GEBT EUCH DAS RECHT, IHR SELBST ZU SEIN 
 - 

 LASST DIE VERTEIDIGUNG FALLEN* 

 Die Engel, gechannelt durch Ann Albers 

 

Meine lieben Freunde, wir lieben euch so sehr.

Atmet tief ein. Entspannt euch in eure tiefere Wahrheit hinein. Ihr wollt lieben. Ihr wollt die Vielfalt des Lebens genießen und daraus auswählen, was euch Spaß macht und was ihr erschaffen möchtet. Ihr wollt auf euren Gott-gegebenen inneren Kompass hören und das tun, was sich für euch richtig anfühlt. Ihr hattet nie die Absicht, miteinander im Streit zu liegen. Ihr wollt euch nicht wirklich über Impfstoffe, Viren, Varianten oder eine Vielzahl anderer Themen streiten. Ihr wollt lieben.

Es gibt keinen Grund, zu streiten oder euer Daseinsrecht zu verteidigen. Es besteht niemals die Notwendigkeit, eure Entscheidungen zu verteidigen oder zu rechtfertigen. Sagt euch selbst einfach hier und jetzt: "Ich gebe mir selbst die Erlaubnis, ich zu sein. Ich gebe mir die Erlaubnis, auf meinen eigenen inneren Kompass zu hören. Ich gebe mir selbst die Erlaubnis, die Schwingungen zu wählen, die ich in mein Leben rufen möchte. Ich gebe mir die Erlaubnis, die wunderschöne Seele zu sein, die zu sein Gott mich geschaffen hat. Ich liebe das Licht in mir. Ich gebe dem Licht in mir die Erlaubnis, mich zu leiten, mich zu beschützen und freudig in mir zu leben. Ich gebe mir das Recht, ich selbst zu sein."

Wir wissen, dass viele von euch das Gefühl haben, dass euch eure Freiheiten genommen werden, und bis zu einem gewissen Grad gibt es zurzeit viele 3D-Einschränkungen. Im fünfdimensionalen Verständnis der Realität seid ihr jedoch immer und auf ewig frei.

Nehmen wir zum Beispiel an, ihr wollt den Impfstoff nicht, müsst euch aber impfen lassen, um euren Job zu behalten. Wie immer habt ihr eine Wahl. Ihr wollt einen Arbeitsplatz. Ihr wollt gesund sein. Ihr wollt alles vermeiden, was euch nicht zusagt. Was tut ihr also mit diesen scheinbar widersprüchlichen Wünschen? Von der 3D-Ebene aus mag es so aussehen, als hättet ihr zwei wenig wünschenswerte Wahlmöglichkeiten. In 5D gibt es eine wichtige Wahl... Werdet ihr eure Schwingung auf das einstimmen, was ihr wollt?

Ihr könnt einen neuen Job manifestieren, indem ihr euch darauf einstellt, wie es sich anfühlen würde, einen zu finden, der euren Idealen und Perspektiven entspricht, und euch dann auf die Veränderung freuen. Ihr könnt euch vorstellen, wie es sich anfühlen wird, in einer wunderbaren Gruppe von Menschen zu sein, mit einem höheren Gehalt, mit einer Arbeit, die ihr liebt. Dies erfordert die Bereitschaft, euch auf die Schwingung dessen einzustellen, was ihr euch wünscht. Alternativ könnt ihr euch dafür entscheiden, den Impfstoff zu nehmen - ihn zu sehen als Licht, das ins Licht geht, mit der festen Absicht, nur die Frequenzen aufzunehmen, die euer Wohlergehen unterstützen, und den Rest einfach loszulassen. Dies erfordert die Bereitschaft, euch auf die Schwingung dessen einzustellen, was ihr wollt. Wie ihr seht, habt ihr euch selbst in eine Lage gebracht, in der ihr in jedem Fall lernen müsst, euch auf die Schwingung dessen einzustimmen, was ihr wollt.

Ihr habt euch in diese Lage gebracht, um über die 3D-Begrenzungen hinaus in die 5D-Freiheit hinein zu wachsen. Eure Seele will dieses Wachstum. Eure Seele möchte, dass ihr in diese größere Schwingungs-Freiheit eintretet, und wenn ihr sie gefunden habt, werdet ihr alles haben, was ihr wollt ... Wohlbefinden, einen Job, den ihr liebt, und vor allem das Wissen, dass ihr frei erschaffen könnt, egal was geschieht.

Ihr Lieben, wenn ihr wünscht, gehört zu werden, werdet ihr immer darin ermutigt, eure Wahrheit mit Liebe auszudrücken, aber es besteht niemals die Notwendigkeit, euren Standpunkt zu rechtfertigen oder zu verteidigen. Ihr seid, wer ihr seid: vollkommenes, reines, tief reichendes LICHT, das eine Erfahrung als ein menschliches Wesen macht!

Sagt euch selbst oft: "Ich bin, wer ich bin. Ich nehme mich selbst an. Ich nehme meine Überzeugungen, Meinungen und Perspektiven in diesem Moment an. Sie sind die Filter, durch die ich das Leben erlebe. Wenn sie meiner Freude dienen, werde ich sie beibehalten. Wenn sie es nicht tun, werde ich neue ausprobieren. Ich bin, wer ich bin, und wer ich bin, ist unendliches Licht, unendliche Liebe, unendliche Möglichkeiten, eine Erfahrung als menschliches Wesen zu machen. Ich bin frei, ich zu sein!"

