DIE ARKTURIANISCHE GRUPPE

gechannelt durch Marilyn Raffaele am 4. Oktober 2020

  

Willkommen, liebe Leser.

Bei Einigen von euch kommt das Gefühl auf, die Hoffnung zu verlieren, auch wenn sie ihm standhalten. Bitte wisst, dass es in Ordnung ist, die Emotionen zu fühlen, die in diesen machtvoll energetischen Zeiten aufkommen, in denen im Außen so viel an Negativität verstärkt wird. Wehrt euch nicht gegen sie und verurteilt euch selbst nicht, wenn sie aufkommen, sondern erkennt sie einfach als das an, was sie sind - unpersönlicher Natur -, und lasst sie gehen. Sie können euch als perfekte Werkzeuge dafür dienen, zu üben und in die Tat umzusetzen, was ihr wisst.

Vieles von dem, was ihr jetzt auf den äußeren Schauplätzen erlebt, ist eine dreidimensionale Reaktion auf unrichtige und Angst fördernde Informationen, die via verschiedenste Medien-Formen von denjenigen propagiert werden, die davon profitieren, wenn sie bei der Mehrheit der Menschen Unwissenheit und Angst aufrechterhalten.

Viele alte und nicht mehr relevante Programme brechen zusammen, um in eine höhere Form zu wechseln, doch für das menschliche Denken scheint es, als würde sich alles rückwärts entwickeln und schlimmer werden. Diejenigen, die nicht verstehen, was vor sich geht, reagieren darauf aus ihrem jeweiligen Bewusstseinsgrad heraus, der oft auf Dualität und Trennung basiert.

Die spirituelle Evolution ist nicht aufzuhalten. Das dreidimensionale Glaubenssystem, das seit Äonen das Leben auf der Erde beherrscht, muss sich in sein eigenes Nichts auflösen, um durch ein System ersetzt zu werden, das Teil einer höheren Wirklichkeit ist. Dies war den Wahrheitssuchenden schon immer bekannt, doch viele haben nicht erwartet, dass der Weg von der drei- über die vier- und hinein in die fünfdimensionale Energie von so viel Chaos und Verwirrung erfüllt sein würde. Vielmehr stellten sie sich einen sanften Übergang in eine glückliche, friedliche Welt ohne Störenfriede vor.

Lasst alle Konzepte los, die ihr möglicherweise noch in Bezug darauf habt, wie der persönliche oder globale Aufstieg aussehen sollte. Vertraut darauf, dass der Göttliche Plan sich so entfaltet, wie er es will, denn es ist ein Prozess, und zwar ein sehr mächtiger, der nicht von denen behindert werden kann, denen diese Vorstellung einfach nicht gefällt. Dass einzelne Menschen in höherdimensionale Energien aufsteigen, während sie in ihren physischen Körpern bleiben, hat es noch nie zuvor gegeben und es wird von denen in den anderen Dimensionen voller Begeisterung beobachtet.

Wenn ein Einzelner mit einem Mal und ohne jede Vorbereitung hoch resonierende Energien in sich integrieren würde, würde er sterben, da sein physisches System nicht in der Lage wäre, sie aufzunehmen und anzupassen. Aus diesem Grund erlebt ihr nun einen Prozess, bei dem die verbleibenden dichten Energien aus dem zellulären Gedächtnis gelöscht und gleichzeitig die Energien mit einer höheren Resonanz integriert werden. Die Geschwindigkeit, das Timing und die Bereitschaft dazu werden vom Höheren Selbst jedes Einzelnen bestimmt, vergleicht also niemals euren Prozess mit dem eines anderen.

Nicht alle sind in diesem Leben bereit für die vollständige Integration der fünfdimensionalen Energie. Tatsächlich tun sie vielleicht genau das, wozu sie in diesem Leben gekommen sind, und Versuche, jemanden zu erleuchten, wenn er dazu noch nicht bereit ist, sind dann schlicht und einfach eine Einmischung und Beeinflussung. Deshalb ist es wichtig, das Gefühl loszulassen, Freunde und Familie "erwecken" zu müssen, in dem falschen Glauben, man tue ihnen damit einen Gefallen. Vertraut immer eurer Intuition darin, wer "Ohren hat, um zu hören", dann könnt ihr liebevoll teilen, was ihr wisst.

Gelegentlich interpretiert der Verstand von jemandem, der gerade erst neu zu Energie und Wahrheit erwacht ist, das Integrieren der höheren und unterschiedlichen Frequenzen als einen Eindringling und wehrt sich dagegen, was dazu führt, dass dieser Mensch Schmerz, Negativität und oft auch Angst erlebt. Wenn sich der Verstand an den Prozess gewöhnt, klingen diese Dinge ab.

