutionären Reise steht, lebt ihr vielleicht ein so niederes Dasein, dass ihr nur daran interessiert seid, was ihr von anderen bekommen könnt. Ihr versucht, euch von Äußerlichkeiten oder mit äußeren Werten zu nähren, weil ihr denkt, dass dies der einzige Weg ist, euer eigenes Überleben zu sichern. Schließlich aber erkennt ihr, dass ihr nicht gedeihen könnt, indem ihr nur einatmet.

Dann, wenn ihr anfangt zu erwachen, erkennt ihr, dass ihr anderen dienen wollt, und so gebt ihr nun eventuell zu viel und erlaubt euch nicht, zu empfangen. Ihr schwankt möglicherweise wild von einem Ende des Spektrums zum anderen. Ihr mögt das Gefühl haben, dass ihr euch nur dann gut fühlen könnt, wenn ihr gebt, und so gebt ihr mehr und mehr. Wenngleich eure Absichten dabei immer nobel sind, wird das letztlich stets zur Erschöpfung führen. Schließlich erkennt ihr, dass ihr nicht gedeihen könnt, wenn ihr nur ausatmet.

Weil ihr merkt, dass ihr zu viel gebt, versucht ihr vielleicht, einen Punkt des Gleichgewichts zu finden, indem ihr versucht, betonfeste Grenzlinien zu ziehen, weil ihr denkt, dass dies der gesündeste Weg ist, um euch und eure Energie zu erhalten. Aber irgendwann wird euch klar, dass diese Linien zwar in manchen Fällen gut sind, aber nicht für alle Fälle gelten. Und möglicherweise fühlt ihr euch zudem durch eure selbst auferlegten Beschränkungen isoliert und eingeengt.

Und schließlich kommt ihr an einen Punkt, an dem ihr erkennt, dass es Zeiten gibt, in denen der Fluss euch beim Geben unterstützt, und andere Zeiten, in denen der Fluss euch beim Empfangen unterstützt. Ihr werdet akzeptieren, dass es intensivere Zeiten dafür gibt, dass andere mehr Hilfe benötigen, oder Zeiten, in denen intensiver auftritt, dass ihr euch mehr um euch selbst kümmern müsst. Ihr werdet dann auch die Weisheit haben, zu wissen, wann es Zeit ist, einzugreifen, und wann es Zeit ist, zurückzutreten und anderen die Chance zu geben, ihre eigenen göttlichen Fähigkeiten zu entdecken, indem ihr einen Raum der Sicherheit und Ermutigung für sie bereithaltet.

Wir wissen, dass all dies manchmal verwirrend erscheinen kann. Ihr sucht nach einer festen, schnellen Regel, die immer gilt. Aber wenn der Fluss ständig in Bewegung ist und die Menschen riesige Schritte vorwärts machen oder manchmal auch Schritte zurückgehen und gar am Boden sein müssen, weil dies notwendig ist, damit sie sich neu auszurichten, kann es schwierig sein, zu wissen, was zu tun ist.

Und darum möchten wir euch sagen, dass es eine allgemeine Faustregel gibt, die ihr immer anwenden könnt, wenn es um eure Grenzen geht, und die besteht darin, Lösungen zu suchen, die die Selbstbestimmung aller Beteiligten fördern.

Ständig einen anderen zu retten, behindert sein Wachstum. Wenn ihr einem anderen ständig sagt, was zu tun ist, statt ihn dabei zu unterstützen, sich mit seiner eigenen Weisheit und Fähigkeit zu verbinden, vermittelt ihr ihm, dass ihr ihm nicht zutraut, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Menschen wachsen und gewinnen an Selbstvertrauen, indem sie ihre eigenen Entscheidungen treffen und aus dem Feedback lernen, das diese Handlungen ihnen liefern.

Wenn jemand im Begriff ist, umzufallen und sich selbst großen Schaden zuzufügen, ist es natürlich richtig, ihn aufzufangen, bevor er fällt. Aber wir empfehlen euch sehr, dies auf eine Art und Weise zu tun, die immer auf das Ziel ausgerichtet ist, dass er oder sie wieder auf eigenen Füßen steht. Das ist nicht anders, als wenn man ein Kind das Laufen lehrt.

Bei Grenzen geht es nicht darum, Menschen auszuschließen, sondern darum, einen sicheren Raum der Verbindung zu finden, der das Wachstum und das Wohlbefinden aller Beteiligten fördert. Dazu gehört auch, euer eigenes sicheres und unterstützendes Umfeld zu achten - als Grundlage für weise und liebevolle Entscheidungen für alle.


15. April 2022

Dankbarkeit ist das Anerkennen, dass das Universum für euch arbeitet. Durch dieses Annehmen könnt ihr beginnen, einen noch tieferen Glauben und ein noch tieferes Vertrauen zu erleben und zu spüren, wie geliebt und geführt ihr wirklich seid. Seht ihr? Dankbarkeit ist das lautstarke Ja, das zu vielen weiteren wunderbaren, erstaunlichen Dingen führt, zu denen ihr Ja sagen könnt, und genau so verstärkt und lenkt ihr euren Fluss.


14. April 2022

In Fortsetzung unserer gestrigen Erörterung über das Misstrauen der Leichtigkeit gegenüber möchten wir darauf hinweisen, dass leicht nicht bedeutet, dass man Abkürzungen nimmt oder minderwertige Arbeit leistet. Etwas mit einem Mangel an Integrität oder Sorgfalt zu überstürzen, ist nicht wirklich leicht, weil es später mehr Arbeit oder Konsequenzen nach sich zieht.

Wahre Leichtigkeit bedeutet, dass ihr euer Bewusstsein nutzt, um euch mit dem Universum mit Sorgfalt und Rücksicht zu bewegen. Es ist die Verkörperung der Göttlichen Kombination von Hingabe, Glaube, Fluss und Vertrauen, die euch immer auf alles aufmerksam macht, was gerade der Justierung oder Aufmerksamkeit bedarf, und die eine Entfaltung ermöglicht, die dem höchsten Wohl aller dient. Sie ist ein System, das euer Sein und eure wahrhaftigsten Absichten ehrt. 

Seht ihr? Wahre Leichtigkeit ist göttlich geführt, göttlich unterstützt und bietet göttliche Ergebnisse.


13. April 2022

Misstraut ihr der Leichtigkeit? Wir möchten über diesen sehr verbreiteten Charakterzug sprechen.

Leichtigkeit ist euer natürlicher Seinszustand. Sie bedeutet, mit dem Fluss zu arbeiten, der euch immer unterstützt und anleitet. Sie bedeutet, eurem Herzen zu folgen, von einer energetischen Übereinstimmung zur nächsten. Sie bedeutet, dass ihr einfach mit eurer eigenen Energie und euren Absichten euren Weg geht und dem Universum erlaubt, in gleicher Weise zu antworten. Sie bedeutet, dass ihr euch erlaubt, die Vorteile von Ebbe und Flut zu nutzen, die dazu bestimmt sind, euch zu dienen und euch in die Entdeckung der höchsten Übereinstimmungen zu führen, die für euch existieren.

Wenn ihr an Fähigkeiten und Weisheit gewinnt, ist größere Leichtigkeit das natürliche Ergebnis eurer Bemühungen. Denkt einmal an das Erlernen des Schlittschuhlaufens. Am Anfang fühlt es sich unbeholfen und abgehackt an und vielleicht fallt ihr sogar ein paar Mal hin, aber ehe ihr es merkt, gleitet ihr mit Anmut und Leichtigkeit dahin. Ihr würdet nicht daran zweifeln, dass ihr euch auf den Schlittschuhen besser bewegen könnt. Ihr würdet es einfach als das natürliche Ergebnis eurer Bemühungen akzeptieren. Ihr würdet dem Ausbau und der Entwicklung eurer Fähigkeiten vertrauen und sie zulassen.

Wenn ihr euch also in unsere Argumente einfühlt, was gibt es da nicht zu vertrauen? Ihr seid Menschen, die ihre Fähigkeit verfeinert haben, sich mit dem Fluss zu bewegen, Energien freizusetzen und aufzunehmen und mitzuschöpfen. Ab wann werdet ihr euch erlauben, diesen Fähigkeiten zu vertrauen? Habt ihr euch aufgrund alter, ungültiger Glaubenssysteme, die ein Misstrauen gegenüber Leichtigkeit nähren, von ihr getrennt? Ab welchem Punkt werdet ihr euch selbst die Erlaubnis geben, die alten Gewohnheiten des Kämpfens loszulassen, und größere Leichtigkeit als euer Recht und eure Vorliebe akzeptieren?

Denkt ihr insgeheim, dass Leichtigkeit falsch sei, ein Zeichen dafür sei, dass ihr faul seid, oder dass sie weniger Erfolg einbringt als der Kampf? Wenn ihr immer noch an der Vorstellung festhaltet, dass Anstrengung edel sei, dann tragt ihr noch immer das Paradigma des Märtyrerdienstes in euch oder den Glauben, dass ihr euch erst beweisen müsst, bevor ihr etwas erhalten könnt.

Bitte hört uns, wenn wir euch sagen, dass ihr von Natur aus würdig seid. Es hat nie einen Moment gegeben, in dem ihr nicht würdig gewesen wärt. Ihr könnt so viel mehr auf dem Planeten bewirken, wenn ihr eure Energie zum Fließen und Miterschaffen nutzt, anstatt euch ständig zu erschöpfen, indem ihr versucht, ein selbst auferlegtes Maß an Wertigkeit zu erreichen, ehe ihr euch erlaubt, zu empfangen.

Wir ermutigen euch, eurem Wachstum zu vertrauen, dem Fluss zu vertrauen und der Tatsache zu vertrauen, dass ihr ein geliebter Aspekt des größeren Ganzen seid. Wir reichen euch unsere Hand als Einladung, mit uns in einem Fluss der Co-Schöpfung, der Gnade und der weitaus größeren Leichtigkeit zu tanzen, der allen Beteiligten, einschließlich euch, liebevoll dienen wird.


12. April 2022

Inzwischen habt ihr erkannt, dass Ebbe und Flut euch dienen und ein Gesamtsystem des Gleichgewichts erschaffen. Doch wir verstehen, dass es in jeder Phase Herausforderungen gibt. Wusstet ihr, dass es für jede Phase spezifische Wesen gibt, die ihr anrufen könnt, um euch zu helfen, die Vorteile zu nutzen und alle Unannehmlichkeiten zu lindern?

Wir bezeichnen sie gerne als das blaue Team. Das blaue Team besteht aus Mutter Maria und Erzengel Michael. Beide werden mit der Farbe Blau in Verbindung gebracht - Mutter Maria mit dem helleren Blau des Himmels und Erzengel Michael mit einem dunkleren, geerdeteren Blau. Ist es nicht interessant, dass Blau auch für den Fluss des Wassers steht, der den Fluss eurer Reise symbolisiert?

Mutter Maria ist das ideale Wesen, das ihr in Phasen der Ruhe darum anrufen könnt, euch zu helfen. Flauten geben euch Raum, Emotionen zu verarbeiten, zu integrieren, loszulassen, zu ruhen und zu heilen. Mutter Marias bedingungslose Liebe und beruhigende Energie bietet sanfte Führung und Rückversicherung, womit sie euch hilft, durch eine Flaute zu navigieren.

Erzengel Michael ist das ideale Wesen, das ihr während einer Aktionsphase anrufen könnt. Er wird euch nicht nur dabei helfen, den Weg nach vorn zu ebnen, sondern auch, euch geschützt zu fühlen und den Mut zu finden, euch ganz auf das Neue einzulassen. Er wird euch nahtlos durch die schnellsten und unruhigsten Energien führen, die es euch erschweren, die Orientierung zu behalten. Seine großartige Stärke und sein Sinn für Abenteuer sind ideal, um euch zu helfen, durch eine Zeit beschleunigter Strömung zu navigieren.

Seht ihr? Wieder einmal habt ihr alles, was ihr braucht, um aus jeder einzelnen Phase, die ihr erleben könntet, das Beste herauszuholen. Alles, was ihr tun müsst, ist, bereit zu sein, um Hilfe zu bitten und die Liebe und Führung anzunehmen. Die Unterstützung ist immer für euch da, um euren Erfolg sicherzustellen.


11. April 2022

Wir sprechen oft davon, dass Flauten und Aktionsphasen ein Gleichgewicht erzeugen. Eine Ruhephase schafft Raum für Entspannung, Heilung und Integration. Eine Aktionsphase erschafft Fortschritt nach außen. Aber wusstet ihr, dass sie auch für ein Gleichgewicht zwischen euch und dem Planeten sorgen?

Ihr werdet einen großen Wachstumssprung nach vorne machen, und die Erde wird euch dabei unterstützen. Ihr werdet während einer Flaute Raum halten, um den Planeten zu unterstützen, während er sich in seiner Schwingung verschiebt. Ihr könntet es euch vorstellen wie ein kosmisches Froschhüpfen.

Seht ihr? Es geht immer um euch, und niemals nur um euch. Ihr seid Teil kleinerer und größerer Systeme, die auf ähnliche Weise daran wirken, das allgemeine Gleichgewicht, das Wachstum und die Expansion von allem zu unterstützen.


8. April 2022

Ihr könnt euch in den neuen Energien nicht voll entfalten, wenn ihr noch alte Begrenzungen mit euch herumschleppt. Woher also wisst ihr, dass ihr Begrenzungen habt? Indem ihr bewusst auf die Gründe achtet, die ihr euch einredet, warum ihr nicht das Leben haben könnt, das ihr verdient.

Dies könnt ihr tun, indem ihr euch mit eurem größten Traum verbindet und eure Gedankengänge dazu verfolgt. Achtet auf die Struktur eures Satzes, wenn ihr an euren Wunsch denkt. Normalerweise beginnt euer Satz mit einer sehr klaren Identifizierung dessen, was ihr gerne erleben würdet, gefolgt von dem Wort "aber". Alles, was auf das Aber folgt, sind die Gründe, aus denen ihr glaubt, dass ihr es nicht haben könnt.

Diese einschränkenden Überzeugungen sind wahrscheinlich vor langer Zeit entstanden, entweder durch familiäre oder gesellschaftliche Meinungen, durch Ängste, Zweifel oder empfundene Ohnmacht. Wir können euch garantieren, dass das beeinflussbare Ihr/Du, das diese Begrenzungen für wahr hielt, weit entfernt ist von dem ermächtigten Ihr/Du, das bereit ist, in die neuen Energien und die Erschaffung eures höchsten Lebensausdrucks vorzustoßen.

Achtet also auf alles, was nach dem Wort "aber" kommt, und fragt euch Folgendes:

Ist das wirklich wahr?
Gibt es eine andere Möglichkeit?
Kann ich darüber hinaus erschaffen?
Habe ich diesen Traum in letzter Zeit wirklich erforscht?
Welche Handlungsschritte habe ich in Richtung dieses Traums unternommen?
Welche Version dieses Traums könnte für mich vollständig verfügbar sein?
Was kann ich tun, um dies zu ändern und meine Wahrheit zu ehren?
Habe ich mich darauf eingelassen, meine eigene Version dieses Traums mit der Hilfe meines höchsten Selbst, meiner Führer und meiner Helfer zu erschaffen?
Was würde die ermächtigte Version von mir tun, um diese Erfahrung zu machen?

Fragen bringen Klarheit, ihr Lieben, und unser größter Wunsch für euch ist, dass ihr euren Weg hinein in den vollsten Lebensausdruck findet, der euch zur Verfügung steht, und dass ihr ihn von dort aus weiter ausbaut. Wir möchten, dass ihr euch selbst die Erlaubnis gebt, dem zu folgen, wonach sich euer Herz sehnt, und dass ihr die unendlichen Möglichkeiten, die euch als erwachende menschliche Wesen auf einem aufsteigenden Planeten zur Verfügung stehen, voll und ganz umarmt.


7. April 2022

Viele von euch haben das Gefühl, dass sie nicht wichtig genug sind, um eine Veränderung zu bewirken. Wir sind hier, um euch vom Gegenteil zu überzeugen!

Eure bewussten Entscheidungen tragen jedes Mal, wenn ihr sie trefft, zum Ganzen bei. Einfache Taten der Freundlichkeit sind etwas, das jeder vollbringen kann, und sie sind so wichtig, weil sie eine Erklärung dessen sind, wer ihr seid, und sie strahlen zudem eine Energie aus, die dem Ganzen dient.

Bitte versteht, dass es nicht immer alles oder nichts sein muss. Eure kleinen Taten der Freundlichkeit haben eine ebenso große Wirkung wie große Taten. Tatsächlich bedeuten beständige kleine Beiträge zur Freundlichkeit genauso viel wie zufällige große Taten, wenn nicht sogar mehr, denn sie unterstützen die Veränderung durch ihre Beständigkeit.

Wir verstehen, dass sich turbulente Zeiten überwältigend und verwirrend anfühlen können und dass es schwer sein kann, sich selbst als die Veränderung zu sehen. Bitte wisst, dass ihr jedes Mal, wenn ihr Freundlichkeit wählt, den Weg nach vorn ebnet und die Einheit und den Frieden auf dem Planeten unterstützt. So mächtig seid ihr, wenn ihr eurem Herzen erlaubt, euch den Weg zu weisen.


