WOFÜR SEID IHR?

Die Engel, gechannelt durch Ann Albers

 

Meine lieben Freunde, wir lieben euch so sehr.

Wofür seid ihr? Wir fragen das nicht im allgemeinen Sinn. Wir bieten euch diese Frage als ein Werkzeug an, und ihr könnt sie euch jedes Mal stellen, wenn ihr euch in der Lage befindet, gegen etwas zu sein.

In einer Kultur der Beschwerden ermächtigt ihr, worüber auch immer ihr euch beschwert ... einfach weil ihr euren starken Fokus darauf richtet. In diesem Augenblick konzentrieren sich so viele Menschen auf eurem Planeten auf Viren und ihre Varianten, dass eure Pandemie schon lange über den Zeitpunkt hinausgeht, an dem sie hätte enden können. Fokus bleibt Fokus, ob er nun positiv oder negativ ist, und euer Fokus stimmt euch auf eine bestimmte Realität im Feld aller Möglichkeiten ein.

Wir verstehen, dass ihr auf menschlicher Ebene Dinge regeln müsst. Doch wenn ihr euren Herausforderungen nur die notwendige Aufmerksamkeit schenken würdet, um zu erkennen, dass ihr eine Lösung braucht, und euch dann auf die Lösung einstellen würdet, kämet ihr schneller ans Ziel. Eure Pandemie wäre in einer Woche beendet, wenn sich ein ausreichender Teil der Menschheit auf das Wohlbefinden konzentrieren könnte!

Ein Beispiel: Es werden euch in diesem Moment Statistiken vorgelegt. Man zeigt euch, wie viele Menschen jeden Tag erkranken und wie viele jeden Tag sterben. Was wäre, wenn ihr euren Fokus auf die große Mehrheit der Menschen legen würdet, die heilen, und auf die Milliarden von Menschen, die gesund sind? Was wäre, wenn ihr jeden Tag in den Nachrichten hören würdet, wie viele Menschen sich von schweren Krankheiten erholen, wie vielen Menschen durch liebevolle Behandlungen geholfen wird, wie viele Menschen ihre Gesundheit und ihren Körper durch Meditation, intuitive Ernährung und wohltuende Bewegung selbst in die Hand nehmen? Eure Welt würde sich schnell in diese Realität verwandeln!

Selbst wenn "die" Welt sich nicht so schnell dorthin bewegt, wie ihr es gerne hättet, könnt ihr euch selbst mit einem ständigen Strom positiver Statistiken und inspirierender Gedanken füttern. Ihr könnt euch auf das Wohlergehen fokussieren. Ihr könnt euch um euren Körper kümmern, ihm Liebe schicken, ihn so bewegen, wie er bewegt werden möchte, und das essen, was er euch intuitiv vorgibt. Ihr könnt euch auf die gesunden Menschen in der Welt fokussieren, auf die Menschen, die das Wohlbefinden unterstützen, und auf all das, was sich in eurem eigenen Körper und in eurem eigenen Leben gut und wunderbar anfühlt.

Wenn ihr also etwas seht, das ihr nicht mögt, fragt euch sofort: "Was mag ich?" Wenn ihr etwas seht, gegen das ihr seid, fragt euch sofort: "Wofür bin ich?"

Wenn ihr gegen den Krieg seid, seid ihr für den Frieden. Seht, ob ihr, trotz des Chaos in der Welt, ein friedvolles Herz entwickeln könnt. Werdet zu der Veränderung, die ihr anstrebt. Meditiert, betet, entspannt euch, tut etwas, das euch Spaß macht. Beginnt dort.

Wenn ihr gegen Mandate seid, seid ihr für die Freiheit. Könnt ihr euren Geist davon befreien, dass ihr euch an alte Gewohnheiten und schlechte Gefühle gekettet fühlt? Könnt ihr im Hier und Jetzt nach dem Guten Ausschau halten? Ihr seid frei, jeden Gedanken zu denken, den ihr denken wollt. Ihr seid frei zu fühlen, was ihr fühlen wollt. Beginnt dort. Umarmt eine Schwingung der Freiheit, wenn ihr wirklich mehr Freiheit in eurer Welt wollt.

Wenn ihr gegen eine politische Partei seid, für welche Ideale seid ihr? Agiert in Gesprächen aus eurem Herzen und sprecht voll Begeisterung über die Ideale und Ideen, an die ihr glaubt. Tut das, ohne andere überzeugen zu wollen - einfach nur, um euer Herz mitzuteilen -, und ihr werdet eine viel bessere Resonanz erhalten.

Wenn ihr eure quietschende Tür nicht mögt, mögt ihr Dinge, die gut funktionieren. Ihr könnt euch auf das gute Gefühl einer wohlfunktionierenden Tür fokussieren und dann behebt das Quietschen.

Wenn ihr euren schrillen Mitarbeiter nicht mögt, mögt ihr Menschen, die positiver sind und mehr in ihrer Vollmacht stehen. Ihr könnt euch auf alles Gute an eurem Mitarbeiter konzentrieren, damit ihr in einer positiven und ermächtigten Schwingung seid.

Ihr Lieben, ihr werdet niemals die Probleme eurer Welt oder auch nur die einfachen Ärgernisse in eurem Leben lösen, indem ihr euch über sie beklagt, euch über sie aufregt oder versucht, andere dazu zu bringen, sich zu ändern. Das ist eine Verschwendung eurer kostbaren Lebenskraft. Es hält euch davon ab, die Göttliche Kraft zu erfahren, die ganze Universen erschafft - die Kraft, die euer eigenes schöpferisches Herz durchströmen möchte, wenn ihr eure Gedanken in Liebe dirigiert.

Anstatt euch zu beschweren oder zu versuchen, andere zur Veränderung zu bewegen, seid die Veränderung. Befreit euren Geist. Fokussiert euch auf euer Wohlbefinden. Tretet für die Ideale ein, die ihr euch von anderen wünscht, und lebt danach. Gebt eure Macht nicht an die Umstände und an andere ab, liebe Freunde. Das Göttliche lebt und atmet in euch, und wenn ihr eure Aufmerksamkeit auf etwas richtet, "für" das ihr seid oder das ihr "liebt", dann erlaubt ihr dem Göttlichen, durch euch zu fließen und genau diese Sache zu bestärken, denn das Göttliche kann mit seiner Liebe nur ermächtigen.

Wenn ihr eure Schwingung über Beschwerden, Sorgen und Ärger erhebt und stattdessen euren Geist auf das richtet, was ihr liebt, dann, ihr Lieben, werdet ihr euch mit zahllosen anderen in einer höheren Schwingung verbinden, die die Welt bevollmächtigen, die sich wirklich jeder von euch aus tiefstem Herzen wünscht. Tief im Innern sehnt ihr euch alle nach einer Welt des Friedens, einer Welt der Liebe, einer Welt der Güte, einer Welt, in der die große Vielfalt menschlicher Ideen und Ideale nicht als Bedrohung gesehen wird, sondern als ein herrliches Buffet, von dem ihr wählen, lernen und erschaffen könnt.

Dies, ihr Lieben, liegt in eurer Reichweite und beginnt mit eurem nächsten Fokuspunkt und eurem nächsten Gedanken.

Gott Segne euch! Wir lieben euch so sehr.

Die Engel

 


Originaltext: ©Ann Albers, www.visionsofheaven.com
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/ann-albers/die-engel--wofuer-seid-ihr