DIE DERZEITIGE KRISE

Jeshua, gechannelt durch Pamela Kribbe

 

Liebe Freunde, liebe Brüder und Schwestern, ich bin Jeshua, euer Freund, euer Bruder.

Ich sehe die Unsicherheit und die Angst, die ihr in dieser Krise erlebt, die die ganze Welt berührt. Ihr seid alle miteinander in dieser Situation. Die Art und Weise, wie der Corona-Virus euch in eurem Alltag berührt, ist tiefgreifend und individuell. Es trifft euch auf eure jeweils eigene Art und Weise, in euren eigenen, individuellen Umständen, und doch seid ihr alle darin miteinander verbunden. Das ist es, was diese Krise gegenwärtig kennzeichnet, dass sie die Menschheit vereint, obwohl sie die Menschheit potentiell auch spalten könnte.

Wie in jeder Krise seid ihr eingeladen oder herausgefordert, zu wählen. Die Angst und den Kampf oder die Liebe, den Weg des Herzens zu wählen.
Was bedeutet es, den Weg des Herzens zu wählen? Es ist nicht einfach, das zu tun, wenn man mit tiefer Unsicherheit konfrontiert ist - Angst vor Krankheit, Angst vor wirtschaftlicher Unsicherheit, Mangel an Geld. Euch für die Liebe zu entscheiden, den Weg des Herzens zu wählen, bedeutet, all dies anzunehmen, zu umarmen was geschieht und darauf zu vertrauen, dass ein tieferer Fluss, eine tiefere Intelligenz am Werk ist, die von eurem menschlichen Verstand nicht begriffen werden kann. Der menschliche Verstand reagiert auf die Energie, die ihr hineinbringt, und wenn diese Energie auf Angst basiert, wird der Verstand viel Panik, viel mentalen Lärm erzeugen, was es schwieriger macht, euch mit dem Herzen, mit eurer Seele zu verbinden.

Daher, bitte, wählt den ruhigen Weg, den Weg des Herzens.
Liebe bedeutet hier, ganz still, ruhig zu werden, die Unwissenheit zu umarmen, das "Nichtwissen", was geschehen wird, das "Nichtwissen", was zu tun ist. Gebt euch ihm für einen Moment hin und fühlt, dass es tiefere Antworten auf die Fragen eures Lebens gibt und dass ihr Antworten erhalten werdet - aber nicht vom Verstand.

Dies ist eine Zeit der Herausforderung, doch bevor diese Herausforderung eintrat, befand sich die Welt bereits im Chaos und in einem schwerwiegenden Ungleichgewicht. Die Menschheit befindet sich an einer Art Sollbruchstelle. Es besteht eine wirkliche Notwendigkeit nach einem herzbasierten Bewusstsein. Damit die Menschheit überlebt.

Die Menschheit lebt auf dem Planeten Erde. Die Erde ist ein lebendiges Wesen mit einer Seele und sie hat ihren eigenen Rhythmus. Sie braucht ein gewisses Gleichgewicht und Frieden, damit es allen Lebensformen möglich ist, auf ihr zu wohnen, auf ihr zu sein. Und wie ihr wisst, ist das natürliche Gleichgewicht der Erde schwer gestört worden. Dieser Corona-Virus, der die Menschheit bestimmt, steht in engem Zusammenhang damit, wie die Menschheit die Erde behandelt - mit der Art und Weise, wie die Menschheit mit der Natur umgeht. Die Erde indes ist nicht nur etwas außerhalb von euch, sie ist nicht nur die materielle Realität, in der ihr lebt. Die Erde und die Natur sind auch in euch, in euch als Mensch. Und die Art und Weise, wie Menschen handeln, wie sie innerlich sind, steht oft im Konflikt mit ihrer eigenen Natur, ihrem eigenen irdischen natürlichen Wesen.

Die Menschen sind oft nicht bei sich selbst zuhause, sie stehen im ständigen Konflikt mit dem Leben, mit ihren eigenen Gefühlen und Emotionen und fühlen sich mit sich selbst nicht wohl - im Gegensatz zu den natürlichen Wesen dieser Welt. Die Art von Selbstverurteilung und Selbsthass, die bei den meisten Menschen vorhanden ist, ist sehr unnatürlich. Sie sind das Ergebnis einer langen Geschichte, auf die ich jetzt nicht näher eingehen möchte. Ich möchte nur darauf hinweisen, um euch bewusst zu machen, dass das, was jetzt geschieht, die Antwort auf ein tiefes Ungleichgewicht im menschlichen Geist ist und dass der Ausweg die Liebe ist.

Ihr könnt diese Krise nicht kontrollieren. Natürlich ist es notwendig und praktisch, Vorkehrungen zu treffen und gegen den Virus anzugehen, wie es eure Regierungen tun. Doch auf einer tieferen inneren Ebene müsst ihr euch ihm hingeben, euch dem "Nichtwissen", dem "Hineinfallen in die Tiefe" hingeben und beginnen, still und ruhig der Botschaft eurer Seele zuzuhören. Fragt euch: Hört ihr in eurem Leben, eurem individuellen Leben, auf eure eigene Natur? Beherzigt ihr den Ruf eurer Seele? Was ist es, wonach sich eure Seele wirklich sehnt? Wie sehr seid ihr gefangen im täglichen Kampf ums Überleben, um Erfolg, um Geld? Nehmt euch diesen Moment, um tief nach innen zu gehen und eure Seele zu hören, die tief mit eurer irdischen menschlichen Natur, mit der Erde selbst, verbunden ist.

Nun, da sich alles um euch herum verlangsamt und viele menschliche Aktivitäten zum Stillstand gebracht werden, verbindet euch mit dem Geist der Erde. Wenn ihr noch hinausgehen könnt, findet einen Platz in der Natur, um Mutter Erde zu spüren, oder, wenn ihr zu Hause bleibt, stellt euch vor, dass euer Bewusstsein hinab in eure Füße hinein geht, in die Erde unter euch, und verbindet euch mit ihrem Herzen - dem lebendigen Herzen der Erde. Spürt, dass es in der Erde selbst eine Weisheit und eine Intelligenz gibt, die euch jetzt unterstützen kann. Ihr könnt euch von ihr inspirieren lassen, und diese Inspiration kommt auf einer tieferen Ebene nicht von außerhalb von euch, sie ist in euch, ihr seid ein Kind der Erde, ein natürliches Geschöpf. Öffnet euch für ihre Weisheit; lasst sie in euren Körper hinein fließen. Anstatt mit eurem Kopf zu denken, erlaubt der Intelligenz der Erde, in eure Füße, eure Beine, euren Bauch einzutreten.

Ihr seid in all dem nicht allein. Wir sind bei euch. Diese Krise wird neue Wege für die Menschheit öffnen. Ihr seid jetzt eingeladen, euch zu verlagern, zu verändern, euch für den Weg des Herzens zu öffnen. Es gibt Antworten in euch, vertraut ihnen. Fühlt eure Einheit mit all den anderen Menschen da draußen, fühlt eure Verbundenheit.

Es ist die Liebe, die die Menschheit retten wird.

 


Channeling: © Pamela Kribbe

Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/pamela-kribbe/die-derzeitige-krise--jeshua