6. April 2022

Einige von euch finden es immer noch sehr schwierig oder unnatürlich, sich selbst zu lieben. Ihr denkt möglicherweise, Selbstliebe bedeute, dass ihr euch wichtiger macht als andere, oder dass ihr vielleicht in euer Ego verfallen könntet. Vielleicht fühlt ihr euch beim Geben wohler als beim Nehmen, sodass sich Selbstliebe für euch unnatürlich anfühlt.

Wenn dies der Fall ist, empfehlen wir euch, statt zu versuchen, euch zu einer Praxis der Selbstliebe durchzuringen, einfach freundlich zu euch selbst zu sein. Ihr werdet wahrscheinlich viel weniger Widerstand gegen diese Vorstellung verspüren, und wir verraten euch ein kleines Geheimnis. Freundlichkeit ist Liebe in Aktion.


5. April 2022

Die meisten Menschen haben selbst auferlegte Beschränkungen angenommen, die ihre Erfahrungen und ihren Fortschritt einschränken. Die meisten von ihnen wurden als Wahrheit akzeptiert, lange bevor ihr euch zu der Person entwickelt habt, die ihr heute seid.

Wir ersuchen euch, all die Weisen zu erkunden, auf die ihr nein zu Möglichkeiten oder Potenzialen sagt oder auf die ihr euch selbst klein haltet. Vielleicht habt ihr diese Strategien entwickelt, weil ihr dachtet, sie würden euch Sicherheit oder Bequemlichkeit geben, aber wir möchten, dass ihr versteht, dass eure wahrhaftigste Behaglichkeit daraus entsteht, dass ihr eurer Seele erlaubt, ihrer Bestimmung zu folgen, die in ständiger Ausdehnung und Entdeckung besteht.

Eure selbst auferlegten Begrenzungen erschaffen Dämme in eurem Fluss. Sie schränken ein, was das Universum euch liefern kann, weil sie laute energetische Neins aussenden und euch nicht ermöglichen, zu empfangen. Häufige Begrenzungen sind Gedanken wie: mein Gehaltsscheck ist der einzige Weg, wie Geld zu mir kommen kann, alle guten Männer oder Frauen sind bereits vergeben, ich kann kein Geld mit dem verdienen, was ich liebe, ich bin zu unbedeutend, um etwas zu bewirken, meine Süchte sind stärker als ich, es gibt niemanden, der mich in meiner Wahrheit verstehen kann - um nur einige zu nennen.

Keine dieser Aussagen ist wahr! Es gibt immer einen Weg zur Verwirklichung der eurer Träume, aber dazu müsst ihr bereit sein, euch führen zu lassen, euch auszudehnen und zu entfalten und zu empfangen, und das bedeutet, dass ihr bereit sein müsst, ein hartes, energisches Nein in ein "Mal sehen, was noch möglich ist" umzuwandeln.

Seid ihr bereit, die Idee in Betracht zu ziehen, dass es andere Möglichkeiten für euch geben könnte, die euch nicht bewusst sind und die das Potenzial haben, euer Herz zum Singen zu bringen? Die einzige Voraussetzung für ein befriedigendes und magisches Leben ist die Bereitschaft, zu erkennen, wohin eure Seele euch schon immer führen wollte.


4. April 2022

Ihr Lieben, es gibt bestimmte Mythen, von denen wir uns wünschen würden, dass ihr sie aus eurem persönlichen Glaubenssystem entfernt. Einige davon wären die Vorstellung, dass ihr jemals etwas tun könntet, um unsere Liebe und Unterstützung zu verlieren, dass ihr als Sünder geboren werdet, dass ihr unwürdig seid, dass ihr euch ständig aufopfern müsst, um würdig oder fromm zu sein, um nur einige zu nennen.

Es ist eine kluge Praktik, innezuhalten und eure Glaubenssätze zu überprüfen. Sind sie ermächtigend oder halten sie euch klein und entmachtet? Fördern sie Verbindung oder Trennung? Vereinigen sie oder spalten sie? Helfen sie euch, auf gesunde Weise zu wachsen und euch weiterzuentwickeln? Unterstützen sie den Frieden im Innern und im Außen?

Wir empfehlen euch sehr, eure Seele zu bitten, euch auf Glaubenssätze aufmerksam zu machen, die euch nicht mehr zuträglich sind. Schaut euch dann aus einem beobachtenden Status heraus an, was in euer Bewusstsein gelangt ist, und fragt euch, ob es euch hilft, alles zu werden, was ihr sein könnt, zum Wohle aller, einschließlich eurer selbst. Wenn dies nicht der Fall ist, ist es vielleicht an der Zeit, es loszulassen. Ihr befindet euch auf dem Planeten in einer Zeit, die reif ist für wahrhaft gewaltige Veränderungen, daher ist jetzt der ideale Zeitpunkt, um diese Erkundung durchzuführen und die Überzeugungen zu finden, die mit euren wahren Absichten übereinstimmen und diese unterstützen.


1. April 2022

Viele von euch tragen Wunden des Verlassenseins oder des Ausgestoßenseins aus anderen Lebens-Ausdrücken [Leben] mit sich. Dies ist ein äußerst häufig vorkommendes Thema für erwachende Menschen, und eines, das zur Heilung ansteht, während ihr euch weiter ins Einheitsbewusstsein vorwärts bewegt.

Wir möchten, dass ihr heute wisst, dass ihr diese Wunde jedes einzelne Mal, wenn ihr euch selbst verleugnet, hart zu euch selbst sprecht oder eure eigenen Gefühle und Bedürfnisse vernachlässigt, lebendig erhaltet, aufrecht erhaltet.

Ihr Lieben, euer Selbstmitgefühl, eure Selbstannahme, eure Selbstfürsorge und eure Selbsteinbeziehung sind der heilende Balsam, den ihr sucht. Es ist an der Zeit, die Vorstellung loszulassen, dass ihr euch selbst in die Erleuchtung schimpfen könnt, und zu erkennen, dass ihr alles in euch habt, was ihr braucht, um euch selbst vorwärts-zu-lieben, so wie wir euch bei jedem Schritt auf dem Weg vorwärts-lieben.

Seht ihr? Eure eigene vollständige Praxis der Selbstliebe wird es euch ermöglichen, wieder all die Aspekte von euch zu integrieren, die sich so verzweifelt nach eurer Liebe sehnen, und indem ihr das tut, werdet ihr die Energie des Einheitsbewusstseins innehaben, was genau das ist, was ihr auf dem Planeten erfahren und verankern sollt.

Könnt ihr einfach freundlich zu euch selbst sein? Alles, was es an Veränderung braucht, ist, für euch selbst zu einem sicheren inneren Ort zu werden, an dem ihr heilen könnt, und ehe ihr euch verseht, werdet ihr blühen und euch mit anderen verbinden wie nie zuvor. Alles beginnt im Inneren, und ihr seid es so sehr wert.


31. März 2022

Atmet, ihr Lieben, atmet. Wenn ihr euch auf eure Atmung fokussiert, verbindet ihr euch nicht nur mit eurem Körper, sondern auch mit dem natürlichen universellen Rhythmus von Ebbe und Flut. Das bringt euch in Ausrichtung mit dem Geben wie auch dem Empfangen, dem Ausdehnen und dem Loslassen und dem Gesamtsystem des Gleichgewichts, von dem ihr ein Teil seid.

Wenn die Energien intensiv werden, atmet einfach. Viele Menschen haben die Angewohnheit, den Atem anzuhalten, wenn die Dinge sich stressig anfühlen, was sie noch weiter aus dem Gleichgewicht bringt. Bewusst zu atmen bedeutet, euch nicht von der Unterstützung um euch herum abzuschotten.

Wenn die Dinge wunderbar sind, atmet es alles ein! Nehmt es durch euren Atem an und lasst alles, was nicht vollständig mit dieser Erfahrung in Resonanz steht, gehen, um so eure Energie weiter zu verfeinern. Erlaubt den Wundern und dem Staunen, in euren Körper zu gelangen und sich in jeder einzelnen Zelle niederzulassen.

Atmet als ein Akt der Liebe für euch und euren Körper. Atmet, um eure Gegenwart und euren Jetzt-Moment zu umarmen. Atmet, um das Geschenk zu feiern, in eurem Körper auf einem aufsteigenden Planeten zu sein. Wir versprechen euch, dass ihr es nicht erwarten könnt, es zu erleben.


30. März 2022

Anstatt frustriert darüber zu sein, was gerade nicht unterstützt wird, empfehlen wir euch sehr, eure jeweilige Phase anzunehmen und zu erkunden, was ihr in diesem Moment tun könnt. Für die meisten Menschen ist die Flautephase eine größere Herausforderung als die Aktionsphase. Daher fragt euch selbst: Für welche Dinge hättet ihr gern mehr Zeit gehabt, als ihr sehr beschäftigt wart? Ihr hattet euch zu der Zeit danach gesehnt, diese Dinge tun zu können. Wenn die Energien diese Aktivitäten jetzt unterstützen, ermutigen wir euch, diese Gelegenheiten zu nutzen!

Um euch selbst dabei zu unterstützen, die jeweilige Phase anzunehmen, in der ihr euch gerade befindet, könntet ihr euch Notizen für euer zukünftiges Ich machen. Wenn ihr euch in einer superschnellen Phase befindet, schreibt auf, wofür ihr dankbar seid, aber auch, was ihr aus euren ruhigeren Zeiten vermisst. Wenn ihr euch in einer Flautephase befindet, schreibt auf, wofür ihr dankbar seid, aber auch, was ihr aus der Aktionsphase vermisst.

Indem ihr beides tut, könnt ihr eure Dankbarkeit ausweiten, wo immer ihr seid, und schenkt euch selbst eine liebevolle Erinnerung daran, was für euch jetzt möglich ist, auf die ihr zurückgreifen könnt, wann immer ihr das Gefühl habt, dass ihr sie braucht. Das wird euch dabei helfen, euch an die ausgewogene Vollkommenheit der größeren Zyklen zu erinnern, in denen ihr euch bewegt, und die Chancen zu nutzen, die sich euch direkt vor euch bieten.


29. März 2022

Ihr Lieben, wir sprechen oft davon, aber wir möchten euch daran erinnern, dass ihr Teil eines größeren Gesamtsystems von Ebbe und Flut seid. Während ihr durch euren eigenen Verkörperungsprozess geht, wird es Zeiten geben, in denen ihr euch expansiv vorwärts bewegt, und andere Zeiten, die der Ruhe, der Verjüngung und der Integration dienen. Keine Phase ist falsch. Jede ist notwendig und unterstützt die andere.

Ein weiser Mensch vertraut darauf und wechselt ganz natürlich hin und her, um die Früchte jeder einzelnen Phase zu ernten. Wenn ihr euch in einer Flaute befindet, ruht euch aus und sinnt nach, in dem Wissen, dass ihr euch gerade auf eure nächste Aktionsphase vorbereitet. Wenn ihr euch in einer Aktionsphase befindet, reitet auf der Welle und genießt jedes bisschen eurer unterstützten Vorwärtsbewegung. Es wird ganz sicher eine Zeit zum Ausruhen folgen.

Wenn ihr in der Lage seid, alles als Teil eines größeren Systems anzunehmen, das euch unterstützen und euren Erfolg sicherstellen soll, werdet ihr den Segen jeder Phase erkennen und in der Lage sein, euch in der Präsenz und Dankbarkeit für jedes bisschen davon niederzulassen, und das wird eure Reise viel angenehmer machen.

Seht ihr? So wie die Sonne auf- und untergeht und die Gezeiten ein- und ausgehen, seid auch ihr Teil desselben Systems. Wie herrlich ist es zu erkennen, dass ihr nicht von allem getrennt seid, sondern genauso wichtig seid wie der Mond und die Ozeane, weil ihr eine geliebte Seele seid, die mit dem Universum tanzt und atmet.


28. März 2022

Wir verstehen, dass es für euch frustrierend sein kann, wenn ihr euch in beschleunigten oder intensiven Energien befindet. Es kann schwierig sein, die Orientierung zu behalten! Während ihr vielleicht versucht seid zu denken, dass keine eurer wahrsten Wünsche oder Manifestationen in Erfüllung gehen werden, weil sich alles ständig verändert, bieten wir euch diese Perspektive an:

Beschleunigte Energien sind wie ein Waschgang in eurer Waschmaschine, bei dem die Dinge viel herum geschoben werden. Der Zweck davon ist, das zu beseitigen, was nicht auf das eigentliche Haupt-Objekt gehört. Es ist ein Reinigungsprozess.

Genau wie in der Waschmaschine schütteln die Energien die Dinge auf, damit alles, was nicht zu euch passt, gelöst und weggewaschen wird und die klarste und reinste Version eurer wahrsten Wünsche übrig bleibt.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass ihr Teil eines Prozesses seid, eines Prozesses, der euch und euren ultimativen Zielen dient. In Zeiten unruhiger Energien empfehlen wir euch, zu verstehen, dass es eine Zeit des Loslassens ist, nicht eine Zeit des Sammelns oder Aufbaus. Die nächste Phase des Flusses wird die Schöpfung unterstützen, und ihr werdet, dank der Arbeit, die ihr jetzt leistet, die schönste Leinwand haben, auf die ihr eure Träume malen könnt. Vertraut den Zyklen, ihr Lieben, denn sie haben alle ihren Sinn.


25. März 2022

Wir haben gestern über den Übergangsbrauch gesprochen, den Menschen durchleben, wenn sie in die Rolle eines Ältesten eintreten. Heute möchten wir euch mitteilen, dass viele von euch einen ähnlichen spirituellen Übergangsbrauch durchlaufen, wenn ihr in die Rolle von spirituellen Ältesten aufsteigt und eintretet.

Wir haben von der Veränderung des Einsatzes oder Dienstes gesprochen, die viele von euch erleben werden, wenn sie voranströmen und in die neuen Energien hineinströmen. Ihr werdet weiterhin Wegbereiter und Pioniere sein, die durch ihr Sein und ihre Vorliebe als energetische Stabilisatoren auf dem Planeten den Weg weisen und vorangehen. Die Schwerarbeit, die ihr möglicherweise erlebt habt, als ihr in eurem Einsatz und Dienst unterwegs wart, wird zurückgelassen werden. Wir haben dies in der Vergangenheit als einen Übergang in eine Art spirituellen Ruhestand beschrieben. Eine andere Art, dies zu betrachten, ist, in die Rolle von spirituellen Ältesten zu schlüpfen.

Als Älteste wird euer Weg einfacher, reibungsloser und leichter. Ihr seid immer noch von großem Dienst, jedoch durch eure Verkörperung, Geduld und Weisheit. Ihr seid die Anker des Friedens, die Ermutiger, diejenigen, die den Raum für andere halten, damit sie ihren Weg finden.

Es ist eine wunderschöne Phase, die die Arbeit würdigt, die ihr geleistet habt, und euch viel mehr Zeit gibt, das Leben einfach zu genießen und die Früchte eurer Arbeit zu ernten. Es ist sicher, dieser Phase zu vertrauen, denn ihr habt sie euch verdient, und es gibt viele eifrige, neu erwachende Seelen, die sich darauf freuen, alle alten Dienstpositionen zu besetzen, die ihr frei gemacht habt. Das ist Teil des großen Wandels, an dem ihr teilnehmt, und es ist eine große Freude, das mit anzuschauen!


24. März 2022

Als Menschen erkennt ihr auf eurem Weg viele Übergangsbräuche an, die alle eine Form der Erweiterung und des Hineinwachsens in eine neue Version eurer selbst darstellen, wie das Erlernen einer neuen Fähigkeit, den Schulabschluss zu machen, zu heiraten und Eltern zu werden, um nur einige zu nennen. Aber ein Übergangsbrauch, der selten anerkannt wird, ist der, einem Elternteil bei ihrem Übergang zu helfen und dann selbst in die Rolle des Ältesten zu schlüpfen.

Der Verlust eines Elternteils bedeutet eine tiefgreifende energetische Veränderung. Ihr seid mit euren Familienmitgliedern durch energetische Schnüre oder Bänder verbunden. Wenn jemand den Körper verlässt, löst sich dieses [körperliche] Band auf und ihr verändert euch, um diese energetische Veränderung widerzuspiegeln. Der Trauerprozess hilft euch, diese Veränderung zu bewältigen. Wir möchten euch versichern, dass eure Verbindung zu eurem geliebten Menschen immer weiter besteht, nur auf eine andere, nicht-physische Weise.

Wenn ihr einen Elternteil verliert, insbesondere im Alter, wird der Staffelstab weitergereicht, wenn man so will, und ihr werdet zu der neuen Matriarchin oder zu dem neuen Patriarchen in eurer eigenen Familie. Ihr werdet der oder die Älteste, seid die Quelle der Weisheit und die- oder derjenige, der Traditionen verankert. Es ist eine neue, heilige Rolle, die zu übernehmen ihr euch vielleicht geehrt fühlt oder von der ihr anzweifelt, ob ihr dafür bereit seid. Wenn ihr in jungen Jahren einen Elternteil verloren habt, wird ein anderer den Platz des Ältesten für euch einnehmen, bis eure Zeit gekommen ist.