      Bewilligt, bewilligt, bewilligt, ihr Lieben. Ihr habt die Bereitschaft zur Bewilligung erreicht.

Bewilligen, Zulassen bedeutet nicht, aufzugeben, im Sinne von Ohnmacht oder Machtlosigkeit, sondern heißt vielmehr, euch dafür zu entscheiden, jeden Augenblick aus dem höchsten Grad eures erreichten spirituellen Bewusstseins heraus zu leben, ohne zu versuchen, etwas zu heilen, zu verändern oder zu korrigieren. Es erfordert, die Wahrheit rund um die Uhr zu leben, und nicht nur dann, wenn es bequem ist.

Um zum Bewilligen überzugehen, muss man es zuerst verstehen, denn für das menschliche Denken macht Bewilligen keinen Sinn und scheint im Widerspruch zu den dreidimensionalen Überzeugungen darüber zu stehen, wie man ein erfolgreiches Leben führt. Bewilligung ist ein Schritt im evolutionären Prozess jedes Menschen, wenn er ein Bewusstsein des EINEN Ganzen erlangt. Dies ermöglicht ihm dann, das Leben von einem inneren Ort des Vertrauens und der Zuversicht aus zu leben - mit dem Gewahrsein der Wirklichkeit, die allen äußerlichen Erscheinungen zugrunde liegt. Ihr, die ihr diese Botschaften lest und mit ihnen resoniert, seid bereit zur Bewilligung, sonst wärt ihr nicht interessiert oder würdet diese Informationen nicht einmal verstehen.

Ihr habt während eurer vielen Lebenszeiten eure Vorbereitungsarbeit geleistet. Ihr habt viele verschiedene Wahrheiten studiert und praktiziert und gute, schlechte und schreckliche Lernerfahrungen gemacht. Ihr habt in Konventen, Klöstern und Ashrams gelebt. Ihr seid Krieger und Friedensstifter gewesen, männlich und weiblich, reich und arm, klug und dumm, gesund und krank, glücklich und unglücklich, frei und versklavt. Ihr seid jetzt qualifiziert, die Wirklichkeit dessen zu akzeptieren, wer und was ihr seid, und aufzuhören, euch selbst nach dreidimensionalen Maßstäben zu beurteilen, die für euch überholt sind.

Viele Leben lang hat man euch gelehrt, und auch jetzt noch lehrt es euch die Welt, dass euer Wohl außerhalb von euch selbst liegt und ihr alles tun müsst, um es zu erreichen. Ihr wurdet selbst in metaphysischen Lehren Methoden und Techniken darin unterrichtet, es von außen zu euch anzuziehen. Es sind in allen Lebensbereichen sogenannte "Experten" mit der Macht ausgestattet worden, eure Entscheidungen zu bestimmen, was in Wirklichkeit ein Aufgeben der angeborenen Macht ist, die jedem Menschen als ein Göttliches Wesen innewohnt.

Alle müssen schließlich dahin gelangen, zu glauben und zu vertrauen, dass sie aus Gottes-Substanz, aus Göttlichem Bewusstsein bestehen und deshalb bereits alles verkörpern, was Gott ausmacht - Frieden, Harmonie, Fülle, Sicherheit, Vollständigkeit, Ganzheit, Intelligenz, und dass ihre Wirklichkeit auf jeder Ebene  allgegenwärtig, allmächtig und allwissend  ist. Das ist die absolute Wahrheit. Euch dessen bewusst zu werden, das ist es, worum es bei der Reise geht.

Begeht nicht den Fehler, den manch andere begangen haben, als sie vom Einssein mit Gott erfuhren, und dann weiterhin daran vorbeigingen, mit der Erklärung, dass sie nichts zu tun brauchten, denn "Ich bin Gott" oder "Alles ist Illusion, ignoriert es einfach". Das ist sehr töricht, denn solange die Wahrheit nicht zu einem erlangten Bewusstseinsstatus wird, bleibt sie eine bloße Information und kann sich nicht nach außen hin manifestieren. Der Weg dorthin ist der evolutionäre Prozess.

Wenn die Wahrheit sich integriert und zum erlangten Bewusstseinsstatus eines Menschen wird, wird er/sie beginnen, in seinem/ihrem persönlichen Leben Gottes-Qualitäten zu erfahren, Qualitäten, die schon immer voll und ganz präsent waren, jedoch nicht durch menschliches Denken zugänglich waren. Denkt daran, Bewusstsein ist die Grundsubstanz der Form.

