EINE NEUE BEZIEHUNG ZU EUCH SELBST GEBÄREN
  - 

 UNS SELBST WIEDERGEBÄREN *

 Die Engel, gechannelt durch Ann Albers 

 

Meine lieben Freunde, wir lieben euch so sehr.

So viele von euch haben das Gefühl, dass sie Veränderungen erschaffen wollen, aber nicht alle von euch wissen genau, welche Veränderungen sie erschaffen wollen. Das ist in Ordnung! Ihr spürt die Regungen des neuen Lebens, das sich in euch bewegt und wächst, so sicher, wie eine schwangere Frau die Regungen des Lebens spürt, während ihr Baby von innen her heranreift. Ihr alle seid dabei, zu gebären.

Ihr gebärt eine neue Realität hier auf eurem Planeten Erde - eine, in der die Einheit des Lebens anerkannt und die Vielfalt gefeiert wird. Ihr gebärt eine neue Beziehung zu eurer Mutter Erde, einen neuen Respekt für ihre Bedürfnisse und eine weisere Nutzung ihrer Ressourcen zu eurem eigenen Wohl und dem eurer Freude. Ihr wiedergebärt eure Beziehungen zueinander - seid authentischer darin, wer ihr seid, was ihr tun wollt und mit wem ihr tanzen wollt.

Und am wichtigsten dabei ist, dass jeder von euch die Beziehung zu sich selbst wiedergebärt.

Während ihr in der Quarantäne eingesperrt wart, hattet ihr Zeit zu träumen. Ihr hattet Zeit, euch wirklich anzuschauen, was euch gefehlt hat, was ihr vermisst habt und was ihr sehr gern losgelassen habt. Ihr hattet Zeit, sehr ehrlich mit euch selbst darüber zu sein, was ihr erleben wollt. Ihr habt euch bequemer gekleidet. Ihr habt euer Bedürfnis gelockert, gesellschaftliche Erwartungen zu erfüllen. Ihr habt darauf gehört, wann ihr draußen in der Welt sein wolltet und wann ihr euch zurückziehen wolltet.

Ihr habt euer Zuhause umgestaltet, damit es besser zu eurem Leben passt. Ihr habt neue Hobbys entdeckt. Ihr habt euch der Meditation, der Bildung und dem Gebet zugewandt. Viele von euch erlaubten sich die Freiheit, Fragen nachzugehen wie: "Was mache ich gerne? Was möchte ich lernen? Was möchte ich erschaffen?"

Wer würde ich gern sein, wenn die Welt es nicht sehen könnte?  Könnt ihr dieser Mensch sein, wenn die Welt es sehen kann?

Als Resultat dieser Zeit habt ihr euch verändert. Ihr seid gewachsen. Ihr wisst klarer, wie ihr euch fühlen wollt, in welcher Art von Umgebung ihr arbeiten wollt, ob ihr es liebt, zu Hause zu bleiben, oder ob ihr das Reisen vermisst, ob ihr es liebt, allein zu sein, oder euer soziales Leben vermisst. Ihr wisst nun besser, mit wem ihr Zeit verbringen wollt und mit wem nicht. Ihr habt neue Hobbys, die euch Freude machen. Ihr habt neue Talente in euch entdeckt.

Ihr habt eure Beziehung zu euch selbst grundlegend verändert.

Wenn ihr euch noch nicht sicher seid, wie ihr all diese Veränderungen in euer Leben integrieren sollt, nehmt das Leben einfach immer einen Tag nach dem anderen. Vertraut euch selbst. Hört auf das, wozu ihr in einem bestimmten Moment wirklich Lust habt. Seid authentisch.

Lasst das Bedürfnis los, anderen zu gefallen, und erfreut stattdessen den Funken des Göttlichen in euch, indem ihr euch selbst in jedem Moment annehmt.

Macht eure Freude im jeweils gegenwärtigen Moment zur ersten Priorität. Eine volle Tasse läuft über. Es ist an der Zeit, aus eurer Fülle heraus zu geben, aus eurer Freude heraus zu erheben, aus eurem eigenen friedlichen Herzen heraus Frieden zu verbreiten. Es ist an der Zeit, euch nun zuerst um euch selbst und euer eigenes Glück zu kümmern. In diesem inneren Raum kümmert ihr euch um den Funken des Göttlichen, der ihr IST, und ihr werdet zu einem Licht für die Welt.

Wenn ihr keine Freude finden könnt, findet gesunden Trost. Wenn ihr keinen Trost finden könnt, sucht nach gesunder Erleichterung. Wenn ihr keine Erleichterung finden könnt, sucht nach gesunder Befreiung oder Loslösung. Seid freundlich zu euch selbst.

Während dieser unglaublichen Wiedergeburt müsst ihr nicht eure gesamte Zukunft planen. Alles, was ihr tun müsst, ist authentisch zu leben, einen Moment nach dem anderen.

Ihr wollt euch ausruhen? Liebt euch und tut es, sobald ihr könnt. Ihr wollt einen Telefonanruf annehmen oder ignorieren? Tut es. Ihr wollt reisen? Träumt davon, bis ihr es tun könnt. Ihr seid dabei, eine neue und wunderschöne Beziehung zu euch selbst wiederzugebären - eine Beziehung, die auf Selbstannahme, auf Selbstliebe und auf der Ehrung des Lichts und der Schönheit in jeder einzelnen Erfahrung basiert, die ihr machen möchtet.

Es gibt keinen Grund, euch über die Details zu sorgen, wie euer Leben genau verlaufen wird. Eine gebärende Mutter hat Träume, aber keine Ahnung, wie ihr Kind heranwachsen wird und wer und was er oder sie werden wird.

Eine Geburt beinhaltet Widmung und Engagement für die Reise, und ihr alle befindet euch gerade auf einer glorreichen Reise der Ausdehnung und Entfaltung.

Gott Segne euch! Wir lieben euch so sehr.

Die Engel

 


*Ann Albers verwendet in den verschiedenen Verteilern oft unterschiedliche Titel

Originaltext: ©Ann Albers, www.visionsofheaven.com
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.ph/geistige-welt/channelings-anderer/ann-albers/die-engel--eine-neue-beziehung-zu-euch-selbst-gebaeren