Ihr wärt überrascht, wenn ihr wirklich darauf achten würdet, wie oft am Tag ihr eure Ansichten und Entscheidungen rechtfertigt oder verteidigt... oft vor euch selbst! Versucht es einmal. Ertappt euch dabei, wie ihr erklärt, warum es in Ordnung ist, ihr zu sein. Hört euch eure Selbstgespräche an. "Oh oh, ich habe diese Person im Verkehr versehentlich geschnitten. Wenn dieser und jener nicht angerufen hätte, wäre ich nicht in Eile und zu spät gekommen." Das mag ja stimmen, aber ihr müsst euch nicht rechtfertigen. Oder: "Ich hätte hierfür nicht so viel ausgeben sollen, aber ich arbeite hart! Ich verdiene es!" Natürlich tut ihr das... aber ihr müsst eure Entscheidungen nicht verteidigen. Oder vielleicht erinnert ihr euch an eine Diskussion mit jemandem, der euch unsympathisch war, und führt ganze Unterhaltungen, um euch in eurem eigenen Kopf zu verteidigen! Wir wissen, dass ihr verstanden werden wollt, aber das ist nicht der beste Weg, um das zu erreichen.

Wenn ihr möchtet, könnt ihr eine ganz einfache Übung ausprobieren. Wenn ihr euch dabei ertappt, wie ihr eine Entscheidung oder Handlung verteidigt oder in einem Gespräch in die Defensive geht, haltet inne. Sagt euch selbst. "Das ist meine Entscheidung und das ist in Ordnung. Das ist meine Sichtweise und das ist in Ordnung." Im Gespräch könnt ihr sagen: "Das ist meine Überzeugung oder meine Entscheidung, und für mich ist das in Ordnung. Es ist ok, wenn ihr nicht einverstanden seid. Ich weiß, was für mich richtig ist, und ich vertraue darauf, dass ihr wisst, was für euch richtig ist." Wir wissen, dass es so aussieht, als würden wir die Dinge zu sehr vereinfachen, aber Ehrlichkeit ist einfach. Authentizität ist einfach. Die Entscheidung, euch selbst in Ordnung zu finden, ist viel einfacher, als euch zu verteidigen, zu rechtfertigen und mit irgendjemandem zu streiten, auch mit euch selbst!

Ihr Lieben, Verteidigung und Rechtfertigung gehen aus der Unsicherheit hervor, während wahre Kraft aus der Entscheidung hervorgeht, euch selbst anzunehmen. Nehmt eure Entscheidungen an und wenn euch das Ergebnis nicht gefällt, trefft neue. Nehmt eure Überzeugungen an. Wenn sie euch nicht glücklich machen, erschafft euch neue. Nehmt alles in euch an, denn in diesem Moment seid ihr genug. Ihr seid in Ordnung. Ihr seid richtig für euch, genau hier und genau jetzt, denn wer ihr jetzt seid, unterstützt euer Wachstum und eure Ausdehnung und Entfaltung. Wer ihr jetzt seid, ist eine Startrampe für das, was ihr im nächsten Moment sein wollt.

Es besteht niemals die Notwendigkeit, eure Entscheidungen, Perspektiven, Ansichten oder Meinungen zu verteidigen. Es besteht niemals die Notwendigkeit, dass jemand anderes zustimmen muss. Wenn euch jemand angreift, habt Mitgefühl mit ihm, denn nur die Unsicheren greifen andere an. Wenn jemand versucht, euch seine Meinung aufzudrängen, habt Mitgefühl, denn er ist mit sich selbst noch nicht zufrieden genug, um sein Bedürfnis nach Zustimmung aufzugeben.

Eure Welt war nie dazu bestimmt, eine Welt der Einigkeit zu sein. Der Körper und jedes Ökosystem auf eurem Planeten funktionieren wundersam und erstaunlich gut, wenn jede Zelle, jedes Individuum oder jede Spezies sich selbst einfach erlaubt, sie selbst zu sein. Die Herzzelle rechtfertigt sich nicht vor den Knochen. Die Löwen rechtfertigen sich nicht vor den Geparden und die Geparden verteidigen nicht ihr Recht, zu sein. Der Löwe kommt und sie laufen weg. Die Herzzellen bilden weiches Gewebe, und die Knochen bilden eine feste Struktur.

Jedes Individuum in der gesamten Schöpfung hat seinen eigenen Entwurf, seinen eigenen inneren Kompass und sein eigenes Recht, zu sein. Das gilt auch für euch. Und jeden anderen auch. Nehmt euch so an, wie ihr seid, und gebt euch die Erlaubnis, ihr zu sein - reines, kostbares, kraftvolles Licht, das eine Erfahrung macht, die ihr selbst mit euren einzigartigen und wundervollen Entscheidungen, Überzeugungen, Meinungen und Perspektiven gestaltet. Ihr seid perfekt, so wie ihr hier und jetzt seid, selbst wenn ihr euch zu größerem Verständnis ausdehnt.

Gott Segne euch! Wir lieben euch so sehr.

Die Engel

 


*Ann Albers verwendet in den verschiedenen Verteilern oft unterschiedliche Titel

Originaltext: ©Ann Albers, www.visionsofheaven.com
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/ann-albers/die-engel--gebt-euch-das-recht-ihr-selbst-zu-sein