Seid versichert, dass, wenn ihr euch in dieser Rolle wiederfindet, ihr euren Weg dorthin aufgrund einer Seelenvereinbarung gefunden habt und dafür bereit seid. Seid freundlich und behutsam mit euch selbst, während ihr durch diesen Prozess energetischer Verschiebungen geht, der von euch verlangt, eure eigene Weisheit anzuerkennen, indem ihr die Rolle des Ältesten übernehmt.


23. März 2022

Heute laden wir euch ein, zurück zu gehen und das Ihr, das große Träume hatte und keine Unterstützung darin hatte, sie zu verwirklichen, zu ermutigen und euch dort das zu geben, was ihr immer gebraucht und verdient habt. Es ist sicher für euch, eure wahren Wünsche anzuerkennen und eurem Herzen zu folgen, denn diese Träume waren schon immer dafür da, euch euren Weg zu weisen.


22. März 2022

Euer höchstes Selbst und eure geistigen Führer schmieden immer Pläne, euch zu erfreuen, indem sie euch zu eurem höchsten Potenzial führen. Das ist ihre größte Freude! Wenn ihr eure auf 3D basierende Gewohnheit loslasst, zu versuchen, eure Manifestationen zu kontrollieren, begebt ihr euch in die Strömung der 5D-Ko-Kreation, und das ist der Moment, wo dem ihr beginnen könnt, neue Möglichkeiten zu entdecken, die riesige Sprünge auf eurem Weg bewirken, die für alle Beteiligten so zufriedenstellend sind.


21. März 2022

Wenn ihr mit euren Manifestationen zu spezifisch vorgeht, dann versucht ihr, eure Träume zum Gehorsam zu zwingen. Spürt ihr, wie einschränkend diese Energie ist?

Lasst sie los! Lasst sie sich ausdehnen und die Form annehmen, die zu eurem höchsten Wohl ist. Seid bereit, euch all das zeigen zu lassen, was ihr euch nicht hättet vorstellen können, denn die Entfaltung wird euch immer wieder überraschen und erfreuen, wenn ihr ihr freien Lauf lasst.


18. März 2022

Kämpft nicht gegen eure Träume an, in dem Versuch, sie in eine Version zu pressen, die ihr für annehmbar haltet. Das wird nicht funktionieren, weil ihr oft die Schablone dafür, wie euer Traum aussehen sollte, von den Übereinstimmungen anderer Leute übernehmt, die vielleicht nicht perfekt zu euch passen. Euer Traum ist eine vollkommen einzigartige Mischung aus eurer Energie und der Energie des Traums selbst. Beides zusammen ist es, was die Magie erschafft.

Vertraut darum euren Träumen und eurer Seele, denn sie sind ein dynamisches Duo mit einem Plan, der weit über das hinausgeht, was ihr euch von eurem Standpunkt aus vorstellen könnt. Es ist eure Bereitschaft, ihnen allen Raum zu geben, den sie brauchen, um zu allem zu werden, was sie sein können, durch die ihr euch auf die nächste Manifestationsstufe begebt. Es könnte hilfreich sein, euch vorzustellen, dass Mit-Schöpfung eine Kombination aus Miteinander-Wirken und Schöpfung ist. Noch einmal: Wir ermutigen euch, die Kernessenz eures Wunsches festzuhalten und dann euer Netz weit auszuwerfen, bereit zu bleiben, euch führen zu lassen, bereit zu bleiben, zu empfangen, und eurem Leben zu erlauben, so groß und wunderbar zu werden, wie es wirklich sein möchte.


17. März 2022

Vertrauen in euch selbst und in eure eigenen Instinkte ist von entscheidender Bedeutung, wenn ihr den Schritt ins Neue wagt. Euer Lebens-Ausdruck möchte sich auf eine Weise entfalten, die euch und die wahrhaftigen Wünsche eurer Seele würdigt. Das bedeutet, dass ihr darauf vertrauen müsst, dass das, wonach ihr euch sehnt, für euch wirklich in einer Version existiert, die perfekt für euch ist.

Ihr Lieben, eure Sehnsüchte sind es, womit euch eure Seele vorwärtswinkt. Eure Sehnsüchte sind dazu da, euch den Weg zu zeigen. Sie führen euch zur Entdeckung eurer größten Potenziale. Und nicht nur das, jeder Schritt auf dem Weg der Entfaltung birgt viel Magie in sich.

Einige von euch haben ihre Träume weggestellt ins Regal, weil sie dachten, sie seien frivol oder unerreichbar. Sie sind ein großer Teil von euch und von dem, wer ihr sein wollt! Ist es an der Zeit, sie zu entstauben und zu erkunden, wohin sie euch führen könnten? Wir können euch versichern, dass wir diese Idee mit einem klaren Ja beantworten!


16. März 2022

Begegnet ihr Leichtigkeit mit Misstrauen? Wartet ihr darauf, dass der nächste Schlag kommt, wenn die Dinge gut laufen? Lebt ihr nach Sprüchen wie "Ohne Fleiß kein Preis"? Habt ihr das Gefühl, dass Kampf edel oder irgendwie erforderlich ist, bevor ihr würdig seid zu empfangen?

All diese Überzeugungen wurden von Systemen geschaffen, die euch beigebracht haben, dass ihr für das, was euch gehört, kämpfen müsst, dass ihr euren Wert beweisen müsst, dass es nur eine begrenzte Anzahl von Ressourcen gibt und dass Kampf die Norm ist. Keiner dieser Glaubenssätze ist wahr!

Ihr Lieben, das Fließen, das Strömen ist euer natürlicher Seinszustand. Wenn ihr daher der Leichtigkeit und der Unterstützung misstraut, die es euch bringt, widersetzt ihr euch damit euch selbst und eurem wahren Betriebs-System. Es ist an der Zeit, aus der alten Konditionierung herauszutreten - die nur dazu diente, euch erschöpft zu halten und euch begrenzte Ergebnisse zu liefern - und empfangsbereit zu sein für die volle Unterstützung, Liebe und Führung des Universums.

Die alten Herangehensweisen werden energetisch nicht mehr unterstützt. Ihr werdet feststellen, dass es mehr und mehr Mühe kostet, die Dinge auf die alte Weise zu tun. Dies soll euch dazu bringen, neue, kraftvollere Wege zu erkunden, euren Lebens-Ausdruck zu navigieren. Seht ihr, sobald ihr zu erschöpft seid von dem alten System, das nur begrenzte Erträge einbringt, werdet ihr euch ergeben, und das ist der Eintrittspunkt in die Göttliche Kombination, die aus den Kernelementen Hingabe, Glaube, Fluss und Vertrauen besteht.

Ihr werdet endlich das System annehmen, das euch wirklich dorthin bringen kann, wo ihr sein möchtet, und ihr werdet beginnen, die Liebe und Unterstützung zu erfahren, die schon immer für euch da waren. Und die gute Nachricht ist, dass ihr jederzeit in dieses System eintreten könnt, indem ihr einfach den tiefempfundenen Wunsch äußert, in die Erfahrung von mehr geführt zu werden, und euch führen lasst, bis ihr entdeckt, wohin eure Seele euch schon immer führen wollte.


15. März 2022

Die bewussten Entscheidungen, die ihr heute trefft, sind Taten der Liebe für euer zukünftiges Selbst und sie verschieben nach und nach euren Weg in Richtung größerer Anmut, Leichtigkeit und Zufriedenheit. Was könnt ihr heute für euch selbst tun, für das ihr morgen dankbar sein werdet? Wir empfehlen euch sehr, klein anzufangen und dabei recht aufmerksam zu sein, denn die Wellen einer einzigen klugen Entscheidung können sich nach überall hin ausbreiten. Wenn ihr dies jeden einzelnen Tag tut, wird sich euer ganzes Leben im Handumdrehen verändern, und ihr werdet erstaunt sein, wie weit ihr gekommen seid und wie viel besser ihr euch mit euch selbst sowie mit eurem Leben und Lebens-Ausdruck fühlt.


14. März 2022

Wenn ihr euch aufgrund des Erfolgs eines anderen schlecht fühlt, dann fehlinterpretiert ihr das, was sich da aus euren Augen abspielt. Eure Seele macht euch bewusst, was für euch möglich ist, und bringt euch Beispiele dafür ins Bewusstsein, damit ihr eure eigene einzigartige Version davon erschaffen könnt. Es geht nicht darum, euch das Gefühl des Mangels zu geben, sondern vielmehr darum, euch zu einer befriedigenderen Erfahrung zu führen.

Feiert die Erfolge anderer Menschen, denn sie haben nicht nur wunderbare Dinge erschaffen und zeigen einen Weg, sondern sie leisten auch den Dienst, euch bewusst zu machen, dass euer eigener Erfolg auch für euch immer näher rückt. Die Energie des Erfolgs wäre euch nicht so nahe, wenn es nicht so wäre! Wir empfehlen euch, euch von ihnen inspirieren zu lassen, euch ihrem Glück anzuschließen und euch neugierig machen zu lassen, was zu entdecken eure Seele euch anleitet, das perfekt zu euch passen wird.


11. März 2022

Viele von euch haben bemerkt, dass, wenn ihr einen Wachstumssprung vollzieht, sich die Dinge zwischen euch und euren Lieben schwieriger anfühlen können. Wir möchten euch eine neue Perspektive aufzeigen, warum das so ist.

Fast alle erwachenden Menschen haben in anderen Leben Erfahrungen gemacht, in denen das Annehmen ihrer eigenen Spiritualität oder Authentizität dazu geführt hat, dass sie gemieden, bestraft, verfolgt oder getötet wurden. Auch wenn es für euch jetzt absolut sicher ist, diese Bereiche zu erforschen, kann das Gefühl von Verurteilung oder mangelnder Akzeptanz seitens der Menschen in eurer Umgebung die Erinnerung an diese alten Wunden auslösen und euch befürchten lassen, dass sich ähnliche Dinge ereignen.

Bei den Menschen, die ihr liebt, können euer Wachstum und eure Ausdehnung und Entfaltung Trennungsängste auslösen. Auf einer tiefen Ebene haben sie Angst, dass sie zurückgelassen werden, wenn ihr euch weiter entwickelt. Das kann dazu führen, dass sie sich gegen eure Überzeugungen wehren und ungewöhnlich reaktiv sind.

Interessant ist, dass es dieselbe Wunde ist, die in euch beiden geweckt wird - die Angst vor Trennung und Verlassenheit. Die Schlüssel zur Heilung dieser Wunde sind zweierlei. Erstens: Versichert dem anderen, dass Wachstum und Entwicklung etwas Sicheres sind und allen Beteiligten dienen werden. Lasst ihn wissen, dass die Liebe, die ihr für ihn empfindet, eine Konstante ist.

Zweitens kann es sehr hilfreich sein, Aktivitäten zu finden, die euch beiden Freude bereiten und die euch energetisch auf dieselbe Seite bringen. Gemeinsam zu meditieren kann eine wunderbare Möglichkeit sein, euch in einem energetisch sicheren Raum zu verbinden. Wenn der andere nicht spirituell veranlagt ist, findet eine Aktivität, die ihr gemeinsam ausüben könnt und die euch zu Präsenz und einer positiven gemeinsamen Erfahrung inspiriert. Ihr könntet wandern gehen, eine Vorstellung besuchen oder an den Strand gehen, wenn das Klima dies zulässt. Salzwasser ist ein ausgezeichneter energetischer Reiniger und kann dazu beitragen, dass sich jeder viel wohler fühlt.

Das Wichtigste ist, einen Raum zu schaffen, in dem ihr beide ganz präsent und offen füreinander sein könnt. Dies wird sowohl als Rückversicherung als auch als Stabilisierungspunkt für eure Beziehung dienen, während ihr weiter wachst und euch weiterentwickelt.


10. März 2022

Wenn ihr immer versucht, eure Güte zu beweisen, impliziert ihr, dass eure Güte in Zweifel steht. Wenn ihr einfach in eurer Güte handelt, während ihr euren Weg geht, zeigt ihr, dass ihr die euch innewohnende Güte annehmt, und das, ihr Lieben, ist Verkörperung.


9. März 2022

Gemeinschaft und Verbindung sind vorherrschende Merkmale der neuen Energien, in die ihr eintretet. Viele von euch sehnen sich nach energetisch Gleichgesinnten und nach denen, die euch in eurer Wahrheit sehen und verstehen können - mit denen ihr einfach euer authentisches Selbst sein könnt.

Wir ermutigen euch, diejenigen zu suchen, die euch aufrichten, die euch ermutigen und die euch dort begegnen können, wo ihr seid. Ihr Lieben, ihr würdet nicht zu einer Hundeausstellung gehen, um über Katzen zu diskutieren! Nutzt eure Weisheit, um die Menschen zu finden, die energetisch zu euch passen.

Wenn es in eurer Umgebung niemanden gibt, sucht online nach Gemeinschaften. Wenn ihr keine findet, die euren Vorstellungen entspricht, baut eine auf und sie werden kommen! Erschafft eure eigene Gemeinschaft, die von eurer eigenen einzigartigen Energie geleitet wird, und wisst, dass diejenigen, die sich zu ihr hingezogen fühlen, diejenigen sind, die wirklich zu euch passen und euch in eurer Wahrheit sehen und wertschätzen können.

Langsam aber sicher werden die Tage der Trennung und Spaltung heilen, mit einer großartigen Neuordnung und Zusammenkunft von Seelen, die einander finden und sich auf tiefe und befriedigende Weise verbinden. Das wird euch große Freude bereiten. Jetzt ist es an der Zeit, über den Tellerrand zu schauen, wenn es darum geht, Verbindungen zu schaffen.

Seid innovativ und bleibt euch treu. Erlaubt eurer Seele, euch zu führen, und vertraut darauf, dass viel mehr Unterstützung für euch da ist, als ihr seit langer Zeit erlebt habt.


8. März 2022

Eure Seele weiß immer um euren Wert als geliebter Teil des Göttlichen. Sie weiß wahrlich, dass es niemals eine Zeit gibt, in der ihr nicht würdig sein könntet. Wenn ihr daher mit Wertigkeitsproblemen zu kämpfen habt, ist das ein Zeichen dafür, dass ihr in eurem Kopf und nicht in eurem Herzen seid. Versetzt euch in das Wissen eurer Seele und ihr werdet erkennen, immer und immer wieder, dass ihr stets geliebt und geschätzt werdet, genau so wie ihr seid.

Unsere bedingungslose Liebe ist eine Konstante, ihr Lieben. Unser größter Wunsch für euch ist, dass ihr die innere Ausrichtung wählt, die es euch ermöglicht, diese Wahrheit zu fühlen und diese Liebe zu erkennen, und wenn ihr das tut, werden die alten Geschichten der Trennung heilen und abfallen, bis sie nicht mehr Teil eures inneren Geplappers sind.


7. März 2022

Wenn ihr euch in eurem Jetzt-Zustand fest niederlassen wollt, zeigt das, dass ihr wisst, dass es da draußen noch etwas Besseres für euch gibt. Ihr wisst, dass es für euch eine befriedigendere Übereinstimmung gibt, entscheidet euch aber dafür, euch klein zu halten, euch klein zu stellen.

Wenn ihr euch dafür entscheidet, dann hat das in der Regel folgende Gründe: mangelndes Vertrauen, dass ihr wirklich das bekommen könnt, was ihr wollt, mangelnde Bereitschaft, alles zu tun, was nötig ist, um die bessere Option zu eurer Realität werden zu lassen, Angst vor Veränderung oder Erfolg oder Angst davor, wie andere darauf reagieren werden, dass ihr die volle Erfahrung macht.

Ihr Lieben, eure Seele kennt eure höchsten Potenziale und passt alles für an euch und winkt euch vorwärts, weil sie weiß, was ihr selbst schon immer für euch beabsichtigt habt, und weil sie sich eurer Würdigkeit sicher ist und weil sie weiß, was auf eurer Reise der nächsthöhere Schritt für euch ist. Warum solltet ihr euch dem Experten in eigener Sache und eurem Lebens-Ausdruck entgegenstellen?

Weder ihr noch andere haben etwas davon, wenn ihr wählt, kleiner zu bleiben als euer volles Potenzial. Erlaubt euch selbst, als vollmächtiger Anführer eures Lebensausdrucks zu erblühen und zu gedeihen, und ihr werdet eine Inspiration für andere sein, ebenfalls in die nächsthöhere Version ihrer selbst einzutreten.

 

An den Wochenenden channelt Shelley keine Tagesbotschaften.


4. März 2022

Ihr Lieben, es besteht das Potenzial für viele verschiedene Wahrheiten, je nachdem, wo ihr euch auf eurer evolutionären Reise befindet. Lasst uns euch ein Beispiel geben, das leicht zu verstehen ist.

Wenn ihr einem Kind in der zweiten Klasse Algebra zeigen würdet, würde es sagen, dass ihr dumm seid und dass jeder weiß, dass in der Mathematik Zahlen und nicht Buchstaben verwendet werden. Aber für einen Schüler in einer der höheren Schulklassen macht die Verwendung von Buchstaben im Mathematikunterricht absolut Sinn. Beides sind Wahrheiten für jeden der Schüler. Die Wahrheit weitet sich schlicht aus und entwickelt sich weiter, während jeder der Schüler weiter lernt.

