NEHMT EUREN GEIST IN BESITZ 
 - 

 VERTRAUT EURER EIGENEN FÜHRUNG* 

 Die Engel, gechannelt durch Ann Albers 

 

Meine lieben Freunde, wir lieben euch so sehr.

Ihr seid anspruchsvoll, wenn es darum geht, wen ihr in euer Haus lasst. Ihr schließt euer Auto ab, wenn ihr in ein Geschäft geht. Ihr wählt Lebensmittel aus, die euch nähren oder Trost geben, und werft weg, was verdorben ist. In den meisten physischen Bereichen eures Lebens achtet ihr sorgfältig darauf, wen und was ihr hereinlasst. In den meisten Fällen kümmert ihr euch sehr gut um eure "Angelegenheiten in der Materie".

Aber achtet ihr auch auf euren Geist? Ist es euch wichtig, was ihr in eure Gedanken eindringen lasst? Wenn eure Gedanken Menschen wären und euer Geist ein Haus, welche Art von Atmosphäre würdet ihr euch in eurem mentalen Haus wünschen? Welche Art von Gedanken würdet ihr hineinlassen, wenn sie an die Tür eurer Aufmerksamkeit klopfen? In diesem geistigen Haus könnt ihr die Gedanken wählen, die euch Gesellschaft leisten.

Heutzutage werdet ihr zweifellos mit den Gedanken und Meinungen anderer bombardiert. Man hat euch beigebracht, "alle Meinungen mit zu berücksichtigen", und in der Tat ist es eine allgemein übliche menschliche Weisheit, dass man dies tun solle. Manchmal - zum Beispiel wenn ihr mit einem Team etwas erschaffen wollt - ist das auch sinnvoll. Ihr würdet jedoch nie einen Vogelschwarm sehen, der Ideen austauscht und die Meinungen der anderen darüber "berücksichtigt", wohin er ziehen soll. Jeder folgt seinem inneren Kompass. Manchmal motiviert sie ihr Instinkt, einander zu folgen, und manchmal sind sie motiviert, ihren Schlafplatz allein aufzusuchen. In der Natur gibt es nichts, das die Meinung eines anderen "berücksichtigt". Stattdessen spürt und liest jedes wunderschöne Wesen im natürlichen Universum Energien, fühlt instinktive und intuitive Führungen und handelt danach.

Wollen wir damit sagen, dass ihr völlig unabhängig von anderen menschlichen Meinungen bleiben könnt und trotzdem zu einem glücklichen Leben geführt werdet? Obwohl dies ein unwahrscheinliches Szenario ist - und nicht einmal empfohlen wird, da der Kontrast für eine Stimulation und für Verlangen sorgt -, sagen wir genau das, ihr Lieben. Ihr habt euren eigenen inneren Kompass. Ihr habt eure eigene Verbindung zur Quelle. Ihr habt die Fähigkeit, euch auf das einzustimmen, was ihr erleben wollt, und daher die Befähigung, in jedem Moment eure Führung zu empfangen. Das gilt auch für alle anderen. Ihr werdet, wenn ihr auf sie hört, kollektiv dazu angeleitet, in Harmonie mit euch selbst und mit den Menschen um euch herum zu leben.

Ihr bringt euch selbst in Schwierigkeiten, wenn ihr die stille, leise Stimme ignoriert, das angenehme Gefühl, dass ihr etwas tun wollt, oder die nicht so angenehmen Gefühle, die euch sagen, dass ihr es nicht tun sollt. Wenn ihr eure Führung ignoriert und die Meinung anderer "berücksichtigt", anstatt euch selbst zu vertrauen, werdet ihr verwirrt, unsicher, verunsichert und oft auch verärgert sein! Wenn ihr mit euren eigenen Gefühlen im Einklang seid, werdet ihr euch gut fühlen. Ihr werdet geführt werden. Dann könnt ihr leben und leben lassen. Wenn ihr mit euren eigenen Gefühlen im Widerspruch seid, fühlt ihr euch nicht gut, überhört ihr eure Führung oder ignoriert sie, und wollt ihr wahrscheinlich, dass andere sich ändern ... damit ihr euch besser fühlen könnt.

Nehmen wir zum Beispiel an, ihr habt das Gefühl, dass ihr zu einer Veranstaltung gehen, eine Reise machen oder jemanden besuchen wollt. Ihr habt ein großartiges Gefühl dabei. Ihr fühlt euch sicher. Ihr seid aufgeregt. Eure Gott-gegebene Führung sagt euch, ihr sollt es tun! Nehmen wir aber an, ihr schaltet die Nachrichten ein oder führt ein Gespräch mit jemandem, der Angst hat. Plötzlich berücksichtigt ihr dessen Meinung und seid nicht mehr so zuversichtlich. Ihr fühlt euch nicht mehr so klar. Ihr wollt losgehen, aber ihr seid euch nicht sicher, ob ihr "solltet". Ursprünglich war eure Führung kristallklar, aber da ihr Gedanken, die nicht eure eigenen waren, in euer geistiges Haus gelassen habt, übernehmen sie jetzt die Führung!

Eure Führung wird ein sehr ruhiges Gefühl oder Wissen sein. Ihr hört vielleicht Worte in eurem Kopf, oft aber fühlt sich etwas einfach "richtig" an oder auch nicht. Oft fühlt sich die Führung instinktiv, natürlich an und wie das an, was ihr als nächstes tun wollt. Und Führung kann ein Gefühl des Widerstands gegen etwas sein, von dem ihr denkt, dass ihr es tun "solltet", oder ein Gefühl der Verärgerung, wenn euch jemand unter Druck setzt, etwas zu tun oder zu sein, was ihr nicht tun oder sein wollt. (Wenn ihr euch eurer eigenen Meinung völlig sicher wäret, würdet ihr sie anhören, ohne Verunsicherung oder euch aufzuregen, und würdet dann trotzdem das tun, wozu ihr angeleitet seid, ohne euch rechtfertigen oder bekräftigen zu müssen).

Ihr Lieben, behütet und beachtet euren Geist und sorgt dafür, dass euer Geist für euch von Bedeutung ist. Seid kritisch, wenn es darum geht, auf eure Gefühle zu hören, anstatt blindlings die Gedanken aufzunehmen, die euch bombardieren. Seid ehrlich zu euch selbst, wie ihr euch dabei fühlt. Macht euch nicht so viele Gedanken darüber, wie ihr anderen gefallen könnt, sondern macht euch mehr Gedanken darüber, wie ihr der Quelle der Schöpfung gefallen könnt, die in euch lebt und wohnt und euch - in jedem Augenblick, zu jeder Zeit - auf den Weg der größten Freude führt.

Gott Segne euch! Wir lieben euch so sehr.

Die Engel

 


*Ann Albers verwendet in den verschiedenen Verteilern oft unterschiedliche Titel

Originaltext: ©Ann Albers, www.visionsofheaven.com
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php//geistige-welt/channelings-anderer/ann-albers/die-engel--nehmt-euren-geist-in-besitz