Ein Beispiel: Ein Arzt, der ein Bewusstsein seiner Vollständigkeit als ein Göttliches Wesen erlangt hat, wird feststellen, dass sich die Lösung für ein medizinisches Problem einfach von selbst und ohne jeden Kampf seinem Bewusstsein präsentiert.  Der Verstand interpretiert Bewusstsein individuell. Sprich, weder wird dem Mechaniker eine neue Idee für eine Operation kommen, noch wird der Chirurg Informationen darüber empfangen, wie er sein Auto reparieren kann (es sei denn, er erbittet und braucht sie).

Es ist an der Zeit, eure Göttlichkeit zu beanspruchen, anstatt weiterhin die Vorstellung des EINSseins einfach als eine nette Idee für diejenigen zu betrachten, die spiritueller sind als ihr. Niemand ist spiritueller als ein anderer. KEINER. Der Unterschied ist, dass einige es wissen und andere nicht. Alle sind die Quelle, die SICH selbst zum Ausdruck bringt, denn SIE ist alles, was existiert.

Religiosität wurde bislang als Spiritualität angesehen. Die Insignien, Riten und Rituale vieler Religionen werden sich auflösen, wenn die Menschheit sich zunehmend bewusst wird, dass sie bereits eins mit der Quelle ist und kein religiöses "Tamtam" braucht, um sie zu verwirklichen. Es gibt Menschen, die diese Dinge weiterhin als einen ersten Schritt in ihr Erwachen hinein brauchen werden, und daher werden sie nicht vollständig verschwinden, doch für die meisten werden sie nicht mehr notwendig sein.

Jedes Mal, wenn ihr euch einer Herausforderung von eurer höchsten Bewusstseinsebene aus stellt, wird sie Teil des Kollektivs, wo sie dann für andere zugänglich ist, die vielleicht genau diese Lösung in ihrem Leben brauchen. Da es nur das EINE gibt, werden die Handlungen und Gedanken aller automatisch Teil des kollektiven Bewusstseins. Indem das Kollektiv zunehmend mit Energien der Wahrheit und des Lichts gespeist wird, können in der äußerlichen Szenerie immer höhere Formen entstehen. Ihr helft einfach durch gewöhnliche Handlungen oder Worte, die mit spirituellem Bewusstsein und Liebe gesprochen werden, das Kollektiv anzuheben. Das ist euer Wirken.

Es ist nicht notwendig, ein Weltführer oder Guru zu werden, um das zu tun, das zu tun ihr gekommen seid. Es geht einfach darum, in allen Situationen die Wahrheit zu leben, die ihr über euch selbst und andere kennt, und wenn ihr das tut, entfaltet sich immer mehr Bewusstsein und öffnet euch für neue Ebenen. Die Wahrheit zu leben ist in diesen Zeiten schwierig. Furcht und Wut machen es sehr verlockend, zu den gewohnten Lösungen und Denkweisen zurückzukehren, die in der Vergangenheit funktioniert haben. Die Energie jedoch, die viele dieser Konzepte einst getragen hat, ist nicht mehr vorhanden und macht die Konzepte unbrauchbar.

Jeder Tag bringt immer höhere Lichtfrequenzen. Ihr werdet sie spüren, aber ebenso werden es auch diejenigen, die noch völlig in Illusionen verstrickt sind, was sie dann oftmals zu irgendwelchen nach außen gerichteten Handlungen ermutigt. Erkennt das Licht in jedem Menschen an, besonders in denen, die Probleme verursachen. Visualisiert, wie Lichtflammen die Erde umgeben, und sendet Licht von eurem heiligen Herz-Zentrum hin zu allen Königreichen der Erde - zum Königreich der Kristalle und Mineralien, der Pflanzen, der Tiere, der Geister der Elementale und Elemente und der Naturgeister und zu allen Völkern und Menschen.

Das Leben von dieser Ebene aus zu leben, muss nicht kompliziert sein. Es erfordert nicht, allein auf einem Berggipfel zu leben und Tag und Nacht zu meditieren, wenn auch einige wenige immer noch dazu aufgerufen sind, einfach das Licht zu halten. Vielmehr geht es darum, zu lernen, zu leben, zu sein und euch von eurer höchsten verwirklichten Wahrheit über Gott, euch selbst und alle Lebensformen lenken zu lassen.

Ihr seid stille, aufmerksame Wächter, die die Wahrheit beobachten und über sie wachen, während ihr Zeugen des Spiels zwischen Illusion und Wirklichkeit seid.

Ihr seid bereit.


Wir sind die Arkturianische Gruppe

 


Anmerkung von Marilyn Raffaele: "Liebe Leser, aufgrund persönlicher Verpflichtungen wird die nächste Botschaft der Arkturianischen Gruppe nicht am 17., sondern am 24. Oktober veröffentlicht."


Channeling: Marilyn Raffaele
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/marilyn-raffaele/die-arkturianische-gruppe-am-4102020