DIE ARKTURIANISCHE GRUPPE

gechannelt durch Marilyn Raffaele am 11. April 2021

  

Liebe Leser, wir und mit uns viele aus den höheren Dimensionen wirken zusammen daran, die Menschen auf der Erde zu unterstützen, sie zu erinnern und ihnen zu helfen zu verstehen, dass etwas Tiefgreifendes stattfindet, das weit über die äußeren Erscheinungen und über das Verständnis der meisten hinausgeht.

Angst und Trennung werden in der dritten Dimension immer präsent sein, ganz gleich, wie viele "Kriege gegen" etwas stattfinden, denn die Energien der dritten Dimension bestehen aus dem Glauben an zweierlei Mächte, die sich immer als Dualität und Trennung ausdrücken werden. Erinnert euch, Bewusstsein ist die Grundsubstanz der Form, denn Bewusstsein ist alles, was existiert. 

In persönlicher wie auch globaler Hinsicht zapft der Verstand automatisch das Bewusstsein an, um das Materielle zu formen. Verstand ist Materie. Im Laufe der Zeit lehrten die Meister, die Welt sei Illusion, doch dies wurde von den meisten falsch verstanden. Die Welt ist keine Illusion, sie ist ein perfekter geistiger Ausdruck der Quelle. Die Illusion wird gebildet aus der unwahren, hypnotisierten Wahrnehmung des geistigen Universums.

Ihr seid dem drittdimensionalen Leben entwachsen. Ihr würdet diese Botschaften nicht lesen, geschweige denn verstehen, wenn ihr euch noch vollständig im drittdimensionalen Bewusstsein befändet. Das kann den Umgang mit Familie, Freunden, Arbeitgebern und so genannten Experten, die vollständig in drittdimensionalen Energien verstrickt sind, schwierig machen. Es wird Zeiten geben, in denen ihr "das Spiel spielen" müsst, doch indem ihr in jeder Situation still die Wahrheit in euch bewahrt, bringt ihr Licht hinein.

Im Laufe vieler, vieler Lebenszeiten hat jeder Mensch Angst, Verlust, Qualen und gelegentlich auch Zufriedenheit und Glück erfahren. Ihr habt sowohl Armut als auch Reichtum, Krankheit als auch Gesundheit erlebt, habt getötet und wurdet getötet. Ihr wart sowohl Friedensstifter als auch Kriegstreiber. Euch wurde beigebracht, ihr wärt besser und wertvoller als andere, und habt entsprechend gehandelt, habt dann aber wiederum Leben erfahren, in denen ihr als wertlos angesehen und behandelt wurdet. 

Die Religionen lehrten und lehren auch weiterhin, dass jeder von Sünde befleckt geboren werde, bis er durch bestimmte dreidimensionale Handlungen, Worte oder Zeremonien "gerettet" werde.

Viele und vielfältige Erfahrungen machen die Reise eines jeden zur Erkenntnis aus. Selbst die kleinsten Lebenserfahrungen erweitern das Gewahrsein und werden dann zum Bewusstseinsstatus desjenigen. Jeder befindet sich an seinem eigenen, einzigartigen Platz auf der Reise zur Verwirklichung, so dass die negativen Erfahrungen, die ihr einem anderen vielleicht liebevoll nehmen wollt, sehr wohl genau die Erfahrungen sein könnten, die dieser Mensch braucht und vor seiner Geburt zu seinem geistigen und spirituellen Wachstum gewählt hat.

Das bedeutet auf keinen Fall, das ihr Leid ignorieren sollt und ausrufen sollt: "Es ist nur eine Illusion." Vielmehr bedeutet es, dass ihr das tut, wozu ihr intuitiv geführt werden, während ihr euch vor Augen haltet, dass mehr stattfindet als nur das, was der äußere Anschein vermuten lässt. Erlaubt eurer Intuition in diesen Dingen immer euch zu führen, denn für manche kann die Erfahrung totalen Scheiterns ein integraler Bestandteil ihres Seelenplans sein. Respektiert immer den freien Willen anderer, auch wenn ihr unschwer einen besseren Weg [für sie] sehen könnt.