Wenn ein Gymnasiast sich mit anderen über die Liebe zur Algebra austauschen wollte, würde er kein Verständnis oder Unterstützung bei dem Schüler finden, der der Meinung ist, dass Mathematik keine Buchstaben enthalte. Er müsste Gleichgesinnte finden, die einen ähnlichen Wissensstand haben.

Aber es gibt eine gemeinsame Basis, die er mit dem jüngeren Schüler finden kann. Sie sind sich beide einig, dass Buchstaben zum Lesen gebraucht werden, und das ist ein Raum oder Bereich, in dem sie sich gut verstehen können.

Seht ihr? Es liegt eine große Weisheit darin, eure energetisch Gleichgesinnten ausfindig zu machen, aber auch darin, den gemeinsamen Nenner zu finden, der es euch ermöglicht, die Menschen dort zu treffen, wo sie sind. Von dort aus sind immer Verbindung und Zufriedenheit in euren Beziehungen zu finden.


3. März 2022

Wenn ihr euch eure Träume und Schöpfungen als kleine Keimlinge vorstellt, wie könnt ihr sie heute pflegen? Es stimmt zwar, dass Samen von selbst in der Erde keimen, aber wenn ihr dafür sorgt, dass sie die richtigen Bedingungen haben, die sie unterstützen, ist es weit wahrscheinlicher, dass sie den Boden durchbrechen, erblühen und schließlich Früchte tragen. Wenn ihr schon dabei seid, empfehlen wir euch, dieselbe Logik auf euch selbst und euer eigenes Wachstum anzuwenden.


2. März 2022

Wenn ihr zulasst, dass euer Bedauern euch in eine bessere Version eurer selbst umlenkt, habt ihr eurer Vergangenheit einen Sinn gegeben.


1. März 2022

Viele von euch finden sich an einem Scheideweg der Veränderung wieder. Es mag sich darin zeigen, dass ihr nicht mehr mit Verhaltensweisen weitermachen könnt, die euch selbst oder andere nicht würdigen, oder ihr mögt feststellen, dass ihr nicht länger mit anderen weitergehen könnt, deren Verhaltensweisen euch nicht würdigen.

Wenn ihr festgestellt habt, dass ihr einige ernsthafte Veränderungen für euch vornehmen müsst, gratulieren wir euch, dass ihr an diesem Punkt angelangt seid! Wahrscheinlich habt ihr euch in eine schmerzhafte Situation oder Verfassung begeben, um die Veränderung zu erleichtern. Dieser schmerzhafte Status bringt euch dazu, zu erkennen, dass das, was ihr bisher getan habt, für euch nicht funktioniert, und dass ihr einfach nicht auf dieselbe Weise weitermachen könnt. Von diesem Punkt an werdet ihr euch öffnen, um andere Möglichkeiten zu erkunden.

Wenn ihr euch verändern müsst, besteht der erste Schritt darin, euch der Führung eurer höheren Macht zu überlassen. Bittet darum, dass euch die nächsten Schritte gezeigt werden und dass ihr die richtige Unterstützung erhaltet, die euch hilft, euren Wandel zu bewältigen. Trefft eure weiseste Entscheidung - immer Moment für Moment. Versucht, euch nicht zu überfordern oder zu überwältigen, indem ihr euch zu viele Dinge auf einmal vornehmt. Ihr baut jetzt eine neue Grundlage für euch selbst auf. Überlegt, was für dieses Fundament am wichtigsten ist, und beginnt dort.

Ihr habt immer einen inneren Weisen in euch. Verbindet euch mit diesem Teil von euch. Wenn ihr nicht wisst, wie ihr vorgehen sollt, wenn ihr einen Mentor habt, der sein Leben auf eine Weise führt, die ihr bewundert, dann könnte es hilfreich für euch sein, zu überlegen, was er tun würde. Wenn ihr euch nicht sicher seid, wartet, bis ihr mehr Klarheit habt. Wenn ihr professionelle Hilfe braucht, seid klug genug, diese in Anspruch zu nehmen.

Wenn ihr wissen wollt, ob sich jemand so verändert hat, dass ihr euch in seiner Nähe sicher fühlen könnt, ist es wichtig, auf seine Handlungen zu achten, nicht auf seine Worte. Wahre Veränderung tritt nicht einfach sofort ein, sondern ist das Ergebnis von mehr Achtsamkeit und Bewusstsein. Aus alten Mustern auszubrechen und neue, gesündere Verhaltensweisen zu entwickeln, geschieht nicht über Nacht. Es ist ein Prozess. Es ist ratsam, euch nicht sofort wieder mit ihnen einzulassen, sondern ihnen Zeit zu lassen, damit sich die neuen Verhaltensweisen gut etablieren können. Sie müssen nicht perfekt sein, aber sie müssen beständiges Bestreben zeigen sowie Innenschau, Selbstverantwortung und das Bestreben, sich der Besserung zu widmen - nicht bloß um ein Ergebnis zu erzielen, sondern als bevorzugter Ausdruck dessen, wer sie sind.

Echte und dauerhafte Veränderung ist ein Engagement. Wenn ihr euch zu den Grundwerten Wahrheit, Transparenz, Integrität und Beständigkeit bekennt und diese jeweils Moment für Moment als Leitfaden nutzt, werdet ihr aus der dunklen Nacht herausfinden und dorthin finden, wohin eure Seele euch führen will, und von dort aus könnt ihr einen viel befriedigenderen Lebensausdruck finden. Wisst, dass eure Entwicklung euch nur zu einem besseren Ort führen kann, und jeder Schritt, den ihr macht, ist ein Schritt in Richtung Licht. Auf jedem Stück des Weges ist viel Liebe und Führung für euch da.


28. Februar 2022

Die vielen, vielen energetischen Verschiebungen, die ihr erlebt, ermöglichen euch, die Illusion der Trennung loszulassen und euch mehr mit eurer wahren göttlichen Essenz zu verbinden. Das, was ihr loslasst, schafft Raum dafür, dass ihr euer wahres Seelenselbst verankert und mehr davon verkörpert. Dieser Prozess führt letztendlich zur Aktivierung eures eigenen heiligen Herzzentrums. Dies ist die zweite Ankunft, von der so viele gesprochen haben - die Aktivierung eurer eigenen christlichen Energien als bewusst wache und bewusste individuelle Aspekte des Ganzen. Es geschieht durch die volle Aktivierung des Herzchakras, des hohen Herzens und der Krone, was erklärt, warum viele von euch Energiesymptome im Brust- und Kopfbereich erleben. Wie herrlich, dass dies das natürliche Ergebnis eurer eigenen Entwicklung ist und ein Zeichen für die Arbeit, der ihr euch so lange so eifrig gewidmet habt!

 

Shelley channelt an den Wochenenden keine Tagesbotschaften mehr.


25. Februar 2022

Die Energie des Krieges passt energetisch nicht mehr zu eurem Planeten. Ebenso wenig wie die Energie der Spaltung und des Hasses. Wenn diese Energien in der Vergangenheit für einige auch befriedigend gewesen sein mögen, werden sie nicht länger die Ergebnisse liefern, nach denen diejenigen suchen, die mit diesen Energien spielen.

Ihr Lieben, wählt den Frieden. Wählt den Frieden in euch selbst. Trefft friedliche Entscheidungen. Sucht nach Aktivitäten, die euch Frieden geben oder die die Energie des Friedens zu anderen bringen. Haltet Ausschau nach dem, was euch mit anderen verbindet, nach den gemeinsamen Nennern, die zwischen euch allen existieren. Seid die Anker und die Leuchttürme. Sendet eure höchsten Absichten durch Friedensgitter und seht, wie sie euren Planeten mit Liebe und Heilung umhüllen.

Der beste Weg, 3D-Machtansprüche zu zerstreuen, besteht darin, fest geerdet und in eurer 5D-Ermächtigung verbunden zu bleiben. Ihr habt es schon einmal gehört, aber wir werden es noch einmal sagen: Die Liebe gewinnt immer. Das Licht gewinnt immer. Und die Friedfertigen werden die Erde erben.


24. Februar 2022

Macht ist nach wie vor das vorherrschende Thema, das auf eurem Planeten zur Überprüfung ansteht. Ihr Lieben, wenn ihr achtsam mit der Macht seid, seid ihr bereit, sie zu übernehmen. Es sind jene Menschen, die keinen gesunden Respekt vor der Macht haben, die mit ihr in Schwierigkeiten geraten. Wahre Heilung im Umgang mit dem Thema Macht entsteht, indem ihr eure Macht auf eine achtsame Weise annehmt, die allen zugutekommt, und nicht indem ihr versucht, sie zu umgehen oder zu meiden. Seid versichert, dass ihr die Dynamik der Macht seit Jahrhunderten studiert, um euch darauf vorzubereiten, den Wechsel von der 3D-Macht, die den Wenigen dient, zur 5D-Macht, die dem Ganzen dient, zu vollziehen. Ihr seid weise, ihr seid bewusst und ihr seid bereit, in den voll ermächtigten Ausdruck eurer selbst einzutreten, und eure Seele ist so begeistert, dass ihr an diesen Punkt eurer Evolution gelangt seid.


23. Februar 2022

In Zeiten energetischer Intensität geschieht es oft, dass alte Erinnerungen oder Gefühle hochkommen. Das alles ist Teil des Impulses bzw. des Lösungsprozesses, der das Alte verdrängt und Raum für das Neue schafft. Wir verstehen, dass dieser Prozess endlos und schwer zu bewältigen erscheinen kann. Darüber wollen wir heute sprechen.

Es kann hilfreich sein, eure Emotionen einmal wie eine Parade, einen Festumzug zu betrachten. Ihr seht vielleicht einen Gefühls-Festwagen und könnt ihn auch identifizieren, aber ihr könnt ihm einfach auf seinem Weg zuwinken, in der Gewissheit, dass er dort, wo ihr euch auf der Strecke der Parade befindet, nicht dauerhaft stehen bleiben wird.

Ihr könnt der Wahrnehmende, besser noch der Fühler der Energie eines Festwagens sein, wenn er direkt vor euch steht, und gleichzeitig Beobachter der Parade sein. Der Beobachter-Anteil von euch hält euch im Gleichgewicht und bewahrt den Raum für die Identifikation/Verarbeitung/Lösung. Ihr könnt den Umzugswagen kommen sehen, die entsprechende Erfahrung machen, wenn er vor euch steht, und beobachten, wie er wegfährt. Euer menschliches Selbst macht die Erfahrung, während euer inneres weises Selbst sie als eine Parade vergänglicher und nicht dauerhafter Erfahrungen betrachtet.

Ihr könnt jederzeit in die Rolle des Beobachters schlüpfen und euren Emotionen dennoch ermöglichen, identifiziert, verarbeitet und erlöst zu werden. Ihr könnt zwischen Fühler und Beobachter hin- und herwechseln, so oft ihr wollt, und dabei immer den Beobachter als Stabilisierungspunkt nutzen.

Seht ihr? Es seid immer noch ihr selbst, ihr, die die Arbeit machen und ihr, die die volle Erfahrung machen, darum scheut euch nicht, zwischen beiden hin- und herzuschalten, sodass sie euch bei diesem Prozess unterstützen. Ihr seid sowohl der Mensch als auch der Weise, und das ist genau das, wofür ihr auf dem Planeten seid, als diese erweiterte Version eurer selbst.


22. Februar 2022  (mehr zum Thema Übergang von der 1 zur 2 in Shelleys Jahres-Channeling 2022)

Wir haben über die neue Phase gesprochen, in die ihr euch hinein bewegt, vom einsamen Erwachens-Pfad der 1 hin zur Gemeinschaft, Verbindung und Unterstützung der 2. Ihr seid nicht nur in die Energien eines neuen Jahres übergegangen, sondern auch in eine neue, viel längere Phase. Ihr könntet diesen Pforten-Tag als das große Eröffnungszeremoniell dafür betrachten, dass ihr vollständig in der Magie und der Wiederverbindung der 2 angekommen seid. Herzlichen Glückwunsch!


21. Februar 2013
 (Shelley hat heute nicht gechannelt, darum hier das Channeling vom 21.2.2013)

Wir hören oft Menschen sagen: "Wenn ich doch nur alles noch einmal machen könnte, mit dem, was ich jetzt weiß." Ihr Lieben, jeder Jetzt-Moment bietet euch genau diese Gelegenheit! Ihr habt immer wieder die Wahl, auf erstaunliche, wundersame Weise eure Weisheit und Meisterschaft zu demonstrieren. Lasst die Vorstellungen von verpassten Gelegenheiten los und packt den Tag an, genau jetzt, und beginnt damit, genau das zu erschaffen, was eure Seele als euren nächsten wunderschönen Selbst-Ausdruck erleben möchte! Genau darum geht es bei der Veränderung oder Verschiebung. Die Welt wartet auf eure nächste Schöpfung. Worauf wartet ihr?

 

Shelley channelt an den Wochenenden keine Tagesbotschaften mehr.


18. Februar 2022

Ihr Lieben, viele von euch haben Angst, sich voll und ganz auf das Leben ihrer Träume einzulassen. Diese Angst wurde durch die Ergebnisse unbewussten Schöpfens erzeugt.

Wenn ihr euch völlig bewusst seid, was ihr wählt, aus einem inneren Raum der Integrität, der Rechtschaffenheit heraus vorgeht und eurer höheren Führung folgt, könnt ihr keine Fehler machen. Aus diesem Status heraus gebt ihr euch selbst sogar jede Möglichkeit, absolut erfolgreich zu sein, und dies auf eine Weise, die euch nur überraschen und erfreuen wird.

Ihr seid bereit, voll und ganz zu leben und die Rolle des ermächtigten Mitschöpfers zu übernehmen. Seid klar und kongruent und trefft Entscheidungen, die mit dem übereinstimmen, was ihr wirklich erleben wollt, und ihr werdet überrascht sein, wie schnell ihr euch auf die Entdeckung dessen zubewegt, wohin eure Seele euch schon die ganze Zeit zu führen versucht hat. Dies sind die Zeiten, auf die ihr gewartet habt. Wir empfehlen euch sehr, euch nicht durch alte Gewohnheiten einzuschränken, die keine Gültigkeit mehr haben.


17. Februar 2022

Ihr Lieben, ihr müsst den Geist [spirit] nicht hören, um geführt zu werden. Wir führen und unterstützen euch die ganze Zeit! Wir sind der sanfte Stupser, der euch dazu bringt, an einem Ort anzuhalten, den ihr normalerweise nicht besucht, an dem ihr euren nächsten Geliebten trefft. Wir sind die, die euer Tempo gerade so weit bremsen, dass ihr den Verkehrsunfall auf dem Weg zur Arbeit verpasst. Wir halten euch, wenn ihr verzweifelt seid, und ermutigen euch, weiterzumachen, weil wir sehen, dass ein Wunder gleich um die Ecke auf euch wartet. Wir sind der Schmetterling, der vor euch landet und euch einen Blick auf den Himmel auf Erden schenkt. Wir halten eure inspirierten Ideen in eurem Bewusstsein, bis sie so laut werden, dass ihr euch entscheidet, den Weg zu eurer nächsten großen Entdeckung einzuschlagen. Wir lieben euch immer und feuern euch immer an. Wir sind überall um euch herum! Alles, was ihr tun müsst, ist, bereit zu sein, die Magie zu sehen, und ihr werdet erstaunt sein über die Unterstützung, die immer da ist, um euch zu lieben und euch bei jedem Schritt des Weges zu begleiten.


16. Februar 2022

Wenn ihr bei einer Pizzabestellung einfach nur herausplatzen würdet: "Ich möchte keine Sardellen!", würdet ihr damit nicht genügend Informationen über eure Bestellung abgeben, um sie abschließen zu können. Es wäre verwirrend für die Person, die euch bedienen soll, und es würde viel mehr Arbeit für sie bedeuten, herauszufinden, was ihr wirklich wollt.

Wenn es darum geht, was ihr erleben möchtet, ist es gut zu wissen, was ihr nicht mögt. Eure Abneigungen erfüllen einen Zweck, nämlich euch hin zu dem umzuleiten, was euch perfekt entspricht. Ihr könnt kein befriedigendes Leben führen, wenn ihr euch nur auf das fokussiert, was ihr nicht wollt, und euch nie erlaubt, darüber hinaus zu bewegen.

Seht ihr? Bekundet klar und deutlich, was ihr wollt, und ihr werdet feststellen, dass sowohl eure Kommunikation als auch eure Ergebnisse klarer und viel befriedigender werden. Von diesem inneren Raum aus werden eure Bedürfnisse viel leichter zu erfüllen sein, und ihr werdet auf dem besten Weg sein, ein sehr geschickter und bewusster Schöpfer zu werden.


