EINE VERRÜCKTE WELT ÜBERSTEHEN
  -  
   SEID VOLLER FREUDE UND BLÜHT   
SELBST INMITTEN VON DUNKELHEIT *

 Die Engel, gechannelt durch Ann Albers 

 

Meine lieben Freunde, wir lieben euch so sehr.

Atmet, ihr Lieben! Fühlt das Leben und die Energie der Liebe sich mit jeder Einatmung durch euch hindurch bewegen. Erlaubt dieser Liebe, in eure Lungen zu fließen, sich mit eurem Blut zu vermischen und dann zu jeder Zelle eures Körpers transportiert zu werden. Ihr seid lebendig! Schon das für sich allein ist ein Geschenk, das ihr euch selbst gemacht habt, als ihr wähltet, auf eurem Planeten Erde zu inkarnieren.

Wir verstehen, dass es sich im Augenblick vielleicht nicht so sehr wie ein Geschenk anfühlt, auf eurem Planeten zu sein. Wir verstehen, dass alles kopfzustehen scheint. Wir verstehen, dass es sich von eurem Standpunkt aus gesehen wie eine furchtbar schwierige Zeit anfühlen mag, um darin zu leben, und doch ist dies aus unserer Sicht eine unglaubliche, beispiellose, erstaunliche Zeit der Wiedergeburt eurer selbst als menschliche Rasse und der Wiedergeburt eurer individuellen Seelen hinein in eine großartigere Ausrichtung mit dem, wer ihr wirklich seid.

Ihr als kollektive menschliche Rasse wolltet, ersehntet und betetet um Veränderung, und Veränderung steht euch bevor.

Wie könnt ihr also diese Zeiten mit Anmut bewältigen und überstehen? Wir bieten hier einige Gedanken an, um euch zu helfen, in einer höheren und glücklicheren Wahrheit zu bleiben - ganz gleich, was ihr in der Welt um euch herum erlebt.

Habt keine Angst vor dem Unbekannten, sondern umarmt vielmehr die Ungewissheit. Sofern ihr nicht absichtlich manifestiert, fokussiert eure Aufmerksamkeit im gegenwärtigen Moment, findet die Freude darin, bringt eure Liebe in ihn ein, und vertraut darauf, dass die Kraft, die Universen erschafft, nun auf eine kollektive Bitte um eine großartigere Ordnung und Einheit antwortet. Ihr werdet geliebt. Ihr werdet geführt. Im jeweils gegenwärtigen Augenblick wird euer Herz wissen, was im nächsten zu tun ist.

Habt keine Angst um euer Leben, denn die Quelle des Lebens selbst lebt und atmet in euch. Nicht eine einzige Seele verlässt jemals euren Planeten, bis die Seele und euer Schöpfer (die in Wirklichkeit in aller Ewigkeit vereint sind, da die Welle und der Ozean Eins sind) nicht gemeinsam beschließen, dass es an der Zeit ist, wieder in euer größeres Wesen einzutreten.

Habt keine Angst um eure Lebensqualität, denn eure Lebensqualität hängt niemals von äußeren Dingen und Situationen ab, sondern vielmehr davon, wie ihr auf diese reagiert. Es gibt Menschen in verarmten Ländern, die ein Leben führen, das überreich an Liebe und Freude ist, und es gibt Menschen, von denen Millionen in bitterem Elend leben. Die äußeren Umstände mögen den Anschein erwecken, sie "gäben euch" eine bestimmte Lebensqualität, aber in Wirklichkeit ist es die Qualität eurer Reaktion auf das Leben, die es dem Universum ermöglicht, euch die äußeren Umstände zu bringen, die ihr euch wünscht. Liebt und wertschätzt, was ihr bereits habt, und ihr werden noch mehr ermöglichen.

Macht euch weniger Sorgen und Gedanken darüber, die Welt zu verändern. Konzentriert euch mehr darauf, euch selbst zu lieben und freundlich zu denen in eurem Einflussbereich zu sein. So wie eine Kerze zehn weitere anzünden kann, die zehn weitere anzünden können, die zehn weitere anzünden können ... kann sich ein einziger Akt der Freundlichkeit spiralförmig nach außen winden und eine riesige Menge von Menschen beeinflussen, die über euer Verständnis hinausgeht. Ein einziger Akt der Liebe kann Tausende beeinflussen. Eine einzige inspirierende Idee, der richtigen Person gegeben wird, wie man gerade geführt wird, kann massive Veränderungen auslösen.

Und wenngleich es in Ordnung ist, euch mit euren menschlichen Gruppierungen - euren Gemeinschaften, Kulturen, Rassen, Ländern, Religionen und politischen Überzeugungen - zu identifizieren, denkt daran, dass ihr in eurer Essenz, in eurem Wesen Eine Liebe sind, die sich selbst in unzähligen Formen erlebt, und so soll es auch sein.

Anstatt diejenigen zu fürchten oder zu hassen, die andere Vorstellungen haben, konzentriert euch auf die Tatsache, dass ihr in den unsichtbaren Reichen der Energie und des Wesens vereint seid. Ihr alle wollt und ersehnt eine liebevollere Welt. Selbst die Gewalttätigen und Wütenden unter euch schreien nach Liebe. Sogar diejenigen, deren Vorstellungen ihr verachtet, versuchen, eine liebevollere Wirklichkeit zu finden. Betet für diejenigen, die ihr nicht ertragen könnt, aber betet auch dafür, dass euer eigener Zorn und euer eigenes Urteilen aufgelöst werden, damit ihr euch einen dauerhaften, ewigen Frieden und eine liebevolle Schwingung erschließen könnt, in der niemand mehr Macht über euch hat als ihr selbst.

Was wäre euch lieber, ihr Lieben? In Liebe zu leben oder in Angst zu leben? In Frieden zu leben oder im Zorn zu leben? Zu fühlen, dass euch eure Freiheiten genommen werden können, oder die Tatsache anzunehmen, dass die größte Freiheit, die ihr je besitzen werdet, die Macht ist, die Gedanken zu wählen, die euch gut fühlen lassen, und so eure Schwingung in eine Synchronisation mit dem Schöpfer der Universen zu bringen? Ihr könnt wählen.

Wenn wir an eurer Stelle wären, würden wir uns selbst die Erlaubnis geben, glücklich zu sein und uns auf eine erstaunliche Zukunft zu freuen. Stellt euch eine Welt vor, in der ihr einander umarmt und zusammenkommt, um diese Welt zu einem besseren Ort zu machen. Stellt euch eine Welt vor, in der sich die Menschen auf das Wohlergehen konzentrieren, statt sich vor Krankheit zu fürchten. Stellt euch eine Welt vor, in der Mutter Natur und die menschliche Natur genährt, respektiert und geschützt werden. Stellt euch vor, ihr Lieben, dass eure Liebe diese neue Realität ins Leben gerufen hat, denn ihr seid in der Tat mutige Seelen, ihr seid die Hebammen einer neu entstehenden Realität.

Gott Segne Euch! Wir lieben euch so sehr.

Die Engel

 


* Ann Albers verwendet oft unterschiedliche Titel in den verschiedenen Verteilern

Originaltext: Ann Albers
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/ann-albers/die-engel--eine-verrueckte-welt-ueberstehen