Ihr seid bereit, euch über alte dreidimensionale Lernweisen hinauszubewegen, und braucht keine Erfahrungen von Schmerz und Leid mehr, um zu lernen, was zu lernen ihr nun bereit seid. Doch alte schmerzhafte Erfahrungen der Vergangenheit bilden oft Taschen bzw. Bereiche mit einer dichten Energie, die ihr über lange Zeiträume mit euch getragen habt und tragt. Ihr habt euren Beitrag geleistet, ihr habt gelernt, euch entwickelt und seid bereit, euch in die spirituelle Ermächtigung zu begeben, wenn ihr dies für euch wählt, aber für die meisten schließt das eine Phase des Loslassens und Klärens der noch verbliebenen Taschen mit alten Energien ein. 

Spirituelle Bevollmächtigung bringt ein Gefühl der Freiheit mit sich, das man nicht erlebt, wenn man als dreidimensionaler Mensch lebt. Spirituelle Bevollmächtigung bedeutet die Fähigkeit, ohne Angst neue Informationen aus den Nachrichten, gesellschaftliche Überzeugungen in Bezug auf richtig und falsch sowie religiöse Doktrinen etc. für euch anzunehmen oder auch abzulehnen. Dies bezieht sich auch auf die Hunderten von anderen Konzepten, die der Menschheit als Wahrheit aufgedrängt worden sind. Spirituelle Bevollmächtigung ist das Freisein von Handlungen, die einzig aus einer Verpflichtung oder aus Schuldgefühlen hervorgehen oder daraus, dass andere sie für eure "Pflicht" halten. 

Freiheit ist das Loslassen von Konzepten, die dem einen oder dem anderen Geschlecht bestimmte Aufgaben, Eigenschaften und "Pflichten" zuweisen. Sie bedeutet zu wissen, dass es in Ordnung ist, zu wählen, wen man liebt oder mit wem man in einer Partnerschaft lebt, und aufzuhören, einander zu bekriegen, nur weil die eigenen Überzeugungen vielleicht anders sind als die des anderen. Es ist die Freiheit, euer eigenes Leben und eure eigenen Überzeugungen und Handlungen zu wählen, die auf die Erkenntnis folgt, dass ihr kein machtloser Mensch seid, der einem alten Mann im Himmel gefallen oder ihm schmeicheln muss.

Spirituelle Freiheit ist nicht die Lizenz, auf Kosten anderer zu tun, wozu auch immer man Lust hat, sondern sie erlaubt einem in Liebe vollbrachte vollmächtige Handlungen. 

Ihr habt die Arbeit getan und seid darauf vorbereitet, vollauf zu bejahen, dass es nur das EINE gibt, und ihr deshalb, weil es nichts anderes gibt, nur von und aus diesem EINEN sein könnt. Ihr tanzt nicht mehr um die Wahrheit herum, indem ihr mit Unterrichtsstunden, Ritualen und Zeremonien fortfahrt, die dazu bestimmt sind, die Aufmerksamkeit eines von euch getrennten Gottes zu bekommen. 

Die meisten von euch haben diese Dinge getan und sie waren eine wichtige und notwendige Facette eurer Reise. Sie haben euch geholfen, euch dahin zu entwickeln, wo ihr jetzt seid, aber ihr braucht die metaphysischen Werkzeuge nicht mehr. Ihr habt den Punkt erreicht, an dem ihr wisst, dass IHR BEREITS SEID, was ihr in ihnen gesucht habt, und bis ihr das wirklich akzeptieren und annehmen könnt, bleibt ihr in der Energie der Dualität und Trennung.

Es steht noch vieles aus, ihr Lieben. Dies sind die Zeiten enormer Veränderungen, die ihr erhofft, erbetet und herbeigesehnt habt, auch wenn es vielleicht nicht so aussieht oder ist, wie ihr erwartet habt. Die zunehmende Präsenz und Integration von hoch schwingender Energie wirkt sich auf die physischen, emotionalen, mentalen und geistigen Körper aller Menschen aus - sowohl auf die, die verstehen, was vor sich geht, als auch auf die, die es nicht verstehen. 

Die Menschen erleben Schmerzen im physischen Bereich, die oftmals kommen und wieder gehen. Für viele tauchen scheinbar aus dem Nichts tiefe und schmerzhafte Emotionen auf. Mental beginnt die ganze Welt, persönliche und globale Glaubenssysteme, die nicht mehr zu funktionieren scheinen, zu untersuchen und zu bewerten.