15. Februar 2022

Eure höchsten Entscheidungen beinhalten oft, dass ihr euch auf Veränderungen einlasst. Euer Ego ist bemüht, dass alles so bleibt, wie es ist, aber eure Seele weiß, dass Ausdehnung und Entfaltung der richtige Weg ist. Wie könnt ihr also euer Ego ins Boot holen? Beschwichtigt, beruhigt es! Geht an das Unbekannte heran wie an ein Abenteuer, wie an eine Schatzsuche. Wenn ihr euch die Zeit nehmt, alle Aspekte von euch liebevoll vorwärts zu führen, werden schließlich alle eure Anteile so kooperieren, dass ihr endlich sehen könnt, wohin euch die Hingabe und die Strömung bringen wollen. Ihr könnt es euch so vorstellen, als würdet ihr einen Familienurlaub mit kleinen Kindern machen - weise Eltern planen im Voraus, wie sie die anspruchsvolleren, schwierigeren Reisenden bei Laune halten und beschäftigen können, bis man dort ankommt, wo man hinwill, und der wahre Spaß beginnen kann.


14. Februar 2022

Ihr werdet über alle Maßen geliebt! An diesem Tag, an dem die Liebe gefeiert wird, wünschen wir euch, dass ihr euch dafür öffnet, Liebe aus allen Quellen zu empfangen - von anderen, von uns, vom Universum und vor allem von euch selbst. Stellt euch vor, dass alle Barrikaden, die ihr gegenüber der Liebe errichtet habt, sich vollständig auflösen, und lasst - in einem gloriosen Kundtun der Liebe, die ihr seid - den Fluss der Liebe, der immer existiert, zu euch und durch euch strömen.

 

Shelley channelt künftig an den Wochenenden keine Tagesbotschaften mehr.


11. Februar 2022

Wir raten euch oft, eure höchsten Entscheidungen von einem Jetzt-Moment zum anderen zu treffen. Wie könnt ihr wissen, welche das sind? Indem ihr eure Weisheit dafür nutzt, herauszufinden, welche Entscheidung euch langfristig die meiste Freude bereiten würde. Womit fühlt ihr euch im Moment gut und seid ihr auch auf lange Sicht zufrieden? Welche Entscheidung steht im Einklang mit euren wahren Absichten für heute und morgen?

Wenn ihr zum Beispiel mit dem Rauchen aufgehört habt, euch aber sehr gestresst fühlt und ein Verlangen danach verspürt, könnte sich der Griff zur Zigarette im Moment befriedigend anfühlen, aber letztlich zu Reue führen. Die Wiederaufnahme einer Beziehung, die nicht mehr funktioniert, mag sich im Moment befriedigend anfühlen, führt aber schnell dazu, dass ihr euch wieder daran erinnert, warum sie nicht funktioniert.

Stellt euch euer Ego als ein unersättliches Kind vor, das alles sofort haben will. Es weiß, was es haben will, und denkt nicht groß über Konsequenzen oder eure Absichten in Bezug auf eure Zukunft nach. Das Ego ist ein sehr notwendiger Teil der menschlichen Erfahrung, es ist nur einfach nicht der Teil von euch, von dem ihr möchtet, dass er alle eure Entscheidungen trifft, weil sie dann nicht aus einem Raum der Weisheit heraus getroffen werden.

Versteht ihr? Die Entscheidungen, die euer Ego trifft, werden euch nur vorübergehend befriedigen, während die Entscheidungen, die eure Seele trifft, euch über einen längeren Zeitraum hinweg zufriedenstellen werden. Wenn ihr daher vor einer Entscheidung steht, empfehlen wir euch sehr, hineinzufühlen, was die liebevollste Wahl sowohl für euer gegenwärtiges als auch für euer zukünftiges Ich ist. Von dort aus werdet ihr in der Lage sein, zuversichtlich als euer eigener liebevoller Hirte und Führer auf eurem Weg voranzuschreiten, und die Ergebnisse werden immer eure höchste Entfaltung unterstützen.


10. Februar 2022

Menschen haben die Neigung, alles auszugrenzen oder auszuschließen, um eine Sache zu meiden oder vermeiden, die sie nicht mögen. Es ist üblich, dass Menschen Mauern errichten mit Aussagen wie "Ich werde nie wieder lieben", "Ich werde nie wieder vertrauen" oder Ähnlichem. Eure Mauern führen nur dazu, dass ihr die Gesamtheit, einschließlich euch selbst, für die Handlungen eines Einzelnen bestraft.

Ihr habt immer die Wahl, was ihr empfangen wollt. Zu sagen, "Ich werde nie wieder einen anderen Menschen an mich heranlassen", ist so, als würde man an einem Buffet stehen und sich selbst das Essen verweigern, weil man etwas probiert hat, das man nicht mochte, obwohl man ganz einfach beschließen könnte, diese Speise nie wieder zu essen.

Seht ihr? Bleibt offen, aber verfeinert eure Vorlieben! Euer Leben ist kein Prozess der Ausgrenzung, es ist ein Prozess der Einbeziehung, und ihr entscheidet, was auf euren Teller kommt. Wir empfehlen euch, den Teller mit Dingen zu füllen, die euch Freude bereiten und euch aufmuntern.


9. Februar 2022

Gestern haben wir darüber gesprochen, dass ihr im Neuen angekommen seid, es sich aber vielleicht noch nicht so anfühlt. Wir haben es damit verglichen, dass ihr an eurem Ziel angekommen seid, aber den Flughafen noch nicht ganz verlassen habt. Heute möchten wir euch ermutigen, euer Gepäck [luggage] mitzunehmen, aber euren Ballast [baggage] zurückzulassen.


8. Februar 2022

Ihr hört immer wieder, dass ihr im Neuen angekommen seid, seht aber vielleicht noch keine greifbaren Ergebnisse davon. Das möchten wir heute besprechen.

Ihr seid tatsächlich im Neuen gelandet. Stellt euch vor, ihr landet nach einer langen Reise auf einem Flughafen. Obwohl ihr gelandet seid, müsst ihr noch warten, bis ihr an der Reihe seid, aus dem Flugzeug auszusteigen, ihr müsst herausfinden, wo ihr euer Gepäck abholen könnt, und ihr müsst ein Transportmittel zu dem Ort finden, den ihr besuchen wollt. Im Flughafen ist es schwierig, ein Gefühl dafür zu bekommen, wo ihr gelandet seid, denn ihr seid bisher noch nicht einmal im Freien. Ihr habt eure Füße noch nicht vollständig auf den Boden eures neuen Landes gesetzt.

Aber ihr seid dankbar, dass ihr euch die Beine vertreten können und dass ihr wieder in einer spürbaren Vorwärtsbewegung seid. Mehr noch, ihr seid begeistert, angekommen zu sein, und freut euch auf eure nächsten neuen Abenteuer.

Das ist genau der Punkt, an dem ihr euch im Moment befindet. Ihr seid im Neuen gelandet. Ihr seid angekommen! Ihr habt es nur noch nicht ganz aus dem Flughafen herausgeschafft. Während ihr also auf euer Gepäck oder euren Transport wartet, empfehlen wir euch, euch darauf zu fokussieren, was ihr als Nächstes tun möchtet, denn der Flughafen ist nur eine Zwischenstation, bevor die Dinge für euch wirklich interessant werden. Was würde euch Freude bereiten? Was würdet ihr gern erkunden und erleben? Das alles liegt für euch bereit zu entdecken, Ihr Lieben, und dies ist eine so tolle Phase für uns, die wir hier durch euch erleben können!


7. Februar2022

Ihr Lieben, was euch trennt, sind die Unterscheidungen, die ihr wahrnehmt. Eure Herzen vereinen euch. Wenn ihr in eurem Verstand seid, werdet ihr nach Unterschieden suchen, wenn ihr in eurem Herzen seid, werdet ihr nach Gemeinsamkeiten suchen. Es liegt bei euch. Wovon lasst ihr euch leiten - vom Urteilen oder von der Liebe? Wir möchten euch darauf hinweisen, dass die Liebe nur einen Herzschlag entfernt ist, wenn ihr euren Weg zur Annahmebereitschaft finden könnt.

 

Shelley channelt künftig an den Wochenenden keine Tagesbotschaften mehr.


4. Februar 2022

Ihr Lieben, ihr seid darauf konditioniert worden, Angst vor dem Unbekannten zu haben. Dies ist eine generationsbedingte Reaktion eurer Eltern oder Großeltern, die in Zeiten des Mangels oder des Krieges aufgewachsen sind. Aus einem inneren Raum der Ohnmacht heraus gesehen machte es für sie Sinn, das Unbekannte zu fürchten und zu versuchen, alles zu kontrollieren, was sie konnten, um ihr Überleben zu sichern.

Aber als sich entwickelnde, bewusste Menschen erkennt ihr, dass ihr aus eurem Fokus und der Energie, die ihr innehabt, heraus erschafft. Ihr wisst, dass Angst einschränkend ist und euch nicht dorthin bringen kann, wo ihr hinwollt. Eine der wichtigsten Veränderungen, die ihr jetzt durchmacht, besteht darin, die altbekannte Konditionierung der Angst vor dem Unbekannten loszulassen und die vielen Geschenke anzunehmen, die sich aus dem Nichtwissen ergeben.

Wenn ihr euch mit der Vorstellung anfreunden könnt, dass Nichtwissen ein Segen ist, könnt ihr die Strömung, den Fluss mit eurer Präsenz, eurem Glauben und eurem Vertrauen umarmen und bejahen. Weil ihr dann ohne den Versuch, das Universum bis ins Detail zu verwalten, und ohne die Anhaftung an ein Ergebnis vorgeht, schafft ihr Raum für weitaus größere Möglichkeiten, als ihr je für möglich gehalten hättet.

Wenn ihr das Nichtwissen annehmen können, betretet ihr das Reich der Potenzialität. Ihr erlaubt eurem Herzen, euch den Weg hin zu dem zu weisen, von dem eure Seele schon immer wusste, dass es auf euch wartet. Ihr erlaubt euch die Freude der Entdeckung wunderbarer Übereinstimmungen und Ergebnisse. Ihr werdet eins mit der Magie des Flusses und mit eurem höchsten Lebens-Ausdruck, nach dem sich euer Herz die ganze Zeit gesehnt hat.


3. Februar 2022

Wir wurden kürzlich gefragt, ob es in den neuen Energien weniger Narzissten geben wird. Darauf möchten wir heute eingehen.

Die Erfahrung einer Beziehung mit dem, was ihr einen Narzissten nennen würdet, findet statt, um eure Aufmerksamkeit dafür zu wecken, euch in ein besseres Gleichgewicht mit euch selbst zu begeben. Es stimmt zwar, dass dies häufig Empathen und sensiblen Menschen widerfährt, aber nicht, weil sie per se zur Zielscheibe werden, sondern eher, weil sie übermäßige Geber sind, die eine extreme Erfahrung für sich selbst erschaffen müssen, um ihre Aufmerksamkeit zu wecken und damit sie sich mit ihrem Inneren auseinandersetzen wollen.

Viele Empathen tragen noch immer das Paradigma des Märtyrerdienstes in sich - sie geben und geben und geben und nehmen sehr wenig für sich selbst. Sie sehen den göttlichen Funken in anderen und richten ihren Fokus lieber auf ihn, als darauf, wie sich diese Person in diesem Lebens-Ausdruck [Leben] zeigt.

Habt ihr bemerkt, dass eine Beziehung mit einem Narzissten bedeutet, dass ihr gebt und gebt, ohne etwas dafür zu bekommen? Und je mehr ihr gebt, desto weniger scheint es ihn zu befriedigen? Die Beziehung mit dem Narzissten wird so weit gehen, wie es nötig ist, damit ihr Genug! sagt und zu einer gesünderen, ausgeglicheneren und unterstützenden Erfahrung für euch selbst übergehen könnt.

Von Natur aus ein gebender und liebender Mensch zu sein und einen starken Einsatz- oder Dienst-Vertrag zu haben, sind wunderbare Wesenszüge! Was ins Gleichgewicht gebracht werden muss, ist, dass ihr euch selbst in eure eigene Fürsorge und euren Einsatz und Dienst einbezieht. Die narzisstische Erfahrung dient euch, indem sie euch so weit aus dem Gleichgewicht bringt, wie es notwendig ist, um euch schließlich dazu zu zwingen, genau dies zu tun, und das ist der Grund, warum sie unter Empathen so verbreitet ist.

Die Beziehung zwischen Narzisst und Empath ist für beide Beteiligten entmündigend. Sie entmachtet euch, weil ihr euch selbst verleugnet und versucht, die Rolle zu übernehmen, einen anderen glücklich zu machen. Sie entmachtet den anderen, weil er von euch erwartet, dass ihr ihn ausfüllt und glücklich macht. Es ist zum Scheitern verurteilt, denn Äußerlichkeiten können einen Menschen nicht vollständig machen, und Glück, Zufriedenheit und persönliches Wachstum müssen von innen kommen.

Um also die Frage zu beantworten: Werden wir in den neuen Energien weniger Narzissten sehen? Übermäßige Geber werden immer übermäßige Nehmer anziehen und andersherum. Wenn ihr euch in die Einbeziehung eurer selbst in euren eigenen Fokus und eure eigene Fürsorge begebt, gibt es keinen Grund für die Erfahrung der Beziehung mit einem Narzissten. Und lasst uns euch versichern, dass ihr, sobald ihr das tut, niemals die aus dem Gleichgewicht geratene Natur einer narzisstischen Beziehung akzeptieren würdet, so dass sie wirklich zu einem Nicht-Problem wird.

All das ist geschah und geschieht, um euch zu euch selbst zurückzubringen, damit ihr euch auf einen gesünderen Fluss des Gebens und Empfangens einstellen könnt. Sobald ihr das tut, werdet ihr endlich in der Lage sein, euch auf Beziehungen auszurichten, die alle Beteiligten erheben und unterstützen.


2. Februar 2022

Viele von euch wurden dazu erzogen, sich für genau einen Beruf zu entscheiden, den sie später einmal ausüben wollen. Als junge Erwachsene wurde von euch erwartet, dass ihr euch für einen Berufsweg entscheidet und diesen beibehaltet. Man erwartete nicht nur, dass ihr diesen Weg jahrzehntelang beschreiten würdet, sondern es wurde euch auch beigebracht, dass es keine Rolle spielte, ob ihr ihn mochtet oder nicht, sondern dass es darauf ankam, Essen auf den Tisch zu bringen.

Diese Überzeugungen wurden euch zwar von euren Eltern oder Großeltern aufgedrängt, weil man glaubte, sie seien ein guter Rat, aber sie sind aus Zeiten des Mangels entstanden. Die meisten dieser Vorstellungen entstanden in Zeiten des Krieges oder der Depression, und sie waren auf das Überleben ausgerichtet.

Ihr Lieben, ihr seid nicht nur auf dem Planeten, um zu überleben, ihr seid auf dem Planeten, um zu gedeihen! Als multidimensionale Wesen verändert und entwickelt ihr euch ständig und habt viele verschiedene Gaben und Interessen. Denkt einmal daran, wie sehr sich die Energien im letzten Jahr, in den letzten zwei Jahren, in den letzten fünf Jahren, in den letzten zehn Jahren verschoben haben! Es geschieht sehr selten, dass das, was vor Jahren zu euch passte, heute noch genau zu euch passt.

Und so ermutigen wir euch, euch selbst die Freiheit zu geben, viele Dinge auszuprobieren! Als erwachende Menschen mag es euch durchaus anziehen, eure Hände in vielen Töpfen zu haben, euch also in verschiedenen Dingen nebeneinander zu betätigen. Das ermöglicht euch, euch mit den Energien mitzubewegen, die euch jeweils unterstützen, eure vielen Gaben, Talente und Interessen zu erleben und gibt dem Universum viele verschiedene Ertrags-Strömungen, durch die es euch dienen kann.

Wenn ihr eurem Herzen und den Anstupsern eurer Seele folgt, werdet ihr nicht nur große Befriedigung darin finden, euch selbst zum Ausdruck zu bringen, sondern ihr werdet auf dem Weg dorthin auch große Entdeckungen machen. Lasst die Vorstellung los, dass ihr immer nur eines sein könnt, und gönnt euch die Freiheit, auf die Art und Weise zu fließen und zu blühen, die euch Freude bereitet.


1. Februar 2022

Es geschieht häufig, dass wer die Energien, Gitternetze oder Ley-Linien der Erde unterstützt, Fußschmerzen wahrnimmt, wenn er sein eigenes Energiefeld unter den Füßen nicht ausreichend unterstützt. Dies ist besonders häufig bei Menschen der Fall, die leidenschaftlich gern wandern oder spazieren gehen. Wahrscheinlich werdet ihr zu eurer Leidenschaft für das Gehen oder Wandern geführt, weil ihr der Erde durch eure Anwesenheit dient. Das Unbehagen, das ihr empfindet, rührt oft nicht von der Aktivität selbst her, sondern von dem Versuch, der Erde zu dienen, ohne aber die richtige energetische Unterstützung zu haben.

Etwa dreißig Zentimeter unter euren Füßen befindet sich ein Chakra, das als Erd-Stern-Chakra bezeichnet wird. Wenn ihr euer Energiefeld nicht ausreichend ausdehnt, dass ihr eure Füße in es einbezieht, kann das dazu führen, dass ihr versucht, die Erdenergie durch euren eigenen Körper zu filtern, was zu Unbehagen führen kann. Wenn ihr euer Feld bis unter eure Füße ausdehnt und so dieses Chakra mit einbezieht, ermöglicht ihr dem Licht eurer Energetik, die Transmutationsarbeit für euch zu tun.

