KREIERT EURE EIGENEN "PERSÖNLICHEN REGELN"

 Die Engel, gechannelt durch Ann Albers 

 

Meine lieben Freunde, wir lieben euch so sehr.

Eines der liebevollsten Wesen, die je auf der Erde wandelten, sagte weise: "Gebt dem Kaiser, was des Kaiser ist, aber Gott, was Gottes ist." Natürlich gibt es Gesetze, an die ihr euch halten müsst, wenn ihr in einer bestimmten Gesellschaft lebt oder einen Vertrag mit einem Vermieter oder einem Arbeitgeber unterschreibt. Es gibt aber auch viele persönliche "Regeln", die ihr übernommen habt, weil euch jemand anderes gesagt hat - oder sagt -, dass ihr so leben müsst.

Schaut euch die persönlichen Regeln an, denen ihr mechanisch folgt. Sind die "Regeln", die ihr vor Jahrzehnten gelernt habt, auch heute noch gültig? Fühlt es sich immer richtig an, das Abendessen vor dem Nachtisch zu essen, die Arbeit vor dem Spiel zu beenden oder nett zu sein, anstatt den Mund aufzumachen? Müsst ihr alles zu Ende lesen, was ihr anfangt, oder dürft ihr ein Buch weglegen, wenn es euer Interesse nicht mehr fesselt? Dürft ihr euch ausruhen, wenn es noch etwas zu tun gibt? Etwas  empfangen, ohne etwas zurückzugeben als Dankbarkeit? Könnt ihr eurem Körper, eurem Geist, eurem Herzen und eurer Seele vertrauen, oder müsst ihr die Bestätigung oder Zustimmung anderer holen? Seid ihr mit eurem Aussehen zufrieden, oder müsst ihr euch "aufmotzen" oder abnehmen, um einem oberflächlichen Bild von Perfektion zu entsprechen, das euch aufgezwungen wurde?

Wenn diese Dinge auch klein und unwichtig erscheinen mögen, ist es von großem Wert, eure "persönlichen Regeln" zu überprüfen, um zu erkennen, welche wirklich mit eurem Herzen resonieren und euch dienen, im Gegensatz zu denen, die ihr befolgt, weil ihr es so gelernt habt. Wenn eure Regeln euer Herz achten und ehren, fühlt ihr euch gut. Ihr seid dann im Einklang mit eurer Seele. Ihr seid glücklich und in einer hohen Schwingung. Ihr zieht Gutes zu euch an.

Wenn ihr zum Beispiel ein Kleidungsstück anprobiert und euch selbst missbilligt, fühlt sich das schrecklich an. Eure Seele sieht euch als wunderschön, und es spielt keine Rolle, wer oder welche Medien euch gesagt haben, dass ihr dünner, hübscher oder modischer sein müssen. Eine authentischere persönliche Regel wäre: "Ich muss mir selbst gefallen" oder "Ich muss mich selbst als die wunderschöne Seele behandeln, die ich bin, ungeachtet eines rein oberflächlichen Aussehens."

Nehmen wir an, ihr habt gelernt, dass ihr "hart arbeiten und euch euer Geld verdienen" müsst, bevor ihr euch entspannen könnt. Wann, ihr Lieben, erlaubt diese Regel euch, euch zu entspannen? Wenn ihr euch leidenschaftlich glücklich über eure Arbeit fühlt, dann ist alles in Ordnung. Wenn ihr euch ausgebrannt, müde und launisch fühlt, solltet ihr vielleicht eine neue persönliche Regel aufstellen, wie z. B. "Ich arbeite am besten, wenn ich im Gleichgewicht bin", "Ich nehme mir Zeit für mich selbst, um meine Seele zu würdigen" oder "Ich arbeite hart und feiere hart" oder was auch immer eurem Herzen, eurer Freude und eurem authentischen Selbst entspricht.

So viele von euch sind heutzutage nicht glücklich. Ihr folgt den persönlichen Regeln, die andere für euch aufgestellt haben und die nicht mit eurem eigenen Herzen und eurer Seele übereinstimmen. Schaut, ob eine dieser Regeln auf euch zutrifft, und ihr werdet einige der "persönlichen Regeln" identifizieren, die für euch nicht länger funktionieren:

.    Ihr kritisiert euch selbst auf der Grundlage der Normen, die ihr gelernt habt.

.    Ihr habt das Gefühl, dass ihr wissen müsst, was "da draußen" vor sich geht, auch wenn es euch nicht glücklich macht, dies zu tun.

.    Ihr könnt nicht ruhen, bis die endlose To-Do-Liste abgearbeitet ist.

.    Ihr könnt nicht "Nein" zu einem anderen sagen, ohne euch schuldig, falsch oder als schlechter Mensch zu fühlen.

.    Ihr habt das Gefühl, dass ihr auf eine bestimmte Art und Weise aussehen, eine bestimmte Beziehung führen oder eine bestimmte Summe verdienen müsst, um "erfolgreich" zu sein, obwohl das Glück, nach dem ihr euch in einem bestimmten Moment wirklich sehnt, so viel simpler, einfacher ist.

Was im allgemeinen Gesamtbild eures Lebens eher unwichtig erscheinen mag, ist sehr wichtig für eure Schwingung, die wiederum immer bestimmt, was ihr in eurer Zukunft anzieht oder ermöglicht. Wenn ihr euch ständig dazu zwingt, euer eigenes Herz zu ignorieren, wird sich euer Herz immer deutlicher zu Wort melden - oft in Form von Unbehagen, Krankheit oder Aufregung. Wir empfehlen hier nicht, dass ihr alle eure erlernten Regeln abschaffen müsst. Einige von euch leisten euch gute Dienste. Regelmäßiges Zähneputzen zum Beispiel trägt zu gesunden Zähnen bei. Vielleicht tut es euch gut, morgens eine Weile still und ruhig dazusitzen oder vor dem Schlafengehen aufzuräumen. Nur ihr wisst, welche eurer "persönlichen Regeln" euch dienen und welche nicht.

Wir sind nicht hier, um euch neue Regeln zu geben. Vielmehr regen wir dazu an, euch in euer Herz fallen zu lassen und euch anzuschauen, welche "persönlichen Regeln" eurer Freude dienen. Die Energien auf eurem Planeten sind jetzt intensiv. Jeder von euch spürt stärker als je zuvor eure jeweilige Übereinstimmung oder auch Uneinigkeit mit eurer eigenen Seele, die euch zusammen mit euren Engeln und Führern ständig hin zu dem Leben ruft, das ihr - wie ihr gewählt habt - wirklich leben wollt.

Gott Segne Euch! Wir lieben euch so sehr.

Die Engel

 


*Ann Albers verwendet in den Verteilern unterschiedliche Titel, dies ist der Titel, den sie im Newsletter verwendet hat.

Originaltext: ©Ann Albers, www.visionsofheaven.com
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: https://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/ann-albers/die-engel--kreiert-eure-eigenen-persoenlichen-regeln