Weil nun die zunehmende Präsenz hochfrequenter Energie auf der Erde dichte Energien freilegt, die über Lebenszeiten hinweg verborgen und inaktiv waren, agieren einige von denen, die vollständig in dreidimensionalen Energien leben, mit Gewalt und negativen Handlungen. Das liegt daran, dass, wenn lange vergrabene, verleugnete oder unter Kontrolle gehaltene Energien an die Oberfläche kommen, sich Menschen mit einem solchen Bewusstseinsstatus leicht mit diesen Energien ausrichten können. Sie sind sich nicht immer der Auswirkungen ihrer Handlungen bewusst, weil sich die dichteren Energien für sie neu und stichhaltig anfühlen.

Die meisten Menschen sind nicht in der Lage, ihre geistigen Führer, höherdimensionale Wesen oder verstorbene Freunde und Verwandte zu sehen, weil die höher schwingende Energie der höheren Dimensionen für die meisten physischen Augen unsichtbar ist. Einige haben die Fähigkeit, höherdimensionale Energien zu sehen, in dieses Leben mitgebracht, aber übersinnlich bedeutet nicht immer auch spirituell. Seid wachsam, wenn ihr etwas als Wahrheit akzeptiert, bloß weil jemand, der übersinnliche Gaben hat, es sagt. Vertraut immer eurer Intuition.

Ihr beginnt, euch mit den höherdimensionalen Energien auszurichten, da eure persönliche Energie durch das geistige und spirituelle Wachstum höher und leichter wird. Meditieren wird zu einer lebendigen, bewegenden Lebensweise, statt ein separater Teil eures Tages zu sein, und ihr werdet vielleicht feststellen, dass ihr zunehmend die Stille und Einsamkeit sucht, statt der lauten Aktivitäten, die ihr früher genossen habt.

Erlaubt dem Prozess, sich zu entfalten, ohne persönlich einzugreifen, in dem Glauben, dass ihr persönlich (Ego) alles verwalten und kontrollieren müsst, damit es gemäß irgendeinem Konzept von Spiritualität "richtig" ist. Die Reise und die Erfahrungen eines jeden Menschen sind anders. Fangt an, wirklich zu akzeptieren, dass ihr ein Göttliches Wesen seid und dass ihr und auf der Erde seid, um das Licht der Transformation in eine Welt zu bringen und aufrechtzuerhalten, die sich größtenteils nicht bewusst ist, dass sie sich im Prozess des Wechsels auf eine höherdimensionale Energieebene befindet. 

Seid geduldig und vertraut darauf, dass alles nach Plan verläuft, in dem Wissen, dass sich die Dinge einfach nicht in einer Minute ändern können. Die Realität der Göttlichen Vollkommenheit ist und war schon immer absolut präsent, aber die kollektive Mehrheit muss eine bestimmte Bewusstseins-Ebene erreichen, ehe sie verstanden oder erfahren werden kann. Denn der größte Teil des kollektiven Bewusstseins schläft noch, aber es wachen jeden Tag mehr Menschen auf und beginnen zu verstehen, dass etwas anderes stattfindet als das, was die Nachrichten berichten. 

Die meisten Nachrichten-Quellen glauben, was sie berichten, weil es das ist, was zu berichten ihnen aufgetragen wurde. Werdet auf intuitive Weise wählerisch, wenn es darum geht, was ihr in eurem Bewusstsein als Wahrheit akzeptiert. Eure Fähigkeit, dies zu tun, ist der Grund, warum ihr zu den Auserwählten gehört, die zu dieser Zeit auf der Erde sind. Nicht jedem, der kommen wollte, war auch gewährt, zu kommen. Die Erwägungen, wer in diesen Zeiten auf der Erde sein sollte, richteten sich nach eurer Kraft und euren geistigen Gaben.

In der heutigen Zeit geht es nicht um einen Virus, Politik oder veraltete Regeln und Traditionen. Diese Dinge sind einfach nur Facetten des Prozesses eines dreidimensionalen Planeten, der sich durch die kollektive spirituelle Evolution der Menschheit in einen höherdimensionalen Planeten wandelt. 