Die Technik ist einfach. Findet einfach euer Zentrum, wo auch immer ihr meint, dass euer Zentrum ist, und findet dort euren göttlichen Funken, der die Christus-Energie [Christed energy] ist. Stellt euch vor, dass dieser goldene Funke wächst und wächst, bis er sich auf Armeslänge um euch herum und so auch unter euren Füßen ausbreitet. Diese Übung ermöglicht es euch, ein Energiebringer statt ein Energiefänger zu sein, und kann euch durchaus Erleichterung verschaffen, wenn ihr versucht habt, Energien durch euren Körper zu filtern.


31. Januar 2022

Anmerkung von Shelley: "Nun habe ich also mein erstes Wochenende hinter mir, an dem ich keine Tagesbotschaften geschrieben habe, und ich muss sagen, dass es sich anfangs sehr seltsam angefühlt hat! Aber lasst mich euch von den höchst wunderbaren Dingen erzählen, die geschehen sind.

Zunächst einmal war eine meiner Befürchtungen dabei, an den Wochenenden und Feiertagen keine Tagesbotschaften zu schreiben, dass ich von den Menschen ein Stück weit zurückgewiesen werden oder auf Widerstand stoßen würde, aber nach reiflicher Überlegung wusste ich, dass es an der Zeit war, eine bessere Balance zu finden. Ich wusste, dass es das Richtige für mich war, aber ich war mir nicht sicher, wie meine Leser es aufnehmen würden. Ich bin so überwältigt! Ich habe in all den Jahren, seit ich dies tue, noch nie so viele Nachrichten der Liebe und Unterstützung erhalten. Was für eine tolle Gemeinschaft ihr seid! Aber lasst mich ein Beispiel dafür sein, dass ihr absolut unterstützt werdet, wenn ihr das tut, was für euch richtig ist. Vielen Dank, ihr seid großartig!

Eine weitere erstaunliche Sache, die sich ereignete, war ein Wellen-Effekt, von dem ich nicht wusste, dass er eintreten würde. Ich erhielt eine nette E-Mail von einem Herrn, der sich die Zeit nimmt, meine Botschaften in eine andere Sprache zu übersetzen und sie in seinem Land zu verbreiten. Er schrieb mir, um sich zu bedanken, weil meine freien Wochenenden auch ihm freie Wochenenden bescherten! Meine Prioritätensetzung trug also auch zu seinem Gleichgewicht bei. Ein weiteres Beispiel dafür, dass das, was für uns richtig ist, auch für andere richtig ist. Es gibt tatsächlich eine ganze Reihe von Menschen, die die Botschaften liebevoll übersetzen und in ihrer eigenen Sprache weitergeben, und jetzt werden auch sie eine Pause bekommen. Das ist wunderbar!

Ich musste das einfach mit euch allen teilen. Danke, dass ihr das alles mit mir durchgestanden habt. Ich liebe euch."


Ihr Lieben, eure inneren Kind-Aspekte sind die vertrauensvollen, arglosen Anteile von euch. Wenn ihr Vertrauensprobleme habt, kann es sehr hilfreich sein, alle Aspekte des inneren Kindes wieder zu integrieren, die das Gefühl hatten, sich vom Ganzen trennen zu müssen, um in Sicherheit zu sein.

Begebt euch einfach in eine Meditation oder einen inneren Raum der Visualisierung und ruft diese Aspekte mit eurer inneren Stimme herbei. Öffnet eure Arme und ladet sie zurück in eure liebevolle Fürsorge ein. Wenn ihr die heilige Verbindlichkeit eingeht, ihnen die Liebe und Fürsorge zu geben, die sie immer verdient haben, und euer Wort euch selbst gegenüber haltet, werdet ihr große Fortschritte bei der Heilung eurer Vertrauensprobleme machen, indem ihr eine neue Grundlage erschafft, die es euch ermöglicht, die Erfahrungen zu machen, die ihr euch immer gewünscht und immer verdient habt.

 

Shelley channelt künftig an den Wochenenden keine Tagesbotschaften mehr.


28. Januar 2022           

Shelley über die Wochenend-Botschaften: "Heute ist in Bezug auf die täglichen Botschaften ein unkonventioneller Tag.

Wie die meisten von euch wissen, habe ich kurz vor dem zehnjährigen Jubiläum meiner Tagesbotschaften meinen Dienst neu bewertet, um eine bessere Arbeit-Leben-Balance zu erlangen. Ich wollte mir die Wochenenden und Feiertage freihalten und dachte, es wäre eine gute Idee, an diesen Tagen Auszüge aus meinem Buch zu veröffentlichen. Ich stellte schnell fest, dass das fast ebenso viel Zeit in Anspruch nahm wie das Schreiben einer neuen Botschaft, und es bedeutete noch immer, am Wochenende zu arbeiten. Ich weiß, dass ich die Wochenend-Botschaften auch in der Woche schreiben könnte, aber auch das fand ich nicht gut, denn das würde meine Arbeitsbelastung wochentags nur noch erhöhen.

Ich habe verschiedene Ansätze erkundet und schließlich dank einer E-Mail von einer lieben Seele namens Cora etwas Klarheit gefunden. Sie schrieb, dass sie als Leserin viel lieber Nachrichten empfängt, die aus einem inneren Raum des "Ich darf" heraus geschrieben wurden, als aus einem Raum des "Ich muss". Ich bin so dankbar, dass sie mir diese Nachricht hat zukommen lassen, denn sie hat mir das fehlende Stück gegeben, das ich einfach nicht ermitteln konnte, und es hat die Dinge kristallklar gemacht. Ich danke dir, Cora!

Unter der Woche ist das Schreiben der täglichen Botschaften definitiv ein "Darf". Die Wochenenden sind definitiv zu einem "Muss" geworden. Wie in so vielen der Tagesbotschaften erörtert, entwickeln wir uns über das alte Paradigma des Märtyrer-Dienstes hinaus hin zu einem freudigen, unterstützten Einsatz und Dienst. Alles, was wir aus dem Raum des "Müssens" heraus tun, ist definitiv ein Märtyrer-Dienst.

Zudem würde diese Energie auch in die Botschaften sickern, da sie durch mich kommen, und das ist wahrscheinlich ein weiterer Grund, warum die Wochenend-Botschaften nicht so oft geteilt werden. Ich habe auch gespürt, welcher Rat durchkommen würde, wenn ich für jemanden mit demselben Problem ein Reading/Channeling machen würde, und dieser wäre auf jeden Fall, dass es wichtig ist, sich Zeit für die Ruhe und Regeneration zu nehmen, um sich selbst zu achten und zu ehren und ein besseres Gleichgewicht zu erschaffen.

Nun denn... es wird also von nun an jede Woche von Montag bis Freitag neue Tagesbotschaften geben und ich werde mir die Wochenenden und Feiertage frei nehmen. Wenn ihr das Gefühl habt, dass ihr an diesen Tagen eine Dosis von Gabriels Energie braucht, könnt ihr jederzeit die Website www.trinityesoterics.com besuchen, wo Tagesbotschaften aus zehn Jahren zu finden sind, die ihr gratis lesen könnt. Ihr könnt sogar die Website durchsuchen und Botschaften zu bestimmten Themen finden, indem ihr auf die Lupe klickt und Schlüsselwörter in die Suchleiste oben auf der Seite eingebt.

Nochmals vielen Dank an alle, die sich die Zeit genommen haben, mir die Hand zu reichen und mich zu ermutigen, während ich das alles durchfühlt habe. Ich bin so gerührt von der Liebe, Freundlichkeit und Unterstützung, die ihr mir entgegengebracht habt.

Und so frage ich euch in der heutigen Tagesbotschaft: Was könnt ihr loslassen, um für euch selbst ein besseres Gleichgewicht zu finden? Wie könnt ihr euren Einsatz und Dienst so verändern, dass er auch euch selbst einbezieht? Lasst uns dies gemeinsam tun!"


27. Januar 2022

Viele von euch empfinden einen Widerwillen dagegen, so gesehen zu werden, wie sie wirklich sind, weil sie in der Vergangenheit Erfahrungen gemacht haben, bei denen sie nicht in dieser Wahrheit akzeptiert wurden. Vielleicht wurdet ihr gemieden, verstoßen, verurteilt, verlassen oder verspottet. Viele von euch arbeiten an der Heilung dieser Kernwunde, um in ihrem höchsten Lebens-Ausdruck voranzukommen.

Wenn es auch ganz natürlich erscheinen mag, diese alte Wunde/Angst zu löschen, indem ihr sie durch eine neue, bevollmächtigende Aussage ersetzt, die euer Streben nach Sicherheit mit einbezieht, könnte aber diese Suche nach Sicherheit in gewissem Sinne darauf hinweisen, dass ihr noch immer glaubt, dass es etwas gebe, wovor ihr Schutz braucht. Ein besserer Ansatz könnte eine neue energetische Deklaration wie z.B. "Meine Anwesenheit inspiriert Freundlichkeit in anderen" sein.

Könnt ihr den Unterschied spüren? Die Energie dieser neuen Aussage erlaubt es euch, in eurer Wahrheit zu glänzen und aufgrund dieser ermächtigten Entscheidung die Behandlung zu erhalten, die ihr verdient. Sie ermutigt euch darin, andere zu führen und die Energie für sie zu halten, sodass sie euch in diesem Status begegnen, und das, ihr Lieben, ist Meisterschaft.


26. Januar 2022

Ihr Lieben, eure Unschuld kann niemals verloren gehen. Wenn ihr in eurem Leben Ereignisse erlebt habt, bei denen ihr das Gefühl hattet, dass dies geschehen ist, dann weist das darauf hin, dass in euch eine Fragmentierung stattgefunden hat. Die Fragmentierung geschah, weil die Teile von euch, die unschuldig waren, sich selbst schützten und bewahrten.

Was wir hiermit also sagen wollen, ist, dass eure Unschuld nicht verloren ist, sie wartet nur darauf, dass ihr diese unschuldigen Aspekte eures Selbst wieder an euch nehmt oder zurückerobert und ihnen die Liebe, die Führung und den sicheren Raum gebt, den sie immer verdient haben. Ihr könnt das tun, indem ihr euch einfach in eine Meditation begebt und diese Aspekte einladet, vorzutreten und ihre Anwesenheit kundzutun. Öffnet eure Arme und ladet sie ein, sich euch wieder anzuschließen, mit dem Versprechen, ihre Bedürfnisse zu erfüllen und sie zu beschützen.

Die Zurückgewinnung aller Aspekte des Selbst ist unerlässlich, um in den neuen Energien auf kraftvolle und kohärente, bündige Weise voranzukommen. Wenn alle Teile von euch mit eurer Vorwärtsbewegung kooperieren, werdet ihr feststellen, dass der Weg viel leichter zu bejahen und zu navigieren ist. Ihr werdet zu euren eigenen weisen und liebevollen Eltern und Führern und zu einem wundervollen Beispiel für das Einheitsbewusstsein, das mit der Anerkennung und Einbeziehung aller Aspekte von euch beginnt.

Durch die Reintegration dieser Aspekte kann ein viel größeres Gefühl der Ganzheit gefunden werden, und von dort aus verändern sich eure Entscheidungen und Erfahrungen auf tiefgreifende Weise. Wir legen euch sehr ans Herz, die Vorstellung loszulassen, dass ihr jemals unwiderruflich zerbrochen seid, und zu verstehen, dass ihr selbst es seid, auf den ihr die ganze Zeit gewartet und erwartet habt, dass er als euer eigener liebevoller Führer und Heiler auftritt.


25. Januar 2022

Euer inneres Kind ist der Generaldirektor für Präsenz, Phantasie und Spaß. Wann habt ihr euch das letzte Mal mit diesem Teil von euch verbunden? Ihr werdet die natürlichen Eigenschaften des inneren Kindes als wesentlich für eure spirituelle Reise erkennen, während ihr euch weiter in die Energien des Jahres 2022 und darüber hinaus bewegt. Dies ist ein weiteres Beispiel dafür, dass ihr alles, was ihr braucht, in euch habt und es nur darauf wartet, von euch angenommen und einbezogen zu werden. Warum erlaubt ihr eurem inneren Kind nicht, euch mit seiner Leichtigkeit zu dienen, während ihr ihm mit eurer Aufmerksamkeit und Liebe dient? Ihr werdet feststellen, dass diese Beziehung in vielerlei Hinsicht synergetisch und lohnend ist.


24. Januar 2022

Widerstandslosigkeit ist die Raststation zwischen Widerstand und Annahmebereitschaft. Gegen welche Dinge habt ihr bisher Widerstand geübt, von denen ihr tief in eurem Inneren wisst, dass es an der Zeit ist, sie loszulassen? Könnt ihr euch erlauben, euch in die neutrale Zone der Widerstandslosigkeit zu begeben - als ersten kraftvollen Schritt in Richtung des tieferen Glaubens, des Vertrauens, der Geduld und des Friedens, den die Annahmebereitschaft zu bieten hat? Denn von dort aus wird der Fluss endlich die Möglichkeit haben, euch zu weit besseren Lösungen und Erfahrungen zu führen, als es euer Widerstand je könnte.


23. Januar 2022

Shelley: "Update: Ihr Leute! Ich bin wahrlich gerührt, wie viele Nachrichten der Liebe und Unterstützung ich von euch allen erhalten habe, seit ich dies gepostet habe. Ich danke euch so sehr. Ich weiß nicht, ob ihr es wisst, aber ihr könnt mein Buch als ein Mittel dafür einsetzen, bestimmte Botschaften zu erhalten, indem ihr eine Frage stellt, während es geschlossen ist, und es dann auf einer Seite öffnet. Gestern Abend fragte ich: "Was müssen die Menschen am Sonntag hören?", und dies war die Botschaft, die ich im Buch aufschlug. Ich denke, sie passt perfekt zu dem Thema, über das wir gerade sprechen! Ich danke euch allen, dass ihr euch an meiner Erkundung dessen, wie für mich wohl ein ausgewogenerer Einsatz/Dienst aussieht, beteiligt habt."

Viele helfende Seelen haben die starke Neigung, andere vor sich selbst zu stellen. Während eure Gesellschaft euch gelehrt hat, dass das edel sei, ist es in Wirklichkeit genau das, was zu emotionaler und physischer Erschöpfung führt. Manche Menschen benutzen das Helfen als Schutzschild, um ihre eigene Heilung und ihr eigenes Wachstum zu vermeiden, und beginnen, sich nur noch über ihre Bemühungen für andere zu definieren. Mit der Zeit werden sie feststellen, dass sich diese Bemühungen nie als genug anfühlen und immer weniger befriedigend sind.

Äußerlichkeiten, wie gut sie auch gemeint sein mögen, werden euch niemals ganz machen. Eure Ganzheit kann nur von innen kommen, indem ihr annehmt und ehrt, wer ihr wirklich seid, und eure heilige Verbindung zur Quelle annehmt und ehrt.

Wenn ihr anderen wirklich euren Dienst erweisen wollt, stellt euer Seelenwachstum und euer Wohlbefinden an erste Stelle. Das wird euch ermöglichen, eine solide Grundlage dafür zu schaffen, anderen wirklich aus einer Position der Ermächtigung heraus zu helfen. Hinter einem entmachteten Helfen verbirgt sich häufig ein geringes Selbstwertgefühl und es liegt außerhalb eines Gleichgewichts. Ein wahrer Einsatz und Dienst ermächtigt jeden.

- Botschaft 63 aus Shelleys Buch "Healing Balm for the Enlightening Soul"


22. Januar 2022

Shelley: "Hallo miteinander! Seit zehn Jahren schreibe ich jeden Tag Tagesbotschaften. Ich habe neu über meinen Dienst nachgedacht und überlegt, wie ich ihn für mich besser ausbalancieren kann. Es macht mir sehr viel Spaß, die Tagesbotschaften zu schreiben, aber ich möchte mir an den Feiertagen und Wochenenden mehr freinehmen, da ich festgestellt habe, dass die Nachrichten an diesen Tagen weniger gelesen und geteilt werden, und ich diese Tage für die Familie nutzen möchte. Mir ist klar, dass sich einige von euch wirklich sehr auf eine tägliche Botschaft freuen, also schien es mir ein vernünftiger Kompromiss zu sein, an den Wochenenden Auszüge aus meinem Buch zu veröffentlichen, was ich daher nun tun werde. Ich hoffe, dass dies ein Gewinn für alle ist."


Ihr Lieben, nicht die Veränderung an sich ist es, wovor ihr Angst habt. Veränderung ist die Brücke zu der Welt, die ihr erschaffen wollt, zu all den wunderbaren Dingen, die euer Geburtsrecht sind. Nein, das, wovor ihr Angst habt, ist das Ergebnis dessen, dass ihr euer Leben unbewusst lebt. Bewusstes Schaffen ist der Schlüssel dazu, den Wandel als das nie endende Geschenk zu begreifen, das er in Wirklichkeit ist, und euer Leben mit einem Gefühl der freudigen Erwartung zu leben.


