FOKUSSIERUNG JENSEITS DER ANGST

 Die Engel, gechannelt durch Ann Albers 

 

Meine lieben Freunde, wir lieben euch so sehr.

Viele von euch haben diese Woche Halloween gefeiert. An Halloween nehmt ihr das Furchterregende leicht und kleidet euch auf eine Weise, die eure Fantasie, euer Alter Ego und euren Sinn für Humor zum Ausdruck bringt. Ihr teilt Süßigkeiten mit den Kindern und dekoriert mit Farben, die sogar die Beziehung zwischen den Gegensätzen zum Leben erwecken - Orange, die Farbe des pulsierenden, leidenschaftlichen Lebens und Ausdrucks, und Schwarz, die Farbe der mutterbauchartigen Stille und des Potentials. In vielerlei Hinsicht befreit ihr euch vorübergehend von der Angst vor dem Tod und bringt ihn sozusagen in die Feier des Lebens ein. Dann, am nächsten Tag, feiern viele von euch ihre Verbindung mit den Lieben im Geiste, sei es an Allerheiligen, am Día de Los Muertos [Tag der Toten] oder einer Vielzahl weltweit anderer Feiertage, an denen die Verbindung der Menschen mit den Jenseitigen gefeiert wird.

Wir lieben diese Feiern, denn sie erinnern euch vorübergehend an die Liebe, die ihr für diejenigen empfindet, die sich nun wieder im Bewusstsein der Ewigkeit befinden.

Sie helfen euch, zu verharmlosen, was ihr am meisten fürchtet, und das Leben im Jenseits anzuerkennen. Sie erlauben euch, mit verschiedenen Kostümen und Identitäten zu spielen und euch mit den unschuldsvollen Kleinen zu verbinden, die ihre Kostüme so lieben - seien es die, die sie für den Feiertag anziehen, oder die physischen Kostüme, in denen sie geboren wurden!

Könnt ihr euch vorstellen, die ganze Zeit so frei zu leben? Könnt ihr euch vorstellen, an den Tod und die Dinge, die ihr fürchtet, zu denken und festzustellen, dass sie keine Macht haben, euch in die Tiefe zu ziehen? Könnt ihr euch vorstellen, selbst den Tod eines geliebten Menschen zu betrachten und zu erkennen, dass er, wenn ihr auch seine körperliche Anwesenheit vermisst und betrauert, für euch auf eine Weise präsent ist, die weit über das hinausgeht, was ihr als scheinbar getrennte Wesen gemeinsam erlebt habt?

Könnt ihr euch vorstellen, all eure politischen, finanziellen und körperlichen Ängste zu nehmen und sie so auf die leichte Schulter zu nehmen, wie ihr die Furchtsamkeit während eures Halloween-Festes auf die leichte Schulter nehmt? Ihr Lieben, aus der Perspektive eures menschlichen Selbstes fühlen sich eure Ängste an, als wären sie in der "Wirklichkeit" verankert, aber aus der Perspektive eurer Seele - die eure unglaubliche Kraft und Macht, zu erschaffen, kennt - haben eure Ängste keine Schwingungs-Grundlage.

Wir setzen euch mit euren Ängsten nicht ins Unrecht! Ihr seid Menschen, ihr seid durch Erfahrungen konditioniert und habt durch sie gelernt, euch in Acht zu nehmen, was da kommen könnte. Als Engel müssen wir euch daran erinnern, dass ihr Geist, Spirit seid, Schwingungs-Feinstimmer, die fähig sind, Sicherheit, Verbindung, Wohlbefinden und so vieles mehr anzuziehen. Wir müssen euch daran erinnern, dass ihr in dem Moment, in dem ihr Angst habt, tiefe Atemzüge machen könnt, um eure Biologie zu beruhigen, und euch dann aus einer ruhigeren inneren Position heraus erinnern könnt: "Ich muss nicht erschaffen, was ich fürchte. Ich fokussiere mich lieber darauf, was ich liebe."

Die Gewalt in eurer Welt hat ihre Wurzeln in der Angst. Der Zorn in der Welt hat seine Wurzeln in der Angst. Die Krankheit in eurer Welt hat ihre Wurzeln in der Angst. Umgekehrt dazu wurzeln Frieden und Harmonie in eurer Welt in der Liebe. Mitgefühl wird aus der Liebe geboren. Wohlbefinden entsteht, wenn ihr der Liebe erlaubt, frei durch euer physisches Vehikel zu strömen.

Ihr braucht euch nicht zu fürchten, ihr Lieben. Die äußere Welt hat wenig Macht über diejenigen, die ihre Schwingung bewusst steuern. Auch wenn ihr noch nicht so weit seid, könnt ihr euch doch immer wieder selbst beweisen, dass ihr kraftvolle Schwingungs-Wesen seid.

Nehmt etwas, das ihr liebt, und denkt oft an es. Dies kann eine Eigenschaft sein wie Frieden oder Humor. Es kann eine Person sein, die die Qualitäten verkörpert, mit denen ihr gern Umgang habt. Es kann ein Tier sein oder auch ein Gegenstand. Konzentriert euch darauf, wie sehr ihr all dies liebt. Denkt daran, wie sehr ihr solche Wesen oder Situationen liebt. Spürt nach innen, während ihr euch vorstellt, dass ihr diese Eigenschaft oder dieses Wesen bereits in eurem Leben habt, und genießt diese Empfindungen so oft wie möglich. Achtet dann darauf, wie diese konzentrierte Liebe in eurem Leben auf euch zurückgespiegelt wird.

Anfangs werdet ihr vielleicht nur Gegensätze sehen, da eure alten Glaubenssätze nicht so leicht loslassen, aber wenn ihr beständig bleibt, werdet ihr immer mehr Beweise dafür sehen, dass Schwingung alles erschafft. Ihr verdient, all eure Ängste und Phobien im gleichen Licht zu sehen wie eure Halloween-Figuren und -Dekorationen - vielleicht gruselig, aber machtlos, eure Wirklichkeit zu beeinflussen, wenn ihr in einer höheren Liebe schwingt.

Gott Segne Euch! Wir lieben euch so sehr.

Die Engel

 


*Ann Albers verwendet in den Verteilern unterschiedliche Titel, dies ist der Titel, den sie im Newsletter verwendet hat.

Originaltext: ©Ann Albers, www.visionsofheaven.com
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: https://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/ann-albers/die-engel--fokussierung-jenseits-der-angst