Versucht nicht, das Alte und Beendete persönlich oder global am Leben zu erhalten, egal wie angenehm es auch gewesen sein mag. Das Loslassen dieser Teile eures Lebens, die abgeschlossen sind, muss nicht bedeuten, in Bezug auf Freunde und Familie "Stellung zu beziehen". Gestattet euch stattdessen einfach, im Stillen, Insgeheimen euren höchsten Sinn für Wahrheit zu leben, während ihr den Tag über scheinbar gewöhnliche Dinge tut.

Niemand braucht zu wissen, was in euch vorgeht, das ist eine Sache zwischen euch und eurem Höheren Selbst. Diejenigen, die dafür empfänglich sind, mögen eure Energie spüren und sich zu euch hingezogen fühlen, um herauszufinden, was ihr wisst oder habt. Es kann sein, dass Fremde anfangen, Fragen zu stellen oder Führung bei euch zu suchen, und das ist der Zeitpunkt, an dem spirituelle Unterscheidungsfähigkeit sehr wichtig wird.

Dient denjenigen (Fremden oder Freunden), die um Rat zu euch kommen, immer von einer Ebene des Mitgefühls und nicht des Mitleids aus. Mitleid ("Du Armer, ich fühle deinen Schmerz.") führt dazu, dass ihr euch auf die Energie des anderen ausrichtet, während ihr beim Mitgefühl ermächtigt und in eurer eigenen Energie bleibt. Wenn ihr euch auf eine Energie ausrichtet, die dichter ist als die eure, werdet ihr euch ausgelaugt und verwirrt fühlen. Dies zu beachten ist besonders wichtig für diejenigen, die in Bereichen der Führung arbeiten.

Seid euch bewusst, dass das Leben nicht einfacher, sondern schwieriger werden kann, wenn ihr die Wahl getroffen habt, die Wahrheit anzunehmen und zu leben. Der Grund ist, dass ihr mit der Entscheidung, euch weiterzuentwickeln, die Erlaubnis erteilt, die inneren Türen zu öffnen, die ihr unwissentlich über eure Leben hinweg für euch selbst geschaffen habt. Diese Türen haben als Blockaden gegen das geistige Bewusstsein fungiert und müssen entfernt werden. Das Öffnen dieser Türen erlaubt die Erlösung und Auflösung von allem, was sich dahinter befindet - alles, was alt, erledigt und klärungsbedürftig ist. 

Das gewöhnliche Leben kann für einen bereits wachen und bewussten Menschen physisch, emotional, mental und geistig völlig auseinanderfallen. Oft kommen diese Menschen an einen Punkt, an dem sie einfach nur dorthin zurückkehren wollen, als sie noch keine Kenntnis von der Wahrheit hatten und das Leben viel einfacher und leichter erschien. Sobald jedoch die Tür geöffnet wird, die eine Facette des Bewusstseins blockiert, die ein Mensch nun zu verstehen bereit ist, schließt sie sich nicht mehr.

Versucht euch daran zu erinnern, dass, wenn Kampf und Versagen scheinbar aus dem Nichts auftauchen, als ihr gerade dachtet, dass eure spirituelle Reise gut vorankommt, dies in Wirklichkeit einen Abschluss, eine Graduierung darstellt, eine Verlagerung oder Verschiebung fort von falschen Glaubenssätzen und die Klärung derselben, die sich jetzt im Außen manifestieren und die ihr sonst nicht wahrnehmen würdet.

Ein Mensch kann niemals zu seinem alten Bewusstseinszustand zurückkehren, denn das Göttliche Bewusstsein ist die Realität und ist alles, was existiert, und daher wird jeder kleine Riss, durch den es sich ausdrücken kann, bestehen bleiben. Der Schatten kann sich in der Gegenwart des Lichts nicht neu erschaffen. 

Spirituelle Evolution bedeutet die Reise des vollständigen Öffnens jeder Tür und jedes Fensters, des Entfernens jeder Barriere und des Aufhebens jedes selbstschützenden Schildes, der jemals geschaffen wurde, um den Schmerz zu stoppen, der aber in Wirklichkeit nur dazu diente, das Selbst vor dem SELBST zu verstecken. 

Erlaubt der Realität dessen, wer und was ihr seid, erneut in IHRER vollen Pracht und IHREM vollen Ausdruck zu erstrahlen.


Wir sind die Arkturianische Gruppe

 


Channeling: © Marilyn Raffaele
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.ph/geistige-welt/channelings-anderer/marilyn-raffaele/die-arkturianische-gruppe-am-1142021