21. Januar 2022

Dear Ones, you do not need another’s approval to proceed in a direction that feels right and aligned for you. If you are feeling drawn to something it is your soul is looking to have that experience. Please know if you are being pressured to live your life in a certain way to please another they are not qualified to advise you, for if they were they would encourage you to follow your own truth and inner guidance.

You are the only expert on your own life expression, and as you move into the new energies it is more and more important that you live your life not only mindfully but also authentically, and that means following the calling of your own soul and your heart’s desires. We wish to remind you the pioneers are the ones who have the courage to step off the beaten path in ways that may make no sense to others initially but ultimately lead to the expansion of all.

Ihr Lieben, ihr braucht nicht die Genehmigung oder Zustimmung eines anderen, um in eine Richtung zu gehen, die sich für euch richtig und auf euch abgestimmt anfühlt. Wenn ihr euch zu etwas hingezogen fühlt, dann ist dieser Wunsch eure Seele, die diese Erfahrung machen möchte. Bitte wisst, wenn ihr von anderen unter Druck gesetzt werdet, euer Leben auf eine bestimmte Weise zu leben, um es ihnen recht zu machen, so sind diese anderen nicht qualifiziert, euch zu beraten, denn wenn sie es wären, würden sie euch ermutigen, eurer eigenen Wahrheit und inneren Führung zu folgen.

Ihr seid die einzigen Experten für euren eigenen Lebens-Ausdruck, und während ihr euch in die neuen Energien hinein bewegt, wird es immer wichtiger, dass ihr euer Leben nicht nur achtsam, sondern auch authentisch lebt, und das bedeutet, dass ihr dem Ruf eurer eigenen Seele und euren Herzenswünschen folgt. Wir möchten euch daran erinnern, dass die Pioniere diejenigen sind, die den Mut haben, die ausgetretenen Pfade zu verlassen und Wege zu beschreiten, die für andere zunächst vielleicht keinen Sinn ergeben, aber letztendlich zur Ausdehnung und Entfaltung aller führen.


20. Januar 2022

Ihr befindet euch jetzt in einer Zeit, die reif für Manifestationen ist. Die Frage ist, welche Art von Manifestation möchtet ihr erschaffen?

Wenn ihr versucht, eine Manifestation bis ins kleinste Detail festzulegen, dann erschafft ihr nur innerhalb des Bereichs dessen, was ihr für möglich haltet. Wenn ihr zu detailliert festlegt, was ihr erschaffen wollt, kann das ziemlich einschränkend sein. In den allermeisten Fällen ist das, was ihr für möglich haltet, und das, was tatsächlich möglich ist, sehr unterschiedlich, wobei das, was tatsächlich möglich ist, weitaus übereinstimmender für euch ist. Meist verkaufen sich die Menschen unter Wert, wenn sie ihre Manifestationen zu detailliert verfassen. Es gleicht dem Versuch, das Universum im Detail zu verwalten, und das ist Kontrolle, nicht Fluss.

Wenn ihr eure Schöpfung im Alleingang angeht, und meint, dass ihr für jedes Detail zuständig seid, würden wir das als eine 3D-Manifestation oder singuläre Schöpfung bezeichnen. Ihr macht alles allein und spielt nur innerhalb des Pools dessen, was ihr für möglich haltet. Es ist, als ob ihr in einem kleinen Fass fischt, obwohl ihr euch am Ufer des Ozeans befindet.

Wenn ihr euch entscheidet, mitzugestalten, spielt ihr im Bereich der Potenzialität und öffnet euch für so viel mehr. Wenn ihr mit-erschaffen wollt, arbeitet ihr mit viel weiter gefassten Parametern. Ihr habt eine umfassende Absicht, lasst aber dem Universum viel Raum, um die Details hinzuzufügen. Das erlaubt euren geistigen Führern, euch so viel weiter auf dem Weg zur Entdeckung eurer höchsten Ergebnisse zu führen, und dies auf eine Art und Weise, die euch nur verblüffen und erfreuen kann. Ihr erlebt in der bewussten Mit-Schöpfung so viel mehr Magie, weil sie mit den Kernelementen Hingabe, Glaube, Fluss und Vertrauen arbeitet, was ein höher schwingendes Navigationssystem ist.

Ihr seid bereit, eure Manifestationen auf ein höheres Niveau zu bringen, ihr Lieben. Wählt einen Kernwunsch (das könnte zum Beispiel sein, euren höchsten Einsatz zu leisten, in einer Seelenpartnerschaft zu sein, eure freudvollste Beschäftigung zu haben oder an einen Ort umzuziehen, der die nächste Phase eurer Inkarnation wunderbar unterstützt) und erlaubt euren Führern, Helfern und eurem höchsten Selbst, die Entfaltung anzuleiten und die Lücken zu füllen. Auf diese Weise könnt ihr in eurem Lebens-Ausdruck [Leben] riesige Sprünge machen, in einer Weise, die ihr euch nie vorstellen konntet, von der eure Seele aber immer wusste, dass sie eure wahre Berufung ist.


19. Januar 2022

Ihr Lieben, die klugen und bewussten Entscheidungen, die ihr heute trefft, sind Taten der Liebe, die eurem zukünftigen Selbst den Weg ebnen.


18. Januar 2022

Viele von euch sprechen vom karmischen Gleichgewicht, das indizieren kann, dass die ursprüngliche Energie zwar vorhanden ist, sich aber, wie die Worte andeuten, in einem allgemeinen Zustand des Gleichgewichts befindet. Wir möchten euch das Bild der karmischen Neutralisierung vorstellen. Dies würde bedeuten, dass das ursprüngliche Thema, das nach einem Ausgleich strebte, seine Ladung verloren hat und sich vollständig aufgelöst hat, so dass dieses energetische Thema in keiner Weise mehr aktiv ist. Und das, ihr Lieben, ist es, was viele von euch erleben, und es wird mit dem Gefühl einhergehen, wirklich von der Vergangenheit befreit zu sein, und aus diesem Zustand heraus sind die Möglichkeiten endlos.


17. Januar 2022

Ihr Lieben, ihr könnt euch nicht gleichzeitig ergeben/hingeben und im Ego sein, denn der bevorzugte Zustand des Egos ist Kontrolle, nicht Fluss. Wenn ihr versucht, euch hinzugeben, wird das Ego wahrscheinlich versuchen, euch durch Angst und Zweifel davon abzuhalten, diesen vollmächtigen Schritt zu tun.

Um es klar zu sagen: Das Ego ist nicht der Feind. Weit gefehlt! Es ist ein geliebter und notwendiger Teil von euch, der dafür erforderlich ist, im Körper und auf dem Planeten zu sein, um eine menschliche Erfahrung zu machen. Es ist einfach nicht der Teil von euch, von dem man sich wünschen sollte, dass er für alle Entscheidungen zuständig ist, denn es geht in einem kontrollierten oder verengten Zustand sehr darum, dass die Dinge gleich bleiben, während eure Seele nach Freiheit, Wachstum und Ausdehnung strebt.

Wenn ihr darum Schwierigkeiten mit der Hingabe habt, empfehlen wir, dass ihr euch mit eurem Ego zusammensetzt und es einfach beruhigt. Lasst es wissen, dass ihr es immer brauchen werdet und dass ihr es liebt und dass es ein sehr wichtiger Aspekt von euch ist. Dann lasst es wissen, dass ihr der weise Erwachsene seid und dass ihr Entscheidungen treffen werdet, die für alle Aspekte von euch das Beste sind. Fühlt hinein. Spürt ihr, wie vollmächtig ihr seid und wie sich das Ego unter eurer liebevollen Führung beruhigt?

Der Versuch, das Ego im Namen der Spiritualität auszulöschen, aktiviert es nur noch mehr und versetzt euch in einen Zustand des Widerstands gegen einen lebenswichtigen Teil von euch. Es ist in gewisser Weise der Versuch, ein Trennungsbewusstsein mit euch selbst zu praktizieren, um ins Einheitsbewusstsein zu gelangen, was einfach nicht funktionieren kann. Es wird euch nur in einem ständigen Zustand des Tauziehens in euch selbst halten, in dem ihr all eure Energie verbraucht, aber nichts erreicht. Indem ihr alle Teile eurer selbst und euch selbst als Teil eines noch größeren Ganzen annehmt, wird euch der Akt der Hingabe viel leichter fallen, und von dort aus können wahre Fortschritte auf eurer Reise gemacht werden.


16. Januar 2022

Es ist normal, dass Menschen Angst haben, wenn sie nicht wissen, wo ihr Weg sie hinbringt. Doch die größten Entdeckungen werden durch Erkundung gemacht, und diese Gabe geht verloren, wenn der Weg immer im Voraus vorgezeichnet ist. Wenn ihr tiefes Vertrauen habt, könnt ihr euch damit anfreunden, nichts zu wissen, und die Entfaltung einfach mit Frieden und Neugierde zulassen.

Ihr verbringt übermäßig viel Zeit mit dem Versuch, Dinge herauszufinden, obwohl es in Wirklichkeit unwahrscheinlich ist, dass ihr jemals alles herausfinden werdet, weil ihr von eurem Standpunkt aus einfach keinen Zugang zu allen relevanten Informationen habt. Das kommt dem Versuch gleich, ein Puzzle erfolgreich zu lösen, wenn man nur die Hälfte der Teile hat. Die Verbindung mit euren geistigen Führern und eurer eigenen inneren Weisheit wird euch dabei helfen, den Weg zu finden. Sie führen euch zum Einsammeln des nächsten Puzzlestücks. Die Entfaltung ist eure eigene persönliche Schatzsuche und kann von Entdeckerfreude erfüllt sein.

Was wir euch damit sagen wollen, ist, dass, wenn ihr einfach aus der Vergeblichkeit des Versuchs, alles herauszufinden, in die Gegenwart wechselt und anhand eurer höchsten, am meisten unterstützten Entscheidungen navigiert, immer einen Moment nach dem anderen, die Gnade und Leichtigkeit, nach der ihr euch sehnt, euch gehören würden, ebenso wie eure höchsten Ergebnisse. Ein weiser Mensch weiß, wann es an der Zeit ist, seine Zeit und Energie nicht mehr auf alte Praktiken zu verwenden, die ihn einfach nicht dorthin bringen können, wohin er gehen möchte, und sich auf die neuen Praktiken zu konzentrieren, die dies können.


15. Januar 2022

Shelley: "Wann immer mir eine Botschaft zu Bewusstsein gelangt, weiß ich, dass sie wieder geteilt werden will. Eine Freundin schickte mir einen Screenshot dieser Botschaft aus meinem Buch 'Healing Balm for the Enlightening Soul', die sie als Antwort auf eine Frage erhielt, die sie heute Morgen stellte. Ich kann sehen, warum sie für unsere jetzige Situation relevant ist, also hier ist sie..."


Viele erleuchtende Menschen haben Fragen dazu, was sie mit ihren Lieben tun sollen, die nicht auf dem gleichen Weg sind wie sie selbst. Unsere Antwort? Liebt sie einfach und wisst, dass sie genau dort sind, wo sie auf ihrem eigenen Weg sein müssen.

Absolut jeder Mensch hat seine eigene, einzigartige Seelenagenda und sein eigenes Team von Helfern, die ihn auf seinem Weg unterstützen. Gebt euren Lieben nicht Unrecht, weil sie andere Überzeugungen haben als ihr.

Indem ihr einen höheren Standpunkt einnehmt und euch im Annehmen und Zulassen übt, übernehmt ihr die Rolle eines Führers auf Erden und könnt sie bedingungslos lieben, während ihr ihren freien Willen ehrt. Ihr werdet sie als die göttlich vollkommenen Wesen sehen, die sie wahrlich sind, was sie in ihrem eigenen Ermächtigungsprozess unterstützen wird. Das ist der Weg des erleuchtenden Menschen, der sich in Achtsamkeit übt und die Heiligkeit der Reise jeder Seele feiert.


14. Januar 2022

Heute möchten wir über eine Energieheilungsfähigkeit sprechen, von der viele von euch gar nicht wissen, dass ihr sie habt. Wir nennen sie "mitfühlende Hände". Es gibt einige Energieheiler, deren Fähigkeit angeboren ist, kurze und sanfte Berührungen einzusetzen, um Menschen in Not zu beruhigen. Sie strecken instinktiv die Hand aus und reiben einen Rücken, tätscheln eine Schulter, berühren einen Arm oder nutzen irgendeine andere kleine, unterstützende Berührung, um anderen eine Infusion von mitfühlender Energie zu geben. Meistens sind sich Menschen mit mitfühlenden Händen nicht einmal bewusst, dass sie Energieheiler sind, aber wir können euch versichern, dass ihr Dienst wunderschön und wirkungsvoll ist und ein Geschenk der Energien des Göttlichen darstellt. Dies ist nur ein weiteres Beispiel dafür, wie viele von euch einen Einsatz und Dienst leisten, indem sie einfach nur sie selbst sind und sich des Unterschieds, den sie bewirken, nicht einmal bewusst sind.


13. Januar 2022

Wenn ihr euch einher mit eurem Glauben und Vertrauen hingebt und fließt, zeigt ihr nicht nur eurem Glauben an und euer Vertrauen in die Quelle, sondern auch in eure eigene wahre göttliche Natur. So erfahrt ihr euch selbst als einen geliebten und ermächtigten Aspekt des Ganzen auf eine Weise, die voller Wunder statt voller Ego ist, und das ist der sichere und authentische Raum, von dem aus ihr euch zum Ausdruck bringen möchtet.


12. Januar 2022

Wir verstehen, dass es sich, wenn man die Nachrichten hört, anfühlen kann, als sei die Welt ein schrecklicher und unsicherer Ort. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Dinge, die euch in den Nachrichten beunruhigen, 'Nachrichten' sind, weil sie nicht der Maßstab sind. Was wir damit sagen wollen, ist, dass es weit mehr Güte, weit mehr Liebe, weit mehr Positivität auf dem Planeten gibt, als eure Nachrichten vermuten lassen. Und zwar so viel, dass die Nachrichten überhaupt keine Nachrichten sind! Lasst nicht zu, dass ein negativer Fokus eure Sicht auf die Welt verzerrt, ihr Lieben, denn selbst in den scheinbar dunkelsten Zeiten sind Liebe und Freundlichkeit dennoch die vorherrschende Energie auf eurem Planeten, und sie zeigen sich jeden Tag auf mehr Arten, als wir zählen könnten. Woher wisst ihr das? Weil ihr immer noch schockiert seid, wenn ihr etwas anderes seht.


11. Januar 2022

Wir haben gestern über die heilende Kraft darin gesprochen, eure eigenen Heilungs-Gleichungen zu erschaffen - wunderbare und unterstützende Wortkombinationen in einem Satz, die, energetisch gesehen, ein Gefühl der Erleichterung und Ausdehnung in euch bewirken. Sie sind wie ein heilender Balsam, den ihr einsetzen könnt, um einen [inneren] Raum zu behandeln, der nach Unterstützung und Heilung verlangt. Ihr fragt euch vielleicht, was der Unterschied zwischen einer Heil-Gleichung und einer Affirmation ist. Darauf möchten wir heute eingehen.

Eine Heilung-Gleichung wird von euch auf euch selbst zugeschnitten, um eine heilsame Reaktion des Wohlbefindens und der Herzenserweiterung in eurem Körper zu unterstützen. Eine Affirmation ist oft eine Reihe von Worten, die ausgewählt werden, ohne die spezifische energetische Wirkung zu berücksichtigen, die sie in eurem Körper erzeugen. Sehr oft verwenden Menschen dann eine Affirmation, die sie irgendwo gesehen haben, die von einem anderen geschaffen wurde, weil sie die Vorstellung der Veränderung mögen, die diese Affirmation unterstützen könnte. Aber wenn eine Affirmation energetisch nicht genau auf euch zugeschnitten ist, werdet ihr das Gefühl haben, dass sie nicht ganz zu euch passt, und ihr werdet das Gefühl haben, dass ihr ihren Inhalt vortäuschen müsst, bis ihr es dann tatsächlich schafft [fake it til you make it]. Sie kann der Versuch sein, etwas Äußeres dazu zu bringen, euch ganz zu machen, während eine Heilungs-Gleichung als unterstützendes Heilungswerkzeug geschaffen wird, um eure eigene Energetik zu verändern.

Um dies richtigzustellen: Es kann sein, dass ihr über eine Affirmation stolpert, die ein gutes energetisches Ergebnis für euch erzeugt, und dann wäre diese Affirmation auch eine Heilungs-Gleichung für euch. Seht ihr? Der Unterschied besteht darin, dass ihr euch die Zeit nehmt, Worte und Sätze auszuprobieren, und zwar nicht nur als etwas, das ihr in der Hoffnung wiederholt, eines Tages in der Zukunft eine Veränderung zu bewirken, sondern vielmehr als etwas, von dem ihr spüren könnt, dass es in euch jetzt eine Veränderung bewirkt. Und das, ihr Lieben, ist eine weitere Möglichkeit, wie ihr Bevollmächtigung und Verkörperung erfahren könnt.


10. Januar 2022

Ihr wisst, dass Worte Schwingungen transportieren. Die richtige Kombination von in einem Satz zusammengefügten Wörtern erschafft das, was wir eine heilende Gleichung nennen. Es ist eine energetische Struktur, die dafür eingesetzt werden kann, die Heilung und Expansion zu unterstützen, die ihr sucht.

Allgemein gesprochen ist Heilung ein Prozess, bei dem es zunächst darum geht, festzustellen, was aus dem Gleichgewicht geraten ist, dann bereit zu sein, diesen Zustand loszulassen oder zu verlassen und dann die Lücke mit dem zu füllen, was das Wohlbefinden fördert. Genau hier sind Heilungs-Gleichungen von großem Wert.

Wenn ihr also einen Aspekt habt, den ihr heilen möchtet, verfasst einen Heilungssatz für euch selbst. Probiert mit bewusstem Gewahrsein einige Worte aus, von denen ihr spürt, dass sie das Wohlbefinden repräsentieren könnten, das ihr sucht. Ordnet sie auf verschiedene Weise an und fühlt in sie hinein. Wenn ihr die richtige Kombination gefunden habt, werdet ihr eine Veränderung in  eurer Energetik spüren, die Erleichterung und ein Gefühl der Herzenserweiterung bringt.

Ihr könnt euch dabei vorstellen, dass die Wörter miteinander verbunden sind und eine bestimmte Lichtfarbe haben. Ihr könnt euch vorstellen, dass sie um euch herumwirbeln oder sogar in  eure Energie hinein sinken. Ihr könnt dabei nichts falsch machen, viel Spaß also dabei, euch vorzustellen, wie sie sich am besten verbinden und euch dienen können.

Dies ist etwas, mit dem ihr historisch gesehen sehr viel Erfahrung habt. Ihr alle habt in anderen Lebens-Ausdrücken [Leben] eure Erfahrung mit Segnungen und Zauberformeln gemacht. Vielleicht habt ihr sogar eine Zeile in einem Lied oder einem Gedicht oder gar in einer unserer täglichen Botschaften entdeckt, die euch direkt zu Herzen ging und euch tief bewegt hat. In Worten liegt viel Kraft!

Und so bitten wir euch, euch hinzusetzen und hinein zu spüren, was  eure eigene Heilungs-Gleichung sein könnte. Worte sind machtvoll und magisch, und die Art und Weise, wie ihr sie verbindet und kombiniert, kann viele wundersame Dinge hervorbringen. Welchen Segen würdet ihr euch heute gerne selbst erteilen?


9. Januar 2022

Shelleys Anmerkung: "Dies kam gestern in einer privaten Sitzung zum Thema 'Aufbruch ins Ungewisse' durch, und ich fand den Rat so gut, dass ich ihn heute mit euch teilen wollte."


Werde der Indiana Jones deines Lebensausdrucks! Sei bereit, neugierig zu werden, zu erforschen und dich auszudehnen und zu entfalten. Wisse, dass es einen Schatz für dich gibt, und habe den Mut, dich auf die Reise zu machen, um ihn zu entdecken. Gehe dein Leben an wie ein episches Abenteuer, und genau das wird es sein."


8. Januar 2022

Es gibt nichts kraftvolleres und machtvolleres als einen ergebenen/hingegebenen Menschen, der seinem Wesen und Sein erlaubt, ihm den Weg zu weisen, denn alles, was von diesem Punkt an geschieht, wird vom Fluss unterstützt und entspricht dem, was er wirklich ist und wohin er gehen möchte. Aber noch mehr als das: Ein Mensch, der nicht in den Widerstand geht, hat die Fähigkeit, sich mühelos zur richtigen Zeit am richtigen Ort in die richtigen Szenarien zu bewegen, die es ihm ermöglichen, seinen größten Einsatz und Dienst zu leisten und die Antwort auf ein Gebet zu sein. Ihr werdet zu einem willigen Teilnehmer, der sowohl dient als auch dem gedient wird, was euch ermöglicht, eins zu werden mit der Liebe der Quelle, und das ist der Höhepunkt der menschlichen Erfahrung.


7. Januar 2022

Der Glaube, dass Geld Macht bedeutet, ist auf eurem Planeten weit verbreitet - und er ist vom 3D-Standpunkt aus gesehen wahr. Viele von euch haben, als Vermittler des Wandels, die alten Machtstrukturen abgelehnt und damit auch unbewusst das Geld abgelehnt. Wir möchten, dass ihr versteht, dass eure Beziehung zur Macht sich fort von den alten Wegen der trennenden Macht hin zu den neuen Wegen der vereinenden Ermächtigung verschiebt, und dass dies auch für eure Beziehung zum Geld gilt. Von eurem neuen inneren Status des Einheitsbewusstseins und der Ermächtigung aus wird es euch leichter fallen, einen ausgewogeneren Fluss des Gebens und Empfangens zu bejahen, und das schließt das Zulassen des Flusses von Geld und anderer Formen der Fülle ein.

Ebenso wie ihr eine bewusste Beziehung zur Macht haben könnt, könnt ihr auch eine bewusstere Beziehung zum Geld haben. Wir würden sogar so weit gehen zu sagen, dass, wenn ihr das eine habt, ihr auch das andere habt. Im Kern sind Geldprobleme also nicht wirklich Geldprobleme, sondern Machtprobleme, und sie rühren wahrscheinlich daher, dass ihr Angst habt, entweder ins Ego zu verfallen oder so zu werden wie diejenigen, die ihr für unentwickelt haltet, oder Angst habt, beurteilt zu werden, oder Angst, einem anderen etwas zu schulden, oder Angst vor Verantwortung, oder dass ihr ein noch nicht geheiltes Glaubenssystem in euch tragt, dass Geld die Quelle allen Übels sei, oder einen anderen entmachtenden oder trennenden Glauben innehabt. All diese Themen heilen, wenn ihr euch über die 3D-Machtstrukturen hinaus in die 5D-Ermächtigung entwickelt, und in diesem Zuge werden auch eure Probleme mit Geld auf natürliche Weise von selbst heilen.

Indem ihr Schichten abgeschält habt, um eure wahre Essenz zu entdecken, habt ihr auch die Schichten abgeschält, die euch davon abgehalten haben, euren authentischen Reichtum und eure angeborene Fähigkeit zur Mitschöpfung zu erfahren. Wir möchten, dass ihr versteht, dass, wenn ihr in eure authentische Kraft eintretet, sich alle Dinge verändern und verschieben, und das die Tür zur Leichtigkeit der Fülle öffnet, die letztlich einfach darin besteht, dass ihr euch erlaubt, anzuerkennen, was euch schon immer gehört hat. Seht ihr? Authentische Macht wird euch auf natürliche Weise zu authentischem Reichtum führen, wenn ihr es zulasst, und es ist sicher für euch, beides anzunehmen.


6. Januar 2022

Shelleys Anmerkung: "Ich freue mich sehr, ankündigen zu können, dass ich für 2022 ein Channeling in voller Länge habe, das bald veröffentlicht werden wird! Ich denke, das ist ein wunderbares Zeichen dafür, wohin wir uns bewegen, denn für 2020 oder 2021 habe ich überhaupt keins empfangen. Dies ist ein Auszug daraus, den ich sehr interessant fand... ich hoffe, er gefällt euch!"


Eines der Dinge, die für viele Menschen beunruhigend waren und sind, ist das Auftauchen so vieler und unterschiedlicher Verschwörungstheorien. Wir möchten, dass ihr versteht, dass dies tatsächlich ein Zeichen für die Ausdehnung und Entfaltung ist und dass nun Massen von Menschen aufwachen. Es deutet darauf hin, dass die Menschen beginnen, Fragen zu stellen, die über die direkt vor ihnen liegende 3D-Realität hinaus gehen, und das ist etwas Positives. Sie beginnen, viele verschiedene Potenziale und Möglichkeiten zu erkunden.

Das führt dazu, dass die Menschen die Fähigkeit des Unterscheidens entwickeln. Und lasst uns euch versichern, dass jede Verschwörungstheorie, die nicht auf Wahrheit oder Bevollmächtigung basiert, sich letztendlich als löchrig erweisen wird - Löcher, die immer größer werden, bis ihre Gläubigen erkennen, dass sie sie nicht dorthin führt, wohin sie gehen wollen. Das kann eine für sie schwierige Erkenntnis sein, aber sie ist notwendig, um die Unterscheidungskraft zu schärfen. Es kann auch ein entscheidender Schritt darin sein, dass die Menschen ihre eigene Wahrheit und Weisheit entdecken.

Eines der wichtigsten Dinge, die ihr tun könnt, wenn ihr euch auf die Energien des Neuen einlasst, ist, innerlich einen Raum der Sicherheit und des Verständnisses zu schaffen, der es anderen erlaubt, ihre Meinung zu ändern. Viele haben sich sehr lautstark und emotional für ihre Überzeugungen eingesetzt, und die Erkenntnis, dass diese Überzeugungen ihnen nicht dienlich sind, kann sehr schmerzhaft und zutiefst triggernd sein. Es ist zudem wichtig, dass ihr erlaubt, dass sich eure eigenen Wahrheiten mit eurer eigenen Entwicklung mitbewegen und verschieben.

Die Entfaltung auf der Reise eines jeden besteht darin, dass alte Glaubenssätze kontinuierlich durch neue ersetzt werden. Erhaltet für diejenigen die Energie der Gunst und Gnade aufrecht, die sich vielleicht desillusioniert fühlen und damit zu kämpfen haben, neue Überzeugungen zu finden, die besser zu ihnen und zu dem passen, wohin sie wirklich gehen wollen. Dies ist ein Teil der Evolution, die ihr alle durchmacht.

Seid freundlich und sanft zu anderen, wenn sie diesen Prozess der Entdeckung durchlaufen, denn es kann ein schwieriger, aber notwendiger Teil der Reise sein. Euer Verständnis und euer Mitgefühl können für jemanden, der sich auf der Suche nach seiner eigenen Wahrheit befindet, den entscheidenden Unterschied ausmachen.


5. Januar 2022

Viele von euch möchten mehr Leichtigkeit in ihrem Leben erfahren. Leichtigkeit entsteht, wenn ihr eurem Herzen folgt, bereit seid, euch führen zu lassen, bereit seid, zu empfangen, und wenn ihr euer Bewusstsein nutzt, um den Zeichen und Synchronizitäten des Flusses zu folgen, und all das einher mit eurem Glauben und Vertrauen. Ihr könnt nicht gleichzeitig Leichtigkeit erfahren und Widerstand üben, denn Leichtigkeit ist ein Zustand des Annehmens und der sanften Ausdehnung, während Widerstand ein Zustand des Trotzes und der Verengung ist. Oder, wenn ihr diese Beschreibung vorzieht: Leichtigkeit ist eine 5D-Eigenschaft und Widerstand ist eine 3D-Eigenschaft. Ihr könnt wählen, von welchem System aus ihr operiert, ihr Lieben, und wir empfehlen euch sehr, eure Zeit und euren Fokus auf Energien zu richten, die euch dorthin bringen können, wo ihr hinwollt. Habt ihr alte Gewohnheiten loszulassen und neue Gewohnheiten zu verankern, damit ihr endlich die Leichtigkeit erfahren könnt, nach der ihr euch sehnt?


4. Januar 2022

Bei der Hingabe geht es nicht darum, eure Identität oder eure Vorlieben aufzugeben, sondern euch mit den Energien zu bewegen, die es euch ermöglichen, mehr von dem zu werden und zu erfahren, wer und was ihr wirklich seid. Sie ist ein Werkzeug der Authentizität, das es euch ermöglicht, alte Geschichten und Begrenzungen abzulegen und euer wahres Selbst und eure höchsten Potenziale mit der größtmöglichen Unterstützung zu entdecken. Das Universum ist nur daran interessiert, sich auszudehnen, und das bedeutet, das zu enthüllen und zu verstärken, was an euch wundervoll ist!


3. Januar 2022

Was die neue Erde neu macht, ist, dass ihr den Mut habt, eure Wahrheit anzunehmen und aus diesem inneren Raum der Authentizität und des reinen Potenzials vorwärts zu gehen. Alle Veränderungen, die ihr anstrebt, werden sich von dort aus entfalten.


2. Januar 2022

Welche spirituelle Praxis oder positive Veränderung wolltet ihr schon immer umsetzen, habt aber noch nicht die Zeit oder das Engagement dazu gefunden? Jetzt wäre ein idealer Zeitpunkt, um damit zu beginnen, diese Absichten in die Tat umzusetzen, denn das, was ihr in euer Leben aufnehmt, ganz gleich wie klein, wird Teil eures Wesens, dessen, was ihr seid, und es ist euer Wesen und Sein, das euch den Weg weist.

Viele von euch haben eine Alles-oder-Nichts-Mentalität, aber wir sind hier, um euch zu sagen, dass kleine, stufenweise Schritte Beständigkeit bewirken und sich von dort aus dann in wirklichen Veränderungen verankern, die wachsen und gedeihen können. Füllt euer Leben mit dem, wovon ihr mehr haben wollt, selbst wenn es nur eine winzige Menge davon ist, und ehe ihr euch verseht, wird diese Energie ein Teil von euch, und werdet ihr euch von einem Traum davon, wie ihr eines Tages sein wollt, in einen natürlichen, ganz von selbst stattfindenden Ausdruck dessen gewandelt haben, was ihr wirklich seid.


1. Januar 2022

Wie sieht Freiheit, wie sieht Seelen-Ausdehnung, wie sieht ein freudvoller Selbst-Ausdruck für euch aus? Eine noch bessere Frage wäre: Wie fühlen sie sich für euch an? Denn dies sind einige der Kernmerkmale von 2022 und darüber hinaus. Ihr müsst die genauen Einzelheiten nicht kennen, ihr müsst nur offen sein für die Entdeckung eurer wahrhaftigsten Übereinstimmungen und Entsprechungen, die eure Seele zum Singen bringen.

Auf diese Weise könnt ihr das volle Potenzial der Entfaltung zulassen und euch dafür öffnen, die Geschenke zu empfangen, die es für euch bereithält. Das Universum hat schon immer mit Spannung darauf gewartet, dass ihr diese Geschenke öffnet! Wenn ihr euch in die Energien des neuen Jahres hineinbegebt und euch einfach dem verpflichtet, eurem Leben zu erlauben, so groß und schön zu werden, wie es sein möchte, dann werdet ihr euch selbst innerlich für die wunderbarsten neuen Erfahrungen und brandneuen Ebenen des Erreichens aufstellen. Ihr werdet voll und ganz dabei unterstützt, in euren vollsten, sich immer weiter entfaltenden, herrlichen Ausdruck eures Selbst zu treten, darum bejaht das Wunder dessen, wo ihr angekommen seid, und all die Hoch-Stufung, die euch jetzt möglich ist.

 

  
 

Hier gelangt lhr zu den Tagesbotschaften von   2014   2015   2016   2017   2018   2019   2020   2021   2022

EIN TIPP: Wenn lhr eine Antwort auf eine wichtige Frage sucht, wählt spontan irgendein Datum zwischen 2014 und 2021* und schaut Euch als Antwort auf Eure Frage die Tagesbotschaft desjenigen Tages an.

*Ab Ende Januar 2022 gibt es keine Wochenendbotschaften mehr!

 

Sämtliche Tagesbotschaften © Shelley Young

 

 

Es gibt eine Tendenz bei empfindlichen Menschen zu Zeiten, die geschäftiger energisch zu sein versprechen aufgrund astrologischer Ausrichtungen und Ereignisse wie Finsternisse, Quecksilber geht zurück und der Wechsel der Jahreszeiten fürchten. Sie können gefunden haben Vorveranstaltungen von der Art, wurden herausfordernd, so können Sie davon ausgehen, dass alle weiteren Veranstaltungen werden die gleichen sein. Höre uns, wenn wir sagen, dass alle Ereignisse unterschiedlich sind! Alle tragen ihre eigenen einzigartigen Energie, ihre eigene energetische Signatur, wenn man so will, das wird mit Ihrer eigenen Schwingungszustand in vielfältiger Weise zu arbeiten. Um Beschwerden zu erwarten ist, in den Widerstand zu bewegen, bevor das Ereignis selbst kommt, so dass es viel schwieriger als nötig. Haben Sie schon einmal umarmen diese Verschiebungen als liebevolle Geschenk des Universums? Haben Sie schon entschieden, die Liebe und die Unterstützung zu nutzen? Haben Sie schon einmal näherte sich ihm mit der Idee, dass es fröhlich sein zu gehen von allem, was halten wird Sie von Ihrem größten Erfahrung des Selbst zu lassen? Haben Sie schon einmal von ganzem Herzen Gabe in die Heilung, die in jeder Schicht ermöglicht gedacht? Wissen, dass jeden Tag wacht man auf eurem Planeten ist ein beispielloser Tag. Behandeln Sie jeden Event als Marke neue Chance, denn das ist genau das, was es ist! Es gibt keine Vorhersehbarkeit nicht mehr, Ihr Lieben, und das ist eine schöne Sache, weil Sie viel größere Höhen und Erfahrungen als je zuvor zu erreichen, wie Sie lernen, die Erwartungen zu lösen und erfreut verschieben mit und Gurtzeug, den Zauber des Ganzen.